• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Unternehmen & Verbraucher
  • Unternehmen
  • So lief die Tesla-Er├Âffnung in Gr├╝nheide mit Elon Musk und Olaf Scholz


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zur├╝ckSymbolbild f├╝r einen TextBericht: Regierung plant Klima-TicketSymbolbild f├╝r einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild f├╝r einen TextDas schenkt S├Âder BidenSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon droht das ChaosSymbolbild f├╝r einen TextGeldw├Ąsche: Credit Suisse verurteiltSymbolbild f├╝r ein VideoWalkotze macht Fischer reichSymbolbild f├╝r einen TextNeureuther plaudert ├╝ber Brigitte MacronSymbolbild f├╝r einen TextAchtung vor falschen PolizeianrufenSymbolbild f├╝r einen Text19-J├Ąhriger schiebt Wagen ├╝ber AutobahnSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRoyal-Expertin sorgt sich um KateSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

So lief die Er├Âffnung der Tesla-Fabrik mit Elon Musk

  • Florian Schmidt
Von Florian Schmidt

Aktualisiert am 23.03.2022Lesedauer: 3 Min.
Teslas ante portas: Die ersten Wagen kurz vor der Auslieferung an die Kunden.
Teslas ante portas: Die ersten Wagen kurz vor der Auslieferung an die Kunden. (Quelle: /Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der E-Autobauer Tesla hat bei Berlin seine erste "Gigafabrik" er├Âffnet. Zur gro├čen Party kam neben Firmenchef Elon Musk sogar Kanzler Olaf Scholz. In Gr├╝nheide, so die Botschaft des Tages, werde Autogeschichte geschrieben.

Da steht er nun, l├Ąchelt und blinzelt in die Sonne. In der einen Hand einen wasserfesten Filzstift, schwarz, in der anderen ein kleines Modellauto, Marke Tesla, rot. Ob er wohl kommt, anh├Ąlt, ihm wom├Âglich ein Autogramm gibt?

Richard, 35 Jahre alt, ist nur einer von vielen Menschen, die sich diesen Dienstag vor den Toren Berlins mal wieder die Beine in den Bauch stehen. Alle in der Hoffnung, den Mann zu treffen, den sie f├╝r den Messias des Autoverkehrs halten, f├╝r das Genie der Elektromobilit├Ąt: Elon Musk.

Fototermin in der Tesla-Fabrik: Elon Musk und Olaf Scholz.
Fototermin in der Tesla-Fabrik: Elon Musk und Olaf Scholz. (Quelle: /Reuters-bilder)

Der extravagante US-Milliard├Ąr hat sich im brandenburgischen Gr├╝nheide, s├╝d├Âstlich der Hauptstadt, angek├╝ndigt, weil es dort etwas zu feiern gibt: Die erste Gigafabrik seines Unternehmens in Europa geht offiziell an den Start, mit gro├čem Tamtam, sogar Kanzler Olaf Scholz (SPD) ist angek├╝ndigt, ebenso Wirtschaftsminister Robert Habeck (Gr├╝ne).

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Erster Angriff mit neuer Waffe hat drastische Folgen


Eine halbe Million Autos pro Jahr

12.000 Angestellte will der f├╝hrende E-Autobauer der Welt hier eines Tages besch├Ąftigen. Rund 500.000 Autos sollen in der Spitze in Gr├╝nheide vom Band rollen, lediglich zehn Stunden Bauzeit pro Wagen sind nach Firmenangaben veranschlagt. Zum Vergleich: Deutschlands Auto-Primus Volkswagen braucht f├╝r ein Auto dreimal so lange. In Normalzeiten produzieren im Wolfsburger VW-Stammwerk knapp 25.000 Mitarbeiter rund 700.000 Autos im Jahr.

"Giga Berlin": Die neue Tesla-Fabrik vor den Toren der Hauptstadt.
"Giga Berlin": Die neue Tesla-Fabrik vor den Toren der Hauptstadt. (Quelle: /dpa-bilder)

Noch hat Tesla diese Spitzenzahlen zwar l├Ąngst nicht erreicht. Bislang gehen nur 3.000 Angestellte im Werk ein und aus, lediglich mit 100.000 fertigen Autos vom Typ "Model Y" rechnen Autoexperten wie Ferdinand Dudenh├Âffer f├╝r 2022. Dennoch soll und will am Er├Âffnungstag, im Tesla-Sprech "Delivery Day", alles und jeder verspr├╝hen: Bei dieser Fabrik handelt es sich um etwas ganz Gro├čes ÔÇô f├╝r die Autoindustrie, f├╝r die Region, f├╝r Deutschland. Giga eben.

Da w├Ąre zum einen die Fabrikanlage selbst. Von au├čen ein riesiges Geb├Ąude, 227.000 Quadratmeter Gesamtfl├Ąche, drinnen eine gro├če Halle: wei├č lackierte Fertigungsstra├čen, in der Mitte ein b├╝hnenartiges Tor, aus dem sp├Ąter die ersten Teslas vom Band rollen.

"Tesla-Tempo auch in anderen Bereichen"

Zum anderen, und das passiert noch vor der Zeremonie mit Pyrotechnik und Musik, w├Ąren da die Worte, die Musk und die anwesende Polit-Prominenz anl├Ąsslich der Er├Âffnung verlieren. "Die Fabrik ist ein gutes Zeichen daf├╝r, dass die deutsche Einheit funktioniert", sagt etwa Kanzler Scholz mit Blick auf den ostdeutschen Standort. Es handle sich um "einen besonderen Tag" f├╝r die Mobilit├Ątswende.

Strahlen vor Gl├╝ck: Tesla-Chef Elon Musk (l.), Brandenburgs Ministerpr├Ąsident Dietmar Woidke und Kanzler Olaf Scholz
Strahlen vor Gl├╝ck: Tesla-Chef Elon Musk (l.), Brandenburgs Ministerpr├Ąsident Dietmar Woidke und Kanzler Olaf Scholz. (Quelle: /Reuters-bilder)

Auch Wirtschaftsminister Habeck ist voll des Lobes ÔÇô und ruft die Schnelligkeit, mit der die Fabrik entstand, gleich zum Vorbild f├╝r ganz Deutschland aus: "Diese kurze Zeit des Fabrikbaus kann nat├╝rlich auch eine Ma├čgabe sein f├╝r Tesla-Tempo auch in anderen Bereichen." Und dass Brandenburgs SPD-Ministerpr├Ąsident Dietmar Woidke ("Wir haben es gerockt!") vor Stolz fast platzt, versteht sich von selbst.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Fast bescheiden wirkt angesichts dieser Hymnen auf ihn und sein Unternehmen der Gastgeber selbst. "Tesla wird sicherstellen, dass das ein Juwel ist f├╝r diese Region, f├╝r Deutschland und die Welt", sagt Musk ├╝ber sein neuestes Fabrik-Baby.

Und an jene gerichtet, die sich ob der Klimakrise Sorgen um die Zukunft des Planeten machen, schiebt er beinahe pathetisch hinterher: "Ihr k├Ânnt Hoffnung haben. Dieses Problem wird gel├Âst." Dass derweil drau├čen vor der T├╝r, Dutzende Klimaaktivisten gegen die Fabrik demonstrieren, zum Teil sogar die Autobahn lahmlegen ÔÇô geschenkt. Die Gigafabrik sei Teil der L├Âsung, so die Botschaft.

Proteste gegen die Fabrik: Vor den Werkstoren versammelten sich Demonstranten.
Proteste gegen die Fabrik: Vor den Werkstoren versammelten sich Demonstranten. (Quelle: /Reuters-bilder)

Betrieb schon vor der endg├╝ltigen Genehmigung

Diese hatte Musk im November 2019 im Rahmen einer Preisverleihung in Berlin angek├╝ndigt. Bereits im Februar 2020 rollten die Bagger an, rodeten, sehr zum Missfallen von Umweltsch├╝tzern, den dichten Kiefernwald. Tesla verlie├č sich dabei zun├Ąchst auf vorzeitige Zulassungen des Landes Brandenburg.

Die ersten Autos rollen vom Band: Tesla-Boss Elon Musk ist selbst zur Er├Âffnung der Fabrik nach Deutschland gereist.
Die ersten Autos rollen vom Band: Tesla-Boss Elon Musk ist selbst zur Er├Âffnung der Fabrik nach Deutschland gereist. (Quelle: /Reuters-bilder)

Urspr├╝nglich hatte Musk schon ab Mitte 2021 in Gr├╝nheide produzieren wollen. Doch die Genehmigung dauerte l├Ąnger als geplant, unter anderem weil Tesla eine Batteriefabrik erst nachtr├Ąglich anmeldete. Diese ist noch im Bau.

Die endg├╝ltige Genehmigung f├╝r die Anlage, deren gesch├Ątzter Baupreis bei rund sechs Milliarden Euro liegen d├╝rfte, kam erst vor rund zwei Wochen, als der Probebetrieb bereits lief. Auflagen versuchte Tesla rasch abzuarbeiten.

Feuerwerk f├╝r 30 Autos: Die ersten K├Ąufer fahren unter Applaus aus der Werkshalle.
Feuerwerk f├╝r 30 Autos: Die ersten K├Ąufer fahren unter Applaus aus der Werkshalle. (Quelle: /dpa-bilder)

30 K├Ąufer bekommen ihren Tesla direkt von Musk

Am Ende, so scheint es an diesem Dienstag, hat alles geklappt. Nach den Reden ├╝bergibt Musk die ersten 30 Wagen vom Typ "Model Y" (Kaufpreis: 63.500 Euro) an ihre K├Ąufer, Handschlag und Selfie mit dem Firmenchef inklusive.

F├╝r einige legt Musk sogar ein T├Ąnzchen hin, zappelt zu wechselnder Musik von Eminem bis zu Songs von "K├Ânig der L├Âwen" vor den Autos hin und her. "Insta-Gold" f├╝r seine Fans. Und, so die Hoffnung, Gold f├╝r die Region.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft
DeutschlandElon MuskEuropaGr├╝nheideOlaf ScholzRobert HabeckSPD
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website