Sie sind hier: Home > Themen >

Ausland

Thema

Ausland

"Abwarten und Tee trinken": Noch kein Durchbruch im Brexit-Streit

London/Brüssel (dpa) - Im Ringen um einen geordneten EU-Austritt Großbritanniens Ende Oktober ist am Wochenende noch kein Durchbruch gelungen. Doch bleibt Hoffnung auf einen Kompromiss in dieser Woche. Zweitägige Verhandlungen mit Großbritannien nannte die EU-Kommission ... mehr
Geringe Wahlbeteiligung: Tunesier geben Stimme bei Stichwahl um Präsidentenamt ab

Geringe Wahlbeteiligung: Tunesier geben Stimme bei Stichwahl um Präsidentenamt ab

Tunis (dpa) - Vier Wochen nach der Präsidentschaftswahl in Tunesien sind die beiden führenden Kandidaten erneut in einer Stichwahl gegeneinander angetreten. Am Sonntagmittag lag die Wahlbeteiligung in dem nordafrikanischen Land nach Angaben der Oberen ... mehr
Türkische Offensive in Syrien: Es soll Hinrichtungen durch pro-türkische Milizen geben

Türkische Offensive in Syrien: Es soll Hinrichtungen durch pro-türkische Milizen geben

Trotz internationaler Kritik setzt die Türkei ihren Vormarsch in Nordsyrien unvermindert fort. Unterstützung erhält Ankara von syrisch-arabischen Milizen, die laut Aktivisten Kriegsverbrechen begehen.  Die türkische Armee dringt bei ihrer Militäroperation gegen ... mehr
Polizei nimmt Protestler fest: Erneut Demonstrationen und Krawalle in Hongkong

Polizei nimmt Protestler fest: Erneut Demonstrationen und Krawalle in Hongkong

Hongkong (dpa) - In Hongkong ist es am Sonntag erneut zu Protesten und Ausschreitungen gekommen. Demonstranten versammelten sich an verschiedenen Orten in der chinesischen Sonderverwaltungszone, um gegen die Regierung zu protestieren. Die Rede war unter den Protestlern ... mehr
Polen: Wie die PiS-Regierung in vier Jahren das Land verändert hat

Polen: Wie die PiS-Regierung in vier Jahren das Land verändert hat

Die PiS-Partei krempelt Polen um. Die Kontrollinstanzen werden ausgehebelt, die Menschen mit Geldgeschenken auf Kurs gebracht. Ist das Modell eine Blaupause für Populisten in anderen Ländern? Wenn Polen am heutigen Sonntag ein neues Parlament ... mehr

Krise in Ecuador: Vermummte stürmen Regierungsgebäude

Vermummte dringen in den Rechnungshof ein, es gibt Tote und Verletzte: Seit Tagen protestieren Menschen in der ecuadorianischen Hauptstadt Quito gegen die gestiegenen Benzinpreise.  In Ecuadors Hauptstadt Quito haben sich Demonstranten am Samstag Zugang zum Rechnungshof ... mehr

Aussage im US-Kongress - Ex-Botschafterin in Ukraine: Vorwürfe gegen Trump-Regierung

Washington (dpa) - Die ehemalige US-Botschafterin in der Ukraine, Marie Yovanovitch, hat im Rahmen der Untersuchungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump schwere Vorwürfe gegen dessen Regierung erhoben. Sie sei im Mai wegen ... mehr

Krieg in Syrien: IS-Terroristen nutzten Chaos nach türkischer Invasion

In Nordsyrien mehren sich seit Beginn der türkischen Offensive Berichte von Aktionen der Terrormiliz IS. Mehrere Extremisten sollen aus einem Gefängnis ausgebrochen sein, zwei Bombenanschläge wurden gemeldet. Experten und Beobachter hatten vor diesem Szenario gewarnt ... mehr

Kurden gehen auf die Straße - Maas: Einschränkung von Waffenexportgenehmigungen für Türkei

Berlin (dpa) - Angesichts des Einmarschs der Türkei in Nordsyrien hat Bundesaußenminister Heiko Maas Einschränkungen für die Genehmigung von Rüstungsexporten an den Nato-Partner angekündigt. "Vor dem Hintergrund dertürkischen Militäroffensive in Nordost-Syrienwird ... mehr

Türkische Offensive in Syrien: Athen befürchtet neuen Flüchtlingsstrom aus Syrien

Athen (dpa) - Nach Beginn der türkischen Militäroffensive in Syrien befürchtet die Regierung in Athen einen neuen Flüchtlingszustrom in den kommenden Wochen. "Der Angriff in Syrien könnte (in den nächsten Wochen) einen neuen Flüchtlingsstrom auslösen", sagte ... mehr

Aus für Kevin McAleenan: Trump wechselt kommissarischen Heimatschutzminister aus

Washington (dpa) - Der kommissarische US-Heimatschutzminister Kevin McAleenan scheidet überraschend aus dem Amt. Präsident Donald Trump begründete den Abgang McAleenans am Freitagabend (Ortszeit) auf Twitter damit, dass es den 48-Jährigen nach vielen Jahren ... mehr

Nächster Abgang in Donald Trumps Regierung: Heimatschutzminister wirft hin

Das Personalkarussell von Donald Trump dreht sich weiter: Erst vor sieben Monaten wechselte der US-Präsident Heimatschutzministerin Nielsen aus, nun schmeißt auch ihr Nachfolger hin. Der kommissarische US-Heimatschutzminister Kevin McAleenan scheidet ... mehr

Krieg in Nordsyrien: US-Soldaten angeblich von türkischer Armee beschossen

Ein brisanter Vorfall erhöht inmitten der Offensive der Türkei in Nordsyrien die Spannungen mit dem Nato-Partner USA. Nahe der Stadt Kobane sollen US-Soldaten unter Beschuss geraten sein. Washington droht. Ankara dementiert. In Nordsyrien sind nach Angaben des Pentagon ... mehr

Demos gegen Spritpreiserhöhung: Ecuadords Staatschef ruft nach neuen Protesten zu Dialog auf

Quito (dpa) - Bei neuen Protestmärschen gegen die Erhöhung der Spritpreise in Ecuador ist es am Freitag zu schweren Zusammenstößen mit der Polizei gekommen. Eine Kundgebung unter Führung der Konföderation Indigener Völker (CONAIE) wurde in der Umgebung des Parlaments ... mehr

Türkei verlangt Beistand: USA fordern Abbruch von Syrien-Offensive

Washington/Istanbul (dpa) - Die USA dringen auf einen Abbruch der türkischen Militäroffensive in Syrien und drohen der Regierung in Ankara harte Sanktionen an. "Wenn wir müssen, können wir die türkische Wirtschaft stilllegen", warnte US-Finanzminister Steven Mnuchin ... mehr

Syrien-Einmarsch: EU-Staaten erwägen Sanktionen gegen Türkei

Die Lage in Nordsyrien spitzt sich zu. Sanktionen, Ja oder Nein? Erste EU-Staaten preschen nun vor – trotz der Bedeutung, die die Türkei in der Flüchtlingskrise hat. Nach dem Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien wird in der EU über mögliche Sanktionen diskutiert ... mehr

Festnahmen in New York - Impeachment-Ermittlungen: US-Demokraten können Zeugin hören

Washington (dpa) - Trotz der Blockadehaltung des Weißen Hauses können die US-Demokraten in ihren Untersuchungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump eine wichtige Zeugin hören. Die ehemalige US-Botschafterin in der Ukraine, Marie ... mehr

Treffen von Varadkar und Johnson: Neue Hoffnung im Brexit-Streit

Bisher gab es wenig Hoffnung, dass Großbritannien und die EU sich noch auf einen geregelten Brexit einigen. Doch nach einem britisch-irischen Treffen kommt Bewegung in die Verhandlungen. Nach unerwarteten Fortschritten im Brexit-Streit sieht die Europäische Union ... mehr

Wegen Korruption: Südafrikas Ex-Präsident muss vor Gericht

Wegen des Vorwurfs der Bestechung muss sich der frühere südafrikanische Präsident Jacob Zuma erstmals vor Gericht verantworten. Er sei Opfer einer "Hexenjagd", sagt Zuma. Der ehemalige südafrikanische Präsident Jacob Zuma muss sich ab kommender Woche erstmals in einem ... mehr

Donald Trump und der perfekt absurde Schluss-Satz dieser Woche

Guten Tag aus Washington, wo Donald Trump seiner turbulenten Woche, auf dem Weg zum Helikopter, noch das i-Tüpfelchen aufsetzte.  Trump macht auf dem Rasen hinter dem  Weißen Haus einen Stopp, lässt sich von den Reportern befragen. Er hoffe, sagt er, dass es in Nahost ... mehr

Iran-Konflikt: USA verlegen weitere Soldaten nach Saudi-Arabien

Washington (dpa) - Im Konflikt mit dem Iran schicken die USA zahlreiche weitere Soldaten nach Saudi-Arabien. Außerdem würden unter anderem zwei Patriot-Raketenabwehrsysteme und zwei Kampfjet-Geschwader zur Verteidigung des Landes dorthin verlegt, teilte das Pentagon ... mehr

Warum Greta Thunberg den Friedensnobelpreis nicht gewonnen hat

Das Nobelpreiskomitee macht wieder Politik: Es hatte die Wahl zwischen zwei logischen Kandidaten. Dafür, dass es nicht Greta Thunberg wurde, gibt es gute Gründe.  Greta Thunberg bekommt also nicht den Friedensnobelpreis. Die 16-jährige Klimaschutzaktivistin war zuvor ... mehr

Neue Verhandlungsrunde: Neue Hoffnung auf Brexit-Lösung

Brüssel (dpa) - Im Brexit-Streit soll ein letzter Kraftakt vor dem EU-Gipfel in einer Woche den Durchbruch bringen. Die Europäische Union ließ sich am Freitag auf eine neue Verhandlungsrunde mit Großbritannien ein, da sie eine Einigung zumindest nicht für ausgeschlossen ... mehr

Rätselhafte Umstände - Teheran: Raketen treffen iranischen Öltanker im Roten Meer

Teheran/Riad (dpa) - Ein iranischer Tanker ist im Roten Meer vor Saudi-Arabien nach Angaben aus Teheran von zwei Raketen getroffen worden. An Bord des Schiffes habe es am frühen Freitagmorgen 60 Seemeilen (rund 110 Kilometer) von der saudischen Hafenstadt Dschidda ... mehr

"Ein Preis für Afrika": Abiy Ahmed erhält Friedensnobelpreis

Oslo (dpa) - Äthiopiens Ministerpräsident Abiy Ahmed erhält für seinen Kampf gegen Konflikte in Ostafrika den diesjährigen Friedensnobelpreis. Der 43-Jährige wird für seinen Einsatz für Frieden und internationale Zusammenarbeit und vor allem für seine Initiativezur ... mehr

Friedensnobelpreis: Was Abiy Ahmed schon geschafft und noch vor sich hat

Abiy ist in Afrika der Mann für den Frieden. Dafür erhält er die wichtigste politische Auszeichnung der Welt: Den Friedensnobelpreis. Am Ende ist der Äthiopier mit seiner Arbeit aber noch lange nicht. Abiy Ahmed überrascht gerne. Wie kaum ein anderer Politiker ... mehr

Syrien: Türkei-Offensive treibt Zehntausende in die Flucht

Während die Türkei ihre Offensive in Nordsyrien vorantreibt, wird die Lage für die Zivilbevölkerung immer schlimmer. Vielerorts bricht die Versorgung zusammen. Zehntausende sind bereits auf der Flucht. Seit Beginn der türkischen Offensive in Nordostsyrien ... mehr

Porträt - Äthiopiens Abiy Ahmed: Der Reformer vom Horn von Afrika

Addis Abeba (dpa) - Abiy Ahmed überrascht gerne. Wie kaum ein anderer Politiker hat der 43-Jährige am krisengebeutelten Horn von Afrika einen radikalen neuen Weg eingeschlagen. Sein Heimatland Äthiopien hat der Regierungschef nach Jahren der repressiven ... mehr

Vorfall nahe Saudi-Arabien: Explosion auf iranischem Öltanker

Nahe der Arabischen Halbinsel hat es erneut einen Vorfall mit einem Öltanker gegeben. Der Iran berichtet von einem Raketenangriff auf eines seiner Schiffe. Die Crew sei wohlauf. Auf einem iranischen Öltanker im Roten Meer hat es nach Angaben aus Teheran eine Explosion ... mehr

Italien: Steve Bannons Pläne für rechte Kaderschmiede geplatzt

Steve Bannon will rechtsradikale Bewegungen in Europa aufbauen. Doch seine Pläne, ein altes Kloster unweit von Rom in eine Akademie für die neue  rechte Elite  zu verwandeln, sind nun gescheitert.  Endgültiges Aus für die von Steve Bannon geplante rechte Kaderschmiede ... mehr

Kubas Parlament wählt Díaz-Canel zum Staatschef

Das kubanische Parlament hat einen neuen Präsidenten gewählt – und setzt damit die Umgestaltung des sozialistischen Inselstaats fort. Bisher war Kubas Staatsratsvorsitzender auch Regierungs- und Staatschef. Das kubanische Parlament hat den bisherigen ... mehr

Türkische Militäroffensive: Soldaten kesseln syrische Städte ein

Am zweiten Tag der türkischen Offensive in Syrien geraten mehrere Orte an der Grenze unter Beschuss – auf beiden Seiten. Erdogan wird heftig kritisiert. Das türkische Militär hat seine Offensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien fortgesetzt und dabei mehrere Grenzorte ... mehr

Proteste in Ecuador: Demonstranten stürmen Parlament in Quito

In Ecuador haben Demonstranten das Parlament gestürmt. Die Lage eskaliert besonders in der Hauptstadt Quito. Präsident Moreno reagiert unverzüglich und veranlasst weitere Verbote.  Die sozialen Unruhen in Ecuador spitzen sich immer weiter zu. Demonstranten gelang ... mehr

USA: Donald Trump will persönlich mit China verhandeln

Im Handelsstreit mit China will US-Präsident Trump persönlich an den Verhandlungstisch treten. Die USA planen neue Strafzölle gegen Peking. US-Präsident Donald Trump will sich persönlich in die neue Verhandlungsrunde zum Handelskonflikt mit China einschalten. Trump ... mehr

Rumänien: Regierung durch Misstrauensvotum gestürzt

Durch ein Misstrauensvotum ist die rumänische Regierung gestürzt worden. Im Mai hatte bereits ein Korruptionsskandal das Land erschüttert. Ein Termin für Neuwahlen ist angesetzt. Sie hat um ihr politisches Überleben gekämpft – am Ende ohne Erfolg ... mehr

Gespräch über Irland-Frage - Brexit-Streit: Johnson und Varadkar sehen möglichen Ausweg

Liverpool/Brüssel (dpa) - Im verfahrenen Brexit-Streit sind der britische Regierungschef Boris Johnson und sein irischer Kollege Leo Varadkar einer Lösung deutlich näher gekommen. Ein Deal bis zum 31. Oktober sei noch möglich, sagte Varadkar am Donnerstag nach einem ... mehr

Militäroffensive: Türkei gewinnt in Syrien an Boden - Zehntausende flüchten

Istanbul/Damaskus (dpa) - Als Folge der jüngsten Eskalation im Syrienkonflikt sind den Vereinten Nationen und Aktivisten zufolge Zehntausende Menschen auf der Flucht. In den ersten 36 Stunden seit Beginn einer türkischen Offensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien seien ... mehr

EU-Kommission: Macrons Kandidatin scheitert im EU-Parlament

Das Europaparlament hat die Kandidatin des französischen Präsidenten für die neue EU-Kommission abgelehnt. Der französische Präsident gibt Ursula von der Leyen dafür die Verantwortung. Frankreichs Präsident  Emmanuel Macron hat die designierte ... mehr

Umstrittenes Telefonat - Ukrainischer Präsident: "Keine Erpressung" durch Trump

Kiew/Washington (dpa) - Inmitten der US-Debatte über ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump hat der Staatschef der Ukraine bekräftigt, Trump habe ihn bei einem Telefonat im Juli nicht unter Druck gesetzt. "Es gab keine Erpressung ... mehr

Türkei: Erdogans Invasion in Nordsyrien – Ein Schlag in unser Gesicht

Erdogan bringt den Krieg zurück nach Nordsyrien und riskiert mit seiner Bodenoffensive einen Flächenbrand. Deutschland darf nicht akzeptieren, dass ein Nato-Partner das Völkerrecht bricht. Bomben fallen auf Ras al-Ain. Über dem kleinen syrischen ... mehr

Vorwurf der Inkompetenz: Rumäniens Regierung per Misstrauensvotum abgewählt

Bukarest (dpa) - Rumäniens sozialdemokratische Regierung unter Ministerpräsidentin Viorica Dancila ist am Donnerstag vom Parlament abgewählt worden. 238 Abgeordnete und Senatoren - das waren fünf mehr als notwendig - stimmten für den Misstrauensantrag, den sechs ... mehr

Indonesiens Sicherheitsminister: Wiranto bei Messerattacke schwer verletzt – Festnahmen

In Indonesien ist der Sicherheitsminister Opfer eines Anschlags geworden. Der Regierungsvertreter wurde durch Messerstiche schwer verletzt. Zwei mutmaßliche Dschihadisten wurden verhaftet.  Indonesiens Sicherheitsminister ist bei einem mutmaßlich dschihadistisch ... mehr

Bundesbank: Bei Auslandszahlung ab 12.500 Euro gilt Meldepflicht

Berlin (dpa/tmn) - Wer nach dem Auslandspraktikum oder einer längeren Reise seine Kontoumsätze prüft, kann leicht erschrecken: Bei Überweisungen aus dem Ausland oder ins Ausland wird im Verwendungszweck immer auf die sogenannte AWV-Meldepflicht hingewiesen. Diese ... mehr

Nach Explosionen: Dänemark führt Kontrollen an Grenze zu Schweden ein

Ab Mitte November will Dänemark an der Grenze zu Schweden Kontrollen durchführen. Die Regierung begründet die Sicherheitsmaßnahme mit den Explosionen an verschiedenen Orten in diesem Jahr.  Die dänische Regierung führt vorübergehende Kontrollen an der Grenze zu Schweden ... mehr

Mehrjähriger Finanzplan: EU nimmt Deutschland im Haushaltsstreit ins Visier

Brüssel (dpa) - EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger verlangt eine rasche Einigung über den nächsten mehrjährigen Finanzplan der Gemeinschaft und nimmt dabei Deutschland ins Visier. Die Bundesrepublik müsse sich bewegen, sagte Oettinger ... mehr

Gegen Morenos Politik: Indigenen-Protest wird zur Kraftprobe für Ecuadors Regierung

Quito (dpa) - Sie kamen aus dem Norden und aus dem Süden. Knapp 20.000 Angehörige der indigenen Völker Ecuadors marschierten am Mittwoch auf den Straßen Quitos um das von Sicherheitskräften abgeriegelte Regierungsrevier. Sie protestierten dagegen, dass Diesel ... mehr

Tunesien: Islamistische Ennahdha-Partei gewinnt Parlamentswahl

Bei den tunesischen Parlamentswahlen hat die Ennahdha-Partei die Nase vorn. Ein klarer Sieg ist es für die Islamisten jedoch nicht. Präsidentschaftsanwärter Karoui wurde derweil aus der U-Haft entlassen.  Bei der Parlamentswahl in Tunesien hat die gemäßigt islamistische ... mehr

Syrien: Wie Kinder den Bürgerkrieg in Aleppo erlebten

Die Filmemacherin Waad trägt ein Baby in ihrem Bauch. Ihre Tochter wird in den syrischen Bürgerkrieg hineingeboren. Ein Film erzählt die Geschichte der Familie – und der Kinder von Aleppo. Sama liegt im Bett ihrer Eltern in  Aleppo. Die Kamera zoomt auf ihr Gesicht ... mehr

Syrien-Konflikt: Türkei beginnt Offensive gegen Kurdenmiliz in Nordsyrien

Präsident Erdogan gibt den Befehl für die lang geplante Offensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien. Kurz darauf tauchen Berichte über Menschen auf der Flucht auf – und erste Tote. Ankara erntet internationale Kritik. Mit Luftangriffen und Artilleriefeuer ... mehr

Tote und Verletzte: Türkei beginnt Bodenoffensive in Nordsyrien

Istanbul (dpa) - Die Türkei hat nach Luftangriffen und Artilleriefeuer gegen kurdische Milizen in Nordsyrien nun auch mit einer Bodenoffensive begonnen. Das bestätigte das türkische Verteidigungsministerium in Ankara über Twitter. "Unsere heldenhaften ... mehr

Philippa Strache darf doch ins Parlament einziehen

Trotz des Verdachts der Untreue darf Philippa Strache ins österreichische Parlament einziehen. Die Aufnahme in die FPÖ-Fraktion wird ihr jedoch verweigert – solange die Ermittlungen andauern. Philippa Strache darf nach tagelanger Unklarheit nach den Wahlen ... mehr

Deal in letzter Minute? - Barnier zum Brexit-Streit: Einigung immer noch möglich

Brüssel (dpa) - Trotz der Zuspitzung im Brexit-Streit sieht die Europäische Union immer noch Chancen auf einen Kompromiss mit Großbritannien - wenn auch sehr kleine. "Auch wenn es sehr schwierig ist, bleibt eine Einigung mit Großbritannien noch möglich", sagte ... mehr

Angriff der Türkei in Syrien: Was Erdogans Offensive für Deutschland bedeutet

Gibt es eine neue Fluchtbewegung von Syrien nach Europa? Wächst die Gefahr von IS-Anschlägen? Der geplante türkische Einmarsch in Syrien könnte Auswirkungen weit über die Region hinaus haben. Trotz aller Warnungen von Nato-Verbündeten hat der türkische Präsident Recep ... mehr

Bedenken wegen Ermittlungen: Macrons Kandidatin für EU-Kommission muss in zweite Anhörung

Brüssel (dpa) - Wegen anhaltender Zweifel an ihrer Eignung für den Posten des EU-Binnenmarktkommissars muss sich die Französin Sylvie Goulard einer zweiten öffentlichen Anhörung im EU-Parlament stellen. die Kandidatin des französischen Präsidenten Emmanuel Macron ... mehr

Irans Chamenei: Habe Bau von Atombomben verboten

Laut Irans Ajatollah Ali Chamenei hatte der Iran die Möglichkeit, eine Atombombe zu bauen. Da dies mit den islamischen Vorschriften nicht vereinbar wäre, habe der Religionsführer dies jedoch verboten. Der Iran hätte nach Worten des obersten Führers Ajatollah ... mehr
 
1 3 5 6 7 8 9 10


shopping-portal