Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Riskanter Schlendrian: Auch bei Routine mit Diabetes sorgsam bleiben

Riskanter Schlendrian  

Auch bei Routine mit Diabetes sorgsam bleiben

16.01.2019, 11:49 Uhr | dpa

Riskanter Schlendrian: Auch bei Routine mit Diabetes sorgsam bleiben. Auch nach jahrelanger Erkrankung sollten Diabetiker bei der Behandlung gründlich bleiben.

Auch nach jahrelanger Erkrankung sollten Diabetiker bei der Behandlung gründlich bleiben. So ist es etwa ratsam, die Injektionsstelle regelmäßig zu wechseln. Foto: Rolf Vennenbernd. (Quelle: dpa)

Baierbrunn (dpa/tmn) - Bei erfahrenen Diabetikern können sich mit der Zeit Fehler im Umgang mit der Krankheit einschleichen. Eine schlechte Angewohnheit ist zum Beispiel, Insulin stets an dieselbe Stelle zu spritzen.

Durch diese nachlässige Praxis können sich Verhärtungen bilden, die bei der Insulinaufnahme im Weg sind, heißt es in der Zeitschrift "Diabetes Ratgeber" (Ausgabe Januar 2019). Wer schon lange mit Diabetes lebt, wird Lebensmittel auch nicht mehr exakt abwiegen, um den Gehalt an Kohlenhydraten zu ermitteln. Stattdessen arbeiten die meisten vermutlich mit Augenmaß.

Fehleinschätzungen sind da aber schnell gemacht - und damit stimmt auch die Insulin-Dosis nicht mehr. Deshalb lohnt es sich, das Augenmaß ab und zu für eine Zeit lang mit der Küchenwaage zu trainieren und wieder ein besseres Gefühl für Portionen und Kohlenhydrate zu entwickeln.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal