Sie sind hier: Home > Themen >

Republikaner

Thema

Republikaner

Corona | Verweigerer und Zögerer: Verlieren die USA das Impfrennen?

Corona | Verweigerer und Zögerer: Verlieren die USA das Impfrennen?

Die USA drohen beim  Impfen zurückzufallen. Händeringend versucht Joe Biden skeptische Anhänger der Republikaner, aber auch Minderheiten zu erreichen. Eine Situation, die auch in Deutschland drohen kann. Joe Biden ist ein Präsident der leiseren Töne. Aber derzeit klingt ... mehr
Trumps hinterlassener

Trumps hinterlassener "Schandfleck" in den USA

US-Präsident Biden hat als eine seiner ersten Amtshandlungen das Herzensanliegen seines Vorgängers Trump stillgelegt: den Mauerbau an der Grenze zu Mexiko. Zurückgeblieben sind unvollendete Baustellen. Den Zaun in der texanischen Kleinstadt Del Rio an der Grenze ... mehr
US-Politik: Trump-Kandidatin in Führungsamt bei Republikanern gewählt

US-Politik: Trump-Kandidatin in Führungsamt bei Republikanern gewählt

Washington (dpa) - Im Richtungsstreit der US-Republikaner hat sich die von Ex-Präsident Donald Trump unterstützte Abgeordnete Elise Stefanik im Rennen um eine Position in der Fraktionsführung durchgesetzt. Die 36-Jährige wurde in einer nicht öffentlichen Sitzung ... mehr
USA: Republikaner und Donald Trump – Gefangen im Fegefeuer

USA: Republikaner und Donald Trump – Gefangen im Fegefeuer

Hört das denn nie auf? Donald Trump hat seine Partei immer fester im Griff. Nichts scheint den Republikanern zu blöd, um ihrem Anführer zu gefallen. Doch es gibt eine Rebellin mit langem Atem.  Es gibt da eine Sache an dieser Kolumne, die manche von Ihnen umtreibt ... mehr
US-Innenpolitik: Trump-Kritikerin aus Führungsamt der Republikaner gewählt

US-Innenpolitik: Trump-Kritikerin aus Führungsamt der Republikaner gewählt

Washington (dpa) - Im Richtungsstreit der Republikaner ist die Trump-Kritikerin Liz Cheney auf Druck des früheren US-Präsidenten aus der Fraktionsführung im US-Repräsentantenhaus gedrängt worden. Eine Mehrheit der republikanischen Abgeordneten wählte Cheney am Mittwoch ... mehr

Trump-Kritikerin Liz Cheney aus Fraktionsführung geworfen

Sie ist eine der schärfsten Kritikerinnen von Ex-Präsident Donald Trump und eines der prominentesten Gesichter der Republikaner. Jetzt hat die Fraktion Cheney aus der Führung verbannt.  Im Richtungsstreit der Republikaner ist die Trump-Kritikerin Liz Cheney auf Druck ... mehr

USA – Liz Cheney gegen Donald Trump: Die Wahrheit wird ihr zum Verhängnis

Die mächtige Republikanerin  Liz Cheney sagt Donald Trumps Lügen über die Präsidentschaftswahl den Kampf an. Das kostet sie nun ihr Amt – und womöglich ihre politische Karriere. Auf ihren letzten Metern nahm sie kein Blatt vor den Mund. Donald Trumps ... mehr

Republikanerin Cheney warnt in kämpferischer Rede vor Trump

"Die Lüge zu ignorieren, ermutigt den Lügner": Die Republikanerin Cheney hat in einer kämpferischen Rede vor Trump gewarnt. (Quelle: t-online) mehr

US-Republikanerin Cheney warnt in kämpferischer Rede vor Donald Trump

Donald Trump betreibt seit Langem die Entmachtung seiner innerparteilichen Kritikerin Liz Cheney. Nun dürfte er kurz vor seinem Ziel stehen. Schweigend geht Cheney aber nicht. Kurz vor ihrer erwarteten Abwahl ... mehr

Der Druck auf Trump-Kritikerin Liz Cheney wächst

Bei den amerikanischen Republikanern geht der parteiinterne Machtkampf in die nächste Runde. Die Kritik an der größten Trump-Gegnerin Liz Cheney wird lauter. Ihr Posten in der Fraktion ist bedroht. Im Machtkampf bei den Republikanern im US-Repräsentantenhaus steigt ... mehr

Donald Trump: Was macht der Ex-US-Präsident eigentlich den ganzen Tag?

Ohne Amt und ohne Twitter ist es still geworden um den Mann, der bis vor 100 Tagen die Welt im Dauer-Atem hielt. Doch mit Donald Trump ist auch in Mar-a-Lago noch immer zu rechnen: Das hat er gerade erst gezeigt. Wenige Tage, bevor Donald Trump mit ansehen ... mehr

Völkermord in Armenien: Streit zwischen den USA und der Türkei eskaliert

US-Präsident Joe Biden hat die Massaker in Armenien während des Ersten Weltkriegs als Völkermord anerkannt. Die Türkei reagiert verärgert und hat den amerikanischen Botschafter einbestellt. Trotz Warnungen der Türkei hat US-Präsident Joe Biden die Massaker ... mehr

USA: Washington, D.C. soll zum Bundesstaat werden

Ein neuer Gesetzentwurf aus dem US-Repräsentantenhaus könnte Washington, D.C. zum 51. Bundesstaat der USA machen. An den Republikanern könnte der Vorstoß allerdings noch scheitern. Das US-Repräsentantenhaus hat am Donnerstag einen Gesetzentwurf verabschiedet ... mehr

USA: Donald Trump will Republikaner bei Kongresswahl 2022 unterstützen

Bei einem Spenden-Dinner hat sich der ehemalige US-Präsident Donald Trump als Wahlhelfer für seine Partei bereitgestellt. Dabei ärgerte er sich erneut über seine Wahlniederlage – und beleidigte Parteikollegen. Ex-US-Präsident Donald Trump dient sich den Republikanern ... mehr

Wie US-Präsident Biden den Supreme Court reformieren will

US-Präsident Joe Biden will die Regeln am Obersten Gerichtshof ändern. Eine Kommission soll nun mögliche Reformen ausarbeiten, aber die Republikaner sind strikt dagegen. Der Präsident der Vereinigten Staaten,  Joe Biden, setzt eine Kommission zur Reform des Obersten ... mehr

Kommentator bei Fox News: Ex-Außenminister Mike Pompeo hat neuen Job

Der Außenminister von Donald Trump, Mike Pompeo, wird künftig für den US-Sender Fox News arbeiten. Der Republikaner soll für die Zuschauer vor allem außenpolitische Fragen erläutern und kommentieren.  Der frühere US-Außenminister Mike Pompeo wird Kommentator ... mehr

USA: Joe Biden will mit neuem Gesetz gegen "Geisterwaffen" kämpfen

Keine Seriennummer, keine Nachverfolgung: In den USA kursieren zahlreiche Geisterwaffen. US-Präsident Biden will dagegen vorgehen und die Gesetze verschärfen. Doch er ist nur begrenzt handlungsfähig. Präsident Joe Biden will die Waffengesetze in den USA mit mehreren ... mehr

US-Republikaner nach Trumps Niederlage: Wird das Wählen erschwert?

250 Gesetze, die das Wahlrecht beschränken sollen: Die US-Republikaner wollen es nach dem Verlust der Macht den Bürgern erschweren, ihre Stimme abzugeben. Und sie haben damit sogar Aussicht auf Erfolg. Es wirkt wie ein Rachefeldzug gegen die Demokratie. In jenen ... mehr

Peinliches Geständnis von Trump-Anwältin zu Wahlbetrug: "Glaubt kein Mensch"

Sidney Powell unterstützte die wirren Lügen des ehemaligen US-Präsidenten im Kampf gegen das Wahlergebnis. Nun rudert die Anwältin von Donald Trump zurück – im Angesicht einer Klage gegen sie. Die Anwältin Sidney Powell galt als eine der hartnäckigsten und schrillsten ... mehr

Absturz von US-Gouverneur Cuomo: Die Wahrheit über die Anti-Trump-Helden

Vor einem Jahr war er Amerikas Corona-Held, jetzt zittert der New Yorker Gouverneur Cuomo um seine Karriere. Sein rasanter Absturz zeigt, wie Amerika jetzt mit den Anti-Trumps abrechnet. In Washington führt uns ein sagenhafter Absturz gerade vor Augen ... mehr

Ansturm auf US-Südgrenze: Donald Trump ist weg – jetzt kommen die Migranten

Joe Biden versprach eine menschlichere Grenzpolitik – jetzt erleben die USA einen Ansturm an der Südgrenze. Die Massen an Kindern und Jugendlichen stellen die Behörden vor große Probleme. Seine Regierung versucht, den Begriff mit aller Macht zu vermeiden. Seine ... mehr

Biden setzt sein Konjunkturpaket in Kraft

Joe Biden will die USA aus der Corona-Pandemie führen – und hat ein 1,9 Billionen großes Hilfspaket unterzeichnet . Eingedämmt werden muss nicht nur die Ausbreitung des Virus, sondern auch die wirtschaftliche Krise.  Dem billionenschweren "amerikanischen Rettungsplan ... mehr

Bidens Wunschkandidat: US-Senat bestätigt Merrick Garland als Justizminister

Merrick Garland ist neuer Justizminister der USA. Joe Bidens Wunschkandidat erhielt 70 von 100 möglichen Stimmen – über die Parteigrenzen hinweg.  Mit großer Mehrheit über die Parteigrenzen hinweg hat der US-Senat Merrick Garland als neuen Justizminister ... mehr

Nord Stream 2: Republikaner warnen Joe Biden vor Hintertür-Deal mit Berlin

Um den Bau der russisch-deutschen Gaspipeline in den letzten Zügen zu stoppen, fordern die US-Republikaner weitere Sanktionen. Sie warnen Präsident Biden, den Widerstand gegen das Projekt aufzugeben. Republikanische Kongressabgeordnete haben die Regierung ... mehr

USA: Senat verabschiedet Joe Bidens Corona-Hilfspaket über 1,9 Billionen Dollar

Das fast zwei Billionen Dollar schwere Corona-Hilfspaket von Joe Biden hat nun auch den Senat passiert. Auch wenn noch letzte Abstimmungen ausstehen – für den neuen Präsidenten ist das ein wichtiger Sieg. Nach einer Marathondebatte hat der Senat in Washington ... mehr

USA: Donald Trump schickt Abmahnung an die Republikanische Partei

Wenn es um seinen Namen geht, will Donald Trump die Kontrolle haben. Das war im Geschäftsleben so, und gilt auch für die Republikanische Partei. Die bekam jetzt Post von seinen Anwälten. Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat nach US-Medienangaben über seine ... mehr

US-Geheimdienste warnen vor weiterem Angriff auf das Kapitol

Manche Anhänger von Donald Trump hoffen noch immer auf seine Rückkehr ins Weiße Haus. Die US-Geheimdienste haben nun offenbar den Plan einer bewaffneten Miliz aufgedeckt.  US-Sicherheitskräfte haben nach Hinweisen auf einen möglichen erneuten Angriff auf das US- Kapitol ... mehr

Biden zieht Nominierung von Haushaltschefin zurück

Eigentlich wollte US-Präsident Biden die indischstämmige Neera Tandon als Haushaltsdirektorin. Doch die galt wegen abschätziger Kommentare als extrem umstritten – sogar bei den Demokraten.  Bei der Aufstellung seiner Regierungsmannschaft hat US-Präsident Joe Biden ... mehr

Erste Rede seit Amtszeit: Ex-Präsident Donald Trump deutet Kandidatur 2024 an

Zum ersten Mal tritt Donald Trump nach seiner Abwahl als US-Präsident vor die Öffentlichkeit. Er äußert sich zur Zukunft der Republikaner –  und gibt auch seine Pläne bezüglich einer eigenen Partei preis.  Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt seit seinem Ausscheiden ... mehr

Comeback-Show des Ex-Präsidenten: Donald Trump hat eine neue Masche

Donald Trump tritt wieder ins Rampenlicht. Beim ersten Auftritt als Ex-Präsident macht er klar: Er duldet keinen Widerspruch in seiner Partei. Schon zeigt sich, mit welchem Spiel er die Aufmerksamkeit binden will. Und auf einmal schien alles wie früher. Er betrat ... mehr

Konferenz CPAC: Ex-Präsident Trump schließt Kandidatur 2024 nicht aus

Washington (dpa) - Der frühere US-Präsident Donald Trump hat sich mit einer kämpferischen Rede auf der politischen Bühne zurückgemeldet und eine Kandidatur bei der Wahl 2024 offengelassen. Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt seit dem Machtwechsel ... mehr

Donald Trumps Comeback in Florida: Gefahr einer erneuten Eskalation

Donald Trump hält seine erste Rede nach dem Abschied aus dem Weißen Haus. Die USA erwarten ein großes Spektakel,  der ehemalige Präsident setzt zum Angriff an – die US-Wahl 2024 fest im Blick.  Mehr als fünf Wochen hat Donald Trump gewartet – nun wird der ehemalige ... mehr

Joe Bidens Corona-Hilfspaket nimmt erste Hürde

Umgerechnet 1,6 Billionen Euro will die neue US-Regierung für den Kampf gegen die Corona-Krise aufwenden. Jetzt kann Präsident Biden einen ersten Erfolg vorweisen, doch der schwierigere Teil kommt noch. Das Corona-Hilfspaket von US-Präsident Joe Biden hat eine erste ... mehr

Donald Trump: Bleiben republikanische Wähler ihm loyal? | Umfrage

Nach dem gescheiterten Amstenthebungsverfahren im US-Senat befeuert Donald Trump den Richtungsstreit in der Republikanischen Partei. Doch wie steht es um die Gunst seiner ehemaligen Wähler? Eine exklusive Umfrage der US-Nachrichtenseite "USA Today" zeichnet ... mehr

Schneechaos in Texas (USA): Betroffene verbrennen Einrichtung und Spielzeug

Lebensmittel werden knapp, Rohre zerbersten, Wasser fehlt – in Texas herrscht ein Ausnahmezustand. Betroffene schildern die dramatischen Zustände, unter denen sie derzeit leben müssen. Texas versinkt im Schnee – und für Hunderttausende bedeutet das seit Tagen ein Kampf ... mehr

USA: Freundlicher Ton und heftiger Streit – Was Joe Biden mit Deutschland vorhat

Joe Biden hofiert Deutschland, nun auch mit einem Auftritt bei der Münchener Sicherheitskonferenz. Hinter dem freundlichen Ton des US-Präsidenten lauern allerdings knallharte Streitpunkte. In Washington erwarten einige gar eine Bestrafung Berlins. Als für Joe Biden ... mehr

Winterchaos in Texas: Ted Cruz bestätigt umstrittene Reise nach Cancún

Der US-Bundesstaat Texas versinkt im Schnee, Millionen Menschen sitzen ohne Strom und ohne fließendes Wasser zu Hause. Trotzdem ist Senator Ted Cruz kurzerhand nach Mexiko geflogen. Nach dem Wintereinbruch im Südosten der USA sind in  Texas Millionen von Menschen ... mehr

Angriff auf Ex-Vertrauten: Trump befeuert Machtkampf der Republikaner

Washington (dpa) - Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat mit einer Tirade gegen den Top-Republikaner Mitch McConnell den Richtungsstreit in seiner Partei befeuert. In einer Mitteilung machte Trump unmissverständlich klar, dass er für die Zukunft der Republikaner ... mehr

Joe Biden über seinen Vorgänger: "Ich bin es leid, über Trump zu reden"

Der US-Präsident hat sich im Fernsehen den Fragen der Bürger gestellt. Er versprach, dass sich alle US-Bürger bis Ende Juli gegen Corona impfen lassen können – und wiegelt beim Thema Donald Trump ab. US-Präsident Joe Biden will sich nicht länger mit seinem ... mehr

Donald Trump eskaliert den Machtkampf: Attacke aus Mar-a-Lago

Bei den Republikanern eskaliert der Machtkampf. Donald Trump ätzt öffentlich gegen den mächtigen Parteifreund Mitch McConnell – auch weil der einen wunden Punkt getroffen hatte. Für seine Verhältnisse war Donald Trump lange Zeit äußerst ruhig ... mehr

Donald Trump: Abgeordneter klagt gegen den Ex-Präsidenten

Beim Impeachment wurde er freigesprochen, nun will ein demokratischer Abgeordneter Ex-Präsident Donald Trump vor ein ziviles Gericht stellen. Mit seiner Klage folgt Bennie Thompson dem Aufruf eines mächtigen Republikaners.   Ein demokratischer Abgeordneter ... mehr

Sturm auf das Kapitol: Nancy Pelosi kündigt Untersuchungskommission an

Nach dem gescheiterten Impeachment-Prozess kommt ein neuer Vorstoß der Demokraten: Die Erstürmung des US-Kapitols durch Trump-Anhänger soll von einer unabhängigen Kommission aufgearbeitet werden. Knapp sechs Wochen nach der gewaltsamen Erstürmung des US-Kapitols ... mehr

USA: Mit Donald Trump ist noch zu rechnen – trotz gescheitertem Impeachment

Donald Trump kann feiern: Seine Partei lässt ihm beim Impeachment-Prozess mit einem blauen Auge davonkommen. Das ändert seine Aussichten und die seiner Republikaner grundlegend. Donald Trump hatte bei seinem zweiten Impeachment-Prozess keine guten ... mehr

Impeachment – Donald Trump nach Freispruch: "Bewegung steht erst am Anfang"

Nach dem Freispruch im Amtsenthebungsverfahren gibt sich Donald Trump kampfbereit. Es gäbe noch viel zu tun, kündigte er an. Er arbeite an einer neuen Vision für Amerika. Donald Trump zeigte sich, nachdem das Amtsenthebungsverfahren vom US-Senat abgelehnt wurde ... mehr

Impeachment gescheitert: Donald Trump vom US-Senat freigesprochen

Das zweite Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump ist gescheitert. Eine ausreichend große Zahl an Senatoren sprach den Ex-Präsidenten vom Vorwurf der "Anstiftung zum Aufruhr" frei. Knapp sechs Wochen nach der Erstürmung des Kapitols durch wütende Anhänger Donald ... mehr

Chaos im US-Senat – Demokraten laden Überraschungszeugin

Wendung beim Trump-Impeachment: Die Demokraten rufen eine Republikanerin als Überraschungszeugin auf. Zur Anhörung kommt es dann aber doch nicht. Zwischenzeitlich herrscht Durcheinander. Im Impeachment-Prozess gegen den früheren US-Präsidenten Donald Trump wegen ... mehr

Donald Trump: Amtsenthebung — "Der Prozess wird zur Horrorshow"

Die Ankläger Donald Trumps veröffentlichen im Impeachment-Prozess neue erschütternde Aufnahmen: Sie zeigen, wie knapp prominente Politiker dem gewalttätigen Mob entkamen. Belastet wird Trump weiter durch seine eigenen Worte. Wer dachte, er hätte bereits alles vom Sturm ... mehr

USA: Zahlreiche Republikaner wollen neue Partei gründen

Die Causa Trump spaltet die Republikaner weiter. Jetzt wollen zahlreiche hochrangige enttäuschte Mitglieder sogar eine neue Partei gründen. Viele arbeiteten einst für Vorgänger des Ex-Präsidenten. Dutzende Republikaner haben Insidern zufolge Gespräche zur Bildung einer ... mehr

USA – Impeachment gegen Donald Trump: Es wurde brutal und emotional

Donald Trump ist wütend, seine Anwälte irritieren, die Ankläger setzen auf die Macht der Bilder: Der Impeachment-Prozess im US-Senat rückt die Emotionen ins Zentrum – fast alles ist anders als vor einem Jahr. Der historische zweite Impeachment-Prozess gegen Donald Trump ... mehr

Impeachment: US-Senat treibt Verfahren gegen Trumps Widerstand voran

Das zweite Impeachment-Verfahren gegen Donald Trump hat begonnen. Die Verteidiger des Ex-Präsidenten versuchen, den Prozess wegen Verfassungswidrigkeit zu beenden. Doch der Senat treibt das Verfahren voran. Die Verteidiger von Donald Trump sind mit dem Versuch ... mehr

Impeachment von Trump: Kommt der Ex-US-Präsident ungeschoren davon?

Donald Trump ist nicht mehr Präsident, soll aber trotzdem noch des Amtes enthoben werden. Findet sich dafür im Senat eine Mehrheit? Die Alternative ist, dass seine Anhänger vor Gericht müssen und er ungeschoren bleibt. Ab Dienstag entfaltet sich das größtmögliche Drama ... mehr

Donald Trump: Alles, was Sie zum Impeachment-Verfahren wissen sollten

Das zweite Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump beginnt. Ein unrühmlicher Eintrag in den Geschichtsbüchern ist ihm damit sicher. Hier finden Sie alles, was Sie zum Impeachment wissen sollten. Wie kontrovers Donald Trumps ... mehr

Donald Trump: Amtsenthebung — "Das Lehrstück in politischer Heuchelei"

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie den Tagesanbruch abonnieren möchten, können Sie diesen Link nutzen. Dann bekommen Sie den Newsletter jeden Morgen um 6 Uhr kostenlos per E-Mail geschickt. Und hier ist der kommentierte Überblick über die Themen ... mehr

US-Abgeordneter Ron Wright nach Corona-Infektion gestorben

Der texanische US-Kongressabgeordnete Ron Wright ist nach einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Das Virus war jedoch nicht die einzige Krankheit, gegen die der Republikaner kämpfen musste. Ein Abgeordneter des US-Repräsentantenhauses, der Republikaner Ron Wright ... mehr

Liz Cheney: Partei sollte nicht länger hinter Trump stehen

Die Republikanerin Liz  Cheney hat für ein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump gestimmt und damit einige Parteikollegen  gegen sich  aufgebracht. Jetzt äußert sie sich noch einmal deutlicher. Die prominente Republikanerin aus dem US-Repräsentantenhaus, Liz Cheney ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal