Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextKlopp und Bayern: Hoene├č verr├Ąt DetailsSymbolbild f├╝r einen TextSpanien bekommt neues Sex-GesetzSymbolbild f├╝r einen TextWetter: Hier drohen Schauer und Sturmb├ÂenSymbolbild f├╝r einen TextMallorcas Str├Ąnde schrumpfenSymbolbild f├╝r einen TextBayer knackt EurojackpotSymbolbild f├╝r einen TextDjokovic spricht emotional ├╝ber BeckerSymbolbild f├╝r einen TextRTL-Serie verliert drei StarsSymbolbild f├╝r einen TextMercedes-Bank k├╝ndigt 340.000 KundenkontenSymbolbild f├╝r einen Text"Let's Dance": Dieses Profi-Paar gewinntSymbolbild f├╝r einen TextQueen Elizabeth II. nimmt eine AuszeitSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserKliemann zieht Konsequenzen nach Maskenbetrug

Wer profitiert von der Grundrente ÔÇô und wer nicht?

t-online, Christopher Braemer

Aktualisiert am 02.07.2020Lesedauer: 3 Min.
Mehrere Euro-Scheine (Symbolbild): Ab 2021 sollen circa 1,3 Millionen Menschen von der neuen Grundrente profitieren.
Mehrere Euro-Scheine (Symbolbild): Ab 2021 sollen circa 1,3 Millionen Menschen von der neuen Grundrente profitieren. (Quelle: imagebroker/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ab 2021 kommt die Grundrente. Doch wer hat dadurch mehr Geld in der Tasche? Und wer genauso viel wie ohne den Zuschuss? t-online zeigt Ihnen anhand von drei Beispielen, was der Rentenzuschuss bringt.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Beispiel 1: Busfahrer Peter aus Magdeburg, 45 Beitragsjahre
  • Beispiel 2: B├╝rokauffrau Marie aus K├Âln, 32 Beitragsjahre
  • Beispiel 3: Zahnarzthelfer Thomas aus M├╝nchen, 36 Beitragsjahre

Retter in der Altersarmut oder teuer und am Ziel vorbei? Kaum eine Idee hat die Gro├če Koalition so sehr gespalten wie die Grundrente von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD).

Doch letztendlich hat der Bundestag sie verabschiedet. Ab 2021 soll es den Aufschlag auf Mini-Renten geben. Die Grundrente soll Menschen entlasten, die jahrelang zwar gearbeitet, deren Verdienst aber nicht gro├č genug f├╝r eine ausk├Âmmliche Rente war.

So funktioniert die Grundrente

Vereinfacht funktioniert die Grundrente so: Rentner mit mindestens 33 Beitragsjahren erhalten einen Aufschlag auf ihre bisherigen Altersbez├╝ge.

Daf├╝r werden die Entgeltpunkte, auch Rentenpunkte genannt, aufgewertet, mit denen die gesetzliche Rente errechnet wird. Die Entgeltpunkte richten sich nach dem Einkommen, das ein Beitragszahler w├Ąhrend seines Arbeitslebens bezieht.

Ein Durchschnittsverdiener in Vollzeit bekommt pro Jahr einen solchen Punkt. F├╝r jeden Punkt gibt es derzeit im Westen 34,19 Euro Rente und im Osten 33,23 Euro pro Monat, im Jahr 2019 gab es 33,05 Euro im Westen und 31,89 Euro im Osten. Jedoch gilt das nicht f├╝r alle Menschen: Wer etwa nur in Teilzeit arbeitet, weil er Angeh├Ârige pflegt oder Kinder gro├čzieht, bekommt weniger Entgeltpunkte.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Sanktionen treffen jetzt auch manche deutsche Rentner
Anti-Kriegs-Demo in M├╝nchen (Symbolbild): Mit Sanktionen gegen Russland versucht der Westen, das Kriegstreiben Putins aufzuhalten.


F├╝r diese Zeiten mit nur geringen Rentenanwartschaften soll die Grundrente greifen: Sie erh├Âht die Entgeltpunkte ÔÇô n├Ąmlich f├╝r 35 Jahre auf das Doppelte des Durchschnittswerts der erworbenen Punkte, h├Âchstens aber auf 0,8 Punkte. H├Âchstens ergibt sich durch die Grundrente so ein Zuschlag von 14 Entgeltpunkten. Im Schnitt entspricht das einer Summe von rund 454 Euro.

Doch was hei├čt all das konkret? t-online.de hat anhand fiktiver Beispielf├Ąlle nachgerechnet:

Beispiel 1: Busfahrer Peter aus Magdeburg, 45 Beitragsjahre

Peter hat 45 Jahre lang als Busfahrer gearbeitet, dabei im Monat rund 2.000 Euro brutto verdient ÔÇô also deutlich weniger als der Durchschnittsverdiener in Deutschland. Obwohl Peter auf 45 Beitragsjahre kommt, ergeben sich f├╝r ihn deshalb nur 28,5 Entgeltpunkte. Peter lebt in einer Eigentumswohnung im Wert von 200.000 Euro, die er von seinen Eltern geerbt hat.

Ohne Grundrente: 856 Euro netto gesetzliche Rente.
Mit Grundrente: 987 Euro netto gesetzliche Rente. Durch die Grundrente erh├Âhen sich f├╝r 35 Beitragsjahre die Entgeltpunkte von j├Ąhrlich 0,63 auf 0,8. F├╝r die ├╝brigen zehn Jahre bleibt es bei den urspr├╝nglich erworbenen 0,63 Punkten pro Jahr. Statt auf 28,5 Punkte kommt Peter durch die Grundrente auf 34,4, wodurch sich seine Rente erh├Âht. Dass er eine Eigentumswohnung besitzt, spielt keine Rolle: Denn die Bed├╝rftigkeitspr├╝fung schlie├čt Verm├Âgensbest├Ąnde explizit aus.

Beispiel 2: B├╝rokauffrau Marie aus K├Âln, 32 Beitragsjahre

Marie aus K├Âln war 32 Jahre als B├╝rokauffrau angestellt. In dieser Zeit kam sie auf ein durchschnittliches Bruttomonatseinkommen von 2.666 Euro. Anschlie├čend wurde sie arbeitslos und erhielt bis zur Rente Hartz IV, wodurch sich ihre Rentenanwartschaften kaum erh├Âhen. Marie hat keine Kinder.

Ohne Grundrente: 776 Euro netto gesetzliche Rente.
Mit Grundrente: 776 Euro netto gesetzliche Rente. Weil Marie weniger als 33 Jahre Beitr├Ąge gezahlt hat, erh├Ąlt sie f├╝r ihre Lebensleistung keine Grundrente. Sie bekommt keine Aufstockung ihrer Mini-Rente, es bleibt beim urspr├╝nglichen Betrag. Ihr bleibt nur der Antrag auf Grundsicherung im Alter.

Weitere Artikel

Altersvorsorge
Wie stelle ich meinen Rentenantrag?
Älterer Mann mit Unterlagen (Symbolbild): Den Rentenantrag sollte man früh genug stellen.

Steuern zahlen
Diese Ausgaben k├Ânnen Sie als Rentner absetzen
Wer zus├Ątzlich zur Rente Eink├╝nfte hat, kann den Steuerfreibetrag nutzen.

Kampf gegen Altersarmut
Das sind die Eckpunkte der Grundrente
Eine ├Ąltere Frau (Symbolbild): Die Grundrente soll viele Rentner unterst├╝tzen.


Beispiel 3: Zahnarzthelfer Thomas aus M├╝nchen, 36 Beitragsjahre

Thomas hat 36 Jahre in einer Praxis als Zahnarzthelfer gearbeitet und Rentenbeitr├Ąge gezahlt. Er erhielt einen j├Ąhrlichen Durchschnittslohn von 25.000 Euro, also rund 2.083 Euro pro Monat. Zehn Jahre vor Renteneintritt hat Thomas von einem entfernten Verwandten ein Mietshaus in M├╝nchen geerbt, aus dem er Mieteinnahmen in H├Âhe von 5.200 Euro im Monat erzielt. Seitdem lebt er von den Mieteink├╝nften.

Hinweis: Die Beispiele beziehen sich jeweils auf den Gegenwert der Rentenpunkte von 2019.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff
BundestagGro├če KoalitionGrundrenteHubertus HeilRentenpunkteSPD
Ratgeber Aktien










t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website