Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesundheitswesen > Pflege >

Hospiz-Mitarbeiterin beantwortet Fragen rund um das Thema Sterbebegleitung

Hospiz-Mitarbeiterin erzählt  

Woran erkennen Sie, dass ein Sterbender gehen will?

"Frag mich": Eine Hospizmitarbeiterin beantwortet Leserfragen

Lydia Röder arbeitet mit Menschen, die im Sterben liegen und kennt sich mit allen Fragen rund um den Tod aus. Sie weiß, wie die letzten Tage auf der Erde aussehen. Für das Format "Frag mich" stellte sie sich den Fragen der t-online.de Leser. (Quelle: t-online.de)

"Woran erkennen Sie, dass ein Sterbender gehen will?": Hier stellt sich eine Hospizmitarbeiterin den Fragen der t-online.de-Nutzer. (Quelle: t-online.de)


Lydia Röder arbeitet mit Menschen, die im Sterben liegen. Seit Jahrzehnten beschäftigt sie sich mit Fragen rund um den Tod: Was geht in den Sterbenden vor, was in den Angehörigen? Für das Format "Frag mich" stellt sie sich den Fragen der t-online.de-Leser. 

Seit rund 20 Jahren arbeitet Lydia Röder im Hospiz. Sie begleitet Menschen in den Tod und nimmt ihnen ihre Ängste, erfüllt letzte Wünsche und beantwortet Fragen der Angehörigen. Im ambulanten Hospizdienst "Lazarus" in Berlin kümmert sie sich um die Bedürfnisse ihrer Patienten und Patientinnen. Außerdem gibt sie Fortbildungen zu den Themen Tod, Trauer und Sterben. 

"Der Tod rückt die Dinge immer wieder in Relation"

Lydia Röder liebt ihren Beruf. Ein mulmiges Gefühl, mit Sterbenden zu arbeiten, hat sie nicht: "Durch die Hospizarbeit lerne ich, jeden Moment mehr zu genießen. Ich habe ein ganz anderes Bewusstsein für das Leben. Der Tod rückt die Dinge immer wieder in Relation. Es gibt so viele Themen im Alltag, über die man sich aufregen kann. Für mich verpuffen diese dann immer so ein bisschen", erklärt sie.


Für das neue t-online.de-Format "Frag mich" beantwortete Lydia Röder die Fragen der Leser und Leserinnen.

Mehr zu Lydia Röder und ihrer Arbeit finden Sie auf ihrer Website.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal
t-online ist ein Angebot
der Ströer Content Group
licenced by