Aktuelle News und Nachrichten aus dem

Irak: News zum Krieg und zum IS (ISIS)

Land setzt Flüchtlingshilfe im irakischen Kurdengebiet fort

Land setzt Flüchtlingshilfe im irakischen Kurdengebiet fort

Mit einer Solaranlage und einer Existenzgründung für Teppichweberinnen will die Landesregierung die Unterstützung für Flüchtlinge und Binnenvertriebene in der Region Kurdistan-Irak fortsetzen. "Die Menschen brauchen unsere Unterstützung, um grundlegende ... mehr
Prozess in München: Deutsche IS-Terroristin wegen Mordes an Mädchen vor Gericht

Prozess in München: Deutsche IS-Terroristin wegen Mordes an Mädchen vor Gericht

In der sengenden Sonne angekettet: So soll eine deutsche IS-Anhängerin ein fünfjähriges Mädchen im Irak verdurstet haben lassen. Jetzt wird ihr in München der Prozess gemacht. Sie soll zugesehen haben, als ein fünfjähriges Mädchen verdurstete: Vor dem Oberlandesgericht ... mehr
Razzia in Köln: Über 300 Beamte gegen Schleuser im Einsatz

Razzia in Köln: Über 300 Beamte gegen Schleuser im Einsatz

Am Morgen hat es im Raum Köln bei einer Razzia gegen Schleuserkriminalität zwei Festnahmen gegeben. Weitere Details sollen folgen. Die Bundespolizei hat am Morgen bei einer Razzia gegen Schleuserkriminalität rund 30 Objekte im Raum Köln durchsucht. Bei dem Einsatz waren ... mehr
Seehofer legt Entwurf für kürzere Asylklageverfahren vor

Seehofer legt Entwurf für kürzere Asylklageverfahren vor

Die Regierung arbeitet derzeit an einem neuen Gesetz, das Klagen bei Asylverfahren vereinfachen soll. Horst Seehofer hat nun einen Entwurf dafür vorgelegt – aus der SPD kommt massive Kritik. Im Koalitionsvertrag haben CDU, CSU und SPD verabredet ... mehr
Erste IS-Anhänger offenbar zurück in Deutschland – Festnahme in Stuttgart

Erste IS-Anhänger offenbar zurück in Deutschland – Festnahme in Stuttgart

In Deutschland stehen bereits erste deutsche IS-Anhänger vor Gericht. Nun holt die Bundesregierung offenbar auch aktiv im Ausland inhaftierte Dschihadisten zurück. Am Stuttgarter Flughafen soll es eine Festnahme gegeben haben. Zum ersten MaI sind nun offenbar ... mehr

Der Irak

 
Der Irak ist ein Staat in Vorderasien. Im Norden des Landes liegt Kurdistan, das ein eigenes Parlament und eine eigene Amtssprache (Kurdisch) hat. Die Untergrundorganisation PKK kämpft politisch und mit Waffengewalt für die Gründung eines unabhängigen kurdischen Staates.
Der Islamische Staat (IS) ist eine seit 2003 aktive kriminelle und terroristische Vereinigung. Nach der Eroberung eines Gebietes im Nordwesten des Irak und im Osten Syriens rief der IS am 29. Juni 2014 einen als Kalifat bezeichneten Staat aus.
Der Irak grenzt an Kuwait, Saudi-Arabien, Jordanien, Syrien, die Türkei, den Iran und den Persischen Golf.

Horst Seehofer: Innenminister will internationales Tribunal für IS-Kämpfer

Was tun mit gefangenen deutschen IS-Kämpfern? In Deutschland vor Gericht stellen? Davon hält die Bundesregierung wenig. Innenminister Seehofer liebäugelt nun mit einer anderen Idee. Im Umgang mit gefangenen Kämpfern der Terrormiliz Islamischer Staat ... mehr

Kabinettsbeschluss: IS-Kämpfer mit Doppelpass verlieren deutsche Nationalität

Berlin (dpa) - Deutsche sollen künftig ihre Staatsbürgerschaft verlieren, wenn sie für eine Terrormiliz wie den "Islamischen Staat" (IS) kämpfen. Voraussetzung für die Ausbürgerung ist aber, dass der Betroffene noch mindestens eine weitere Staatsangehörigkeit besitzt ... mehr

IS-Kämpfer mit Doppelpass verlieren künftig Staatsbürgerschaft

Lange haben Union und SPD über den Passentzug für IS-Kämpfer gestritten – jetzt liegt ein Kabinettsbeschluss vor. Kritik an dem Gesetzentwurf kommt von verschiedenen Seiten. Deutsche sollen künftig ihre Staatsbürgerschaft verlieren, wenn sie für eine Terrormiliz ... mehr

Bayern: Syrische Familie von Schleuser eine Woche auf Lastwagen eingepfercht

Ein syrisches Paar zahlte für sich und seine zwei Kinder mehrere Tausend Euro, um nach Deutschland zu gelangen. Die Fahrt wurde zur Tortur: Der Schleuser ließ die Familie tagelang nicht von der Ladefläche.   Ein bisher unbekannter Schleuser ... mehr

Trump will Kampf fortsetzen: Warnungen vor Wiederaufstieg des IS

Damaskus (dpa) - Nach dem Fall der letzten syrischen IS-Bastion und dem Ende des selbst ernannten Kalifats mehren sich die Warnungen vor einem Wiederaufstieg der Extremisten. Syriens Kurden, aber auch Deutschland und andere Länder sehen in der Terrormiliz Islamischer ... mehr

Beweislage schwierig - Forscherin: Stärkung radikaler Szene durch IS-Rückkehrer

Frankfurt/Main (dpa) - Sie zogen nach Syrien oder in den Irak, um für den Islamischen Staat zu kämpfen - auch aus Deutschland. Einige stehen nach ihrer Rückkehr bereits vor Gericht, andere sind im Nordirak festgesetzt. Wie gefährlich sind diese Menschen? Zumindest ... mehr

Zahl der Toten nach Fährunglück im Irak steigt auf 100

Die Zahl der Toten beim Fährunglück in Mossul im Nordirak ist auf mindestens 100 gestiegen. Die Justiz ordnete mehrere Festnahmen an. Nach dem Fährunglück in der nordirakischen Stadt Mossul ist die Zahl der Toten auf 100 gestiegen. Unter den Opfern seien ... mehr

Fährunglück im Nordirak auf Tigris: über 90 Tote, darunter viele Kinder

Im Irak werden zu Neujahr traditionell Ausflüge mit der Familie unternommen. Nun ereignete sich ein dramatischer Fährunfall, bei dem mindestens 94 Menschen starben.  Bei einem Fährunglück im Nordirak sind mindestens 94 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten seien ... mehr

Chemnitz-Prozess: Auch die Polizei rätselt, warum Daniel H. starb

Vor mehr als einem halben Jahr wurde Daniel H. in Chemnitz getötet, die folgenden rechten Krawalle erschütterten das Land. Nun beginnt der Prozess – viele Details der Messerattacke sind immer noch unklar. Sieben Monate nach der tödlichen Messerattacke auf einen ... mehr

"Islamischer Staat": Mehr als 60.000 Menschen aus letztem IS-Ort befreit

Die Militäroperation in der letzten IS-Hochburg Baghus stockt. Doch das Militär konnte seit Beginn der Offensive schon viele Zivilisten befreien und IS-Angehörige festnehmen. Seit Beginn der Offensive auf die letzte vom IS kontrollierte Hochburg in Syrien ... mehr

New Yorker Metropolitan Museum: Schau zur Zerstörung von Kulturgütern in Vorderasien

New York (dpa) - Palmyra, Hatra und Dura Europos: Die absichtliche Zerstörung und Plünderung von Ausgrabungsstätten, Denkmälern und Museen beispielsweise in Syrien oder im Irak ist Thema einer neuen Ausstellung im New Yorker Metropolitan Museum. Die Schau "The World ... mehr

Umkämpfte Stadt Baghus: Hunderte IS-Kämpfer ergeben sich in Syrien

Baghus gilt als die letzte IS-Bastion in Syrien. Nun haben sich dort hunderte Kämpfer der Terrormiliz IS ergeben. Wie viele es genau sind, darüber gehen die Angaben jedoch auseinander. In Syrien haben sich angesichts einer massiven Militäroffensive mehrere hundert ... mehr

Ali B. gesteht Tötung Susannas – Vergewaltigung streitet er ab

Der Fall Ali B. löste voriges Jahr großes Entsetzen aus. Nun muss sich der 22-jährige Iraker vor Gericht verantworten. Er gesteht – und entschuldigt sich bei den Eltern.  Im Mordprozess um den gewaltsamen Tod der Schülerin Susanna hat der Angeklagte ... mehr

Syrien: Kurden beginnen finalen Angriff auf letzte IS-Bastion in Baghus

Die letzten Kämpfer der IS-Terrormiliz sind in einem Ort im Osten Syriens auf engstem Raum eingeschlossen. Sie wollen sich trotz aussichtsloser Lage nicht ergeben. Jetzt ist ihre Frist abgelaufen. Im Osten Syriens haben Truppen unter kurdischer Führung nach eigenen ... mehr

Nach Fall von Baghus: "Der ,Islamische Staat' wird bleiben und größer werden"

Baghus an der syrisch-irakischen Grenze ist die letzte Bastion des "Islamischen Staats". Bis diese fällt, ist es wohl nur eine Frage der Zeit. Doch die Dschihadisten träumen noch immer vom Kalifat. Nach Monaten unter Belagerung im letzten Überrest ihres "Kalifats ... mehr

Syrien: Solinger IS-Dschihadist Emde von Drohne getötet

Bei einem Drohnenangriff in Syrien ist der Solinger IS-Terrorist Christian Emde getötet worden. Er wurde hierzulande durch ein Interview mit dem Publizisten Jürgen Todenhöfer bekannt. Der deutsche IS-Terrorist Christian Emde aus Nordrhein-Westfalen ist tot. Ein Bericht ... mehr

Regel gilt nicht rückwirkend: Bundesregierung einig beim Passentzug für IS-Kämpfer

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will Kämpfern für ausländische Terrormilizen künftig unter bestimmten Bedingungen den deutschen Pass entziehen lassen. Voraussetzung ist, dass sie eine weitere Staatsbürgerschaft besitzen und volljährig sind. Die Regelung soll zudem ... mehr

Große Mehrheit dafür: Deutsche IS-Kämpfer gehören vor deutsche Gerichte

Wie umgehen mit deutschen IS-Terroristen, die in Gefängnissen im Nahen Osten sitzen? Die Bundesbürger haben hier eine klare Meinung, wie eine exklusive Umfrage für t-online.de zeigt. In der deutschen Politik wird darüber diskutiert, wie nach  Syrien ... mehr

Rückkehrende Islamisten – Reul: IS-Kinder brauchen spezielle Hilfe

Radikalisierte Rückkehrer sind eine Herausforderung für den deutschen Staat – auch Kinder und Jugendliche. Herbert Reul hat nun spezielle Hilfe für sie in Aussicht gestellt.  Die Sorge für aus  Syrien und dem Irak zurückgekehrte Kinder möchte  Herbert Reul nicht allein ... mehr

Unruhe bei den Innenministern: Rückkehr von mehr IS-Angehörigen erwartet

Berlin (dpa) - Die mögliche Rückkehr von Dutzenden Anhängern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aus Syrien nach Deutschland sorgt für Unruhe bei den Innenministern der Länder. Vor allem der Umgang mit den Kindern und Jugendlichen aus diesem Milieu stelle ... mehr

Irak: So ist das Leben in Mossul nach dem Abzug der Terroristen

Die Bilder aus Mossul erinnerten an deutsche Städte nach dem Zweiten Weltkrieg. Eineinhalb Jahre nach der Befreiung lahmt der Wiederaufbau. Korruption greift um sich. Trotzdem gibt es Hoffnung. Während Deutschland darüber diskutiert, wie es mit deutschen Dschihadisten ... mehr

Mehr zum Thema Irak im Web suchen

"Anne Will": "IS"-Kämpfer zurück nach Europa? Maas kontert Trump

US-Präsident Trump hat die europäischen Länder aufgefordert, ihre in Syrien als "IS"-Kämpfer gefangenen Staatsbürger aufzunehmen und zu verurteilen. Außenminister Maas hält davon nicht viel. Bundesaußenminister  Heiko Maas hält die Forderung von US-Präsident Donald ... mehr

40. Jahrestag der Revolution: Trump sieht "40 Jahre des Versagens" im Iran

Der Iran feiert den 40. Jahrestag der Revolution. Präsident Ruhani kündigt eine weitere Aufrüstung an – Drohungen gibt es vor allem in Richtung USA. Und Trump schießt scharf zurück. Zum 40. Jahrestag der Islamischen Revolution im Iran hat US-Präsident Donald Trump ... mehr

Kampf gegen das Terrornetzwerk: Trump sieht die Anti-IS-Koalition kurz vor dem Sieg

Washington (dpa) - Die 79 Mitglieder der internationalen Koalition im Kampf gegen das Terrornetzwerks haben sich in einer gemeinsamen Erklärung nach ihrem Treffen in Washington zur endgültigen Eliminierung des Terrornetzwerkes bekannt. "Gemeinsam sind wir fest vereint ... mehr

Trump erwartet kommende Woche Rückeroberung des "IS-Kalifats"

Donald Trump sichert zu, dass die USA ihren Kampf gegen die Terrormiliz auch nach einem Abzug ihrer Truppen aus Syrien nicht beenden werden. An den Abzugsplänen hält er aber fest – trotz Warnungen. US-Präsident Donald Trump rechnet in unmittelbarer Zukunft mit einer ... mehr

Anti-IS-Konferenz - Trump: IS könnte nächste Woche restliches Gebiet verlieren

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump geht davon aus, dass die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) schon in der kommende Woche ihr verbliebenes Gebiet in Syrien verlieren könnte. Trump sagte am Mittwoch bei einer Anti-IS-Konferenz ... mehr

Tagesanbruch: “Islamischer Staat“ im Irak und Syrien – Die neue Gefahr

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, heute möchte ich mich als Erstes für Ihren Zuspruch bedanken, denn der Tagesanbruch verzeichnet stetig wachsende Abrufzahlen. Die Ausgabe am Montag wurde von mehr als 150.000 Menschen gelesen, beim Audio-Tagesanbruch ... mehr

Rückführung in Herkunftsländer: US-Regierung appelliert zur Rücknahme von IS-Kämpfern

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat Herkunftsländer von ausländischen Kämpfern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) dazu aufgerufen, ihre in Syrien gefangen genommenen Staatsbürger zurückzunehmen. Das US-Außenministerium teilte am Montag ... mehr

Tagesanbruch: Machtkampf in Venezuela – Die Jagd auf das Öl hat begonnen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Getroffene Hunde bellen, lautet ein deutsches Sprichwort. In Moskau bellten die Hunde gestern besonders laut. Von Stellungnahmen russischer ... mehr

Mordfall Susanna: Ali B. werden weitere Vergewaltigungen vorgeworfen

Am 6. Juni 2018 war es Gewissheit: Die 14-jährige Susanna wurde getötet. Nun steht der Tatverdächtige vor Gericht. Auch eine Elfjährige soll ihm zum Opfer gefallen sein. Rund acht Monate nach dem gewaltsamen Tod der 14-jährigen Susanna aus Mainz ... mehr

Asien-Cup: Iran, Irak und Saudi-Arabien vorzeitig im Achtelfinale

Abu Dhabi (dpa) - Iran, der Irak und Saudi-Arabien haben den vorzeitigen Achtelfinaleinzug beim Asien-Cup perfekt gemacht. Durch die Resultate vom Samstag ist auch der Gastgeber, die Vereinigten Arabischen Emirate, in die nächste Runde eingezogen. Iran setzte ... mehr

Asien-Cup: Last-Minute-Sieg für den Irak - Saudi-Arabien ohne Probleme

Abu Dhabi (dpa) - Der Irak und WM-Teilnehmer Saudi-Arabien sind mit Siegen in den Asien-Cup gestartet. Iraks Nationalelf setzte sich dank eines Freistoßtores in der 90. Minute mit 3:2 (1:2) gegen Vietnam durch. Saudi-Arabien besiegte Nordkorea ... mehr

Deutsche IS-Anhängerin soll Kind in Syrien ermordet haben

Die heute 27-jährige Jennifer W. schloss sich einst dem sogenannten Islamischen Staat in Syrien an. Dort versklavte sie wohl eine Fünfjährige – die sie dann gemeinsam mit ihrem Ehemann ermordet haben soll. Die Bundesanwaltschaft hat eine mutmaßliche deutsche ... mehr

Überraschungsvisite: Trumps Truppenbesuch im Irak und der Ärger in der Heimat

Washington/Bagdad (dpa) - Nach einem überraschenden Kurzbesuch bei US-Soldaten im Irak und in Deutschland hat US-Präsident Donald Trump in der Heimat wieder mit innenpolitischen Turbulenzen zu kämpfen. Vor allem die Haushaltssperre für mehrere Bundesministerien macht ... mehr

Auf Video vom Irakbesuch: Hat Trump die Basis einer US-Eliteeinheit verraten?

Am Mittwoch überraschte Präsident Donald Trump US-Truppen im Irak. Nun gibt es Diskussion um ein PR-Video, das bei dem Besuch entstand. Verrät es geheime Militärinformationen? US-Präsident Donald Trump hat während seines Truppenbesuchs im Irak offenbar unbeabsichtigt ... mehr

Blitzbesuch im Irak: Wie Trump zu Weihnachten seine Truppen belog

Bei einem Blitzbesuch im Irak hat US-Präsident Donald Trump zu den dort stationierten Truppen gesprochen. Mit der Wahrheit nahm er es dabei nicht genau, wie mehrere US-Medien berichten. Bei seinem überraschenden Besuch im Irak hat US-Präsident  Donald Trump ... mehr

Nach Blitzbesuch im Irak: Trump macht Zwischenstopp in Deutschland

Mit einem Besuch an Weihnachten haben Donald und Melania Trump die US-Truppen im Irak überrascht. Auf dem Rückflug machten sie eine Zwischenlandung auf der US-Luftwaffenbasis Ramstein. US-Präsident  Donald Trump und seine Frau Melania haben zu Weihnachten ... mehr

BKA-Chef: Sechs islamistische Anschläge verhindert seit 2017

Zum zweiten Jahrestag des Anschlags auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz zieht Holger Münch ein Résumé. Seine Behörde habe vom Fall Anis Amri gelernt – und somit Anschläge verhindern können.  Die deutschen Sicherheitsbehörden haben nach den Worten ... mehr

Preise für Theater Konstanz bei Festival im Nordirak

Das Theater Konstanz ist beim Internationalen Theaterfestival in Erbil im Nordirak ausgezeichnet worden. Für die Inszenierung "Warten auf Godot" erhielt Intendant Christoph Nix den Preis für die beste Regie, wie das Theater am Dienstag mitteilte. Unter 14 Inszenierungen ... mehr

Irak ruft Flüchtlinge aus Deutschland zur Rückkehr auf

Militärisch ist der IS im Irak besiegt, verschwunden ist er aber nicht. Die irakische Regierung nennt die Sicherheitslage trotzdem "exzellent" – und sendet eine Botschaft nach Deutschland. Ein Jahr nach dem militärischen Sieg über die Terrororganisation Islamischer ... mehr

Irak: IS-Islamist aus Nordrhein-Westfalen zum Tode verurteilt

Levent Ö. soll Ausbilder bei der Terrormiliz "Islamischer Staat" gewesen sein. Dafür soll der aus Gladbeck stammende Mann im Irak hingerichtet werden. Die Bundesregierung setzt sich für ihn ein. Das Auswärtige Amt bemüht sich um den Fall eines im Irak wegen ... mehr

Neue Dokumente: So bürokratisch war der "Islamische Staat"

Bekannt war er für Terror und Gewalt. Neu entdeckte Dokumente zeigen, dass der selbst ernannte "Islamische Staat" seine brutale Herrschaft mit einem bürokratischen Apparat penibel verwaltete. 21 Felder ausgefüllt, Unterschrift, Stempel darunter – und Ibrahim Muhammad ... mehr

Literaturnobelpreis abgesagt: Nobelpreisträger nehmen Auszeichnungen entgegen

Oslo/Stockholm (dpa) - In Oslo und Stockholm werden am Montag die Träger der diesjährigen Nobelpreise ihre Auszeichnung entgegennehmen. In der schwedischen Hauptstadt Stockholm werden die Nobelpreise für Medizin, Chemie, Physik und Wirtschaftswissenschaften verliehen ... mehr

Tausende Migranten kehren in Heimatländer zurück

Über 10.000 Migranten sind seit Jahresbeginn freiwillig aus Griechenland in ihre Heimatländer zurückgekehrt. Die Behörden bieten ihnen eine sichere Rückreise, sowie ein kleines Startkapital.   Fast 12.000 Migranten sind seit Jahresbeginn freiwillig aus Griechenland ... mehr

Deutsche in syrischer Haft: Bundesregierung prüft Rücknahme von IS-Mitgliedern

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung prüft laut einem Zeitungsbericht, deutsche IS-Anhänger mit Hilfe des Roten Kreuzes und syrischer Kurden nach Deutschland zurück zu holen. Das berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe unter Berufung auf die Antwort ... mehr

Tagesanbruch: Wie der BND mit Terrorpaten zusammenarbeitet

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wie jeden Geheimdienst umweht auch den Bundesnachrichtendienst der Hauch des Nebulösen. Hauchte es etwas stärker, wirbelte zu Pullacher Zeiten ... mehr

Der gelassene Kaeser: Siemens legt Jahreszahlen vor

Die Baustellen sind zahlreich, doch für Siemens-Chef Joe Kaeser gilt bei der Vorlage der Geschäftszahlen am Donnerstag vor allem eins: Gelassenheit ausstrahlen. Krise im Kraftwerksgeschäft? Klar, aber die notwendigen Umstrukturierungen seien eingeleitet. Ringen um einen ... mehr

Mutmaßlicher IS-Unterstützer soll in Stuttgart vor Gericht

Einem mutmaßlichen Unterstützer der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) wird voraussichtlich in Stuttgart der Prozess gemacht. Die Bundesanwaltschaft hat beim dortigen Oberlandesgericht Anklage gegen den 33-Jährigen erhoben, wie die Behörde am Mittwoch ... mehr

Tausende Opfer - UN: 200 Massengräber im früheren IS-Gebiet im Irak entdeckt

Genf (dpa) - Die Vereinten Nationen haben auf dem einstigen Gebiet der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak rund 200 Massengräber entdeckt. Darin seien mehrere Tausend Opfer verscharrt worden, teilten die Unterstützungsmission der UN im Irak (UNAMI ... mehr

Irak: UN entdeckt 200 Massengräber im früheren IS-Gebiet

Von 2014 bis 2017 verbreitete die Terrormiliz Islamischer Staat im Irak Angst und Schrecken. Nun sind die Überreste ihrer grausamen Verbrechen gefunden worden. Die Vereinten Nationen haben auf dem einstigen Gebiet der Terrormiliz Islamischer Staat ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe