Rückkehrende Islamisten – Reul: IS-Kinder brauchen spezielle Hilfe

Rückkehrende Islamisten – Reul: IS-Kinder brauchen spezielle Hilfe

Radikalisierte Rückkehrer sind eine Herausforderung für den deutschen Staat – auch Kinder und Jugendliche. Herbert Reul hat nun spezielle Hilfe für sie in Aussicht gestellt.  Die Sorge für aus  Syrien und dem Irak zurückgekehrte Kinder möchte  Herbert Reul nicht allein ... mehr
Unruhe bei den Innenministern: Rückkehr von mehr IS-Angehörigen erwartet

Unruhe bei den Innenministern: Rückkehr von mehr IS-Angehörigen erwartet

Berlin (dpa) - Die mögliche Rückkehr von Dutzenden Anhängern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aus Syrien nach Deutschland sorgt für Unruhe bei den Innenministern der Länder. Vor allem der Umgang mit den Kindern und Jugendlichen aus diesem Milieu stelle ... mehr
Irak: So ist das Leben in Mossul nach dem Abzug der Terroristen

Irak: So ist das Leben in Mossul nach dem Abzug der Terroristen

Die Bilder aus Mossul erinnerten an deutsche Städte nach dem Zweiten Weltkrieg. Eineinhalb Jahre nach der Befreiung lahmt der Wiederaufbau. Korruption greift um sich. Trotzdem gibt es Hoffnung. Während Deutschland darüber diskutiert, wie es mit deutschen Dschihadisten ... mehr

"Anne Will": "IS"-Kämpfer zurück nach Europa? Maas kontert Trump

US-Präsident Trump hat die europäischen Länder aufgefordert, ihre in Syrien als "IS"-Kämpfer gefangenen Staatsbürger aufzunehmen und zu verurteilen. Außenminister Maas hält davon nicht viel. Bundesaußenminister  Heiko Maas hält die Forderung von US-Präsident Donald ... mehr
40. Jahrestag der Revolution: Trump sieht

40. Jahrestag der Revolution: Trump sieht "40 Jahre des Versagens" im Iran

Der Iran feiert den 40. Jahrestag der Revolution. Präsident Ruhani kündigt eine weitere Aufrüstung an – Drohungen gibt es vor allem in Richtung USA. Und Trump schießt scharf zurück. Zum 40. Jahrestag der Islamischen Revolution im Iran hat US-Präsident Donald Trump ... mehr

Der Irak

 
Der Irak ist ein Staat in Vorderasien. Im Norden des Landes liegt Kurdistan, das ein eigenes Parlament und eine eigene Amtssprache (Kurdisch) hat. Die Untergrundorganisation PKK kämpft politisch und mit Waffengewalt für die Gründung eines unabhängigen kurdischen Staates.
Der Islamische Staat (IS) ist eine seit 2003 aktive kriminelle und terroristische Vereinigung. Nach der Eroberung eines Gebietes im Nordwesten des Irak und im Osten Syriens rief der IS am 29. Juni 2014 einen als Kalifat bezeichneten Staat aus.
Der Irak grenzt an Kuwait, Saudi-Arabien, Jordanien, Syrien, die Türkei, den Iran und den Persischen Golf.

Kampf gegen das Terrornetzwerk: Trump sieht die Anti-IS-Koalition kurz vor dem Sieg

Washington (dpa) - Die 79 Mitglieder der internationalen Koalition im Kampf gegen das Terrornetzwerks haben sich in einer gemeinsamen Erklärung nach ihrem Treffen in Washington zur endgültigen Eliminierung des Terrornetzwerkes bekannt. "Gemeinsam sind wir fest vereint ... mehr

Trump erwartet kommende Woche Rückeroberung des "IS-Kalifats"

Donald Trump sichert zu, dass die USA ihren Kampf gegen die Terrormiliz auch nach einem Abzug ihrer Truppen aus Syrien nicht beenden werden. An den Abzugsplänen hält er aber fest – trotz Warnungen. US-Präsident Donald Trump rechnet in unmittelbarer Zukunft mit einer ... mehr

Anti-IS-Konferenz - Trump: IS könnte nächste Woche restliches Gebiet verlieren

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump geht davon aus, dass die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) schon in der kommende Woche ihr verbliebenes Gebiet in Syrien verlieren könnte. Trump sagte am Mittwoch bei einer Anti-IS-Konferenz ... mehr

Tagesanbruch: “Islamischer Staat“ im Irak und Syrien – Die neue Gefahr

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, heute möchte ich mich als Erstes für Ihren Zuspruch bedanken, denn der Tagesanbruch verzeichnet stetig wachsende Abrufzahlen. Die Ausgabe am Montag wurde von mehr als 150.000 Menschen gelesen, beim Audio-Tagesanbruch ... mehr

Rückführung in Herkunftsländer: US-Regierung appelliert zur Rücknahme von IS-Kämpfern

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat Herkunftsländer von ausländischen Kämpfern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) dazu aufgerufen, ihre in Syrien gefangen genommenen Staatsbürger zurückzunehmen. Das US-Außenministerium teilte am Montag ... mehr

Tagesanbruch: Machtkampf in Venezuela – Die Jagd auf das Öl hat begonnen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Getroffene Hunde bellen, lautet ein deutsches Sprichwort. In Moskau bellten die Hunde gestern besonders laut. Von Stellungnahmen russischer ... mehr

Mordfall Susanna: Ali B. werden weitere Vergewaltigungen vorgeworfen

Am 6. Juni 2018 war es Gewissheit: Die 14-jährige Susanna wurde getötet. Nun steht der Tatverdächtige vor Gericht. Auch eine Elfjährige soll ihm zum Opfer gefallen sein. Rund acht Monate nach dem gewaltsamen Tod der 14-jährigen Susanna aus Mainz ... mehr

Asien-Cup: Iran, Irak und Saudi-Arabien vorzeitig im Achtelfinale

Abu Dhabi (dpa) - Iran, der Irak und Saudi-Arabien haben den vorzeitigen Achtelfinaleinzug beim Asien-Cup perfekt gemacht. Durch die Resultate vom Samstag ist auch der Gastgeber, die Vereinigten Arabischen Emirate, in die nächste Runde eingezogen. Iran setzte ... mehr

Asien-Cup: Last-Minute-Sieg für den Irak - Saudi-Arabien ohne Probleme

Abu Dhabi (dpa) - Der Irak und WM-Teilnehmer Saudi-Arabien sind mit Siegen in den Asien-Cup gestartet. Iraks Nationalelf setzte sich dank eines Freistoßtores in der 90. Minute mit 3:2 (1:2) gegen Vietnam durch. Saudi-Arabien besiegte Nordkorea ... mehr

Deutsche IS-Anhängerin soll Kind in Syrien ermordet haben

Die heute 27-jährige Jennifer W. schloss sich einst dem sogenannten Islamischen Staat in Syrien an. Dort versklavte sie wohl eine Fünfjährige – die sie dann gemeinsam mit ihrem Ehemann ermordet haben soll. Die Bundesanwaltschaft hat eine mutmaßliche deutsche ... mehr

Überraschungsvisite: Trumps Truppenbesuch im Irak und der Ärger in der Heimat

Washington/Bagdad (dpa) - Nach einem überraschenden Kurzbesuch bei US-Soldaten im Irak und in Deutschland hat US-Präsident Donald Trump in der Heimat wieder mit innenpolitischen Turbulenzen zu kämpfen. Vor allem die Haushaltssperre für mehrere Bundesministerien macht ... mehr

Auf Video vom Irakbesuch: Hat Trump die Basis einer US-Eliteeinheit verraten?

Am Mittwoch überraschte Präsident Donald Trump US-Truppen im Irak. Nun gibt es Diskussion um ein PR-Video, das bei dem Besuch entstand. Verrät es geheime Militärinformationen? US-Präsident Donald Trump hat während seines Truppenbesuchs im Irak offenbar unbeabsichtigt ... mehr

Blitzbesuch im Irak: Wie Trump zu Weihnachten seine Truppen belog

Bei einem Blitzbesuch im Irak hat US-Präsident Donald Trump zu den dort stationierten Truppen gesprochen. Mit der Wahrheit nahm er es dabei nicht genau, wie mehrere US-Medien berichten. Bei seinem überraschenden Besuch im Irak hat US-Präsident  Donald Trump ... mehr

Nach Blitzbesuch im Irak: Trump macht Zwischenstopp in Deutschland

Mit einem Besuch an Weihnachten haben Donald und Melania Trump die US-Truppen im Irak überrascht. Auf dem Rückflug machten sie eine Zwischenlandung auf der US-Luftwaffenbasis Ramstein. US-Präsident  Donald Trump und seine Frau Melania haben zu Weihnachten ... mehr

BKA-Chef: Sechs islamistische Anschläge verhindert seit 2017

Zum zweiten Jahrestag des Anschlags auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz zieht Holger Münch ein Résumé. Seine Behörde habe vom Fall Anis Amri gelernt – und somit Anschläge verhindern können.  Die deutschen Sicherheitsbehörden haben nach den Worten ... mehr

Preise für Theater Konstanz bei Festival im Nordirak

Das Theater Konstanz ist beim Internationalen Theaterfestival in Erbil im Nordirak ausgezeichnet worden. Für die Inszenierung "Warten auf Godot" erhielt Intendant Christoph Nix den Preis für die beste Regie, wie das Theater am Dienstag mitteilte. Unter 14 Inszenierungen ... mehr

Irak ruft Flüchtlinge aus Deutschland zur Rückkehr auf

Militärisch ist der IS im Irak besiegt, verschwunden ist er aber nicht. Die irakische Regierung nennt die Sicherheitslage trotzdem "exzellent" – und sendet eine Botschaft nach Deutschland. Ein Jahr nach dem militärischen Sieg über die Terrororganisation Islamischer ... mehr

Irak: IS-Islamist aus Nordrhein-Westfalen zum Tode verurteilt

Levent Ö. soll Ausbilder bei der Terrormiliz "Islamischer Staat" gewesen sein. Dafür soll der aus Gladbeck stammende Mann im Irak hingerichtet werden. Die Bundesregierung setzt sich für ihn ein. Das Auswärtige Amt bemüht sich um den Fall eines im Irak wegen ... mehr

Neue Dokumente: So bürokratisch war der "Islamische Staat"

Bekannt war er für Terror und Gewalt. Neu entdeckte Dokumente zeigen, dass der selbst ernannte "Islamische Staat" seine brutale Herrschaft mit einem bürokratischen Apparat penibel verwaltete. 21 Felder ausgefüllt, Unterschrift, Stempel darunter – und Ibrahim Muhammad ... mehr

Literaturnobelpreis abgesagt: Nobelpreisträger nehmen Auszeichnungen entgegen

Oslo/Stockholm (dpa) - In Oslo und Stockholm werden am Montag die Träger der diesjährigen Nobelpreise ihre Auszeichnung entgegennehmen. In der schwedischen Hauptstadt Stockholm werden die Nobelpreise für Medizin, Chemie, Physik und Wirtschaftswissenschaften verliehen ... mehr

Tausende Migranten kehren in Heimatländer zurück

Über 10.000 Migranten sind seit Jahresbeginn freiwillig aus Griechenland in ihre Heimatländer zurückgekehrt. Die Behörden bieten ihnen eine sichere Rückreise, sowie ein kleines Startkapital.   Fast 12.000 Migranten sind seit Jahresbeginn freiwillig aus Griechenland ... mehr

Mehr zum Thema Irak im Web suchen

Deutsche in syrischer Haft: Bundesregierung prüft Rücknahme von IS-Mitgliedern

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung prüft laut einem Zeitungsbericht, deutsche IS-Anhänger mit Hilfe des Roten Kreuzes und syrischer Kurden nach Deutschland zurück zu holen. Das berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe unter Berufung auf die Antwort ... mehr

Tagesanbruch: Wie der BND mit Terrorpaten zusammenarbeitet

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wie jeden Geheimdienst umweht auch den Bundesnachrichtendienst der Hauch des Nebulösen. Hauchte es etwas stärker, wirbelte zu Pullacher Zeiten ... mehr

Der gelassene Kaeser: Siemens legt Jahreszahlen vor

Die Baustellen sind zahlreich, doch für Siemens-Chef Joe Kaeser gilt bei der Vorlage der Geschäftszahlen am Donnerstag vor allem eins: Gelassenheit ausstrahlen. Krise im Kraftwerksgeschäft? Klar, aber die notwendigen Umstrukturierungen seien eingeleitet. Ringen um einen ... mehr

Mutmaßlicher IS-Unterstützer soll in Stuttgart vor Gericht

Einem mutmaßlichen Unterstützer der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) wird voraussichtlich in Stuttgart der Prozess gemacht. Die Bundesanwaltschaft hat beim dortigen Oberlandesgericht Anklage gegen den 33-Jährigen erhoben, wie die Behörde am Mittwoch ... mehr

Tausende Opfer - UN: 200 Massengräber im früheren IS-Gebiet im Irak entdeckt

Genf (dpa) - Die Vereinten Nationen haben auf dem einstigen Gebiet der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak rund 200 Massengräber entdeckt. Darin seien mehrere Tausend Opfer verscharrt worden, teilten die Unterstützungsmission der UN im Irak (UNAMI ... mehr

Irak: UN entdeckt 200 Massengräber im früheren IS-Gebiet

Von 2014 bis 2017 verbreitete die Terrormiliz Islamischer Staat im Irak Angst und Schrecken. Nun sind die Überreste ihrer grausamen Verbrechen gefunden worden. Die Vereinten Nationen haben auf dem einstigen Gebiet der Terrormiliz Islamischer Staat ... mehr

Zeitung: Zweifel an IS-Begegnung von Jesidin

Der Fall einer traumatisierten Jesidin, die ihren Peiniger im Südwesten wiedererkannt haben will, könnte eine überraschende Wendung nehmen. Die "Südwest Presse" (Mittwoch) berichtete, dass Behörden inzwischen Zweifel an der Geschichte hegen. Es gebe den Verdacht ... mehr

In den Irak geflohene Jesidin wieder zurück in Deutschland

Die Jesidin Aschwak Hadschi Hamid Talo ist wieder in Deutschland. Sie war 2015 nach Deutschland geflüchtet, hatte das Land im August aber wieder verlassen, nachdem sie nach eigenen Angaben in Baden-Württemberg ihren Peiniger von der Terrormiliz Islamischer Staat ... mehr

Türkei: Deutscher Patrick K. muss mehr als sechs Jahre ins Gefängnis

Nach zwei kurzen Gerichtsverhandlungen soll Patrick K. aus Gießen nun jahrelang in ein türkisches Gefängnis. Angeblich hat er sich per E-Mail einer Kurdenmiliz als Kämpfer angeboten.  Ein türkisches Gericht hat den seit März in der Türkei inhaftierten Patrick ... mehr

Siemens darf weiter auf Milliarden-Auftrag im Irak hoffen

Siemens ist im Ringen mit dem US-Konkurrenten General Electric (GE) um ein Milliarden-Geschäft im Irak einen entscheidenden Schritt vorangekommen und kann sich weiter Hoffnungen machen. Vertreter des Münchner Technologie-Konzerns und des irakischen ... mehr

Syrien und Irak: Bundestag beschließt Ende des Aufklärungseinsatzes

Der Bundestag hat den Abzug der deutschen Tornado-Kampfflugzeuge aus Jordanien beschlossen. Noch ein Jahr lang sollen sie im Kampf gegen den IS Aufklärungsarbeit leisten, dann ist Schluss. Die Bundeswehr wird den Einsatz der Tornado ... mehr

Frau als mutmaßliches IS-Mitglied bei Einreise festgenommen

Die Bundesanwaltschaft hat am Flughafen Köln/Bonn eine 46 Jahre alte Frau wegen Mitgliedschaft in der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) festnehmen lassen. Der Zugriff erfolgte am Mittwoch bei der Einreise am Flughafen aufgrund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters ... mehr

Festnahme nach tödlichen Schüssen auf Hochzeitsfeier

Mehr als zwei Jahre nach den tödlichen Schüssen auf eine junge Frau bei einer Hochzeitsfeier in Hannover soll der mutmaßliche Schütze im Irak gefasst worden sein. Der 24-jährige Jeside sei am Freitag in der Provinz Dohuk festgenommen worden, berichteten "Hannoversche ... mehr

Testspiel - Weiter ohne Messi: Argentinien gewinnt gegen Irak mit 4:0

Dschidda (dpa) - Ohne seinen Superstar Lionel Messi hat der zweimalige Fußball-Weltmeister Argentinien ein Länderspiel gegen den Irak mit 4:0 (1:0) gewonnen. Die 1:0-Führung besorgte im saudi-arabischen Dschidda der 21 Jahre alte Stürmer Lautaro Martínez von Inter ... mehr

Um mehr als 14 Prozent: Zahl der Asylanträge sinkt deutlich

In Deutschland beantragen weniger Menschen Asyl als im Vorjahr. Auch im Vergleich zum August gab es im September weniger Anträge. Die meisten Menschen stammten aus Syrien, Iran und Irak. In diesem Jahr haben bislang weitaus weniger Migranten einen Asylantrag ... mehr

Friedensnobelpreis durchkreuzt Nadia Murads Hochzeitspläne

Der Friedensnobelpreis für Nadia Murad hat die privaten Pläne der irakischen Menschenrechtsaktivistin etwas durchkreuzt. "Wir waren gerade dabei, unsere Hochzeit zu planen, aber dann kam der Nobelpreis", sagte Murad im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Nobelpreisträgerin Murad: Alle Opfer sollten gehört werden

Friedensnobelpreisträgerin Nadia Murad hat dazu aufgerufen, Opfern sexuellen Missbrauchs weltweit Gehör zu verschaffen. "Meine Hoffnung ist, dass alle Frauen, die von ihren Erfahrungen mit sexueller Gewalt berichten, gehört werden - und dass sie sich sicher ... mehr

Bagdad: Auch EU-Botschafter krank von verunreinigtem Wasser

Die irakische Stadt Basra leidet seit Monaten unter Wassermangel. Infolgedessen erkrankten bereits über 90.000 Menschen – und jetzt auch ein EU-Botschafter. Nach zehntausenden Einwohnern von Basra ist auch der EU-Botschafter im Irak bei einem Besuch ... mehr

Filmfest Hamburg: "Leto"- Deutschlandpremiere ohne Regisseur Serebrennikow

Hamburg (dpa) - In Abwesenheit des russischen Regisseurs Kirill Serebrennikow hat dessen Film "Leto" beim Filmfest Hamburg Deutschlandpremiere gefeiert. Serebrennikow konnte bei der Vorführung am Mittwoch nicht dabei sein, weil er in seinem Heimatland unter Hausarrest ... mehr

Ohne Regisseur: "Leto" feiert Deutschlandpremiere

In Abwesenheit des russischen Regisseurs Kirill Serebrennikow hat dessen Film "Leto" beim Filmfest Hamburg Deutschlandpremiere gefeiert. Serebrennikow konnte bei der Vorführung am Mittwoch nicht dabei sein, weil er in seinem Heimatland unter Hausarrest steht ... mehr

Hafenstadt Basra: USA schließen nach Bedrohungen Konsulat in Süd-Irak

Washington (dpa) - Das US-Außenministerium hat das US-Konsulat in der südirakischen Stadt Basra an der Grenze zum Iran aus Sicherheitsgründen vorübergehend geschlossen. Außenminister Mike Pompeo begründete die Entscheidung mit andauernden und zunehmenden Bedrohungen ... mehr

London: Julian Assange gibt Posten als Chefredakteur von Wikileaks auf

Er befürchtet an die USA ausgeliefert zu werden. Seit über 6 Jahren lebt Julian Assange deshalb im politischen Asyl. Nun tritt er von seinem Posten als Wikileaks-Chefredakteur zurück. Wikileaks-Gründer Julian Assange hat seinen Posten als Chefredakteur ... mehr

Iran: 25 Tote nach Anschlag – Drohungen an USA und Israel

Bei einem Anschlag im Iran sterben 25 Menschen. Die iranische Regierung macht die USA und Israel verantwortlich und droht den Staaten mit  "vernichtender" Vergeltung. Bei der Trauerfeier für Opfer des Anschlags auf eine Militärparade hat der Iran seine verbalen Angriffe ... mehr

Siemens hofft auf Auftrag für Iraks Energieversorgung

Siemens hofft auf einen Milliardenauftrag aus dem Irak für den Wiederaufbau der Energieinfrastruktur des vom Anti-Terrorkampf gezeichneten Landes. "Mit unserem Vorschlag beabsichtigen wir, innerhalb von vier Jahren elf Gigawatt ... mehr

Besuch im Irak und Jordanien: Von der Leyen für Fortsetzung des Einsatzes gegen den IS

Tadschi/Bagdad (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich für einen langfristigen Beitrag Deutschlands zu den militärischen Stabilisierungsbemühungen im Irak ausgesprochen. Bei einem Besuch des deutschen Einsatzkontingents der Koalition gegen ... mehr

Ursula von der Leyen: Kampf gegen den IS weiter notwendig

Militärisch ist die Terrormiliz Islamischer Staat praktisch besiegt. Auch durch Hilfe der in Jordanien stationierten deutschen Soldaten. Soll ihr Einsatz-Mandat verlängert werden? Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat eine Fortsetzung des Kampfes gegen ... mehr

Zeugin belastet Schleuser vor Gericht: Tochter ertrank

Die Mutter eines Mädchens, das bei seiner Flucht über das Mittelmeer ertrunken ist, hat den vor dem Landgericht Kiel angeklagten Iraker eindeutig als Schleuser identifiziert. Ihre Familie habe pro Mitglied 2700 US-Dollar für die Schleusung gezahlt, die im Oktober ... mehr

Tote Bootsflüchtlinge: Mutmaßlicher Schleuser vor Gericht

Ein mutmaßlicher irakischer Schleuser muss sich seit Mittwoch vor dem Kieler Landgericht wegen des Todes von vier Bootsflüchtlingen verantworten. Drei der im Oktober 2015 im Mittelmeer ertrunkenen irakischen Flüchtlinge waren laut Anklage noch Kinder ... mehr

Zahl der Todesopfer bei Gewaltwelle im Irak steigt

Bei gewaltsamen Demonstrationen sind in der südirakischen Großstadt Basra seit Dienstag zwölf Menschen ums Leben gekommen. Am Freitagabend hatten Hunderte Demonstranten das iranische Konsulat gestürmt. Demonstranten haben in der irakischen Stadt Basra das iranische ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019