Sie sind hier: Home > Themen >

Bundesregierung

Thema

Bundesregierung

Säule der Eigenfertigung: Merkel fordert

Säule der Eigenfertigung: Merkel fordert "gewisse Souveränität" bei Schutzausrüstung

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) dringt als Konsequenz aus der Corona-Krise auf den Aufbau einer deutschen oder europäischen Produktion von Schutzausrüstung für medizinisches Personal. "Es ist wichtig, dass wir als eine Erfahrung aus dieser Pandemie lernen ... mehr
Angela Merkel spricht über Lockerung der Ausgangsbeschränkungen

Angela Merkel spricht über Lockerung der Ausgangsbeschränkungen

Kanzlerin Angela Merkel ist erstmals nach ihrer häuslichen Quarantäne wieder vor die Presse getreten. Sie informierte über den Stand bei fehlender Schutzausrüstung und äußerte sich zur Debatte um ein Lockdown-Ende. Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt trotz Erfolgen ... mehr
Corona-Krise: Regierung plant offenbar Lockerungen für Einschränkungen

Corona-Krise: Regierung plant offenbar Lockerungen für Einschränkungen

Laut einem Bericht hat die Bundesregierung einen Plan für die Lockerung der Lockdown-Maßnahmen entwickelt.  Das zuständige Ministerium dementiert jedoch.  Bislang gelten die Einschränkungen bis zum 19. April. Die Bundesregierung treibt die Planungen ... mehr
In Tagen oder Wochen - Kanzleramt: Corona-App bald einsatzbereit

In Tagen oder Wochen - Kanzleramt: Corona-App bald einsatzbereit

Berlin (dpa) - Die geplante Handy-App zur Analyse der Corona-Infektionswege ist nach den Worten von Kanzleramtschef Helge Braun sehr bald einsatzbereit - schon in den kommenden Tagen oder spätestens Wochen. Weiter sagte der CDU-Politiker in der Sendung ... mehr
Corona-Krise: Bundesregierung nennt weiter keinen Stichtag für Exit

Corona-Krise: Bundesregierung nennt weiter keinen Stichtag für Exit

Die Einschränkungen in Deutschland, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, bleiben vorerst bestehen. Das hat die Bundesregierung noch einmal betont. Trotz der geplanten Lockerung der Maßnahmen gegen die Corona-Epidemie in Österreich hält die deutsche ... mehr

In Tagen oder Wochen - Kanzleramt: Corona-App bald einsatzbereit

Berlin (dpa) - Die geplante Handy-App zur Analyse der Corona-Infektionswege ist nach den Worten von Kanzleramtschef Helge Braun sehr bald einsatzbereit - schon in den kommenden Tagen oder spätestens Wochen. Weiter sagte der CDU-Politiker in der Sendung ... mehr

Corona-Bonds: EU-Kommissare erhöhen Druck auf Bundesregierung

Der Streit über die Ausgabe gemeinsamer Staatsanleihen, der sogenannten Corona-Bonds, nimmt weiter Fahrt auf. Jetzt haben sich mehrere EU-Kommissare zu Wort gemeldet: Sie fordern Solidarität von Deutschland. Der Druck aus der EU-Kommission auf die Bundesregierung ... mehr

Mehr als 1.000 Bahnbrücken sind kaum noch zu sanieren

Viele Brücken der Deutschen Bah n sind so marode, dass sie  ersetzt werden müssten. Kostenpunkt: mehr als sieben Milliarden Euro. Die Brücken seien für den Betrieb jedoch noch sicher, beteuert die Bahn. In Deutschland sind 1.004 Bahnbrücken nicht mehr wirtschaftlich ... mehr

Corona-Krisenkabinett will neue Beschlüsse diskutieren – Rotes Kreuz warnt

Nach Ansicht der Polizei hält sich die Bevölkerung trotz Frühlingswetter an die Auflagen. Dennoch gibt es Kritik am Krisenmanagement der Bundesregierung. Nun sollen neue Beschlüsse diskutiert werden. Das Corona-Krisenkabinett will am Montagvormittag voraussichtlich ... mehr

"Schwierigster Teil der Krise" - Kanzleramtsminister: Höhepunkt der Krise kommt erst

Berlin (dpa) - Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) hat mit Blick auf die Corona-Pandemie betont, dass der Höhepunkt der Krise in Deutschland noch bevorstehe. Es sei nun die Aufgabe der Bundesregierung, "uns für unsere Bevölkerung auf den schwierigsten Teil dieser ... mehr

Kanzleramtsminister Helge Braun: Das Schlimmste steht Deutschland noch bevor

Keine Entwarnung im Kampf gegen den Coronavirus: Kanzleramtsminister Helge Braun mahnt, dass Deutschland der schwierigste Teil der Krise noch bevorstehe.  Kanzleramtsminister Helge Braun ( CDU) hat mit Blick auf die Corona-Pandemie betont, dass der Höhepunkt der Krise ... mehr

Corona-Krise: Grüne und FDP werfen Wirtschaftsminister Untätigkeit vor

Grüne und FDP haben Bundeswirtschaftsminister Altmaier für den Umgang mit der Beschaffung von Schutzausrüstung und Medikamenten kritisiert. Viele Firmen seien bereit zu helfen – ihnen fehle aber der Ansprechpartner. Angesichts der Beschaffungsprobleme bei Schutzkleidung ... mehr

Gerhard Schröder: "Regierung macht derzeit einen sehr guten Job"

Altkanzler Schröder zeigt sich zufrieden mit den Maßnahmen der Groko zur Eindämmung des Coronavirus. Gleichzeitig fordert er von der SPD, sich von einigen Vorstellungen zu distanzieren.  Altkanzler  Gerhard Schröder (SPD) hat das Vorgehen der Bundesregierung ... mehr

An Beschränkungen halten - Merkel nach Corona-Quarantäne: Erleben Ostern wie nie zuvor

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat alle Bürger aufgefordert, sich auch an Ostern und in den Ferien an die Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Epidemie zu halten. Die CDU-Politikerin sagte am Freitag in ihrem wöchentlichen Podcast ... mehr

Wolfgang Merkel über Corona-Verbote: "Geht an die Substanz der Demokratie"

Die deutsche Regierung schränkt in der Corona-Krise massiv Grundrechte ein. Politik-Experte Wolfgang Merkel sieht darin Gefahren und erklärt, warum Bürger gerade in der Krise wachsam sein sollten. In der Corona-Krise ruft der Politikwissenschaftler Wolfgang Merkel ... mehr

Sorgen vor Strahlenbelastung: Bundesregierung will mit Kommunen "5G-Skeptiker" überzeugen

Berlin (dpa) - Zusammen mit Kommunen will die Bundesregierung mehr Verständnis bei Bürgern für den Bau neuer Mobilfunkmasten erreichen und "5G-Skeptiker" überzeugen. Die Corona-Krise mache noch einmal deutlich, wie wichtig leistungsfähige Digital-Infrastrukturen ... mehr

Corona-Krise: Regierung will offenbar Kurzarbeitergeld drastisch erhöhen

Viele Menschen sind derzeit in Kurzarbeit und verdienen nur noch 60 Prozent ihres Nettolohns. Das könnte sich ändern: Laut einem Bericht plant die Bundesregierung, diese Zahlung zu erhöhen – auf bis zu 80 Prozent des Nettolohns. Die Bundesregierung will offenbar ... mehr

Während Corona-Krise: Regierung fürchtet Zunahme rechter Gewalt

Rechte Netzwerke könnten sich die Corona-Krise zunutze machen, warnt die Bundesregierung. Die Gefahr terroristischer Anschläge steige an. Ein besonderes Augenmerk soll auf Bundeswehr und Polizei liegen.  Die Bundesregierung befürchtet eine Zunahme rechter Gewalt ... mehr

Tagesanbruch: Kampf gegen Coronavirus – Unsere Regierung hat einen Plan

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, na, schon wach? Falls nicht, klicken Sie mal kurz hier rein, scrollen Sie runter und schalten Sie unten rechts den Ton ein. Danach sind Sie hellwach, versprochen. Und bereit für den kommentierten Überblick über die Themen ... mehr

Umfrage in Corona-Krise: Bevölkerung mit Regierung so zufrieden wie nie

In der derzeitigen Krise gewinnt die Bundesregierung bei der deutschen Bevölkerung an Beliebtheit. Besonders zufrieden sind die Bürger laut einer Umfrage mit Kanzlerin Merkel.  Die Zufriedenheit der Deutschen mit der Bundesregierung ist laut ARD-"Deutschlandtrend ... mehr

Calw-OB über Coronavirus: "Reingestoßen wie von einem Zehnmeter-Brett"

Die deutschen Bürgermeister kämpfen gegen die Pandemie. Einer von ihnen ist Florian Kling in Calw: Er ringt um Schutzmasken  – und  bestellt Gesetze bei Amazon.  Florian Kling, der Oberbürgermeister der Stadt Calw, hat im Internet die Nummer seines Handys ... mehr

Coronavirus: Kabinett befürwortet Gutscheine für Kunden

Durch das Coronavirus mussten viele Reisen und Veranstaltungen abgesagt werden. Um den fehlenden Einnahmen entgegenzuwirken, sollen Gutscheine helfen. Doch diese sollen nur befristet gelten. Die Bundesregierung will bei abgesagten Reisen sowie bei Veranstaltungen ... mehr

Angela Merkel zur Corona-Krise: Kontaktverbot bis mindestens nach Ostern

Merkel hat sich mit den Ministerpräsidenten der Länder zur Corona-Krise beraten. Demnach bleibt das Kontaktverbot bis mindestens nach Ostern bestehen. Eine Pflicht zum Tragen von Atemschutzmasken soll es nicht geben. Bürgerinnen und Bürger sollen im Kampf gegen ... mehr

Corona-Krise und Klima: Wie kann man den Rückfall in der Krise verhindern?

Kann man die Corona-Krise bewältigen und zugleich das Klima schützen? Man muss sogar, schreibt die klimapolitische Sprecherin der Grünen, Lisa Badum, in einem Gastbeitrag. Der Bundestag hat in der Corona-Krise das größte Rettungspaket in der Geschichte ... mehr

EU: Türkische Luftwaffe verfolgte dänisches Frontex-Flugzeug

Die Muskelspiele an der griechisch-türkischen Grenze gehen weiter: Nun verfolgten zwei türkische Kampfjets ein Aufklärungsflugzeug aus Dänemark. Die Bundesregierung bestätigte den Vorfall. Die türkische Luftwaffe hat nach Angaben der Bundesregierung ... mehr

Tagesanbruch zur Coronavirus-Krise: Diese drei Dinge machen Hoffnung

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, und herzlichen Dank für die vielen Zuschriften. Wer so nette Leser und vor allem Leserinnen hat, der kann ja gar nicht mit dem Schreiben aufhören. Also weiter wie gewohnt, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen ... mehr

Kontaktbeschränkungen - Bund und Länder: Bürger sollen über Ostern Zuhause bleiben

Berlin (dpa) - Die Menschen in Deutschland dürfen wegen der Corona-Krise Freunde und Angehörige auch über Ostern nicht besuchen. Bund und Länder verlängerten die bestehenden scharfen Kontaktbeschränkungen bei einer Schaltkonferenz mindestens ... mehr

Kabinett beschließt neue Regeln für soziale Netzwerke

Raue Sprache ist auf sozialen Netzwerken keine Seltenheit. Um Nutzern in dieser Hinsicht mehr Rechte zu garantieren, hat die Regierung nun neue Regeln beschlossen. Die Bundesregierung hat neue Regeln für soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Instagram beschlossen ... mehr

Wieso ist das Coronavirus gefährlich – riskanter Ruf nach Exit-Strategie

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages, am 31.03.2020: WAS WAR? Wie kommen wir da wieder raus? Noch bevor Deutschland von der größten Corona-Welle heimgesucht worden ist, erheben jene ihre Stimmen ... mehr

Was ist die Schuldenbremse – und warum ist sie wichtig?

Jahrelang wollte Deutschland keine neuen Schulden aufnehmen. Das Coronavirus hat dem einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch was ist die Schuldenbremse überhaupt? Und warum wurde sie ausgesetzt?  Ein Überblick. Das Coronavirus rüttelt an Deutschlands Haushalt ... mehr

Wegen Corona-Krise: Bauernpräsident warnt – Obst und Gemüse könnte knapp werden

Die deutschen Grenzen sind zu – auch für die Arbeiter, die sonst auf den Feldern helfen. Der Bauernverband ist alarmiert: Denn den Supermärkten könnten einige Waren ausgehen. Das Angebot an frischem Obst und Gemüsen in den deutschen Supermärkten wird in den kommenden ... mehr

Erste Zwischenbilanz - Coronavirus-Krise: Debatte um Maskenpflicht

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) berät heute erneut mit den Ministerpräsidenten der Länder über den Kampf gegen die Coronavirus-Krise. Dabei soll die aktuelle Entwicklung bei den Neuinfektionen in Deutschland bewertet werden ... mehr

DIW-Chef Fratzscher über Corona-Krise: Milliarden-Konjunkturpaket nötig

Wie kommt die Wirtschaft nach der Corona-Krise wieder in Gang? DIW-Chef Marcel Fratzscher plädiert für ein umfassendes Konjunkturpaket. Das könnte teuer werden für den Staat. Um die langfristigen wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzufedern, muss der Staat ... mehr

Wegen Corona: 470.000 Betriebe haben Kurzarbeit angemeldet

Fast 500.000 Betriebe haben wegen der Corona-Krise Kurzarbeit angezeigt. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit mit. Die Bundesregierung rechnet mit mehr als zwei Millionen Menschen in Kurzarbeit. Bundesweit haben nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit ... mehr

Steffen Seibert über Kontaktverbote: "Brauchen alle Maßnahmen unvermindert"

Seit einer Woche gelten in Deutschland strikte Kontaktbeschränkungen. Bereits jetzt gibt es eine Debatte über das Ende der Maßnahmen. Davon hält die Regierung wenig. Die Bundesregierung hat sich klar gegen ein schnelles Ende der Corona-Maßnahmen in Deutschland ... mehr

Kampf gegen die Pandemie: Noch keine Entscheidung zu Stopp-Corona-App

Berlin (dpa) - Obwohl es dafür breite politische Zustimmung gibt, zögert die Bundesregierung mit der Einführung einer freiwilligen Stopp-Corona-App. In der Regierung würden derzeit unterschiedliche Ideen diskutiert, wie man Handy-Daten nutzen könnte, um eine schnelle ... mehr

Dringend gesucht: Regierung will schnelleren Nachschub an Schutzmasken

Berlin (dpa) - Um den Mangel an Schutzmasken und -kitteln in der Corona-Krise einzudämmen, versucht die Bundesregierung den Ankauf zu beschleunigen. Dafür hat sie ein besonderes Verfahren gestartet, in dem Lieferverträge ohne weitere Verhandlungen über den Kaufpreis ... mehr

Klimadialog im Netz: Corona bremst Klimadiplomatie - Schulze will gegenhalten

Berlin (dpa) - Die Corona-Krise bringt auch den Zeitplan der weltweiten Klimaverhandlungen durcheinander. Einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum nächsten Klimagipfel will die Bundesregierung dennoch nicht absagen - und verlegt den Petersberger Klimadialog ... mehr

Wegen Corona-Krise: Den deutschen Kinos droht ein Massensterben

Die Coronavirus-Krise trifft die Filmwirtschaft in Deutschland mit voller Wucht. Produktionen sind eingefroren und Kinos geschlossen. Wie es weitergeht: völlig unklar. Die erste Jahreshälfte ist für Kinos eine umsatzstarke, wichtige Zeit – zahlreiche namhafte ... mehr

Nach Hilfspaket: Unternehmer beklagen Lücke bei Corona-Hilfen

Viele Firmen stehen in der Coronavirus-Krise mit dem Rücken zur Wand. Verbände kritisieren, dass bei vielen Unternehmen die Hilfe nicht ankommt. Der Wirtschaftsminister versucht zu beschwichtigen. Handwerk, Reisebranche und Familienunternehmen beklagen ... mehr

"Mobilisieren, was wir können" - Merkels Botschaft aus der Quarantäne: "Seien Sie geduldig"

Berlin (dpa) - Mit einer persönlichen Nachricht hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel aus der häuslichen Quarantäne gemeldet und die Menschen in Deutschland um Geduld in der Corona-Krise gebeten. Der Mensch sei "nun mal auf Kontakt und Nähe eingestellt, und darauf ... mehr

Arbeitspapier - Corona-Szenarien: Innenministerium für viel mehr Tests

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat Wissenschaftler untersuchen lassen, wie bestimmte staatliche Maßnahmen das Tempo der Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland beeinflussen würden. In dem Arbeitspapier werde festgehalten ... mehr

KfW-Darlehen: Riesige Nachfrage von Firmen nach Corona-Staatskrediten

Viele Unternehmen stehen wegen der Corona-Krise mit dem Rücken zur Wand. Kommen die staatlichen Rettungskredite rechtzeitig an? Banken und Sparkassen versichern: Wir tun alles dafür. Der Zeitdruck ist gewaltig, die Nachfrage nach Hilfen steigt rasant: Die ersten ... mehr

Ifo-Chef Fuest über Corona: "Hilfspaket kann die Rezession nicht beseitigen"

Profitieren auch Unternehmen, die eigentlich insolvent gehen würden, von den Corona-Staatshilfen? Ja, sagt Ifo-Chef Clemens Fuest. Dennoch sei das Rettungspaket richtig. Das Hilfsprogramm der Bundesregierung für die deutsche Wirtschaft birgt ... mehr

Deutsche Eishockey Liga: Leon Niederberger setzt sich gegen die Verbreitung des Coronavirus ein

Leon Niederberger ist Profi in der DEL und setzt sich gegen die Verbreitung des Coronavirus ein. Zuletzt mit einem Plakat gegen Hamsterkäufe. Im Interview mit t-online.de spricht er über seine Beweggründe. Normalerweise sieht man Leon Niederberger ... mehr

Eindämmung der Pandemie - Merkel: Debatte über Lockerung der Corona-Maßnahmen verfrüht

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hält es für viel zu früh, über eine Lockerung der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu sprechen. Sie wolle "sehr klar sagen, dass im Augenblick nicht der Zeitpunkt ist, über die Lockerung dieser Maßnahmen zu sprechen ... mehr

Rekordzahl: 80 jugendgefährdende Tonträger landen auf Index

Solo-Musiker und Bands, die dem rechtsextremen Spektrum zugeordnet werden, versuchen mit ihren Songs, ihre Ideologie zu verbreiten. Dagegen geht die Bundesprüfstelle vor und setzt 80 Tonträger fest. So viele Tonträger der rechtsextremen Szene wie schon lange nicht ... mehr

Coronavirus – Rückholaktion für Deutsche: "Einzelfälle werden schwer zu lösen sein"

Die Ausbreitung des Coronavirus und der damit verbundene Ein- und Ausreisestopp hält Deutsche im Ausland fest. Nun erklärt das Auswärtige Amt, wie lange es noch dauern kann, bis alle wieder zu Hause sind. Die Rückholaktion der Bundesregierung für die wegen ... mehr

Rechtsextremismus: Über 1.600 Angriffe auf Geflüchtete in einem Jahr registriert

Geflohene Menschen in Deutschland und ihre Unterkünfte waren auch im vergangenen Jahr Ziele von Angriffen. Die Bundesregierung gab nun bekannt, wie oft es zu Übergriffen kam. Die Behörden haben im vergangenen Jahr einem Medienbericht zufolge mehr als 1.700 Straftaten ... mehr

Folgen der Corona-Krise: Die Ruhe vor dem Sturm

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wäre Deutschland ein Schiff, es führe durch raue See. "Die Ruhe vor dem Sturm“ nennt Gesundheitsminister Jens Spahn die Lage dieser Tage. Wir hocken ... mehr

Coronavirus: Das sind die Hoffnungsschimmer in der Krise

Die Corona-Krise hat auch Deutschland getroffen. Der Kampf gegen das Virus bestimmt den Alltag der Bevölkerung. Jeden Tag gibt es neue Berichte über Infizierte und Todesopfer. Aber es gibt auch Hoffnung. Martin steht gedankenverloren in der Kassenschlange eines kleinen ... mehr

Julia Klöckner mit 11-Punkte-Plan – um Lebensmittelengpässe zu verhindern:

Um Lebensmittelengpässe in der Corona-Krise zu verhindern, hat Bundesernährungsministerin Julia Klöckner Sofortmaßnahmen formuliert. Besonders Obst und Gemüse könnten knapp werden.  Bundesernährungsministerin Julia Klöckner ( CDU) will mit einem Elf-Punkte-Plan drohende ... mehr

Hamsterkäufe: Klopapier-Absatz steigt wegen Corona-Krise um 700 Prozent

In einigen Supermärkten gab es bereits Handgreiflichkeiten wegen der letzten verbliebenen Rollen: Toilettenpapier ist das Symbol der Hamsterkäufe in der Corona-Krise. Die hohe Nachfrage zeigt sich nun auch in Zahlen. Die Gewinner der Corona-Krise sind die Hersteller ... mehr

Coronavirus-Krise: Kanzleramtschef will Lockerungen zuerst für junge Menschen

Zurzeit steht das öffentliche Leben nahezu still. Der Chef des Kanzleramts, Helge Braun, will die strengen Regeln zukünftig wieder lockern. Zuerst könnte das für junge, gesunde Menschen gelten. Die Bundesregierung will die strengen Kontaktbeschränkungen infolge ... mehr

Corona-Hilfspaket - Gysi: "Aufpassen, dass die Krise nicht missbraucht wird"

Gregor Gysi begrüßt das Corona-Hilfspaket, das im Bundestag beschlossen wurde. Trotzdem warnt der Linke-Politiker auch vor einem Schaden für die Demokratie. Die Plenarsitzung beschreibt er als "gespenstisch". Der ehemalige Fraktionsvorsitzende der Linkspartei ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal