Sie sind hier: Home > Finanzen > Altersvorsorge > Rentenbesteurung >

Rente: Spürbare Rentenerhöhung für 2020 erwartet – bis zu drei Prozent

Bis zu drei Prozent  

Spürbare Rentenerhöhung für 2020 erwartet

10.08.2019, 10:37 Uhr | dpa-AFX, dpa, t-online.de

Grundproblem des Generationenvertrags: Mitte der 1960er Jahre war die Altersstruktur der Bevölkerung noch grundlegend anders als heute. (Quelle: t-online.de) (Quelle: Getty)
So funktioniert das Rentensystem in Deutschland

Das Rentenversicherungssystem basiert auf dem sogenannten Generationenvertrag. Doch das stellt Deutschland vor ein Problem. (Quelle: t-online.de)

Generationenvertrag: So funktioniert das Rentensystem in Deutschland. (Quelle: t-online.de)


Im kommenden Jahr könnten Experten zufolge die Renten wieder deutlich steigen. Ein Rentenplus sei aber nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Die mehr als 20 Millionen Rentner können nach Ansicht von Experten auch im kommenden Jahr erneut mit einem deutlichen Plus ihrer Bezüge rechnen. Die Bezüge könnten um bis zu drei Prozent steigen, sollten sich die Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt im Laufe des Jahres nicht mehr drastisch ändern, sagte der sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Weiß (CDU), dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Rentenplus hängt vom Renteneintrittsalter ab

Der Leiter des Referats Alterssicherung beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), Ingo Schäfer, sagte dem Magazin, aufgrund guter Beschäftigungslage und spürbarer Lohnerhöhungen halte er sogar eine Erhöhung um mehr als drei Prozent für möglich. Der Freiburger Ökonom Bernd Raffelhüschen, der ebenfalls fast drei Prozent Rentenplus im kommenden Jahr für möglich hält, warnte zugleich vor einer übermäßigen Inanspruchnahme der Rente mit 63. Dadurch könnte das Rentenplus gedämpft werden.



Zum 1. Juli waren die Rentenbezüge in Westdeutschland um 3,18 Prozent gestiegen, im Osten sogar um 3,91 Prozent. 2018 waren die Renten im Westen um 3,22 Prozent und im Osten um 3,37 Prozent in die Höhe gegangen.


Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen dpa, dpa-afx

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal