Sie sind hier: Home > Themen >

Ukraine-Konflikt

Thema

Ukraine-Konflikt

Ukraine-Russland-Konflikt: 35 Gefangene sehen endlich ihre Familien wieder

Ukraine-Russland-Konflikt: 35 Gefangene sehen endlich ihre Familien wieder

Politisches Signal: Im Gefangenenaustausch zwischen Russland und der Ukraine haben die 70 Inhaftierten ihre jeweilige Heimat erreicht.   Im Ukraine-Konflikt haben Moskau und Kiew ihren angekündigten großen Gefangenenaustausch vollzogen. Je 35 Inhaftierte aus Russland ... mehr
Merkel spricht mit Putin über Ukraine-Gipfel

Merkel spricht mit Putin über Ukraine-Gipfel

Deutschland und Frankreich haben sich zuletzt wieder stärker in den Ukraine-Konflikt eingemischt, drängen Moskau zu einem Gipfel-Treffen. Gibt Kreml-Chef Putin der Diplomatie eine Chance? Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat mit dem russischen Präsidenten Wladimir ... mehr
Proteste in Moskau: Maas und Lawrow streiten über Pressefreiheit

Proteste in Moskau: Maas und Lawrow streiten über Pressefreiheit

Außenminister Maas hat in Moskau mit seinem Amtskollegen Lawrow über den Ukraine-Konflikt beraten. Anschließend kam es vor Journalisten zu einem offenen Schlagabstausch. Bei dem Treffen von Bundesaußenminister  Heiko Maas mit seinem russischen Amtskollegen  Sergej ... mehr
Vor G7-Gipfel in Biarritz: Macron drängt Putin zu neuen Ukraine-Gesprächen

Vor G7-Gipfel in Biarritz: Macron drängt Putin zu neuen Ukraine-Gesprächen

Kommt wieder Bewegung in den festgefahrenen Ukraine-Konflikt? So klingt es jedenfalls bei einem Besuch des russischen Präsidenten in Frankreich. Anlass für Optimismus bietet der Machtwechsel in Kiew. Fünf Tage vor dem  G7-Gipfel in Frankreich ist Staatschef  Emmanuel ... mehr
Präsidenten-Partei gewinnt Parlamentswahl in der Ukraine

Präsidenten-Partei gewinnt Parlamentswahl in der Ukraine

Der Newcomer gewinnt: Selesnkyjs noch junge Partei Diener des Volkes hlte knapp 44 Prozent der Stimmen. (Quelle: Reuters) mehr

Putin und Selenskyj sprechen erstmals über Ukraine-Konflikt

Bisher hatte Kremlchef Putin dem ukrainischen Präsidenten noch nicht einmal zur Wahl gratuliert. Jetzt griff Selenskyj selbst zum Hörer, eine kleine Sensation im Verhältnis zwischen Moskau und Kiew. Erstmals haben der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ... mehr

Weißrussland: In Europas letzter Diktatur herrscht die Gewalt

Seit 25 Jahren ist er an der Macht:  Präsident Lukaschenko gilt als letzter Diktator Europas.  Weißrussland vollstreckt noch die Todesstrafe – per Genickschuss. Wahlen und Medien werden gesteuert. Bei den gerade auch von deutschen Sportlern gefeierten Europaspielen ... mehr

Ukraine-Konflikt: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Vor fünf Jahren besetzten russische Streitkräfte die Krim, seitdem ist die Halbinsel annektiert. Deswegen sollen auch die Strafmaßnahmen weiterhin gelten. Und auch bei den Sanktionen gegen Russland gibt es eine Entscheidung. Die EU hat die Verlängerung der Sanktionen ... mehr

Abgeschossener Flug MH17: Vier Verdächtige wegen Mordes angeklagt

Drei Russen und ein Ukrainer: Diese Männer sind laut der Untersuchungskommission verantwortlich für den Abschuss von Flug MH17 und sind nun wegen Mordes angeklagt. (Quelle: t-online.de) mehr

Zollstreit mit China: Trump verbreitet Zuversicht – Treffen mit Xi geplant

Im Handelsstreit mit China kündigt der US-Präsident ein Treffen mit seinem chinesischen Kollegen Xi Jinping im Juni an. Die Entscheidung über weitere Strafzölle habe er noch nicht getroffen.  US-Präsident Donald Trump hat seine ... mehr

G7-Beratungen in der Bretagne: Berlin und Paris dringen auf Vermittlung im Ukraine-Konflikt

Dinard (dpa) - Deutschland und Frankreich dringen im Kreis der G7-Partner weiter auf eine Vermittlung im Ukraine-Konflikt. Berlin und Paris hielten es für notwendig, Gespräche zur Zukunft der Ostukraine im sogenannten Normandie-Format fortzusetzen, sagte ... mehr

Ukraine-Konflikt: Nato weitet Aktivitäten im Schwarzen Meer aus

Fünf Jahre dauert der Ukraine-Konflikt schon an. Zuletzt war die Lage im Schwarzen Meer eskaliert. Die Nato ist besorgt – und will aktiv werden. Die Nato will sich nach der jüngsten Eskalation des Konflikts zwischen der Ukraine und Russland stärker für die Sicherheit ... mehr

Die Ukraine fünf Jahre nach den Maidan-Protesten

Maidan-Proteste: Fünf Jahre nach den blutigen Auseinandersetzungen ist die Ukraine immer noch zerrissen. (Quelle: t-online.de) mehr

Krim-Konflikt: EU plant neue Russland-Sanktionen

Die Europäische Union will den Druck auf Russland erhöhen. Die Mitgliedsstaaten haben sich darauf geeinigt, weitere Sanktionen zu verhängen. Der EU-Ministerrat muss das Vorhaben noch bestätigen.  Die Europäische Union will mit neuen Russland-Sanktionen ... mehr

Ukrainische Matrosen bleiben bis April in russischer Haft

Seit November 2018 werden 24 ukrainische Matrosen in Russland festgehalten. Ein Gericht hat nun verkündet, dass die Männer mindestens bis April in Untersuchungshaft bleiben müssen. Die von Russland Ende November festgesetzten 24 ukrainischen Matrosen ... mehr

Putin-Plakat: Ukrainische Abgeordnete liefern sich wilde Prügelei

Putin-Plakat: Ukrainische Abgeordnete liefern sich wilde Prügelei. (Quelle: Reuters) mehr

Krim-Konflikt: Russland hebt Seeblockade auf

Krim-Konflikt: Russland hebt die Seeblockade auf. (Quelle: Reuters) mehr

Konflikt mit der Ukraine: Russland gibt Meerenge von Kertsch wieder frei

Der ukrainische Präsident Poroschenko verhängte für 30 Tage das Kriegsrecht über Teile der Ukraine. Moskau wirft Kiew eine bewusste Provokation vor und droht mit ernsten Konsequenzen. Schnell erklärt: Darum ist die Eskalation vor der Krim so gefährlich Kommentar: Warum ... mehr

Nach Gipfel in Buenos Aires: Der G20-Burgfrieden ist brüchig

Nach außen wirkt alles harmonisch beim G20-Gipfel. Sogar Donald Trump gibt sich handzahm. Doch autoritäre Kumpels und nicht mehr zu übertünchende Risse manifestieren die Krise der G20. Das wichtigste Ereignis des G20-Gipfels findet erst nach dessen Ende statt ... mehr

"Hitzkopf": Gabriel greift in Russland-Debatte Kramp-Karrenbauer an

Im Ukraine-Konflikt fordert Annegret Kramp-Karrenbauer neue Sanktionen gegen Russland. Dies kritisiert Sigmar Gabriel. Der ehemalige Außenminister teilt auch gegen die Ukraine aus. Der frühere Außenminister Sigmar Gabriel hat die CDU-Politikerin Annegret ... mehr

G20-Einigung in Buenos Aires: Schmerzhafte Kompromisse für Europa

Ein zähes Ringen: Nur mühsam können die Staats- und Regierungschefs der G20 in Buenos Aires ein Scheitern ihres Gipfels abwenden. Einige Kompromisse sind schmerzhaft, besonders für Europa. Wegen massiver Differenzen haben ... mehr

Ukraine-Konflikt überschattet G20-Gipfel

Buenos Aires: Der Ukraine-Konflikt überschattet den G20-Gipfel. (Quelle: Reuters) mehr

Kramp-Karrenbauer zum Ukraine-Konflikt

Ukraine-Konflikt: Annegret Kramp-Karrenbauer bringt eine Blockade russischer Schiffe ins Gespräch. (Quelle: Reuters) mehr

Tagesanbruch: G20-Gipfel in Buenos Aires – Große Chefs ganz klein

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? 63 Milliarden US-Dollar berappte der Leverkusener Bayer-Konzern im Sommer 2016, um den amerikanischen US-Saatgutriesen Monsanto zu übernehmen. Die teuerste ... mehr

Krim-Krise: Poroschenko warnt vor "ausgewachsenem Krieg" mit Russland

Nach Verhängung des Kriegsrechts: Der ukrainische Präsident Poroschenko warnt vor "ausgewachsenem Krieg" mit Russland. (Quelle: Reuters) mehr

Wegen Ukraine-Krise: USA verhängen neue Sanktionen gegen Russland

Der Friendensprozess in der Ukraine liegt auf Eis. Die USA haben erneut erklärt, die Annexion der Krim durch Russland nicht anzuerkennen – und neue Sanktionen verhängt. Die US-Regierung verhängt wegen des Ukraine-Konflikts neue Sanktionen gegen Russland ... mehr

Warum bringt Putin einen Kosaken-Chor nach Österreich?

Selten hat Österreich im Vorfeld soviel über eine Hochzeit diskutiert. Dass Kremlchef Putin bei der Vermählung der Außenministerin erscheint, wirft kritische Fragen auf. Die Einladung sorgte für Irritationen. Russlands Präsident Wladimir Putin ist unter ... mehr

Donald Trump und Giuseppe Conte: Sein Mann in Europa

Mit der EU kann Donald Trump nicht – mit Italiens neuer Populistenregierung aber umso mehr. In Washington hofiert er Premier Conte, denn er will etwa beim Thema Russland zusammenarbeiten. Sein Lächeln bricht immer wieder durch, sein Blick huscht umher. Italiens Premier ... mehr

Helsinki-Gipfel: Putin soll Trump Ukraine-Referendum vorgeschlagen haben

Eine Volksabstimmung zur Zukunft der umkämpften Ostukraine? Der Vorschlag erinnert an das Vorgehen Russland auf der Krim. Die Aufregung ist groß zwischen Moskau, Minsk und Washington. US-Präsident Donald Trump und Russlands Staatschef Wladimir Putin haben bei ihrem ... mehr

Fünf teils wilde Theorien zu Donald Trumps Kuschelkurs mit Wladimir Putin

Trumps Auftreten gegenüber Putin bleibt auch zwei Tage nach dem Gipfel ein Rätsel.  Hat Putin ein Druckmittel in der Hand? Es gibt viele Spekulationen – und wenige Beweise. Ronald Reagan gilt in den USA als einer der beliebtesten Präsidenten der Nachkriegsgeschichte ... mehr

Ukraine-Konflikt: EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Der Friedensprozess in der Ukraine kommt nicht voran. Deshalb hat die EU beschlossen, die Wirtschaftssanktionen gegen Russland zu verlängern. Sie kosten europäischen Unternehmen Milliarden. Die europäischen Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden wegen fehlender ... mehr

Zu Besuch bei Lawrow: Heiko Maas auf schwieriger Mission in Moskau

Skripal, Syrien, Ukraine: Die Liste der Streitpunkte zwischen Deutschland und Russland ist lang. Jetzt gibt es aber auch eine Gemeinsamkeit, die beide Länder zusammenrücken lassen könnte. Außenminister Heiko Maas wird in Moskau mit seinem russischen Kollegen Sergej ... mehr

Außenminister in Moskau: Maas hofft beim Iran auf Vermittlung Russlands

Zuletzt gab es zwischen Deutschland und Russland vor allem: Streit. Die Außenminister Maas und Lawrow demonstrierten nun in Moskau Einigkeit – nicht nur beim Thema Iran. Russland und Deutschland wollen sich gemeinsam für den Erhalt des Atomabkommens ... mehr

Russland: Eine Weltmacht und viele Konflikte

Die Atommacht Russland war in den letzten Jahren in zahlreiche Konflikte verwickelt und musste sich vielen Vorwürfen stellen. Hier sind die wichtigsten. USA und Europa Die Liste der Auseinandersetzungen mit dem Westen ist lang. Die aktuellen Vorwürfe: Russland ... mehr

Washington: "NotPetya"-Virus kam aus Russland

Sowohl die USA als auch England und Australien machen Russland für die "NotPetya"-Hackerattacke auf ukrainische Rechner aus dem Vorjahr verantwortlich. Der Virus soll weltweit Schäden in Milliardenhöhe verursacht haben. Moskau dementiert ... mehr

OSZE warnt vor "Aufwärtsspirale der Gewalt"

Seit Jahren ist der Osten der Ukraine umkämpft, immer wieder kommt es zu Gefechten und Toten. Jetzt warnt die OSZE vor einer neuen Eskalation des Konflikts mit schweren Waffen. Kurz vor einem geplanten Außenministertreffen zum Ostukraine-Konflikt ... mehr

Ostukraine: Ukraine und Rebellen tauschen Gefangene aus

Im Ukraine-Konflikt haben Regierung und die pro-russischen Rebellen mit einem Austausch Hunderter Gefangener begonnen. Es ist der größte Gefangenenaustausch seit Beginn des Konflikts. Die Freilassung von Gefangenen ist ein zentraler Punkt im vereinbarten ... mehr

Panzerabwehrraketen: USA planen offenbar Waffenlieferung an die Ukraine

Im Osten der Ukraine herrscht seit Jahren Krieg. Schon lange fordert die Ukraine Waffen von den USA. Jetzt gibt Donald Trump offenbar nach. Die US-Regierung hat offenbar Waffenlieferungen an die Ukraine zugestimmt. Das berichten US-Medien unter Berufung auf informierte ... mehr

Russland: Wladimir Putins geheime Armee in Syrien

Sie kämpfen in Syrien, aber niemand in Moskau spricht über sie: Russische Söldner im Dienste einer privaten Firma. Und wenn sie ums Leben kommen, taucht das in keiner Statistik auf. Das hält die offiziellen Opferzahlen niedrig - zweckdienlich für Putin. Iwan Slyschkin ... mehr

Heikle Russlandreise: Steinmeier-Besuch in Moskau

Zum ersten Mal seit sieben Jahren reist ein deutsches Staatsoberhaupt nach Moskau: Kurz vor Beginn seiner Russland-Reise fordern Union, Grüne und Menschenrechtler klare Worte von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu  Krim, Osteuropa und Syrien. Er wird am Mittwoch ... mehr

Schröder erhält jährlich über eine halbe Million Euro aus Staatskasse

Gerhard Schröder ist in der Wirtschaft gut im Geschäft. Gleichwohl erhält der  ehemalige Bundeskanzler jährlich mehr als eine halbe Million Euro aus der Staatskasse – zusätzlich zu den üblichen Ruhegeldern. manche Politiker sprechen von "absahnen". Schröder bekommt ... mehr

Gegenwind für FDP-Cef Lindner nach Krim-Aussage

Christian Lindner fordert e inen Neustart in den schwierigen Beziehungen zu Russland. "Ich befürchte, dass man die Krim als dauerhaftes Provisorium ansehen muss", so der FDP-Chef. Für diese Aussage wird er von den anderen Parteien und Medien angegangen ... mehr

Wirtschaftsminsterin Zypries droht jetzt den USA

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries ( SPD) hat die geplanten US-Sanktionen gegen Russland kritisiert und den Vereinigten Staaten mit Gegenmaßnahmen gedroht. Das US-Gesetz sehe auch Sanktionen gegenüber deutschen und europäischen Unternehmen vor. "Wir halten ... mehr

EU verlängert Sanktionen gegen Russland um sechs Monate

Trotz Milliardenverlusten für heimische Unternehmen hält die EU an den harten Wirtschaftssanktionen gegen Russland fest. Zum ersten Mal seit langem gab es im Vorfeld kaum Diskussionen. Die europäischen Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden wegen der unzureichenden ... mehr

Neue Russland-Sanktionen verschärfen Spannungen

Die Spannungen im Verhältnis zwischen Washington und Moskau nehmen weiter zu: Nach dem Abschuss eines syrischen Kampfjets sorgen nun auch neue US-Sanktionen wegen des Ukraine-Konflikts für heftigen Streit zwischen beiden Ländern. Die am Dienstag vom US-Finanzministerium ... mehr

Gabriel, Schröder und Putin: Nächtliches Dinner in Russland

Außenminister Sigmar Gabriel und sein SPD-Kollege, Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder, haben sich in St. Petersburg mit dem russischen Präsidenten getroffen. Bei dem nächtlichen Dinner war auch die Lage in der Ukraine ein Thema. Der russische Präsident Wladimir Putin ... mehr

Ukraine-Krise: USA verurteilen "aggressives" Vorgehen von Russland

Seit mehreren Tagen wird im Osten der Ukraine wieder heftig gekämpft. Während sich die Regierungen in Kiew und Moskau gegenseitig für die Eskalation verantwortlich machen, kritisiert die neue US-Regierung das Vorgehen Russlands scharf. Die "aggressive" russische ... mehr

Wladimir Putin in Berlin: Was Sie noch nicht über den Kreml-Chef wussten

Am Mittwochabend wird Russlands Staatschef Wladimir Putin für ein Spitzengespräch Berlin besuchen. Der Kreml-Chef hat eine ganz besondere persönliche Beziehung zu Deutschland - wir haben interessante Details für Sie zusammengestellt. Erst vor wenigen Wochen ... mehr

Wladimir Putin kommt zu Krisentreffen nach Berlin

Das nächste "Normandie"-Treffen findet in Berlin statt. Am 19. Oktober kommen neben Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin auch Vertreter Frankreichs und der Ukraine zusammen.  Das sagte der russische Botschafter in Frankreich ... mehr

Ukraine-Konflikt: Frank-Walter Steinmeier fordert Rüstungskontrollen

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat neue Anstrengungen für die militärische Abrüstung angemahnt. "Europas Sicherheit ist bedroht", schrieb Steinmeier in einem Beitrag für das "Handelsblatt". Angesichts des Ukraine-Konflikts drohe "eine neuartige ... mehr

Angela Merkel macht Russland für Vertrauensverlust verantwortlich

Die Kanzlerin spricht Klartext: In ihrer Regierungserklärung machte Angela Merkel Russland für einen Vertrauensverlust durch den Ukraine-Konflikt verantwortlich. Sie verteidigte die geplante Truppenstationierung der Nato im Baltikum. Das russische Vorgehen ... mehr

Anti-Russland-Front der EU zerbröselt: EU-Sanktionen wegen Ukraine-Krise

Die EU wird ihre Sanktionen gegen Russland wegen der Ukraine-Krise wohl verlängern. Doch die Strafen haben ihr Ziel weitgehend verfehlt - und die Front gegen den Kreml wackelt. Es war ein geschickter Schachzug von Wladimir Putin. Moskau könne seine Sanktionen gegen ... mehr

Nato rüstet radikal auf: Risiko für Russland soll steigen

War die Nato im Osten jahrelang verwundbar? Die radikale Aufrüstungsoffensive des Bündnisses erweckt den Anschein. Mit zusätzlichen Truppen sollen nun klare Signale in Richtung Moskau gesendet werden. Wer dachte, dass die Friedensbemühungen im Ukraine-Konflikt ... mehr

Barack Obama macht Angela Merkel politische Liebeserklärung

Mehr geht nicht, sonst müsste er sie wohl küssen. Barack Obama macht Angela Merkel bei seinem letzten Auftritt als US-Präsident in Deutschland so etwas wie eine politische Liebeserklärung ( hier zum Live-Blog). "Es ist die wichtigste Beziehung, die wichtigste ... mehr

Moskau bezeichnet Verhältnis zur Nato als "sehr schlecht"

Das erste Treffen des Nato- Russland-Rates nach fast zwei Jahren steht unter keinem guten Stern. Moskaus Nato-Botschafter Alexander Gruschko bezeichnete im Vorfeld die Beziehungen zur westlichen Militärallianz als "sehr schlecht". "Heute befinden wir uns in einer ... mehr
 
1


shopping-portal