Sie sind hier: Home > Themen >

Militär

Thema

Militär

Konflikte - Biden: Ukraine-Invasion wäre kein

Konflikte - Biden: Ukraine-Invasion wäre kein "Kinderspiel" für Russland

Washington (dpa) - US-Präsident Joe Biden hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin erneut eindringlich vor den Folgen eines Einmarschs in der Ukraine gewarnt. Mit Blick auf die von den USA und ihren Verbündeten angedrohten harten Sanktionen gegen Russland sagte ... mehr
Außenminister Blinken in Kiew: USA stellen Ukraine weitere Militärhilfe in Aussicht

Außenminister Blinken in Kiew: USA stellen Ukraine weitere Militärhilfe in Aussicht

Berlin (dpa) - Die USA wollen die Ukraine trotz russischer Warnungen weiter militärisch unterstützen. "Wir stärken weiterhin die Fähigkeit der Ukraine, sich selbst zu verteidigen", sagte US-Außenminister Antony Blinken zum Auftakt einer Europareise bei einem Besuch ... mehr
Konflikte: Scholz droht Moskau im Ukraine-Konflikt - Baerbock in Moskau

Konflikte: Scholz droht Moskau im Ukraine-Konflikt - Baerbock in Moskau

Berlin/Moskau (dpa) – Angesichts der Spannungen im Ukraine-Konflikt hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) Russland zur Reduzierung seiner Truppen an der Grenze zu dem Nachbarland aufgefordert. Er drohte Moskau am Dienstag erneut mit "hohen Kosten" für den Fall eines ... mehr
Verteidigungsbündnis: Nato schlägt Russland neue Krisengespräche vor

Verteidigungsbündnis: Nato schlägt Russland neue Krisengespräche vor

Berlin (dpa) - Die Nato hat Russland neue Krisengespräche vorgeschlagen. Nach Angaben von Generalsekretär Jens Stoltenberg wurde am Dienstag eine Einladung für eine Reihe von Treffen des Nato-Russland-Rats verschickt. Die Alliierten seien bereit, konkrete ... mehr
Konflikte - Südkorea: Nordkorea setzt Raketentests fort

Konflikte - Südkorea: Nordkorea setzt Raketentests fort

Seoul (dpa) - Trotz neuer US-Sanktionen setzt Nordkorea seine Raketentests fort. Am Montag seien zwei Raketen vom Sunan-Flughafen in der Hauptstadt Pjöngjang nach Osten in Richtung des Meers abgefeuert worden, teilte der Generalstab ... mehr

FDP-Politikerin Strack-Zimmermann wirft Generälen "Geschwurbel" vor

Harsche Kritik an der Bundeswehrführung kommt von der Vorsitzenden des Verteidigungsausschusses. Marie-Agnes Strack-Zimmermann fordert mehr Klarheit von den Offizieren. Die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Bundestag, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, fordert ... mehr

Ukraine: Kiews Bürgermeister Klitschko erwartet deutsche Hilfe

Berlin (dpa) - Angesichts der Sorgen vor einem russischen Angriff auf die Ukraine erwartet der Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, Unterstützung auch der Bundesregierung. Deutschland zögere aber, sein Land mit Abwehrwaffen zu beliefern - nach seiner Ansicht ... mehr

Weniger als Hälfte der Bundeswehr-Hubschrauber einsatzbereit

Die Einsatzbereitschaft von Hubschraubern, Schiffen und Panzern kommt nur langsam voran. Ein neuer Bericht zeigt, dass es dabei enorme Unterschiede gibt – und Helikopter besonders mies abschneiden. Von den Hauptwaffensystemen in den Einheiten der Bundeswehr ... mehr

Zentralasien - Krise in Kasachstan: Russland beginnt mit Truppenabzug

Almaty/Moskau (dpa) - Nur eine Woche nach der Verlegung ausländischer Truppen in die von schweren Unruhen erschütterte Republik Kasachstan ist ihr Einsatz beendet worden. Die von Russland dominierte Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit ... mehr

Kasachstan: Russland zieht Truppen aus Almaty ab – nach blutigen Unruhen

Langsam kehrt Ruhe ein: In Kasachstan wurden die Proteste vom autoritären Regime blutig niedergeschlagen. Die russischen Soldaten sollen nun schrittweise das Land verlassen, der Flughafen in Almaty öffnet wieder.  Nach den schweren Unruhen ... mehr

Konflikte: Nato-Russland-Rat endet ohne konkrete Annäherung

Brüssel (dpa) - Angesichts der Sorgen vor einem neuen Krieg in Osteuropa haben die Nato und Russland einen vorsichtigen Versuch der Wiederannäherung unternommen. Erstmals seit zweieinhalb Jahren kam in Brüssel am Mittwoch wieder der Nato-Russland-Rat zusammen. Beide ... mehr

Nato-Russland-Rat endet ohne konkrete Annäherung

Das erste Mal seit über zwei Jahren haben Vertreter der 30 Nato-Staaten und Russlands Gespräche geführt. Während Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg ein "positives Zeichen" sieht, zeigt sich der Kreml verärgert. Die Nato und Russland haben angesichts der Gefahr eines ... mehr

Ampelkoalition fasst ersten Beschluss zu Auslandseinsatz der Bundeswehr

Die regierende Ampelkoalition hat den Einsatz der Bundeswehr im Irak verlängert. Mit Blick auf Syrien haben die Grünen allerdings eine wichtige Änderung am Mandatstext durchgesetzt. Die Ampelregierung hat erstmals einen Beschluss zu einem Auslandseinsatz der Bundeswehr ... mehr

Konflikte: Moskau lässt weiteres Vorgehen in der Ukraine-Krise offen

Moskau (dpa) - Nach Krisen-Gesprächen mit den USA hat Russland das weitere Vorgehen offen gelassen. Die erste Gesprächsrunde etwa über die von Moskau verlangten Sicherheitsgarantien habe noch kein vollständiges Bild vermittelt, "wo wir mit den Amerikanern stehen", sagte ... mehr

Konflikte - Ukraine-Krise: USA bieten Russland Abrüstungsgespräche an

Genf/Brüssel (dpa) - Bei Krisengesprächen in Genf haben die USA und Russland über mögliche Abrüstungsschritte in Europa gesprochen. In der Ukraine-Krise gab es aber keine Annäherung. Beide Seiten beharrten am Montag auf ihren Standpunkten ... mehr

Zentralasien - Unruhen in Kasachstan: Präsident spricht von "Staatsstreich"

Nur-Sultan (dpa) - Die schweren Ausschreitungen mit vielen Toten in Kasachstan sind nach Darstellung des Präsidenten Kassym-Schomart Tokajew weitgehend beendet. "In Kasachstan ist die vollständige Ordnung wiederhergestellt", sagte der Staatschef am Montag ... mehr

Nach Militärputsch: Westafrikanische Staaten verhängen Sanktionen gegen Mali

Accra (dpa) - Wegen einer Weigerung der Interimsregierung zur Abhaltung baldiger Neuwahlen verhängt die westafrikanische Staatengemeinschaft Ecowas strikte Sanktionen gegen den Krisenstaat Mali. Alle Grenzen zum Mitgliedsland werden ab sofort geschlossen, alle nicht ... mehr

Ukraine-Konflikt: USA fordern vor Verhandlungen Deeskalation von Russland

Washington/Moskau (dpa) - US-Außenminister Antony Blinken hat Russland vor wichtigen Verhandlungen in der kommenden Woche zur Deeskalation in der Ukraine-Krise aufgefordert. Es sei schwierig, "in einer Atmosphäre der Eskalation mit einer Pistole am Kopf der Ukraine ... mehr

Afghanistan: Taliban verhaften regimekritischen Professor in Kabul

Islamabad (dpa) – Die in Afghanistan herrschenden militant-islamistischen Taliban haben einen Professor festgenommen, der sich mit öffentlicher Kritik an ihrem Regime landesweit einen Namen gemacht hatte. Taliban-Geheimdienstler hätten Faisullah Dschalal, Professor ... mehr

Konflikt - US-Diplomaten: Kein Truppenabzug aus Osteuropa geplant

Brüssel/Paris/Washington (dpa) - Kurz vor Beginn von Gesprächen mit Moskau zur Ukraine-Krise haben führende US-Diplomaten Berichte über einen angeblich geplanten Abzug von Truppen aus Osteuropa zurückgewiesen. "Die Regierung zieht nicht in Betracht, Truppen ... mehr

Konflikt: Vereinte Nationen starten Vermittlungsprozess im Sudan

Khartum (dpa) - Die Vereinten Nationen starten einen Vermittlungsversuch für eine Lösung der politischen Krise im nordostafrikanischen Sudan. In einer am Samstag veröffentlichten Erklärung des UN-Sondergesandten im Sudan, Volker Perthes, heißt es, der von den Vereinten ... mehr

US-Kampfflugzeuge und Drohnen: Ampel treibt umstrittene Rüstungsprojekte voran

Die Ampel-Koalitionäre haben vereinbart, zwei umstrittene Rüstungsprojekte voranzubringen. Nach dem jahrelangen Streit könnte es zügig gehen: Die Entscheidungen könnten bald gefällt werden. Verteidigungsministerin Christine Lambrecht hat Schritte für eine Entscheidung ... mehr

Verteidigung - Tornado-Nachfolge geht voran: Lambrecht sprach mit Scholz

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Christine Lambrecht hat Schritte für eine Entscheidung über die milliardenschwere Nachfolge des Kampfflugzeugs Tornado eingeleitet. Die SPD-Politikerin sprach am Donnerstag mit Bundeskanzler Olaf Scholz ... mehr

Bundeswehr: Zehntausende Raketen sondern Stoffe ab – Explosionsgefahr

Die Bundeswehr hat laut einem Medienbericht zahlreiche Munitionslager sperren lassen. Der Grund: Dort lagern Zehntausende alte Raketen, die offenbar einen hochexplosiven Stoff absondern.  Die Bundeswehr hat einem Bericht des "Spiegel" zufolge ein Problem ... mehr

Ukraine-Konflikt: Nato-Staaten beraten über Russlands Forderungen

Brüssel (dpa) - Die Außenminister der 30 Nato-Staaten beraten am Freitag (14.00 Uhr) per Videokonferenz über die russischen Forderungen nach neuen Sicherheitsvereinbarungen. Zudem soll bei den Gesprächen auch der jüngste Aufmarsch russischer Truppen ... mehr

Ostasien: Nordkorea will erneut Hyperschallrakete getestet haben

Seoul (dpa) - Die selbst erklärte Atommacht Nordkorea hat eigenen Angaben zufolge erneut erfolgreich eine Hyperschallrakete getestet. Bei dem Test durch die Akademie für Verteidigungswissenschaft am Mittwoch habe die Rakete präzise ein vorher festgelegtes ... mehr

Verteidigung: Japan und Australien stärken Militärkooperation

Tokio (dpa) - Japan und Australien rücken mit Blick auf das wachsende Machtstreben Chinas in der Region militärisch enger zusammen. Die Regierungschefs der beiden Bündnispartner der USA, Fumio Kishida und Scott Morrison, unterzeichneten ein Abkommen zur Erleichterung ... mehr

Ukraine-Konflikt: Nato-Staaten beraten in Sondersitzung über Russland

Brüssel/Moskau (dpa) - Die Außenminister der 30 Nato-Staaten wollen am Freitag per Videokonferenz über den russischen Truppenaufmarsch in Nähe der Ukraine und die von Moskau geforderte Vereinbarung über neue Sicherheitsgarantien beraten. Die für 14.00 Uhr terminierte ... mehr

Regierung: Zivile Zukunft Sudans in der Schwebe

Khartum (dpa) - Im Sudan ist das Militär wieder an der Macht. Doch diesmal nicht durch einen Putsch, wie es schon so oft seit der Unabhängigkeit des Landes 1956 der Fall war. Nach wochenlangen Protesten verkündete Ministerpräsident Abdullah Hamdok ... mehr

Osteuropa: Biden sichert Selenskyj im Ukraine-Konflikt Unterstützung zu

Washington/Kiew (dpa) - US-Präsident Joe Biden hat seinem ukrainischen Kollegen Wolodymyr Selenskyj im Konflikt mit Russland Unterstützung zugesichert. Biden habe klargemacht, dass die USA und ihre Verbündeten "entschlossen antworten werden, falls Russland weiter ... mehr

Ostafrika - Politisches Vakuum im Sudan: Ministerpräsident tritt zurück

Khartum (dpa) – Im Krisenstaat Sudan ist Ministerpräsident Abdullah Hamdok überraschend zurückgetreten. "Ich habe beschlossen, meinen Rücktritt bekanntzugeben und Platz für andere zu machen", sagte Hamdok am späten Sonntagabend im Staatsfernsehen ... mehr

Militär: Israel und USA schließen milliardenschweren Rüstungsdeal

Tel Aviv (dpa) - Israel hat sich nach eigenen Angaben mit den USA auf ein milliardenschweres Rüstungsgeschäft geeinigt. Es habe eine Vereinbarung zum Kauf von zwölf Lockheed Martin CH-53K Helikoptern und zwei Boeing KC-46 Tankflugzeugen mit der US-Regierung ... mehr

Raumfahrt: Iran meldet erfolgreichen Satellitenstart

Teheran (dpa) - Der Iran hat einen erfolgreichen Satellitenstart gemeldet. Eine Rakete des Typs Simorgh (Phönix) habe drei Forschungssatelliten in eine Umlaufbahn von 470 Kilometern Höhe gebracht, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums ... mehr

Ukraine-Konflikt: Treffen Russland-USA im Januar - Diskussion um Nord Stream 2

Berlin/Washington/Moskau (dpa) - Nach wochenlanger Zuspitzung des Ukraine-Konflikts führen die USA und Russland am 10. Januar erste Gespräche über eine Deeskalation. Bei dem von beiden Seiten bestätigten Treffen von Unterhändlern aus Moskau und Washington ... mehr

Internationale Spannungen: Russland warnt vor bewaffnetem Konflikt mit der Nato

Moskau (dpa) - Angesichts der Spannungen zwischen Russland und der Nato hat das Verteidigungsministerium in Moskau westliche Militärattachés vor der Gefahr eines bewaffneten Konflikts gewarnt. "In der letzten Zeit ist die Allianz zu einer Praxis direkter Provokationen ... mehr

Sicherheitsgarantien - Nato-Osterweiterung: Putin droht dem Westen

Brüssel/Moskau (dpa) - Russlands Staatschef Wladimir Putin hat dem Westen mit nicht näher genannten Schritten gedroht, sollten seine Vorschläge für verbindliche Sicherheitsgarantien abgelehnt werden. Im Falle eines Scheiterns der Verhandlungen hänge die Antwort ... mehr

USA: Bidens senden Weihnachtsgrüße ans Militär – mit Hund Commander

Vor wenigen Tagen sorgten die Bidens für flauschige Nachrichten: Ein neuer Hund ist ins Weiße Haus eingezogen. Nun schickten der US-Präsident und seine Frau Jill weihnachtliche Grüße mit dem Vierbeiner.  US-Präsident Joe Biden und seine Ehefrau Jill haben gemeinsam ... mehr

Russland: Scheitern seiner Forderung? Wladimir Putin lässt Reaktion offen

Wladimir Putin hat ein Ende der Nato-Osterweiterung gefordert. Die westlichen Staaten positionierten sich kritisch. Wie der russische Präsident darauf reagieren will, kommuniziert er noch nicht klar. Russlands Präsident Wladimir Putin lässt offen, wie er im Falle einer ... mehr

Annalena Baerbock fordert schärfere Regeln für Rüstungsexporte

Außenministerin Annalena Baerbock will deutsche Rüstungsexporte eingrenzen. Dafür müssen aber erst einmal die Kriterien klar sein – und die formuliert bislang das Wirtschaftsministerium. Nach den umfassenden Genehmigungen von Kriegswaffenexporten unmittelbar ... mehr

Ukraine-Konflikt: Nato und Russland vor Weihnachten wenig versöhnlich

Moskau/Brüssel (dpa) - Im Ukraine-Konflikt zeigen sich Russland und die Nato zu Weihnachten wenig versöhnlich. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg rief Moskau am Donnerstag in einem dpa-Interview dazu auf, für friedliche Festtage zu sorgen. Präsident Wladimir Putin ... mehr

Internationale Politik: Moskau will im Januar Gespräche über Sicherheitsgarantien

Moskau (dpa) - Russland erwartet im Januar Gespräche über seine Vorschläge für verbindliche Sicherheitsgarantien. Für Anfang des Jahres sei eine erste Runde mit US-Unterhändlern vereinbart worden, sagte Außenminister Sergej Lawrow am Mittwoch dem Staatssender ... mehr

Log4j-Sicherheitslücke: Hacker attackieren belgisches Militär

Das belgische Militär ist Ziel eines Cyberangriffs über die IT-Schwachstelle Log4j geworden. Die Computersysteme der Armee wurden teilweise lahmgelegt. Die belgische Armee ist über die Log4j-Sicherheitslücke von Hackern angegriffen worden. Ein Sprecher ... mehr

Ukraine-Konflikt: Putin wirft den USA "aggressives" Vorgehen vor

Moskau/Kiew (dpa) - Russlands Präsident Wladimir Putin hat den USA im Zuge des Konflikts um die Ukraine ein "aggressives" Vorgehen vorgeworfen und mit Konsequenzen gedroht. "Im Fall einer Fortsetzung der ziemlich aggressiven Linie unserer westlichen Kollegen werden ... mehr

Bayern: Lastwagen rammt Militärkonvoi auf Autobahn-Standstreifen

Parsberg (dpa) - Ein Lastwagen hat auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz einen US-Militärkonvoi gerammt und mehrere Fahrzeuge in Brand gesetzt. Wie ein Polizeisprecher am Montag sagte, dürfte in den Flammen ein Mensch ums Leben gekommen sein. Acht Angehörige der US-Armee ... mehr

Konflikte - Nato: Moskau setzt Truppenaufmarsch weiter fort

Brüssel (dpa) - Nach Erkenntnissen der Nato setzt Russland seine Truppenbewegungen in Richtung der Ukraine unverändert fort. Man sehe keine Anzeichen dafür, dass der militärische Aufbau aufhöre oder sich verlangsame, sagte Generalsekretär Jens Stoltenberg am Rande eines ... mehr

Regierung Merkel: Rüstungsexporte für Ägypten genehmigt – trotz Kritik

Der Bundestag erfuhr erst am  Tag des Regierungswechsels davon: Die Regierung Merkel genehmigte noch kurz vor Amtsende Rüstungsexporte in ein Land, das wegen Menschenrechtsverletzungen in der Kritik steht.  Die alte Bundesregierung unter Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Afghanistan - US-Angriff: Keine Strafen nach Tod von Zivilisten in Kabul

Washington (dpa) - Die Verantwortlichen für einen US-Drohnenangriff, bei dem Ende August in Kabul zehn Zivilisten getötet wurden, müssen nicht mit einer Bestrafung rechnen. In einem Untersuchungsbericht, den Verteidigungsminister Lloyd Austin nach Angaben seines ... mehr

Junta: Militär brennt Dorf in Myanmar nieder

Yangon (dpa) - In Myanmar hat das Militär ein ganzes Dorf niedergebrannt. Etwa 100 Soldaten seien in das Dorf Kaebar im Nordwesten des Landes eingedrungen, berichteten lokale Medien und Augenzeugen am Dienstag. Die Bewohner seien daraufhin in Panik geflohen ... mehr

Verteidigung: Australien und Südkorea vereinbaren Rüstungsdeal

Canberra (dpa) - Australien und Südkorea haben ein Rüstungsabkommen mit einem Geschäftswert von einer Milliarde australischen Dollar (635 Millionen Euro) vereinbart. Bei dem vom australischen Premierminister Scott Morrison ... mehr

Menschenrechtsorganisation - HRW: Myanmars Junta blockiert wichtige Hilfslieferungen

Yangon (dpa) - Die Militärjunta in Myanmar blockiert nach Angaben von Menschenrechtlern dringend benötigte Hilfslieferungen für Millionen Menschen in allen Teilen des Krisenlandes. Die Generäle verweigerten Bürgern, die unter den Folgen des Militärputsches von Anfang ... mehr

Royals: Prinzessin Ingrid Alexandra fliegt im Kampfjet mit

Oslo (dpa) - Die norwegische Prinzessin Ingrid Alexandra (17) ist bei einem Besuch bei der Luftwaffe ihres Landes mit einem Kampfjet geflogen. Auf dem Hintersitz eines F-16-Kampfflugzeuges habe sie am Samstag große Teile von Nordnorwegen aus der Luft erleben ... mehr

Bundeswehr: General bekam bei Fluthilfen wohl Bonus – Ermittlungen laufen

Vorwurf der "Günstlingswirtschaft": Soldaten sollen bei den Aufräumarbeiten nach der Flutkatastrophe in NRW einem General "deutlich umfangreicher" geholfen haben. Interne Ermittlungen laufen. Bundeswehr-Soldaten sollen bei den Hilfsarbeiten nach der Flutkatastrophe ... mehr

Grenze zu Ukraine: Geheimdienste spekulieren über Russlands Truppenbewegungen

Brüssel (dpa) - Nach Einschätzung westlicher Geheimdienste will Russland mit den Truppenbewegungen in Richtung der Ukraine vor allem Zugeständnisse der Nato in umstrittenen politischen und militärischen Fragen erzwingen. Es sehe so aus, als wenn Russland rechtlich ... mehr

Bundeswehr - Ermittlungen: Tödlicher Panzerunfall auf Truppenübungsplatz

Verden/Munster (dpa) - Nach einem Panzerunfall mit zwei Toten auf dem Truppenübungsplatz Bergen in Niedersachsen ermittelt die Staatsanwaltschaft Verden wegen des Verdachts auf fahrlässige Tötung. Das Verfahren sei in einem solchen Fall üblich und wäre auch bei einem ... mehr

Eskalation der Gewalt - Junta-Massaker in Myanmar: Elf Zivilisten lebendig verbrannt

Yangon (dpa) - Im Krisenland Myanmar haben Soldaten der Militärjunta Berichten zufolge ein Dorf gestürmt und ein knappes Dutzend Menschen lebendig verbrannt. Unter den Opfern seien fünf Jugendliche, erklärten Augenzeugen. In sozialen Netzwerken waren Bilder ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: