Sie sind hier: Home > Themen >

Russland

Hackerangriff auf Bundestag: Auswärtiges Amt lädt russischen Botschafter ein

Hackerangriff auf Bundestag: Auswärtiges Amt lädt russischen Botschafter ein

Wegen einer möglichen russischen Beteiligung an einem Hackerangriff auf den Bundestag hat das Auswärtige Amt den russischen Botschafter zu einem Gespräch geladen. Es gebe "belastbare Hinweise". Im Streit um einen Hackerangriff auf den Bundestag ... mehr
Umstrittene Ostsee-Pipeline - Kreml: Nord Stream 2 wird trotz US-Drohungen zu Ende gebaut

Umstrittene Ostsee-Pipeline - Kreml: Nord Stream 2 wird trotz US-Drohungen zu Ende gebaut

Moskau (dpa) - Russland hält trotz neuer Drohungen mit Sanktionen aus den USA am Bau der umstrittenen Ostsee-Pipeline fest. Die Pläne hätten sich nicht geändert, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Donnerstag in Moskau der Agentur Interfax zufolge. "Unsere Haltung ... mehr
Cape Canaveral - Schlechtes Wetter:

Cape Canaveral - Schlechtes Wetter: "Crew Dragon"-Start zur ISS verschoben

Cape Canaveral (dpa) - Schlechtes Wetter hat den ersten bemannten Flugtest einer US-Raumkapsel seit knapp neun Jahren vorläufig gestoppt. Rund eine Viertelstunde vor dem geplanten Start wurde der Test vorerst abgesagt, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte ... mehr
Kanzlerin Angela Merkel über Russland:

Kanzlerin Angela Merkel über Russland: "Unterstützt Marionettenregime"

Bundeskanzlerin Angela Merkel will die Folgen der Corona-Pandemie mit einer stärkeren Zusammenarbeit in Europa bewältigen. Kritik äußerte sie dabei am Mittwoch an Russland und den USA. "Europa kann aus der Krise stärker hervorgehen, als es in sie hineingegangen ... mehr

"Abgedroschene Geschichte": Russland weist Vorwurf der Beteiligung an Hacker-Fall zurück

Berlin (dpa) - Die russische Botschaft in Berlin hat Vorwürfe zurückgewiesen, nach denen ein russischer Geheimdienst für den bisher größten Hackerangriff auf den Bundestag vor fünf Jahren verantwortlich ist. Dies sei eine "abgedroschene Geschichte", heißt es in einer ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Erneut kein einheitlicher Trend

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Donnerstag wie schon am Vortag uneinheitlich geschlossen. Während es in Prag klar abwärts ging, tendierte die Budapester Börse kaum verändert. In Warschau und Moskau legten ... mehr

Osteuropas Börsen schließen uneinheitlich

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Mittwoch uneinheitlich geschlossen. In Prag und Budapest ging es aufwärts, während sich die Börse in Warschau knapp behauptete und die Notierungen in Moskau deutlicher nachgaben ... mehr

Spionage: Russische Kampfjets wagen halsbrecherisches Manöver

Gefährliche Aktion: Bei diesem Manöver kamen sich russische und US-amerikanische Kampfflugzeuge gefährlich nahe. (Quelle: KameraOne) mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Börsen bauen Vortagesgewinne aus

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Dienstag an ihre Vortagesgewinne angeknüpft. Für Aufschläge sorgten europaweit Hoffnungen auf einen rasch zur Verfügung stehenden Impfstoff gegen das Coronavirus sowie stetig sinkende ... mehr

Vier Tote bei russischem Militärhubschrauber-Absturz

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ist in Russland ein Militärhubschrauber abgestürzt. Wohl wegen eines technischen Defekts starben vier Personen. Drei Besatzungsmitglieder und ein Techniker starben am Dienstag bei einem Absturz eines Militärhubschraubers, wie Roman ... mehr

Osteuropas Börsen gehen mit Kursgewinnen in die neue Woche

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Montag mit Gewinnen geschlossen. Nach einer positiven Vorwoche konnten die Aktienkurse weiter zulegen. Auch die europäischen Leitbörsen präsentierten sich zum Wochenauftakt fester ... mehr

Mehr zum Thema Russland im Web suchen

Früherer VfB-Spieler Pogrebnjak wegen Corona im Krankenhaus

Der frühere VfB-Stuttgart-Spieler Pawel Pogrebnjak muss wegen einer Coronavirus-Infektion im Krankenhaus behandelt werden. Es habe sich eine beidseitige Lungenentzündung bei ihrem Mann entwickelt, schrieb Maria Pogrebnjak-Schatalowa am Montag bei Instagram. Der 36 Jahre ... mehr

Vor dem Ende - Open-Skies-Abkommen: Russland glaubt nicht an Neuauflage

Washington/Berlin/Moskau (dpa) - Russland sieht keine Chance auf eine Nachfolgevereinbarung, wenn die USA wie angekündigt im Herbst aus dem Ost-West-Abkommen über militärische Beobachtungsflüge aussteigen. "Es gibt keine Perspektiven für ein neues Abkommen ... mehr

Innerhalb eines Tages: Corona-Todesfälle in Russland erreichen neuen Höchststand

Moskau (dpa) - In Russland ist die Zahl der Corona-Todesfälle innerhalb eines Tages auf einen neuen Höchststand gestiegen. 153 infizierte Menschen starben seit Samstag, wie die Behörden in Moskau am Sonntag mitteilten. Damit gibt es mittlerweile ... mehr

Militärische Beobachtungsflüge - Open-Skies-Vertrag: USA verteidigen angekündigten Ausstieg

Washington/Berlin/Moskau (dpa) - Die USA haben ihren angekündigten Ausstieg aus einem Abkommen über militärische Beobachtungsflüge gegen internationale Kritik verteidigt. Der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump, Robert O'Brien, sagte ... mehr

Im Krieg Berliner Zoo entflohen: Alligator stirbt in Moskau

Der Moskauer Zoo trauert um seinen Alligator Saturn, der im Zweiten Weltkrieg aus dem Berliner Zoo ausgebrochen war und danach nach Russland gebracht wurde. Das Tier sei etwa 84 Jahre alt geworden und an Altersschwäche gestorben, teilte der russische Zoo am Samstag ... mehr

Open Skies: Trumps Egoismus wird für Europa immer gefährlicher

Hat die internationale Rüstungskontrolle noch eine Zukunft? Die jüngste Ankündigung von Donald Trump lässt daran zweifeln und besorgt die Nato-Partner. Kippt auch der letzte große Abrüstungsvertrag? Die Vertreter der Bundesregierung versuchten gar nicht erst, Frust ... mehr

Militärische Luftüberwachung - Open-Skies-Vertrag: Keine Rückendeckung für die USA

Moskau/Brüssel/Washington (dpa) - Der von den USA angekündigte Ausstieg aus einem Abkommen über militärische Beobachtungsflüge hat international Irritation und Sorge ausgelöst. Auch wenn man die Zweifel an der Einhaltung der Vertragsklauseln durch Russland teile ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich Verluste - Anleger warten ab

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Freitag mehrheitlich tiefer geschlossen. An den internationalen Leitbörsen herrschte zum Wochenausklang eine abwartende Stimmung vor und dies bremste etwas die Kurse. An der Warschauer ... mehr

"Open Skies": USA steigen aus Militärabkommen mit Russland aus

Die USA haben angekündigt, aus dem Abkommen "Offener Himmel" zur Luftüberwachung mit Russland auszusteigen. Das Weiße Haus wirft Moskau vor, "schamlos" gegen seine Vertragsverpflichtungen zu verstoßen.  Die USA wollen sich aus einem Vertrag zwischen den Nato-Staaten ... mehr

"Open Skies": USA ziehen sich aus Abkommen zur Luftüberwachung zurück

Washington (dpa) - Die USA wollen sich aus einem Vertrag zwischen den Nato-Staaten und ehemaligen Mitgliedern des Warschauer Pakts zur gegenseitigen militärischen Luftüberwachung zurückziehen. US-Präsident Donald Trump schob die Schuld dafür Russland ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Verluste nach starkem Wochenstart

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Donnerstag mit Verlusten geschlossen. Insbesondere zu Wochenbeginn aber hatten die Aktienmärkte bereits deutlich zugelegt. Mit Blick auf den Konjunkturdatenkalender rückten nun frische ... mehr

Weltordnung nach der Corona-Krise: Der große Irrglaube

Der Corona-Sturm fegt über die Welt und bringt das internationale Kräftegleichgewicht ins Wanken. Einige politische Tanker werden durchgeschüttelt, drohen zu kentern. Aber stellt das Virus die Weltordnung auf den Kopf? Seit Beginn der Corona-Krise geistert eine These ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Mittwoch einheitlich im Plus geschlossen. Wie die westeuropäischen Aktienmärkte erhielten auch sie Auftrieb durch kräftige Auftaktgewinne an der New Yorker Wall Street. Die deutlichsten ... mehr

Mehr als 800 Corona-Fälle in Goldmine

Corona-Hotspot in Sibirien: In der Belegschaft dieser Goldmine wurden mehr als 800 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. (Quelle: Euronews German) mehr

Registierte Corona-Fälle: Russland überschreitet 300.000er-Marke bei Infektionen

Moskau (dpa) - Russland hat bei der Zahl der registrierten Corona-Infizierten die Marke von 300.000 überschritten. Am Mittwoch kamen innerhalb eines Tages mehr als 8700 neue Fälle hinzu, wie die Behörden in Moskau mitteilten. Das sei der niedrigste Wert seit Anfang ... mehr

Dieser Stau ist ein Desaster – bittere Regelung für Lkw-Fahrer

Grenze zwischen China und Russland: Knapp dreihundert Lastwagenfahrer stecken wegen der Corona-Pandemie am Grenzpunkt Pogranichny-Suifenhe zwischen Russland und China fest. (Quelle: KameraOne) mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Dienstag uneinheitlich geschlossen. Während an der Börse in Moskau und Budapest Gewinne verzeichnet wurden, kam der Aktienmarkt in Warschau kaum vom Fleck. Die Prager Börse beendete ... mehr

Corona-Krise in Brasilien: Daten zeigen erschreckenden Trend

Während Präsident Bolsonaro das Coronavirus noch als "kleine Grippe" bezeichnet, meldet Brasilien immer mehr Infektionen. Aktuelle Daten zeigen das tatsächliche Ausmaß der Pandemie dort. Donald Trump, Wladimir Putin und Jair Bolsonaro haben in der Corona-Krise eines ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Deutliche Gewinne

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Montag mit kräftigen Zuwächsen geschlossen. Weitere Lockerungsmaßnahmen in verschiedenen Ländern nach dem "Lockdown" wegen der Coronavirus-Pandemie sowie neue Hoffnungen auf einen Impfstoff ... mehr

Weniger Neuinfektionen - Russland: Ausbreitung des Coronavirus leicht verlangsamt

Moskau (dpa) - In Russland hat sich die bislang rasante Ausbreitung des Coronavirus nach offiziellen Angaben leicht verlangsamt. Zum ersten Mal seit Monatsbeginn gebe es weniger als 9000 neue Corona-Infektionen an einem Tag, teilten die Behörden am Montag in Moskau ... mehr

Peru-Star in Quarantäne: Ex-Schalker Farfán positiv auf Coronavirus getestet

Moskau (dpa) - Der peruanische Fußballspieler und langjährige Schalker Jefferson Farfán ist positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Das teilte sein Verein Lokomotive Moskau mit. "Alle Peruaner schicken dir Kraft, Torjäger!", schrieb die Nationalmannschaft ... mehr

Donald Trump: USA entwickeln "Super-Duper-Rakete"

Jetzt geht es um alle Rekorde: Die Weltraum-Streitkräfte der USA sollen eine neue Rakete entwickeln. Präsident Donald Trump ist begeistert – und hat schon einen Namen für das Flugobjekt. Die US-Streitkräfte entwickeln nach den Worten von US-Präsident  Donald Trump ... mehr

USA in der Corona-Krise: Industrie bricht so stark ein wie nie zuvor

Die Industrie in den USA leidet stark unter der Corona-Pandemie. Die Zahlen für April sind deutlich: Der Einbruch in der Produktion war so hoch wie noch nie. Mit einer Erholung ist zeitnah nicht zu rechnen. Die Corona-Krise hat die US-Industrie ins Mark getroffen ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Richtungslos ins Wochenende

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Freitag uneinheitlich geschlossen. In Moskau ging der RTS-Index mit Aufschlägen von 0,41 Prozent bei 1107,49 Punkten aus dem Handel. Der polnische Leitindex Wig-20 fiel um 0,42 Prozent ... mehr

Russland weist Angela Merkels Hacker-Anschuldigung zurück

Auf den Bundestag gab es 2015 einen Hackerangriff. Kanzlerin Merkel drohte Russland deswegen zuletzt mit Konsequenzen – nun hat das Land von Präsident Putin die Kritik zurückgewiesen.  Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte Russland im Zusammenhang mit dem Hackerangriff ... mehr

Coronavirus: Zahl der Toten steigt auf 300.000 weltweit

Auf der ganzen Welt sind mittlerweile über 300.000 Menschen an der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben. Dennoch gibt es inzwischen auch Hoffnung. Rund um den Globus sind inzwischen mehr als 300.000 Menschen an den Folgen der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Börsen knüpfen an Vortagesverluste an

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Im Einklang mit den internationalen Aktienmärkten sind auch die Börsen in Mittel- und Osteuropa am Donnerstag mit Verlusten aus dem Handel gegangen. In Budapest verlor der Leitindex Bux 1,08 Prozent auf 34 144,57 Punkte. Zu den wenigen ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Einheitlich im Minus

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - In einem schwachen internationalen Börsenumfeld haben die Börsen in Ost- und Mitteleuropa am Mittwoch mit Verlusten geschlossen. Wie auch an den anderen Aktienmärkten trübten Sorgen um die Covid-19 Pandemie die Kauflaune ... mehr

Corona-Krise in Russland: "Der Fehler hat einen Namen – er heißt Putin"

Nach den USA hat inzwischen Russland die meisten Corona-Infektionen. Dabei gelten strenge Ausgangssperren. In der Krise muss Kremlchef Putin machtlos zusehen, wie die Zahlen steigen. Hat er Fehler gemacht? So stark wie in keinem anderen Land steigen in Russland ... mehr

"Ungeheuerlich": Merkel attackiert Russland wegen Hackerangriffs

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Russland im Zusammenhang mit dem Hackerangriff auf den Bundestag 2015 schwere Vorwürfe gemacht und mit Konsequenzen gedroht. Mit Blick auf neue Ermittlungsergebnisse des Generalbundesanwalts sprach sie im Bundestag ... mehr

Bundestag: Angela Merkel macht Russland schwere Vorwürfe – "mich schmerzt das"

Die Befragung der Bundeskanzlerin im Bundestag ist immer ein mit Spannung erwarteter Termin – in der Corona-Krise umso mehr. Angela Merkel ging am Mittwoch ausführlich auf das Thema ein – aber nicht nur das. Die Regierungsbefragung am Mittwoch im Bundestag stand ... mehr

Putins Corona-Krise: Russland weltweit bei Corona auf Rang zwei nach den USA

Moskau (dpa) - So stark wie in keinem anderem Land steigen in Russland die Corona-Infektionen. Das flächenmäßig größte Land der Erde mit seinen rund 144 Millionen Einwohnern liegt inzwischen auf Platz zwei weltweit hinter den USA. Mehr als 10.000 neue Fälle kommen ... mehr

Der magnetische Nordpol: Forscher finden heraus, warum er sich bewegt

Der magnetische Nordpol der Erde bewegt sich – mit weitreichenden Konsequenzen. Wissenschaftler haben nun den Grund dafür herausgefunden. Eine Videoanimation zeigt die Zusammenhänge. Der Nordmagnetpol der Erde verlagert seine Position von Kanada in Richtung Sibirien ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne nach richtungslosem Wochenauftakt

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Aktienmärkte in Ost- und Mitteleuropa haben am Dienstag im Plus geschlossen. In Polen stieg das Leitbarometer Wig-20 um 2,2 Prozent auf 1622,51 Punkte. Der breiter gefasste Wig gewann 1,9 Prozent ... mehr

Pandemie - Corona-Fall im Kreml: Putins Sprecher infiziert

Moskau (dpa) - Der Sprecher von Kremlchef Wladimir Putin, Dmitri Peskow, hat sich mit dem hochansteckenden Coronavirus infiziert. Der 52-Jährige bestätigte dies russischen Agenturen am Dienstag. Er befinde sich in einer medizinischen Einrichtung in Moskau ... mehr

An Beatmungsgeräten: Tote bei Brand in russischer Klinik für Corona-Patienten

St. Petersburg (dpa) - Bei einem Brand in einem Krankenhaus für Corona-Patienten in St. Petersburg sind an diesem Dienstag fünf Menschen gestorben. Dabei handele es sich Patienten, die auf der Intensivstation an Beatmungsgeräten angeschlossen gewesen seien, teilten ... mehr

Russisches Verlegeschiff vor Rügen

Knapp fünf Monate nach dem Baustopp an der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 hat ein russisches Verlegeschiff des russischen Gasmonopolisten Gazprom die Ostsee vor Rügen erreicht. Es lag am Dienstag wenige Kilometer südöstlich vom Fährhafen Sassnitz. Die "Akademik ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Richtungslos zum Wochenauftakt

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Ost- und Mitteleuropa haben am Montag nach den jüngsten Kursgewinnen uneinheitlich geschlossen. In Warschau gab es klare Kursverluste zu beobachten. Der polnische Leitindex WIG-20 ermäßigte sich um 1,19 Prozent ... mehr

Trotz hoher Infektionszahlen: Putin erklärt arbeitsfreie Zeit in Russland für beendet

Moskau (dpa) - Russlands Präsident Wladimir Putin hat trotz der dramatischen Lage in der Corona-Krise die landesweit verordnete arbeitsfreie Zeit für beendet erklärt. Einige Beschränkungen sollen aber weiter bestehen bleiben. Das kündigte Putin am Montag bei einer ... mehr

Amnesty-Bericht: Gezielte Angriffe auf Krankenhäuser und Schulen in Syrien

Damaskus (dpa) - Syrische und verbündete russische Truppen haben nach einem Bericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International gezielt Krankenhäuser und Schulen in Syrien angegriffen. Zwischen Mai 2019 und Februar 2020 hätten die beiden ... mehr

Syrien: Amnesty wirft Assad und Russland gezielte Angriffe auf Schulen vor

Syrische Truppen haben laut einem Bericht gezielt Schulen und Krankenhäuser attackiert – unter anderem mit Fassbomben. Die Aussagen dutzender Zeugen untermauern die schweren Vorwürfe. Syrische und verbündete russische Truppen haben laut einem Bericht ... mehr

Coronavirus-News: Spahn fordert konsequentes Durchgreifen vor Ort

In einigen Orten in Deutschland ist die Corona-Ansteckungsrate erneut über dem kritischen Wert. Gesundheitsminister Spahn hat die Behörden nun aufgefordert, konsequent zu handeln. Alle Infos im Newsblog. Weltweit sind bereits über 4,1 Millionen Menschen ... mehr

Sieg über Nazi- Deutschland: Russland und USA streiten um Rolle im Zweiten Weltkrieg

Nach den Gedenken zum 75. Jahrestag des Kriegsendes wirft Russland den USA vor, die Rolle der Sowjetunion beim Sieg über Nazi-Deutschland herunterzuspielen. Moskau sieht "ernsthaften Gesprächsbedarf". Russland hat den USA vorgeworfen, die Rolle der Sowjetunion ... mehr

Parade in Minsk: Ex-Sowjetrepubliken feiern Sieg über Hitler

Moskau/Minsk/Kiew (dpa) - Bei den Feiern zum 75. Jahrestag des Weltkriegsendes in Europa haben die einst im Kampf gegen die Nazis vereinten Sowjetrepubliken tiefe Zerstrittenheit gezeigt. Während Moskau wegen der Corona-Krise auf die größte Militärparade der russischen ... mehr
 


shopping-portal