Sie sind hier: Home > Themen >

Alternative für Deutschland

News, Berichte, Infos

AfD: Alternative für Deutschland

Islam und Rechtsstaat: Zeit für ein Lob an die AfD

Islam und Rechtsstaat: Zeit für ein Lob an die AfD

Sind Islam und Rechtsstaat unvereinbar? Die AfD-Fraktion wollte, dass der Bundestag das beschließt. Der Aufschrei war groß. Dabei folgt die Partei doch nur ihrem Wählerauftrag. Und das ist gut so.   Nein, das wird kein übliches AfD-Bashing. Diese Kolumne ... mehr

"Deutschlandtrend": Groko im Umfragetief – SPD nur noch viertstärkste Partei

Das Groko-Umfragetief hält an: Die Zustimmung für CDU und SPD sinkt im aktuellen "Deutschlandtrend" auf ein Rekordtief. Die Sozialdemokraten sind demnach aktuell nur noch viertstärkste Kraft. Union und SPD stürzen laut dem aktuellen ARD-"Deutschlandtrend ... mehr
Scharfe Kritik an AfD-Meldeplattform gegen Lehrer :

Scharfe Kritik an AfD-Meldeplattform gegen Lehrer : "Mittel der Diktaturen"

Die AfD will Schülern die Möglichkeit geben, Lehrer zu melden, die sich abfällig gegen die Partei äußern. Das stößt in der Politik auf scharfe Kritik. Die scharfe Kritik an Plänen der AfD für Meldeplattformen gegen Lehrer, die sich kritisch über die rechtspopulistische ... mehr
Rechtsextreme Ausschreitungen: Regierung rechnet nach Chemnitz mit Nachahmern

Rechtsextreme Ausschreitungen: Regierung rechnet nach Chemnitz mit Nachahmern

Rechtsextreme verbuchen die Ausschreitungen in Chemnitz als Erfolg, glaubt die Bundesregierung. Sie rechnet damit, dass die Szene Gewaltdelikte von Migranten auch künftig für Aktionen nutzt. Die Ausschreitungen nach der Tötung eines Mannes in Chemnitz ... mehr
Nach Hitler-Eklat: Plagiatsvorwürfe gegen Alexander Gauland

Nach Hitler-Eklat: Plagiatsvorwürfe gegen Alexander Gauland

Ein Gastbeitrag Alexander Gaulands für die "FAZ" weist Ähnlichkeiten mit einer Rede Adolf Hitlers auf. Zusätzlich erhebt nun ein Kulturwissenschaftler im Interview mit t-online.de Plagiatsvorwürfe. Renommierte Historiker bescheinigen dem AfD-Vorsitzenden Alexander ... mehr

Leser über die Landtagswahl in Bayern: „Ilse Aigner! Was ist mit Ihnen?“

Die CSU steht in Bayern für Tradition und Altbewährtes. Söder und Seehofer frustrieren aber ihre Wähler. Viele Leser wünschen sich deutlichere Aussagen, wo es mit der Politik in Bayern hingehen soll. Um herauszufinden, was unsere Leser vor der Landtagswahl in Bayern ... mehr

Historiker sind sicher: Alexander Gauland bediente sich bei Adolf Hitler

Alexander Gauland soll sich für seinen Gastbeitrag in der "FAZ" bei Adolf Hitler bedient haben. Entsprechende Recherchen von t-online.de bestätigen Historiker gegenüber dem "Tagesspiegel". AfD-Vorsitzender Alexander Gauland hat für einen Gastbeitrag in der "Frankfurter ... mehr

Tagesanbruch: Diesel-Fahrverbote in Berlin – auch Benziner müssen sauberer werden

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? 1.148 Mal wurde mein Tagesanbruch von gestern auf t-online.de kommentiert. Zugleich erreichten mich unzählige Leserbriefe zum Thema Diesel-Kompromiss ... mehr

Neues Umfrage-Hoch: Wähler wandern von der SPD zu den Grünen

Das RTL-"Trendbarometer" sieht die Grünen derzeit bei 18 Prozent – und damit als zweitstärkste Kraft hinter der Union. Die Partei profitiert von der Schwäche der anderen. Die Grünen haben so viel Unterstützung wie seit dem Reaktorunglück von Fukushima vor sieben Jahren ... mehr

Sachsens CDU-Fraktionschef rudert zurück: Doch keine Koalition mit der AfD?

Sachsens CDU-Fraktionschef hatte mit Bemerkungen über eine Zusammenarbeit mit der AfD für eine heftige Debatte gesorgt. Jetzt meldet sich Christian Hartmann erneut zu Wort. Der sächsische CDU-Fraktionschef Christian Hartmann hat klargestellt, dass er keine ... mehr

Juden in der AfD gegründet: Juden kritisieren die Vereinigung

Zwei Dutzend jüdische AfD-Mitglieder haben eine Gruppierung gegründet – die Juden in der AfD. Mehrere jüdische Organisationen kritisieren das scharf. Jüdische Mitglieder der AfD haben eine Bundesvereinigung innerhalb ihrer Partei gegründet – und heftige Kritik ... mehr

Urheberrechtsverstöße: ZDF und ARD prüfen rechtliche Schritte gegen AfD

Für ihre Parteienwerbung nutzt die AfD offenbar systematisch urheberrechtlich geschütztes Material der öffentlich-rechtlichen Sender. Das zeigen Recherchen von t-online.de. Die AfD nutzt offenbar systematisch und in großem Umfang urheberrechtlich geschützte Inhalte ... mehr

Juden in der AfD: Die Veralberung des Wählers

Gründet sich an diesem Wochenende die Vereinigung "Ausländer in der NPD" - oder die "Muslime bei Pegida"? Weder noch. Es sind die "Juden in der AfD". Ein rechtspopulistisches Trauerspiel auf Kosten der Wähler. "Ein Trauerspiel, meine Herren, ist ein lehrreiches ... mehr

Tagesanbruch: Diesel-Kompromiss – wird regiert oder diktiert?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Eine Sojus-Kapsel brachte gestern zwei US-Astronauten und ihren russischen Kollegen von der ISS nach 197 Tagen ... mehr

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil: CDU braucht eine klare Abgrenzung zur AfD

"Dieser Tabubruch ist brandgefährlich und muss dringend gestoppt werden": Lars Klingbeil fordert einen Beschluss, der jegliche Zusammenarbeit der CDU mit der AfD verbietet. Der SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat die CDU zu einem Abgrenzungsbeschluss ... mehr

Vor Landtagswahl in Hessen: Tarek Al-Wazir beliebter als Volker Bouffier

Kurz vor der Landtagswahl in Hessen ist Ministerpräsident Volker Bouffier zweitbeliebtester Politiker hinter Tarek Al-Wazir. Die wichtigsten Themen im Wahlkampf sind Bildung und die Flüchtlingsfrage. Die Bildungspolitik ist für die Hessen nach einer Umfrage ... mehr

CDU-Politiker Haseloff warnt vor Koalition mit AfD: "Politischer Selbstmord"

Gemeinsam regieren mit der AfD? Darüber wird in der Union zurzeit offen diskutiert. Die Kanzlerin ist dagegen, auch der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt fordert eine andere Strategie. Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat die Union eindringlich ... mehr

Journalist angegriffen: Opfer in Naumburg zweifelt an politischem Motiv

Diese Nachricht zog schnell Kreise: Ein Journalist ist in Sachsen-Anhalt von mutmaßlich rechtsextremen Jugendlichen mit einem Messer angegriffen worden. Der Betroffene wundert sich. Deutschlandweit haben am Dienstag Medien einen kleinen Artikel im "Naumburger Tageblatt ... mehr

Bertelsmann-Studie: Populistische Einstellungen nehmen zu

Populisten haben inzwischen auch in Deutschland leichtes Spiel. Vor allem in der unteren Mittelschicht, wie eine Studie zeigt. Darunter leiden vor allem SPD und CDU. Immer mehr Deutsche sind für populistische Parolen empfänglich. Gleichzeitig nimmt einer Umfrage zufolge ... mehr

Streit um Internetadresse: AfD-Kritiker muss Seite "wir-sind-afd.de" abgeben

Die AfD hat den Namensstreit gegen eine Seite gewonnen, auf der Zitate von AfD-Politikern verbreitet werden. Die Website bleibt online – heißt jetzt aber anders. Das Oberlandesgericht Köln hat der AfD im Rechtsstreit um die Seite wir-sind-afd.de Recht gegeben ... mehr

CSU-Politiker Alexander Dobrindt schließt Zusammenarbeit mit AfD aus

In der Union ist eine Debatte über den Umgang mit der AfD ausgebrochen. Die Kanzlerin hat eine Zusammenarbeit ausgeschlossen, CSU-Politiker Dobrindt will einzelne Funktionäre beobachten lassen. Nach Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat auch CSU-Landesgruppenchef ... mehr

CDU in Sachsen: Kramp-Karrenbauer schließt Koalition mit AfD aus

Sachsens neuer Fraktionschef Hartmann schließt eine Koalition mit der AfD nicht aus. Widerspruch erntet er nicht nur von der SPD, sondern jetzt auch von der CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer.   CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat Spekulationen ... mehr

Landtagswahl Sachsen: CDU-Fraktionschef schließt Koalition mit AfD nicht aus

Der neu gewählte Fraktionschef der CDU in Sachsen will die Wähler wieder durch ein klares Profil überzeugen. Sollte das nicht gelingen, schließt er eine Koalition mit der AfD nicht aus. Sachsens neuer CDU-Fraktionschef Christian Hartmann sieht bei den kommenden ... mehr

Tagesanbruch: Angela Merkel verdient auch Respekt

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Es gibt Tage, die eine politische Ära beenden. So ein Tag war gestern, der 25. September 2018. Seit genau 4.690 Tagen regierte Angela Merkel ... mehr

Juden in der AfD? Zentralrat kritisiert Vereinigung: "Völlig unverständlich"

Jüdische Gemeinden haben sich gegen den Zusammenschluss "Juden in der AfD" ausgesprochen. Eine Mitgliedschaft in der Partei als Jude stößt wegen Antisemitismusdebatten auf großes Unverständnis.  Vertreter jüdischer Gemeinden haben mit Befremden auf die bevorstehende ... mehr

Aktuelle Umfrage: Deutsche für härteres Vorgehen gegen den Rechtsextremismus

Immer wieder dominieren Rechtsextremisten die Nachrichten – zur Sorge vieler Deutscher. Wie eine Umfrage zeigt, wollen die Bundesbürger mehr Einsatz der Behörden. Die Bilder von  Chemnitz gingen um die Welt. Nach dem tödlichen Messerangriff auf einen ... mehr

Mehr zum Thema Alternative für Deutschland im Web suchen

Umfragen in Bayern und Hessen: CDU/CSU im Tief – Grüne können zulegen

Die Union befindet sich vor den Landtagswahlen in Bayern und in Hessen weiter im Umfragetief. Davon können besonders die Grünen profitieren – die AfD verliert leicht an Zustimmung. Drei Wochen vor der bayerischen Landtagswahl steckt die CSU weiter in einem ... mehr

Kanzlerin Merkel räumt im Fall Maaßen Fehler ein: "Das bedauere ich sehr"

Es ist ein seltener Vorgang: Angela Merkel entschuldigt sich für das Vorgehen im Maaßen-Streit. Sie habe zu wenig an das Empfinden der Menschen gedacht. Ob das die Stimmung aufhellen kann? Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Fehler ... mehr

Merkel, Nahles und Seehofer in der Koalitionskrise: Seid ihr verrückt geworden?

In Berlin haben sich Merkel, Nahles und Seehofer zu einem Kompromiss durchgequält. Nun warten sie ab, was am 14. Oktober bei der Bayernwahl passiert. Und dann?  Wir haben eine Regierung, die nicht regiert. Eine Kanzlerin, die erschöpft ist. Eine SPD-Vorsitzende ... mehr

Umfrage: 31 Prozent wären momentan nicht Nicht-Wähler

Knapp ein Drittel der Deutschen würde laut einer Umfrage bei der jetzigen politischen Lage nicht wählen gehen. Fast zwei Drittel finden keine Partei mehr kompetent genug.  Die politischen Krisen der vergangenen Wochen haben einer Umfrage zufolge das Vertrauen ... mehr

Demo der AfD blockiert: 4.000 Menschen in Rostock protestieren gegen Rechts

In Rostock haben sich Tausende Menschen versammelt, um gegen eine Kundgebung der AfD zu protestieren. Die AfD musste ihren  Demonstrationszug vorzeitig beenden. In der Rostocker Innenstadt haben sich nach Polizeiangaben rund 4.000 Menschen einer Demonstration ... mehr

Aktuelle Umfrage: AfD erstmals zweitstärkste Partei, Union auf historischem Tief

Immer wieder wird die große Koalition von Streitigkeiten erschüttert, die AfD profitiert. Nun sind die Rechtspopulisten laut Umfrage erstmals zweitstärkste Partei hinter der Union. Die jüngsten Querelen innerhalb der großen Koalition haben den Regierungsparteien ... mehr

Berlin: Promis fordern Rücktritt von Seehofer

"Seehofer beschädigt die Werte unserer Verfassung" – das steht in einem Brief von Künstlern, die gegen den Innenminister protestieren. Die Liste der Unterzeichner ist lang. Zahlreiche Kulturschaffende fordern den Rücktritt von Bundesinnenminister Horst Seehofer ... mehr

Tagesanbruch – Merkel: "Zuhause brennt die Hütte, im Ausland geht es voran"

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Zuhause brennt die Hütte, im Ausland geht es voran: So lässt sich Angela Merkels gegenwärtige Situation zusammenfassen. Wenn die Bundeskanzlerin sich heute ... mehr

Interview: Wagenknecht über "Aufstehen" und Maaßen: "Die Koalition ist am Ende"

Im Maaßen-Kompromiss sieht Sahra Wagenknecht ein Versagen der Bundesregierung. Mit "Aufstehen" möchte sie dem Vertrauensverlust der Politik entgegenwirken. Kritik an ihrer Bewegung kommt aber vor allem aus dem linken Lager. Die Versetzung von Hans-Georg ... mehr

AfD-Abgeordneter Seitz verliert Beamtenstatus

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Thomas Seitz hat seinen Beamtenstatus verloren. Der Freiburger Jurist hatte im Internet unter anderem von "Quotennegern" gesprochen.  Das Richterdienstgericht in Karlsruhe hat den AfD-Bundestagsabgeordneten Thomas Seitz ... mehr

Verfassungsschutzchef Maaßen wird befördert: "Eine unfassbare Mauschelei"

Verfassungsschutzchef Maaßen muss gehen – einen neuen, attraktiven Job hat er schon. Ist das die gesichtswahrende Lösung für alle? Die Reaktionen auf den GroKo-Kompromiss. Der tagelange Koalitionsstreit um den Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg ... mehr

Bremen: SPD will bundesweite Beobachtung von AfD-Jugend

Die SPD fordert eine bundesweite Beobachtung der Jungen Alternativen. Angesichts der Überschneidungen mit der Identitären Bewegung ist die AfD bereits vielerorts im Fokus. Die Sprecher gegen Rechtsextremismus der SPD-Fraktionen der Landtage und des Bundestags ... mehr

Martin Schulz bei "Anne Will": Unter der SPD wäre Maaßen nicht mehr im Amt

Aus Chemnitz ist längst ein Politikum geworden. Geschürt durch Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen. Anne Will fragte daher ihre Runde: In welcher Verfassung ist unsere Demokratie?   Die Gäste Petra Pau (Die Linke), Mitglied des Innenausschusses des Bundestages ... mehr

Rechtsextreme AfD-Strukturen: Verfassungsschutz ignorierte sie Monate!

Soll der Verfassungsschutz die AfD beobachten? Die Behörde bekam laut einem Medienbericht schon vor Monaten Hinweise auf rechtsextreme Strukturen in der Partei – und ignoriert sie. Das Bundesamt für Verfassungsschutz soll einem Bericht zufolge Hinweise zu rechtsextremen ... mehr

Kriminalität: "Bürger haben mehr Angst, obwohl sie weniger Grund haben"

Die AfD spricht von einer dramatisch verschärften Sicherheitslage. Viele Menschen gehen auch deswegen auf die Straße. Doch ist die Lage wirklich schlimmer geworden? Glaubt man AfD-Fraktionschefin Alice Weidel, sieht es düster aus in Deutschland: Die Sicherheitslage ... mehr

Angela Merkels Strategie: Im Westen Macht gefestigt, im Osten kolossal gescheitert

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wenn Angela Merkel wissen will, was die Deutschen denken, lädt sie Matthias Jung ein. Der Chef der Forschungsgruppe Wahlen in Mannheim ist so etwas ... mehr

Emnid-Umfrage: AfD steigt zur stärksten Partei in Ostdeutschland auf

Bislang war die CDU im Osten führend, jetzt muss sie diese Rolle laut Umfrage an die AfD abgeben. Bundesweit steigt das Ansehen der Union allerdings wieder.   Die AfD ist einer aktuellen Umfrage zufolge zur stärksten Partei im Osten aufgestiegen. Im "Sonntagstrend ... mehr

SPD beharrt auf Entlassung von Maaßen: "Nicht mehr der richtige Mann"

Bei Horst Seehofer genießt Hans-Georg Maaßen weiterhin Vertrauen, die Sozialdemokraten halten den Chef des Verfassungsschutzes dagegen für untragbar. Angela Merkel sei gefragt, so die SPD. Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Malu Dreyer hat im Koalitionsstreit ... mehr

"Überzogene Empörung": Dobrindt teilt im Maaßen-Streit gegen SPD aus

Geht Verfassungsschutz-Chef Maaßen freiwillig? Die SPD beharrt auf einen Wechsel an der Spitze des Inlandsgeheimdiensts. Dagegen sträubt sich die CSU und schießt gegen den Koalitionspartner. Die SPD hält im Koalitionsstreit um Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg ... mehr

Umfrage zum Maaßen-Fall: SPD-Anhänger würden Koalition platzen lassen

Die große Koalition streitet über die Zukunft von Hans-Georg Maaßen. Auch die Deutschen sind uneins, ob die SPD die große Koalition wegen des Chefs des Verfassungsschutzes aufkündigen sollte. Hans-Georg Maaßen spaltet das Land. Bundesinnenminister Horst Seehofer ... mehr

Maaßen, Chemnitz und Co.: Schluss mit den würdelosen Debatten!

Der Chef des Verfassungschutzes sabotiert die Auseinandersetzung mit dem Rechtsradikalismus, die Sachsen-CDU betreibt nach Chemnitz politische Schönheitspflege. Etwas läuft falsch im Land. Jemand, der offenkundig mit zweierlei Maß misst ... mehr

"Politbarometer": Union fällt auf Rekordtief – SPD und Grüne profitieren

Die Union schreibt historisch schlechte Zahlen im neuesten "Politbarometer". Die Partei büßt in der Umfrage stark ein, während Grüne und SPD deutlich hinzugewinnen.  Nach den Vorfällen in Chemnitz und inmitten der Debatte um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg ... mehr

Horst Seehofer attackiert die AfD: "Stellen sich gegen diesen Staat"

Horst Seehofer rechnet in einem Interview hart mit der AfD ab und kennzeichnet diese als staatsfeindlich. Die Zusammenarbeit in der großen Koalition lobt er zugleich. Von einer Krise will der Innenminister nichts wissen. Horst Seehofer hat die Arbeit in der Regierung ... mehr

Machtprobe im Kanzleramt: Maaßen stürzt die Koalition in die Krise

Die politische Sommerpause ist zu Ende. Und die große Koalition hat das nächste Problem. Die Erschütterungen von Chemnitz führen zur Kraftprobe – auch weil die SPD zunehmend mit der Koalition hadert. Es sind zwei Sätze, um 12.08 Uhr per E-Mail verschickt ... mehr

Schulz verteidigt Brandrede: "Auf groben Klotz muss man groben Keil setzen"

Auf den "Misthaufen der deutschen Geschichte" wollte SPD-Politiker Schulz den AfD-Chef Gauland verbannen. Sein Einwurf brachte ihm neben Lob auch viel Kritik ein. Nun verteidigt Schulz ihn. Der frühere SPD-Vorsitzende Martin Schulz hat seine Brandrede gegen ... mehr

Tagesanbruch: Donald Trumps Erfolgsgeheimnis (it’s great!)

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Alles, was die EU tut, ist wichtig. Weil es unser aller Leben betrifft. Allerdings ist die EU in manchen Bereichen nicht ... mehr

AfD-Vorsitzende Weidel wappnet sich gegen Verfassungsschutz-Beobachtung

Die AfD will interne "Sonderermittler" einsetzen, die der Parteispitze berichten. Der AfD-Vorsitzende Gauland bestätigt drei Treffen mit Verfassungsschutz-Chef Maaßen. Die AfD will Strategien entwickeln, um eine mögliche Beobachtung von Teilen der Partei und ihrer ... mehr

Tagesanbruch – Warum sagt Angela Merkel nicht: “Ich habe Fehler gemacht“?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die Union vereint unterschiedliche Kräfte in der deutschen Gesellschaft zu einem starken Parteienbündnis. So würden wohl Marketingexperten ... mehr

Vor Wahl in Bayern: Markus Söder kündigt härteres Vorgehen gegen die AfD an

Bayern steht kurz vor der Wahl, die CSU kämpft gegen schlechte Umfragewerte. Bayerns Ministerpräsident kündigt nun ein härteres Vorgehen gegen die Konkurrenz an: Seit Chemnitz sei klar, die AfD habe sich "eindeutig nach Rechtsaußen bewegt." Nach den fremdenfeindlichen ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10

Fakten zur AfD


Die Alternative für Deutschland (AfD) ist eine Partei, die im Zuge der Euro-Rettungspolitik am 06.02.2013 in Berlin gegründet wurde. Sie wird als rechtspopulistische Partei eingestuft. Bis 2015 wurde die AfD von Bernd Lucke, Frauke Petry und Konrad Adam geführt. Durch einen innerparteilichen Machtkampf, in dem sich Petry gegen Lucke durchsetzte, rückte die AfD im politischen Spektrum weiter nach rechts. Lucke verließ daraufhin die AfD und gründete die Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (Alfa).

Verwandte Themen zu Alternative für Deutschland



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019