Sie sind hier: Home > Themen >

Jens Spahn

$self.property('title')

Jens Spahn

CDU: Norbert Röttgen kandidiert für Parteivorsitz – Ruhestörer eröffnet Rennen

CDU: Norbert Röttgen kandidiert für Parteivorsitz – Ruhestörer eröffnet Rennen

Norbert Röttgen kündigt an, für das Amt des CDU-Chefs zu kandidieren – damit wächst der Druck auf Merz, Laschet und Spahn. Statt einer Einigung hinter verschlossenen Türen könnte der Partei ein offener Machtkampf bevorstehen.  Acht lange Jahre wartete Norbert ... mehr
Karneval in Köln: Motivwagen thematisieren erstmals AfD

Karneval in Köln: Motivwagen thematisieren erstmals AfD

Im Kölner Rosenmontagszug spielt in diesem Jahr der Kanzlerkandidaten-Kampf für die Bundestagswahl im kommenden Jahr eine große Rolle. Aber auch die AfD und die Thüringen-Wahl sind Thema. In  Köln sind am Dienstag die Wagen für den Rosenmontagszug präsentiert worden ... mehr
München: Nockherberg-Planer schauen auf CDU-Vorsitz

München: Nockherberg-Planer schauen auf CDU-Vorsitz

Der Starkbieranstich am Nockherberg in München ist traditionell eine Veranstaltung, auf der gegen anwesende und abwesende Politiker hergezogen wird. Die unsichere Lage beim CDU-Vorsitz stellt die Planer vor Probleme. Friedrich Merz, Armin Laschet, Jens Spahn und jetzt ... mehr
CDU-Vorsitz: Norbert Röttgen erklärt Kandidatur – mit einem Seitenhieb gegen Merkel

CDU-Vorsitz: Norbert Röttgen erklärt Kandidatur – mit einem Seitenhieb gegen Merkel

Als erster hat Norbert Röttgen seine Kandidatur für den Vorsitz der CDU erklärt, in einer Pressekonferenz hat er seine Gründe ausgeführt. Dabei übte er auch Kritik. Als erster Bewerber für den CDU-Vorsitz hat der frühere Bundesumweltminister Norbert Röttgen offiziell ... mehr
Norbert Röttgen kandidiert für CDU-Parteivorsitz – Nachfolge von AKK?

Norbert Röttgen kandidiert für CDU-Parteivorsitz – Nachfolge von AKK?

In der CDU wird debattiert, wer den Chefposten übernehmen soll, nun taucht ein weiterer Name auf: Norbert Röttgen wird kandidieren. Der Politiker erklärte seinen Schritt am Dienstag offiziell. Der frühere Bundesumweltminister und heutige Außenpolitiker  Norbert ... mehr

Norbert Röttgen bewirbt sich um CDU-Parteivorsitz

"...dann bekommen die Bürger Angst": So erklärt Norbert Röttgen seine Kandidatur um den CDU-Parteivorsitz. (Quelle: Reuters) mehr

Alternde Gesellschaft: Spahn will langfristig Pflegebedürftige finanziell entlasten

Berlin/Düren (dpa) - Angesichts immer weiter steigender Zuzahlungen für die Pflege will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vor allem bei jahrelangen Belastungen gegensteuern. "Gerade wer langfristig pflegebedürftig ist, muss entlastet werden", sagte der CDU-Politiker ... mehr

Machtkampf in der CDU nach AKK-Rückzug: Wer macht das Rennen?

Im Rennen um den CDU-Vorsitz bringt ein Kandidat mehrere Vorteile mit. Egal ob es Merz, Laschet oder Spahn wird – alle drei wären durch Merkels zögerlichen Abschied belastet. Jeder Abschied ist schwer. Etwas geht zu Ende, hört auf, bricht ab. Wer wünscht sich nicht ... mehr

CDU-Vorsitz: CSU-Chef Markus Söder wird zum Kanzlermacher

Es könnte die Woche der Entscheidung werden. In der CDU sollen die Favoriten für die Nachfolge Kramp-Karrenbauers über Wege aus der Krise sprechen. CSU-Chef Söder schlägt schon mal Pflöcke ein. Auf den ersten Blick ist Markus Söder in einer komfortablen ... mehr

CSU-Chef Söder: Kanzlerkandidaten jetzt zu benennen "macht keinen Sinn"

Bislang hat sich Markus Söder in der Debatte um CDU-Vorsitz und Kanzlerkandidatur der Union eher zurückgehalten. Jetzt hat der CSU-Chef seine Erwartungen erstmals durchblicken lassen. In der Union ist eine Kontroverse ... mehr

Friedrich Merz und der Kampf um den CDU-Vorsitz – ein absurdes Schauspiel

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages – heute von mir als Stellvertreter von Florian Harms: WAS WAR? "Ich habe den Eindruck, die Europäische Union beginnt, sich mit der Frage ... mehr

Jens Spahn: Teamlösung für CDU-Vorsitz nicht ausgeschlossen

Wer soll die CDU künftig führen? Wenn es nach Gesundheitsminister Spahn geht, könnte es auch ein Team aus mehreren Personen sein. Vor allem müsse die Partei jetzt geeint werden.  Bei der Kür einer neuen CDU-Parteispitze schließt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ... mehr

Rente: Betriebsrentner müssen auf Entlastung bei Beiträgen warten

Viele Betriebsrentner zahlen derzeit zu hohe Beiträge – eine 2019 beschlossene Entlastung kommt noch nicht bei ihnen an. Die technischen Systeme konnten dafür nicht rechtzeitig umgestellt werden. Was Betroffene nun wissen müssen.  Hunderttausende Betriebsrentner ... mehr

Armin Laschet und Annalena Baerbock: Zeichen einer Annäherung?

Armin Laschet und Annalena Baerbock zeigen sich gemeinsam bei der Münchner Sicherheitskonferenz und sind sich über vieles einig. Laschet kritisiert die Bundesregierung. Für die Grüne springt eine Einladung heraus. Ist dieses schwarz-grüne Bild ein Hinweis ... mehr

Coronavirus/Covid-19-Ereger: Frankreich meldet ersten Todesfall in Europa

In China steigen die Zahlen – und auch im Rest der Welt breitet sich das Coronavirus weiter aus. Nun gibt es den ersten Todesfall in Europa.  Erstmals ist ein an dem  Coronavirus erkrankter Mensch in Europa gestorben. Der chinesische Tourist sei in einer Pariser Klinik ... mehr

AKK plant Einzelgespräche - CDU-Vorsitz: Merz prescht vor - Brinkhaus fordert Demut

Berlin (dpa) - Nach dem Vorpreschen von Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz werden die Rufe nach einer einvernehmlichen Lösung für CDU-Vorsitz und Kanzlerkandidatur lauter. Der heutige Fraktionschef Ralph Brinkhaus forderte Bereitschaft zur Unterordnung: "Wenn jemand ... mehr

CDU: Machtkampf zwischen Spahn, Laschet und Merz: Wer zuerst zuckt, verliert

Wer wird nächster CDU-Chef? Friedrich Merz, Jens Spahn und Armin Laschet versuchen sich zu einigen. Ein offener Machtkampf soll vermieden werden,  doch Annegret Kramp-Karrenbauers Einfluss schwindet. Psychogramm einer Partei unter Druck.  Der Mann mit den grauen Haaren ... mehr

Coronavirus: Jens Spahn warnt vor Arzneimittel-Engpässen

Die Pharmabranche gilt bei der Wirkstoffproduktion als abhängig von China. Wegen der Coronavirus-Epidemie fürchtet der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn Probleme bei der Versorgung mit Antibiotika. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn befürchtet wegen des neuen ... mehr

Dresden: Luftangriffe am 13. Februar – Gedenken an die Zerstörung

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, turbulente Tage sind das in der Politik. In der CDU mehren sich die Stimmen, die den neuen Chef schneller küren wollen, nicht erst Ende des Jahres. Die Kollegen der Deutschen Presseagentur wollen erfahren haben, dass Friedrich ... mehr

Pro & Kontra – AKK-Nachfolge: "Es geht nicht nur um die CDU"

Die CDU braucht einen neuen Chef – und einen Kanzlerkandidaten. Nur wie lang sollte sie sich für die Suche Zeit lassen? Darüber streitet die Partei. Ein Pro & Kontra. Annegret Kramp-Karrenbauer hatte einen Plan: Die Noch-CDU-Chefin wollte nach ihrem ... mehr

Werteunion-Chef Mitsch: "Viele Menschen wählen AfD, weil sie enttäuscht sind"

Eigentlich ist die Werteunion nur eine kleine Gruppe – trotzdem sorgt sie für großen Ärger in der CDU. Im Interview mit t-online.de erklärt der Vorsitzende der Werteunion, Alexander Mitsch, wohin die Gruppe die Partei führen will. Es bebt in der CDU – nicht ... mehr

Bundesregierung: Häusliche Pflege soll einfacher werden

Viele stoßen bei der täglichen Pflege von Angehörigem an ihre Grenzen und darüber hinaus. Für digitale Helfer müssen die Betroffenen meist selbst zahlen. Neue Vorstöße zielen auf Vereinfachungen ab. Hunderttausende pflegende Angehörige in Deutschland stehen wegen ... mehr

Neuartige Lungenkrankheit - Kampf gegen Coronavirus: Spahn fordert mehr Geld aus Brüssel

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat eine stärkere finanzielle Beteiligung der Europäischen Union am Kampf gegen das neuartige Coronavirus Sars-CoV-2 gefordert. Zudem mahnte er vor dem morgigen Treffen der EU-Gesundheitsminister ... mehr

AKK-Rückzug: "Mit dem Namen Merz sind viele Unsicherheiten verbunden"

Jetzt geht es um die Nachfolge: Wer beerbt AKK, wie lange dauert der Entscheidungsprozess und was passiert jetzt mit der Groko? Der Politikwissenschaftler Gregor Zons wagt eine Prognose – und hat eine Warnung für die Kandidaten parat. Die CDU steht vor einer ... mehr

CDU kungelt Kanzlerkandidaten aus: "Die haben nichts begriffen"

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Still ist es. Außergewöhnlich still. Menschen gehen nicht ans Telefon, lassen SMS-Nachrichten unbeantwortet, meiden die Mikrofone der Fernsehsender ... mehr

CDU: Warum Friedrich Merz den Machtkampf als Partei-Chef verlieren könnte

Der Kampf um den CDU-Vorsitz hat begonnen. Wie t-online.de erfuhr, stimmen sich die Kandidaten dafür bereits ab. Ein Hinterzimmer-Deal erscheint möglich. Wer folgt auf Annegret Kramp-Karrenbauer als neuer Chef der CDU? Erst am Montag kündigte die derzeitige Parteichefin ... mehr

Mehr zum Thema Jens Spahn im Web suchen

AKK-Rücktritt: Warum sich Stillstand in der Politik auszahlen kann

Annegret Kramp-Karrenbauers Rückzug von der CDU-Spitze wird wahrscheinlich zu einer Lähmung der großen Koalition führen. Für Konjunktur und Wirtschaft ist das gut. Nach dem CDU-Erdbeben vom Montag muss man fragen: Was wird nur jetzt aus all den schönen, gut gemeinten ... mehr

Nach AKK-Rückzug: Wer wäre der beste Kanzlerkandidat für die CDU? Große Mehrheit

Kramp-Karrenbauers Tage als Parteichefin der CDU sind gezählt. Mit einem neuen Kanzlerkandidaten soll es für die Union wieder aufwärts gehen. Geht es nach der Meinung der Deutschen, kommt dafür nur einer infrage.   Nach dem angekündigten Rückzug von Annegret ... mehr

Merz, Laschet, Söder, Spahn: Wer wird Kanzlerkandidat der Union?

Wer wird neuer Kanzlerkandidat?: Wir stellen Ihnen die vier am häufigsten genannten Anwärter genauer vor. (Quelle: dpa) mehr

Rücktritt von AKK – Presse: "Führungschaos könnte CDU in Abgrund reißen"

Der angekündigte Rückzug der CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer stürzt die Partei in eine schwere Krise. So sieht es die Presse in Deutschland. Annegret Kramp-Karrenbauer ist nur noch auf Zeit CDU-Vorsitzende, Kanzlerin will sie nicht mehr werden ... mehr

Rückzug von CDU-Chefin AKK: Wer wusste von ihrem Rücktritt?

Kramp-Karrenbauer gibt ihre Posten in der CDU ab – und stürzt die große Koalition damit in eine schwere Krise. Was bisher über den Rückzug bekannt ist.  Die CDU schlingert in ihre größte Krise seit den vergangenen Jahren. Die gebeutelte Parteichefin Annegret ... mehr

Tagesanbruch: AKK-Rücktritt –Drei Probleme und ein Weg aus der CDU-Krise

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages – heute von mir als Stellvertreter von Florian Harms: WAS WAR? "Ich war die Parteivorsitzende, ich bin die Parteivorsitzende und werde es auch auf absehbare ... mehr

AKK-Rückzug – die CDU nach dem Partei-Beben: "Ideenlos, kopflos, führungslos"

Annegret Kramp-Karrenbauer hat angekündigt, den CDU-Vorsitz und den Anspruch auf die Kanzlerkandidatur aufzugeben. Das war höchste Zeit. Aber die CDU kommt nur dann wieder auf die Beine, wenn auch andere zu ihrer Verantwortung stehen.  Draußen stürmt "Sabine", drinnen ... mehr

AKK – Rückzug von Kramp-Karrenbauer: Wer Kanzlerkandidat der Union werden könnte

Beben in der Union: Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer tritt als CDU-Chefin ab – und will nicht mehr Kanzlerin werden. Ein Überblick über ihre möglichen Nachfolger.  Nach dem Thüringen-Eklat sorgt die Ankündigung von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauern ... mehr

CDU-Vorsitz: Umfrage zeigt Unzufriedenheit mit AKK

Nach der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen steht die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer in der Kritik. Zustimmung verliert sie nun auch von Wählern. Eine Umfrage zeigt: Nur noch 15 Prozent stehen hinter der CDU-Chefin. Die Bürger der Bundesrepublik sind unzufrieden ... mehr

Verhandlungen auf Zielgerade: Heil und Spahn klären offene Fragen für Grundrenten-Entwurf

Berlin (dpa) - Nach monatelangem Streit will die Bundesregierung die Grundrente für Geringverdiener in der kommenden Woche auf den Weg bringen. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) und Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hätten "die letzten noch offenen Fragen ... mehr

Spahn: Heute Krisenmanager, morgen Kanzler?

Mit dem Coronavirus ins Rampenlicht: Trotz weltweiter Hysterie um den neuen Erreger, scheint Gesundheitsminister Spahn die Lage fest im Griff zu haben. Empfiehlt er sich damit für größere Aufgaben? Jens Spahn versteht es, sich zu inszenieren: Kaum ein Tag vergeht ... mehr

Stress in Krankenhäusern - Überlastete Ärzte: Spahn sieht Arbeitgeber in der Pflicht

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sieht angesichts der von Klinikärzten beklagten Überlastung auch deren Arbeitgeber am Zug. "Ich habe manchmal den Eindruck, Arbeitgeber im Gesundheitswesen planen noch so wie in den 90er Jahren ... mehr

Grundrente: Koalition zofft sich wegen Entwurf: ""Ein erbärmlicher Fortsetzungsroman"

Die Grundrente soll kommen. Arbeitsminister Hubertus Heil hat dafür einen Entwurf vorgelegt. Doch umgehend kommen wieder Zweifel auf. Die Union hat noch viele Fragen. Der Streit in der Koalition über die Grundrente geht in die nächste Runde. Aus der Union kam an diesem ... mehr

Kontroverse Debatte: Zweifel an Erfolg der neuen Organspende-Reform

Berlin (dpa) - Der Beamtenbund dbb hat Zweifel, dass die Bürgerämter in Deutschland der Organspende den erwünschten Schub geben können. "Auch ohne zusätzliche Aufgaben ist die Arbeitsbelastung in den Bürgerämtern - vor allem in den großen Städten - enorm", sagte ... mehr

Organspende: Rückschlag für Jens Spahn – Einwilligungslösung beschlossen

Nach intensiver Debatte hat der Bundestag eine Reform der Organspende auf den Weg gebracht. Ein Gesetzesentwurf von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fand keine Mehrheit. Der Bundestag hat eine moderate Reform der Organspenderegeln in Deutschland beschlossen ... mehr

"Widerspruchslösung" scheitert: Bundestag beschließt moderate Organspende-Reform

Berlin (dpa) - Lebensrettende Organspenden bleiben in Deutschland nur mit ausdrücklicher Zustimmung erlaubt. Allerdings soll eine stärkere Aufklärung mehr Bürger dazu bewegen, konkret über eine Spende nach dem eigenen Tod zu entscheiden. Darauf zielen Neuregelungen ... mehr

Organspenden-Debatte im Bundestag: Rückschlag für Jens Spahn

Tausende Menschen in Deutschland warten auf ein Spenderorgan. Der Bundestag will nun neue Regelungen für die Organspende finden. Verfolgen Sie die Abstimmungen im Livestream. https://www.youtube.com/watch?v=PjK0LBsPdXI Nach einer intensiven Debatte läuft im Bundestag ... mehr

Bundestag lehnt "Widerspruchslösung" für Organspenden ab

Rückschlag für Jens Spahn: Deshalb fiel eine "Widerspruchslösung" für die Organspende im Bundestag durch. (Quelle: dpa) mehr

Fakten zur Organspende: Was die Deutschen am dringendsten brauchen

Die Einstellung der Deutschen ist paradox:  Nur jeder dritte Deutsche hat ein "Ja" auf seinem Organspendeausweis. Dabei stehen die meisten dem Thema positiv gegenüber. Dennoch warten Tausende auf Hilfe.  Für viele Deutsche ist die Organspende ein unangenehmes Thema ... mehr

Bundestagsdebatte zur Organspende: So denken die Deutschen über die Widerspruchslösung

Heute stimmt der Bundestag darüber ab, ob Menschen nach dem Tod automatisch ihre Organe zur Spende freigeben, wenn sie nicht widersprechen. Eine Umfrage zeigt, wie viele Bürger damit einverstanden wären. Vor der Bundestagsabstimmung über die Zukunft von Organspenden ... mehr

Leserdebatte zur Organspende: "Es geht um das Recht auf meinen Körper"

Soll man die Organspende aktiv ablehnen oder sich gezielt dafür entscheiden? Die t-online.de-Leser hegen einige Bedenken gegenüber der doppelten Widerspruchslösung. Mein Körper, meine Entscheidung — und das auch nach dem Tod. So lautet der Tenor ... mehr

Organspende: Wenn das Warten auf ein Herz zur Qual wird

932 Menschen haben 2019 ein Organ gespendet. Rund 9.500 Menschen warten auf eins. So wie Siegfried Richtsteig. Für ihn wird das Warten auf ein Spenderherz seit über 130 Tagen zur Qual. Geduldig sein, warten – mehr bleibt Siegfried Richtsteig nicht ... mehr

Organspende-"Widerspruchslösung" – Jens Spahn: "Ein Eingriff in die Freiheit"

Gesundheitsminister Jens Spahn will mit der "Widerspruchslösung" alle Deutschen zu Organspendern machen – bis sie widersprechen. Im Interview mit t-online.de erklärt Spahn, warum er das für richtig hält. Im vergangenen Jahr gab es in Deutschland 932 Menschen ... mehr

Organspende-Debatte – Pro & Kontra: "Die Widerspruchslösung ist die einzige Chance"

Sollte in Deutschland jeder automatisch Organspender werden, wenn er nicht aktiv widerspricht? Darüber entscheidet jetzt der Bundestag. Zwei Gesundheitsexperten diskutieren im Pro & Kontra. In Deutschland werden viel zu wenige Organe gespendet ... mehr

Organspende: Warum die Pläne von Gesundheitsminister Spahn heikel sind

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, gestatten Sie mir heute als Erstes ein Bekenntnis: Ich glaube an ein Leben nach dem Tod. Der Haken ist: Ich weiß nicht, was genau da irgendwann auf mich zukommt. Und ich habe bisher auch niemanden gefunden, der es mir verraten ... mehr

Worum geht es bei der Debatte um Organspenden?

In Deutschland warten Tausende auf eine Organtransplantation – doch es gibt zu wenige Spender. Im Bundestag soll deshalb über neue Gesetze abgestimmt werden. t-online.de erklärt, worum es geht. Für viele schwerkranke Menschen ist eine Organtransplantation der einzige ... mehr

Streit um Suizid-Medikamente – Jens Spahn in der Kritik

Praktisch alle Anträge auf Medikamente zur Selbsttötung werden abgelehnt. Die Opposition kritisiert das Entscheidungsverfahren und macht dem Gesundheitsminister Vorwürfe. Um Möglichkeiten für Schwerkranke, sich Medikamente für eine Selbsttötung zu kaufen, gibt es neuen ... mehr

Zahlen vorgelegt: Leichter Rückgang bei Organspenden im Jahr 2019

Berlin/Frankfurt (dpa) - Die Zahl der Organspender ist im vergangenen Jahr leicht von 955 auf 932 zurückgegangen. Auch bei den gespendeten Organen verzeichnete die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) laut Mitteilung einen ... mehr

Partydrogen: Drogenbeauftragte fordert "Drug Checking" in Deutschland

CSU-Politikerin Daniela Ludwig setzt sich für die stärkere Analyse von Rauschmitteln ein – wie in anderen Ländern. In Berlin gibt es bereits konkretere Pläne.  Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Daniela Ludwig (CSU), hat sich für eine als "Drug Checking ... mehr
 


shopping-portal