Sie sind hier: Home > Themen >

Alternative für Deutschland

News, Berichte, Infos

AfD: Alternative für Deutschland

Friedrich Merz gibt Job bei Blackrock auf:

Friedrich Merz gibt Job bei Blackrock auf: "CDU stärker unterstützen"

Friedrich Merz gibt seinen Posten als Aufsichtsratschef beim Vermögensverwalter Blackrock auf. Der CDU-Politiker will sich wieder mehr in seiner Partei engagieren. Der frühere Vorsitzende der Unionsfraktion sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Ich habe mich entschieden ... mehr
Thüringen: Linken-Landeschefin Hennig-Wellsow äußert sich zum Kemmerich-Rücktritt

Thüringen: Linken-Landeschefin Hennig-Wellsow äußert sich zum Kemmerich-Rücktritt

Am Mikrofon von t-online.de: So äußert sich die Landeschefin der Linken Susanne Hennig-Wellsow zum Rücktritt von Thomas Kemmerich und zum Problem bei der anvisierten Auflösung des Landtags. (Quelle: t-online.de) mehr
Wahl-Eklat in Thüringen: Was wusste FDP-Chef Christian Lindner?

Wahl-Eklat in Thüringen: Was wusste FDP-Chef Christian Lindner?

Die FDP gibt sich unschuldig am Desaster von Thüringen. Dabei wusste sie, was passieren kann. Das macht es für die Partei und ihren Chef Christian Lindner so fatal. Es gibt da einen Brief ... mehr
Thüringen: FDP fordert Rücktritt von Thomas Kemmerich – Eskalation droht

Thüringen: FDP fordert Rücktritt von Thomas Kemmerich – Eskalation droht

Thüringens neuer FDP-Ministerpräsident kam mit den Stimmen der AfD ins Amt. Die Partei ist entsetzt und fordert Kemmerichs Rücktritt. Bei den Liberalen droht die Situation zu eskalieren. In der FDP steigt der Druck ... mehr
Thüringen: Petition gegen Thomas Kemmerich: 100.000 Unterschriften über Nacht

Thüringen: Petition gegen Thomas Kemmerich: 100.000 Unterschriften über Nacht

Einen Tag nach der Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten Thüringens mit Stimmen der AfD ist die Empörung riesig. Mehrere Online-Petitionen mobilisieren Zehntausende. Zehntausende wenden sich mit ihrer Unterschrift in Online-Petitionen gegen ... mehr

Leserdebatte: Ihre Argumente zu Ministerpräsident Thomas Kemmerich in Thüringen

FDP-Kandidat Thomas Kemmerich ist in Thüringen zum Ministerpräsidenten gewählt worden – auch mit Stimmen der AfD. Wie stehen Sie dazu? Diskutieren Sie mit. Thomas Kemmerich konnte sich im dritten Wahlgang durchsetzen. Der FDP-Mann gewann ... mehr

Thüringen-Wahl von Thomas Kemmerich ist eine Schande für Deutschland

Überraschend ist ein FDP-Politiker zum Ministerpräsidenten von Thüringen gewählt worden: Thomas Kemmerich ließ sich mit den Stimmen der AfD ins Amt hieven. Ein bitterer Tag für die Bundesrepublik. Ein Foto dokumentiert das Unfassbare in messerscharfer ... mehr

Wut in Thüringen: Linken-Landeschefin wirft Blumen vor Thomas Kemmerichs Füße

In Thüringen ist Thomas Kemmerich von der FDP mit Stimmen der AfD und der CDU zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Das übrige Parlament ist empört – die Linken-Landeschefin reagiert mit einer eindeutigen Geste.  Aus Protest gegen die Wahl von Thomas Kemmerich ... mehr

Berlin: Über 1.000 Menschen protestieren vor FDP- und CDU-Zentrale

Nachdem der FDP-Politiker Thomas Kemmerich in Thüringen überraschend zum Ministerpräsidenten gewählt wurde, sind mehr als tausend Demonstranten vor der FDP- und CDU-Zentrale in Berlin auf die Straße gegangen. In Berlin haben mehr als tausend Demonstranten gegen ... mehr

Thüringen – Forderung aus FDP: "Ich rate Thomas Kemmerich zum Rücktritt"

Völlig überraschend ist der linke Ministerpräsident Bodo Ramelow in Thüringen nicht erneut gewählt worden. Die AfD hievt den FDP-Kandidaten ins Amt. Aus der FDP selbst kommt scharfe Kritik. Die überraschende Wahl von Thomas Kemmerich zum neuen ... mehr

Thüringen: Das sagen Thüringer zur Wahl von Thomas Kemmerich

In der Bundespolitik herrscht bis auf die AfD und Teile der FDP Entsetzen über die Ministerpräsidenten-Wahl in Erfurt. Was aber sagen die, die das Ergebnis am ehesten betrifft? Stimmen aus Thüringen. Die unverhoffte Wahl von Thomas Kemmerich ... mehr

Sensation in Thüringen: FDP-Kandidat Kemmerich wird neuer Ministerpräsident

In Thüringen gibt es einen neuen Ministerpräsidenten. Es ist der FDP-Politiker Thomas Kemmerich. Er wurde im dritten Wahlgang ins Rennen geschickt und gewann überraschend die Wahl. Politisches Beben ... mehr

Thüringen: Bodo Ramelow fällt auch in zweitem Wahlgang durch – AfD beantragt Pause

In Thüringen wird ein neuer Regierungschef gewählt. Bodo Ramelow (Linke) will Ministerpräsident bleiben, hat mit seinem angepeilten Bündnis aber keine Mehrheit. In den ersten beiden Wahlgängen scheiterte er. Bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen hat Amtsinhaber ... mehr

Thüringen: Wahl des Ministerpräsidenten – Bodo Ramelows Bündnis ohne Mehrheit

Gut dreieinhalb Monate nach der Landtagswahl wird in Thüringen ein neuer Regierungschef bestimmt. Die Lage ist kompliziert. SPD, Grüne und Linke warnen die CDU davor, auf Stimmen der AfD zu setzen. In Thüringen wählen die Abgeordneten des Erfurter Landtags an diesem ... mehr

Bericht: Angriffe auf Politiker nahmen 2019 deutlich zu

Im Januar beschossen Unbekannte das Büro des SPD-Politikers Karamba Diaby in Halle. Längst sind solche Angriffe keine Seltenheit mehr, wie aktuelle Zahlen des Bundeskriminalamts zeigen. Die Zahl politisch motivierter Straftaten gegen Amts- und Mandatsträger ist einem ... mehr

Thüringen: Linke, SPD und Grüne unterzeichnen Regierungsvertrag

In Thüringen haben sie Spitzen von Linke, SPD und Grüne den neuen Regierungsvertrag unterzeichnet. Sie bilden damit eine Minderheitsregierung. Bodo Ramelow soll am Mittwoch als Ministerpräsident wiedergewählt werden. Einen Tag vor der geplanten Wahl eines neuen ... mehr

Nikab-Urteil in Hamburg: Jetzt soll das Schulgesetz geändert werden

Eine 16 Jahre alte Berufsschülerin will mit Vollverschleierung am Unterricht teilnehmen. Die Schulbehörde ist dagegen, unterliegt aber vor Gericht. Jetzt will Hamburg sein Schulgesetz ändern. Nachdem das Hamburgische Oberverwaltungsgericht das Tragen eines ... mehr

Thüringen: AfD stellt Bürgermeister gegen Bodo Ramelow auf

Am Mittwoch wird in Thüringen der neue Ministerpräsident gewählt. Der Amtsinhaber Bodo Ramelow hat keine Mehrheit – dafür aber mindestens einen Konkurrenten.  Die  AfD hat einen Dorfbürgermeister als Gegenkandidaten von  Bodo Ramelow (Linke ... mehr

1- und 2-Cent-Münzen abschaffen? Viel Zuspruch im Bundestag

Immer wieder wird der Nutzen der kleinen Cent-Münzen hinterfragt, nun wenden sich viele Fachpolitiker im Bundestag ebenfalls gegen sie. Drei Parteien wollen sie hingegen behalten. Im Bundestag gibt es laut einem Zeitungsbericht viel Zuspruch für die geplante Abschaffung ... mehr

Umfrage: SPD und Union gewinnen an Wählergunst – AfD, Linke und FDP verlieren

Gute Nachrichten vor allem für die SPD, in einer aktuellen Umfrage hat die Partei an Zuspruch gewonnen. Auch die Union hat zugelegt, drei andere Parteien verloren hingegen. Die Parteien der großen Koalition haben einer Umfrage zufolge in der Wählergunst gewonnen ... mehr

Hamburg: Peter Tschentscher und Katharina Fegebank im Duell

Die Spitzenkandidaten der Bürgerschaftswahl in Hamburg gehen in Stellung: Peter Tschentscher und Katharina Fegebank trafen bei einem Talk-Duell aufeinander – und hatten sich offenbar nichts zu schenken. Gut drei Wochen vor der Bürgerschaftswahl in Hamburg ... mehr

Parteien wollen gemeinsam gegen Angriffe auf Politiker vorgehen

Mehr als 1.200 Angriffe auf Politiker hat die Polizei 2019 registriert. Jetzt wollen die Bundestagsparteien ihre Amtsträger besser schützen. Die AfD war zu dem Treffen der Generalsekretäre nicht eingeladen. Die Bundestagsparteien mit Ausnahme der AfD wollen gemeinsam ... mehr

Sarrazin: Das halten die Deutschen von einem Rauswurf des SPD-Politikers

Die SPD darf Thilo Sarrazin aus der Partei ausschließen, hat nun auch die zweite Instanz beschlossen. Gut so, finden die Anhänger der Partei laut einer Umfrage. Die Gesamtheit der Bundesbürger denkt anders. Ein Ausschluss Thilo Sarrazins aus der SPD ist seit vergangener ... mehr

Sachsen-Anhalt: Mitglieder des AfD-Nachwuchs nennen sich "Höckejugend"

Die AfD-Nachwuchsorganisation in Sachsen-Anhalt hat es in den Augen einiger Parteigenossen zu weit getrieben: Mitglieder bezeichneten sich als "Höckejugend", die Abkürzung erinnert an dunkle Zeiten.  Mitglieder der AfD-Nachwuchsorganisation in Sachsen-Anhalt haben ... mehr

AfD-Fraktion schrumpft: Bundestagsabgeordnete Hartmann tritt aus Partei aus

Verena Hartmann hat es in der AfD-Bundestagsfraktion von Anfang an nicht leicht gehabt. Jetzt wirft sie hin. Im Plenarsaal nimmt sie nun neben den anderen Fraktionslosen Platz, die vor ihr die AfD verlassen haben. Die AfD-Bundestagsfraktion verliert ein weiteres ... mehr

Antisemitismus: Unionspolitiker starten Debatte um Judenfeindlichkeit der AfD

Während in Deutschland der Opfer des Holocausts gedacht wird, entflammt eine Debatte über Antisemitismus in der Gesellschaft. Für führende Unionspolitiker ist vor allem die AfD schuld an der zunehmenden Judenfeindlichkeit.  Zum Holocaust-Gedenktag warnen Politiker ... mehr

AfD: Bundesschatzmeister Klaus Fohrmann ist zurückgetreten

Eigentlich wollte Klaus Fohrmann als Schatzmeister die Finanzen der AfD in Ordnung bringen. Die Partei machte immer wieder mit Spendenskandalen von sich reden. Jetzt hat Fohrmann das Amt überraschend aufgegeben. Der langjährige Bundesschatzmeister der AfD, Klaus ... mehr

SPD-General Lars Klingbeil: "Nicht warten, bis nächster Politiker ermordet wird"

Die SPD wagt den Spagat zwischen Erneuerung und Regierungsverantwortung. Generalsekretär Lars Klingbeil erklärt im Interview mit t-online.de, wie die Genossen endlich wieder auf die Erfolgsspur kommen wollen – und erläutert seine parteiübergreifende Initiative gegen ... mehr

Berlin: AfD-Parteitag fällt aus

Die Berliner AfD hat ihren Landesparteitag zum dritten Mal innerhalb weniger Monate abgesagt. Grund sind fehlende Räumlichkeiten, wie der Fraktionsvorsitzende Georg Pazderski am Donnerstag sagte. Zuvor hatte das Landgericht mitgeteilt, die Kündigung der Räume in Pankow ... mehr

AfD: Staatsanwalt ermittelt wegen Volksverhetzung gegen Partei-Mitglied

Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken ermittelt gegen AfD-Mitglied Laleh Hadjimohamadvali. Ihr wird Volksverhetzung vorgeworfen. Anlass ist ein Post in den sozialen Netzwerken. Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken hat ein Ermittlungsverfahren gegen das AfD-Mitglied Laleh ... mehr

Antisemitismus in Deutschland: "Die AfD hat Unsagbares sagbar gemacht"

"Man hat uns nicht ernst genommen": Sigmount Königsberg von der Jüdischen Gemeinde Berlin über die Enttäuschung, die viele Juden in Deutschland empfinden. Für ihn sind die Gründe klar. Vor der Synagoge in der Oranienburger Straße in Berlin-Mitte sind Stahlpoller ... mehr

"Deutschlandtrend": Grüne holen auf – CDU und CSU in Umfrage knapp vorne

Wäre am kommenden Sonntag Bundestagswahl, müsste die Union zittern – denn nur noch wenige Prozentpunkte trennen die Grünen von den Schwarzen. Eine große Koalition hätte derzeit keine Chance. Die Grünen s ind in e iner neuen Wahl umfrage bis auf zwei Prozentpunkte ... mehr

Kündigung von Räumen für Berliner AfD-Parteitag rechtmäßig

Bereits seit dem vergangenen Jahr sucht der Landesverband der Berliner AfD einen Veranstaltungsort für seinen Parteitag. Nach Drohungen aus der linken Szene musste nun auch der neueste Plan gekippt werden. Der Berliner AfD-Landesverband ist mit einem Eilantrag gegen ... mehr

Frankfurt: Ex-Eintracht-Präsident verliert Ehren-Präsidentschaft

Für die Eintracht Frankfurt ist die NS-Vergangenheit des ehemaligen Präsidenten Rudolf Gramlich offenbar ein Problem: Laut einem Bericht soll er die Ehren-Präsidentschaft verlieren.  Eintracht Frankfurt erkennt seinem früheren Präsidenten Rudolf Gramlich nach einem ... mehr

Streit um die Erinnerung an Auschwitz: Frank-Walter Steinmeier in Israel

Für Frank-Walter Steinmeier war es eine schwierige Reise: In Israel traf der Bundespräsident Holocaust-Überlebende. Dazu auf Wladimir Putin, der das Gedenken an Auschwitz instrumentalisiert.  In dem Moment, als jedes Wort von ihm wie das Ausschlagen der Nadel eines ... mehr

Umfrage: Hamburger SPD legt vor Bürgerschaftswahl zu

Gelingt es den Grünen als ehemaligem Juniorpartner erstmals die SPD in Hamburg zu überholen? Nach wochenlangem Gleichstand können die Sozialdemokraten nun doch noch Prozente dazugewinnen.  Etwa einen Monat vor der Bürgerschaftswahl in Hamburg hat sich die SPD in einer ... mehr

SPD schließt Thilo Sarrazin aus? – "Jetzt nützt das auch nichts mehr"

Jetzt ist er raus: Thilo Sarrazin darf nicht länger Mitglied der SPD sein. Der Parteiausschluss kommt zu spät – die Narben für die Deutschen muslimischen Glaubens sind geblieben, schreibt Lamya Kaddor. Thilo Sarrazin wird nun zweimal in die Geschichte eingehen ... mehr

Bewerbersuche: Thüringer AfD will eigenen Ministerpräsidentenkandidaten

Die Regierungsbildung in Thüringen ist komplex. Bei der anstehenden Ministerpräsidentenwahl will sich nun auch die AfD in Position bringen. Sie möchte einen eigenen Kandidaten aufstellen. Die Thüringer AfD will bei der Ministerpräsidentenwahl einen eigenen Kandidaten ... mehr

Fall Lübcke: Hauptverdächtiger half AfD beim Wahlkampf

Immer mehr Hinweise auf Verbindungen zwischen den Hauptverdächtigen im Mordfall Lübcke und der AfD: Jetzt bestätigt die Partei, dass Stephan E. sogar beim örtlichen Verband mit angepackt hat. Stephan E., Hauptverdächtiger im Mordfall Walter Lübcke, hat nach Recherchen ... mehr

Fall Walter Lübke: Video führt zu Verdächtigen – und zur AfD

Eine Spende, Teilnahme auf Demos, Wahlaufruf für die Partei: Die mutmaßlichen Täter im Mordfall Walter Lübcke standen der AfD offenbar näher, als ihr lieb sein kann. Ein bekanntes Video liefert dafür neue Hinweise. Recherchen von t-online.de zeigen ... mehr

Abstimmungen im Bundestag: Linkspartei fehlt am häufigsten

Einem Bericht zufolge können die wenigsten Parteien mit vorbildlicher Anwesenheit bei Abstimmungen im Bundestag glänzen – das Schlusslicht bildet die Linkspartei. Der Bericht zeigt auch: Der Ton im Bundestag wird rauer.  Abgeordnete der Linkspartei haben einem ... mehr

Bauernproteste: Julia Klöckners Agrarpolitk stößt auch bei Parteien sauer auf

Die Politik von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner steht in der Kritik. Nicht nur bei den Bauern. Auch Koalitionspartner und Opposition stellen ihr ein schlechtes Zeugnis aus. Der Konsens: Weniger reden, mehr tun.  Deutschlands Bauern sind sauer ... mehr

AfD: Rechtspopulistische Partei klagt gegen den Verfassungsschutz

Der "Flügel" und die Junge Alternative werden als Verdachtsfall im Bereich Rechtsextremismus geführt. Die AfD will dagegen vorgehen – und klagt gegen das Bundesamt für Verfassungsschutz.  Die AfD hat wegen der Einstufung des "Flügels" und der Jungen Alternative ... mehr

Thüringen: Mike Mohring kann nur verlieren – eine Analyse

Die Regierungsbildung in Thüringen ist extrem kompliziert. Die CDU spielt dabei kaum eine Rolle. Das liegt an einem hausgemachten Problem, das die Partei weiter beschäftigen wird.  Es ist nicht überliefert, wie oft Mike Mohring sich in der letzten ... mehr

Keine Aufbruchstimmung: SPD verharrt weiter im Umfragetief

Neues Führungspersonal sollte eigentlich den Wandel für die angeschlagene SPD bringen. Eine neue Umfrage gibt nun aber wenig Grund zur Hoffnung. Besonders Parteichefin Esken scheint unbeliebt.  Die SPD verharrt zum Jahresstart im Stimmungstief. Wäre jetzt ... mehr

Bericht: Verdächtige im Mordfall Lübcke waren bei AfD-Demo

Am 1. September 2018 kommt es in Chemnitz zum Schulterschluss der AfD mit der extremen Rechten. Mit dabei war laut einem Medienbericht auch Stephan E., der Hauptverdächtige im Mordfall Lübcke. Der Hauptverdächtige im Mordfall Walter Lübcke ist einem Bericht zufolge ... mehr

AfD: Jörg Meuthen will den Parteikollegen das Brüllen abgewöhnen

Das Jahr 2020 könnte für die AfD hektisch werden: Parteichef Meuthen nimmt schon jetzt angebliche radikale Störenfriede ins Visier. Aber die Haltung seines Tandem-Partners Chrupalla gibt Rätsel auf. Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen will seine Parteikollegen in diesem ... mehr

Hamburg: Protest gegen Hamburger AfD-Landesparteitag in Dulsberg

In Hamburg finden sich die Mitglieder der AfD zum Landesparteitag zusammen. Die zweitägige Veranstaltung in Dulsberg wurde von Protesten begleitet. Begleitet von lautstarkem Protest mehrerer Hundert Demonstranten ist die Hamburger AfD am Freitagabend zu einem ... mehr

Nach AfD-Kritik: Oldenburger Polizeipräsident Kühme erhält Morddrohungen

Er kritisierte die AfD – nun muss er womöglich um sein Leben fürchten. Der Oldenburger Polizeipräsident Johnann Kühme hat Morddrohungen erhalten. Dennoch will er sich nicht den Mund verbieten lassen.  Nach kritischen Äußerungen über die rechtspopulistische ... mehr

Die AfD und die Spendenaffäre: Nichts gesehen, nichts gewusst

Im ersten Prozess um die Spendenaffären der AfD gibt sich Vorsitzender Jörg Meuthen unbedarft und will sich an vieles nicht erinnern können. Selbst die eigene Satzung hat er auf Nachfrage nicht parat. Das Urteil fällt entsprechend aus. Eine skeptische Nachfrage ... mehr

Umfrage vor der Bürgerschaftswahl: SPD und Grüne ziehen in Hamburg gleich

Hamburgs Grüne locken immer mehr Wähler an und ziehen mit der SPD gleich. Bei der Wahl 2015 lagen die Sozialdemokraten noch über 30 Prozentpunkte vor den Grünen. Rund sechs Wochen vor der Bürgerschaftswahl in Hamburg sieht eine Umfrage SPD und Grüne gleichauf ... mehr

AfD-Spendenaffäre: Jörg Meuthen beruft sich vor Gericht auf Unerfahrenheit

Ein Bekannter von AfD-Parteichef Meuthen unterstützt ihn im Wahlkampf mit Plakaten, Flyern und Anzeigen im Wert von rund 90.000 Euro. Meuthen erklärt, er habe sich über die Kosten keine Gedanken gemacht. Im Prozess um fragwürdige Wahlkampfhilfe ... mehr

Frauke Petry: Gericht spricht Ex-AfD-Chefin in Prozess um Steuerhinterziehung frei

Frauke Petry, die ehemalige Chefin der AfD, stand wegen Steuerhinterziehung vor Gericht. Nun ist sie freigesprochen worden. Offen ist, ob die Staatsanwaltschaft in Berufung geht.  Ex- AfD-Chefin Frauke Petry (44) ist vom Vorwurf der Steuerhinterziehung ... mehr

Thüringen: Veto! Bundes-CDU schließt "Projektregierung" mit Linken aus

Die Thüringer CDU kann sich eine Kooperation mit den Linken in einer Regierung vorstellen – die CDU auf Bundesebene nicht. Von dort heißt es, eine Zusammenarbeit sei nach wie vor "ausgeschlossen". Vor dem Hintergrund der Diskussion um die Bildung einer ... mehr

AfD: Klage gegen Verfassungsschutz soll in Vorbereitung sein

Um die Einstufung von Teilen der AfD als Verdachtsfall beim Verfassungsschutz kündigt sich eine juristische Auseinandersetzung an. Einem Medienbericht zufolge bereiten Kölner Anwälte eine Klage vor. Die AfD will wegen der Einstufung von Teilen der Partei ... mehr
 

Fakten zur AfD


Die Alternative für Deutschland (AfD) ist eine Partei, die im Zuge der Euro-Rettungspolitik am 06.02.2013 in Berlin gegründet wurde. Sie wird als rechtspopulistische Partei eingestuft. Bis 2015 wurde die AfD von Bernd Lucke, Frauke Petry und Konrad Adam geführt. Durch einen innerparteilichen Machtkampf, in dem sich Petry gegen Lucke durchsetzte, rückte die AfD im politischen Spektrum weiter nach rechts. Lucke verließ daraufhin die AfD und gründete die Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (Alfa).



shopping-portal