Sie sind hier: Home > Themen >

Robert Habeck

Thema

Robert Habeck

Grünen-Chef Robert Habeck: Union betreibt

Grünen-Chef Robert Habeck: Union betreibt "Voodoo-Haushaltspolitik"

Grünen-Politiker Habeck will mehr Geld in den Klimaschutz investieren – unabhängig davon, ob sich der Staat damit verschuldet. CDU-Chefin AKK will hingegen die schwarze Null halten und bekommt Rückendeckung von höchster Stelle. Grünen-Chef  Robert Habeck hat CDU-Chefin ... mehr
Umfrage: Grüne holen stark auf, Union bleibt nur knapp die stärkste Kraft

Umfrage: Grüne holen stark auf, Union bleibt nur knapp die stärkste Kraft

Der Klimaschutz ist mittlerweile eines der wichtigsten politischen Themen, die Grünen sind entsprechend beliebt in der Wählergunst. Und kommen der Union sehr nah, die an Ansehen verloren hat. Die Grünen profitieren einer Forsa-Umfrage zufolge vom aktuellen Thema Umwelt ... mehr
Iran-Konflikt: Grünen-Chef Robert Habeck für deutsche Beteiligung an Marine-Mission

Iran-Konflikt: Grünen-Chef Robert Habeck für deutsche Beteiligung an Marine-Mission

Kaum eine Partei hat so ein schwieriges Verhältnis zum Militär wie die Grünen. Nun spricht sich der Co-Vorsitzende Robert Habeck für einen deutschen Einsatz im Iran-Konflikt aus – unter Bedingungen. Grünen-Chef Robert Habeck sieht Deutschland in der Verantwortung ... mehr
Grünen-Chef: Habeck für mehr Ermittlungen gegen Rechtsextreme im Netz

Grünen-Chef: Habeck für mehr Ermittlungen gegen Rechtsextreme im Netz

Berlin (dpa) - Grünen-Chef Robert Habeck fordert, stärker gegen Rechtsextreme in Deutschland vorzugehen. "Der Bundesinnenminister muss den Kampf gegen Rechtsextremismus zur Chefsache machen", sagte Habeck "Spiegel Online". Die Sicherheitsbehörden müssten rechtsextreme ... mehr
Trotz Flügen: Grünen-Chef Robet Habeck verteidigt Berlin-Bonn-Aufteilung

Trotz Flügen: Grünen-Chef Robet Habeck verteidigt Berlin-Bonn-Aufteilung

Inlandsflüge stehen wegen der Erderhitzung in der Kritik. Die Aufteilung von Ministerien auf die Standorte Berlin und Bonn rückt deshalb wieder in den Blick. Doch Grünen-Chef Habeck will daran festhalten. In der Diskussion um Inlandsflüge von Beamten ... mehr

Lindner gegen Verbote - Habeck: Regierung humpelt bei Klimaschutz hinterher

Berlin (dpa) - Grünen-Chef Robert Habeck hat der Bundesregierung in der Klimapolitik Untätigkeit vorgeworfen. Niemand glaube mehr an die Zukunftsfähigkeit fossiler Energieträger, die Autoindustrie nicht, die Energieindustrie schon lange nicht mehr. "Die Einzige ... mehr

Angela Merkel: Was haben die Grünen-Spitze und die Kanzlerin gemeinsam?

Was haben die Grünen-Spitze und die Kanzlerin gemeinsam? Sie reden wenig Kokolores. Kein Wunder, dass sie so beliebt sind – und nicht nur sie. Es gibt wahrscheinlich so viele Erklärungen für den Aufstieg der Grünen wie die Partei Punkte in Umfragen hat. Zu den besser ... mehr

Umweltprogramm 2030: Hendricks fordert zweites Preisschild

Umwelt zuerst: In ihrem "Integrierten Umweltprogramm 2030" fordert Barbara Hendricks mehr Kompetenzen für ihr Ministerium, eine zusätzliche Kennzeichnung umweltschädlicher Produkte und die Bekämpfung von Emissionen. Das Programm ist das umfangreichste Politikvorhaben ... mehr

Viel Kontra für Vorschlag von Winfried Kretschmann

Braucht ein erfolgreicher Wahlkampf ein Gesicht - und zwar ein einziges? Winfried Kretschmann, Grünen-Star aus Baden-Württemberg, kritisiert das traditionelle Prinzip der Doppelspitze bei seiner Partei. Die bundesgrüne Prominenz will von einer Reform aber nichts ... mehr

Kritik und Beistand nach Lindners "Bäckerei-Äußerung"

Beim FDP-Parteitag spricht Christian Lindner über Fremdenangst in der Bäckerei-Schlange. Damit tritt er eine Debatte im Internet los. Die Reaktionen im Überblick. Was genau FDP-Chef Christian Lindner mit seiner "Bäckerei-Äußerung" auf dem Parteitag der Liberalen ... mehr

Nach NRW-Pleite: Die Grünen kämpfen ums Überleben

Den Grünen stehen ungemütliche Zeiten bevor. Nach der NRW-Wahlniederlage fordern die Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl, Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir, Korrekturen. Bundesweit liegen die Grünen nach einer aktuellen INSA-Umfrage nur noch bei sechs Prozent ... mehr

"Jamaika"-Traum in Schleswig-Holstein droht die Zerreißprobe

Kein Schiffbruch auf dem Kieler "Jamaika"-Dampfer - zumindest noch nicht. Nach zweitägiger Krise gehen die Koalitionsverhandlungen von CDU, Grünen und FDP weiter. Liberale und Grüne waren heftig aneinandergeraten und wollen einen Neustart versuchen. Das Kieler ... mehr

Parteitag der Grünen: "Real und radikal" – Grüne wollen regieren

Grüne Selbstzweifel, grüne Identitätskrise - war da was? Die Ökopartei berauscht sich drei Monate vor der Bundestagswahl ein bisschen an sich selbst. Jetzt muss es nur noch in der Wählergunst aufwärts gehen. Am Ende ist die Erleichterung mit Händen zu greifen, nicht ... mehr

Entwicklungsminister Gerd Müller zeigt sich offen für Plastiksteuer

Ginge es nach Entwicklungsminister Gerd Müller könnte in Deutschland eine Plastiksteuer eingeführt werden. Er spricht sich damit offen gegen die Position des Umweltministeriums aus, die Steuer abzulehnen. Entwicklungsminister Gerd Müller (CDU) kann sich vorstellen ... mehr

Auffälligkeiten an Brennstäben im AKW Brokdorf

An einzelnen Brennstäben im derzeit wegen der Jahresrevision abgeschalteten AKW Brokdorf sind bei der Routineüberprüfung auffällig dicke Oxidschichten festgestellt worden. Grenzwerte seien an einigen Stellen deutlich überschritten worden, teilte ... mehr

Cem Özdemir will 2017 Grünen-Spitzenkandidat werden

Jetzt gibt es noch einen vierten offiziellen Bewerber für den Spitzenkandidaten der Grünen bei die Bundestagswahl 2017. In einem Interview des ARD-Hauptstadtstudios erklärte der Parteivorsitzende Cem Özdemir: "Ich habe mich entschieden. Ich will Spitzenkandidat meiner ... mehr

Habeck fordert Strompreis-Reform: Ökostrom soll billiger werden

Der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck ( Grüne) fordert eine grundlegende Reform der Strompreise und einen Abbau der Subventionen für Strom, der aus Kohle gewonnen wird. Strom aus erneuerbaren Energien solle in Zukunft billiger werden. Durch Abbau ... mehr

Bundesparteitag Januar: Baerbock will Grünen-Chefin werden

Annalena Baerbock möchte Vorsitzende der Grünen werden. Die 36-Jährige will sich am Bundesparteitag im Januar  zur Wahl stellen lassen. Die Bundestagsabgeordnete war auch Teil des Jamaika-Sondierungsteams der Grünen, Die Ökopartei wählt in sieben Wochen ... mehr

Grünen-Spitze will Habeck acht Monate Übergangszeit geben

Die Grünen-Spitze will Robert Habeck im Fall seiner Wahl als Parteichef eine Übergangszeit von acht Monaten zugestehen, in der er zugleich schleswig-holsteinischer Umweltminister bleiben darf. Der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck möchte am kommenden ... mehr

Bergung läuft: Entgleister Zug in Elmshorn legt Verkehr lahm

Am Bahnhof von Elmshorn ist ein Regionalzug entgleist. Die Folge waren ausgefallene Züge und Verspätungen in ganz Schleswig-Holstein. Der Unfall eines Regionalzugs in Elmshorn hat am Mittwoch den Bahnverkehr in weiten Teilen Schleswig-Holsteins lahmgelegt ... mehr

Parteitag in Hannover: Grüne ändern für Habeck die Satzung

Auf dem Grünen Parteitag tobt der Saal: Ein entscheidender Wahlgang muss wiederholt werden. Dann aber machen die Delegierten den Weg frei für den Star des Wochenendes. Von der Bühne kommt die Frage: "Haben alle ihre Stimmzettel abgegeben?" Da rufen ... mehr

Grünen-Parteitag: Eine Revolution, die eine ist – und keine

Die Grünen brechen auf ihrem Parteitag in Hannover gleich mit mehreren zentralen Prinzipien. Und zeigen dabei, dass diese trotzdem noch gelten. Das Motto des Grünen Parteitags lautet: "Und das ist erst der Anfang." Auf den ersten Blick klingt es nach Aufbruch ... mehr

Parteitag: In Hannover soll die grüne Zukunft beginnen

Eine Sonderklausel für den Hoffnungsträger, der Abschied eines Beinahe-Ministers, eine mögliche pragmatische Revolution: Auf dem Parteitag der Grünen werden einige zukunftsweisende Entscheidungen getroffen. Und Shooting-Star Habeck stellt eine klare Bedingung ... mehr

Grünen-Chefin Baerbock: "Geflüchtete haben kein Urlaubsticket gebucht"

Der Familiennachzug als rote Linie: Die neue Grünen-Chefin Annalena Baerbock spricht im Interview mit t-online.de über die Zukunft der Grünen, Klimaschutz und über Flüchtlingspolitik. Aus ihrer Sicht verstößt eine Obergrenze klar gegen Menschenrechte. Ein Interview ... mehr

SPD: Kevin Kühnert kämpft, Andrea Nahles bangt

Showdown in der SPD: Falls Juso-Chef Kühnert die Kampagne gegen eine Groko zum Erfolg führt, könnte er plötzlich und ungewollt Kandidat für den Parteivorsitz werden – anstelle von Nahles. Egal wie es ausgeht: Er wird ein wichtiges Gesicht beim "Wiederaufbau ... mehr

Robert Habeck will ehernes Gesetz der Grünen kippen

Robert Habeck möchte Grünen-Chef werden, zunächst aber schleswig-holsteinischer Umweltminister bleiben. Für viele Grüne ist das ein Problem. Der Grünen-Spitzenpolitiker Robert Habeck plädiert dafür, dass künftig auch Politiker mit Regierungsverantwortung ... mehr

Jamaika-Koalition: So könnten Grüne und Liberale zusammenfinden

Kurz vor der Bundestagswahl wirkten FDP und Grüne wie ziemlich beste Feinde. Die Liberalen und die Ökopartei arbeiteten sich aneinander ab, betonten Unterschiede. Jetzt nach der Wahl folgt das große Annähern der beiden politischen Lager, die sich in vielen Punkten ... mehr

"Hart aber fair": Gäste von Frank Plasberg über "Die gerupfte Kanzlerin"

Einen Tag nach der Paukenschlag-Wahl sondierte Frank Plasberg in seiner Talkrunde die politische Lage. Seine Gäste übten Kritik an der Kanzlerin - und den Journalisten. Die Gäste • Dorothee Bär (CSU), parlamentarische Staatssekretärin • Katarina Barley ... mehr

Bundestagswahl: So könnte das Kabinett "Jamaika" aussehen

Erst nach der Niedersachsen-Wahl am 15. Oktober werden Union, FDP und Grüne konkret über eine Koalition verhandeln - aber hinter den Kulissen wird schon jetzt über Posten gesprochen. Wer könnte welches Ministerium bekommen? Der t-online.de-Überblick. Von Daniel Fersch ... mehr

Simone Peter will Grünen-Vorsitzende bleiben

Die amtierende Grünen-Parteichefin Simone Peter hat gegenüber dem "ARD-Hauptstadtstudio" erklärt, dass sie erneut für den Spitzenposten kandidieren will.  Peter wird zum linken Flügel der Partei gerechnet. "Ich werfe meinen Hut in den Ring", sagte Peter am Freitag ... mehr

Maybrit Illner: Schneider fordert "Masterplan für Armutsbekämpfung"

Bei "Maybrit Illner" trafen drei potenzielle Jamaika-Koalitionäre aufeinander – und stritten sich kräftig um das Thema Sozialpolitik Die Gäste: • Jens Spahn (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium • Robert Habeck ... mehr

Machtwechsel bei den Grünen: Pragmatische Revolution?

Wer führt künftig die Grünen an? Es sieht so aus, als könnten die Grünen diesmal tatsächlich mit einem Grundprinzip brechen. Annalena Baerbock: Frau. Robert Habeck: Mann. Passt. Annalena Baerbock: Realo. Robert Habeck: Realo. Passt nicht. Normalerweise wäre damit alles ... mehr

Machtkampf bei den Grünen: Habeck will als Özdemir-Nachfolger an die Spitze

Um die Zukunft von Cem Özdemir wird gerätselt, Grünen-Chef bleibt er jedenfalls nicht. Stattdessen bringt Hoffnungsträger Habeck sich in Stellung - und eine junge Abgeordnete aus Brandenburg. In den Bewerbungen steckt Zündstoff. Drei Wochen ... mehr

"Schwarzes Gold": Deutschlands größtes Erdölvorkommen sprudelt seit 30 Jahren

Deutschlands größtes Erdölvorkommen sprudelt seit 30 Jahren vor Schleswig-Holsteins Nordseeküste. Ein Spezialtanker brachte am 6. Oktober 1987 erstmals eine Ladung Rohöl vom Förderfeld Mittelplate quer durch das Wattenmeer an Land. Heute wird das "schwarze Gold" durch ... mehr

Grünen-Parteitag in Berlin: Sie haben sich lieb, aber keinen Plan

Liebe statt Streit: Die Grünen feiern sich trotz der gescheiterten Jamaika-Sondierungen. Ihre Zukunft hängt an anderen. Von t-online.de-Parlamentsreporter Jonas Schaible Nach und nach ruft Katrin Göring-Eckardt die "Wilden 14" auf die Bühne. Für jeden ... mehr

Robert Habeck im Interview: Wir sind nicht mehr im Spiel

Eine Minderheitsregierung sei praktisch unmöglich, sagt der grüne Jamaika-Unterhändler Robert Habeck im Interview. Ausschließen will er sie trotzdem nicht. Im Gegenteil. Ein Interview von Jonas Schaible Der Saal, den eben noch die mehr als 800 Delegierten ... mehr

Kurz vor Parteitag: Cem Özdemir benennt mögliche Nachfolger

Grünen-Chef Cem Özdemir will im kommenden Jahr nicht mehr für den Parteivorsitz kandidieren. Nun benennt er mögliche Kandidaten für seine Nachfolge – kurz vor dem Parteitag am Wochenende. An der Spitze der Grünen steht ein Wechsel an. Cem Özdemir hat angekündigt, nicht ... mehr

Grüne Hölle: Habecks Kandidatur bringt in der Öko-Partei manches ins Wanken

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck, 48, will Grünen-Chef werden. Katrin Göring-Eckardt, Cem Özdemir, Toni Hofreiter - was wird aus den anderen? Im alten Rechts-Links-Schema der Partei bringt Habecks Kandidatur manches ins Wanken.  Eine Analyse von Peter ... mehr

Seehofers Islam-Aussage: Das sind die Reaktionen

In einem Zeitungsinterview hat Innenminister Horst Seehofer betont, dass der Islam nicht zu Deutschland gehöre. Die Reaktionen auf diesen Satz lassen nicht lange auf sich warten. Politiker von SPD, Grünen und Linkspartei warfen Seehofer vor, er wolle ... mehr

Zwischen Linken und Grünen fliegen die Fetzen

Nach der Neubesetzung der Doppelspitze bei den Grünen sticheln die Linken gegen die Öko-Partei. Von einem Sieg des "rechten Flügels" und einem "Abschied aus dem Mitte-Links-Lager" spricht die Linkenspitze. Nun ätzen die Grünen zurück. Die Linke sieht ... mehr

Grüne können sich Zerschlagung von Facebook und Co. vorstellen

Die Grünen bringen als Konsequenz aus dem Datenskandal bei Facebook eine Zerschlagung der weltgrößten Internetkonzerne ins Spiel. Wenige Unternehmen konzentrierten derzeit wie Monopole fast die gesamte Marktmacht bei sich.  Grünen-Chef Robert Habeck will Internetriesen ... mehr

Die Grünen verpassen sich neues Grundsatzprogramm

Gentechnik, Klonen, Nato: In Berlin haben die Grünen begonnen, ein neues Programm zu debattieren. Die Stimmung ist euphorisch. Doch wie lange noch? Die Grünen haben in Berlin damit begonnen, ein neues Grundsatzprogramm zu diskutieren. Bis zum Jahr 2020 will die Partei ... mehr

Robert Habeck fordert Plastiksteuer auf Wegwerfprodukte

Grünen-Chef Robert Habeck will die Nutzung von Kunststoffprodukten steuerlich ahnden. Auch an anderer Stelle will der Kieler Umweltminister der Plastikflut entgegenwirken. "Wir brauchen eine EU-weite Plastiksteuer auf Wegwerfprodukte", sagte Habeck der Zeitung ... mehr

Grünen-Chef Robert Habeck über Heimat: Utopische Kraft

Grünen-Chef Robert Habeck möchte Geborgenheit und Vertrauen schaffen. Mit einem Abteilungsleiter Heimat im Innenministerium sei das nicht zu erreichen, sagt er im Interview. Und macht Vorschläge, wie es gehen soll. Der neue Heimatminister Horst Seehofer hat gleich ... mehr

Streit um Afrikanische Schweinepest: Abschießen oder einzäunen?

Der Bauernverband fordert den Abschuss von 70 Prozent der Wildschweine in Deutschland, um der sich in Osteuropa ausbreitenden Schweinepest vorzubeugen. Es gibt aber auch andere Krisenszenarien. Der Vizepräsident des Bauernverbandes, Werner Schwarz, sagte ... mehr

Özdemir: Bei den Deutschen beliebt, bei den Grünen nicht

Cem Özdemir hätte in einer Jamaika-Koalition als Außenminister durch die Welt jetten können. Doch nach dem Sondierungs-Aus tritt er nun aus der ersten Reihe seiner Partei ab. Und jetzt? Würden die Beliebtheitswerte die Vergabe politischer Ämter bestimmen ... mehr

Republik im Wandel: Wie ein neuer Nationalismus Deutschland verändert

Selbst die Fußball-WM bringt nicht so recht freudige Ablenkung: Es ist was los in Deutschland und der Welt –  und die AfD ist nur ein Ausdruck der Veränderungen. Eine Bestandsaufnahme. Ein Fahnenmeer in Schwarz-Rot-Gold, "Fanmeile" wird zum Wort des Jahres ... mehr

Kritik an Asylkompromiss: "Die Menschlichkeit bleibt auf der Strecke"

CDU und CSU haben ihren erbitterten Streit vorerst beigelegt. Jetzt kommt es auf den Koalitionspartner SPD an. Der hält sich offiziell erst mal bedeckt – nicht so die Opposition. Der Asylkompromiss von CDU und CSU stößt auf scharfe Kritik bei der Opposition ... mehr

Schleswig-Holstein präsentiert Koalitionsvertrag

Ökologie und Ökonomie verbinden: CDU, Grüne und FDP in Schleswig-Holstein stellen ihren Koalitionsvertrag vor. Es ist aktuell die einzige "Jamaika"-Koalition auf Länderebene. Vorreiter war das Saarland. Die derzeit einzige "Jamaika"-Koalition auf Länderebene steht ... mehr

Zehn-Punkte-Plan: Grüne stellen Bedingungen für Koalition

Ende der Massentierhaltung, 20 Kohlekraftwerke sofort abschalten, Homo-Ehe: Die Grünen stellen für einen künftigen Koalitionsvertrag Bedingungen. "Wer mit uns koalieren will, der muss bereit sein, bei diesen Vorhaben entschieden mit voranzugehen ... mehr

Kretschmann spricht sich gegen Grünen-Doppelspitze aus

Winfried Kretschmann hat sich gegen eine Doppelspitze bei den Grünen ausgesprochen. Baden-Württembergs Ministerpräsident hält das Prinzip für nicht mehr zeitgemäß. "Die Doppelspitze war ja ursprünglich feministisch gedacht und insofern ein vernünftiges Prinzip", sagte ... mehr

Umfrage: Annegret Kramp-Karrenbauer beliebter als Merkel

Im Dezember wurde Annegret Kramp-Karrenbauer zur CDU-Parteichefin gewählt. In einer aktuellen Umfrage führt sie die Rangliste der beliebtesten Politiker an. Gut eineinhalb Monate nach ihrem Amtsantritt als neue CDU-Chefin ist Annegret Kramp-Karrenbauer nach einer ... mehr

Unions-Konservative warnen Kramp-Karrenbauer vor Schwarz-Grün

In einem Interview zeigt sich CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer offen für eine Koalition mit den Grünen. Konservative in der Union sind nicht erfreut – und sprechen von Verrat.  Die Werteunion, ein Zusammenschluss von konservativen CDU- und CSU-Mitgliedern, lehnt ... mehr

Suche nach Allianzen: Eine neue Liebe? Grüner Flirt mit den Gewerkschaften

Berlin (dpa) - Auf der blauen Wand, vor der Grünen-Chef Robert Habeck und DGB-Chef Reiner Hoffmann sich aufstellen, stehen viele Schlagwörter. Gerechtigkeit, Arbeit, Solidarität - prominent in der Mitte. Mitbestimmung, gute Arbeit, Tarifverhandlungen ... mehr

Briten schreiben Brexit-Brief: "Aber wir bleiben Freunde"

In der Europäischen Union wollen sie zwar nicht bleiben, aber eine nette Antwort auf den Anti-Brexit-Appell der Deutschen haben die Briten dann doch: In dem Brief geht es um Freundschaft und gemeinsame Werte.  Zwei Wochen nach einem leidenschaftlichen Aufruf deutscher ... mehr
 
1


shopping-portal