Sie sind hier: Home > Themen >

Robert Habeck

Thema

Robert Habeck

Grünen-Chef Habeck bei Twitter verspottet

Grünen-Chef Habeck bei Twitter verspottet

Wegen Aussagen zum Fall des Wikileaks-Gründers Assange in einem Interview muss sich Robert Habeck Kritik stellen. Der CSU-Generalsekretär wirft ihm völlige Ahnungslosigkeit vor. Mit Aussagen zum Whistleblower Julian Assange hat Grünen-Chef Robert Habeck auf Twitter ... mehr
Söder mosert, Scholz meckert: Die Grünen sind Lieblingsgegner im Superwahljahr

Söder mosert, Scholz meckert: Die Grünen sind Lieblingsgegner im Superwahljahr

Im Superwahljahr bekommt eine Partei besonders ihr Fett weg, die anderen kritisieren sie extrem. Für die Grünen ist das jedoch nicht unbedingt schlecht – sie könnten davon sogar profitieren. Im Wahljahr 2021 scheinen die Grünen für andere Parteien so etwas ... mehr
Hanauer Oberbürgermeister Claus Kaminsky fordert Aufklärung:

Hanauer Oberbürgermeister Claus Kaminsky fordert Aufklärung: "Es ist unsere verdammte Pflicht"

Ein Jahr ist seit dem Anschlag in Hanau vergangen – doch viele Fragen der Angehörigen sind unbeantwortet. Das muss sich ändern, fordert Claus Kaminsky ebenso wie die Angehörigen von Walter Lübcke.     Vor einem Jahr tötete ein 43-Jähriger in Hanau neun Menschen ... mehr
Grüne – Michael Kellner über Hass im Netz:

Grüne – Michael Kellner über Hass im Netz: "Da mache ich mir große Sorgen"

Die Corona-Krise wird den Bundestagswahlkampf prägen. Für Parteien bedeutet das ein Umdenken. Die Grünen planen eine Digitaloffensive, wie Bundesgeschäftsführer Michael Kellner im Interview erklärt – und erhöhen ihr Budget. t-online: Herr Kellner, könnte es in diesem ... mehr
Politischer Aschermittwoch: So zieht Markus Söder über seine Kollegen her

Politischer Aschermittwoch: So zieht Markus Söder über seine Kollegen her

Beim politischen Aschermittwoch nimmt Bayerns Ministerpräsident kein Blatt vor den Mund. Viele seiner Kollegen bekommen ihr Fett weg. Beim Thema Corona wird Söder aber ernst.  Mit einem Seitenhieb auf SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und alle anderen Parteien ... mehr

Grünen-Chef Habeck bei "Lanz": Ampelkoaltion? "Ich schließe gar nichts aus"

Die Grünen wollen ins Kanzleramt. Eine Ampelkoalition schließt Grünen-Chef Robert Habeck nicht aus. Aber warum geht er der politischen Auseinandersetzung aus dem Weg?, fragt Markus Lanz. Die Gäste Malu Dreyer ( SPD), Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz ... mehr

Scharfe Kritik am Impfgipfel: "Beruhigungspille an die Bevölkerung"

Am Montag hat die Kanzlerin mit den Länderchefs über die Lieferschwierigkeiten der Corona-Impfstoffen beraten. Die Ergebnisse des Treffens ernten scharfe Kritik, nicht nur aus der Opposition. Bis zum Sommer sollen die Lieferungen des begehrten Corona-Impfstoffs ... mehr

Corona-Impfgipfel: Für den Sieg über Corona braucht es viel mehr

Der Impfgipfel ist vorbei, die Politiker geben sich zufrieden. Sie verkennen, dass der Jahrhundertkrise mit kurzfristigen Therapien nicht beizukommen ist. Es braucht endlich eine Lösung, die dauerhaft trägt. Ein ungeschriebenes Gesetz der Politik besagt, dass Politiker ... mehr

Teilnehmer kritisieren: mehr Werbeveranstaltung als Impfgipfel

Bund, Länder und Vertreter der Pharmabranche treffen sich heute zum Impfgipfel. Doch der läuft zäh. Die Impfhersteller redeten zu lange, kritisieren Teilnehmer. Auch die Kanzlerin zeigt sich ungeduldig.   Die Kritik an der Impfstrategie der Bundesregierung ... mehr

Grünen-Chef Robert Habeck fordert Umstellung auf "Not-Impfstoffwirtschaft"

Der Grünen-Chef Robert Habeck will die Impfstoffhersteller stärker in die Pflicht nehmen. In einem Interview fordert er die Einrichtung einer "Not-Impfstoffwirtschaft". Druck kommt auch aus der EU. Mehrere Politiker haben die Impfstoffhersteller aufgefordert ... mehr

Corona-Impfstoff: Kritik an Spahn und von der Leyen – "Der Unmut wächst zu Recht"

Bund, Länder und Hersteller treffen sich am Montag zum Impfgipfel. Doch kann der dem schleppenden Impfstart wirklich neuen Schwung verleihen? Darüber gibt es schon vorher Streit.  Vor dem Impfgipfel am Montag erhöht die SPD den Druck, zu belastbaren ... mehr

Deutschland im Corona-Winter: Hoffen, bangen, aussperren

Deutschland will Menschen aus Corona-Mutationsgebieten fernhalten. Einreisesperren gelten bereits ab diesem Samstag. Hoffnungen richten sich auf den dritten in der EU zugelassenen Impfstoff – wenn er denn kommt. Mit weitreichenden Einreisesperren für Menschen ... mehr

Wahlkampf bei "Markus Lanz": "Laschet und Söder sind Provinzpolitiker"

Martin Schulz schreibt die möglichen Unions-Kanzlerkandidaten als "Provinzpolitiker" ab. Auch die Grünen kriegen ihr Fett weg. Schulz rudert zurück, ist aber stolz auf sich und rät Scholz: Lerne von mir. Martin Schulz lässt sich im Wahlkampf nicht mehr ausbremsen ... mehr

Produktion von Corona-Impfstoffen: Warum hilft denn keiner?

In ganz Europa geht der Impfstoff aus: Biontech, Moderna und Astrazeneca können nicht liefern wie versprochen. Wie konnte das passieren? Und warum helfen andere Pharmafirmen nicht? Ein Überblick. Die Hoffnungen waren ... mehr

Grünen-Chefin Annalena Baerbock: Klar kann man als Mutter Kanzlerin werden

Die Kanzlerfrage beschäftigt Deutschland derzeit besonders. Die Chefin der Grünen ist überzeugt, dass das Amt auch mit Kindern möglich ist. Eine Landeschefin geht dabei schon voran. Grünen-Chefin Annalena Baerbock sieht in ihrer Rolle als Mutter zweier ... mehr

Union streitet über die Schuldenbremse

Für die CDU ist sie heilig, zumindest dachte man das bisher. Jetzt steht die Schuldenbremse plötzlich zur Debatte. In der Union bemüht man sich, einen Vorschlag des Kanzleramtsministers wieder einzufangen. Dieser Vorschlag wird bei Union wie SPD einige umgehauen haben ... mehr

Bundestagswahl 2021: So wollen die Grünen an die Macht kommen

Deutschland könnte schon bald schwarz-grün regiert werden. Kann das funktionieren? Und was für eine Politik käme dabei heraus? Diesen Fragen geht der Journalist Ulrich Schulte in seinem Buch "Die grüne Macht" nach. Lesen Sie hier vorab einen Auszug. Jens Spahns ... mehr

CDU-Vorsitz: Warum Armin Laschet jetzt die Grünen fürchten muss

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, heute vertrete ich Florian Harms und schreibe für Sie den kommentierten Überblick über die Themen des Tages.  WAS WAR? Um in der Politik erfolgreich zu sein, braucht es zweierlei: Inhalte, die man durchsetzen ... mehr

Robert Habeck kritisiert Markus Söder für forsche Corona-Beschlüsse

In seinem neuen Buch teilt Grünen-Chef Robert Habeck aus – Bayerns Ministerpräsident Söder muss einstecken. Dieser sei in den ersten Monaten der Pandemie vorgeprescht – mit fatalen Folgen. In seinem neuen Buch kritisiert Grünen-Chef  Robert Habeck Bayerns ... mehr

Bei "Markus Lanz": "Anti-Merkel"? Merz reagiert auf Kritik gelassen

Die Sendung von Markus Lanz belegte: Es gibt zum Glück noch andere Themen neben Virus und Pandemie. Der anstehende Kampf um den CDU-Parteivorsitz gehört zum Beispiel dazu. Als direkt Involvierter sollte Friedrich Merz dazu Auskunft geben. Die Gäste Eva Quadbeck ... mehr

Löw, Wendler, Tönnies & Co.: Das sind die größten Verlierer 2020

Ein außergewöhnliches Jahr geht zu Ende – und es gibt wohl viele Menschen, die 2020 am liebsten rasch abhaken würden. Doch für einige Prominente aus Politik, Wirtschaft, Unterhaltung und Sport sind die vergangenen zwölf Monate besonders schlecht gelaufen ... mehr

Merz, Habeck und Co.: Diese t-online-Interviews sorgten 2020 für Wirbel

Der Bundespräsident ging ein Wagnis ein, ein Nationalspieler rechnete mit Schalke ab, der Grünen-Chef verhaspelte sich: Rückblick auf die spannendsten und kuriosesten Interviews des Jahres. Corona hielt 2020 fest im Griff, doch das Leben ging weiter: SPD und CDU rangen ... mehr

Grünen-Chefin Annalena Baerbock: "Traue mir das Kanzleramt zu"

Nachdem Grünen-Chef Robert Habeck erklärt hat, er könne sich eine Kanzlerkandidatur vorstellen, zieht nun seine Kollegin nach. Auch Annalena Baerbock hält sich für fit für das Amt. Grünen-Chefin Annalena Baerbock traut sich nach eigenen Worten das Kanzleramt ... mehr

Grünen-Chefin: Baerbock traut sich Amt der Bundeskanzlerin zu

Berlin (dpa) - Grünen-Chefin Annalena Baerbock traut sich nach eigenen Worten das Kanzleramt zu. Mit Blick auf die Bundestagswahl im Herbst kommenden Jahres sagte sie der "Bild am Sonntag": "Ja, ich traue auch mir das Kanzleramt zu". Sie ergänzte, dass sie es auch ihrem ... mehr

Tübingens OB Boris Palmer will sich mit den Grünen versöhnen

Eigentlich wurde Boris Palmer von den Grünen schon verstoßen. Doch jetzt machen sich seine Parteifreunde im Südwesten dafür stark, den Tübinger Oberbürgermeister wieder einzubinden. Das Tischtuch zwischen Tübingens Oberbürgermeister  Boris Palmer und den Grünen schien ... mehr

Rundfunkbeitrag: Der Streit um ARD und ZDF wird zum Problem für Deutschland

Den Bruch seiner Regierung hat Reiner Haseloff in Sachsen-Anhalt erst einmal abgewendet. Doch nun brodelt es bei CDU, SPD und Grünen – und das längst auch in Berlin. Es ist kurz vor 11 Uhr, als am Dienstag in Sachsen-Anhalt der riesige Streit um 86 Cent mit einem ... mehr

Cathy Hummels verliert bei "Schlag den Star" – und blamiert sich

Am Ende war es auf dem Papier eindeutig: Stefanie Hertel setzte sich am Samstagabend bei "Schlag den Star" gegen ihre Kontrahentin Cathy Hummels durch. Doch bei einer Frage machten beide Frauen keine gute Figur. Am Samstagabend trat bei der ProSieben-Show "Schlag ... mehr

Parteitag der Grünen – Partei-Chef Habeck: "Dafür kämpfen wir um die Macht"

Als Protestpartei haben die Grünen die politische Bühne betreten. Jetzt strebt Spitze ins Kanzleramt, die Basis warnt vor Verrat an alten Idealen. Der Eklat auf dem Parteitag ist verhindert, aber der Konflikt bleibt. In den Verhandlungen zum neuen Grundsatzprogramm ... mehr

Grünen-Chefin Baerbock: "Halte nichts davon, Menschen für dumm zu verkaufen"

Die Grünen geben sich ein neues Grundsatzprogramm. Co-Chefin Annalena Baerbock spricht über den Wunsch der Partei nach radikalen Änderungen – und die Sorge vor unrealistischen Erwartungen.  t-online: Frau Baerbock, am Wochenende treffen sich die Grünen zu einem ... mehr

Corona in Deutschland: Kanzlerin Merkel plant offenbar den "Lockdown light"

Angesichts rasant steigender Corona-Neuinfektionen möchte Angela Merkel laut einem Medienbericht die Maßnahmen bundesweit deutlich verschärfen. Am Mittwoch berät die Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Länder. Das Kanzleramt will nach "Bild"-Informationen ... mehr

Baerbock und Habeck: Was wir aus den Fehlern der Wiedervereinigung lernen können

Alles gut 30 Jahre nach der Deutschen Einheit? Nein, schreiben die Grünen-Chefs Annalena Baerbock und Robert Habeck im Gastbeitrag. Es bleibt viel zu tun. Aber wir können auch viel lernen für die aktuellen Umwälzungen. Ein Münchner, der nach zweieinhalb Stunden ... mehr

Olaf Scholz: "Wenn die SPD deutlich über 20% bekommt, kann ich Kanzler werden"

Als Bundesfinanzminister kämpft er mit mehr als 300 Milliarden Euro neuen Schulden gegen die Folgen der Corona-Krise. Und als Kanzlerkandidat? Da steht Olaf Scholz wegen der Skandale um Wirecard und die Warburg-Bank in der Kritik. Herr Scholz, bevor ... mehr

Kommunalwahl in NRW: "Vorgeschmack für die Bundestagswahl – na dann gute Nacht!"

Union und Grüne freuen sich, die SPD leckt ihre Wunden: Die NRW-Wahl galt auch als politischer Corona-Stimmungstest. So blickt die deutsche Presse auf das Bundesland.  Die Kommunalwahl in NRW war der letzte politische Stimmungstest in diesem Jahr – und das inmitten ... mehr

Umfrage nach Scholz-Nominierung: SPD legt auf 16 Prozent zu

Im aktuellen "Politbarometer" führen weiterhin Union und Grüne – doch die drittplatzierte SPD gewinnt an Stimmen. Die Spitze der wichtigsten Politiker bildet Bundeskanzlerin Merkel.  Die SPD hat sich nach der Nominierung von Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten ... mehr

Grünen-Chef Robert Habeck: Fordern die Union im Kampf um Platz eins heraus

Die Grünen wollen die nächste Bundestagswahl gewinnen. Dass die Union ein Abo auf den ersten Platz habe, wolle Parteichef Robert Habeck nicht akzeptieren. Die Frage nach einem Kanzlerkandidaten verweigert er jedoch. Die Grünen streben im Bundestagswahlkampf ein Duell ... mehr

Trendbarometer: SPD legt nach Scholz-Nominierung zu – Union verliert

Nach der Nominierung von Olaf Scholz als Kanzlerkandidat der SPD können die Sozialdemokraten in der Wählergunst etwas zulegen. Als möglichen Kanzler bevorzugen die Deutschen jedoch jemand anderes. Wenn jetzt der Bundestag ... mehr

Sonntagsfrage: SPD kann nach Scholz-Nominierung zum Kanzlerkandidaten zulegen

Olaf Scholz' Nominierung zum Kanzlerkandidaten bringt der SPD einen kleinen Schub. Auch persönlich kann sich der Finanzminister  über Zuspruch  bei den Wählern freuen. Nur einer kommt noch besser an.  Die Umfragewerte der SPD sind nach der Nominierung ihres ... mehr

Klimakrise: Grünen-Chef Habeck fordert Hitzeplan für Deutschland

Mit 800 Millionen Euro wollen die Grünen Deutschland für die Erderwärmung wappnen, zum Beispiel beim Städtebau. Die Hitze sei eine ernste Gefahr für die Gesundheit, sagt Parteichef Robert Habeck. Um Deutschland besser für Hitzewellen zu wappnen, fordert ... mehr

Grünen-Chef Robert Habeck: "Das ist eine Kampfansage"

Die Grünen könnten nach der nächsten Bundestagswahl mitregieren. Doch was wollen sie? Parteichef Robert Habeck spricht im t-online.de-Interview über die Folgen der Corona-Krise, Verzicht für den Klimaschutz und die Schuld der Bundesregierung im Wirecard-Skandal ... mehr

Herabsetzung für mehr Teilhabe: Wählen schon mit 16? - SPD, Grüne und Linke dafür

Berlin (dpa) - 21, 18 und nun 16? Fünfzig Jahre nach der Senkung des Wahlalters für Bundestagswahlen von 21 auf 18 Jahre dringen viele Parteien auf eine weitere Herabsetzung. "Ich bin überzeugt davon, dass junge Leute ... mehr

Politiker von SPD und Grünen für Wahlen ab 16 Jahren

Sind junge Menschen in der Lage, verantwortliche Wahlentscheidungen zu treffen? Familienministerin Franziska Giffey sagt Ja. Es sei Zeit für eine Reform. Andere hochrangige Politiker unterstützen sie. Fünfzig Jahre nach der Senkung des Wahlalters für Bundestagswahlen ... mehr

Bundestagswahl 2021: Welche Politiker könnten Kanzlerkandidaten werden?

Die Union diskutiert über den richtigen Kanzlerkandidaten. SPD und Grüne schauen dabei genau hin – auch aus Eigeninteresse. Denn nicht alle sind für sie gleich gefährlich.  Die Bundestagswahl im nächsten Jahr wird historisch, so viel ist jetzt schon sicher, und Angela ... mehr

Robert Habeck: Fordert Reserven für Lebensmittel und Medizin in Krisensituationen

Zu Beginn der  Corona-Zeit kam es auch zu Versorgungslücken. Für künftige Krisen sollte man besser vorsorgen, findet Grünen-Chef Habeck, aber nicht mit riesigen Lagerhallen. Er hat einen anderen Vorschlag. Um für künftige Pandemien und andere Krisen ... mehr

Hilfe in Corona-Krise: Grüne fordern monatliche Pauschale für Selbstständige

Selbstständige und Startups haben es in der Corona-Krise besonders schwer. Die Grünen wollen ihnen etwa mit Geld für die Lebenshaltung helfen. Und langfristig Innovationen fördern – auch mit einem Gründerinnen-Fonds. Die Grünen wollen Selbstständige in der Corona-Krise ... mehr

Nach Habeck-Vorstoß - Weil: Tempolimit von 130 kann Verkehrsfluss verbessern

Hannover (dpa) - Nach dem Vorstoß von Grünen-Chef Robert Habeck für ein generelles Tempolimit in Deutschland hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil einen "Schlussstrich" unter die Tempolimit-Debatte gefordert - und selbst ein Argument für ein Limit genannt ... mehr

Tempolimit in Deutschland? FDP-Kritik an Grüne: "Absurde Prioritätensetzung"

"Grüner Verbotskatalog": FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg hält nichts von den grünen Plänen zum allgemeinen Tempolimit. Vor allem den Zeitpunkt der Debatte findet die Liberale völlig daneben.  Im neuen Streit um eine allgemeines Tempolimit von 130 Stundenkilometern ... mehr

Tempolimit in Deutschland: 130 oder 120? Das wollen die Parteien

Freie Fahrt für freie Bürger – oder ein Tempolimit für mehr Sicherheit und Umweltschutz? Der Tempo-130-Vorstoß der Grünen hat die  Debatte erneut entfacht. Einigen geht er nicht weit genug – anderen zu weit.  Robert Habeck hat sich festgelegt: Sollten ... mehr

Auto – Habeck: Bei Grünen-Wahlerfolg kommt Tempolimit auf Autobahnen

"Kein Recht auf Rasen": Die Grünen wollen ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen durchsetzen. Schaffen sie es in die nächste Regierung, soll bei Tempo 130 Schluss sein. Die Grünen wollen im Fall einer Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl ... mehr

Kanzlerschaft – Umfrage: Söder hätte bessere Chancen als Habeck und Scholz

Wenn der Regierungschef direkt gewählt werden würde, hätte Söder laut Umfrage beste Chancen. Er könnte sich als einziger Unionskandidat durchsetzen – und noch besser abschneiden als Habeck oder Scholz.  Der bayerische Ministerpräsident Markus ... mehr

Kritik an Corona-Lockerungen: Herr Laschet, was läuft in NRW schief?

Armin Laschet bekämpft die Corona-Pandemie als Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen und will im Dezember CDU-Chef werden. Ein Gespräch über Folgen von Lockerungen, die Grünen und die Frage, was er im Jahr 2017 gelernt hat. Als Armin Laschet am 25. Februar 2020 seine ... mehr

Neues Grünen-Grundsatzprogramm: Kampfansage an die CDU

Die Umfragewerte der Grünen haben in der Corona-Krise gelitten. Dem Führungsanspruch der Partei tut das keinen Abbruch, wie ein Entwurf für das neue Grundsatzprogramm zeigt – mit klarer Botschaft. Die Chefin der Grünen brauchte gerade mal eine Minute ... mehr

Berlin: Justizsenator will "Rasse"-Begriff aus Verfassung streichen

Der Berliner Justizsenator Dirk Behrendt hat die deutschlandweite Diskussion um den Begriff der "Rasse" im Grundgesetz aufgenommen. Der Grünen-Politiker fordert auch eine Streichung aus der Berliner Verfassung. Berlins Justizsenator Dirk Behrendt ... mehr

Widmann-Mauz für Änderung des Wortes "Rasse" im Grundgesetz

Die Integrationsbeauftrage Annette Widmann-Mauz hat sich deutlich in der Debatte um die Bezeichnung "Rasse" im Grundgesetz geäußert: Sie will "Rassismus beim Namen". Damit stellt sie sich gegen ihre eigene Partei. Anders als mehrere andere Unionspolitiker ... mehr

Heikle Lobbyarbeit: Kritik an Amthor auch in der CDU wird lauter

Philipp Amthor betrieb Lobbyarbeit für ein US-Unternehmen, von dem er gleichzeitig Aktienoptionen hielt. Der CDU-Politiker wird dafür massiv kritisiert, die Opposition fordert Konsequenzen. Der CDU-Abgeordnete Philipp Amthor gerät wegen seiner ... mehr

Grundgesetz: CDU und CSU-Politiker gegen Streichung von "Rasse"

In der Union trifft die Grünen-Forderung nach der Streichung des Begriffs "Rasse" aus dem Grundgesetz auf Skepsis. CSU-Politikerin Andrea Lindholz spricht sogar von einer "hilflosen Scheindebatte". In der Union trifft die Grünen-Forderung nach Streichung des Begriffs ... mehr
 
2 4


shopping-portal