Sie sind hier: Home > Themen >

Donald Trump

$self.property('title')

Donald Trump

"Komplett korruptes Gericht": Trump-Regierung blockiert Zeugenaussage in Ukraine-Affäre

Washington (dpa) - Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat die Aussage eines Top-Diplomaten in der Ukraine-Affäre blockiert. Der US-Botschafter bei der EU, Gordon Sondland, war für diesen Dienstag für eine Anhörung im Kongress vorgeladen worden. Trump ... mehr
Donald Trump: Nächster Eklat – Regierung blockiert Zeugenaussage in Ukraine-Affäre

Donald Trump: Nächster Eklat – Regierung blockiert Zeugenaussage in Ukraine-Affäre

In der Ukraine-Affäre von US-Präsident Donald Trump erschwert die Regierung weiter die Aufklärung. Im Repräsentantenhaus sollte US-Botschafter Sondland aussagen – doch die US-Regierung verhinderte dies.  Die Regierung von US-Präsident Donald Trump ... mehr
Syrien warnt Türkei - Trump: Wir haben die Kurden nicht im Stich gelassen

Syrien warnt Türkei - Trump: Wir haben die Kurden nicht im Stich gelassen

Ankara/Damaskus/Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat bestritten, die Kurden in Nordsyrien im Stich gelassen zu haben. Die USA seien vielleicht dabei, Syrien zu verlassen, "aber wir haben die Kurden, die besondere Menschen und wunderbare ... mehr
Ukraine-Affäre um Donald Trump: Die zwielichtige Rolle des EU-Botschafters

Ukraine-Affäre um Donald Trump: Die zwielichtige Rolle des EU-Botschafters

Donald Trumps Mann in Brüssel rückt ins Zentrum der Ukraine-Affäre: Hat Gordon Sondland die Diplomaten gedrängt, Trumps persönliche Interessen über alles zu stellen? Er hatte Donald Trump einst eine Million Dollar für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung gespendet ... mehr
Syrien: Trump droht – Erdogan schickt weiteres Militär an die Grenze

Syrien: Trump droht – Erdogan schickt weiteres Militär an die Grenze

US-Präsident Donald Trump hat der Türkei mit wirtschaftlicher Vernichtung gedroht, sollte die Armee gegen die Kurden im Norden Syriens vorgehen. Ankara zeigt sich unbeirrt. Die Türkei gibt sich nach Drohungen von US-Präsident Trump wegen einer geplanten ... mehr

Brendan Gleeson: "Harry Potter"-Star spielt Donald Trump in TV-Serie

Brendan Gleeson spielte in "Harry Potter" den etwas schrägen Auror Moody. Nun erwartet ihn eine neue Herausforderung: In einer Miniserie soll er den US-Präsidenten spielen.  Der irische Schauspieler Brendan Gleeson soll in einer TV-Miniserie die Rolle von Donald Trump ... mehr

US-Abzug in Syrien: "Offensive der Türkei wäre eine Gefahr für Europa"

Der Abzug von US-Soldaten aus Nordsyrien verändert die Lage in der Region. Experten warnen, die angekündigte Offensive der Türkei könnte dramatische Entwicklungen provozieren – auch für Europa. Die USA räumen in Syrien das Feld für eine Offensive der Türkei gegen ... mehr

Donald Trump: Steuererklärungen – US-Präsident erleidet Schlappe vor Gericht

Donald Trump muss im Streit um seine Steuererklärung vor Gericht eine weitere Niederlage einstecken. Laut dem Gericht muss er nun Steuerdokumente aushändigen, doch der US-Präsident gibt noch nicht auf. Im Streit um die Herausgabe seiner ... mehr

Streit um Militäroperation: Trump droht der Türkei

Streit um Militäroperation: Nun droht Trump der Türkei damit, die Wirtschaft des Landes zu "zerstören". (Quelle: t-online.de) mehr

Stockholm: USA und Nordkorea nehmen Gespräche wieder auf – Schweden als Vermittler?

Das Verhältnis zwischen Nordkorea und den USA ist nach wie vor angespannt, erst recht nach dem kürzlichen Waffentest des von Diktator Kim Jong Un regierten Landes. Nun soll es in Europa neue Verhandlungen geben. Die USA und Nordkorea nehmen Medienberichten zufolge ... mehr

Keine Immunität für Verwandte: Niederlage für Trump im Streit um seine Steuererklärungen

New York (dpa) - Im Streit um die Herausgabe seiner Steuererklärungen hat US-Präsident Donald Trump eine juristische Niederlage erlitten. Bundesrichter Victor Marrero wies in einer Entscheidung vom Montag in New York das Argument von Trumps Anwälten zurück, wonach gegen ... mehr

Trump droht der Türkei: USA ziehen Truppen aus Nordsyrien ab

Washington (dpa) - Die USA wollen sich der Türkei bei einem Militäreinsatz gegen kurdische Milizen in Nordsyrien nicht in den Weg stellen und lassen damit ihre Verbündeten im Stich. Nach massiver Kritik an dem zuvor angekündigten Rückzug der US-Truppen ... mehr

Trump, Chinas Wirtschaftsboom, Deutschland-Politik: Gute Fragen aus dem Nichts

In großer Runde mit Freunden entstehen oft die besten Gespräche: Zum Beispiel darüber, wie es Deutschland geht. Oder warum die kommenden Jahrzehnte China gehören werden. Jeder von uns kennt solche Abende, an denen sich ungewöhnliche Gespräche entfalten, weil einer ... mehr

Donald Trumps Einzug in die selbst verschuldete Unmündigkeit

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages. Heute in Stellvertretung für Florian Harms: WAS WAR? Bei der Leichtathletik-WM vor zwei Jahren in London musste sich Deutschland mit einer einzigen Goldmedaille ... mehr

US-Präsident unter Druck - Trumps Ukraine-Affäre: Zweiter Tippgeber zur Aussage bereit

Washington (dpa) - Der Druck auf US-Präsident Donald Trump in der Ukraine-Affäre steigt: Die Demokraten im Repräsentantenhaus fordern das Weiße Haus unter Strafandrohung zur Herausgabe zahlreicher Dokumente auf. Zudem gibt es einem Anwalt zufolge einen zweiten Tippgeber ... mehr

Ukraine-Affäre: Zweiter Whistleblower belastet offenbar Donald Trump

Demokraten treiben Amtsenthebungsverfahren voran: Donald Trump gerät in der Ukraine-Affäre zunehmend unter Druck. (Quelle: t-online.de) mehr

Nordkorea-Experte warnt: "Erwarten Sie mehr Raketen-Tests"

Es ist bizarr: Während Nordkorea die Gespräche mit den USA als gescheitert ansieht, sind die Vereinigten Staaten optimistisch. Ein Forscher sieht derweil eine neue Welle nordkoreanischer Provokationen kommen. Nordkorea und die USA haben nach monatelanger Funkstille ... mehr

Heftige Kritik - Trump-Rivale Joe Biden: "Sie werden mich nicht zerstören"

Washington (dpa) - Der von US-Präsident Donald Trump heftig kritisierte demokratische Präsidentschaftsbewerber Joe Biden will sich nicht weiter in die Defensive drängen lassen. "Sie werden mich nicht zerstören, und Sie werden meine Familie nicht zerstören", schrieb ... mehr

Ukraine-Affäre - US-Kongress: Weißes Haus muss Dokumente herausgeben

Washington (dpa) - Die Ermittlungen zu einer möglichen Amtsenthebung von US-Präsident Donald Trump nehmen immer mehr Fahrt auf. Die Demokraten im US-Repräsentantenhaus fordern das Weiße Haus unter Strafandrohung zur Herausgabe von Dokumenten auf, die mit Trumps Politik ... mehr

Iranische Hacker hatten Donald Trumps Wahlkampagne im Visier

Auch Donald Trump war 2016 Ziel von Hackern, zumindest laut einigen Insidern. Demnach war die iranische Regierung in diese Aktivitäten involviert, die allerdings nicht besonders ausgeklügelt gewesen sein sollen. Hacker mit Verbindungen zur iranischen Regierung haben ... mehr

Impeachment: Demokraten setzen Donald Trump weiter unter Druck

Das Weiße Haus wehrt sich gegen die Herausgabe von Dokumenten, die sich in der Ukraine-Affäre als brisant erweisen könnten. Nun greifen die oppositionellen Demokraten zu anderen Mitteln. Die Opposition im US-Kongress treibt ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen ... mehr

Ukraine-Affäre: Demokraten fordern Dokumente vom weißen Haus an

Donald Trump: Der US-Präsident gerät in der Ukraine-Affäre weiter unter Druck und soll den Demokraten wichtige Dokumente aushändigen. (Quelle: Reuters) mehr

Bernie Sanders: Konkurrent von Donald Trump hatte Herzinfarkt erlitten

Gute Nachrichten von Bernie Sanders: Der Bewerber ums Präsidentschafsamt in den USA ist aus der Klinik entlassen worden. Wie jetzt bekannt wurde, hatte er einen Herzinfarkt erlitten. Drei Tage nach einer Herz-Operation hat das Team des demokratischen ... mehr

Ukraine-Affäre: Brisante Textnachrichten setzen Trump unter Druck

Washington (dpa) - Mit der Veröffentlichung einer Reihe brisanter Textnachrichten wollen die US-Demokraten Präsident Donald Trump in der Ukraine-Affäre weiter in Bedrängnis bringen. Aus den Nachrichten geht hervor, wie die Ukraine dazu gebracht werden sollte ... mehr

Ukraine-Affäre und Impeachment-Krise: Donald Trumps Wut ist auch sein Plan

Guten Morgen aus Washington, wo die Woche geprägt war von Trumps Wutausbrüchen – Sie werden’s mitbekommen haben. Doch die Schlagzeilen, dass Trump die Nerven verliere, erzählen nur die halbe Geschichte. Kommen Sie für diese Hälfte einmal mit in den feierlichen ... mehr

So reagiert Greta Thunberg auf Wladimir Putins Spott

Erst Trump, nun Putin: Regierungschefs in aller Welt versuchen die 16-jährige Greta Thunberg als uninformierten Teenager darzustellen. Die Klimaaktivistin hat eine besondere Art, auf die Kritik zu reagieren.  "Ich bin sicher, dass Greta ein gutmütiges und sehr ehrliches ... mehr

Mehr zum Thema Donald Trump im Web suchen

Ukraine-Affäre: Donald Trump sorgt mit Bitte an China für neue Empörung – "Machtmissbrauch"

Ohne Umschweife ruft Donald Trump die Ukraine und sogar China vor laufenden Kameras zu Ermittlungen gegen seinen politischen Gegner auf. Die Demokraten schäumen. US-Präsident Donald Trump hat mit einer Forderung nach Untersuchungen in China gegen seinen politischen ... mehr

Washington: Trump ruft auch China zu Ermittlungen gegen Biden auf

Donald Trump: Der US-Präsident gerät in der Ukraine-Affäre unter Druck, setzt aber weiter auf Offensive. (Quelle: t-online.de) mehr

Trump rät auch China zu Ermittlungen gegen die Bidens

"Was mit China passiert ist, ist genauso schlimm": Donald Trump forderte nun auch China auf, Ermittlungen gegen die Bidens einzuleiten. (Quelle: Reuters) mehr

Jetzt ruft Trump China zu Ermittlungen gegen die Bidens auf

US-Präsident Trump setzt im Amtsenthebungsverfahren der Opposition weiter auf Frontalangriff. Sein jüngster Auftritt vor dem Weißen Haus bestärkt die Demokraten in ihrer Absicht. Trotz eines drohenden Amtsenthebungsverfahrens hat US-Präsident Donald Trump die Ukraine ... mehr

EU warnt Trump vor Strafzöllen – Wirtschaft in Sorge

Vertreter der deutschen Industrie äußern sich besorgt über die angekündigten Strafzölle der US-Regierung. Brüssel reagiert mit Trotz auf die Strafmaßnahmen – und droht mit einem baldigen Gegenschlag. Die EU hat die USA noch einmal eindringlich vor der Umsetzung ... mehr

Donald Trump – Presse zu Ukraine-Affäre: "Impeachment notwendig für demokratische Existenz"

Donald Trump sieht sich als Opfer eines Putsches. Die Demokraten stört das nicht. Sie setzen ihre Untersuchung zum Amtsenthebungsverfahren fort. Zu Recht, meinen die meisten der Kommentatoren. Für den US-Sender CNN kommentiert Elie Honig: "Während der Ukraine-Skandal ... mehr

Donald Trump: Kritische Frage? US-Präsident geht auf Journalisten los

Donald Trump steht in der Ukraine-Affäre zunehmend unter Druck. Bei einer Pressekonferenz verliert der US-Präsident nun die Nerven und wütet nach einer kritischen Frage gegen einen Journalisten.  Unter dem Druck eines drohenden Amtsenthebungsverfahrens ... mehr

Handelskrieg: Donald Trump verhängt neue Strafzölle – Käse-Krieg mit der EU

Der Handelskonflikt zwischen der EU und den USA eskaliert erneut. Washington verhängt neue Strafzölle, Brüssel bereitet eine Reaktion vor. Schuld für den Streit sind rechtswidrige EU-Subventionen für Airbus. Die USA verhängen wegen rechtswidriger EU-Subventionen ... mehr

Washington: Frage nach Ukraine-Affäre bringt Donald Trump in Rage

"Reden Sie mit mir?": Eine Frage nach der Ukraine-Affäre bringt Donald Trump plötzlich in Rage. (Quelle: t-online.de) mehr

US-Senatorin fordert Sperrung von Trumps Twitter-Account

US-Präsident Donald Trump hat 65 Millionen Follower auf Twitter – jetzt bringt eine demokratische Herausforderin erneut eine Sperrung seines Accounts ins Spiel.  US-Senatorin Kamala Harris hat Twitter zu Maßnahmen gegen US-Präsident Donald Trump wegen dessen aggressiver ... mehr

Donald Trump: Australiens Premier nimmt Stellung zu umstrittenem Telefonat

Der australische Premierminister und US-Präsident Trump sollen ein umstrittenes Telefonat geführt haben. Morrison widerspricht den Vorwürfen, für ihn sei das Gespräch nichts Besonderes gewesen.  Australiens Premierminister Scott Morrison hat sein umstrittenes Telefonat ... mehr

Saudi-Arabien und der Mord an Khashoggi: Die Macht des Geldes hat gewonnen

Erdrosselt und zerstückelt – vor einem Jahr wurde der Journalist Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul ermordet. Konsequenzen für Saudi-Arabien? So gut wie keine. Jeden Morgen, wenn Hatice Cengiz aufwacht, gilt ihr erster Blick ihrem Telefon. Dass ihr Verlobter ... mehr

Ukraine-Affäre: Donald Trump sieht sich als Opfer eines "Putsches"

Präsident Trump spricht zunächst von der Festnahme eines führenden Abgeordneten, dann von einem Staatsstreich. Auch Außenminister Pompeo steht in der Kritik. Der Kongress droht ihm eine Strafe an. US-Präsident Donald Trump hat das gegen ihn angestrebte ... mehr

Ukraine-Affäre: Trumps Anwalt Giuliani soll Dokumente offenlegen

In der Ukraine-Affäre nehmen die Demokraten nun den persönlichen Anwalt des US-Präsidenten ins Visier. Rudy Giuliani soll binnen zwei Wochen relevante Dokumente zu einer möglichen Amtsenthebung offenlegen.  Drei Ausschüsse des US-Repräsentantenhauses haben ... mehr

Ukraine-Affäre: US-Außenminister Pompeo wehrt sich gegen Vorladungen

In der Ukraine-Affäre des US-Präsidenten spielt das Außenministerium eine Schlüsselrolle, sechs Mitarbeiter sollen am Freitag vor dem Repräsentantenhaus aussagen. Dem erteilt Außenminister Pompeo jetzt eine Absage. US-Außenminister Mike Pompeo will den Vorladungen ... mehr

Ukraine-Affäre brodelt weiter: US-Demokraten nehmen Trumps Anwalt Giuliani ins Visier

Washington (dpa) - Die Demokraten im Repräsentantenhaus nehmen bei ihren Untersuchungen in der Ukraine-Affäre den persönlichen Anwalt von US-Präsident Donald Trump ins Visier. Die Vorsitzenden von drei Ausschüssen im Repräsentantenhaus forderten Anwalt Rudy Giuliani ... mehr

Nordkorea: Neue Atomgespräche mit den USA noch diese Woche

Lange Zeit war unklar, wann die vereinbarten Gespräche zwischen den USA und Nordkorea über das Atomwaffenprogramm zustande kommen. Jetzt gibt es einen Termin.  Nordkorea und die USA haben vereinbart, bereits kommenden Samstag mit den Gesprächen über das nordkoreanische ... mehr

Donald Trump: Das ist sein Gegner Nummer eins im Impeachment-Verfahren

Ohne ihn wüsste die Öffentlichkeit wohl nicht von der Ukraine-Affäre. Jetzt soll Adam Schiff für die Demokraten das umkämpfte Impeachment stemmen. Donald Trump schießt sich bereits warm. Er rückt ihn in die Nähe des Landesverrats, er nennt ihn korrupt, klein und einen ... mehr

Russland-Affäre: Hat Donald Trump Australiens Premier unter Druck gesetzt?

Während der Druck auf den US-Präsidenten in der Ukraine-Affäre wächst, dürfte ein neuer Bericht für weitere Furore sorgen: Demnach soll Trump versucht haben, einen weiteren Regierungschef zu beeinflussen. US-Präsident Donald Trump hat den australischen Premierminister ... mehr

Trump bringt Inhaftierung von Chef des Geheimdienstausschusses ins Spiel

USA: Trump bringt die Inhaftierung vom Chef des Geheimdienstausschusses ins Spiel. (Quelle: Reuters) mehr

Donald Trump droht Ausschuss-Chef: "Festnahme wegen Landesverrats?"

Im Kampf um sein Amt verschärft US-Präsident Donald Trump den Ton – auch gegenüber dem Parlament. Die Anwälte des Whistleblowers in der Ukraine-Affäre fürchten um die Sicherheit ihres Mandanten. In der Ukraine-Affäre hat US-Präsident Donald Trump die Festnahme eines ... mehr

Attacke in der Ukraine-Affäre: Donald Trump bringt Festnahme von Ausschuss-Chef ins Spiel

Washington (dpa) - In der Ukraine-Affäre hat US-Präsident Donald Trump die Festnahme eines Ausschussvorsitzenden im Repräsentantenhaus ins Spiel gebracht und den anonymen Hinweisgeber weiter diskreditiert. Trump warf dem Chef des Geheimdienstausschusses, Adam Schiff ... mehr

Ukraine-Affäre: Trump hörte offenbar nicht auf Warnungen seiner Berater

Während die Demokraten weitere Schritte zum Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump unternehmen, kommen weitere brisante Informationen ans Licht. Offenbar ignorierte der US-Präsident wiederholt Warnungen seiner Berater. US-Präsident Donald Trump ... mehr

Amtsenthebung von Donald Trump: Es geht nicht um Recht, sondern um Macht

Ginge es nur um das Recht, wäre Donald Trump fällig. Aber es geht um Macht und Mehrheitsverhältnisse. Deshalb sieht es nicht gut aus für das Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten. Donald Trump bekommt nun, was er verdient hat: ein Amtsenthebungsverfahren ... mehr

Ukraine-Affäre: Trump droht Informanten mit "massiven Konsequenzen"

Die Vorwürfe gegen Donald Trump sind gewaltig – doch der US-Präsident bleibt im Angriffsmodus. Den Informanten, der laut Berichten unter Polizeischutz steht,  bezeichnet Trump als "seinen Ankläger".  US-Präsident  Donald Trump hat Hinweisgebern ... mehr

Ukraine-Affäre: Trump will Whistleblower treffen und droht

Ukraine-Affäre: Donald Trump droht den Demokraten und wehrt sich gegen Vorladungen. (Quelle: Reuters) mehr

Präsident im Angriffsmodus: US-Demokraten treiben Untersuchung gegen Trump voran

Washington (dpa) - Nach einer turbulenten Woche in der Affäre um möglichen Machtmissbrauch des US-Präsidenten ist Donald Trump wieder in den Angriffsmodus übergegangen. Die Ukraine-Affäre und der Vorstoß der Demokraten, ein Amtsenthebungsverfahren gegen ... mehr

SPD: Europa-Staatsminister Michael Roth beschimpft Donald Trump als Rassisten

Der SPD-Politiker Michael Roth antwortet auf die Frage, wie man mit Donald Trump umgehen soll: "Wir halten gegen diesen Rassisten zusammen und wir bieten ihm die Stirn." Der Außenamtsstaatsminister, Michael Roth ( SPD), hat US-Präsident Donald Trump als "Rassisten ... mehr

USA: Untersuchung zu Clinton E-Mails ausgeweitet – wegen Trumps Ukraine-Affäre?

Mitten in Donald Trumps Ukraine-Affäre wird bekannt, dass die US-Behörden die Untersuchungen zur E-Mail-Affäre um Hillary Clinton ausweiten. Nur ein Zufall? Die US-Regierung weitet laut einem Zeitungsbericht ihre Untersuchung ... mehr
 


shopping-portal