• Home
  • Themen
  • Prinz Harry


Prinz Harry

Prinz Harry

Meghans Vater √§u√üert sich zum royalen R√ľckzug

Prinz Harry und Herzogin Meghan ziehen sich aus royalen Angelegenheiten zur√ľck. Das verk√ľndete das Paar am Mittwoch und sorgte f√ľr ordentlich Wirbel. Nun bezieht der Vater der ehemaligen Schauspielerin Stellung.

Herzogin Meghan: Nun √§u√üert sich ihr Vater zum R√ľckzug seiner Tochter.

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben bekannt gegeben, dass sie von ihren royalen Pflichten zur√ľcktreten werden. Der R√ľcktritt bringt unerwartete Konsequenzen mit sich ‚Äď auch im Londoner Wachsfigurenkabinett.

Harry und Meghan: Sie wurden von der Königsfamilie entfernt.

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben sich von ihren königlichen Pflichten losgesagt. Sie wollen unabhängig werden und ein eigenes Geschäftsmodell aufbauen. Doch wie soll das funktionieren?

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Welche Geschäftspläne haben sie wohl im Sinn?

Mit ihrem royalen R√ľckzug haben Prinz Harry und Herzogin Meghan die britische Monarchie auf den Kopf gestellt. So etwas gab es in dieser Art noch nie. Und doch ist es absolut folgerichtig.

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Die beiden haben ihren R√ľckzug angek√ľndigt.
  • Janna Halbroth
  • Axel Kr√ľger
Von Janna Halbroth, Axel Kr√ľger

Prinz Harry und seine Meghan m√∂chten nicht mehr vom englischen K√∂nigshaus finanziert werden, sondern f√ľr ihr eigenes Einkommen sorgen. t-online.de kl√§rt die wichtigsten Fragen zum "Megxit"!

Harry und Meghan ziehen sich zur√ľck: Queen Elizabeth II. soll von dem Plan nichts gewusst haben.

So langsam d√ľrfte Prinz Harry mit seiner kleinen Familie wieder die Heimreise antreten ‚Äď eine sechsw√∂chige Auszeit liegt hinter dem royalen Trio. Vorab gibt es nun ein neues Foto mit Baby Archie.¬†

Prinz Harry und Meghan: Hier, im September 2019, ist Archie noch deutlich kleiner als auf dem neuesten Foto.

Bei den britischen Royals knirscht es mächtig. Nun nimmt auch noch Prinz Harry mit seiner kleinen Familie quasi Reißaus. Ist das eine Chance...

Sie sagen Bye, bye: Prinz Harry und seine Frau Meghan verabschieden sich aus dem Königshaus.

In einem offiziellen Statement k√ľndigen Prinz Harry und Herzogin Meghan an, sich als hochrangige Mitglieder der k√∂niglichen Familie zur√ľckzuziehen. Auch Sohn Archie spielt bei der Entscheidung eine Rolle.¬†

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Hier aus der Auszeit

Bei den Royals ist m√§chtig was los: Jetzt scheint auch die Nicht von Lady Diana f√ľr Trubel zu sorgen. Kitty Spencer soll von ihrem Freund einen Antrag bekommen haben.

Kitty Spencer: Ihr Verlobter ist älter als ihr Vater.

Zum Jahreswechsel pr√§sentierten Meghan und Harry auf Instagram einen R√ľckblick auf 2019 ‚Äď inklusive eines neuen Archie-Fotos. Damit lockten die beiden offenbar viele neue Follower auf ihren Account.

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Die beiden feiern zehn Millionen Follower auf Instagram.

Abschiede, Streitereien, Missbrauchsvorw√ľrfe ‚Äď f√ľr die K√∂nigsh√§user war 2019 nicht durchweg positiv. Es gab aber auch sch√∂ne Momente, wie Hochzeiten und Geburten. Ein √úberblick √ľber ein emotionales royales Jahr.

Prinz Andrew, Prinzessin Madeleine, Herzogin Meghan und König Juan Carlos: Unter anderem um sie drehten sich in diesem Jahr die royalen Schlagzeilen.

Zum ersten Mal nahmen am royalen Gottesdienst zu Weihnachten auch Prinz George und Prinzessin Charlotte teil. Letztere feiert am ersten Weihnachtsfeiertag gleich doppelt Premiere ‚Äď und erw√§rmte so die Fanherzen.

Prinzessin Charlotte: Die Tochter von Herzogin Kate wird im Mai f√ľnf Jahre alt.

F√ľr K√∂nigin Elizabeth II. war das Jahr 2019 eines der schlimmsten in ihrer 67-j√§hrigen Regentschaft ‚Äď und das kommende k√∂nnte f√ľr die britische Monarchin noch schlimmer werden.

Königin Elizabeth II. beim Gottesdienst: Die Queen hat ein turbulentes Jahr hinter sich.

Am 25. Dezember gehen die Royals traditionell zum Gottesdienst in Sandringham. Während sich Prinz Harry und Herzogin Meghan in diesem Jahr abgemeldet haben, begleiten George und Charlotte erstmals ihre Familie.

Prinz William und Herzogin Kate: Die beiden verlassen mit ihren Kindern George und Charlotte die Kirche.

Queen Elizabeth II. hielt ihre Weihnachtsansprache an ihrem Schreibtisch. Dabei sah man diverse r√ľhrende Fotos im Arbeitszimmer der 93-J√§hrige. Nur ein royales Paar fehlte: Herzogin Meghan und Prinz Harry.¬†

Auf dem Schreibtisch der Queen: Kein Foto von Harry und Meghan.

Merry Christmas bei den Royals: Prinz Philip darf das Krankenhaus verlassen. Aber die Queen scheint noch andere Sorgen zu haben...

Prinz Philip verlässt das King Edward VII's Hospital.

Riesige funkelnde Weihnachtsbäume und Dinner an festlich gedeckten Tafeln? Ungefähr so stellt man sich die Festtage in den Königshäusern vor. Vieles dringt nicht nach draußen, einiges ist trotzdem bekannt.

Auch die Royals sind in Weihnachtsstimmung.

Am Freitag gab es √ľberraschend eine Weihnachtsnachricht von Prinz Harry im Santa-Claus-Kost√ľm. Ansonsten ist es derweil ruhig um den Royal und seine Familie. Man genie√üt eine Auszeit. Jetzt ist auch bekannt wo.

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Die beiden verbringen eine Auszeit mit ihrem Sohn Archie Harrison in Kanada.

Queen Elizabeth II. gibt jedes Jahr Weihnachtsfeste. Zwei der wichtigsten Gäste fehlen in diesem Jahr: Prinz Harry und Meghan. Das war am Sonntag so und wird sich auch bis Ende des Jahres nicht ändern.

Prinz Harry und Meghan: Das royale Paar feiert Weihnachten in den USA ‚Äď die Partys der Queen entfallen daf√ľr dieses Jahr.

Während sich Prinz Harry mit seiner Familie eine Auszeit gönnt, macht seine Ex-Freundin in Großbritannien Schlagzeilen. Caroline Flack ist nach einem Streit mit ihrem Freund verhaftet worden.

Prinz Harry und Caroline Flack: Der Royal beendete die Beziehung zu der Moderatorin, nachdem die Presse Wind davon bekam.

Ein bislang unbekanntes Foto zeigt Herzogin Meghan in einer K√ľche f√ľr Obdachlose in Toronto. Damals stand sie noch f√ľr die Anwaltsserie "Suits" in Kanada vor der Kamera.

Herzogin Meghan: Aktuell gönnt sich die Frau von Prinz Harry eine Auszeit.
spot on news

Die K√∂nigsh√§user haben Millionen Fans und besonders die britischen Royals stehen immer wieder im Fokus der √Ėffentlichkeit. Schauspielerin Daisy Ridley kann den Hype nicht verstehen, wie sie nun erkl√§rt.

Daisy Ridley und die Queen: Die Schauspielerin hat nun in einem Interview erklärt, warum sie nicht viel von der britischen Monarchie hält.

Prinz Harry und Herzogin Meghan werden bei Donald Trumps zweitem Besuch im Buckingham Palast nicht anwesend sein. Ihre gemeinsame USA-Reise als Auszeit von den royalen Pflichten hat Vorrang. 

Herzogin Meghan: Gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz Harry fehlt sie beim Besuch des US-Präsidenten

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website