Sie sind hier: Home > Themen >

Bundesregierung

Thema

Bundesregierung

Nach Bund-Länder-Beratungen - Corona-Beschlüsse: Ein wenig Lockerung zwischen den Jahren

Nach Bund-Länder-Beratungen - Corona-Beschlüsse: Ein wenig Lockerung zwischen den Jahren

Berlin (dpa) - Mitten im harten Corona-Winter sollen die Weihnachtstage ein wenig Entspannung bringen: Ab dem 23. Dezember und höchstens bis zum 1. Januar sollen zehn Personen im Familien- und Freundeskreis zusammenkommen können, Kinder bis 14 Jahre nicht ... mehr
Bund-Länder-Treffen - Corona: Nur an Weihnachten ist etwas mehr Kontakt erlaubt

Bund-Länder-Treffen - Corona: Nur an Weihnachten ist etwas mehr Kontakt erlaubt

Berlin (dpa) - Die strengen Beschränkungen für persönliche Kontakte werden im Kampf gegen die Corona-Pandemie noch einmal für mehrere Wochen verschärft, dafür aber dann über Weihnachten gelockert. Darauf verständigten sich die Ministerpräsidenten nach Beratungen ... mehr
Corona-Gipfel zwischen Bund und Länder: Diese Regeln gelten im Dezember

Corona-Gipfel zwischen Bund und Länder: Diese Regeln gelten im Dezember

Kanzlerin Merkel hat sich mit den Ministerpräsidenten auf schärfere Regeln zur Bekämpfung der Corona-Pandemie für Dezember geeinigt. Besonders Einzelhandel und Schulen sind betroffen. Eine Übersicht.  Erneut haben die Ministerpräsidenten und Kanzlerin Angela Merkel ... mehr
Rentenniveau in Deutschland sinkt bis 2034 deutlich

Rentenniveau in Deutschland sinkt bis 2034 deutlich

Weil die Löhne der Beschäftigten künftig schneller steigen als die Renten, sinkt das Rentenniveau. Der neue Rentenversicherungsbericht zeigt, wie groß das Minus ausfällt. Das Rentenniveau in Deutschland sinkt voraussichtlich von heute 48,2 auf 46 Prozent ... mehr
Fahrer ist Wiederholungstäter: Auto mit wirrer Protest-Botschaft rammt Tor des Kanzleramts

Fahrer ist Wiederholungstäter: Auto mit wirrer Protest-Botschaft rammt Tor des Kanzleramts

Berlin (dpa) - Die erste Aufregung war groß. Ein Auto sei in das Eingangstor des Bundeskanzleramtes in Berlin gekracht, hieß es am Mittwochmorgen in Meldungen im Internet. Ein Anschlag? Schnell verbreiteten sich auch Fotos. Direkt am Tor zur Einfahrt in den Amtssitz ... mehr

Corona-Krise: Deutsche Bahn macht Rekordverlust

Wegen der Corona-Pandemie sind viele Züge kaum ausgelastet. Die Deutsche Bahn verzeichnet deshalb Milliardenverluste. Die zweite Corona-Welle verschärft die wirtschaftlichen Probleme der Deutschen Bahn. Nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" steuert ... mehr

Bund-Länder-Beratungen: Schärfere Corona-Regeln geplant - Lockerungen an Weihnachten

Berlin (dpa) - Die Bürger in Deutschland müssen sich in der Corona-Krise auf strengere Kontaktbeschränkungen einstellen - dafür sollen sie Weihnachten im engeren Familien- und Freundeskreis feiern dürfen. Ob Lockerungen auch für Silvester gelten, ist vor neuen ... mehr

Mit abschließendem Schnelltest: Nur noch zehn Tage Quarantäne für Kontaktpersonen

Berlin (dpa) - Für Kontaktpersonen von Corona-Infizierten soll ab 1. Dezember eine kürzere Quarantänezeit von 10 statt bisher 14 Tagen gelten - aber unter der Bedingung eines negativen Tests. Darauf verständigten sich die Gesundheitsminister ... mehr

Merkel hat das letzte Wort: Bund plant Dezemberhilfen für Firmen von 17 Milliarden Euro

Berlin (dpa) - Der Bund plant bei einer Verlängerung des Teil-Lockdowns im Dezember Finanzhilfen für betroffene Unternehmen im Umfang von voraussichtlich 17 Milliarden Euro. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Regierungskreisen. Details dazu sind bisher unklar ... mehr

Coronavirus: Verteilung eines Impfstoffs – Ostdeutsche zweifeln an Regierung

Die Verteilung eines baldigen Corona-Impfstoffs an 80 Millionen Deutsche wird für die Regierung ein Mammutprojekt. Doch wird ihr die Aufgabe gelingen? Nicht alle glauben daran.  Drei Impfstoffe gegen das Coronavirus befinden sich auf der Zielgeraden und schon ... mehr

Ausnahme für Weihnachten: Länder wollen strengere Corona-Regeln

Berlin (dpa) - Strengere Kontaktbeschränkungen und eine Ausweitung der Maskenpflicht - dafür Weihnachten und Silvester zumindest im engeren Familien- und Freundeskreis: Mit dieser Linie gehen die Regierungschefs der Länder in die nächsten Beratungen zur Corona-Krise ... mehr

Welche Corona-Maßnahmen im Dezember beschlossen werden sollen

Die zweite Corona-Welle ist deutlich schlimmer als die im Frühjahr. Die Ende November auslaufenden Beschränkungen werden deshalb wohl verlängert. Um diese Maßnahmen geht es. Die Bundesländer wollen den Teil-Lockdown wegen der angespannten Corona-Lage bis 20. Dezember ... mehr

Kurz vor Weihnachten: Länder wollen Teil-Lockdown bis 20. Dezember verlängern

Berlin (dpa) - Die Verlängerung des Teil-Lockdowns in Deutschland bis kurz vor Weihnachten ist so gut wie sicher. Die Ministerpräsidenten der Länder einigten sich darauf, dass die bis Ende November befristen Maßnahmen bundesweit zunächst bis zum 20. Dezember ... mehr

Corona-Gipfel am Mittwoch: Längerer Teil-Lockdown absehbar - offene Fragen bei Schulen

Berlin (dpa) - Die Hoffnung vieler Menschen in Deutschland auf ein baldiges Ende des Teil-Lockdowns wird sich angesichts hoher Infektionszahlen wohl zerschlagen. Nach Abstimmungen zwischen den Ländern zeichnet sich am Montag vielmehr ... mehr

Aufbau einer Online-Plattform: Spahn und Scholz erwarten noch 2020 erste Corona-Impfungen

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) rechnet noch in diesem Jahr mit ersten Impfungen gegen das Coronavirus. "Es gibt Anlass zum Optimismus, dass es noch in diesem Jahr eine Zulassung für einen Impfstoff in Europa geben ... mehr

Steuertipps 2020: Neue Homeoffice-Pauschale wegen Corona? So geht´s

Während der Corona-Pandemie arbeiten viele Menschen von zu Hause, ohne ein echtes Arbeitszimmer zu besitzen. Können sie das Homeoffice trotzdem beim Finanzamt geltend machen? 2020 ist ein Jahr voller Herausforderungen – auch bei der  Steuererklärung. Quasi über Nacht ... mehr

Überfordert? Wie Jens Spahn ein Corona-Debakel verursachte

Deutschland ist bislang gut durch die Krise gekommen – so der verbreitete Eindruck. Doch ein neues Buch zeigt: Viele Politiker und Beamte sind von der Pandemie überfordert.    Berlin, Ende Februar. Nach Wochen des Abwartens, des Beschwichtigens hat die Bundesregierung ... mehr

SPD-geführte Bundesländer - Beschlussvorlage: Silvester-Feuerwerk soll untersagt werden

Berlin (dpa) - Die SPD-geführten Bundesländer wollen in diesem Jahr kein Silvester-Feuerwerk zulassen. Das Zünden, der Kauf und der Verkauf von Böllern und Raketen sollen deshalb über den Jahreswechsel in Deutschland verboten werden, berichten die "Berliner Morgenpost ... mehr

Kein einsames Weihnachten - Vorlage: Teil-Lockdown soll bis 20.12. verlängert werden

Berlin (dpa) - Der Ende Oktober von Bund und Ländern beschlossene Teil-Lockdown soll nach einem Vorschlag von Berlin, dem Vorsitzland der Ministerpräsidentenkonferenz, wegen der weiterhin hohen Corona-Zahlen bis kurz vor Weihnachten verlängert werden ... mehr

Kampf gegen Corona-Krise: Scholz will 160 Milliarden Euro Schulden aufnehmen

Die Pandemie ist noch lange nicht vorbei. Die Bundesregierung will noch einmal in die Vollen greifen, vor allem um die Folgen der Krise für Firmen und Jobs abzufedern. Im Kampf gegen die Folgen der Corona-Pandemie will die Bundesregierung im nächsten Jahr deutlich ... mehr

Rezo kritisiert Corona-Demonstranten und deutsche Politik

Der Youtuber Rezo hat ein neues Video veröffentlicht. Darin knöpft er sich die Proteste gegen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus vor – und wirft der Bundesregierung Versagen vor. "Beeindruckende revolutionäre Energien", witzelt Rezo in seinem neuesten Video ... mehr

Kontakt zu Muslimbrüdern: Hilfsorgansiation Islamic Relief unter Druck

Berlin (dpa) - Die Organisation Islamic Relief Deutschland (IRD), langjährige Partnerin der deutschen humanitären Hilfe, sorgt sich um ihren Ruf. Nach extremen Äußerungen einiger Vorstände hat der deutsche Verein seine Führungsspitze teilweise ausgetauscht ... mehr

Druck für Verschärfungen - Corona-Pandemie: Kommt nun doch der Wechselunterricht?

Berlin (dpa) - Vor den Beratungen der Länder über die künftigen Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie erhöht sich der Druck für eine Verlängerung oder Ausweitung der Beschränkungen. Unter anderem rücken nun die Schulen stärker in den Fokus, auf deren ... mehr

Ära Merkel: 15 Jahre an der Macht – das größte Manko ihrer Kanzlerschaft

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Der 22. November 2005 war ein kalter Tag. Drei Grad über null in Berlin, im Westen Vorboten einer Schneefront. Die Nachrichtenlage ... mehr

Doktorarbeit mangelhaft?: FU Berlin prüft erneut Giffeys Dissertation

Berlin (dpa) - Obwohl Bundesfamilienministerin Franziska Giffey nach Diskussionen um ihre Dissertation auf das Führen ihres Doktortitels verzichtet, prüft die Freie Universität Berlin (FU) die umstrittene wissenschaftliche Arbeit erneut. Das teilte ... mehr

Tipps vom Profi – Autowerkstatt: So sparen Sie viel Geld für Ihr Auto

Ob Reparatur oder Inspektion: Schon kleine Werkstattarbeiten am Auto können schnell ins Geld gehen. Das lässt sich sehr einfach umgehen – und zwar ohne negative Folgen. Um die 440 Euro pro Jahr: So viel zahlen Autofahrer im Schnitt für Reparaturen und Wartung ihres ... mehr

Corona-Demo in Berlin - Justizministerin: "Staat muss zeigen, wer Gewaltmonopol hat"

Berlin (dpa) - Justizministerin Christine Lambrecht hat den Polizeieinsatz mit Wasserwerfern gegen Demonstranten gebilligt, die am Mittwoch in Berlin gegen die staatlichen Corona-Maßnahmen protestiert haben. Wenn Auflagen wie Maskenpflicht oder Abstandhalten bewusst ... mehr

Dietmar Bartsch über Regierung: Das ist hanebüchene Corona-Politik

Die Bundesregierung hat in der Corona-Krise den Sommer verschlafen. Jetzt verlangt sie den Bürgern fragwürdige Einschränkungen ab. So geht es nicht, schreibt Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch im Gastbeitrag. Eigentlich hätte ich erwartet, dass der Umgang ... mehr

Nach erneutem Teil-Lockdown: DOSB-Chef Hörmann wirbt für flexiblere Corona-Maßnahmen

Berlin (dpa) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat sich vor dem nächsten Corona-Gipfel der Politik erneut für flexiblere Maßnahmen im Sport stark gemacht. Es ergebe in dieser Phase "sehr viel Sinn, wirklich individuell zu hantieren und zu agieren", sagte ... mehr

Zahlreiche Auflagen-Verstöße: Polizei setzt bei Corona-Demo in Berlin Wasserwerfer ein

Berlin (dpa) - Wegen hartnäckiger Proteste von Gegnern der deutschen Corona-Politik hat die Polizei in Berlin erstmals seit Jahren Wasserwerfer eingesetzt. Grund war laut der Behörde, dass Tausende Demonstranten im Areal zwischen Reichstagsgebäude, Brandenburger ... mehr

Trotz Verzichts auf Titel: Freie Universität Berlin prüft erneut Giffeys Dissertation

Berlin (dpa) - Obwohl Bundesfamilienministerin Franziska Giffey nach Diskussionen um ihre Dissertation auf das Führen ihres Doktortitels verzichtet, prüft die Freie Universität Berlin die umstrittene wissenschaftliche Arbeit erneut. Das teilte ... mehr

"Showdown von Eitelkeiten": Kritik am Corona-Appell von Bund und Ländern

Berlin (dpa) - Vertreter von Lehrer- und Ärzteschaft haben die Corona-Vereinbarungen von Bund und Ländern als unzureichend kritisiert. "Was wir dort erleben als Showdown von Eitelkeiten hilft niemandem", beklagte der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich ... mehr

Nach Video-Konferenz - Bund und Länder appellieren: Kontakte noch mehr reduzieren

Berlin (dpa) - Bund und Länder haben sich darauf verständigt, für die nächsten Tage erst einmal keine weiteren Verbote und verbindlichen Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu erlassen. Auch die Schulen sollen weiter geöffnet bleiben. Nach einer ... mehr

Beschlüsse erst kommende Woche: Wie geht's weiter im Corona-Winter?

Berlin (dpa) - Bars, Restaurants, Fitnessstudios und Kultureinrichtungen sind seit Anfang des Monats zu. Als vorübergehender "Wellenbrecher"-Lockdown sollen die Maßnahmen die Corona-Zahlen wieder nach unten drücken, so der Plan. Zwei Wochen nach Inkrafttreten ... mehr

Bund und Länder - Merkel: Vorerst keine Corona-Lockerungen für den Sport

Berlin (dpa) - Wie erwartet gibt es für den Sport vorerst keine Lockerungen der Ende Oktober verschärften Corona-Regeln. Bund und Länder wollen erst auf ihrer nächsten Konferenz am 25. November "über konkrete Schlussfolgerungen sowie die weitere Perspektive für Dezember ... mehr

Corona-Videos der Regierung sorgen für Aufsehen – "So wurden wir zu Helden"

Um das Coronavirus einzudämmen, müssen die Menschen soziale Kontakte nach Möglichkeit vermeiden. Mit ironisch gemeinten Videos will die Regierung diesem Ansinn Nachdruck verleihen. Die Meinungen sind geteilt. Die Bundesregierung wirbt mit augenzwinkernden Videos ... mehr

Coronavirus: Menschen mit erhöhtem Risiko sollen Masken kostenlos bekommen

Bestimmte Teile der Bevölkerung sind besonders vom Coronavirus bedroht. Um diese Menschen zu unterstützen, will die Bundesregierung Masken unentgeltlich zur Verfügung zu stellen. Im Kampf gegen das Coronavirus sollen Risikogruppen wie Ältere und Pflegeheimbewohner ... mehr

Franziska Giffey bleibt ohne Doktortitel Ministerin – was halten Sie davon?

Die Doktorarbeit von Franziska Giffey wird erneut geprüft – und die Familienministerin will auf ihren Titel verzichten, aber im Amt bleiben. Was denken Sie darüber? Sagen Sie uns Ihre Meinung.  Es ist etwas mehr als ein Jahr her, da kündigte die Bundesfamilienministerin ... mehr

"Besondere Helden": Diskussion um Corona-Videos der Regierung

"Besondere Helden": Diese Videos der Bundesregierung zur Corona-Krise sorgen derzeit für große Diskussionen. (Quelle: t-online) mehr

Patientenversorgung - Infiziertes Personal: Ärztepräsident gegen Einsatz

Berlin (dpa) - Vor den Beratungen von Bund und Ländern zur Corona-Lage in Deutschland fordert der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, eine stärkere Unterstützung für die Krankenhäuser. Viele Kliniken in Regionen mit zahlreichen Infektionen hätten bereits ... mehr

"Vorwürfe sind völlig absurd" - Mitreisen von Ehefrau: Minister Müller weist Kritik zurück

Berlin (dpa) - Das Entwicklungsministerium hat Kritik an der Begleitung von Minister Gerd Müller (CSU) durch seine Ehefrau bei Auslandsreisen zurückgewiesen. "Es ist richtig, dass der Minister auf seinen Reisen nach Afrika und in Krisen ... mehr

Bundesregierung bestätigt: Mutmaßlicher Islamist arbeitet beim Flüchtlingsamt

Ein Beschäftigter des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge wird als Islamist verdächtigt, so das Innenministerium. Im Fall eines ehemaligen NPD-Mitglieds hat das Amt mittlerweile reagiert. Im Bundesamt für Migration ... mehr

Vor Bund-Länder-Schalte: Merkel stimmt Bürger auf harte Monate ein

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Menschen in Deutschland vor der am Montag geplanten Zwischenbilanz des Teil-Lockdowns auf schwierige Monate wegen der Corona-Krise eingestimmt. "Der vor uns liegende Winter wird uns allen noch viel abverlangen", sagte ... mehr

Corona-Maßnahmen – Spitzen-Politiker warnen: Keine zu schnellen Lockerungen

Die Dynamik der Neuinfektionen verlangsamt sich, dennoch erteilen bereits jetzt Politiker von Union und SPD Lockerungen von Corona-Maßnahmen eine Absage. Sogar Verschärfungen werden erwähnt. Trotz einer verlangsamten Dynamik bei den registrierten Neuinfektionen warnen ... mehr

Corona: Ärzte fordern OP-Stopp wegen Corona - "Die Zeit drängt"

Berlin (dpa) - Deutschlands Klinikärzte fordern die Bundesländer mit vielen Corona-Fällen zu einem Stopp verschiebbarer Eingriffe in den Krankenhäusern auf. In einer der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Erklärung kritisieren die Ärzteorganisation Marburger ... mehr

Keine Lockerungen zu erwarten: Bund will Corona-Einschränkungen nicht lockern

Berlin (dpa) - Angesichts von Rekord-Infektionszahlen sieht die Bundesregierung wenig Anlass, die derzeitigen Corona-Beschränkungen zu lockern. Wie weit die November-Beschränkungen für die Gastronomie oder die Kultur auch im Dezember noch aufrechterhalten werden ... mehr

Fall Alexej Nawalny: Bundesregierung hält russische Sanktionen für unangemessen

Nachdem die EU im Fall Nawalny Sanktionen gegen Russland verhängt hatte, wurden nun auch von russischer Seite entsprechende Maßnahmen angekündigt. Diese stoßen in der Bundesregierung auf wenig Verständnis.  Die Bundesregierung hat auf die angekündigten Sanktionen ... mehr

Hamburg Hauptbahnhof: Bund plant drei Milliarden Euro teuren S-Bahn-Tunnel

Um den Verkehr am Hamburger Hauptbahnhof zu entzerren, plant der Bund den Bau eines zweiten S-Bahn-Tunnels. Doch das milliardenschwere Projekte stößt in Hamburg nicht nur auf Begeisterung.  Mit täglich mehr als 500.000 Besuchern ist der Hamburger Hauptbahnhof ... mehr

Vattenfall-Klage: Bundesregierung muss Ausgleich für Atomausstieg neu regeln

Karlsruhe (dpa) - Neun Jahre nach der atompolitischen Kehrtwende wegen der Reaktorkatastrophe von Fukushima steht die Bundesregierung vor der nächsten Baustelle. Der vom Bundesverfassungsgericht geforderte Ausgleich für geschädigte Kraftwerksbetreiber muss noch einmal ... mehr

Corona-Pandemie - Spahn: Keine Feiern mehr in diesem Winter

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn geht auch über die aktuellen Maßnahmen im November hinaus von coronabedingt harten Einschränkungen aus. "Wir müssen es miteinander schaffen, durch diesen Winter insgesamt zu kommen mit niedrigeren Zahlen auf einem ... mehr

Corona-Kollaps auf den Intensivstationen? "Triagen müssen verhindert werden"

Deutschland befindet sich im Teil-Lockdown, doch die Lage auf den Intensivstationen spitzt sich dramatisch zu. Welche Vorschläge haben die Parteien, um einen drohenden Kollaps zu verhindern? Während sich die Entwicklung bei den Corona-Neuinfektionen zumindest ... mehr

Wirtschaftsweise: Nur geringer Konjunktur-Schaden durch Teil-Lockdown

Die Wirtschaftsweisen, die die Bundesregierung beraten, rechnen damit, dass die Wirtschaft in Deutschland nicht so stark einbricht wie nach der Finanzkrise. Auch der Teil-Lockdown habe nicht allzu große negative Folgen. Führende Ökonomen erwarten ... mehr

Klimaaktivistin Luisa Neubauer: "Corona-Krise ist Klimakrise klar im Vorteil"

Klimaaktivistin Luisa Neubauer wirft Deutschland bei der Klimapolitik "gravierende Verantwortungslosigkeit" vor. Warum die 24-Jährige dennoch das 1,5-Grad-Ziel nicht verloren glaubt, erklärt sie im Interview mit t-online. Luisa Neubauer spricht mit ruhiger, fester ... mehr

Coronavirus – Angela Merkel: "Dann können wir alle Einschränkungen aufheben"

Bundeskanzlerin Merkel hat sich konkret geäußert, wann die Corona-Einschränkungen im öffentlichen Leben enden könnten. Auch zur Frage einer Impfpflicht hat sie einen klaren Standpunkt. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) geht davon aus, dass nach Zulassung eines ... mehr

Brandbrief an Länder: Grütters Hilfen für Kulturszene sichern

Berlin (dpa) - Mit einem dringenden Appell an ihre Länderkollegen hat sich Kulturstaatsministerin Monika Grütters für die Beibehaltung der geplanten Hilfen für Soloselbstständige aus der Kulturszene eingesetzt. Die CDU-Politikerin wirbt in einem Brief ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal