Sie sind hier: Home >

Politik

"Wachsender Frust" von Donald Trump: Sein Beschwerdebrief an Angela Merkel
"Wachsender Frust" von Donald Trump: Sein Beschwerdebrief an Angela Merkel

Auch das noch: Die Bundesregierung gerät stärker unter Druck aus den USA. Donald Trump beschwert sich bei Angela Merkel über die deutschen Rüstungsausgaben. Wir haben die Details. Donald Trump hat... mehr

Die Bundesregierung gerät aus den USA stärker unter Druck. Trump beschwert sich in einem Brief über die deutschen Rüstungsausgaben. Wir haben die Details. | Von Fabian Reinbold, Washington

Tagesanbruch – Flüchtlinge und Asylstreit: Es gibt keinen Plan B
Tagesanbruch – Flüchtlinge und Asylstreit: Es gibt keinen Plan B

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Man hielt es ja nicht mehr für möglich, aber gestern haben wir einen einigermaßen... mehr

Nach und nach wird immer klarer: Der mühsam ausgehandelte Kompromiss zwischen CDU und CSU ist ein Potemkin’sches Dorf. Unwahrscheinlich, dass die angekündigten "Transitzentren" bald funktionieren. | Von Florian Harms

Edmund Stoibers Comeback: Merkels alter Gegner kehrt zurück
Edmund Stoibers Comeback: Merkels alter Gegner kehrt zurück

Edmund Stoiber war Politrentner. Doch seitdem es um Flüchtlinge geht, mischt er sich wieder ein. Jetzt verhandelt der 76-Jährige über die Zukunft einer Regierung. Mit Merkel hat er noch eine Rechnung... mehr

Edmund Stoiber war Politrentner. Jetzt mischt sich der 76-Jährige ein. Und verhandelt sogar über die Zukunft einer Regierung, mit deren Kanzlerin er noch eine Rechnung offen hat. | Von Jonas Schaible

Debatte im Bundestag: Angela Merkel verteidigt Asyl-Kompromiss
Debatte im Bundestag: Angela Merkel verteidigt Asyl-Kompromiss

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat im Bundestag den Asyl-Kompromiss und die Arbeit der großen Koalition verteidigt. Harte Kritik kam von der Opposition.  Die Opposition im Bundestag hat Bundeskanzlerin... mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat im Bundestag den Asyl-Kompromiss und die Arbeit der großen Koalition verteidigt. Harte Kritik kam von der Opposition.

Horst Seehofer "weiß womöglich selbst nicht, ob er noch im Amt ist"
Horst Seehofer "weiß womöglich selbst nicht, ob er noch im Amt ist"

Kurz schien es klar: Innenminister Seehofer tritt zurück. Dann verzögerte sich alles. Am Ende weiß womöglich nicht einmal Seehofer selbst, ob er noch im Amt ist. Es gibt ein Lied, gesungen von einem... mehr

Kurz schien alles klar: Innenminister Seehofer tritt zurück. Dann verzögerte sich alles. Am Ende weiß womöglich nicht einmal Seehofer selbst, ob er noch im Amt ist | Von Jonas Schaible, Berlin

CDU und CSU raufen sich im Asylstreit zusammen: "Wirklich guter Kompromiss"
CDU und CSU raufen sich im Asylstreit zusammen: "Wirklich guter Kompromiss"

Wer hätte das gedacht? Nach zermürbenden Gesprächen raufen sich Merkel und Seehofer in letzter Minute noch zusammen. Die CSU feiert die "Asylwende" und kündigt ein Blitz-Comeback an.  Doch die SPD... mehr

Wer hätte das gedacht? Nach zermürbenden Gesprächen raufen sich Merkel und Seehofer zusammen. Die CSU feiert schon die "Asylwende". Die SPD stimmt noch nicht zu.

Streit um Autozölle: Top-Ökonom empfiehlt, Trump nachzugeben
Streit um Autozölle: Top-Ökonom empfiehlt, Trump nachzugeben

Die US-Regierung setzt im Streit um Autozölle offenbar auf eine bilaterale Lösung. Die kann es jedoch nicht geben. Laut Wirtschaftsforschern hat die Europäische Union nur eine Möglichkeit, den Streit... mehr

Die US-Regierung setzt im Streit um Autozölle offenbar auf eine bilaterale Lösung. Die kann es jedoch nicht geben. Die Europäische Union hat nur eine Möglichkeit, den Streit zu entschärfen.

AfD im Umfragehoch: Koalitionsfrieden könnte für Union schlimme Folgen haben
AfD im Umfragehoch: Koalitionsfrieden könnte für Union schlimme Folgen haben

War da was? Nach Ansicht des CSU-Chefs ist der Asylstreit mit der Kanzlerin Geschichte. Bayern sieht den Kompromiss auch als Chance, die AfD zu schwächen. Doch klappt das überhaupt? ... mehr

War da was? Nach Ansicht des CSU-Chefs ist der Asylstreit mit der Kanzlerin Geschichte. Bayern sieht den Kompromiss auch als Chance, die AfD zu schwächen. Doch klappt das überhaupt?

Tagesanbruch: Deutschlands Wirtschaft brummt, aber Chinas galoppiert
Tagesanbruch: Deutschlands Wirtschaft brummt, aber Chinas galoppiert

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Eine Höhle in Thailand: Zwölf Jungen und ihr Fußballtrainer sind tief drunten im... mehr

Mehr als 1.400 Menschen sind seit Jahresbeginn im Mittelmeer ertrunken – aber Europa tut immer noch so, als gehe es das nichts an. Schimmer noch: Flüchtlingshelfer werden kriminalisiert. Das ist ungeheuerlich. | Von Florian Harms

Asylstreit der Union: Weshalb der Plan der CSU kaum aufgehen dürfte
Asylstreit der Union: Weshalb der Plan der CSU kaum aufgehen dürfte

Die geplanten Asyl-Änderungen sollen auch abschrecken, so CSU-Chef Horst Seehofer. Mit der Realität hat das wenig zu tun. Die meisten Migranten können die aktuellen Debatten kaum verfolgen. Und sie... mehr

Die geplanten Asyl-Änderungen sollen auch abschrecken, so argumentiert CSU-Chef Horst Seehofer. Mit der Realität hat das wenig zu tun, aus einem ganz einfachen Grund.



shopping-portal