Sie sind hier: Home > Finanzen > Steuern >

Mit dem Erbe Gutes tun: Tipps zum gemeinnützigen Vererben

Mit dem Erbe Gutes tun  

Tipps zum gemeinnützigen Vererben

08.07.2014, 08:53 Uhr | t-online.de

Mit dem Erbe Gutes tun: Tipps zum gemeinnützigen Vererben. Kinder in einem Dorf in Tansania: Wer mit seinem Erbe Gutes bewirken möchte, hat die Wahl unter verschiedenen gemeinnützigen Organisationen (Quelle: SOS Kinderdörfer weltweit)

Kinder in einem Dorf in Tansania: Wer mit seinem Erbe Gutes bewirken möchte, hat die Wahl unter verschiedenen gemeinnützigen Organisationen (Quelle: SOS Kinderdörfer weltweit)

In den kommenden sieben Jahren werden in Deutschland Vermögensgüter im Wert zwischen geschätzt 500 Milliarden und 2,5 Billionen Euro vererbt. Jeder zehnte Deutsche über 60 Jahren würde mit seinem Erbe auch einen guten Zweck unterstützen, bei Kinderlosen sogar jeder dritte. Eine Initiative gibt dazu Tipps.

Eine repräsentative GfK-Umfrage im Auftrag der Initiative "Mein Erbe tut Gutes - das Prinzip Apfelbaum" zeigt den Wunsch vieler Bürger, mit ihrer Erbschaft nicht nur die Hinterbliebenen zu unterstützen, sondern auch einem guten Zweck zu dienen: Viele Menschen möchten der Gesellschaft etwas zurückgeben.

Die Initiative "Mein Erbe tut Gutes" bietet Rat und Orientierung bei dem Wunsch, gemeinnützig zu vererben. 14 namhafte gemeinnützige Organisationen (darunter Ärzte ohne Grenzen, Deutsche Herzstiftung, Greenpeace, Johanniter-Unfall-Hilfe, Stiftung Menschen für Menschen, Weißer Ring, Welthungerhilfe) haben sich im Jahr 2013 zusammengeschlossen, um der Bevölkerung stärker ins Bewusstsein zu rufen, dass man mit einem Testament einen guten Zweck unterstützen kann. Schon kleinere Nachlass-Teile helfen.

Beim gemeinnützigen Vererben gibt es jedoch einiges zu beachten. Die wichtigsten Tipps im Überblick:

Wer gemeinnützig vererben möchte, braucht ein Testament

Nur ein Testament oder Erbvertrag setzt eine gesetzliche Erbfolge außer Kraft und ermöglicht individuelle Gestaltungsfreiheit. Wichtig: Richtig aufbewahrt ist ein Testament dort, wo es sicher und schnell gefunden wird. Ratsam ist auch die Hinterlegung beim Amtsgericht.

Die passende gemeinnützige Organisation finden

Wer mit seinem Erbe Gutes bewirken möchte und sich nicht schon zu Lebzeiten für eine gute Sache eingesetzt hat, steht womöglich vor der Wahl. Die Empfehlung: In aller Ruhe darüber nachdenken, was im eigenen Leben wichtig war. Krankheiten, schwierige Zeiten, besondere Begegnungen oder Glücksmomente prägen und formen oft auch das, was bleiben soll.

Auf Transparenz achten

Arbeitet die Organisation transparent und setzt sie die Mittel gewissenhaft ein? Ein genauer Blick zum Beispiel in den Jahresbericht gibt Sicherheit, ob das Erbe in gute Hände gelangt. Auch ein persönliches Gespräch vermittelt einen guten Eindruck.

Gemeinnützige Organisationen sind von der Erbschaftsteuer befreit

Der Staat würdigt gesellschaftliches Engagement. Auch bei Testamenten und Schenkungen sind Organisationen, die das Finanzamt als gemeinnützig anerkennt, von der Erbschaft- bzw. Schenkungsteuer befreit. Egal, ob der Nachlass groß oder klein ist - er dient der guten Sache.

Den Angehörigen Sicherheit geben

Jeder kann mit einem Testament frei über die Aufteilung seines Vermögens bestimmen. Der Gesetzgeber garantiert Ehe- und eingetragenen Lebenspartnern, Kindern, Adoptivkindern und Eltern aber einen Anspruch auf den Pflichtteil, also auf eine gesetzliche Mindestbeteiligung am Erbe. Das Gespräch mit den Angehörigen gibt allen Seiten Sicherheit.

Weitere Informationen zur Initiative und zum gemeinnützigen Vererben finden Sie online unter: mein-Erbe-tut-Gutes.de

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Du gibst den Ton an - der neue ROCKSTER GO ist da
zum Lautsprecher Teufel Shop
Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause sichern
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Steuern

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019