Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien >

Wo der Kauf lohnt: Hier haben Immobilien den größten Wertzuwachs


Wo der Kauf lohnt  

Hier haben Immobilien den größten Wertzuwachs

18.07.2014, 15:46 Uhr | t-online.de

Wo der Kauf lohnt: Hier haben Immobilien den größten Wertzuwachs. Laut Postbank-Studie ist bei den grün markierten Städten und Kreisen mit dem größten Wertzuwachs bei Immobilien zu rechen. Orange und rot bedeuten hohe Zukunftsrisiken.  (Quelle: Postbank)

Laut Postbank-Studie ist bei den grün markierten Städten und Kreisen mit dem größten Wertzuwachs bei Immobilien zu rechen. Orange und rot bedeuten hohe Zukunftsrisiken. (Quelle: Postbank)

Obwohl vielfach über stark angezogene Preise auf dem deutschen Immobilienmarkt geklagt wird, sind die Bedingungen für den Wohnungs- und Hauserwerb einer aktuellen Postbank-Studie zufolge in vielen Gebieten weiterhin vielversprechend. Als Maßstab für ihre Einschätzung nennen die Autoren gute Aussichten auf eine Wertsteigerung. In die Top-Ten der Gebiete mit der voraussichtlich besten Wertentwicklung haben es aber fast ausschließlich Kreise und Städte im Süden Deutschlands geschafft.

Generell, so die Verfasser, können Haus- oder Wohnungsbesitzer in rund einem Drittel (36 Prozent) der 402 deutschen Kreise und Städte davon ausgehen, die eigenen vier Wände später mit Gewinn verkaufen zu können. In einem weiteren Drittel (38 Prozent) finden Immobilienbesitzer zumindest gute Voraussetzungen für eine langfristig stabile Wertentwicklung, wie es heißt. Als Maßstab dafür führen die Autoren das Bevölkerungswachstum an, das eine steigende Wohnraumnachfrage erwarten lasse. Weitere Faktoren sind die Aussichten am Arbeitsmarkt, bei Wettbewerb und Innovation sowie Wohlstand und sozialer Lage.

Teures München führt das Ranking an

Ganz oben im Ranking der Postbank liegt der Landkreis München, gefolgt von der Stadt München. Zwar muss derjenige, der hier Wohneigentum kauft, schon heute tief in die Tasche greifen. Dennoch hätten Käufer von Eigentumswohnungen und Häusern laut der Studie hier sehr gute Chancen, dass ihre Immobilie bis 2025 erheblich an Wert gewinnt: "Mit Blick auf die Zukunftsindikatoren kann sich der Umzug ins Eigenheim also selbst im vergleichsweise teuren München rechnen", sagt Georg Hoogendijk, Geschäftsführer Postbank Immobilien.

Gute Noten für Münster

Auf den Plätzen drei und vier rangieren die bayerischen Städte Ingolstadt und Erlangen. Nach Heidelberg (Baden-Württemberg), das es auf den fünften Rang schaffte, findet sich mit der nordrhein-westfälischen Universitätsstadt Münster erst auf Rang sechs ein weiter nördlich gelegener Ort mit voraussichtlich guter Wertentwicklung. Grund dafür sei, das in keine andere Gegend so viel mehr Menschen hin- als wegziehen. Zudem weise Münster den mithin geringsten Wohnraumleerstand auf.

Die restlichen Plätze der Top-Ten gehen jedoch wieder an die südlich gelegenen Städte Freising, Regensburg, das oberbayerische Ebersberg sowie Stuttgart.

Bevölkerungszahl im Osten schrumpft

Aber auch im Westen und Norden Deutschlands seien vergleichsweise gute die Bedingungen für eine stabile bis positive Wertentwicklung zu finden. Das gelte vor allem für die Metropol-Regionen Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Dresden, Köln, Düsseldorf und Bonn.

Selbst in einigen eher ländlichen Regionen gebe es Gegenden mit großen Chancen auf weiter steigende Preise. Beispielhaft hierfür seien Trier, Paderborn, Gütersloh, die Kreise an der niederländischen Grenze sowie Braunschweig, Vechta in Niedersachsen, Segeberg in Schleswig-Holstein sowie Gießen und Fulda in Hessen.

AnzeigeImmobiliensuche
Traumimmobilie finden

Finden Sie jetzt Traumimmobilien in Ihrer Wunschregion

 

Weniger aussichtsreich seien Immobilien-Käufe in vielen ostdeutschen Gebieten. So sei in weiten Teilen Brandenburgs, Sachsen-Anhalts, Thüringens und Mecklenburg-Vorpommerns mit rückläufigen Bevölkerungszahlen zu rechnen. Deshalb überwiege hier das Risiko, dass eine Immobilie künftig an Wert verliert: "Natürlich finden Käufer auch in diesen strukturschwachen Regionen Eigentumswohnungen und Häuser mit guten Aussichten auf eine positive Wertentwicklung. Nur sind diese Immobilien-Schmuckstücke schwieriger auszumachen", so Hoogendijk.

Der Rat des Postbank-Experten lautet deshalb: "Immobilienkäufer sollten hier noch einen Tick genauer auf die zukünftige Werthaltigkeit der Immobilie achten und die örtlichen Gegebenheiten von Objekt zu Objekt zu prüfen."

Tabelle: Top-Ten der Kreise und Städte mit dem größten Wertzuwachs bei Immobilien

Platz 1Landkreis MünchenBayern
Platz 2Stadt MünchenBayern
Platz 3IngolstadtBayern
Platz 4ErlangenBayern
Platz 5HeidelbergBaden-Württemberg
Platz 6MünsterNordrhein-Westfalen
Platz 7FreisingBayern
Platz 8RegensburgBayern
Platz 9EbersbergBayern
Platz 10StuttgartBaden-Württemberg

Die komplette Liste der Städte und Kreise mit gutem Wertsteigerungspotenzial können Sie hier als pdf downloaden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal