Sie sind hier: Home > Themen >

Moskau

Thema

Moskau

Oppositionelle vor Wahlen in Moskau festgenommen

Oppositionelle vor Wahlen in Moskau festgenommen

Mehrere führende Köpfe der russischen Opposition wurden im Vorfeld zur Kommunalwahl in Russland festgenommen. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, nicht genehmigte Demonstrationen organisiert zu haben. Wenige Tage vor der Kommunalwahl in Russland hat die Polizei ... mehr
Mord an Georgier: Polizei sucht Zeugen und Hinweise

Mord an Georgier: Polizei sucht Zeugen und Hinweise

Nach dem Mord an einem Tschetschenen aus Georgien sucht die Polizei jetzt nach Menschen, die den mutmaßlichen Täter kennen oder vor der Tat in Berlin gesehen haben. Dazu veröffentlichte sie am Dienstag ein Foto des Verdächtigen, eines 49-jährigen Russen. Die Polizei ... mehr
Russland und Ukraine übergeben Gefangene

Russland und Ukraine übergeben Gefangene

Die Ukraine und Russland sollen sich geeinigt haben, Gefangene auszutauschen. Darunter auch ein prominenter ukrainischer Filmemacher.  Nach einem Gefangenenaustausch mit Russland sind mehrere bisher inhaftierte Ukrainer nach Angaben ... mehr
Die Türkei und Russland provozieren die Nato: Der nächste große Waffendeal?

Die Türkei und Russland provozieren die Nato: Der nächste große Waffendeal?

Es ist paradox.  In Syrien führen die Türkei und Russland fast Krieg gegeneinander. Dennoch planen Erdogan und Putin offenbar ein neues Waffengeschäft. Damit provoziert Ankara erneut die Nato. Die Besucher der Luftfahrtausstellung in Schukowski staunten am Dienstag ... mehr
Kreml: Russland hat nichts mit Mordfall in Berlin zu tun

Kreml: Russland hat nichts mit Mordfall in Berlin zu tun

Ein Georgier wird kaltblütig in einem Berliner Park erschossen. Der Fall sieht aus wie eine Hinrichtung. Russland will mit dem Mord nichts zu tun haben. Nach den tödlichen Schüssen auf einen Georgier in Berlin sieht der Kreml keine Verbindungen zu offiziellen ... mehr

Kreml: Russland hat nichts mit tödlichen Schüssen zu tun

Nach den tödlichen Schüssen auf einen Georgier in Berlin sieht der Kreml keine Verbindungen zu offiziellen Stellen in Russland. "Dieser Fall hat natürlich nichts mit dem russischen Staat und seinen Behörden zu tun", sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Mittwoch ... mehr

Putin spendiert Erdogan ein Eis

Kleine Abkühlung: Wladimir Putin spendiert seinem Gast Erdogan ein Eis - das führt zu Irritationen. (Quelle: t-online.de) mehr

Fall Magnitski – EGMR urteilt: Russland hat gegen Menschenrechte verstoßen

2009 stirbt Kremlkritiker Magnitski in einem Moskauer Gefängnis. Der Menschenrechtsgerichtshof sieht Russland nun in der Verantwortung. Die USA werten die Entscheidung als Erfolg. Im Fall des im Gefängnis zu Tode gekommenen kremlkritischen Anwalts ... mehr

Berlin-Moabit: Kopfschuss auf offener Straße – ein Auftragsmord?

Ein Mann wird in Berlin auf offener Straße mit einem Kopfschuss getötet. Jetzt wird darüber spekuliert, ob ein fremder Geheimdienst die Tat beauftragt hat. Der Generalbundesanwalt hat den Fall "im Blick".  Nach den tödlichen Schüssen auf einen Georgier in einem Berliner ... mehr

Moskau: Oppositioneller Ilja Jaschin erneut zu zehn Tagen Arrest verurteilt

Der Oppositionspolitiker Ilja Jaschin ist nach seiner Entlassung aus dem Arrest sofort wieder inhaftiert worden. Der 36-Jährige hält seine Festnahmen für politisch gesteuert.   Mitten in den Moskauer Protesten gegen Behördenwillkür hat die russische Justiz ... mehr

Syrien: Luftangriff auf türkischen Militärkonvoi in Provinz Idlib

Im Norden Syriens hat es einen Luftangrif auf türkische Militärfahrzeuge gegeben. Ankara gibt Moskau die Schuld: Man habe die russische Armee über die Route des Konvois informiert. Ein türkischer Militärkonvoi ist in der nordsyrischen Provinz Idlib ... mehr

Demonstrationsverbot: Mahnwachen in Moskau für Freilassung politischer Gefangener

Moskau (dpa) – Mit Mahnwachen haben Oppositionelle in Moskau für die Freilassung politischer Gefangener und für freie Wahlen demonstriert. Unter scharfer Beobachtung der Polizei stellten sich einzelne Menschen an Denkmälern in der Innenstadt für ihren stillen Protest ... mehr

Russland: Deutsche Weltkriegsbombe im Kreml entdeckt

Im Zweiten Weltkrieg flog das Deutsche Reich zahlreiche Luftangriffe auf Moskau. Bei Bauarbeiten im Kreml wurde nun eine Fliegerbombe entdeckt. Auch Präsident Putin äußert sich zu dem Fund. Im Moskauer Kreml ist eine nicht explodierte Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ... mehr

Notlandung bei Moskau: Passagierflugzeug landet in einem Maisfeld

Schockmoment für Reisende in einem Airbus 321: Ein Schwarm Vögel gerät kurz nach dem Start in das Triebwerk der Maschine und zwingt sie zu einer Notlandung. Die Maschine war auf dem Weg zur Halbinsel Krim. Ein russisches Passagierflugzeug mit mehr als 230 Menschen ... mehr

Notlandung: Flugzeug landet bei Moskau im Maisfeld

Kollission mit Vögeln: Bei Moskau musste ein Flugzeug notlanden. (Quelle: Reuters) mehr

Schweigen gebrochen: Kreml sieht in Moskauer Massenprotesten "keine Krise"

Moskau (dpa) – Der Kreml hat sein wochenlanges Schweigen zu den Massenprotesten in Moskau gegen Polizeigewalt und den Ausschluss von unabhängigen Kandidaten bei der Stadtratswahl gebrochen. "Wir sind nicht mit den Vielen einverstanden, die die Geschehnisse ... mehr

Russland: Weitere Proteste in Moskau angekündigt

Massenhafte Festnahmen können die Proteste in Moskau nicht ersticken: Schon am Samstag soll wieder demonstriert werden. Es geht um den Ausschluss der Opposition von der Wahl – und um die jüngste Polizeigewalt.  Nach den größten Protesten seit mehr als sieben Jahren ... mehr

Protest gegen Wahlausschlüsse: Neue Demonstrationen für freie Wahlen in Moskau angekündigt

Moskau (dpa) - Nach den größten Protesten seit mehr als sieben Jahren in Moskau hat die Opposition für Samstag zu neuen Kundgebungen für freie Wahlen aufgerufen. Der inhaftierte Kremlkritiker Ilja Jaschin forderte am Montag in einem Brief an die Wahlkommission zudem ... mehr

Nach Protesten in Moskau: Russische Medienaufseher drohen Youtube

Am Samstag demonstrierten mehr als 50.000 Menschen in Moskau für freie Wahlen. Nun warnen russische Medienaufseher Google: Verschwinden Videos der Proteste bei Youtube nicht, will man reagieren.  Nach den Protesten und Massenfestnahmen in Moskau haben die russischen ... mehr

"Freiheit, Freiheit": Zehntausende Menschen demonstrieren in Moskau

Moskau (dpa) - Zehntausende Menschen haben in Moskau ungeachtet massiver Einschüchterungsversuche der Behörden friedlich gegen Polizeigewalt und für freie Wahlen demonstriert. Die Kundgebung am Samstag in der russischen Hauptstadt war die größte seit vielen Jahren ... mehr

Russland: Warum das System Putin ernsthafte Risse bekommt

Von den Schlagstöcken der Polizei lassen sich viele Moskauer nicht mehr einschüchtern, Präsident Wladimir Putin steht vor einer schweren Krise. Daran ist auch die schlechte Wirtschaftslage schuld. Solche Menschenmassen bei einer Protestaktion hat das russische ... mehr

Russland: Zehntausende fordern in Moskau freie Wahlen

Vor kurzem war die Polizei hart gegen Demonstranten vorgegangen, nun konnten Zehntausende in Moskau friedlich für freie Wahlen protestieren. Der Putin-Kritiker Alexej Nawalny befindet sich hingegen in Haft. In der russischen Hauptstadt Moskau haben am Samstag ... mehr

Beachvolleyball-EM: Thole/Wickler scheiden im Viertelfinale aus

Moskau (dpa) – Die Vize-Weltmeister Julius Thole und Clemens Wickler sind bei der Beachvolleyball-EM in Moskau als letztes deutsches Team ausgeschieden. Das Duo aus Hamburg musste sich am Samstag im Viertelfinale den norwegischen Weltranglistenersten Anders ... mehr

20 Jahre Wladimir Putin: Steht der Russlands Präsident noch für Zukunft?

Vor zwanzig Jahren kam Putin an die Macht – er galt als Hoffnungsträger. Heute verprügelt die Staatsmacht in Moskau Demonstranten, die Taiga brennt, auch sonst hat das Land Probleme. Steht Putin noch für Zukunft? Wenn Wladimir Putin daran erinnert ... mehr

USA schalten sich ein: Kann "Nord Stream 2" noch verhindert werden?

In den USA wächst der Widerstand gegen "Nord Stream 2". Geplante Sanktionen dürften die Beziehungen zwischen Berlin und Washington belasten. Können die USA die umstrittene Ostsee-Gaspipeline verhindern? Die Republikaner von US-Präsident Donald Trump und die Demokraten ... mehr

Ausnahmezustand in Russland: Munitionslager in Sibirien fliegt in die Luft

Eine gewaltige Explosion in einem Munitionsbetrieb erschüttert eine Kleinstadt in Sibirien. Die Behörden riefen den Ausnahmezustand aus. Bei einer gewaltigen Explosion in einem Munitionslager des russischen Militärs sind mindestens acht Menschen verletzt worden ... mehr

Neue Proteste in Moskau: Hunderte Festnahmen bei Demonstration

Viele Moskauer sind wütend, weil unabhängige Kandidaten und die der Opposition für die anstehende Regionalwahl nicht zugelassen werden. Sie gehen deshalb auf die Straße. Die Polizei greift hart durch. Mehr als 800 Menschen sind in Moskau bei einer erneuten nicht ... mehr

Russland: Erneut hunderte Festnahmen bei Demo in Moskau

Zusammenstöße mit der Polizei: Bei Demonstrationen in Moskau sind laut Beobachtern erneut Hunderte festgenommen worden. (Quelle: Reuters) mehr

Russland: Mord an Bloggerin Ekaterina K. – Ex-Freund gesteht die Tat

Der Tod der erst 24-jährigen Beauty-Bloggerin Ekaterina K. schockierte vor wenigen Tagen die Öffentlichkeit. Die junge Frau wurde tot in ihrer Wohnung gefunden, die Ermittler mussten von einem Mord ausgehen, jetzt hat sich ihr Ex geäußert. Ekaterina ... mehr

INF-Vertrag: Russland macht USA für Ende des Abkommens verantwortlich

Der INF-Vertrag ist am Ende. Russland schiebt erneut den USA die Verantwortung für das Ende des historischen Abrüstungsabkommens zu. Die USA sehen das anders. Wie reagiert die Nato? Russland hat die USA für das Ende des INF-Abrüstungsvertrags zu atomaren ... mehr

Nach Protest in Moskau: Mehr als 60 Demonstranten und Kremlkritiker verurteilt

Moskau (dpa) - Nach den Massenfestnahmen bei den Protesten in Moskau sind mehr als 60 Demonstranten zu Arreststrafen verurteilt worden. Zusätzlich seien 160 Teilnehmer, Organisatoren und Oppositionelle mit Geldstrafen belegt worden, teilte das Moskauer Stadtgericht ... mehr

Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny womöglich in Haft vergiftet

Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny ist laut seiner Anwältin im Gefängnis vergiftet worden. Seine Hausärztin fordert die Untersuchung seiner Zelle. Nach seinem Krankenhausaufenthalt ist er nun wieder im Gefängnis. Die Anwältin des russischen ... mehr

Protest gegen Wahlausschluss: Außenamts-Staatssekretär prangert Polizeigewalt in Moskau an

Berlin (dpa) - Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth, rügt das Vorgehen der Polizei in Moskau gegen regierungskritische Demonstranten. "Die brutale Gewalt gegen friedliche Demonstrantinnen und Demonstranten in Moskau ist ein Anschlag auf die Demokratie ... mehr

Protest gegen Wahlausschluss - Aktivisten: 1370 Festnahmen bei Kundgebung in Moskau

Moskau (dpa) - Bei Protesten in der russischen Hauptstadt Moskau ist die Polizei hart gegen Demonstranten vorgegangen und hat mehr als 1000 von ihnen festgenommen. Rund um das Rathaus im Stadtzentrum führten Beamte am Samstag Menschen ab und zerrten sie in Busse ... mehr

Russland – Moskau: Hunderte Festnahmen bei Demonstration wegen Regionalwahl

In Moskau sind die Menschen empört, weil unabhängige Kandidaten nicht zur Regionalwahl im September zugelassen wurden. Der Protest verlagert sich auf die Straße – und die Polizei greift hart durch. In  Moskau sind bei einer Demonstration gegen den Ausschluss ... mehr

Warnschüsse auf Militärflugzeug: Russland bestreitet Eindringen in südkoreanischen Luftraum

Ein russischer Bomber soll den südkoreanischen Luftraum durchquert haben und wurde deshalb mit Warnschüssen attackiert. Russland streitet die Vorwürfe ab. Südkorea warnt vor weiteren Maßnahmen.  Südkorea hat nach eigenen Angaben am Dienstag Hunderte ... mehr

Russland weitet Passvergabe für Ukrainer aus – Provokation für Kiew

Kremlchef Wladimir Putin erleichtert Bewohnern der besetzten ukrainischen Regionen Donzek und Luhansk den Zugang zur russischen Pässen. Damit setzt er gegenüber der Ukraine erneut auf Konfrontation. Russland hat die umstrittene Ausgabe seiner Pässe für Bewohner ... mehr

Pläne für neue Mondlandung: "Wenn die Chinesen hinfliegen, müssen wir das auch"

Vor rund 50 Jahren betrat der erste Mensch den Mond, später wurde es ruhiger auf dem Erdtrabanten. Mittlerweile gibt es aber wieder Pläne, den Mond erneut zu besuchen. Auch wegen Donald Trump. 50 Jahre nach dem ersten Menschen auf dem Mond übt der Erdtrabant ... mehr

Putin und Selenskyj sprechen erstmals über Ukraine-Konflikt

Bisher hatte Kremlchef Putin dem ukrainischen Präsidenten noch nicht einmal zur Wahl gratuliert. Jetzt griff Selenskyj selbst zum Hörer, eine kleine Sensation im Verhältnis zwischen Moskau und Kiew. Erstmals haben der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ... mehr

Moskau: Großfeuer in Kraftwerk ausgebrochen – 50 Meter hohe Flammen

In einem Kraftwerk bei Moskau ist ein Großfeuer ausgebrochen, an einer Gaspipeline loderten gewaltige Flammen. Mehrere Menschen wurden in Krankenhäuser gebracht. Ein Brand auf dem Gelände eines Kraftwerks hat am Donnerstag nahe der russischen Hauptstadt Moskau für einen ... mehr

Großfeuer in Kraftwerk bei Moskau

Großfeuer bei Moskau: Die Flammen schlugen laut Berichten bis zu 50 Meter in die Höhe. (Quelle: Reuters) mehr

UTair: Russische Maschine bricht Flug nach Berlin ab – technischer Defekt

Nach dem Start in Moskau musste der Pilot eines Passagierfliegers seinen Flug abbrechen. Grund dafür war ein technischer Defekt.  Es war der zweite Vorfall binnen weniger Wochen bei der Airline.  Auf dem Weg nach Berlin ist ein russisches Passagierflugzeug wegen ... mehr

U-Boot-Havarie in Russland – Atomantrieb soll intakt sein

Der Brand in einem russischen U-Boot kostete 14 Menschen das Leben. Vom Nuklearantrieb des Schiffes soll angeblich keine Gefahr ausgehen. Die Mannschaft habe alles Notwendige getan.  Nach dem Brand in einem russischen Atom-U-Boot mit 14 Toten ist der Nuklearantrieb ... mehr

Russland erklärt U-Boot-Brand zu "Staatsgeheimnis"

Nach der Havarie eines russischen U-Bootes hüllt sich der Kreml in Schwiegen. Der Unfall wurde zur Geheimsache erklärt. Norwegen hielt sich mit Aussagen weniger zurück.  Zwei Tage nach dem veheerenden Feuer an Bord eines russischen U-Boots mit 14 Toten will Moskau ... mehr

INF-Vertrag: So will die Nato auf Russlands neue Rakete reagieren

Russland hat mit einem neuen Waffensystem das Aus für einen der weltweit wichtigsten Abrüstungsverträge eingeleitet. Die Nato will reagieren – und nennt mögliche Schritte. Die Nato will mit mehreren Maßnahmen auf das drohende Aus des INF-Vertrags über das Verbot ... mehr

Debatte im Europarat: Russland erhält Stimmrecht zurück

Ungeachtet heftiger Proteste hat sich die Versammlung den Forderungen Moskaus gebeugt – und die Sanktionen nach der Krim-Annexion wieder aufgehoben. Russland hatte zuvor mit dem Austritt gedroht. Nach einer mehrstündigen und ungewöhnlich leidenschaftlichen Debatte ... mehr

Georgien: Demonstranten stürmen Parlament – 240 Verletzte

Tausende wütende Menschen stehen vor dem Parlament in Tiflis. Die Polizei setzt Wasserwerfer ein, Hunderte werden verletzt. Die Demonstranten befürchten einen wachsenden Einfluss Russlands. Nach den Massenprotesten gegen den Auftritt eines russischen Abgeordneten ... mehr

Unerwartet geringe Resonanz: Kundgebung in Moskau gegen Polizei und Druck auf Medien

Moskau (dpa) - Statt erwarteter Tausender Demonstranten haben am Sonntag in Moskau lediglich einige Hundert Russen gegen Polizei-Willkür und Druck auf Journalisten protestiert. Es gehe hier um die Zukunft der Zivilgesellschaft, sagte der Chef des russischen ... mehr

Türkei – Erdogan: Raketenkauf "ein abgeschlossener Deal" mit Russland

Laut des türkischen Präsidenten ist der Kauf russischer Luftabwehrraketen bereits abgeschlossen. Damit dürfte er sich nun endgültig den Zorn Washingtons zugezogen haben. Und Moskau reibt sich die Hände.  Die Türkei hat den Kauf des russischen Raketenabwehrsystems ... mehr

Solidarität mit Iwan Golunow: Hunderte bei Kundgebung in Moskau festgenommen

Moskau (dpa) - Bei einer nicht genehmigten Solidaritätskundgebung für den russischen Enthüllungsjournalisten Iwan Golunow in Moskau sind Hunderte Menschen festgenommen worden. Darunter war auch Kremlkritiker Alexej Nawalny, wie seine Sprecherin am Mittwoch über Twitter ... mehr

Viele Festnahmen bei Moskauer Demo für Journalist Golunow

Bei einer Solidaritäts-Demo für den Enthüllungsjournalisten Iwan Golunow in Moskau hat es offenbar eine Fülle willkürlicher Festnahmen gegeben. Oppositionsführer Alexej Nawalny und ein "Spiegel"-Mitarbeiter waren darunter. Am Mittwoch sind bei einer nicht genehmigten ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10


shopping-portal