Sie sind hier: Home > Themen >

CSU

Thema

CSU

Tiefbauer riskiert an Talsperre sein Leben:

Tiefbauer riskiert an Talsperre sein Leben: "Ich habe mich gesegnet"

Als die Steinbachtalsperre bei Euskirchen zu brechen drohte, schnappte sich Hubert Schilles einen Bagger, um den Abfluss von Geröll zu befreien – eine lebensgefährliche Aufgabe, für die er nun als Held gefeiert wird. Mehrere Politiker heben seinen Baggereinsatz ... mehr

"Eigene Hausaufgaben": Söder erntet Kritik für Kohleausstieg-Vorschlag

Markus Söder fordert einen früheren Kohleausstieg. Er wolle sich erst einmal um den Ausbau erneuerbarer Energien in seinem eigenen Bundesland kümmern, denn da läge Bayern "ziemlich weit hinten". Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke ( SPD) hat den Vorstoß seines ... mehr
Bundestagswahl: CSU-Wahlkampf setzt auf Entlastungen

Bundestagswahl: CSU-Wahlkampf setzt auf Entlastungen

Gmund (dpa) - Die CSU will bei der Bundestagswahl in zwei Monaten mit milliardenschweren Steuersenkungs-Forderungen und Warnungen vor "Zufallsmehrheiten" ohne die Union um Wählerstimmen kämpfen. Auf einer Vorstandsklausur am Tegernsee warnte CSU-Chef Markus ... mehr
CSU stellt Wahlprogramm auf: Das sind die Forderungen | Bundestagswahl

CSU stellt Wahlprogramm auf: Das sind die Forderungen | Bundestagswahl

Die CDU-Schwesterpartei  zieht mit eigenen, zusätzlichen Forderungen in den Wahlkampf. Darin finden sich voraussichtlich viele Punkte, die die CDU im gemeinsamen Programm zunächst nicht übernehmen wollte.  65 Tage vor der  Bundestagswahl will der CSU-Vorstand an diesem ... mehr
Söder: Wollen nicht mit Schlafwagen ins Kanzleramt

Söder: Wollen nicht mit Schlafwagen ins Kanzleramt

In zwei Monaten ist Bundestagswahl. CSU-Chef Söder fordert nun, der Wahlkampf müsse Fahrt aufnehmen. Da sei noch "massiv Luft nach oben", sagte er. Vor der CSU-Vorstandsklausur am Tegernsee hat Parteichef Markus Söder eine Mobilisierung der Union im Wahlkampf gefordert ... mehr

CSU will Steuern für regionale Lebensmittel senken

Am Freitag will die CSU ihr Wahlprogramm beschließen. Darin soll es um Steuersenkungen für regionale Lebensmittel und Gastronomen gehen. Auch Handwerker sollen profitieren.  Die CSU fordert eine dauerhafte Senkung der Mehrwertsteuer für regionale Lebensmittel ... mehr

München gedenkt Opfer des OEZ-Anschlags vor fünf Jahren

Das rassistische Attentat im Olympia-Einkaufszentrum in München jährt sich zum fünften Mal. Zum Gedenken gibt es eine Schweigeminute und eine Gedenkveranstaltung mit Ministerpräsident Söder. In München ist am Donnerstag der neun Opfer des rassistischen Anschlags ... mehr

Bundestagswahl 2021: Alle Infos zu Kandidaten, Umfragen und Termin

Am 26. September ist Bundestagswahl, mehr als 60 Millionen Menschen sind stimmberechtigt. Aber wie funktioniert die Wahl eigentlich? Und was ist dieses Mal besonders? Ein Überblick.  Ende September wird der 20. Bundestag gewählt – und dabei auch über eine neue Regierung ... mehr

AfD-Klage: Helge Braun rechtfertigt Angela Merkels Äußerungen zu Thüringen

Angela Merkel bezeichnete die Vorgänge bei der Kemmerich-Wahl in Thüringen als "unverzeihlich". Hat sie damit gegen das Gebot der Neutralität verstoßen? Das wirft ihr die AfD vor, und klagt vor dem Bundesverfassungsgericht. Der Kanzleramtschef hat ihre Aussagen ... mehr

Markus Söder will deutschen Kohleausstieg neu verhandeln

Der bayerische Ministerpräsident drängt auf höhere Klimaziele. Auch der Ausbau von Solaranlagen müsse verstärkt werden. Zudem seien die Hochwasser ein mahnendes Beispiel. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder will den beschlossenen Ausstieg aus der Kohlekraft ... mehr

Cell Broadcast: Horst Seehofer verspricht Start von Handywarnsystem

Nach der verheerenden Flutkatastrophe wunderten sich Viele, weshalb Deutschland nicht das weltweit etablierte Handywarnsystem Cell Broadcast einsetzt. Jetzt verspricht Innenminister Horst Seehofer eine baldige Einführung. Der Katastrophenschutz in Deutschland ... mehr

Bundesregierung beschließt 200 Millionen Euro Hochwasser-Soforthilfe

200 Millionen Euro will die Bundesregierung den Hochwasser-Regionen zur Verfügung stellen. Der Aufbau werde Jahre dauern, sagte Finanzminister Scholz.  Eine Woche nach Beginn der Hochwasserkatastrophe hat das Bundeskabinett eine millionenschwere Soforthilfe ... mehr

Umfrage: Union verliert an Zustimmung – viele wollen keinen der Kandidaten

Schluss mit dem Aufwind? Nachdem die Union immer mehr an Zustimmung gewonnen hatte, dreht sich der Trend nun um. Einen klaren Gewinner gibt es in der Forsa-Umfrage jedoch auch nicht. In der Woche nach der Flutkatastrophe hat die Union an Zustimmung verloren ... mehr

Bundestagswahl in Nürnberg: Das sind die Kandidaten

Am 26. September 2021 wählt Deutschland einen neuen Bundestag – und die Nürnbergerinnen und Nürnberger ihre Vertretung in Berlin. Der Überblick über alle Kandidatinnen und Kandidaten. Aufgeteilt ist die Stadt wie gewohnt in zwei Wahlkreise. Mittlerweile haben ... mehr

Der Hochwasser-Wahlkampf des Armin Laschet: Raus aus dem Schlafwagen

Die CDU wollte einen unaufgeregten Wahlkampf. Dann kam die Flutkatastrophe. Nun stellen sich zwei unangenehme Fragen: Welche Klimapolitik will die Partei? Und was kann Armin Laschet wirklich? Am Montagmittag, als sich das Wasser langsam zurückzieht, sitzt Günter Krings ... mehr

Nürnberg: Königstraße wird zur Fußgängerzone – Beschluss gefasst

Am Ende ging alles ganz schnell: Die Nürnberger Königstraße wird zur Fußgängerzone. Auch der grobe Zeitplan für erste Maßnahmen steht. Der Eingang zur Altstadt ist schon bald nur noch Fußgängern und Radfahrern vorenthalten. Eine Beschlussvorlage der Fraktionen ... mehr

Flughafen München: Klage in Karlsruhe gegen dritte Startbahn scheitert

Das Bundesverfassungsgericht hat die Klage eines Umweltverbands gegen den Bau einer dritten Startbahn am Flughafen München abgelehnt. Gebaut wird das lang umstrittene Projekt trotzdem erstmal nicht. Die Klage einer Umweltvereinigung gegen die dritte Startbahn ... mehr

Carsten Schneider (SPD) im Interview: "Ist brandgefährlich für unser Land"

Wie lässt sich die Impfquote erhöhen? Indem man den Menschen die Konsequenzen aufzeigt, sagt SPD-Politiker Carsten Schneider. Und er erklärt, wann er das Grauen bekommt. t-online: Herr Schneider, derzeit gibt es pro Tag so wenige Erstimpfungen wie zuletzt vor Monaten ... mehr

Corona-Pandemie: Söder rügt Aiwanger wegen Apartheids-Äußerung

Unterhaching (dpa) – Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat seinen Vize Hubert Aiwanger (Freie Wähler) scharf gerügt und ihn aufgefordert, sich für umstrittene Äußerungen in der Corona-Politik zu entschuldigen. Aiwanger hatte in der Diskussion ... mehr

München: Parteien werben mit Freikarten für Corona-Impfung

Zuckerbrot statt Peitsche: Um die Münchner zu motivieren, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, wollen zwei Parteien besondere Anreize schaffen. Mit Freikarten sollen die Impfwilligen belohnt werden. Mit Freikarten will die Stadtratsfraktion ... mehr

Nürnberg: Platz soll nach erstem NSU-Opfer benannt werden

In Nürnberg soll ein Platz nach Enver ?im?ek benannt werden, dem ersten Opfer des "Nationalsozialistischen Untergrunds". Der Blumenhändler wurde im Jahr 2000 in Nürnberg erschossen. Am 9. September 2000 erschoss die rechtsextremistische Terrorgruppe ... mehr

Debatte um Impfpflicht – Aiwanger spricht von Apartheid

Bayerns Vize-Regierungschef Aiwanger ist als Impfskeptiker bekannt und hat sich dafür schon öffentlich mit Markus Söder angelegt. Jetzt vergleicht Aiwanger die Debatte mit der Rassentrennung in Südafrika. Bayerns stellvertretender Ministerpräsident Hubert Aiwanger ... mehr

Debatte um Steuersenkungen - Solidarität statt Streit: Union bemüht um Geschlossenheit

Seeon (dpa) - Am Ende hat Armin Laschet keine Wahl. Angesichts der dramatischen Hochwasserlage in Nordrhein-Westfalen muss der CDU-Chef seinen mit Spannung erwarteten Besuch bei der CSU-Klausur im idyllischen Kloster Seeon kurzfristig absagen. Stattdessen zieht ... mehr

Hochwasser in Deutschland: Söder sieht Bedarf für vorausschauenden Klimaschutz

Seeon (dpa) - Die Hochwasser-Katastrophen in Westdeutschland zeigen nach Ansicht von CSU-Chef Markus Söder die hohe Bedeutung für einen langfristig angelegten Klimaschutz. "Der Klimawandel wird uns weiter beschäftigen. Deswegen ist es einfach notwendig ... mehr

Armin Laschet sieht keinen Spielraum für Steuersenkungen

Bayerns Ministerpräsident Söder fordert schnelle Steuersenkungen nach der Bundestagswahl. Der Kanzlerkandidat der Union hat sich allerdings erneut dagegen ausgesprochen. CDU-Chef Armin Laschet hat den Wunsch der CSU nach baldigen Steuererleichterungen ... mehr

Horst Seehofer: Sicherheitsbehörde BSI bekommt mehr Personal

Die Zahl der Hackerangriffe steigt immer weiter. Innenminister Horst Seehofer plant darum, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zu stärken. Angesichts der Zunahme von Cyberangriffen auf Unternehmen und Behörden hat Bundesinnenminister Horst Seehofer ... mehr

CDU/CSU: Steuern runter oder nicht - Wohin steuert die Union?

Seeon (dpa) - Es ist schon paradox - kaum kommen CDU und CSU nach ihren internen Querelen infolge der Kanzlerkandidatenkür wieder zur Ruhe, wird die Harmonie in der Union empfindlich gestört. Die Kurzfassung für den schief hängenden Haussegen: Nachdem ... mehr

Bundestagswahlkampf: Laschet zum Trotz - CSU dringt auf Steuerentlastungen

Seeon (dpa) - Die CSU besteht auf versprochenen Steuerentlastungen nach der Bundestagswahl Ende September und setzt damit die CDU und den gemeinsamen Kanzlerkandidaten Armin Laschet unter Druck. Die Forderung nach Steuerentlastungen stehe "schwarz ... mehr

CSU-Chef Söder teilt gegen Grüne aus: Noch nicht bereit, Deutschland zu führen

Bei der CSU-Klausur im Kloster Seeon teilt Parteichef Markus Söder gegen die Grünen aus. Ungemütlich könnte es auch für CDU-Chef Armin Laschet werden, den wichtigsten Gast des Tages. Rund zweieinhalb Monate vor der Bundestagswahl sieht CSU-Chef Markus Söder die Union ... mehr

Gewerkschaftsbund: DGB-Chef wirft Union "falsche Signale" bei Steuern vor

Berlin (dpa) - DGB-Chef Reiner Hoffmann hat die Steuerpläne von CDU und CSU im Bundestagswahlkampf scharf kritisiert. "Völliger Unfug ist es, den Soli jetzt auch für Topverdiener abschaffen zu wollen", sagte Hoffmann der Deutschen Presse-Agentur in Berlin ... mehr

Bundestagswahl 2021: Söder widerspricht Laschet bei Steuersenkungen

Der Kanzlerkandidat der Union, Armin Laschet, hat Steuerentlastungen vorerst eine Absage erteilt. CSU-Chef Markus Söder stellt sich dagegen: "Das Wahlprogramm gilt für die beiden Parteien". CSU-Chef Markus Söder pocht auf schnelle Steuersenkungen nach der Bundestagswahl ... mehr

Trotz Absage von Armin Laschet: CSU setzt weiter auf Steuersenkungen

Armin Laschet sieht momentan keine Möglichkeit, Steuern zu senken. Die CSU hat sich dagegen für weitere Entlastungen ausgesprochen. Das Thema könnte bei der kommenden Klausurtagung für Zündstoff sorgen. Trotz der klaren Absage an Steuererleichterungen durch ... mehr

Klausurtagung in Seeon: CSU setzt auf Steuerentlastungen

Berlin/Seeon (dpa) - Trotz der klaren Absage an Steuererleichterungen durch CDU-Chef Armin Laschet hat die CSU ihre Hoffnungen auf Entlastungen in der kommenden Wahlperiode noch nicht aufgegeben. "Entlastungen bleiben ein Thema für die nächste Wahlperiode ... mehr

CSU-Politiker Müller für UN-Spitzenposten nominiert

Entwicklungsminister Gerd Müller wird Generaldirektor der UN-Organisation für industrielle Entwicklung. Er ist der erste Deutsche auf diesem Posten.  Der deutsche Entwicklungsminister Gerd Müller hat die Wahl zum Chef der UN-Organisation für Industrielle Entwicklung ... mehr

München: Söder kündigt Konzept für "Impfen to go" an

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder will mehr niedrigschwellige Impfangebote im Land. Das Angebot müsse noch näher an die Menschen kommen, sagte er bei einer Schüler-Impfaktion. Mit Impfanreizen und einfach zugänglichen Impfangeboten will Bayern ... mehr

"Bandidos West Central" | Razzien: Horst Seehofer verbietet Rockergruppe

Bei Razzien gegen die "Bandidos" Anfang Juli haben Ermittler unter anderem Waffen, Munition und Drogen sichergestellt. Seit heute ist die Rockergruppe verboten.  Die vor allem im Westen Deutschlands aktive Rockergruppe " Bandidos MC Federation West Central ... mehr

Bundestagswahl: Scholz findet Kritik an Baerbock übertrieben

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat Vorwürfe gegen die Grünen-Kandidatin Annalena Baerbock als etwas übertrieben bezeichnet. Er selbst habe für sich entschieden, "harte Kritik an mir oder meiner Partei nie als Kampagne zu empfinden", sagte Scholz ... mehr

Offenbar weitere Ausgaben : Gescheiterte Pkw-Maut wird noch teurer

Es war das Lieblingsprojekt der CSU: die Pkw-Maut. Doch die geplante Abgabe scheiterte und wird für den Steuerzahler teuer. Jetzt sind einem Bericht zufolge weitere Ausgaben hinzugekommen. Das Verkehrsministerium von CSU-Minister  Andreas Scheuer hat erneut ... mehr

Bundestagswahl: CSU droht historisch schlechtes Ergebnis

Markus Söder ist weiterhin mit Abstand der beliebteste Politiker Bayerns. Aber: Seine Partei verliert einer neuen Umfrage zufolge an Zustimmung. Auch die Prioritäten der Wähler haben sich gravierend verschoben. Die CSU liegt in der Sonntagsfrage zur Bundestagswahl ... mehr

Würzburg: Messerstecher verletzte mehr Menschen als bislang angenommen

Nach dem Messerangriff eines 24-Jährigen in Würzburg werden weitere Details bekannt. Demnach sind bei der Attacke mehr Menschen verletzt worden, als bislang bekannt war. Der Messerstecher von Würzburg hat mehr Menschen verletzt als bisher bekannt. Insgesamt ... mehr

Umfrage zur Bundestagswahl: Union hängt die Grünen weiter ab

Die Umfragewerte der Grünen sinken erstmals seit langem unter 20 Prozent. Die Union hingegen kann sich weiterhin stabil halten. Auch ihr Kanzlerkandidat erntet die meiste Zustimmung. CDU und CSU liegen laut einer neuen Forsa-Umfrage nun elf Prozentpunkte ... mehr

Horst Seehofer hält Kritik an Annalena Baerbock für überzogen

Der scheidende Innenminister Seehofer verteidigt die grüne Kanzlerkandidatin Baerbock und rät den Beteiligten der Diskussion zu mehr Gelassenheit. Allerdings gehöre  auch Schärfe  zu politischen Debatten.  Horst Seehofer hält die Diskussion um mögliche Plagiate ... mehr

CDU: Friedrich Merz ruft wegen Max Otte zum Austritt aus der Werte-Union auf

CDU-Politiker Friedrich Merz schlägt zurück gegen Max Otte. Merz wirft dem Vorsitzenden der ultrakonservativen Werte-Union " unqualifizierte Rundumschläge" vor und  fordert Parteikollegen auf, aus dem Verein auszutreten. Der CDU-Wirtschaftspolitiker Friedrich ... mehr

Konservative Gruppe: Spaltungstendenzen in der Werte-Union

Berlin/Stuttgart (dpa) - Die ultrakonservative Werte-Union zeigt nach der umstrittenen Wahl des Ökonomen Max Otte zum neuen Bundeschef immer stärkere Auflösungserscheinungen. Nach den Landesvorständen in Hessen und Rheinland-Pfalz trat auch in Baden ... mehr

Nach Wahl von Max Otte: Werte-Union zerfällt – Landesverbände wenden sich ab

Ein Landesverband tritt aus, in zwei anderen wirft der Vorstand unter Protest hin: Spaltet sich die Werte-Union? Der neue Vorsitzende Max Otte reagiert gelassen. Der neue Vorsitzende der Werte-Union, Max Otte, hat auf die Spaltungstendenzen in dem Zusammenschluss ... mehr

Franziska Giffey für Täter-Abschiebungen nach Afghanistan und Syrien

Stärkere Opferperspektive gefordert: SPD-Politikerin Franziska Giffey ist für die Abschiebung von Straftätern, die Asyl beantragt haben. Für Syrien gilt allerdings derzeit ein Stopp. Wie die Union plädiert auch die SPD-Spitzenkandidatin für die Berliner ... mehr

Wegen Max Otte: Werte-Union bröckelt in Bayern und Baden-Württemberg

Nach der Wahl von Max Otte zum Bundesvorsitzenden der Werte-Union scheint sich die  Organisation zu spalten: D er  b ayerische Landesverband tritt aus, in B aden-Württemberg und Rheinland-Pfalz wirft der Landesvorstand hin. In der Werte-Union konservativer ... mehr

Würzburg gedenkt Opfern – auch mit politischen Demos

Der Messerangriff in Würzburg hat die Stadt in große Trauer versetzt. Mit einer Menschenkette zeigten Hunderte Mitgefühl für Opfer und Hinterbliebene. Auch AfD und Antifa hielten Gedenkveranstaltungen ab. Mit einer Menschenkette haben eine Woche ... mehr

Corona: Bleibt Portugal Virusvariantengebiet? Das sagt Jens Spahn

Dass Portugal als Virusvariantengebiet eingestuft wurde, sorgte bei vielen Deutschen für Unmut. Womöglich ändert sich die Kategorisierung schon bald wieder, meint Gesundheitsminister Spahn.  Wegen der Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus werden Portugal ... mehr

Gerhard Schröder: Es kommt auf die Wirtschaft an – und nicht auf Klimaschutz

Die Wahlprogramme der Parteien zeigen: Sie wollen lieber das Erreichte verwalten, statt die Zukunft zu gestalten. Dabei braucht Deutschland dringend einen Modernisierungsschub. Die Corona-Pandemie hat zu einem massiven Wirtschaftseinbruch geführt. Wahrscheinlich werden ... mehr

Neue Studie: E-Mobilität kostet bis 2030 etwa 180.000 Jobs

Die Autobranche im Umbruch: Eine halbe Million Menschen werden sich für die E-Wende weiterbilden müssen, einige Jobs werden dennoch wegfallen. Doch es entstehen auch neue Stellen. Der Wandel zur E-Mobilität könnte vorerst nicht nur positive Nachrichten bringen ... mehr

Neue Laserwaffen der Polizei in Nürnberg vorgestellt

Bei der bayerischen Polizei werden Einsätze künftig mit Laserwaffen trainiert. Diese sind ungefährlich – so können die Übungen realitätsnah überall stattfinden. Die Bayerische Polizei kann künftig ihren Umgang mit Schusswaffen mit einem modernen Lasertrainingssystem ... mehr

Seehofer nach Messerattacke: "Damit können wir uns doch nicht abfinden"

Der mutmaßliche Attentäter von Würzburg soll drei Frauen erstochen haben. Bundesinnenminister Horst Seehofer kritisiert mit Blick auf die Biografie des Täters vor allem Verfehlungen der Politik.   Bundesinnenminister Horst Seehofer ( CSU) sieht ... mehr

Nach Plagiatsvorwürfen – Debatte um Baerbock-Buch: "Das tut man nicht!"

Die Debatte um die Plagiatsvorwürfe gegen Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock reißt nicht ab. Während die einen sie in Schutz nehmen, hagelt es von politischen Gegnern heftige Kritik. Annalena Baerbock wird vorgeworfen, in ihrem Buch abgeschrieben zu haben ... mehr

Umfrage: Union liegt wieder bei 30 Prozent

Es geht langsam, aber konstant bergauf für Armin Laschet und die Union: In einer neuen Umfrage von RTL und ntv gewinnen CDU und CSU enttäuschte Wähler zurück.  Zum ersten Mal seit Anfang März liegt die Union in Umfragen zur Bundestagswahl im Herbst wieder bei 30 Prozent ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: