Sie sind hier: Home > Test & Kaufberatung >

ADAC-Winterreifen-Test 2018: Mit diesen Reifen fahren Sie gut

ADAC Winterreifentest 2018  

Diese Reifen fahren gut bei Regen, Schnee und Eis

09.11.2018, 11:16 Uhr | t-online.de

ADAC-Winterreifen-Test 2018: Mit diesen Reifen fahren Sie gut. Ein guter Winterreifen sollte mindestens vier Millimeter Profil haben und maximal drei Jahre alt sein. (Quelle: Getty Images/	FotoDuets)

Ein guter Winterreifen sollte mindestens vier Millimeter Profil haben und maximal drei Jahre alt sein. (Quelle: FotoDuets/Getty Images)

Bei schlechten Straßenverhältnissen wie etwa Schnee, Eis und Reifglätte sind Winterreifen Pflicht. Dennoch schreibt die Straßenverkehrsordnung (StVO) keinen festen Zeitpunkt für den Reifenwechsel vor. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte jedoch die Faustregel "von Oktober bis Ostern" beherzigen. Lesen Sie hier, was einen guten Winterreifen ausmacht und welche Modelle der ADAC empfiehlt.

Warum sind Winterreifen so wichtig?

Bei niedrigeren Temperaturen kann der Fahrer mit Winterreifen besser bremsen und souveräner fahren. Die Gummimischung von Sommerreifen verhärtet sich bei sehr niedrigen Plusgraden, wodurch sich die Haftung auf der Straße spürbar reduzieren kann.

Winterreifen werden aus einer weicheren Gummimischung mit zusätzlichen Rillen gefertigt, in denen sich Schnee und Matsch gar nicht erst festsetzen. Zu beachten ist: Reifen mit M+S-Kennzeichnung (für Matsch und Schnee) reichen nur, wenn sie vor 2018 produziert worden. Seit dem 1. Januar 2018 hergestellte Reifen gelten laut ADAC nur mit dem Alpine-Symbol als wintertauglich - dies ist ein Bergpiktogramm mit Schneeflocke.          

Erwischt die Polizei einen Autofahrer bei Schnee und Eis mit Sommerreifen, sind 60 Euro fällig. Dazu kommt ein Punkt in Flensburg. Mit 80 Euro und einem Punkt in der Verkehrssünderdatei müssen Autofahrer rechnen, die mit Sommerreifen unterwegs sind und andere behindern. Bei einer Gefährdung von anderen steigt das Bußgeld auf 100 Euro.

Diese Kriterien erfüllt ein guter Winterreifen

Grundsätzlich sollten die Winter-Pneus eine Profiltiefe von mindestens vier Millimetern haben. Ansonsten sollten sie ausgemustert werden.

Autofahrer sollten auch auf das Alter der Reifen achten. Älter als drei Jahre sollten die Pneus nicht sein. Sonst kann es zu Perforierungen im Material kommen und eine optimale Haftung ist nicht mehr garantiert. Eine allgemein gültige Rechtsvorschrift oder ein Mindesthaltbarkeitsdatum gibt es jedoch nicht. Wann der Reifen hergestellt wurde, lässt sich an einem vierstelligen Zahlencode meist in einem Oval am Ende der DOT-Nummer an der Reifenflanke erkennen. Die ersten zwei Ziffern nennen die Woche, die letzten zwei Ziffern das Herstellungsjahr.

Und noch ein Tipp für Gespannfahrer: Obwohl zwar nur das Zugfahrzeug Winterreifen haben muss, rät der Tüv Süd wegen des besseren Grips aber dringend dazu, sie auch an den Anhänger zu montieren. "Das wirkt sich nicht nur beim Anfahren und Bremsen aus, sondern erhöht auch die Seitenstabilität in den Kurven".

ADAC Winterreifentest 2018: Nur fünf Reifen sind "gut"

Wie ein aktueller ADAC-Test (09/2018) zeigt, weisen selbst hochpreisige Reifen nicht generell gute Ergebnisse in punkto Haftung bei Nässe, Schnee und Glätte auf. Der Autoclub hat insgesamt 28 Reifen für Klein- und Kompaktwagen zu mittleren Stückpreisen von 44 bis 113 Euro getestet. Dabei nahmen die Tester unter anderem das Handling auf Schnee und Eis, auf nassen und trockenen Straßen unter die Lupe.

Nur fünf Winterreifenmodelle überzeugten die Tester. In der Kategorie Kleinwagen siegten der "Continental WinterContact TS 860" und der "Dunlop Winter Response 2" mit jeweils der Note "Gut" (2,1). Bei den Kompakten lagen der "Continental WinterContact TS 860" (Note 2,2) und der "Goodyear UltraGrip9" (Note 2,2) an der Spitze vor dem "Dunlop Winter Sport 5" (Note 2,3).

So wurden die fünf ADAC-Testsieger im Einzelnen bewertet:

Die Testsieger der Kategorie Kleinwagen

1. Continental WinterContact TS860

Dieser Winterreifen erhielt Bestnoten auf Nässe und Schnee und wurde von den ADAC-Testern für seine Ausgewogenheit gelobt. Auch auf trockener Fahrbahn überzeugte er. Was den Winterreifen besonders auszeichnet sind seine hervorragende Nässe-Performance und seine gute Kontrollierbarkeit auf Schnee, die perfekt aufs Fahrzeug-EPS abgestimmt ist.

Positiv bewerteten die Tester außerdem den niedrigen Kraftstoffverbrauch und den geringen Verschleiss des Reifengummis. Einziges Manko: Der Reifen ist nicht der leiseste. Sowohl innen als auch außen ist der Geräuschpegel relativ hoch. Das gab im Test leichte Punktabzüge beim Komfort.

Continental WinterContact TS860

  • 175/65 R14
  • Nässe: Note 1,7
  • Schnee: Note 1,8
  • Eis: Note 2,5
  • Gesamturteil: Note 2,1
Partnerangebot EUR 51,68 bei Amazon alle Angaben ohne Gewähr

2. Dunlop Winter Response 2

Auch bei diesem Reifenmodell hatten die Tester wenig auszusetzen. Sie lobten vor allem seine kurzen Bremswege auf Schnee und auf regennasser Fahrbahn sowie sein gutes Handling. Auch auf trockener Piste konnte der Reifen überzeugen, allerdings mit leichten Abstrichen bei der Seitenführung.

Im Spritverbrauch zeigt sich der "Dunlop Winter Response 2" verbraucherfreundlich.  Allerdings ist auch dieser Winterreifen relativ laut. Im Inneren ist das sogar noch etwas deutlicher spürbar als beim Continental WinterContact TS860. 

Dunlop - Winter Response 2

  • 175/65 R14
  • Nässe: Note 1,8
  • Schnee: Note 1,9
  • Eis: Note 2,5
  • Gesamturteil: Note 2,1
Partnerangebot EUR 50,08 bei Amazon alle Angaben ohne Gewähr

Die Testsieger der Kategorie Kompaktwagen

1. Continental WinterContact TS860

Bei Nässe, Schnee und Eis können Sie sich auf dieses Modell verlassen. Das Allroundtalent punktete im ADAC-Test mit überdurchschnittlichen Wintereigenschaften, hoher Lenkpräzision, gutem Handling und geringem Rollwiderstand.

Auch der Geräuschpegel liegt noch im grünen Bereich und ist für einen Winterreifen durchaus akzeptabel. Was den Kraftstoffverbrauch angeht, ist dieser Reifen ebenfalls vorbildlich (Note: 1,7). Beim Verschleiß zeigte der Continental WinterContact TS860 ebenfalls gute Werte. Autobesitzer, die diesen Reifen kaufen, kommen somit nicht nur sicher an, sondern schonen langfristig auch ihre Geldbörse. 

Continental WinterContact TS860

  • 205/55 R16 H
  • Nässe: Note 2,1
  • Schnee: Note 1,9
  • Eis: Note 2,5
  • Gesamturteil: Note 2,2
Partnerangebot EUR 77,99 bei Amazon alle Angaben ohne Gewähr

2. Goodyear UltraGrip 9

Sehr gute Haftung und Bremsqualität bietet auch dieser Winterreifen. Egal, ob es regnet, schneit oder die Straßen vereist sind: Mit dem "Goodyear UltraGrip 9" kommen Sie gut und sicher ans Ziel. Der Reifen verfügt über Top-Fahrqualitäten mit guter Lenkpräzision, sichere Aquaplaningeigenschaften und eine hohe Laufleistung. Das attestierten ihm die ADAC-Tester.

Im Spritverbrauch liegt der Reifen nur leicht über dem Modell von Continental, hat aber wieder dieser einen sehr geringen Verschleiß. Punktabzug gab es lediglich für die Lautstärke der Reifen, die im Inneren des Fahrzeugs deutlich spürbar sind.

Goodyear UltraGrip 9

  • 205/55 R16 H
  • Nässe: Note 2,1
  • Schnee: Note 2,0
  • Eis: Note 2,5
  • Gesamturteil: Note 2,2
Partnerangebot EUR 67,99 bei Amazon alle Angaben ohne Gewähr

3. Dunlop Winter Sport 5

Ähnlich laut fährt auch dieser Reifen auf Winterstraßen. An seinem Grip bei Nässe, Schnee und Eis gibt es jedoch auch hier nichts auszusetzen. Das Gleiche gilt für trockene Fahrbahnen. Zudem verfügt der "Dunlop Winter Sport 5" über vorbildliche Sicherheitsreserven bei Aquaplaning. 

Die ADAC-Tester lobten besonders die Zuverlässigkeit des Reifens beim Bremsen auf Schnee und hatten auch beim Spritverbrauch und beim Verschleiß nichts zu bemängeln. 

Dunlop Winter Sport 5

  • 205/55 R16 H
  • Nässe: Note 2,3
  • Schnee: Note 1,9
  • Eis: Note 2,5
  • Gesamturteil: Note 2,3
Partnerangebot EUR 69,99 bei Amazon alle Angaben ohne Gewähr

Verwendete Quellen:
  • ADAC

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018