Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Corona-Vorschriften: Ab welchem Alter gilt für Kinder die Maskenpflicht?

Corona-Vorschriften  

Ab welchem Alter gilt für Kinder die Maskenpflicht?

29.04.2020, 15:49 Uhr | dpa

Corona-Vorschriften: Ab welchem Alter gilt für Kinder die Maskenpflicht?. Wann kleine Kinder Maske tragen müssen, ist nicht bundeseinheitlich geregelt.

Wann kleine Kinder Maske tragen müssen, ist nicht bundeseinheitlich geregelt. Meistens kommen Kinder unter sechs Jahren aber ohne Maske aus. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/tmn) - Auch Kinder sind von der der deutschlandweiten Maskenpflicht zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus betroffen. Bei den ganz Jungen machen jedoch viele Bundesländer eine Ausnahme. Im überwiegenden Teil Deutschlands gilt die Pflicht erst ab einem Alter von sechs Jahren.

Einige Bundesländer weichen jedoch von der Regel ab. In Sachsen gibt es keine expliziten Vorgaben. Ob die Kinder eine Maske tragen sollen, liegt im Ermessen der Erziehungsberechtigten. Auch Sachsen-Anhalt gibt keine explizite Altersgrenze an. In der Begründung zur Verordnung steht allerdings, dass Kinder unter zwei Jahren keine Masken tragen sollten. Eine Sprecherin des Sozialministeriums kündigte allerdings eine Überarbeitung der Verordnung zum 4. Mai an.

Erwachsenenmasken sind oft zu groß

Nordrhein-Westfalen schließt Kinder, die noch nicht zur Schule gehen, von der Maskenpflicht aus. Gleiches gilt für Mecklenburg-Vorpommern. In Bremen müssen Kinder erst mit sieben Jahren den Mundschutz tragen. Die Bundesländer haben vielfach im Internet Sonderseiten zum Thema eingerichtet. Man findet sie leicht nach Eingabe von "Maskenpflicht", "Verordnung" und dem jeweiligen Bundesland.

Das Tragen der Masken ist für die betroffenen Kinder kein leichtes Unterfangen. Die meisten Masken sind für Erwachsene konzipiert und für Kindergesichter viel zu groß. Die Maske schlackert vor dem Gesicht herum, dichtet nicht richtig ab und verfehlt so ihre eigentliche Schutzfunktion.

An Kindergrößen angepasste Masken nähen

Im Netz finden sich einige Kinder-Schutzmasken - mitunter zu horrenden Preisen. Wer seinem Kind deshalb eine Maske selber nähen will, sollte das Schnittmuster dementsprechend verkleinern, heißt es in einemBeitragim Onlineangebot von "Öko-Test". Zahlreiche Anleitungen finden sich dazu im Netz.

Der Kreativität seien dabei weniger Grenzen gesetzt, sagt Modedesigner Guido Maria Kretschmer. "Kinder haben die Chance, dass sie eigentlich alles tragen können, was ihnen Freude bereitet." Gerade weil die aktuelle Situation für Kinder oft unverständlich sei, müsse man Kindern irgendwie zeigen, dass das Masken-Tragen Sinn habe. Sein Tipp: "Darauf achten, dass eine Maske auch ein bisschen Spaß macht und nicht zu medizinisch aussieht."

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal