Sie sind hier: Home > Themen >

CDU

Krise in Thüringen: Kemmerich tritt sofort zurück - Koalition für rasche Neuwahl

Krise in Thüringen: Kemmerich tritt sofort zurück - Koalition für rasche Neuwahl

Berlin/Erfurt (dpa) - Thüringens Ministerpräsident Thomas Kemmerich ist nach drei Tagen im Amt mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Das teilte die FDP-Landtagsfraktion am Samstag in Erfurt mit. Kemmerich zieht damit die Konsequenz aus dem politischen Beben, das seine ... mehr
Thüringen: Kemmerich mit sofortiger Wirkung als Ministerpräsident zurückgetreten

Thüringen: Kemmerich mit sofortiger Wirkung als Ministerpräsident zurückgetreten

Thomas Kemmerich: Der FDP-Politiker ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten, die große Koalition stellt derweil klare Forderungen. (Quelle: t-online.de) mehr
Thüringen: Wird Bodo Ramelow nun doch wieder Ministerpräsident?

Thüringen: Wird Bodo Ramelow nun doch wieder Ministerpräsident?

Trotz anhaltender Kritik legt der neu gewählte Thüringer Ministerpräsident Thomas Kemmerich sein Amt nicht nieder. Doch längst arbeiten die Fraktionen im Landtag an einem "geordneten Übergang". Wie er aussehen könnte. Wieder kein Rücktritt, wieder Verwirrung ... mehr
Nach Zuspruch für Kemmerich: CDU-Politiker fordern Rauswurf der Werteunion

Nach Zuspruch für Kemmerich: CDU-Politiker fordern Rauswurf der Werteunion

Berlin (dpa) - Mehrere CDU-Politiker fordern als Konsequenz aus dem Zuspruch der Werteunion zur Wahl des Thüringer FDP-Ministerpräsidenten, den Zusammenschluss aus der Partei zu drängen. Der Freidemokrat Thomas Kemmerich war mit den Stimmen ... mehr
CDU-Arbeitnehmer fordert Aus der umstrittenen Werteunion

CDU-Arbeitnehmer fordert Aus der umstrittenen Werteunion

Nach dem Thüringen-Eklat fordert die Arbeiternehmer-Gruppierung in der CDU, die ultrakonservative Organisation auflösen. Die Werteunion reagiert mit Empörung – und schießt zurück. Der Arbeitnehmerflügel der CDU fordert einem Zeitungsbericht zufolge Konsequenzen ... mehr

Thüringen-Eklat: SPD attackiert Union vor Krisentreffen im Kanzleramt

Der Eklat in Thüringen hat auch in der großen Koalition für neue Spannungen gesorgt – nun kommt es zum Krisentreffen in Berlin. Verbal setzt der Koalitionspartner der CDU schon mal ein Zeichen. Mehrere  SPD-Spitzenpolitiker haben CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer ... mehr

Grüne und SPD winken sofort ab - CDU-Spitze nach Thüringen-Eklat: Neuwahlen "der klarste Weg"

Berlin/Erfurt (dpa) - Die CDU-Bundesspitze hat SPD und Grüne in Thüringen aufgerufen, die Wahl eines neuen Ministerpräsidenten mit der Nominierung eines Kompromisskandidaten zu ermöglichen. Nach dem Eklat um die Wahl des amtierenden Regierungschefs Thomas Kemmerich ... mehr

Kramp-Karrenbauers Taktik in Thüringen: So ungeschickt ging sie vor

Das Debakel in Thüringen untergräbt Annegret Kramp-Karrenbauers Stellung in der CDU. Nach und nach wird deutlich, wie ungeschickt sie im Vorfeld der Wahl vorging. Der Schaden ist angerichtet, nun wird nach den Schuldigen gesucht: Wer hat es zu verantworten ... mehr

Mike Mohring: Der Abstieg eines Hoffnungsträgers

Seit der Wendezeit hat sich Mike Mohring in der Thüringer CDU hochgekämpft –  nun will er den Fraktionsvorsitz im Landtag aufgeben.  Kommt nach seiner steilen Karriere jetzt der politische Abstieg? Er war einmal der Kronprinz und das größte Nachwuchstalent ... mehr

Thüringen-Krise: AKK will Kompromisskandidaten von Grünen oder SPD

Auch die CDU sitzt nach dem Eklat von Erfurt in der Patsche. Nun will Kramp-Karrenbauer den Schwarzen Peter an Grüne und SPD in Thüringen weiterreichen. Die verweigern jedoch die Annahme. Die CDU hat vorgeschlagen, Grüne oder SPD sollten in Thüringen einen Kandidaten ... mehr

Thüringen: Thomas Kemmerich will kein Ministerpräsidenten-Gehalt

Mindestens 93.000 Euro stünden Thomas Kemmerich für seine Amtszeit als Ministerpräsident in Thüringen zu. Annehmen will er das Geld jedoch nicht – ob dies jedoch überhaupt möglich ist, soll jetzt geprüft werden. Thomas Kemmerich ( FDP) will auf das Geld aus seiner ... mehr

Mehr zum Thema CDU im Web suchen

Thüringen: Mohring tritt im Mai als Fraktionschef ab

CDU-Landeschef Mike Mohring gibt seinen Posten als Vorsitzender der Fraktion im Landtag auf. Das bestätigte nun der Thüringer Generalsekretär auf Twitter. Nach dem Eklat um die Wahl des Thüringer FDP-Ministerpräsidenten mit Stimmen ... mehr

Thüringen: Bodo Ramelows Linke profitiert massiv von Wahl-Eklat um FDP

Gäbe es Neuwahlen in Thüringen, könnten Linke, SPD und Grüne wohl mit einer Mehrheit im Landtag rechnen. Das ergab eine Forsa-Umfrage. Die FDP unter Thomas Kemmerich würde nicht mehr im Landtag sitzen. Linkspartei, SPD und Grüne würden bei einer Neuwahl ... mehr

Umstrittene Regel: Handel und Steuerzahlerbund kritisieren Bonpflicht

Der Streit um die Bonpflicht in der großen Koalition dauert an. Eine Einigung zwischen Wirtschaftsminister Altmaier und Finanzminister Scholz scheint nicht in Sicht. Handel und Steuerzahlerbund bekräftigen jetzt ihre Kritik an dem Gesetz. Die Aufregung ... mehr

SPD oder Grüne sollen Thüringer Ministerpräsidenten stellen

Vorschlag an SPD und Grüne: So äußerte sich CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer zur Situation im Thüringer Landtag. (Quelle: t-online.de) mehr

Pressestimmen zum Wahl-Eklat in Thüringen: "Christian Lindner muss zurücktreten"

Thüringens Ministerpräsident hat nach seiner Wahl mit Stimmen der AfD seinen Rückzug angekündigt – doch der Schaden bleibt. Die Presse sieht ein Versagen des FDP-Parteivorsitzenden Christian Lindner. Der Ministerpräsident Thüringens Thomas Kemmerich wurde ... mehr

Werder Bremen: Florian Kohfeldt mit deutlichen Worten zum Eklat der Thüringen-Wahl

Mit Werder Bremen sorgte Trainer Florian Kohfeldt zuletzt beim Sieg im Pokal über den BVB für Furore. Er richtet seinen Blick aber auch auf Dinge abseits des Fußballs. Wie etwa auf die umstrittene Wahl in Thüringen. In der "NDR 2 Bundesligashow" hat Werder-Trainer ... mehr

Bad Nauheim: Wer war der Neunfach-Mörder der Brandkatastrophe 1986?

1986 starben neun junge Menschen in einer brennenden Villa in Bad Nauheim. Ein Zeuge machte Angaben über den möglichen Brandstifter. Doch was war das Motiv für den vielfachen Mord? Am 24. Mai 1986, kurz nach Mitternacht, muss die Feuerwehr im hessischen Bad Nauheim ... mehr

Historiker zum Thüringen-Eklat: "Die demokratische Schutzmauer wurde beschädigt"

Manche erinnern die Vorgänge in Thüringen an die Republik von Weimar. Historiker Winfried Süß erklärt, warum der direkte Vergleich nicht passend ist. Und die Vorgänge von Erfurt doch alarmierend sind. Am 5. Februar 2020 wurde Thomas Kemmerich ... mehr

Kramp-Karrenbauer: Bestehendes Parlament kann klare Verhältnisse bringen

Keine Neuwahlen? So positioniert sich Annegret Kramp-Karrenbauer für die CDU in Thüringen. (Quelle: Reuters) mehr

CDU-Position offen: Thüringens FDP-Regierungschef zum Rückzug bereit

Erfurt/Berlin (dpa) - Nach einem bundesweiten Proteststurm will der erst am Mittwoch mit AfD-Stimmen ins Amt gewählte Thüringer Ministerpräsident Thomas Kemmerich (FDP) seinen Posten wieder räumen. Er will den Weg für eine Neuwahl des Landtags freimachen ... mehr

Thüringen: Fragen und Antworten zum Eklat um Thomas Kemmerich

Der frisch gewählte Thüringer Ministerpräsident Thomas Kemmerich will  sein Amt abgeben und  das Parlament auflösen lassen. Aber kann er Letzteres eigentlich? Und wer regiert jetzt das Bundesland? Fragen und Antworten ... mehr

Nach Rücktritt Kemmerichs – warum Höcke und die AfD trotzdem jubeln

Mit ihrer Unterstützung für die FDP hat die Thüringer AfD einen Etappensieg errungen. Der Ministerpräsident von Höckes Gnaden hat nun einen Rückzieher gemacht – doch was bedeutet das für die Rechtspopulisten? Mit ihrem Überraschungsmanöver hat die Thüringer AfD-Fraktion ... mehr

Thüringen-Wahl: Angela Merkels Machtwort im Video – klare Worte

Der politische Ausnahmezustand in Thüringen überschattet Angela Merkels Südafrika-Reise. Auf einer Pressekonferenz fand sie klare Worte zum Eklat in Erfurt. Um Wirtschaftsthemen soll es eigentlich gehen, um Investitionen, um den Krieg in Libyen und die Frage ... mehr

Thüringen: Schreiben aufgetaucht – wusste Kemmerich schon lange Bescheid?

Nach der Wahl des FDP-Kandidaten in Thüringen mit Stimmen der AfD wird ein Schreiben der Rechten an Liberale und CDU zum Gegenstand heftiger Diskussionen – datiert ist es auf den 1. November. Darin bietet die AfD Unterstützung für eine Minderheitsregierung an. Bislang ... mehr

Nach Wahl-Eklat in Thüringen: FDP will Auflösung des Landtags

Die Wahl von Thomas Kemmerich zum neuen Ministerpräsidenten Thüringens löste ein politisches Beben aus. Nun soll der Landtag sich auflösen, um eine Neuwahl zu ermöglichen.  Thüringens neuer FDP-Ministerpräsident Thomas Kemmerich will sein Amt aufgeben. Die FDP-Fraktion ... mehr

Friedrich Merz gibt Job bei Blackrock auf: "CDU stärker unterstützen"

Friedrich Merz gibt seinen Posten als Aufsichtsratschef beim Vermögensverwalter Blackrock auf. Der CDU-Politiker will sich wieder mehr in seiner Partei engagieren. Der frühere Vorsitzende der Unionsfraktion sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Ich habe mich entschieden ... mehr

Wahl-Eklat in Thüringen: Was wusste FDP-Chef Christian Lindner?

Die FDP gibt sich unschuldig am Desaster von Thüringen. Dabei wusste sie, was passieren kann. Das macht es für die Partei und ihren Chef Christian Lindner so fatal. Es gibt da einen Brief ... mehr

Thüringen: FDP fordert Rücktritt von Thomas Kemmerich – Eskalation droht

Thüringens neuer FDP-Ministerpräsident kam mit den Stimmen der AfD ins Amt. Die Partei ist entsetzt und fordert Kemmerichs Rücktritt. Bei den Liberalen droht die Situation zu eskalieren. In der FDP steigt der Druck ... mehr

Thüringen: Petition gegen Thomas Kemmerich: 100.000 Unterschriften über Nacht

Einen Tag nach der Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten Thüringens mit Stimmen der AfD ist die Empörung riesig. Mehrere Online-Petitionen mobilisieren Zehntausende. Zehntausende wenden sich mit ihrer Unterschrift in Online-Petitionen gegen ... mehr

Eklat in Thüringen: Merkel spricht von "schlechtem Tag für die Demokratie"

"Schlechter Tag für die Demokratie": Angela Merkel fand auf ihrer Südafrika-Reise deutliche Worte zum Wahl-Eklat in Thüringen. (Quelle: t-online.de) mehr

Leserdebatte: Ihre Argumente zu Ministerpräsident Thomas Kemmerich in Thüringen

FDP-Kandidat Thomas Kemmerich ist in Thüringen zum Ministerpräsidenten gewählt worden – auch mit Stimmen der AfD. Wie stehen Sie dazu? Diskutieren Sie mit. Thomas Kemmerich konnte sich im dritten Wahlgang durchsetzen. Der FDP-Mann gewann ... mehr

Thüringen-Wahl von Thomas Kemmerich ist eine Schande für Deutschland

Überraschend ist ein FDP-Politiker zum Ministerpräsidenten von Thüringen gewählt worden: Thomas Kemmerich ließ sich mit den Stimmen der AfD ins Amt hieven. Ein bitterer Tag für die Bundesrepublik. Ein Foto dokumentiert das Unfassbare in messerscharfer ... mehr

Wut in Thüringen: Linken-Landeschefin wirft Blumen vor Thomas Kemmerichs Füße

In Thüringen ist Thomas Kemmerich von der FDP mit Stimmen der AfD und der CDU zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Das übrige Parlament ist empört – die Linken-Landeschefin reagiert mit einer eindeutigen Geste.  Aus Protest gegen die Wahl von Thomas Kemmerich ... mehr

Berlin: Über 1.000 Menschen protestieren vor FDP- und CDU-Zentrale

Nachdem der FDP-Politiker Thomas Kemmerich in Thüringen überraschend zum Ministerpräsidenten gewählt wurde, sind mehr als tausend Demonstranten vor der FDP- und CDU-Zentrale in Berlin auf die Straße gegangen. In Berlin haben mehr als tausend Demonstranten gegen ... mehr

Thüringen – Forderung aus FDP: "Ich rate Thomas Kemmerich zum Rücktritt"

Völlig überraschend ist der linke Ministerpräsident Bodo Ramelow in Thüringen nicht erneut gewählt worden. Die AfD hievt den FDP-Kandidaten ins Amt. Aus der FDP selbst kommt scharfe Kritik. Die überraschende Wahl von Thomas Kemmerich zum neuen ... mehr

Thüringen: CDU-Generalsekretär Ziemiak fordert Neuwahlen

Paul Ziemiak: Der CDU-Generalsekretär übte deutliche Kritik an der FDP sowie an Abgeordneten seiner eigenen Partei und forderte Neuwahlen in Thüringen. (Quelle: t-online.de) mehr

Karlsruhe: Stadt will mit Drogenkonsumraum Vorreiter sein

In Karlsruhe hat der erste Drogenkonsumraum in Baden-Württemberg aufgemacht. Hier sollen Schwerstabhängige sicher spritzen können. Was macht das mit der Drogenszene in der Stadt?  Seit vergangenem Dezember verfügt Karlsruhe über einen Drogenkonsumraum ... mehr

Thüringen: Wie konnte es zur Wahl von Thomas Kemmerich kommen?

Im Thüringer Landtag ist die Sensation da: Anstelle von Bodo Ramelow wurde FDP-Landeschef Thomas Kemmerich gewählt. t-online.de beantwortet die wichtigsten Fragen dazu.  Politische Beobachter waren im Vorfeld sicher: Bodo Ramelow wird vom Landtag mit einer relativen ... mehr

Sensation in Thüringen: FDP-Kandidat Kemmerich wird neuer Ministerpräsident

In Thüringen gibt es einen neuen Ministerpräsidenten. Es ist der FDP-Politiker Thomas Kemmerich. Er wurde im dritten Wahlgang ins Rennen geschickt und gewann überraschend die Wahl. Politisches Beben ... mehr

Thüringen: Bodo Ramelow fällt auch in zweitem Wahlgang durch – AfD beantragt Pause

In Thüringen wird ein neuer Regierungschef gewählt. Bodo Ramelow (Linke) will Ministerpräsident bleiben, hat mit seinem angepeilten Bündnis aber keine Mehrheit. In den ersten beiden Wahlgängen scheiterte er. Bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen hat Amtsinhaber ... mehr

FDP-Vize: Kubicki sieht Laschet als kommenden Unions-Kanzlerkandidaten

Köln (dpa) - FDP-Vize Wolfgang Kubicki erwartet, dass die Union den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) zu ihrem nächsten Kanzlerkandidaten küren wird. "Armin Laschet schätze ich sehr. Er ist ein sympathischer, gewinnender Mensch ... mehr

CDU: FDP-Vize Wolfgang Kubicki sieht Armin Laschet als Kanzlerkandidat

Die Debatten um den künftigen Kanzlerkandidaten der Union reißen nicht ab. FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat einen Favoriten – und der ist Ministerpräsident in NRW. FDP-Vize Wolfgang Kubicki erwartet, dass die Union den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin ... mehr

Thüringen: Wahl des Ministerpräsidenten – Bodo Ramelows Bündnis ohne Mehrheit

Gut dreieinhalb Monate nach der Landtagswahl wird in Thüringen ein neuer Regierungschef bestimmt. Die Lage ist kompliziert. SPD, Grüne und Linke warnen die CDU davor, auf Stimmen der AfD zu setzen. In Thüringen wählen die Abgeordneten des Erfurter Landtags an diesem ... mehr

CDU: Kehrt Friedrich Merz zurück in den Bundestag? Wirbel um Aussagen

Im Umfeld von Friedrich Merz werden weiter Spekulationen über ein Comeback des früheren CDU-Fraktionschefs geschürt.  Die Werteunion feierte die Rückkehr bereits – wohl etwas vorschnell.   Der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz ( CDU) spielt mit dem Gedanken ... mehr

Generationswechsel: Amthor will CDU-Landeschef in Mecklenburg-Vorpommern werden

Schwerin (dpa) - Der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor will CDU-Landesvorsitz in Mecklenburg-Vorpommern werden. Er habe nach der überraschenden Rücktrittsankündigung des bisherigen Parteichefs Vincent Kokert viel Ermutigung aus allen Landesteilen ... mehr

Thüringen: Linke, SPD und Grüne unterzeichnen Regierungsvertrag

In Thüringen haben sie Spitzen von Linke, SPD und Grüne den neuen Regierungsvertrag unterzeichnet. Sie bilden damit eine Minderheitsregierung. Bodo Ramelow soll am Mittwoch als Ministerpräsident wiedergewählt werden. Einen Tag vor der geplanten Wahl eines neuen ... mehr

Wieder Vollzeit-Politiker?: Merz lässt Bundestagskandidatur weiterhin offen

Berlin/Verden (dpa) - Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz lässt sich eine Kandidatur bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr weiterhin offen. Merz habe am Montagabend bei einer Veranstaltung der Mittelstandsvereinigung der CDU im niedersächsischen Verden deutlich ... mehr

WHO warnt: Zahl der Krebserkrankungen wird sich bis 2040 verdoppeln

Die Zahl der Krebserkrankungen dürfte in den kommenden Jahrzehnten weltweit stark steigen. Zu den Gründen gehört nicht nur die steigende Lebenserwartung. Die Zahl der Krebsfälle weltweit dürfte sich nach einer Prognose der Weltgesundheitsorganisation ... mehr

Nikab-Urteil in Hamburg: Jetzt soll das Schulgesetz geändert werden

Eine 16 Jahre alte Berufsschülerin will mit Vollverschleierung am Unterricht teilnehmen. Die Schulbehörde ist dagegen, unterliegt aber vor Gericht. Jetzt will Hamburg sein Schulgesetz ändern. Nachdem das Hamburgische Oberverwaltungsgericht das Tragen eines ... mehr

Discounter: Angela Merkel will keine Mindestpreise für Lebensmittel

Die Landwirte fordern mehr Geld, die Discounter drücken die Preise: Im Streit um faire Lebensmittelpreise setzt die Kanzlerin auf "faire Beziehungen" anstatt staatlicher Regulierungen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Forderungen nach staatlich festgesetzten ... mehr

Neuer Regierungschef: Thüringer AfD und FDP bringen sich gegen Ramelow in Stellung

Erfurt (dpa) - Die AfD hat einen Dorfbürgermeister als Gegenkandidaten von Bodo Ramelow (Linke) bei der Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen aufgestellt. Die AfD-Landtagsfraktion nominierte den parteilosen Kommunalpolitiker Christoph Kindervater ... mehr

Thüringen: AfD stellt Bürgermeister gegen Bodo Ramelow auf

Am Mittwoch wird in Thüringen der neue Ministerpräsident gewählt. Der Amtsinhaber Bodo Ramelow hat keine Mehrheit – dafür aber mindestens einen Konkurrenten.  Die  AfD hat einen Dorfbürgermeister als Gegenkandidaten von  Bodo Ramelow (Linke ... mehr

Spahn: Heute Krisenmanager, morgen Kanzler?

Mit dem Coronavirus ins Rampenlicht: Trotz weltweiter Hysterie um den neuen Erreger, scheint Gesundheitsminister Spahn die Lage fest im Griff zu haben. Empfiehlt er sich damit für größere Aufgaben? Jens Spahn versteht es, sich zu inszenieren: Kaum ein Tag vergeht ... mehr

Berlin: Millionen Euro für Schulbauoffensive nicht ausgegeben

Mehrere Millionen Euro sind in den vergangenen zwei Jahren nicht für den Schulbau ausgegeben worden, obwohl sie dafür eingeplant waren. Das kam bei einer parlamentarischen Anfrage der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus raus. Die milliardenschwere ... mehr
 


shopping-portal