• Home
  • Themen
  • Karl Lauterbach


Karl Lauterbach

Karl Lauterbach

Ist er noch er selbst?

Karl Lauterbach ist jetzt Gesundheitsminister. Und mancher findet, dass ihn das Amt schon jetzt ver├Ąndert hat. Doch ganz so einfach ist es nicht. Was auch an einem Zerrbild des Politikers liegt.┬á

Karl Lauterbach und die FDP, hier Verkehrsminister Volker Wissing: Sie sind nicht gerade nat├╝rliche Verb├╝ndete in der Corona-Politik.
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier

Immer mehr Politiker pl├Ądieren f├╝r eine Impfpflicht┬áÔÇô auch Boris Palmer. In einer Diskussion mit einer Impfgegnerin schl├Ągt der streitbare Gr├╝nen-Politiker eine drastische Strafma├čnahme f├╝r Impfverweigerer vor.

Boris Palmer: Der T├╝binger Oberb├╝rgermeister sprach bei einer Diskussion im Internet von einer "Beugehaft" f├╝r Impfverweigerer.

Mit Sorge blicken Experten auf die kommenden Wochen: Die Omikron-Variante wird Deutschland wahrscheinlich fest im Griff haben. Reichen die neuen Ma├čnahmen aus? Die Deutschen sind h├Âchst skeptisch.

B├╝sum an der Nordsee in Schleswig-Holstein (Archivbild): Ab 28. Dezember gelten strengere Kontaktbeschr├Ąnkungen.
Von Liesa W├Âlm

W├Ąhrend die Booster-Kampagne auf Hochtouren l├Ąuft, ist bereits die Rede von einer vierten Impfung. Der Gesundheitsminister spricht zudem dringende Empfehlungen f├╝r die Weihnachtstage aus.

Gesundheitsminister Karl Lauterbach: Die Omikron-Welle l├Ąsst sich seiner Aussage nach nicht mehr verhindern.
Symbolbild f├╝r ein Video

Omikron gilt als ansteckender als alle bisherigen Corona-Varianten. Fraglich bleibt, wie schwerwiegend sich die neue Mutante auf den Krankheitsverlauf auswirkt. Forscher liefern nun erste Antworten.

Corona-Test (Symboldbild): Mehrere L├Ąnder k├Ąmpfen mit stark steigenden Omikron-Fallzahlen, darunter Gro├čbritannien.
Symbolbild f├╝r ein Video
  • Melanie Rannow
Von Melanie Rannow

Die Bund-L├Ąnder-Runde hat sich auf Kontaktbeschr├Ąnkungen f├╝r alle geeinigt. Das erziele Wirkung, so der Gesundheitsminister:┬á"Aber wir schlie├čen nichts aus." Kritik lie├č er an sich abprallen.

Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD): "Es gibt keine rote Linien".
Symbolbild f├╝r ein Video

Die Ausgaben f├╝r die ├Âffentliche Corona-Aufkl├Ąrung gingen zuletzt deutlich zur├╝ck┬áÔÇô┬átrotz der vierten Welle. Nun sollen viele Millionen der Impfkampagne neuen Schwung geben.

Bundesfinanzminister Christian Lindner (r.) mit Gesundheitsminister Karl Lauterbach: Das Geld zur Bewerbung von Booster-Impfung und Kinderimpfung ist freigegeben.
  • Jonas Mueller-T├Âwe
Von Jonas Mueller-T├Âwe

Es ist ein Rennen gegen die Zeit: Wie lange kann Deutschland die Ausbreitung von Omikron aufhalten? Und was passiert, wenn die Variante auch hierzulande dominant wird? Die Meinungen gehen auseinander.

Leere Einkaufsstra├če in D├╝sseldorf: Die Zuspitzung der Corona-Lage in Deutschland tr├╝ben das Weihnachtsgesch├Ąft.
Symbolbild f├╝r ein Video

Die Omikron-Variante breitet sich rasant aus, andere L├Ąnder haben schon reagiert. Was soll in Deutschland passieren, um die Lage in den Griff zu bekommen? Am Dienstag k├Ânnten Ma├čnahmen versch├Ąrft werden.

Lothar H. Wieler und Christian Drosten: Der Corona-Expertenrat der Bundesregierung empfiehlt zeitnahe Kontaktbeschr├Ąnkungen.
Symbolbild f├╝r ein Video

Einreisende aus Virusvariantengebieten sollen nach Willen der Gesundheitsminister k├╝nftig einen PCR-Test vorlegen m├╝ssen. Bundesgesundheitsminister Lauterbach begr├╝├čte den Vorsto├č.

Kontrolle am Flughafen M├╝nchen: "Von zentraler Bedeutung ist es, die Bedingungen der Einreise aus Virusvariantengebieten nochmals deutlich zu versch├Ąrfen."

Omikron ├╝berschattet das diesj├Ąhrige Weihnachtsfest. Die Infektionszahlen k├Ânnen schnell explodieren. Ein Experte fordert drastische Ma├čnahmen.

Fu├čg├Ąngerzone in Oberhausen: Bereits im vergangenen Jahr wurde an Weihnachten ein Lockdown verh├Ąngt.
Von Christiane Braunsdorf

Die Politik bekommt das Coronavirus nicht in den Griff, nun soll es die Impfpflicht richten. Das w├Ąre keine gute Idee, sagt Hans-J├╝rgen Papier, fr├╝her Deutschlands h├Âchster Richter.

Annalena Baerbock, Robert Habeck, Olaf Scholz und Christian Lindner: Die neue Bundesregierung muss wieder Vertrauen bei den B├╝rgern aufbauen, sagt der fr├╝here Bundesverfassungsrichter Hans-J├╝rgen Papier.
  • Marc von L├╝bke-Schwarz
  • Florian Harms
Von Florian Harms und Marc von L├╝pke

Der RKI-Chef Wieler blickt mit gro├čer Sorge auf die Omikron-Variante. Um die nahende Welle flach zu halten, m├╝sse nun das Infektionsgeschehen viel st├Ąrker gesenkt werden. Raum f├╝r Lockerungen sieht er nicht.

Lothar Wieler: Lockerungen w├Ąren derzeit falsch, sagt der RKI-Chef.

Deutschland droht der Impfstoff f├╝r die Booster-Kampagne auszugehen, warnt Gesundheitsminister Lauterbach. Verhandlungen mit Hersteller Moderna und EU-L├Ąndern sollen Abhilfe schaffen.

Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD): "Derzeit verhandle ich mit Rum├Ąnien, Polen, Portugal und Bulgarien ├╝ber die Lieferung weiterer Dosen".
Symbolbild f├╝r ein Video

Der neue Gesundheitsminister Karl Lauterbach ist durch seine vielen TV-Auftritte in der Corona-Krise bekannt geworden. Nun ist es offiziell: Bei ARD und ZDF war er im vergangenen Jahr der h├Ąufigste Gast.

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD): Er war auch in diesem Jahr Dauergast in Talkshows von ARD und ZDF.

Wie will sich die CDU in der Opposition beweisen? Einer, der das gut erkl├Ąren kann, ist Thorsten Frei. Im Interview sagt er, welche Vorhaben der Ampel er besonders bedenklich findet.┬á

Olaf Scholz und Christian Lindner: Der neue Finanzminister will 60 Milliarden Euro Schulden zus├Ątzlich aufnehmen.
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs, Sebastian Sp├Ąth

Bald fehlt Impfstoff. Warnt zumindest Karl Lauterbach. Nur: Die Zahlen geben diese L├╝cke bislang nicht her. Der neue Gesundheitsminister wird schnell f├╝r Aufkl├Ąrung sorgen m├╝ssen.

Gesundheitsminister Karl Lauterbach im Gespr├Ąch mit Kanzler Olaf Scholz: Wo ist die Impfstoffl├╝cke?
Symbolbild f├╝r ein Video
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier, Sebastian Sp├Ąth

"Ein hartes Jahr, das uns allen in den Knochen stecken wird" ÔÇö dieses Fazit zog Markus Lanz. Doch auch das Jahr 2022 k├Ânnte schwierig werden ÔÇô zumindest nach Karl Lauterbachs Expertise.┬áI Von Markus Brandst├Ątter

Karl Lauterbach: Der Gesundheitsminister muss die Impfstoffl├╝cken schlie├čen.
Von Markus Brandstetter

Gibt es zu wenig Impfstoff f├╝r die Booster-Kampagne in Deutschland? Vieles deutet darauf hin. Arbeitsminister Hubertus Heil wirft Spahn vor, "nicht klar Schiff" gemacht zu haben. Nun meldet sich das Ministerium zu Wort.

Karl Lauterbach: Der Gesundheitsminister will am Donnerstag eine Erkl├Ąrung abgeben.

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) ist nach eigenen Worten zuversichtlich, dass der Bund schnell zus├Ątzlichen Impfstoff beschaffen kann. "Ich bin ziemlich sicher, ...

Karl-Josef Laumann

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website