Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Raffinerie in Schwedt braucht laut Woidke Milliardenhilfen

Von dpa, neb

Aktualisiert am 13.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Lange Schlangen vor den Tankstellen (Symbolbild): Brandenburgs Ministerpr├Ąsident Woidke warnt vor Engp├Ąssen beim Benzin, auch in Berlin.
Lange Schlangen vor den Tankstellen (Symbolbild): Brandenburgs Ministerpr├Ąsident Woidke warnt vor Engp├Ąssen beim Benzin, auch in Berlin. (Quelle: Lionel Urman/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Benzinknappheit in Berlin? Davor warnt der brandenburgische Ministerpr├Ąsident Dietmar Woidke im Falle eines ├ľlembargos. Er fordert deshalb zwei Milliarden vom Bund f├╝r die Raffinerie in Schwedt.

Brandenburgs Ministerpr├Ąsident Dietmar Woidke (SPD) dringt auf Milliardenhilfe des Bundes, um die Auswirkungen eines ├ľlembargos f├╝r die PCK-Raffinerie Schwedt und Brandenburg zu beherrschen. "Ich rechne damit, dass der Bedarf ungef├Ąhr bei zwei Milliarden Euro liegt", sagte Woidke dem "Tagesspiegel". Er werde diese Summe auch beim Bund einfordern.

Kritik ├╝bte Woidke an Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Gr├╝ne), der infolge eines Lieferstopps f├╝r ├ľl aus Russland regionale Treibstoffengp├Ąsse in Ostdeutschland nicht ausschloss. Deutschland brauche ├╝berall eine sichere Versorgung. Woidke warnte vor Folgen einer Benzinknappheit f├╝r die Wirtschaft, f├╝r die Bev├Âlkerung, f├╝r den Pendlerverkehr in der Hauptstadtregion. Ein Kollaps m├╝sse ausgeschlossen werden.

Die Raffinerie versorgt die Region Berlin und Brandenburg zu 95 Prozent mit Benzin, Heiz├Âl sowie Kerosin. Ein Straucheln der Raffinerie h├Ątte somit auch Folgen f├╝r den Flughafen BER. Besonders kleinere Flugzeuge und Urlaubsflieger m├╝ssten dann auf andere Flughafen ausweichen, etwa Hannover.

Schwedt ist noch immer in der Hand von Rosneft

In der EU laufen Gespr├Ąche ├╝ber ein Einfuhrverbot von russischem ├ľl in sechs Monaten. Die Raffinerie PCK im brandenburgischen Schwedt/Oder ist aktuell auf russisches ├ľl aus der Pipeline "Druschba" (Freundschaft) spezialisiert.

Zudem stellen die Besitzverh├Ąltnisse die Bundesrepublik vor weitere Herausforderungen. Denn die Raffinerie geh├Ârt zum gr├Â├čten Teil Rosneft Deutschland. Diese ist wiederum eine Tochtergesellschaft des russischen Staatskonzerns Rosneft, dessen Aufsichtsratschef Altkanzler Gerhard Schr├Âder (SPD) ist.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Real-Star Kroos bricht TV-Interview ab
Toni Kroos: Hat mit Real Madrid seinen f├╝nften Champions-League-Titel gewonnen.


Habeck vor der Raffinerie in Schwedt: Der Wirtschaftsminister bem├╝ht sich um alternative ├ľllieferanten f├╝r Schwedt.
Habeck vor der Raffinerie in Schwedt: Der Wirtschaftsminister bem├╝ht sich um alternative ├ľllieferanten f├╝r Schwedt. (Quelle: Frank Ossenbrink/imago-images-bilder)

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Gr├╝ne) sucht wegen des Embargos nach alternativen ├ľlquellen f├╝r Schwedt ├╝ber Rostock, m├Âglicherweise auch ├╝ber Danzig. Anders als in der zweiten ostdeutschen Raffinerie in Leuna, hat sich f├╝r Schwedt aber noch keine L├Âsung ├╝ber Polen abgezeichnet.

Schwedt muss Produktion im Falle eines Embargos umstellen

Experten verweisen bei den Gespr├Ąchen mit Polen auf die Besitzverh├Ąltnisse. Polen stellt sich im Ukraine-Krieg entschieden gegen Russland und fordert von seinen EU-Partnern strenge Sanktionen gegen Russland. Solange Schwedt also in der Hand eines russischen Staatskonzerns ist, k├Ânnte eine Einigung mit Polen schwierig sein.

Doch selbst mit alternativen ├ľllieferanten steht Schwedt vor einer weiteren Herausforderung: Alle Prozesse in der Raffinerie sind auf russisches ├ľl und dessen Eigenschaften ausgelegt. W├╝rde Schwedt nun norwegisches, britisches oder US-amerikanisches ├ľl nutzen, m├╝sste sie zuerst ihre Prozesse umstellen.

Weitere Artikel

Kein Benzin in Berlin?
Was Ostdeutschland beim ├ľlembargo droht
Gesperrt: Im schlimmsten Fall k├Ânnte der Region Berlin bei einem ├ľlembargo das Benzin ausgehen.

Exklusive Umfrage
Mehrheit der Deutschen bef├╝rwortet ├ľlembargo gegen Russland
Die Erd├Âlraffinerie von PCK in Schwedt: Hier wird derzeit ausschlie├člich russisches ├ľl verarbeitet.

Raffinerie in Schwedt
Hier endet eine deutsch-russische Freundschaft
Wichtige Versorgungsader: Die PCK-Raffinerie in Schwedt produziert unter anderem Kraftstoffe f├╝r viele Regionen in Ostdeutschland.


Das ist mit Kosten und Zeit verbunden. Zudem k├Ânnten die alternativen Lieferwege ÔÇô sowohl ├╝ber Danzig als auch Rostock ÔÇô Schwedt nicht im selben Volumen beliefern wie aktuell die russische Pipeline Druschba.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft, Frederike Holewik
  • Mauritius Kloft
Von Frederike Holewik, Mauritius Kloft
BenzinDeutschlandEURobert HabeckRusslandSPDTagesspiegel
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website