Sie sind hier: Home >

Politik

Axel Springer gibt Russland-Geschäft auf
Axel Springer gibt Russland-Geschäft auf

Wegen eines umstrittenen Mediengesetzes gibt der deutsche Medienkonzern Axel Springer nach mehr als zehnjähriger Tätigkeit sein Geschäft in Russland auf. Der russische Unternehmer Alexander Fedotow... mehr

Wegen eines umstrittenen Mediengesetzes gibt der deutsche Medienkonzern Axel Springer nach mehr als zehnjähriger Tätigkeit sein Geschäft in Russland auf.

Persil & Co.: Russland untersagt Verkauf westlicher Waschmittel
Persil & Co.: Russland untersagt Verkauf westlicher Waschmittel

Nächste Runde im Streit um Sanktionen mit Russland: Nach dem Einfuhrverbot für bestimmte Agrarprodukte aus der EU verbietet Präsident Wladimir Putin nun auch den Verkauf mehrere ausländischer... mehr

Nächste Runde im Streit um Sanktionen mit Russland: Nach dem Einfuhrverbot für bestimmte Agrarprodukte aus der EU verbietet Präsident Wladimir Putin nun auch den Verkauf mehrere ausländischer Waschmittelmarken.

Panzer, Raketen, Hubschrauber: Russlands Waffenschmieden boomen - trotz Sanktionen
Panzer, Raketen, Hubschrauber: Russlands Waffenschmieden boomen - trotz Sanktionen

Mehr Umsatz trotz Isolation durch den Westen: Russlands Waffenbauer verzeichnen ein Plus von bis zu 50 Prozent. Der Kreml rüstet seine Armee mit modernen Waffen hoch - aber auch die Exporte ins... mehr

Mehr Umsatz trotz Isolation durch den Westen: Russlands Waffenbauer verzeichnen ein Plus von bis zu 50 Prozent.

Russland: Wie Wladimir Putin 15 Milliarden Dollar verzockte
Russland: Wie Wladimir Putin 15 Milliarden Dollar verzockte

Wladimir Putin wollte den russischen Staatsschatz mehren - möglichst unabhängig vom Dollarkurs. Das ist einem Zeitungsbericht zufolge schiefgegangen. Zum Verhängnis wurde dem Kreml-Chef seine Vorliebe... mehr

Wladimir Putin wollte den russischen Staatsschatz mehren - möglichst unabhängig vom Dollarkurs.

Wladimir Putin schmiedet mit Brics-Staaten eine Allianz
Wladimir Putin schmiedet mit Brics-Staaten eine Allianz

Kreml-Chef Wladimir Putin will in der Millionenstadt Ufa seinen Traum von einer neuen Weltordnung voranbringen. Als Gastgeber zweier Gipfel empfiehlt er sich einmal mehr als Anführer der... mehr

Kreml-Chef Putin will in Ufa seinen Traum von einer neuen Weltordnung voranbringen.

Reichste Russin rechnet mit Kreml und Putin ab
Reichste Russin rechnet mit Kreml und Putin ab

Die russische Oligarchin Jelena Baturina hält die wegen der Ukrainekrise verhängten Wirtschaftssanktionen gegen Russland für ineffizient. Der Staat habe seine Mittel, um die Folgen in den Griff zu... mehr

Jelena Baturina erhebt schwere Vorwürfe gegen die Regierung und deren Machenschaften.

Steinmeier: Lage gefährlich "wie seit 2. Weltkrieg nicht mehr"
Steinmeier: Lage gefährlich "wie seit 2. Weltkrieg nicht mehr"

Von Alexander Reichwein. Der deutsche Außenminister macht sich Sorgen um die Lage in der Ost-Ukraine und in Griechenland. Nur wenige Stunden nach dem ergebnislosen Eurogruppen-Treffen in Brüssel... mehr

Der deutsche Außenminister macht sich Sorgen um die Lage in der Ostukraine und in Griechenland.

EU verlängert Russland-Sanktionen: Putin reagiert trotzig
EU verlängert Russland-Sanktionen: Putin reagiert trotzig

Nachdem die EU die Sanktionen gegen Russland um ein weiteres halbes Jahr verlängert hat, gibt sich auch Moskau hartleibig. Der Sprecher von Präsident Wladimir Putin erklärte, nun ebenfalls die... mehr

Nachdem die EU die Sanktionen gegen Russland um ein weiteres halbes Jahr verlängert hat, gibt sich auch Moskau hartleibig.

Streit um Yukos-Milliarden: Wladimir Putin lehnt Entschädigungen ab
Streit um Yukos-Milliarden: Wladimir Putin lehnt Entschädigungen ab

Der russische Präsident Wladimir Putin gibt sich kämpferisch im Streit um die Zerschlagung des Ölkonzerns Yukos: Der Kremlchef hat eine Milliardenentschädigung früherer Eigner abgelehnt. Putin... mehr

Der russische Präsident Wladimir Putin gibt sich kämpferisch im Streit um die Zerschlagung des Ölkonzerns Yukos: Der Kremlchef hat eine Milliardenentschädigung früherer Eigner abgelehnt.

Russland könnte Griechenland mit Krediten aushelfen
Russland könnte Griechenland mit Krediten aushelfen

Nachdem Russland und Griechenland ein lukratives Gasgeschäft abgeschlossen haben, könnte sich Putins Reich auch ansonsten als Retter für die pleitebedrohten Griechen erweisen. ... mehr

Nachdem Russland und Griechenland ein lukratives Gasgeschäft abgeschlossen haben, könnte sich Putins Reich auch ansonsten als Retter für die pleitebedrohten Griechen erweisen.



shopping-portal