Sie sind hier: Home > Themen >

Militär

Thema

Militär

Mit Nato-Partnern: Bundeswehr trainiert Verteidigung mit Atomwaffen

Mit Nato-Partnern: Bundeswehr trainiert Verteidigung mit Atomwaffen

Büchel/Volkel (dpa) - Die deutsche Luftwaffe trainiert mit Nato-Partnern für das Schreckensszenario eines Atomkriegs. Nach Informationen der Deutschen-Presse Agentur hat in dieser Woche eine geheime Bündnisübung mit dem Namen "Steadfast Noon" begonnen. Dabei wird unter ... mehr
Bundeswehr: Furcht vor Russland – Tornado-Piloten üben nukleare Verteidigung

Bundeswehr: Furcht vor Russland – Tornado-Piloten üben nukleare Verteidigung

Ein neues russisches Waffensystem sorgt für Unruhe in der Nato. Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, üben deutsche Tornado-Piloten mit Nato-Partnern nun die Verteidigung mit Atomwaffen. Die deutsche Luftwaffe trainiert mit Nato-Partnern für das Schreckensszenario ... mehr
Syrien-Offensive: Stoppt Merkel alle Waffenlieferungen an die Türkei?

Syrien-Offensive: Stoppt Merkel alle Waffenlieferungen an die Türkei?

Angela Merkel hat die Syrien-Offensive der Türkei in ihrer Regierungserklärung ungewohnt direkt kritisiert. Sie kündigte an, dass es unter diesen Bedingungen keine Waffenlieferungen aus Deutschland mehr gebe.  Der deutsche Rüstungsexportstopp für die  Türkei wegen ... mehr
Zwei-Prozent-Ziel: Verteidigungsausgaben könnten auf 50 Milliarden Euro steigen

Zwei-Prozent-Ziel: Verteidigungsausgaben könnten auf 50 Milliarden Euro steigen

Brüssel/Berlin (dpa) - Deutschland wird der Nato voraussichtlich erstmals Verteidigungsausgaben in Höhe von mehr als 50 Milliarden Euro melden. Für das kommende Jahr werde mit für das Bündnis relevanten Investitionen und Kosten in Höhe von 50,36 Milliarden ... mehr
Nato: Deutsche Verteidigungsausgaben könnten steigen – genug für Trump?

Nato: Deutsche Verteidigungsausgaben könnten steigen – genug für Trump?

Die Verteidigungsausgaben könnten 2020 erstmals auf mehr als 50 Milliarden Euro steigen. Ist das genug, um US-Präsident Donald Trump erst einmal zu besänftigen? Deutschland wird der Nato voraussichtlich erstmals Verteidigungsausgaben in Höhe von mehr als 50 Milliarden ... mehr

Bundeswehr: Soldat verweigert Frauen den Handschlag – und wird entlassen

Ein Soldat der Bundeswehr ist mit einer Klage gegen seine Entlassung gescheitert. Er hatte sich geweigert, Frauen die Hand zu geben. Laut Bundeswehr hätte dies dem Ansehen der Truppe geschadet. Die Weigerung, Frauen aus religiösen Gründen die Hand zu geben, rechtfertigt ... mehr

Verfassungsgericht lehnt Linken-Klage zu Anti-IS-Einsatz ab

Der Einsatz von Bundeswehrsoldaten im Kampf gegen den "Islamischen Staat" ist den Linken zufolge nicht rechtmäßig. Deshalb zog die Partei vor Gericht. Die Klage wurde nun abgewiesen.  Die Klage der Linksfraktion im Bundestag gegen den Anti-IS-Einsatz der Bundeswehr ... mehr

Tote und Verletzte: Türkei beginnt Bodenoffensive in Nordsyrien

Istanbul (dpa) - Die Türkei hat nach Luftangriffen und Artilleriefeuer gegen kurdische Milizen in Nordsyrien nun auch mit einer Bodenoffensive begonnen. Das bestätigte das türkische Verteidigungsministerium in Ankara über Twitter. "Unsere heldenhaften ... mehr

Syrien warnt Türkei - Trump: Wir haben die Kurden nicht im Stich gelassen

Ankara/Damaskus/Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat bestritten, die Kurden in Nordsyrien im Stich gelassen zu haben. Die USA seien vielleicht dabei, Syrien zu verlassen, "aber wir haben die Kurden, die besondere Menschen und wunderbare ... mehr

Annegret Kamp-Karrenbauer: Die Kanzler-Frage – bloß keine Fehler machen

Wer wird für die Union ins Rennen um die Merkel-Nachfolge gehen? Offenbar ist der Kampf eröffnet. Vor allem Jens Spahn gilt als emsiger Konkurrent für CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer.  Annegret Kramp-Karrenbauer schreibt und schreibt. Den Notizblock ... mehr

Trump droht der Türkei: USA ziehen Truppen aus Nordsyrien ab

Washington (dpa) - Die USA wollen sich der Türkei bei einem Militäreinsatz gegen kurdische Milizen in Nordsyrien nicht in den Weg stellen und lassen damit ihre Verbündeten im Stich. Nach massiver Kritik an dem zuvor angekündigten Rückzug der US-Truppen ... mehr

Bundeswehr in Mali: Annegret Kramp-Karrenbauer ist für längeren Einsatz

Während ihrer Afrikareise hat die Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer für ein Fortsetzung des Bundeswehreinsatzes in Mali geworben. Der sei ein wichtiger Beitrag für die Stabilität in der Krisenregion. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ... mehr

"Defender 2020": USA planen militärische Übung in Deutschland

Die größte Übung der US-Streitkräfte auf europäischem Boden seit 25 Jahren soll nächstes Jahr zu großen Teilen in Deutschland stattfinden. Geprobt wird die Verlegung von Truppen nach Ost-Europa.  Deutschland wird im kommenden Jahr logistische Drehscheibe bei einer ... mehr

Rüstung: Deutsche Eexporte steuern auf Rekordmarke zu

Nach dem Rückgang der deutschen Rüstungsexporte im vorigen Jahr nähern sich die Ausfuhrgenehmigungen wieder einem Rekordwert. Unter den Empfängern sind auch am Jemen-Krieg beteiligte Länder. Die deutschen Rüstungsexporte steuern in diesem Jahr auf einen Spitzenwert ... mehr

Ersatz für Tornados: USA drängen Deutschland zum Kauf von F-18-Jets

Die Verteidigungsministerin will keinen Zeitverlust bei der Nachfolge des Kampfflugzeugs Tornado. Ein Atombomben-Abkommen, ein zweistelliger Milliardenbetrag und das angespannte US-Verhältnis stehen ihr im Weg. Bei der Entscheidung über einen Nachfolger ... mehr

Vereinigte Arabische Emirate: Bundesregierung genehmigt heiklen Rüstungsexport

Die große Koalition will eigentlich keine Waffen an Kriegsparteien liefern. Doch nun hat die Bundesregierung die Lieferung von Rüstungsgütern in die Vereinigten Arabischen Emirate genehmigt. Die Bundesregierung hat eine brisante ... mehr

Mega-Militärparade in Peking: Gigantische Waffenschau in Peking - Randale in Hongkong

Peking/Hongkong (dpa) - Überschattet von schweren Ausschreitungen in Hongkong hat die Volksrepublik China ihren 70. Gründungstag mit der größten Waffenschau ihrer Geschichte gefeiert. An der riesigen Militärparade am Dienstag am Platz des Himmlischen Friedens in Peking ... mehr

Bundeswehr meldet massiven Waffen- und Munitionsverlust

Die deutschen Streitkräfte haben laut einem Bericht für die vergangenen fünf Jahre 39 Waffen und fast 20.000 Schuss Munition als verloren gemeldet. Darunter Maschinen- und Sturmgewehre. Die Bundeswehr hat einem Medienbericht zufolge seit Anfang 2014 den Verlust ... mehr

Ende der Taliban-US-Gespräche - Nato: Vorerst keine Truppenreduzierung in Afghanistan

Brüssel (dpa) - Für die deutschen Soldaten in Afghanistan hat das vorläufige Ende der US-Gespräche mit den Taliban größere Auswirkungen als bislang bekannt. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur war vorgesehen, dass im Zuge eines Abkommens ... mehr

Norwegen: Deutscher Elite-Soldat bei Schießunfall verletzt

Ein Soldat der Marine-Spezialkräfte der Bundeswehr wurde bei einer Übung in Norwegen verwundet. Der Kommandosoldat wurde sofort in eine Klinik eingeliefert.  Ein deutscher Kommandosoldat ist auf einer Übung in Norwegen bei einem Schießunfall verletzt worden ... mehr

"Sturm" auf Gelände abgesagt - Area 51: Alien-Fans feiern friedlich in der Wüste von Nevada

Las Vegas (dpa) - Eigentlich wollten sie Aliens sehen - und einen Geheimstützpunkt des US-Militärs stürmen. So weit kam es am Freitag aber dann doch nicht. Allerdings haben es sich trotz Warnungen Hunderte Menschen nicht nehmen lassen, in den 50-Seelen-Ort Rachel ... mehr

Einflussreicher Hardliner - Ajatollah: Iran wird bei US-Militärschlag Israel vernichten

Teheran (dpa) - Ein einflussreicher iranischer Ajatollah hat mit der Vernichtung Israels gedroht, falls die USA wegen der Angriffe auf die saudischen Ölanlagen einen Militärschlag gegen den Iran ausführen sollten. "Falls Ihr (USA) uns angreift, bleibt von Israel binnen ... mehr

Derzeit 478 rechtsextreme Verdachtsfälle in der Bundeswehr

Noch im Mai berichtete der Geheimdienst dem Bundestag, dass 428 Verdachtsfälle bearbeitet würden. In nur vier Monaten kamen 50 neue Fälle hinzu. Der Militärische Abschirmdienst (MAD) ermittelt aktuell in 478 rechtsextremen Verdachtsfällen in der Bundeswehr ... mehr

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer: Bundeswehr soll nicht mehr "Gespött Deutschlands" sein

"In der Bundeswehr fliegt nichts, fährt nichts, geht nichts zur See": Annegret Kramp-Karrenbauer will das Beschaffungswesen bei der Bundeswehr reformieren. Der Ministerin schweben dafür viele kleine Schritte vor.  Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ... mehr

Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien: Vorstoß der Union stößt auf Ablehnung

Nach den Angriffen auf saudi-arabische Ölanlagen kocht die Debatte über eine Wiederaufnahme von Rüstungsexporten in das Land wieder hoch. Ein Vorstoß der Union erntet scharfe Kritik.  Die Grünen im Bundestag lehnen die aus der Union geforderte Wiederaufnahme ... mehr

Irak: SPD gibt ihren Widerstand gegen Mandat auf

Lange hat sich die SPD gegen eine weitere Beteiligung an der internationalen Allianz gegen den IS gesträubt. Jetzt geben die Genossen auf: Es wird wohl ein neues Mandat für den Abzug geben.  Die SPD gibt ihren Widerstand gegen eine weitere Beteiligung deutscher Soldaten ... mehr

Bundeswehr: Moorbrand auf Waffentestgelände im Emsland kostete Millionen

Ein Raketentest der Bundeswehr hatte letztes Jahr einen Großbrand in einem niedersächsischen Moor ausgelöst. Jetzt wurde der Schaden bezifferte: er geht in die Millionen. Der wochenlange große Moorbrand auf einem Testgelände im  Emsland hat die Bundeswehr nach eigenen ... mehr

Bundeswehr: Müssen Soldaten noch Jahre auf neue Stiefel warten?

"Man stelle sich vor, Feuerwehrleute würden Brände in Pantoffeln löschen": Bei der Bundeswehr gibt es wieder Rüstungsprobleme. Die Lieferung neuer Kampfschuhe lässt auf sich warten. Das ruft Kritik hervor. Bundeswehrsoldaten müssen einem Medienbericht zufolge deutlich ... mehr

Hercules-Löschflugzeuge: Soldaten bekämpfen Flammen im brasilianischen Regenwald

Brasília (dpa) - Nach der weltweiten Empörung über die verheerenden Brände im brasilianischen Amazonasgebiet greifen nun die Streitkräfte des Landes ein. Am Wochenende starteten in Porto Velho im Bundesstaat Rondônia zwei Löschflugzeuge der Luftwaffe vom Typ Hercules ... mehr

Flammen-Inferno im Amazonas-Gebiet: Über 1.500 neue Brände

Lange hat er gezaudert, jetzt wirft Präsident Bolsonaro das Militär in die Schlacht gegen die Feuersbrunst. Die Brände breiten sich jedoch weiter aus – auch in die Nachbarländer Brasiliens. Nach der internationalen Kritik am Zögern der brasilianischen Regierung im Kampf ... mehr

Nato-Beitrag: Bundesregierung gibt Hunderte Millionen für US-Truppen aus

Vor Kurzem drohte US-Präsident Donald Trump mit einem Abzug der US-Truppen – nun wird bekannt, wie viel die US-Truppen Deutschland kosten. Die Bundesregierung hat die US-Truppen in Deutschland in den vergangenen sieben Jahren mit 243 Millionen Euro unterstützt. Damit ... mehr

Nach Aus von INF-Vertrag: Russland und China kritisieren Marschflugkörper-Test der USA

Moskau/Washington (dpa) - Russland und China haben scharfe Kritik am Test eines US-Marschflugkörpers geübt. Der Erprobungsflug sei ein Beleg dafür, dass die USA den Ausstieg aus dem INF-Abrüstungsvertrag von langer Hand geplant hätten, erklärte Kremlsprecher Peskow ... mehr

Kampf gegen Käfer: Bundeswehr soll bei Krise in Deutschlands Wäldern helfen

Viele deutsche Wälder haben derzeit mit dem Befall durch Borkenkäfer zu kämpfen. Um dem entgegenzuwirken, bitten einige Regionen um Amtshilfe bei der Bundeswehr.  Die Bundeswehr prüft einen Hilfseinsatz in deutschen Wäldern, um die vielerorts verheerende ... mehr

Annegret Kramp-Karrenbauer besucht deutsche Truppen im Irak

Nach ihrem Besuch in Jordanien ist Annegret Kramp-Karrenbauer in den Irak gereist. Dort stehen der Ministerin politische Gespräche bevor.  Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat am Dienstag ihren Truppenbesuch im Irak fortgesetzt. Nach ihrem Besuch ... mehr

Schwierige Mission: Kramp-Karrenbauer kämpft in Jordanien um Irak-Mandat

Die erste Auslandsreise der Verteidigungsministerin führt gleich in den Krisenherd Nahost. Nicht einfach, denn aus der SPD kam zuletzt die Ansage: Der Einsatz der Bundeswehr in Jordanien und dem Irak soll enden. Erst beim jordanischen König, dann Staub, Stiefel, Waffen ... mehr

Wetterdienst misst Strahlung - Russland: Raketen-Explosion setzte Radioaktivität frei

Sewerodwinsk (dpa) - Bei der Explosion eines Raketenmotors mit sieben Toten im Norden Russlands ist über einen längeren Zeitraum als bislang bekannt radioaktive Strahlung freigesetzt worden. Der natürliche Wert sei in der Spitze um das 16-Fache überschritten worden ... mehr

Bundeswehr: Mehr als 200 deutsche Soldaten mit Uran verseucht?

Soldaten der Bundeswehr fordern Entschädigung aufgrund möglicher Kontamination mit Uran aus US-Munition. Keinem der Anträge wurde bislang stattgegeben – anders als in anderen Staaten. Über 200 Bundeswehrsoldaten haben aufgrund möglicher Kontamination mit abgereichertem ... mehr

Bundeswehr verhängt Flugstopp für alle "Tiger"-Hubschrauber

Die Hubschrauberflotte bereitet der Bundeswehr weiter Probleme. Es wurde ein vorläufiges Flugverbot für Helikopter des Typs "Tiger" ausgesprochen. Weitere Modelle könnten betroffen sein. Die  Bundeswehr hat einen vorläufigen Flugstopp für alle ihre Hubschrauber ... mehr

Iran-Konflikt: Wehrbeauftragter warnt vor Marine-Einsatz am Golf

Noch ist offen, ob die Bundeswehr Schiffe in die Straße von Hormus schicken will. Doch schon jetzt melden sich besorgte Stimmen zu Wort – denn der Einsatz könnte die deutsche Marine an ihre Grenzen bringen. Angesichts der Diskussion über einen Marineeinsatz ... mehr

Nach Aus für INF-Vertrag: China warnt USA vor Stationierung von Mittelstreckenraketen

Peking (dpa) - Nach der Auflösung des wichtigen INF-Abrüstungsvertrags für Atomwaffen hat China die USA vor der Stationierung von Mittelstreckenraketen in Asien gewarnt. China werde "alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um die nationalen Sicherheitsinteressen ... mehr

INF-Vertrag am Ende: USA wollen Mittelstreckenraketen in Asien stationieren

Nach der Kündigung des INF-Abrüstungsvertrages wollen die USA neu entwickelte Mittelstreckenraketen in Asien stationieren. Gleichzeitig bietet Präsident Trump China Gespräche an. Die  USA streben die baldige Stationierung neuer konventioneller Mittelstreckenraketen ... mehr

Sorge vor neuem Wettrüsten: USA beenden endgültig historisches Atom-Abrüstungsabkommen

Moskau/Washington (dpa) - Mit dem INF-Vertrag ist am Freitag eines der weltweit wichtigsten Abrüstungsabkommen für Atomwaffen aufgelöst worden. Die USA bestätigten nach einer sechsmonatigen Kündigungsfrist das endgültige Aus für die Vereinbarung mit Russland ... mehr

Ende des INF-Vertrags: Russland warnt USA vor Raketen-Stationierung

Moskau (dpa) - Kurz vor dem Ende des INF-Vertrags über das Verbot landgestützter atomarer Mittelstreckenwaffen hat Russland die USA vor einer Stationierung solcher Raketen in Europa gewarnt. Sollten die in dem Abkommen verbotenen Raketen aufgestellt werden ... mehr

Menschen am Boden verletzt: US-Militärjet in Kalifornien abgestürzt

Los Angeles (dpa) - Ein Militärjet der US-Marine ist in einem Wüstengebiet in Kalifornien abgestürzt. Bei dem Unfall am Mittwochvormittag (Ortszeit) seien mindestens sieben Menschen am Boden leicht verletzt worden, teilt Patrick Taylor vom Nationalpark Death Valley ... mehr

Marineeinsatz am Golf: Kramp-Karrenbauer lässt Amerikaner warten

Die USA suchen derzeit Partner für eine Marinemission zum Schutz von Handelsschiffen im Persischen Golf. Auch Deutschland soll mitmachen – doch die neue Verteidigungsministerin ist skeptisch. Die Bundesregierung will eine deutsche Beteiligung an einem Marineeinsatz ... mehr

Erneut Flugzeug defekt: Bundeswehr kommt wegen Panne zu spät zu Nato-Einsatz

Wieder eine Panne bei der Bundeswehr: Eigentlich sollen deutsche Soldaten den Nato-Einsatz in Litauen leiten. Doch sie kommen später, das Flugzeug der Luftwaffe kann wegen eines Defekts nicht fliegen. Wegen eines technischen Defekts an einem Flugzeug konnte ... mehr

Krise am Golf: Röttgen will deutsches Militär vor Iran schicken

Die Spannungen zwischen Europa und dem Iran verschärfen sich. Nun fordert Norbert Röttgen einen europäischen Einsatz in dem Gebiet – mit deutscher Unterstützung. Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen dringt auf eine deutsche Beteiligung an einer ... mehr

Linken-Chef Bernd Riexinger ruft zu Demos gegen Bundeswehr-Gelöbnisse auf

Annegret Kramp-Karrenbauer will Gelöbnisse der Bundeswehr künftig öffentlich abhalten. Der Linken-Chef Bernd Riexinger ist dagegen – und fordert zu Protesten auf.  Linken-Chef Bernd Riexinger hat zu Protesten gegen die von Verteidigungsministerin Annegret ... mehr

Tanker-Krise im Persischen Golf: Kramp-Karrenbauer schließt Einsatz im Golf nicht aus

Großbritannien regt angesichts der Tanker-Krise eine europäische Militärmission zum Schutz von Handelsschiffen an. Annegret Kramp-Karrenbauer hält sich eine deutsche Teilnahme offen. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ... mehr

Kramp-Karrenbauer: So reagieren die Bundestagsabgeordneten auf ihre erste Rede

Das Plenum ein Provisorium, die Abgeordneten eigentlich im Urlaub. Amtseid und Aussprache der neuen Verteidigungsministerin waren ungewöhnlich. So auch die Kritik an ihren Vorschlägen. Agnes-Marie Strack-Zimmermann hat eine 20-stündige Odyssee hinter ... mehr

Neue Verteidigungsministerin: AKK fordert stetig mehr Geld für die Bundeswehr

Annegret Kramp-Karrenbauer hat im Bundestag ihren Amtseid als Verteidigungsministerin abgelegt. In ihrer Antrittsrede pochte die CDU-Chefin auf das 2-Prozent-Ziel der Nato – zum Ärger der SPD. Die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat nach ihrer ... mehr

AKK als Verteidigungsministerin vereidigt: Regierungserklärung

LIVESTREAM "Wir sind ein verlässlicher Bündnispartner" – Kramp-Karrenbauer hat während einer Sondersitzung des Bundestages ihre erste Regierungserklärung gehalten. Verfolgen Sie die Aussprache im Livestream auf t-online.de. Die neue Verteidigungsministerin Annegret ... mehr

Moskau dementiert: Südkorea feuert Warnschüsse gegen russisches Militärflugzeug

Seoul/Moskau (dpa) - Südkoreanische Kampfjets haben Behördenangaben zufolge Hunderte Warnschüsse in Richtung eines russischen Militärflugzeugs im Luftraum des ostasiatischen Landes abgegeben. Ein russisches Frühwarnflugzeug des Typs A-50 sei am Dienstagvormittag ... mehr

Wahl des Oberhauses: Japans Regierungschef Abe verfehlt Zwei-Drittel-Mehrheit

Tokio (dpa) - Japans rechtskonservativer Ministerpräsident Shinzo Abe hat die Oberhauswahl gewonnen, die für eine von ihm angestrebte Verfassungsänderung nötige Zwei-Drittel-Mehrheit jedoch verfehlt. Abe will die Existenz ... mehr

Verteidigungsministerin: Kramp-Karrenbauer polarisiert im Ministeramt

Seit wenigen Tagen ist sie im Amt. Ob Kramp-Karrenbauer die richtige Oberbefehlshaberin der Bundeswehr ist, darüber wird viel diskutiert. Nun setzt die neue Ministerin erste Akzente – und sorgt direkt für Ärger. Das Verteidigungsministerium zu führen - dafür braucht ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal