Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Gen-Untersuchung: Biomarker-Test bei Brustkrebs wird Kassenleistung

Gen-Untersuchung  

Biomarker-Test bei Brustkrebs wird Kassenleistung

21.06.2019, 11:51 Uhr | dpa

Gen-Untersuchung: Biomarker-Test bei Brustkrebs wird Kassenleistung. Brustkrebs-Patientinnen können zukünftig eine weitere Kassenleistung erhalten.

Brustkrebs-Patientinnen können zukünftig eine weitere Kassenleistung erhalten. Foto: Jan-Peter Kasper. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Patientinnen mit Brustkrebs im Frühstadium können künftig voraussichtlich einen Biomarker-Test als Leistung der gesetzlichen Krankenkassen in Anspruch nehmen. Diese Entscheidung hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) getroffen.

Der Test soll dann bei einer Entscheidung helfen, wenn nach einer Operation unklar ist, ob eine Chemotherapie sinnvoll ist oder nicht. Dies könnte in Deutschland schätzungsweise 20 000 Frauen pro Jahr betreffen.

Der Beschluss muss noch vom Bundesministerium für Gesundheit geprüft werden und tritt erst in Kraft, wenn er nicht beanstandet wurde und im Bundesanzeiger erschienen ist.

Der Einsatz wird aber erst dann eine vertragsärztliche Leistung, wenn der Bewertungsausschuss über die Höhe der ärztlichen Vergütung entschieden hat. Diese Prozesse dürften voraussichtlich einige Monate in Anspruch nehmen.

Der Beschluss betrifft den Biomarker-Test Oncotype DX Breast Recurrence Score, der die Aktivität verschiedener Gene in Krebszellen untersucht und daraus das Risiko für eine Rückkehr des Tumors ableitet.

Zusätzlich müssen Patientinnen verpflichtend Informationen erhalten, die etwa von der G-BA-Webseite heruntergeladen werden können.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal