Sie sind hier: Home > Themen >

Russland

Thema

Russland

Ukraine-Krise: US-Außenminister zu Krisengespräch in Kiew eingetroffen

Ukraine-Krise: US-Außenminister zu Krisengespräch in Kiew eingetroffen

Das Weiße Haus ist besorgt angesichts einer drohenden Eskalation der Ukraine-Krise. In Kiew will der amerikanische Außenminister nun unter anderem mit dem Präsidenten des Landes beraten.  US-Außenminister Antony Blinken beginnt seine Europareise angesichts ... mehr
Annalena Baerbock trifft Wladimir Putin: Die eiserne Lady

Annalena Baerbock trifft Wladimir Putin: Die eiserne Lady

Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser, Annalena Baerbock kann Klartext – auch in der vornehmen Sprache der Diplomatie: Das ist das Ergebnis der wichtigsten politischen Reise dieser Woche. Ihren Antrittsbesuch bei Russlands gewieftem Außenminister Sergej Lawrow ... mehr
Ukraine-Konflikt: Blinken reist nach Kiew - USA blicken mit Sorge nach Belarus

Ukraine-Konflikt: Blinken reist nach Kiew - USA blicken mit Sorge nach Belarus

Washington (dpa) - US-Außenminister Antony Blinken beginnt seine Europareise angesichts der Zuspitzung des Ukraine-Konflikts mit einem Krisentreffen in Kiew. Dort will er heute mit der Staatsführung über die Bedrohung durch den militärisch überlegenen Nachbarn Russland ... mehr
Konflikte: Ukraine will Kriegsschiffe und Luftabwehr aus Deutschland

Konflikte: Ukraine will Kriegsschiffe und Luftabwehr aus Deutschland

Berlin (dpa) - Die Ukraine lässt auch nach dem klaren Nein der Bundesregierung zu Waffenlieferungen nicht locker. Der ukrainische Botschafter in Berlin nennt jetzt sogar konkrete Waffensysteme, die sich sein Land von Deutschland zur Verteidigung gegen einen ... mehr
FDP-Politikerin Strack-Zimmermann über Putin:

FDP-Politikerin Strack-Zimmermann über Putin: "Er träumt von einer Sowjetunion 2.0"

Will Wladimir Putin Krieg? Die FDP-Politikerin Strack-Zimmermann drängt auf eine härtere Gangart gegenüber Russland. Sie glaubt: Jede Schwäche rächt sich. Etwa 120.000 russische Soldaten stehen an der Grenze zur Ukraine. Nato-Generalsekretär Stoltenberg warnt ... mehr

Konflikte: Scholz droht Moskau im Ukraine-Konflikt - Baerbock in Moskau

Berlin/Moskau (dpa) – Angesichts der Spannungen im Ukraine-Konflikt hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) Russland zur Reduzierung seiner Truppen an der Grenze zu dem Nachbarland aufgefordert. Er drohte Moskau am Dienstag erneut mit "hohen Kosten" für den Fall eines ... mehr

USA: Russland könnte die Ukraine jederzeit angreifen

Die US-Regierung zeigt sich besorgt über die aktuelle Lage in der Ukraine – und will auf Diplomatie setzen. Allerdings gelte weiterhin: "Keine Option ist vom Tisch".  Inmitten der diplomatischen Bemühungen um eine Beilegung der Ukraine-Krise haben die USA vor einer ... mehr

Verteidigungsbündnis: Nato schlägt Russland neue Krisengespräche vor

Berlin (dpa) - Die Nato hat Russland neue Krisengespräche vorgeschlagen. Nach Angaben von Generalsekretär Jens Stoltenberg wurde am Dienstag eine Einladung für eine Reihe von Treffen des Nato-Russland-Rats verschickt. Die Alliierten seien bereit, konkrete ... mehr

"Das hat Russland durchaus beeindruckt": Jürgen Trittin zu Baerbock-Reisen

Wie hat sich Außenministerin Annalena Baerbock in Kiew und Moskau geschlagen? Ihr Parteikollege Jürgen Trittin erkennt diplomatische Fortschritte. Allerdings müsse man Russland auch die Grenzen aufzeigen. Sie ließen die Presse erstmal warten: Zwischen  Annalena ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich Verluste

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Osteuropa haben am Dienstag uneinheitlich tendiert, wobei die Verluste aber deutlich überwogen. Steigende Ölpreise haben auch international für eine negative Börsenstimmung gesorgt. Angesichts der hohen Inflation steige ... mehr

Ukraine-Krise | Grünen-Chef Omid Nouripour: "Die Situation ist brandgefährlich"

Die Kriegsgefahr durch russische Truppen nahe der Ukraine wächst. Der designierte Grünen-Chef Omid Nouripour erklärt, was er vom Baerbock-Besuch in Moskau hält, ab wann Nord Stream 2 gestoppt werden muss – und ob die SPD ein Putin-Problem ... mehr

Erdo?an: Russische Invasion der Ukraine "nicht realistisch"

Die Lage an der ukrainischen Grenze spitzt sich zu. Eine Invasion Russlands hält der türkische Präsident Erdo?an aber für unrealistisch. Um Krieg zu vermeiden, möchte er auch mit Putin reden. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdo?an hält eine russische Invasion ... mehr

Diplomatie - Moskau: Baerbock für Friedensgespräche im Ukraine-Konflikt

Moskau (dpa) - Bundesaußenministerin Annalena Baerbock hat sich bei einem Treffen mit ihrem russischen Kollegen Sergej Lawrow für eine rasche Wiederaufnahme von Friedensverhandlungen im Ukraine-Konflikt ausgesprochen. Dies sei wichtig für die Sicherheit in Europa, sagte ... mehr

Baerbock: "Keine andere Wahl, als unsere Regeln zu verteidigen"

Besuch in der Krise: Baerbock fand nach ihrem Treffen mit dem russischen Außenminister klare Worte. (Quelle: t-online) mehr

Lawrow-Treffen | Baerbock: "Keine andere Wahl, als unsere Regeln zu verteidigen"

Es dürfte eine Feuerprobe für Baerbock gewesen sein: Die Außenministerin hat sich mit ihrem russischen Amtskollegen Lawrow getroffen. Baerbock spricht von "teils fundamentalen Meinungsverschiedenheiten". Außenministerin Annalena Baerbock und ihr russischer Amtskollege ... mehr

Ukraine-Krise | Scholz: "Erwarten von Russland, dass es die Lage deeskaliert"

Der Bundeskanzler betont beim Besuch von Jens Stoltenberg die Dialogbereitschaft mit Russland. Allerdings erwarte er auch ein Signal aus Moskau. Andernfalls drohten "schwere Konsequenzen". Bundeskanzler Olaf Scholz hat angesichts des Ukraine-Konflikts erneut ... mehr

Ex-SPD-Vorsitzender - Gabriel: Russland muss Preis für Krieg in Europa kennen

Berlin (dpa) - Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat im Ukraine-Konflikt angemahnt, in Gesprächen mit Russland Stärke zu zeigen. Dem "Tagesspiegel" sagte der Ex-Außenminister: "Eigene Stärke in Verhandlungen bekommt man nur, wenn man der russischen Drohung ... mehr

Verteidigung - Konflikt um Ukraine: Habeck fordert zur Deeskalation auf

Hamburg (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat angesichts der kritischen Lage an der ukrainisch-russischen Grenze zu einer Beruhigung des Konflikts aufgerufen. "Selbst im Kalten Krieg war die Gefährlichkeit der Situation nicht so hoch wie sie jetzt ... mehr

Scholz trifft NATO-Generalsekretär Stoltenberg: Deeskalieren!

Kanzler Scholz: Beim Besuch bei der Nato formulierte er klare Erwartungen an Russland. (Quelle: Reuters) mehr

Russland-Krise: Das fatale Schweigen von Kanzler Olaf Scholz

Die Kriegsgefahr in Osteuropa wächst. Eine Eskalation mit Russland kann noch verhindert werden. Doch ausgerechnet die deutsche Bundesregierung macht einen großen Fehler. Der Konflikt zwischen Russland und dem Westen schaukelt sich hoch. Immer mehr Beobachter ... mehr

Russische Truppen für Manöver in Belarus eingetroffen

Russland und Belarus wollen ein Militärmanöver an der europäischen Außengrenze abhalten, die ersten Truppen sind nun eingetroffen. Die Übungen sollen auch an der Grenze zu Polen und zur Ukraine stattfinden.  Inmitten schwerer Spannungen im Ukraine-Konflikt wollen ... mehr

Russland verlegt Soldaten nach Belarus: Großbritannien liefert Waffen an Ukraine

Die Lage im Ukraine-Konflikt bleibt angespannt. Moskau hat Soldaten nach Belarus verlegt. Großbritannien hat sich unterdessen entschieden, die Ukraine mit "leichten defensiven Panzerabwehr-Waffen" zu unterstützen.  Vor dem Hintergrund eines befürchteten russischen ... mehr

Konflikt mit Russland: Borrell warnt vor "De-facto-Eingliederung" der Ostukraine

Der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland ist äußerst angespannt. Dem EU-Außenbeauftragten Joseph Borrell macht das große Sorgen: Er befürchtet, Russland könnte sich den Donbass schrittweise einverleiben.  Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell ... mehr

Russland-Konflikt: Hätte die Ukraine eine Chance? Putin fürchtet eine Waffe

Mehr Soldaten, bessere Ausrüstung: Die ukrainische Armee ist viel besser aufgestellt als noch im Jahr 2014. Aber reicht das? Zumindest eine Waffe des ukrainischen Arsenals fürchtet Russland wirklich.  Sie sind auf sich allein gestellt, niemand wird ihnen zu Hilfe eilen ... mehr

Kanzler Olaf Scholz in Spanien: Entschuldigen Sie, ist das die Corona-Zukunft?

Olaf Scholz entflieht dem deutschen Corona-Winter für einen Tag nach Spanien. Der dortige Regierungschef denkt schon über das Ende der Pandemie nach. Er hat aber auch einen großen Vorteil. Der Kanzler kommt mit dem Hubschrauber. Es ist viel zu tun in diesen Tagen ... mehr

Nord Stream 2: Ex-SPD-Chef Gabriel fordert Kurswechsel von Kanzler Scholz

Sigmar Gabriel warnt einem Bericht zufolge vor einem Krieg mit Russland. Der ehemalige SPD-Chef widerspricht Bundeskanzler Olaf Scholz bei seinen Ansichten zur Ostseepipeline Nord Stream 2 – und fordert einen Kurswechsel. Der frühere SPD-Chef und Außenminister  Sigmar ... mehr

Diplomatie - Baerbock in Kiew: Geduld bei Krisenlösung mit Moskau nötig

Kiew (dpa) - Außenministerin Annalena Baerbock hat der Ukraine jede Art diplomatischer Unterstützung zur Lösung der Krise mit Russland zugesagt, Waffenlieferungen aber erneut abgelehnt. "Diplomatie ist der einzig gangbare Weg", sagte die Grünen-Politikerin am Montag ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Börsen uneinheitlich - Moskau erneut schwach

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU/MOSKAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Osteuropa haben am Montag keine einheitliche Richtung gefunden. Vor allem der Moskauer Markt blieb in seinem jüngsten Abwärtssog, aber auch in Warschau hielt die Schwäche vom Freitag noch an. In Prag und Budapest ... mehr

Olaf Scholz warnt Russland – Aggression hätte "hohen Preis"

Angesichts russischer Truppenbewegungen sei die Situation sehr ernst. Bundeskanzler Olaf Scholz droht dem Kreml-Regime mit schweren Konsequenzen, sollte das Land aktiv gegen die Ukraine vorgehen. Bundeskanzler Olaf Scholz hat Russland erneut vehement vor einer ... mehr

Russland und Belarus vor gemeinsamen Militärmanöver: Lage angespannt

Russland und Belarus bereiten sich auf "den Fall einer Konfrontation" mit dem Westen vor. Schon bald wollen die beiden Länder gemeinsame Militärübungen durchführen. Die Lage ist angespannt.  Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat für Februar ... mehr

Ukraine-Konflikt mit Russland | Baerbock: "Erneute Aggression hätte hohen Preis"

Die Ukraine fühlt sich durch Russland zunehmend unter Druck gesetzt. Die deutsche Außenministerin hat dem Land bei ihrem Antrittsbesuch Hilfe zugesichert. Dabei ist aus Baerbocks Sicht vor allem ein Faktor entscheidend. Die deutsche Außenministerin  Annalena ... mehr

Russland - Putin-Gegner Nawalny ein Jahr in Haft: Der Kampf geht weiter

Moskau (dpa) – Alexej Nawalny zeigt sich auch ein Jahr nach seiner vom Westen scharf verurteilten Festnahme auf einem Moskauer Flughafen ungebrochen und kämpferisch. Bei Instagram kommuniziert der Gegner des russischen Präsidenten Wladimir Putin aus dem Straflager ... mehr

Scholz zu Russland und Ukraine: Lage sehr, sehr ernst

Scholz in Spanien: Bei seinem Besuch auf der iberischen Halbinsel ging es um Europa – vor allem aber auch um die Ukraine und Russland. (Quelle: Reuters) mehr

Ukraine-Konflikt | Gas-Konzernchef: "Die Bomben werden den Pipelines gelten"

Die Situation zwischen Russland und der Ukraine ist angespannt. Der Chef des ukrainischen Gaskonzerns warnt vor einer militärischen Invasion, bei der Nord Stream 2 eine wichtige Rolle spielen könnte. Der Chef des ukrainischen Energiekonzerns Naftogaz, Jurij Witrenko ... mehr

Alexej Nawalny, ein Jahr in Haft: "Bereue es keine Sekunde und mache weiter"

Ein Jahr nach seiner Inhaftierung ist Alexej Nawalny laut seiner Sprecherin in guter Verfassung. Über die sozialen Medien sendete der berühmte Kreml-Kritiker nun eine kämpferische Botschaft. Der Kremlgegner Alexej Nawalny hat ein Jahr nach seiner weltweit kritisierten ... mehr

Baerbock: "Diplomatie ist der einzig gangbare Weg"

"Hochgefährliche Situation": Baerbock sagte der Ukraine beim Antrittsbesuch in Kiew deutsche Unterstützung zu. (Quelle: Reuters) mehr

Grüne und CDU fordern Aus für Nord Stream 2 bei Angriff Russlands

Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine könnte Folgen für Nord Stream 2 haben: Grüne und Union sehen unter einer Bedingung das Aus für die umstrittene Ostseepipeline.  Außenpolitiker von Union und Grünen sehen die umstrittene Ostsee-Pipeline Nord Stream ... mehr

Reise in die Ukraine: Baerbocks erste Bewährungsprobe

Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine spitzt sich zu: In dieser angespannten Lage reist Annalena Baerbock nach Kiew und Moskau. Eine herausfordernde Reise für die Außenministerin. Annalena Baerbock hat vor ihrer Abreise zu Antrittsbesuchen in Kiew und Moskau ... mehr

Finanzmarkt: Merz warnt vor Swift-Ausschluss Russlands

Berlin (dpa) - Der designierte CDU-Vorsitzende Friedrich Merz hat davor gewarnt, Russland vom internationalen Banken-Zahlungssystem Swift auszuschließen. "Swift infrage zu stellen, das könnte die Atombombe für die Kapitalmärkte und auch für die Waren ... mehr

Ukraine-Konflikt: Hoffnung auf deutsche Waffen und Baerbock in Kiew

Berlin/Kiew/Moskau (dpa) - In der Konfrontation mit Russland macht sich die Ukraine angesichts des Antrittsbesuchs von Bundesaußenministerin Annalena Baerbock neue Hoffnung auf deutsche Waffenlieferungen. Der ukrainische Botschafter in Berlin, Andrij Melnyk, forderte ... mehr

Ukraines Außenminister: Dass Baerbock Rüstungshilfen ablehnt, ist "bitter"

Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba fordert von Annalena Baerbock eine klare Position bei ihrer Russlandreise. Kein Geschäftsinteresse sei es wert, einen blutigen Krieg zuzulassen. Kurz vor dem Besuch von Bundesaußenministerin Annalena Baerbock ... mehr

Baerbock besucht Kiew und Moskau: Merz warnt vor Russland-Sanktionen

Vor dem Besuch von Außenministerin Baerbock in Kiew und Moskau warnt der designierte CDU-Chef Friedrich Merz davor, Moskau aus dem internationalen Zahlungsverkehr auszuschließen. Er fürchtet massive Konsequenzen. Der designierte CDU-Vorsitzende Friedrich Merz hat davor ... mehr

Cyberangriff auf Ukraine: War es der russische Geheimdienst?

Ein großangelegter Cyberangriff auf Webseiten der ukrainischen Regierung besorgt auch den Westen. Kiew hat nun erste Hinweise auf die Urheber. Ein Vorbote für militärische Aktionen Russlands?  Ukrainische Sicherheitskräfte vermuten die Urheber des Hackerangriffs ... mehr

US-Regierung: Spezialoperation in Ostukraine? Moskau weist Vorwurf zurück

Moskau/Washington (dpa) - Russland hat Vorwürfe der USA als "haltlos" zurückgewiesen, dass mutmaßlich eigene Agenten eine Spezialoperation im Osten der Ukraine planten. Die US-Regierung hatte Russland zuvor vorgeworfen, einen Vorwand für einen möglichen Einmarsch ... mehr

Zentralasien - Kasachstan: Höhere Zahlen an Toten und Verletzten

Nur-Sultan (dpa) - Nach den blutigen Unruhen in der autoritär geführten Ex-Sowjetrepublik Kasachstan in Zentralasien haben die Behörden ihre Angaben zur Zahl der Toten und Verletzten deutlich erhöht. Es seien insgesamt 225 Menschen bei den Ausschreitungen ... mehr

Ukraine-Konflikt: USA sondieren Notfallpläne, um Europa Gas zu beschaffen

Geheimdienste befürchten einen Angriff Russlands auf die Ukraine. Gaslieferungen sind dabei ein Druckmittel, viele EU-Länder sind abhängig von Moskau. Die USA haben nun mit Energiekonzernen Alternativen beraten.   Im Ukraine-Konflikt mit  Russland hat die US-Regierung ... mehr

Russische Scharfschützen an Ukraine-Grenze

Konflikt droht zu eskalieren: Russische Scharfschützen haben an der ukrainischen Grenze Militärübungen durchgeführt. (Quelle: t-online) mehr

Ukraine-Konflikt: Wladimir Putin wirft Rätsel auf

Nach einer aufreibenden Woche der Krisendiplomatie bleiben weiter Fragen offen. Stellt der russische Präsident bewusst unerfüllbare Forderungen, um einen Krieg zu rechtfertigen? Oder geht es um etwas ganz anderes? Rund acht Stunden in Genf, vier Stunden ... mehr

Die Bedrohung

Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser, guter Journalismus basiert nicht nur auf Recherchen, Kontakten und Fachwissen, sondern auch auf dem Austausch mit jenen, für die man schreibt. Deshalb sind die Rückmeldungen auf den Tagesanbruch Gold wert. In den vergangenen ... mehr

Schweden schickt Militärverstärkung an die Ostsee

Schweden hat im Hafen von Visby die Militärpatrouillen verstärkt. Augenzeugen sahen schwere Militärfahrzeuge in der Ostseestadt auffahren. Die Armee bestätigte die Aktivitäten. Angesichts verstärkter "russischer Aktivitäten" in der Ostsee hat Schweden mehrere ... mehr

Russland plant angeblich Scheinangriffe in der Ukraine

Die US-Geheimdienste warnen vor einem gefährlichen Szenario im Osten der Ukraine: getarnte russische Soldaten, die dort russische Verbündete angreifen und dem Kreml so einen Vorwand für den Einmarsch liefern.  Die US-Regierung hat Russland vorgeworfen, einen Vorwand ... mehr

Ukraine Krise: Mehrfrontenangriff " ein absurdes Szenario"

Die Welt schaut gebannt auf die ukrainische Grenze zu Russland. Nato-Insider befürchten angeblich einen großen Angriff, auch gegen Nato-Staaten. Wie realistisch ist ein solches Szenario? Die Lage an der ukrainischen Grenze bleibt angespannt. Seit Wochen zieht Russland ... mehr

Aktien Osteuropa Schluss: Überall tiefer - Moskau weiter stark unter Druck

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU/MOSKAU (dpa-AFX) - Überall nach unten gegangen ist es am Freitag an den wichtigsten osteuropäischen Börsen. Starkem Verkaufsdruck war erneut die Moskauer Börse ausgesetzt. International belastete zum Wochenausklang vor allem die Aussicht ... mehr

Ukraine-Krise: EU-Außenminister formulieren 10-Punkte-Plan im Umgang mit Russland

Wie soll die Europäische Union auf Russlands Provokationen reagieren? Die Außenminister haben sich dafür auf einen Plan verständigt. Baerbock und ein Amtskollege wollen zudem die Ukraine besuchen. Die Außenminister der Europäischen Union haben sich auf einen ... mehr

Hackerangriff auf Ministerien: Ukraine macht Russland verantwortlich

Ein Hackerangriff auf gleich mehrere Ministerien hat die Ukraine erschüttert. Die Regierung macht nun Russland dafür verantwortlich. Die EU beraumte eine Dringlichkeitssitzung an – auch die Nato reagiert. Die  Ukraine hat Russland für einen massiven Hackerangriff ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: