• Home
  • Themen
  • Venezuela


Venezuela

Venezuela

Russland und USA uneins √ľber Situation in Venezuela

US-Au√üenminister Pompeo und Russlands Chefdiplomat Lawrow treffen in K√ľrze in Finnland aufeinander. Venezuela wird eines der wichtigsten...

Demonstrant mit venezolanischer Flagge auf der Straßen von Caracas.

In der N√§he der Hauptstadt Caracas in Venezuela ist ein Milit√§rhubschrauber abgest√ľrzt. Er war auf dem Weg zu einer Milit√§r√ľbung unter Anwesenheit des Pr√§sidenten. Mehrere Menschen sind dabei ums Leben gekommen.

Militär und Polizei in Caracas im Einsatz (Archivbild): Beim Absturz eines Militär-Hubschraubers sind in Venezuela mehrere Menschen ums Leben gekommen.

Juan Guaidó hat seinen politischen Ziehvater aus dem Hausarrest geholt: Ein Umsturz scheiterte allerdings und López suchte Schutz in der spanischen Botschaft. Maduro will ihn wieder hinter Gittern sehen.

Der venezolanische Oppositionsf√ľhrer L√≤pez: L√≥pez sucht nach seiner Befreiung Schutz in der spanischen Botschaft in Caracas.

Während die Gewalt in Venezuela eskaliert, mischen andere Nationen in dem Konflikt mit. Donald Trump nimmt Kuba ins Visier. Staatschef Maduro wollte sich wohl in das kommunistische Land absetzen.

Donald Trump: Der US-Präsident hat Kuba mit Wirtschaftssanktionen gedroht.

Brunei verteidigt die Steinigung von Homosexuellen ‚Äď auch in anderen L√§ndern nimmt die Verfolgung wieder zu. Klaus Jetz vom Lesben- und Schwulenverband spricht von alarmierenden Zahlen.

Ein Teilnehmer einer Demonstration f√ľr die Gleichstellung von Homosexuellen verbirgt in Istanbul sein Gesicht: In der T√ľrkei werden Demonstrationen von Schwulen und Lesben immer wieder aufgel√∂st.
Von Imke Gerriets

Seit Monaten ringen Juan Guaid√≥ und Staatschef Maduro in Venezuela um die Macht. Nun hat Guaid√≥ zu riesigen Demonstrationen aufgerufen ‚Äď an einem besonderen Datum.

Juan Guaid√≥ h√§lt eine Rede auf einer Protestveranstaltung: Im Januar erkl√§rte er sich selbst zum venezolanischen Pr√§sidenten, viele Menschen unterst√ľtzen ihn. (Archivbild)

Die USA unterst√ľtzen einen Umsturz in Venezuela. US-Au√üenminister Mike Pompeo hat nun Russland vor einer Einflussnahme f√ľr Pr√§sident Maduro gewarnt ‚Äď Gleichzeitig hofft er auf ein Einlenken des umstrittenen Machthabers.

US-Au√üenminister Mike Pompeo: "Herr Maduro, √∂ffnen Sie diese Br√ľcke, √∂ffnen Sie diese Grenze. Sie k√∂nnen das heute beenden."

In Amsterdam ist das Weltpresse-Foto des Jahres 2018 gek√ľrt worden. Den renommierten Preis gewann ein Fotograf aus Venezuela mit einem verst√∂renden Bild aus seiner Heimat.

Ronaldo Schemidts Foto "Venezuela Krise" ist das "World Press Photo" 2018: Der junge Mann unter der Gasmaske hat mit Verbrennungen √ľberlebt.

Rolf Feltscher ist Schweiz-Venezolaner und spielt beim Ibrahimovic-Klub L.A. Galaxy. Im Interview mit t-online.de spricht er √ľber die angespannte politische Lage in seinem Land und seine Profikarriere.¬†

Seit 2011 Nationalspieler Venezuelas: Rolf Feltscher durchlief alle Jugendmannschaften der Schweiz.
  • Noah Platschko
Ein Interview von Noah Platschko

In √ľber 300 St√§dten sind die Menschen in Venezuela auf die Stra√üen gegangen.¬†Oppositionsf√ľhrer Guaid√≥ will Staatschef Maduro st√ľrzen. Stromausf√§lle und Trinkwassernot erz√ľrnen die Bev√∂lkerung.¬†

Demos in Venezuela: In √ľber 300 St√§dten protestierten die Menschen unter anderem f√ľr Strom und Wasser.

Das Oberste Gericht hat die Aufhebung der parlamentarischen Immunit√§t von Oppositionsf√ľhrer Juan Guaid√≥ gefordert.¬†Staatschef Maduro hat derweil nach den erneuten Stromausf√§llen einen Minister gefeuert.

Juan Guaido: Im erbitterten Machtkampf um Venezuela ist kein Ende in Sicht.

F√ľr Barcelona trifft er Woche f√ľr Woche wie er will. In der Nationalmannschaft ist Lionel Messi bislang allerdings der gro√üe Erfolg verw√§hrt geblieben. Nun √§u√üerte er sich zu seinen Kritikern.¬†

Wehrt sich gegen die Krtik an seiner Person: Weltstar Lionel Messi.

Venezuelas Oppositionsf√ľhrer Juan Guaid√≥ ist vom Rechnungshof des Landes als Parlamentspr√§sident f√ľr abgesetzt erkl√§rt und mit einem 15-j√§hrigen √Ąmterverbot belegt worden.¬†

Juan Guaid√≥: In Venezuela laufen bereits zwei Ermittlungsverfahren gegen den Oppositionsf√ľhrer.

Washington sieht in der Ankunft russischer Militärflugzeuge in Venezuela eine "Provokation". Der US-Präsident hat bei einem Empfang von Juan Guaidós Ehefrau Russlands Aktion scharf verurteilt.

US-Präsident empfängt Frau von Guaido im Weißen Haus: Donald Trump fordert den Abzug von Russlands Truppen aus Venezuela.

Wie kann es sein, dass Verdächtige aus der Untersuchungshaft entlassen werden, obwohl ihr Verfahren noch gar nicht zu Ende ist? Im deutschen Rechtsstaat ist etwas faul.

Land- und Amtsgericht Hessen.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Russland blockierte im UN-Sicherheitsrat eine Resolution √ľber Hilfslieferungen an Venezuela. Nun sind zwei Flugzeuge mit G√ľtern aus Moskau in Caracas gelandet. An Bord der Maschine waren auch Soldaten.

Ein russisches Flugzeug in Caracas: Russland unterst√ľtzt den umstrittenen venezolanischen Staatschef Maduro.

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website