Sie sind hier: Home > Themen >

CDU

Thema

CDU

CDU: Friedrich Merz und Armin Laschet streiten über Partei-Ausrichtung

CDU: Friedrich Merz und Armin Laschet streiten über Partei-Ausrichtung

Drei Männer aus NRW – jeder von ihnen traut sich zu, die CDU aus der Krise zu führen. Einer setzt auf Versöhnung, einer sieht die Partei vor einer Richtungsentscheidung. Und ein weiterer verzichtet auf das Spitzenamt. Drei Kandidaten mit unterschiedlichem Profil ... mehr
CDU-Parteivorsitz: Norbert Röttgen will Frau in sein Team berufen

CDU-Parteivorsitz: Norbert Röttgen will Frau in sein Team berufen

Mitten in die Pressekonferenz von Armin Laschet und Jens Spahn zur Kandidatur um den CDU-Vorsitz platzt Mitbewerber Norbert Röttgen mit einer Nachricht: Er will mit einer Frau im Team für den Parteivorsitz kandidieren.   Der CDU-Außenpolitiker Norbert ... mehr

"Richtungsentscheidung": Merz kandidiert für CDU-Vorsitz

Berlin (dpa) - Der ehemalige Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat offiziell seine Kandidatur für den CDU-Vorsitz erklärt. Er habe sich nach reiflicher Überlegung entschlossen, beim Parteitag am 25. April anzutreten, sagte er in Berlin. Zuvor hatte ... mehr
Laschet erklärt Kandidatur, Spahn soll Vize werden

Laschet erklärt Kandidatur, Spahn soll Vize werden

"Kann nur einen Parteichef geben": Hier erklärt Armin Laschet seine Idee – und Jens Spahn seinen Verzicht auf die Kandidatur. (Quelle: Reuters) mehr
Hamburg-Wahl 2020 und die Folgen: Der Feind steht rechts

Hamburg-Wahl 2020 und die Folgen: Der Feind steht rechts

Nach Hamburg scheint zumindest die CDU ein paar Konsequenzen zu ziehen – und auch die anderen Parteien haben Grund, in sich zu gehen. Dafür sorgt nicht nur Thüringen, dafür sorgen auch die Morde von Hanau. Von all den Ereignissen, die uns in den letzten Wochen ... mehr

Merz: "Ich stehe für Aufbruch und Erneuerung der CDU"

"Stehe für Aufbruch und Erneuerung der CDU": Hier grenzt sich Friedrich Merz von Armin Laschet ab. (Quelle: Reuters) mehr

Die CDU vergeigt eine große Chance – Koalitionspartner SPD ist verärgert

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, mein Name ist Luis Reiß, ich bin Chef vom Dienst bei t-online.de – und liefere Ihnen heute stellvertretend für Florian Harms den kommentierten Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? "Im Leben und vor allen Dingen ... mehr

Bewerbung für Spitze: Merz will Kandidatur für CDU-Vorsitz bekanntgeben

Berlin (dpa) - Das Ringen um die Nachfolge von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer geht in eine entscheidende Phase. Nach dem CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen will heute auch der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz seine Kandidatur bekanntgeben ... mehr

Berlin: Radfahrer als Freiwild – BVG prüft Vorwürfe gegen Fahrlehrer

Berlin ist eine Stadt, in der immer etwas los ist. Hier informieren wir Sie über die aktuellsten News von heute aus den Stadtteilen, zum aktuellen Wetter, zu Hertha sowie Union – und zu allem, was Sie sonst wissen müssen, um in der Stadt mitreden ... mehr

Kampfkandidatur beim Parteitag: Auch Friedrich Merz will CDU-Chef werden

Berlin (dpa) - Die CDU wird erneut in einer Kampfkandidatur über ihren künftigen Parteivorsitz entscheiden. Nach dem CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen will sich auch der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz um den Vorsitz bewerben, wie die dpa am Montag ... mehr

CDU-Vorsitz: So will die Partei die Frage um die AKK-Nachfolge lösen

"Teamlösung" war gestern: Auf einem Sonderparteitag will die CDU klären, wer künftig den Vorsitz übernehmen soll. Das könnte über die Zukunft der Partei entscheiden – und der großen Koalition. Mitten in ihrer Führungskrise steuert die CDU erneut auf eine Konkurrenz ... mehr

Aussprache im Bundesvorstand - Thüringer CDU: Verabredung mit Linke, SPD und Grünen hält

Erfurt (dpa) - Nach Ansicht des Thüringer CDU-Generalsekretärs Raymond Walk hat die mit Linken, SPD und Grünen getroffene Vereinbarung über eine Übergangsregierung in Thüringen Bestand. "Die Verabredung hält", sagte Walk am Montag nach einer Sitzung ... mehr

Streit um Abgrenzung zur AfD: Kramp-Karrenbauer wirft Klingbeil "Schmutzkampagne" vor

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil in der Frage der Abgrenzung ihrer Partei zur AfD eine Diffamierungs- und Schmutzkampagne vorgeworfen. Klingbeil greife die CDU bei dem Thema immer wieder ... mehr

Zoff in der Groko: CDU wirft SPD eine Schmutzkampagne vor

Zoff zwischen CDU und SPD: Noch-Chefin Kramp-Karrenbauer greift den SPD-General scharf an. Der gibt sich unbeeindruckt – und empfindet sich im Recht. Die scheidende CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat den SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil scharf angegriffen ... mehr

Verfassungsklage gegen Berliner Mietendeckel schon im April

In der Hauptstadt gilt seit Sonntag eine Obergrenze für Mieten. Die Opposition hält diesen Eingriff in den freien Markt für verfassungswidrig – und will in den nächsten Wochen vor Gericht ziehen. Nach Inkrafttreten des umstrittenen Berliner Mietendeckels ... mehr

Kramp-Karrenbauer erklärt Nachfolgersuche – und attackiert Klingbeil

"Dann soll er Konsequenzen ziehen": CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer schoss in ihrer Rede gegen SPD-Generalsekretär Klingbeil. (Quelle: Reuters) mehr

CDU berät über Vorsitz - K-Frage bei der Union: Merz vor Söder und Röttgen

Berlin (dpa) - Im Rennen um die Kanzlerkandidatur der Union hat der frühere Bundestags-Fraktionschef Friedrich Merz den größten Rückhalt in der Bevölkerung. Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur sprechen ... mehr

Klingbeil: SPD wird keinen neuen Kanzler zulassen

Die CDU sucht einen neuen Vorsitzenden – ob der auch der neue Kanzler wird, ist noch nicht klar. Der SPD-Generalsekretär macht nun deutlich, dass seine Partei nur Merkel stützt – und keinen anderen Unions-Kanzler. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat erneut ... mehr

CDU diskutiert neuen Parteivorsitz

Schnelle Entscheidung gewünscht: Die CDU-Führung traf sich am Montag, um auch über den Parteivorsitz zu beraten. (Quelle: Reuters) mehr

Hamburg-Wahl 2020: So kamen die Grünen an ihre Stimmen

Die SPD hat die Bürgerschaftswahl in Hamburg klar für sich entschieden. Aber sie musste Verluste hinnehmen. Gewonnen haben die Grünen – und zwar fast doppelt so viele Stimmen wie 2015. Wie kam es dazu? Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg haben die Grünen zwar nicht ... mehr

Hamburg-Wahl 2020: Auszählung der Kreislisten hat begonnen

In Hamburg hat die Auszählung der Kreislisten begonnen. Die Auszählung wird vor allem für die FDP zur Zitterpartie. Nach den ersten Ergebnissen am Sonntag kam die Partei auf 5 Prozent der Stimmen. Alle Infos im Blog. Wahl der Bürgerschaft:  Hamburg als Hoffnung ... mehr

Parteikreise: CDU plant in Kürze Sonderparteitag für Wahl des Vorsitzenden

Die CDU will ihren neuen Vorsitzenden am 25. April auf einem Sonderparteitag in Berlin küren. Eine Teamlösung ist womöglich vom Tisch – das würde eine Kampfkandidatur zwischen den Favoriten bedeuten.   Der neue CDU-Vorsitz soll am 25. April auf einem Sonderparteitag ... mehr

Nach der Bürgerschaftswahl: Rot-grüner Wahlsieg in Hamburg - FDP-Ergebnis ungewiss

Hamburg (dpa) - Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg hat die SPD nach Auszählung aller Landesstimmen ihre Position als stärkste Kraft klar verteidigt. Eine mögliche Verwechslung bei der Stimmerfassung im Wahlbezirk Hamburg-Langenhorn stellt allerdings den knappen ... mehr

Presse zur Hamburg-Wahl 2020: "Die SPD kann doch noch Volkspartei"

Hamburg hat gewählt. Die Hamburger SPD musste Verluste hinnehmen, ist aber stärkste Kraft geblieben. Der Sieg ist keine Leistung der Bundespartei – im Gegenteil, schreibt die deutsche Presse.  Fast zwei Drittel der wahlberechtigten Hamburger sind am Sonntag an die Urnen ... mehr

Wolfgang Schäuble: Staat gibt zu viel Geld für Soziales aus

Die Regierung gibt immer mehr Geld für Sozialpolitik aus: Das ist längst zu viel, findet der Bundestagspräsident. In einem Interview kritisierte Wolfgang Schäuble diese Entwicklung – und seine eigene Partei. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat vor einem ... mehr

Hamburg-Wahl 2020: AfD und FDP schaffen Sprung über Fünfprozenthürde

Hamburg hat gewählt: Die SPD bleibt laut der ersten Auszählung stärkste Kraft. Die CDU holt das schlechteste Ergebnis seit fast 70 Jahren. Die AfD ist knapp weiter, die FDP auch – muss jedoch weiter bangen.  Die SPD hat die Bürgerschaftswahl in Hamburg klar gewonnen ... mehr

Hamburg-Wahl 2020: Wahlparty der AfD – die Korken knallen mit Verspätung

Auf anderen Wahlpartys wird um 18 Uhr gefeiert, bei der AfD scheint der Abend nach der ersten Prognose gelaufen zu sein. Doch dann wurde es noch eine lange Nacht. t-online.de berichtet aus Hamburg. Als nach der Schließung der Wahllokale die erste Prognose ... mehr

Hamburg-Wahl 2020: Der AfD-Aufstieg kann gestoppt werden

In der Hansestadt kann die SPD noch Wahlen gewinnen, sogar mit deutlichem Vorsprung. Das Bangen um den Einzug der AfD in die Bürgerschaft zeigt jedoch: die Partei kann auch verlieren. Am Sonntag wurde die Hamburger Bürgerschaft neu gewählt. Die SPD verteidigt ... mehr

TV-Kritik "Anne Will": Habeck – "Das was die CDU jetzt macht, ist nur bockig"

Terroranschlag in Hanau, Wahl-Eklat in Thüringen, immer mehr Anfeindungen gegen vermeintlich Fremdes: Mit Blick auf die Hamburg-Wahl stellte Anne Will die Frage: Wie fest steht die Mitte? Die Gäste Franziska Giffey ( SPD), Bundesfamilienministerin Susanne Hennig-Wellsow ... mehr

Debakel bei Bürgerschaftswahl - CDU nach Hamburg: Führungsleute drängen auf Entscheidungen

Berlin (dpa) - Nach dem CDU-Debakel bei der Hamburger Bürgerschaftswahl drängen führende Christdemokraten auf eine schnelle Klärung des Kurses und einen Fahrplan für die Kanzlerkandidatur. "Das Ergebnis muss uns alle ein Stück wachrütteln, dass es gerade ... mehr

Hamburg-Wahl 2020: Die Grünen und SPD auf dem Weg zur Volkspartei

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Uns Hamburgern werden gelegentlich unterkühlte Emotionen nachgesagt. Warum jauchzen, wenn man auch schmunzeln kann, warum "Hurra!" rufen ... mehr

Thüringer CDU auf eigenen Wegen

Von einem "historischer Kompromiss" ist in Thüringen die Rede: Die CDU geht eine projektbezogene Zusammenarbeit mit einer Minderheitsregierung des Linken Bodo Ramelow ein – befristet, bis zu Neuwahlen. Unmöglich, heißt es aus Berlin. Wirklich? Alltag ... mehr

Reaktionen auf Bürgerschaftswahl Hamburg: "Bitterer Tag für die CDU Deutschlands"

Hamburg hat eine neue Bürgerschaft gewählt. Die ersten Zahlen deuten auf einen klaren Sieg für SPD und Grüne hin. Lesen Sie hier die Reaktionen aus der Politik.  SPD und Grüne haben die Bürgerschaftswahl in Hamburg klar für sich entschieden und können damit ... mehr

Hamburg-Wahl 2020: So könnte es kommen – alle Szenarien im Überblick

Hamburg wählt eine neue Bürgerschaft – und damit einen neuen Regierungschef. Die Grünen wollen die SPD vom Rathaus-Thron stoßen. Ist das realistisch? Die Szenarien. Umfrageergebnisse sind keine Wahlergebnisse. So lautet eine alte Weisheit im politischen Betrieb ... mehr

Bürgerschaftswahl Hamburg 2020: Für diese zwei Parteien wird es heute eng

Die SPD will weiter den Regierungschef stellen, die Grünen geben sich selbstbewusst, die CDU schielt auf eine große Koalition. Zwei Parteien müssen um den Einzug in die Bürgerschaft bangen. Seit knapp zwei Jahren ist Peter Tschentscher Erster Bürgermeister von  Hamburg ... mehr

Regierungskrise in Erfurt: CDU-Kooperation mit Linker in Thüringen - Bundes-CDU dagegen

Erfurt/Berlin (dpa) - Die Regierungskrise in Thüringen soll mit einer in der deutschen Landespolitik bisher einmaligen Vereinbarung zwischen Linke, SPD, Grünen und CDU beendet werden. Eine "Stabilitätsvereinbarung", die eine projektbezogene Zusammenarbeit ... mehr

Gescheiterter EU-Haushaltsgipfel zieht Kritik auf sich

Ernüchternde Bilanz nach tagelangen Verhandlungen: Kein Ergebnis und kein Kompromiss beim EU-Haushaltsgipfel. Führende Politiker machen nun ihrem Frust Luft. Nach dem gescheiterten EU-Haushaltsgipfel hat der Fraktionsvorsitzende der Christdemokraten im Europaparlament ... mehr

Wahl in Hamburg: Höhere Wahlbeteiligung am Vormittag

Wahl in Hamburg: Am Vormittag haben mehr Wähler abgestimmt, als bei der letzten Wahl vor fünf Jahren. (Quelle: dpa) mehr

Hamburg-Wahl: Für zwei Parteien wird es eng

Wahlen in Hamburg: Welche beiden Parteien um den Einzug in die Bürgerschaft bangen müssen, weiß t-online.de-Reporter Johannes Bebermeier. (Quelle: t-online.de) mehr

Doppelter Rückzug: Mohring tritt Anfang März auch als Thüringens CDU-Chef ab

Erfurt (dpa) - Parallel zur Niederlegung seines Postens als Chef der CDU-Landtagsfraktion will Mike Mohring sich auch vom Landesvorsitz in Thüringen zurückziehen. "Ich bin mit dem klaren Versprechen angetreten, Rot-Rot-Grün in Thüringen zu beenden und nicht ... mehr

Gegenwind für Thüringen-CDU: "Beschädigt die Glaubwürdigkeit"

Nach der Einigung zwischen Linke, SPD und Grüne mit der CDU in Thüringen gibt es deutliche Gegenstimmen aus Berlin. Neben Paul Ziemiak und Jens Spahn hat nun auch Friedrich Merz den Kompromiss scharf kritisiert. Auch der CDU-Politiker Friedrich ... mehr

Thüringen: Gegenwind aus Berlin für CDU-Kooperation mit Linken

Erfurt/Berlin (dpa) - Kurz nach der in der deutschen Landespolitik bisher einmaligen Vereinbarung zwischen Linke, SPD, Grünen und CDU in Thüringen hat die Bundes-CDU deutliche Ablehnung signalisiert. Generalsekretär Paul Ziemiak sprach sich entschieden gegen ... mehr

Thüringen-Streit: Generalsekretär Ziemiak lehnt Wahl Ramelows durch CDU ab

Die Bundes-CDU lehnt laut Generalsekretär Ziemiak die Wahl Bodo Ramelows in Thüringen mit Hilfe der Christdemokraten ab. Wer den Linken-Politiker wähle, verstoße gegen die Beschlüsse der Partei. CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat sich entschieden gegen ... mehr

Reaktionen auf Thüringen-Einigung: "Eine historische Dummheit der CDU"

Thüringen bleibt für Überraschungen gut: Nach zähem Ringen haben Linke, SPD, Grüne und CDU einen historischen Kompromiss vereinbart. Die Reaktionen darauf fallen unterschiedlich aus. Die Thüringer CDU will einer rot-rot-grünen Minderheitsregierung für begrenzte ... mehr

Hanau-Anschlag – Stegner: AfD-Funktionäre gehören nicht in öffentlichen Dienst

Nach dem Terrorakt in Hanau wird auch die Kritik an der fremdenfeindlichen Rhetorik der AfD lauter. So attestiert SPD-Politiker Stegner der AfD eine demokratiefeindliche Grundhaltung. Nach dem mutmaßlich rassistisch motivierten Anschlag in Hanau mit elf Toten betonen ... mehr

Paul Ziemiak gegen Wahl von Ramelow mit Stimmen der CDU

"Nicht möglich": CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak stellt nach dem Thüringen-Chaos die Position seiner Partei klar. (Quelle: t-online.de) mehr

Hamburg-Wahl 2020: Kandidaten, Termine, Wahlkreise und alle Informationen

Hamburg wählt eine neue Bürgerschaft – und damit einen neuen Bürgermeister. Regiert bald erstmals eine Grüne den Stadtstaat? Alle Infos zur Landtagswahl im Überblick. Es ist die einzige Landtagswahl im Jahr 2020, und es ist eine Wahl mit gleich zwei Premieren ... mehr

Krise in Thüringen: Neuwahlen beschlossen – Ramelow wird Regierungschef

In Thüringen haben Linke, SPD, Grüne und CDU einen Ausweg aus der Regierungskrise gefunden. Ex-Regierungschef Ramelow wird wieder Ministerpräsident. Und Neuwahlen kommen.  In Thüringen haben sich Linke, SPD, Grüne und  CDU am Freitag nach stundenlangen Verhandlungen ... mehr

Fraktionschef Brinkhaus: Kampfkandidatur um CDU-Vorsitz "durchaus vorstellbar"

Berlin (dpa) - Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hält eine Kampfkandidatur um den CDU-Vorsitz für möglich und keinen der erwarteten Bewerber für bar jeden Makels. "Alle vier haben ihre Qualitäten. Aber keiner ist perfekt", sagte der CDU-Politiker der "Rheinischen ... mehr

Neuwahl im April 2021 - Durchbruch in Thüringen: Vereinbarung für Ramelow-Wahl

Erfurt (dpa) - Durchbruch in der Thüringer Regierungskrise: Linke, SPD und Grüne haben sich mit der CDU auf eine Ministerpräsidentenwahl am 4. März geeinigt, wie der frühere Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) in Erfurt bekannt gab. Dabei geht erneut Ramelow ... mehr

Hamburg-Wahl 2020: Mit diesen Inhalten wollen die Spitzenkandidaten punkten

Die SPD will in Hamburg weiterhin den Ersten Bürgermeister stellen, die Grünen geben sich selbstbewusst, die CDU schielt auf eine große Koalition. t-online.de stellt die Spitzenkandidaten für die Wahl der Bürgerschaft vor. Seit knapp zwei Jahren ist Peter Tschentscher ... mehr

Furcht vor Kampfkandidaturen: CDU-Spitze ringt weiter um Teamlösung für künftige Führung

Berlin (dpa) - In der CDU laufen die Bemühungen um eine Teamlösung für die künftige Parteispitze vor dem nächsten Treffen der CDU-Führungsgremien am Montag auf Hochtouren. In der CDU-Spitze werde eine Formation mit einer Art Integrationsfigur als künftigem Parteichef ... mehr

Thüringer AfD-Chef Björn Höcke nach Pegida-Rede in Dresden angezeigt

Björn Höcke hat eine Rede auf der 200. Pegida-Demonstration gehalten – hat er dabei den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt? Es gab eine Anzeige gegen den Politiker. Der Thüringer AfD-Chef Björn Höcke sieht sich nach seiner Rede auf der jüngsten Dresdner ... mehr

Reaktionen auf Anschlag in Hanau: "Wie schnell aus Worten Taten werden"

Der bewaffnete Angriff in Hanau, bei dem mindestens elf Menschen starben, löst Trauer und Entsetzen aus. Spitzenpolitiker bringen ihr Mitgefühl zum Ausdruck – mit klaren Worten. Elf Menschen sind am Mittwochabend im hessischen Hanau durch Schüsse getötet worden ... mehr

Brinkhaus setzt auf Teamdenken - AKK-Nachfolge: Unionsfraktion pocht auf Mitspracherecht

Berlin (dpa) - Im Ringen um CDU-Vorsitz und Kanzlerkandidatur verteidigt Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) vorherige Absprachen und pocht auf ein Mitspracherecht der Bundestagsfraktion. "Die Fraktion wird bei diesen Machtfragen mitreden", sagte Brinkhaus ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 9


shopping-portal