Sie sind hier: Home > Themen >

Wladimir Putin

Thema

Wladimir Putin

Donald Trump twittert CNN-Prügelvideo

Donald Trump twittert CNN-Prügelvideo

Donald Trump hat einen neuen Tiefpunkt in seinem Feldzug gegen die Medien erreicht. Am Sonntag twitterte der US-Präsident ein Video, das ihn im Ringkampf mit dem Sender CNN zeigt - im wahrsten Sinne des Wortes. In dem manipulierten Clip von einem früheren Auftritt ... mehr
Putin und Trump treffen sich bei G20-Gipfel in Hamburg

Putin und Trump treffen sich bei G20-Gipfel in Hamburg

Jetzt ist es offiziell: US-Präsident Donald Trump und Russlands Staatschef Wladimir Putin treffen sich beim G20-Gipfel in Hamburg. Das bestätigte der Nationale Sicherheitsberater im Weißen Haus, Herbert Raymond McMaster, am Donnerstag in Washington. Es wäre das erste ... mehr
Schuldsprüche zweieinhalb Jahre nach Mord an Boris Nemzow

Schuldsprüche zweieinhalb Jahre nach Mord an Boris Nemzow

Zweieinhalb Jahre nach dem Mord an dem prominenten russischen Oppositionellen Boris Nemzow sind die fünf Angeklagten für schuldig befunden worden. Zu dieser Entscheidung kamen die zwölf Geschworenen im Moskauer Militärgericht am Donnerstag ... mehr
Schlagabtausch zwischen Sigmar Gabriel und Lawrow wegen Syrien

Schlagabtausch zwischen Sigmar Gabriel und Lawrow wegen Syrien

Sergej Lawrow und Sigmar Gabriel gehören nicht zu den diplomatischsten unter den Außenministern. Bei ihrem Treffen in Krasnodar gerieten sie nun auf offener Bühne in Streit. Es ging um die Giftgasangriffe in Syrien. Hintergrund war eine drastische Warnung ... mehr
Nach Verlängerung der Sanktionen: Russland droht EU mit Vergeltung

Nach Verlängerung der Sanktionen: Russland droht EU mit Vergeltung

Nach Verlängerung der EU-Sanktionen gegen Russland behält sich die Regierung in Moskau Vergeltungsmaßnahmen vor. Das machte ein Sprecher des russischen Präsidenten deutlich. "Niemand hat das Prinzip der Wechselseitigkeit aufgehoben", sagte ... mehr

Donald Trump sorgt für massiven Image-Verlust der USA

Das Ansehen der USA leidet deutlich nach der Amtsübernahme von Präsident Donald Trump. Einer Studie des Washingtoner "Pew Research Centers" zufolge gaben in 37 Ländern nur noch 49 Prozent der Befragten an, eine vorteilhafte Meinung über die USA zu haben. Trump ... mehr

Cyberattacke auf britisches Parlament

Fast sechs Wochen nach einem weltweiten Cyber-Angriff, der besonders Großbritannien im Visier hatte, steht das Land erneut betroffen da: Hacker greifen das Parlament an, wollen sich E-Mail-Zugänge von Politikern beschaffen. Die britischen Behörden haben nach einem ... mehr

EU verlängert Sanktionen gegen Russland um sechs Monate

Trotz Milliardenverlusten für heimische Unternehmen hält die EU an den harten Wirtschaftssanktionen gegen Russland fest. Zum ersten Mal seit langem gab es im Vorfeld kaum Diskussionen. Die europäischen Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden wegen der unzureichenden ... mehr

Moskau erlebt kältesten Sommer seit 1879

Eisige Kälte im Winter, drückende Hitze im Sommer. Über das russische Wetter wurden schon viele Geschichten erzählt und es werden sicherlich noch weitere folgen.  Von Sommer können die Russen bisher nur träumen. Der Winter scheint mitten im Juni Einzug zu halten ... mehr

Russland-Sanktionen: US-Senat rebelliert gegen Donald Trump

Der US-Senat hat neue Sanktionen gegen Russland beschlossen und will Präsident Donald Trump daran hindern, diese rückgängig zu machen. In Deutschland stoßen die Maßnahmen auf scharfe Kritik. Die Senatoren stimmten am Donnerstag mit großer Mehrheit für die Sanktionen ... mehr

USA: Senat billigt neue Sanktionen gegen Russland

Wladimir Putin muss mit neuen Strafen gegen sein Land rechnen. Russland wird eine Einflussnahme auf die US-Präsidentschaftswahl vorgeworfen.  Der US-Senat hat den Weg für weitere Sanktionen gegen Russland geebnet. Die Kammer billigte am Mittwoch (Ortszeit) nahezu ... mehr

Gabriel empört über US-Sanktionen gegen Russland

Die vom US-Senat beschlossenen neuen Sanktionen gegen Russland haben Empörung bei europäischen Sozialdemokraten ausgelöst. Außenminister Sigmar Gabriel und Österreichs Bundeskanzler Christian Kern werfen den USA vor, wirtschaftliche Interessen zu verfolgen ... mehr

Moskau – 1,6 Millionen Menschen verlieren ihr Zuhause

Mit großer Mehrheit hat das russische Parlament für das umstrittene Gesetz zum Abriss von Wohnblocks aus der Sowjetzeit gestimmt. Während draußen Dutzende dagegen protestierten und teilweise von der Polizei abgeführt wurden, beschloss die Duma die Umsiedlung ... mehr

Russen in ständiger Angst vor Krieg - Interview mit Putin

In einem mehrteiligen Interview will der US-Filmregisseur Oliver Stone (70, "Platoon") den russischen Präsidenten Wladimir Putin jenseits gängiger Klischees präsentieren. "Ich würde sagen, wenn Sie das westliche Bild von ihm als einem Schurken, einem schlechten ... mehr

Erdogan sieht Isolation Katars kritisch und ist für eine Zusammenarbeit

In jüngster Zeit haben sich mehrere arabische Länder in ihren diplomatischen Beziehungen von Katar abgewendet. Nun äußert sich der türkische Präsident Erdogan, indem er die Isolation Katars stark kritisiert. Davon würde niemand profitieren, sagte Erdogan bei einem ... mehr

Kuranyi über den Confed Cup: "Das kann ein gutes Turnier werden"

Ende März beendete Kevin Kuranyi mit 35 Jahren seine Karriere. Zuvor spielte er unter anderem beim VfB Stuttgart, Schalke 04 und Dynamo Moskau. Gerade seine Zeit in Russland prägte den Stürmer.  Der ehemalige Nationalspieler spricht bei t-online.de über den Confed ... mehr

Donald Trump schickt diplomatischen Klemptner nach Russland

US-Präsident Donald Trump hat seinen Außenminister Rex Tillerson beauftragt, die auf einem Tiefpunkt angelangten Beziehungen zu Russland zu reparieren. Doch schon vor Beginn der Mission scheint ein Erfolg ausgeschlossen. Tillerson äußerte sich selbst am Rande seines ... mehr

Putin im US-Fernsehen: "Habt ihr alle den Verstand verloren?"

Der russische Präsident dementiert mehr oder weniger alles, was US-Medien vor der Anhörung des ehemaligen FBI-Chefs Comey umtreibt. Es gebe keine Sonderbeziehung zu Trumps Team, Hacker gebe es überall und die USA mischten sich selbst überall in der Welt in Wahlen ... mehr

Russland weist Cyberattacken-Vorwürfe zurück

Der russische Präsident Wladimir Putin weist Vorwürfe zurück, hinter Hackerattacken vor der US-Wahl im vergangenen Herbst zu stehen. US-Politiker machen Russland für die Cyberangriffe verantwortlich.  Die Angreifer ... mehr

Erdogan kauft Luftabwehrsystem von Russland

Die Türkei steht kurz vor dem Abschluss eines riesen Rüstungsgeschäfts mit Russland. Der Vertrag über die Lieferung des russischen Luftabwehrsystems S-400 an Ankara sei "fast fertig", teilte das staatliche Rüstungsunternehmem Rostec am Samstag in Moskau ... mehr

Gabriel, Schröder und Putin: Nächtliches Dinner in Russland

Außenminister Sigmar Gabriel und sein SPD-Kollege, Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder, haben sich in St. Petersburg mit dem russischen Präsidenten getroffen. Bei dem nächtlichen Dinner war auch die Lage in der Ukraine ein Thema. Der russische Präsident Wladimir Putin ... mehr

EU und China schmieden Klimaschutz-Allianz gegen Trump

Nach dem Abschied der USA vom Pariser Klimaschutzabkommen wird es einsam um Präsident Donald Trump. Die übrige Staatengemeinschaft rückt zusammen. China und Europa wollen beim Kampf gegen die globale Erwärmung noch enger kooperieren. Die Verabschiedung einer gemeinsamen ... mehr

Russland-Affäre: Nigel Farage wegen Trump im Visier des FBI

Der britische Brexit-Befürworter und frühere Ukip-Chef Nigel Farage gerät in der Russland-Affäre von US-Präsident Donald Trump ins Visier des FBI. Farage sei für die amerikanischen Ermittler eine "Person von Interesse", berichtet der "Guardian". Er sei aber weder ... mehr

Russland lockert Sanktionen gegen die Türkei

Russland wird ab Ende Mai einige Sanktionen gegen die Türkei und Beschränkungen für Unternehmen wieder aufheben. Zudem sei es wieder erlaubt, türkische Arbeitnehmer einzustellen. Der Kreml veröffentlichte dazu ein entsprechendes Dekret des Präsidenten Wladimir Putin ... mehr

Senator John McCain: "Putin ist gefährlicher als der IS"

Der ehemalige US-Präsidentschaftskandidat John McCain hält den russischen Präsidenten Wladimir Putin für gefährlicher als die Terrormiliz Islamischer Staat. „Er stellt die erste und wichtigste Bedrohung dar, noch vor dem IS“, sagte McCain dem australischen TV-Sender ... mehr

Macron droht bei Chemiewaffeneinsatz Syrien mit Vergeltung

Frankreichs Präsident Macron ist erst seit gut zwei Wochen im Amt. Doch auf der internationalen Bühne schlägt er bereits seine Pflöcke ein. Im blutigen Syrien-Konflikt legt er eine "rote Linie" seines Landes fest. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron ... mehr

Emmanuel Macron empfängt Wladimir Putin in Versailles

Für den neuen Staatschef Frankreichs geht es Schlag auf Schlag. Nach dem G7-Gipfel traf sich Emmanuel Macron mit Wladimir Putin in Versailles. Auf dem Programm stehen Beratungen über den Anti-Terror-Kampf und die Konflikte in Syrien und in der Ukraine. Macron hatte ... mehr

Wird die russische Irkut MC-21 zum A320-Jäger

Ein Prototyp des kommerziellen russischen Mittelstreckenflugzeugs Irkut MC-21 hat am Sonntag im sibirischen Irkutsk erfolgreich seinen ersten Testflug absolviert. Es habe keine Probleme gegeben, teilte der Hersteller mit. Der je nach Version für 132 bis 211 Passagiere ... mehr

Taormina: G7 drohen Russland mit neuen Sanktionen

Die G7 verschärfen ihre Gangart gegenüber Russland in der Ukraine-Krise. In ihrer Abschlusserklärung beim Gipfel im italienischen Taormina drohen die sieben großen Industriestaaten Moskau weitere Strafen an. "Wir sind bereit zu weiteren restriktiven ... mehr

Welche Rolle spielt Jared Kushner in der Russland-Affäre?

Kein Tag vergeht ohne neue Erkenntnisse in der Russland-Affäre um Donald Trump. Nachdem das FBI gegen den engen Berater und Trumps Schwiegersohn Jared Kushner ermittelt, berichtet die " Washington Post" von einem geheimen Kommunikationskanal, den Kushner angeblich ... mehr

Wirtschaftsforum in St. Petersburg: Seehofer fährt zu Putin

Jeden Sommer lädt Wladimir Putin zum Wirtschaftsforum in seine Heimatstadt St. Petersburg. Ökonomisch steht Russland diesmal besser da. Ein prominenter Gast aus Bayern  hat sich auch a ngemeldet . Nach drei Krisenjahren präsentiert sich Russland beim kommenden ... mehr

Putin will mit Macron über Syrien und Ukraine reden

Der französische Präsident Emmanuel Macron trifft am kommenden Montag Wladimir Putin in Versailles. Anlass sei eine Ausstellung zum Besuch des russischen Zaren Peter der Große in Frankreich vor 300 Jahren, teilte der Élyséepalast mit. Es ist das erste Treffen Putins ... mehr

Poroschenko-Besuch: Merkel will Friedensinitiative für Ukraine-Konflikt

Der Krieg am östlichen Rand Europas köchelt weiter. Seit 2014 sind in der Ostukraine etwa 10 000 Menschen getötet worden. Deutschland kündigt eine neue Initiative an, um einem Frieden näherzukommen. Vor drei Jahren trug der Schokoladenfabrikant Petro Poroschenko ... mehr

Fährverbindung zwischen Russland und Nordkorea gestartet

Ungeachtet der Spannungen um das nordkoreanische Raketenprogramm ist die erste Fährverbindung zwischen dem kommunistischen Staat und Russland aufgenommen worden. Die russische Gesellschaft Investstroitrest bietet künftig einmal pro Woche Fahrten auf dem Meeresweg ... mehr

Republikaner: Putin bezahlte Donald Trumps Wahlkampf

US-Präsident Donald Trump gerät wegen seiner Russland-Kontakte erneut in die Schlagzeilen. Der Fraktionschef der Republikaner im US-Abgeordnetenhaus, Kevin McCarthy, hat laut " Washington Post" die Vermutung geäußert, Donald Trumps Wahlkampf werde von Russland bezahlt ... mehr

Hilfe für Donald Trump: Putin bietet Notizen von Trump-Lawrow-Treffen an

So stark stand Donald Trump wohl noch nie unter Druck. Jetzt wird ihm Verrat von Geheimnissen an Russland vorgeworfen. Die Aufregung nicht nur in Washington ist groß. Da meldet sich Putin zu Wort. Russland bietet dem in der Affäre um angeblichen Geheimdienstverrat ... mehr

Putin kritisiert Einschüchterungen und Drohungen gegen Nordkorea

Russlands Präsident Wladimir Putin hat den jüngsten Raketentest Nordkoreas als "kontraproduktiv und gefährlich" bezeichnet, zugleich aber zu einem Ende der "Einschüchterung" des abgeschotteten Landes aufgerufen. "Wir lehnen die Ausweitung des Clubs ... mehr

Russlands Wladimir Putin überrascht in Peking am Klavier

Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich am Rande des "Seidenstraßen"-Forums in Peking Zeit für eine musikalische Einlage genommen: Er setzte sich im Pekinger Staatsgästehaus Diaoyutai an einen Flügel und spielte die Melodien von zwei russischen Klassikern ... mehr

Moskau: Protest gegen Abriss alter Plattenbauten

In Moskau herrscht ungewohnte Unruhe. Die Stadt will alte Häuser auf Filetgrundstücken abreißen, die Bürger wehren sich. Für den Kreml kommt der Konflikt zur Unzeit. Tausende Menschen sind in Moskau gegen ein gigantisches Umbauprogramm auf die Straße gegangen ... mehr

"Neue Seidenstraße": China lockt auf Gipfeltreffen mit Milliarden

China hat angekündigt, mehrere Milliarden Dollar für die Handelsinitiative einer sogenannten Neuen Seidenstraße bereitzustellen. Das kündigte Staatschef Xi Jinping in seiner Eröffnungsrede bei einem zweitägigen Gipfeltreffen in Peking an. "Wir sollten eine offene ... mehr

Exklusiv-Interview Garri Kasparow: Putin will Merkel loswerden

Garri Kasparow ist einer der wichtigsten russischen Oppositionellen, der nicht im Gefängnis sitzt oder ermordet wurde. Im Interview mit t-online.de warnt der Ex-Schachweltmeister vor einer Einflussnahme Putins auf die Wahl im September.  Angela Merkel ... mehr

Moskau zwingt Millionen Bewohner zur Umsiedlung

Auch Jahrzehnte nach dem Fall des eisernen Vorhangs prägen Plattenbauten das Stadtbild Moskaus. Nun hat sich der russische Präsident Wladimir Putin sich für einen Abriss von mehreren tausend Gebäuden ausgesprochen und der Moskauer Bürgermeister Sergej Sobjanin pflichtet ... mehr

Trump optimistisch: Ende der Eiszeit zwischen USA und Russland?

Verhärtete Fronten? Davon scheinen die USA und Russland wieder abzurücken. Trump und der russische Außenminister beschreiben ihr Treffen in Washington als gut. Aber sie stellen sich nicht gemeinsam der Presse. US-Präsident Donald Trump hat sich bei einem Treffen ... mehr

USA will Raketenabwehr im Baltikum stationieren

Die USA erwägen die vorübergehende Verlegung eines Patriot-Raketenabwehrsystems in die baltischen Staaten. Die Stationionierung findet inmitten angespannter diplomatischer Beziehungen zwischen Washington und Moskau statt. Es gehe um die mögliche Stationierung einer ... mehr

Putin und Russland feiern "Tag des Sieges"

Zum Jahrestag des Sieges über Nazi- Deutschland im Zweiten Weltkrieg hat Russland mit den Muskeln gespielt. Die Armee ließ tausende Soldaten über den Roten Platz in Moskau marschieren. Sie führten Panzer und sogar Interkontinentalraketen vor. 600.000 Menschen ... mehr

Polizei rechnet mit massiver Gewalt durch Linksextreme

Die Polizei befürchtet  massive Ausschreitungen  beim G20-Gipfel in Hamburg. Die  Sicherheitsbehörden erwarten  zahlreiche deutsche und ausländische Linksextremisten in der Hansestadt. Vom 6. bis zum 8. Juli werde sich "das gesamte linksextremistische/autonome Spektrum ... mehr

Russische Rocker "Nachtwölfe" in Berlin erwartet

Die umstrittene russische Rockergruppe " Nachtwölfe" nimmt erneut an einem Gedenken zum Ende des Zweiten Weltkriegs in Berlin teil. Am Montagabend sollten die "Nachtwölfe", die als Nationalisten und Anhänger des russischen Präsidenten Wladimir Putin gelten, in Berlin ... mehr

Verfassungsschutz warnt vor Putins Hackern

Sabotage, Spionage, Datenklau, aber auch Wahlbeeinflussung und Fake News: Kriminelle Umtriebe im Internet bereiten Polizei und Geheimdiensten Sorgen. Gerade im Wahljahr. Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen sieht eine große Gefahr von Einflussversuchen ... mehr

Russland, Türkei und Iran vereinbaren Schutzzonen für Syrien

Russland, der Iran und die Türkei fordern die Einrichtung von "Deeskalationszonen" in Syrien. Eine entsprechende Vereinbarung wurde bei Verhandlungen in der kasachischen Hauptstadt Astana unterzeichnet. Wladimir Putin hatte sich bei einem Treffen mit seinem ... mehr

Hillary Clinton gibt FBI und Putin Mitschuld an Wahlniederlage

Bei der US-Präsidentschaftswahl unterlag Hillary Clinton überraschend ihrem republikanischen Herausforderer Donald Trump. Ein halbes Jahr danach äußerte sich die frühere Außenministerin jetzt zu den Gründen. "Ich war auf der Siegerstraße bis zu dem Zeitpunkt ... mehr

G20-Gipfel: Putin und Trump Treffen in Deutschland

Kanzlerin Merkel, Chinas Präsident Xi und viele andere Staatenlenker haben US-Präsident Trump schon ihre Aufwartung gemacht. Nur Kremlchef Putin hatte noch keinen Termin. Lange war spekuliert worden, ob und wo sie sich das erste Mal sehen würden, jetzt ... mehr

Gipfel mit Putin in Sotschi: Erdogan besucht seinen "geschätzten Freund"

Einen Tag nach dem Besuch von Angela Merkel empfängt Wladimir Putin im Schwarzmeer-Ferienort Sotschi schon den nächsten Gast. Mit Recep Tayyip Erdogan versteht sich der russische Präsident in vielen Dingen bestens. Ganz oben auf der Agenda soll bei dem Gipfel ... mehr

Trumps Ex-Berater: Pentagon untersucht russisches Honorar von Michael Flynn

Der zurückgetretene US-Sicherheitsberater Michael Flynn sieht sich wegen seiner Honorare aus Russland mit einer Untersuchung des Verteidigungsministeriums konfrontiert. Dies geht aus einem am Donnerstag in Washington bekannt gewordenen Brief des Generalinspekteurs ... mehr

Wie Russland Donald Trump zum Präsidenten machen wollte

Hinweise darauf gibt es schon lange, jetzt haben sich erstmals auch Insider geäußert: Russland entwickelte demnach zumindest Pläne dafür, die US-Präsidentschaftswahl zu beeinflussen. Eine Strategie zielte offenbar darauf ab, das Wahlsystem in Misskredit zu bringen ... mehr

Russland stärkt Einfluss auf Afghanistan – setzt Putin auf die Taliban?

Mit einer großen Afghanistankonferenz an diesem Freitag will Moskau seinen Einfluss auf die Entwicklungen in dem vom Krieg zerrissenen Land festigen. Seitdem die USA sich als Schutzmacht in Afghanistan 2014 militärisch zurückgezogen haben, baut Russland vermehrt ... mehr
 
Steckbrief Wladimir Putin
Bürgerlicher Name: Wladimir Wladimirowitsch Putin
Geburtstag: 7. Oktober 1952
Sternzeichen: Waage
Geburtsort: Leningrad, Sowjetunion
Größe: 1,70 m
Haarfarbe: Grau-Braun
Augenfarbe: Blau
Beruf: Politiker
Familie: Ljudmila Alexandrowna Putina (Exfrau), Mariya Putina (Tochter), Yekaterina Putina (Tochter), Vladimir Spiridonovich Putin (Vater), Maria Ivanovna Shelomova (Mutter)
 


shopping-portal