Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild f├╝r einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild f├╝r einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild f├╝r einen TextBrand legt Flughafen Genf kurz lahmSymbolbild f├╝r einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild f├╝r einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild f├╝r einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild f├╝r einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild f├╝r einen Text├ťberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild f├╝r einen TextBVB-Torh├╝ter findet neuen KlubSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss z├Ąhlt Mick Schumacher an

Soros: Deutschland hat drei Monate, um den Euro zu retten

Von t-online
03.06.2012Lesedauer: 2 Min.
US-Investorenlegende: Schl├╝sselrolle f├╝r Deutschland bei der Euro-Rettung
US-Investorenlegende: Schl├╝sselrolle f├╝r Deutschland bei der Euro-Rettung (Quelle: /dapd)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der US-Investor George Soros hat Deutschland die Hauptverantwortung f├╝r die Rettung des Euro zugewiesen. F├╝r die Korrektur der bisher gemachten Fehler in der europ├Ąischen Schuldenkrise bleibe aber nur ein Zeitfenster von drei Monaten, sagte Soros auf einer Wirtschaftskonferenz in Trient. Deutschland und die Deutsche Bundesbank s├Ą├čen hier "auf dem Fahrersitz", weshalb nichts ohne ihre Unterst├╝tzung getan werden k├Ânne.

Das Dreimonatsfenster ergibt sich f├╝r Soros aus der politischen und wirtschaftlichen Entwicklung bis zum Herbst: Zwar werde bei der Neuwahl in Griechenland am 17. Juni eine Regierung die knappe Mehrheit bekommen, die sich an bisherige Zusagen halten wolle. Dies h├Ąnge mit der Angst der Griechen vor einem Rauswurf aus der EU zusammen. F├╝r Griechenland sei es jedoch unm├Âglich, die Bedingungen zu erf├╝llen, sodass die Griechenland-Krise im Herbst einen neuen H├Âhepunkt erreichen werde.

Im Herbst kann es schon zu sp├Ąt sein

Zu diesem Zeitpunkt stehe jedoch auch die bisher boomende deutsche Wirtschaft bereits wieder deutlich schlechter da. Dies werde es f├╝r Bundeskanzlerin Angela Merkel schwerer machen, die deutsche ├ľffentlichkeit von der ├ťbernahme von mehr Verantwortung in Europa zu ├╝berzeugen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
Produktion im Ford-Werk (Symbolbild): Chiphersteller der Mobilfunkbranche setzen den Autobauer massiv unter Druck.


Nach Ansicht von Soros m├╝ssen die Spannungen im europ├Ąischen Finanzsystem abgebaut werden. Dazu sollten die Banken direkten Zugang zum europ├Ąischen Rettungsschirm ESM bekommen, um sich dort zu refinanzieren. Hoch verschuldeten Staaten solle es au├čerdem erm├Âglicht werden, ihre Finanzierungskosten zu dr├╝cken. Dazu werde die Unterst├╝tzung der Bundesregierung und der Bundesbank ben├Âtigt, sagte Soros.

Euro wird wohl dennoch ├╝berleben

Bisher zeichne sich jedoch lediglich ab, dass nur das Minimum des N├Âtigen getan werde, um den gegenw├Ąrtigen Trend umzukehren - den schleichenden Zerfall der Eurozone. Dennoch h├Ąlt Soros es f├╝r wahrscheinlich, dass der Euro ├╝berlebt, denn die Folgen eines Auseinanderbrechens w├Ąren nach seiner Einsch├Ątzung verheerend.

Die Bundesbank k├Ânnte ihre Forderungen aus dem Target2-System bei den ├Ąrmeren L├Ąndern nicht mehr eintreiben, die sich bis Ende des Jahres auf eine Billion Euro gesteigert haben d├╝rften, wie Soros sagte. Derzeit liegen sie bei rund 600 Milliarden Euro - durch anhaltende Kapitalflucht aus den Krisenstaaten vergr├Â├čere sich jedoch das Ungleichgewicht. Au├čerdem w├╝rde eine R├╝ckkehr zur D-Mark deutsche Exporte wahrscheinlich stark verteuern und damit im Wettbewerb ins Hintertreffen geraten lassen.

Weitere Artikel

Eurokrise
Experten empfehlen R├╝ckkehr zur D-Mark zur Rettung des Euro
Was w├╝rde eine R├╝ckkehr zur D-Mark f├╝r Deutschland bringen?


Europa w├Ąre nicht mehr, was es mal sein wollte

Die gegenw├Ąrtige deutsche Politik f├╝hrt nach Ansicht des US-Investors jedoch dazu, dass Deutschland die Eurozone dominiert, w├Ąhrend die ├Ąrmeren L├Ąnder weiter zur├╝ckfallen und k├╝nftig auf permanente Transfers angewiesen w├Ąren. Diese L├Ąnder k├Ânnten n├Ąmlich nicht durch Sparen, sondern nur durch Wachstum aus ihrer Krise herauskommen. Es drohe ein deutsches Imperium in der Mitte Europas mit der Peripherie als Hinterland, wie Soros es ausdr├╝ckte. Das habe jedoch nichts mehr mit der urspr├╝nglichen europ├Ąischen Idee gemein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft
Angela MerkelDeutsche BundesbankDeutschlandEUEuropaGriechenlandSchuldenkrise
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website