t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikTagesanbruch

Pisa-Studie – die große Blamage: Was kann man gegen das Bildungschaos tun?


Dafür gibt es eine glatte Eins

Von Florian Harms

Aktualisiert am 09.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Meinung
Was ist eine Meinung?

Die subjektive Sicht des Autors auf das Thema. Niemand muss diese Meinung übernehmen, aber sie kann zum Nachdenken anregen.

Was Meinungen von Nachrichten unterscheidet.
Schüler wollen motiviert werden.Vergrößern des Bildes
Schüler wollen motiviert werden. (Quelle: Julia Tillmann/imago images)

Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser,

die neue Pisa-Studie hat dem deutschen Schulsystem eine schlechte Note verpasst. Man kann darüber streiten, ob es aufs Ganze gesehen eine Drei, Vier oder eher Fünf ist, fest steht aber: In vielen deutschen Schulen ist es sogar eine Sechs. Löchrige Dächer, verschmutzte Toiletten, fehlende Computer, zu wenig Lehrer, massenhafter Stundenausfall, desinteressierte Eltern, Sprachprobleme: So viele Hürden erschweren Millionen von Kindern den Ausbildungs- und Lebensweg.

Das muss sich schleunigst ändern, wenn Deutschland ein erfolgreiches Land bleiben soll. Die Kinder von heute sind die Ingenieure, Ärztinnen, Programmierer und Kindergärtnerinnen von morgen. Das Bildungssystem ist schlecht organisiert, unterfinanziert und kaputtreformiert, das ist seit Jahren klar. Fragt sich nur, warum sich nicht endlich etwas ändert.

Gute Ideen liegen auf dem Tisch. Sie müssten nur umgesetzt werden. Vieles wäre gar nicht schwierig, hätte aber große Effekte – und zwar auf alle Bürger. Eines verbindet die Ansätze: Alle müssten dabei mithelfen. Auch Berufstätige, auch Senioren. Wenn sich die gesamte Gesellschaft für eine bessere Ausbildung der Kinder und Jugendlichen engagiert, hat Deutschland die Chance auf die Note 1.

Wie das gelingen kann, diskutieren wir in unserem Podcast mit dem Lehrer und Bildungs-Influencer Bob Blume. Er und ich sind keinesfalls in allen Punkten einer Meinung, aber am Ende des Gesprächs kommt etwas Fruchtbares heraus, das Sie als Hörerinnen und Hörer weiterbringt: Hören Sie bitte hier.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Bob Blume
Bob Blume (Quelle: privat/t-online)

Bob Blume

ist Gymnasiallehrer für die Fächer Deutsch, Englisch und Geschichte. Nebenbei ist er Podcaster (Die Schule brennt, SWR), Blogger, schreibt Kolumnen für t-online und Bücher. Als "Netzlehrer" ist er in den sozialen Medien unterwegs und macht dort auf die Probleme des deutschen Bildungssystems aufmerksam.

Ich wünsche Ihnen ein behagliches Adventswochenende. Der nächste Tagesanbruch kommt am Montag von Annika Leister, von mir lesen Sie am Dienstag wieder.

Herzliche Grüße

Ihr
Florian Harms
Chefredakteur t-online
E-Mail: t-online-newsletter@stroeer.de

Den täglichen Tagesanbruch-Newsletter können Sie hier kostenlos abonnieren.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website