Sie sind hier: Home > Themen >

Ausland

Thema

Ausland

Bolivien: Machtvakuum nach Rücktritt von Morales – Angst um die Zukunft

Bolivien: Machtvakuum nach Rücktritt von Morales – Angst um die Zukunft

Die gesamte Regierung Boliviens ist zurückgetreten und spricht von einem Putsch. Die Proteste gehen weiter – viele Polizisten schließen sich den Demonstranten an. Wie es nun weiter geht ist unklar. Nach dem Rücktritt von Boliviens Präsidenten  Evo Morales steht ... mehr
Westjordanland: Palästinenser stirbt bei Ausschreitungen in Flüchtlingslager

Westjordanland: Palästinenser stirbt bei Ausschreitungen in Flüchtlingslager

Im Westjordanland ist es in einem Flüchtlingslager zu Ausschreitungen gekommen. Israelische Sicherheitskräfte griffen ein. Dabei wurde ein 22-Jähriger erschossen. Bei Zusammenstößen mit israelischen Soldaten in einem Flüchtlingslager im Westjordanland ist am Montag ... mehr
EU-Kommissar: Boris Johnson lässt Frist von Ursula von der Leyen verfallen

EU-Kommissar: Boris Johnson lässt Frist von Ursula von der Leyen verfallen

Großbritannien ist immer noch Mitglied der EU, der Brexit erneut verschoben. Premier Johnson muss deshalb einen EU-Kommissar nach Brüssel schicken. Doch er lässt sich bitten.   Die EU-Kommission hat Großbritannien erneut ermahnt, einen Kandidaten ... mehr
Todesursache unbekannt: Gründer der syrischen Weißhelme in Istanbul tot aufgefunden

Todesursache unbekannt: Gründer der syrischen Weißhelme in Istanbul tot aufgefunden

Istanbul/Damaskus (dpa) - Der aus Großbritannien stammende Gründer der syrischen Rettungsorganisation Weißhelme ist in Istanbul tot aufgefunden worden. Deren Leiter Raid al-Salih bestätigte den Tod von James Le Mesurier der Deutschen Presse-Agentur, ohne Details ... mehr
Neue Seidenstraße: China errichtet Handelsstützpunkt in Griechenland

Neue Seidenstraße: China errichtet Handelsstützpunkt in Griechenland

China bezieht das hochverschuldete Griechenland ins Projekt "Neue Seidenstraße" mit ein und will den Hafen Piräus weiter ausbauen. Beide Seiten sollen davon profitieren. China baut seine Präsenz im Mittelmeer aus – und damit auch in Europa. Einer der wichtigsten ... mehr

Türkei will deutsche IS-Kämpfer abschieben – Heiko Maas übt Kritik

Hunderte IS-Kämpfer sitzen in türkischen Gefängnissen. Viele von ihnen sind Ausländer. Nun will die Türkei die Deutschstämmigen unter ihnen aus dem Land verbannen.  Die Türkei hat für diese Woche die Abschiebung von bis zu sieben mutmaßlichen IS-Mitgliedern ... mehr

Bolivien: Russischer Staatssender bietet Ex-Präsident Evo Morales Job an

Sein Amt als bolivianischer Präsident hat Evo Morales verloren. Jetzt hat der russische Regierungssender "Russia Today" dem sozialistischen Politiker eine andere Stelle vorgeschlagen. Nach seiner Rücktrittserklärung hat Evo Morales ein Jobangebot aus Russland erhalten ... mehr

Jean-Claude Juncker hat ein Aneurysma – schwere OP im Krankenhaus!

Geschäftsführend ist er noch im Amt – jetzt muss sich EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Junker einer Operation unterziehen. Immer wieder hat der 64-Jährige Probleme mit der Gesundheit. Der scheidende EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker hat sich für eine schwere ... mehr

Österreich: Sebastian Kurz spricht mit den Grünen über Koalition

Durch die Ibiza-Affäre um Österreichs Ex-Vize-Kanzler Strache war die Regierung um Sebastian Kurz zerbrochen. Doch seine ÖVP wurde wiedergewählt – und nimmt nun Koalitionsverhandlungen mit den Grünen auf. Die konservative ÖVP und die Grünen in Österreich werden ... mehr

James Le Mesurier tot: Gründer der syrischen Weißhelme in Istanbul gefunden

115.000 Menschen konnten die syrischen Weißhelme in den letzten Jahren retten. Ihre Gründung hat die Organisation einem britischen Armee-Offizier zu verdanken. Der ist nun in Istanbul tot aufgefunden worden. Der Gründer der syrischen Rettungsorganisation ... mehr

Bei Polizeieinsatz - Demonstrant angeschossen: Neue Gewaltwelle in Hongkong

Hongkong (dpa) - Fünf Monate nach Ausbruch der Proteste gegen die Regierung in Hongkong nimmt die Gewalt kein Ende. Nachdem am Morgen erneut ein 21 Jahre alter Demonstrant von einem Polizisten angeschossen und in den Oberkörper getroffen worden war, spielten ... mehr

Venezuela: EU verlängert Sanktionen gegen Vertraute von Präsident Maduro

Unterstützer des venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro dürfen weiterhin nicht in die EU reisen. Die Strafmaßnahmen sollen ein weiteres Jahr andauern – denn noch immer tobt in Venezuela ein Machtkampf. Die EU hat ihre Sanktionen gegen Venezuela und die dortige ... mehr

Kurz stimmt zu - Österreich: ÖVP und Grüne wollen über Koalition verhandeln

Wien (dpa) - ÖVP und Grünen wagen den nächsten Schritt auf dem Weg zu einem möglichen Regierungsbündnis in Österreich. Nachdem die Grünen am Sonntag ihre Bereitschaft deutlich gemacht hatten, hat sich nun auch ÖVP-Chef Sebastian Kurz für Koalitionsverhandlungen ... mehr

"Brown-to-Green"-Report: Pariser Klimababkommen – kein Land erreicht die Klimaziele

Die G20-Staaten hängen alle ihren Klimazielen hinterher. Ein Bericht bescheinigt Deutschland eine besonders schwache Leistung. Gerade bei Verkehr und Gebäuden ist die Bundesrepublik schwach aufgestellt. Die 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer sind allesamt ... mehr

Die Niederlande streiten um den "Schwarzen Piet"

Der Streit um die schwarz geschminkten Helfer des Nikolaus hat sich in den Niederlanden zu einem Kulturkampf ausgewachsen. Dieses Jahr gibt es nun eine entscheidende Neuerung. Wenn in den Niederlanden der Nikolaus kommt, werden schon mal auf einen Schlag ... mehr

Donald Trump: Ex-UNO-Botschafterin Haley teilt gegen Trump-Kritiker aus

Die frühere Botschafterin der USA bei den Vereinten Nationen hat in einem neuen Buch gegen Kritiker des US-Präsidenten gewettert.  Rex Tillerson und John Kelly hätten Donald Trump hintergangen.  Die frühere US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley ... mehr

Keine absolute Mehrheit: Rumäniens Präsident Iohannis muss in die Stichwahl

Bukarest (dpa) - Die Präsidentenwahl in Rumänien hat Amtsinhaber Klaus Iohannis mit klarem Vorsprung gewonnen. Der 60-jährige kam demnach am Sonntag auf 36,6 Prozent der Stimmen, teilte die Zentrale Wahlbehörde in Bukarest nach Auszählung von 99,1 Prozent ... mehr

Treibhausgas-Ausstoß - Bericht: Kein G20-Staat beim Klimaschutz auf 1,5-Grad-Kurs

Berlin (dpa) - Die G20-Staaten tun einer internationalen Untersuchung zufolge weiterhin zu wenig, um die Erderhitzung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Der Treibhausgas-Ausstoß der 19 Industrie- und Schwellenländer und der Europäischen Union steige weiter, heißt es im "Brown ... mehr

Sozialisten gewinnen - Neuwahl verschärft Krise in Spanien: Keine Mehrheit in Sicht

Madrid (dpa) - Die Parlaments-Neuwahl in Spanien hat die verzwickte politische Situation im Madrider Parlament noch verschärft. Zwar konnten die Sozialisten von Ministerpräsident Pedro Sánchez wieder einen deutlichen Sieg einfahren - jedoch verpassten sie wie bereits ... mehr

Umsturz in Bolivien: Präsident Evo Morales tritt zurück – und spricht von "Putsch"

Nach wochenlangen Protesten in Bolivien haben sich am Sonntag die Ereignisse überschlagen. Armee und Polizei rückten von Präsident Morales ab. Dieser kündigte im Fernsehen seinen Rücktritt an. Der Machtkampf in Bolivien hat am Sonntag eine dramatische Entwicklung ... mehr

Hongkong: Polizist schießt Demonstranten in die Brust

In der chinesischen Sonderverwaltungszone ist es erneut zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Bilder in sozialen Netzwerken zeigen Gewalt und Chaos.  Bei den Anti-Regierungsprotesten in Hongkong ist erneut ein Demonstrant ... mehr

Präsidentschaftswahl in Rumänien: Iohannis geht als Favorit in Stichwahl

In Rumänien ist Staatschef Klaus Iohannis bei der Wahl auf Platz eins gekommen, schnitt aber schlechter ab, als Umfragen dies vorausgesagt hatten. Nun stellt er sich der Sozialdemokratin Dancila in einer Stichwahl. Der proeuropäische Amtsinhaber Klaus Iohannis ... mehr

"Joker"-Masken auf Demos: Ein Bösewicht als neue Protest-Ikone?

Lustig sieht der Clown aus dem "Joker"-Film nicht aus – eher beängstigend. Jetzt sieht man ihn auf Demos weltweit, denn er steht nicht nur für Grusel. Hinter dem Film steht eine gesellschaftskritische Botschaft.  Es gibt eine Schlüsselszene im neuen ... mehr

Opposition sieht Wahlbetrug: Boliviens Präsident Evo Morales erklärt seinen Rücktritt

La Paz (dpa) - Nach 13 Jahren als Präsident Boliviens hat Evo Morales seinen Rücktritt erklärt. Er habe dem Parlament ein Rücktrittsschreiben geschickt, sagte der linke Staatschef in einer Fernsehansprache. "Unser großer Wunsch ist es, dass der soziale Frieden ... mehr

Aber Stichwahl - Prognosen: Iohannis Sieger der Rumänienwahl

Bukarest (dpa) - Die Präsidentenwahl in Rumänien hat Amtsinhaber Klaus Iohannis laut Prognosen mit klarem Vorsprung gewonnen. Der 60-jährige kam demnach auf 39 Prozent der Stimmen. Er verfehlte aber die für einen Sieg in der ersten Runde notwendige absolute Mehrheit ... mehr

Sánchez-Sieg überschattet: Spanien vor steiniger Zukunft

Madrid (dpa) - Die Sozialisten von Ministerpräsident Pedro Sánchez haben bei der zweiten Parlaments-Neuwahl des Jahres in Spanien ihren Triumph vom April wiederholt - doch die politische Blockade in Madrid droht nach der Abstimmung noch unüberwindbarer zu werden ... mehr

Proteste in Bolivien: TV-Sender gestürmt – Polizei unterstützt Meuterei

Auch Polizisten schließen sich jetzt den Protesten in Bolivien gegen den linken Präsidenten an. Seine Gegner werfen ihm Wahlbetrug vor und fordern seinen Rücktritt. Nun haben sie zwei TV-Sender eingenommen. Der Druck auf Boliviens Staatschef Evo Morales ... mehr

Ex-Präsident gegen Präsident - Brasilien: Schlagabtausch zwischen Lula und Bolsonaro

São Bernardo do Campo (dpa) - Einen Tag nach seiner Entlassung aus der Haft hat Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva in einer Rede den aktuellen Staatschef Jair Bolsonaro scharf kritisiert. Dieser sei gewählt worden, um für das Volk zu regieren, nicht ... mehr

Ukraine-Affäre: Republikaner wollen Aussage von Biden-Sohn und Whistleblower

Washington (dpa) - Die Republikaner im US-Repräsentantenhaus haben von den Demokraten die öffentliche Anhörung zweier Schlüsselfiguren in der Ukraine-Affäre gefordert. Der Sohn von Ex-Vizepräsident Joe Biden, Hunter Biden, und der anonyme Hinweisgeber müssten als Zeugen ... mehr

Amnesty warnt: Erneut Tränengaseinsatz gegen Demonstranten im Irak

Bagdad (dpa) - Demonstranten im Irak haben Reformversprechen von Ministerpräsident Adel Abdel Mahdi eine Absage erteilte und sind bei Protesten erneut mit Sicherheitskräften aneinander geraten. Diese setzten Augenzeugen zufolge Tränengas ein, als die Demonstranten ... mehr

Aufruhr im Irak: Premier soll Proteste "mit allen Mitteln" beenden

Die Proteste im Irak haben nun mehr als 300 Tote gefordert. Doch Premier al-Mahdi sitzt nach einer Eingung der politischen Kräfte fest im Sattel. Nun soll er den Aufruhr mit harter Hand beenden. Die wochenlangen, blutigen Protesten im Irak haben nun bereits ... mehr

Zorn über hohe Kosten: 75.000 Chilenen protestieren gegen soziale Ungleichheit

Santiago de Chile (dpa) - Rund 75.000 Menschen haben in der chilenischen Hauptstadt Santiago gegen die soziale Ungleichheit und die hohen Kosten für Transport, Gesundheit und Bildung protestiert. Sie zogen am Freitag größtenteils friedlich zur Plaza Italia im Zentrum ... mehr

Vorwahl-Unterlagen eingereicht: Bloomberg sichert sich Option für Präsidentschaftsbewerbung

Washington (dpa) - Der frühere New Yorker Bürgermeister und Milliardär, Michael Bloomberg, will offensichtlich US-Präsident Donald Trump bei der Wahl 2020 herausfordern. Der 77-Jährige ließ die nötigen Unterlagen für eine mögliche Teilnahme an den Vorwahlen ... mehr

Ukraine: Prorussische Rebellen und ukrainische Regierung ziehen Truppen ab

In der Ostukraine ziehen sich Regierungssoldaten und Kämpfer der prorussischen Rebellen aus einem Kampfgebiet zurück. Damit rückt ein Treffen zwischen den Präsidenten Russlands und der Ukraine näher.  In einem weiteren Versuch der Friedensbemühungen zwischen Russland ... mehr

Japan: Zehntausende feiern Thronbesteigung von Kaiser Naruhito in Tokio

In der japanischen Hauptstadt Tokio hat Kaiser Naruhito den Thron bestiegen. 30.000 Menschen jubelten ihm und seiner Ehefrau zu. Am Sonntag soll eine festliche Parade stattfinden.  Zehntausende Japaner haben am Samstag die Thronbesteigung von Kaiser Naruhito gefeiert ... mehr

Teheran will Druck erhöhen: Iran beginnt mit Urananreicherung in Atomanlage Fordo

Teheran (dpa) - Nach mehr als vier Jahren hat der Iran die Urananreicherung in der unterirdischen Anlage Fordo südlich von Teheran wieder aufgenommen und damit erneut gegen das internationale Atomabkommen verstoßen. Die Führung in Teheran will damit den Druck ... mehr

Nach 580 Tagen hinter Gittern - "Lula ist frei": Brasiliens Ex-Präsident aus Haft entlassen

Curitiba (dpa) - Der zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilte brasilianische Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva ist vorerst wieder auf freiem Fuß. Nach 580 Tagen hinter Gittern verließ der 74-Jährige am Freitag das Polizeipräsidium von Curitiba ... mehr

27 Jahre nach blutigem Streit: Indisches Gericht spricht Hindus heiligen Ort in Ayodhya zu

Neu Delhi (dpa) - Ein Ort, zwei Religionen, ein blutiger Streit: Der Konflikt zwischen Hindus und Muslimen um ein heiliges Areal im nordindischen Ayodhya hatte 1992 zu Ausschreitungen mit mehr als 2000 Toten geführt - erst jetzt hat das Oberste Gericht des Landes ... mehr

Bolivien: Polizisten schließen sich Protesten gegen Regierung an

In Bolivien gehen zahlreiche Menschen gegen die Regierung auf die Straße. In einigen Städten protestieren nun auch die Polizisten. Der Staatschef spricht von einem Putsch.  Nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl in Bolivien haben sich in mindestens ... mehr

USA: Trump widerspricht Chinesen bei Einigung im Handelsstreit

US-Präsident Trump hatte den Handelskonflikt mit China eskalieren lassen. Nun vermeldete Peking Hoffnung auf Annäherung. Doch Trump sieht das anders.  Nur einen Tag nach der von amerikanischen und chinesischen Regierungsvertretern ... mehr

Brasilien: Ex-Präsident nach 580 Tagen aus der Haft entlassen

Er galt als Lichtgestalt der Linken – dann warfen Korruptionsvorwürfe einen Schatten auf sein politisches Erbe. Ein Freispruch bedeutet seine Entlassung aber noch lange nicht. Der zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilte brasilianische ... mehr

Möglicher Amtsmissbrauch - Ukraine-Affäre: Trumps Stabschef Mulvaney rückt in den Fokus

Washington (dpa) - In der Affäre um möglichen Amtsmissbrauch durch US-Präsident Donald Trump gerät auch dessen geschäftsführender Stabschef Mick Mulvaney zunehmend in den Fokus. Zwei hochrangige Mitarbeiter des Nationalen Sicherheitsrates sagten vor dem Kongress ... mehr

Waffenembargo unterlaufen - UN-Bericht: Länder schicken Waffen nach Libyen

New York (dpa) - Der verheerende Bürgerkrieg in Libyen wird nach Angaben von UN-Experten durch illegale Waffenlieferungen von der Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Jordanien angeheizt. Die Länder schickten "routinemäßig und manchmal unverhohlen" Waffen ... mehr

Gegen Trump: Milliardär Michael Bloomberg steigt doch in US-Wahlkampf ein

Michael Bloomberg will dafür sorgen, dass Donald Trump abgewählt wird. Zunächst wollte der Ex-Bürgermeister von New York nicht selbst kandidieren. Laut einem Bericht geht er nun doch für die Demokraten ins Rennen. Der ehemalige New Yorker Bürgermeister Michael ... mehr

Nord Stream 2: US-Sanktionen? Gefahr für deutsche Benzin-Versorgung

Wenn die USA tatsächlich Sanktionen aufgrund des Baus der Gaspipeline Nord Stream 2 beschließen sollten, könnte die Versorgung mit Benzin und Flugzeugtreibstoff ins Wanken geraten. Betroffen wäre wohl vor allem Ostdeutschland. Sollten ... mehr

Rückführungen: Türkei will IS-Anhänger ausweisen

Die Türkei will ausländische IS-Anhänger, die in türkischen Gefängnissen sitzen, in ihre Heimatländer zurückführen. Es geht um fast 1.200 Personen. Westliche Staaten hatten sich dagegen bislang weitgehend gesperrt. Die ausländischen Anhänger der Dschihadistenmiliz ... mehr

Proteste im Irak: Steckt der Iran hinter den Scharfschützen von Bagdad?

Der Protest der Iraker richtet sich zunehmend gegen den Iran. Die Demonstranten stören sich daran, dass sich der mächtige Nachbar immer tiefer in die irakischen Machtstrukturen eingräbt. Am Wochenende kochte die Wut vor dem iranischen Konsulat in Kerbela ... mehr

Enthüllungen über Trump von Whistleblower: "Trump verhält sich wie ein Zwölfjähriger"

Donald Trump ist kein gewöhnlicher Präsident. Ein Skandal folgt auf den nächsten. Ein Whistleblower erregt nun mit neuen Details Aufsehen. Demnach planten hochrangige Beamte, massenweise zurückzutreten.   Es klingt wie das nächste Kapitel in einem sehr dicken ... mehr

Anti-Regierungsproteste - Nach dem Tod eines Studenten: Hongkonger demonstrieren

Hongkong (dpa) - Der tödliche Sturz eines Studenten von einem Parkhaus hat in Hongkong erneut Proteste ausgelöst. Hunderte Menschen schlossen sich heute einem spontanen Protestmarsch gegen Polizeigewalt an. Auch an anderen Orten in der Stadt kam es zu Kundgebungen ... mehr

Donald Trump: Der Satz, der ihm die Wiederwahl sichern soll

Wird Donald Trump trotz aller Skandale in einem Jahr wiedergewählt? Seine Fans möchten ihn am liebsten auf Lebenszeit im Weißen Haus sehen – und sein Wahlkampfteam zeigt bereits seine Muskeln. Guten Tag aus Washington! Heute vor drei Jahren ist etwas passiert ... mehr

Brexit: Boris Johnon – Keine Kontrollen bei Waren aus Nordirland

Auch nach dem EU-Austritt der Briten soll der Handel zwischen Nordirland und dem Rest Großbritanniens reibungslos weitergehen. Das hat Premierminister Boris Johnson nun versprochen. Im Vereinigten Königreich soll es nach den Worten von Premierminister Boris Johnson ... mehr

Michail Gorbatschow wirft dem Westen "Siegergehabe" vor

Der frühere sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow hat dem Westen vorgeworfen, sich nach dem Kalten Krieg schlecht verhalten zu haben. Das habe die Beziehungen beeinträchtigt.  Der frühere Staatschef der Sowjetunion und Begründer der Glasnost-Politik, Michael ... mehr

Nach dem Brexit - Johnson: Keine Kontrollen bei Waren aus Nordirland

Tandragee (dpa) - Im Vereinigten Königreich soll es nach den Worten von Premierminister Boris Johnson nach dem Brexit reibungslosen Handel zwischen Nordirland und dem Rest des Landes geben. "Es wird keine Kontrolle von Dingen geben, die aus Nordirland ... mehr

Hongkong: Student stürzt von Parkdeck und stirbt

Ein Student in Hongkong, der bei Zusammenstößen mit der Polizei von einem Parkdeck gestürzt war, ist im Krankenhaus gestorben. Die Protestbewegung will Mahnwachen abhalten.  Ein Student in Hongkong, der bei gewaltsamen Zusammenstößen mit der Polizei von einem ... mehr

Wegen Missbrauch von Spendengeldern: Trump zu Millionenstrafe verdonnert

US-Präsident Trump setzte Stiftungsgelder für Wahlkampfzwecke ein. Nun muss er knapp zwei Millionen Dollar Strafe zahlen.  Seine Familienstiftung muss der US-Präsident zudem auflösen. Weil er seine Familienstiftung für seine persönlichen und politischen Zwecke ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 8 10


shopping-portal