t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeWirtschaft & FinanzenAktuellesWirtschaft

Insolvenz: Traditionsgeschirr-Hersteller "Hahn und Henne" steht vor dem Aus


Hersteller von Kultgeschirr ist insolvent

Von t-online, wan

Aktualisiert am 28.09.2023Lesedauer: 1 Min.
Das Hahn und Henne-Geschirr (Symbolbild): Der Hersteller Zeller Kermik ist pleiteVergrößern des BildesDas "Hahn und Henne"-Geschirr (Symbolbild): Der Hersteller Zeller Keramik ist pleite. (Quelle: IMAGO/Burkhard Schubert)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Für den Produzenten des "Hahn und Henne"-Geschirrs sieht es schlecht aus. Das Traditionsunternehmen Zeller hat Insolvenz angemeldet.

Sie gehörten über Jahrzehnte in vielen Haushalten zum Frühstückstisch dazu: die Teller und Tassen der Firma Zeller Keramik. Ein schwarzer Hahn und eine Henne vor gelbem Hintergrund zieren die Produkte, ein grüner Rand erinnerte an eine Wiese. Doch die Zukunft des Traditionsunternehmens aus Zell am Harmersbach ist ungewiss. Die Geschäftsführung hat beim Offenburger Amtsgericht einen Insolvenzantrag gestellt.

Als Gründe für die wirtschaftlichen Probleme werden nach einem Bericht der "Tagesschau" die gestiegenen Energiekosten und weniger verkaufte Produkte angegeben. Dennoch wird im Unternehmen weitergearbeitet. Auch die zehn Beschäftigten bleiben vorerst und sollen weiterhin Gehalt bekommen.

Manufaktur wurde 1794 gegründet

Das Unternehmen ist über seinen Geschäftsführer auch mit der Dorotheenhütte in Wolfach verbunden, die vergangene Woche ebenfalls Insolvenz angemeldet haben soll.

Ganz neu ist die Schieflage für den Geschirrproduzenten nicht, dessen Geschichte 1794 als Manufaktur begann und einer der ältesten deutschen Steinguthersteller ist. Seit Jahrzehnten kämpfen die Macher von "Hahn und Henne" ums Überleben. Eine erste Insolvenz gab es 2007, damals gab es noch eine Rettung.

Video | Insolvenz: Wann es passiert und was das bedeutet
Player wird geladen
Quelle: t-online

Ob diese erneut möglich ist, bleibt fraglich. Die Keramikprodukte gelten als Liebhaberstücke, viele werden auch in die USA verkauft. Produziert wird nach Angaben der Firma ausschließlich am Standort im Schwarzwald.

Verwendete Quellen
  • tagesschau.de: "Zeller Keramik ist zahlungsunfähig"
  • swr.de "Hersteller von "Hahn und Henne"-Geschirr ist insolvent"
  • zeller-keramik.de: "Unternehmen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website