Sie sind hier: Home > Themen >

Nato

Thema

Nato

Joe Bidens Umgang mit Russland: Ging es den USA nicht um China?

Joe Bidens Umgang mit Russland: Ging es den USA nicht um China?

Die Strategie der USA ist klar: China gilt als der wichtigste Rivale im 21. Jahrhundert. Doch Russland, der Erzfeind aus dem Kalten Krieg, stört die Weltmacht noch immer. Reiben sich die Amerikaner zwischen den Autokratien auf? Zwei große Fragen bereiteten Joe Biden ... mehr
Russland - Kremlgegner Nawalny: Der Westen tappt in Putins Fallen

Russland - Kremlgegner Nawalny: Der Westen tappt in Putins Fallen

Moskau (dpa) - Der inhaftierte Kremlgegner Alexej Nawalny hat den Westen im Ukraine-Konflikt vor Zugeständnissen an Russlands Staatschef Wladimir Putin gewarnt. Immer wieder tappe der Westen in Putins Fallen, schrieb der Oppositionelle in mehreren Briefen ... mehr
Konflikte: Scholz droht Moskau im Ukraine-Konflikt - Baerbock in Moskau

Konflikte: Scholz droht Moskau im Ukraine-Konflikt - Baerbock in Moskau

Berlin/Moskau (dpa) – Angesichts der Spannungen im Ukraine-Konflikt hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) Russland zur Reduzierung seiner Truppen an der Grenze zu dem Nachbarland aufgefordert. Er drohte Moskau am Dienstag erneut mit "hohen Kosten" für den Fall eines ... mehr
Verteidigungsbündnis: Nato schlägt Russland neue Krisengespräche vor

Verteidigungsbündnis: Nato schlägt Russland neue Krisengespräche vor

Berlin (dpa) - Die Nato hat Russland neue Krisengespräche vorgeschlagen. Nach Angaben von Generalsekretär Jens Stoltenberg wurde am Dienstag eine Einladung für eine Reihe von Treffen des Nato-Russland-Rats verschickt. Die Alliierten seien bereit, konkrete ... mehr
Scholz trifft NATO-Generalsekretär Stoltenberg: Deeskalieren!

Scholz trifft NATO-Generalsekretär Stoltenberg: Deeskalieren!

Kanzler Scholz: Beim Besuch bei der Nato formulierte er klare Erwartungen an Russland. (Quelle: Reuters) mehr

Russland-Konflikt: Hätte die Ukraine eine Chance? Putin fürchtet eine Waffe

Mehr Soldaten, bessere Ausrüstung: Die ukrainische Armee ist viel besser aufgestellt als noch im Jahr 2014. Aber reicht das? Zumindest eine Waffe des ukrainischen Arsenals fürchtet Russland wirklich.  Sie sind auf sich allein gestellt, niemand wird ihnen zu Hilfe eilen ... mehr

Ukraines Außenminister: Dass Baerbock Rüstungshilfen ablehnt, ist "bitter"

Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba fordert von Annalena Baerbock eine klare Position bei ihrer Russlandreise. Kein Geschäftsinteresse sei es wert, einen blutigen Krieg zuzulassen. Kurz vor dem Besuch von Bundesaußenministerin Annalena Baerbock ... mehr

US-Regierung: Spezialoperation in Ostukraine? Moskau weist Vorwurf zurück

Moskau/Washington (dpa) - Russland hat Vorwürfe der USA als "haltlos" zurückgewiesen, dass mutmaßlich eigene Agenten eine Spezialoperation im Osten der Ukraine planten. Die US-Regierung hatte Russland zuvor vorgeworfen, einen Vorwand für einen möglichen Einmarsch ... mehr

Nato-Insider fürchten russischen Angriff an mehreren Fronten

In der Nato gibt es offenbar Befürchtungen, Russland könnte über die Ukraine hinaus auch den Westen angreifen. Für diesen Ernstfall wäre das Verteidigungsbündnis einem Bericht zufolge nur schlecht gerüstet.  Nato-Insider befürchten offenbar, dass Russland an mehreren ... mehr

Ukraine: Kiews Bürgermeister Klitschko erwartet deutsche Hilfe

Berlin (dpa) - Angesichts der Sorgen vor einem russischen Angriff auf die Ukraine erwartet der Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, Unterstützung auch der Bundesregierung. Deutschland zögere aber, sein Land mit Abwehrwaffen zu beliefern - nach seiner Ansicht ... mehr

Wladimir Putin – politischer Dauerbrenner: Warum die Russen nicht genug bekommen

Putin, Putin, Putin – und kein Ende in Sicht. Was aber finden die Russen am starken Mann im Kreml eigentlich so toll? Die Antwort ist erschreckend einfach. Meint Wladimir Kaminer. Es ist beinahe unmöglich für die Russen geworden, ein amerikanisches Visum zu bekommen ... mehr

Konflikte: Nato-Russland-Rat endet ohne konkrete Annäherung

Brüssel (dpa) - Angesichts der Sorgen vor einem neuen Krieg in Osteuropa haben die Nato und Russland einen vorsichtigen Versuch der Wiederannäherung unternommen. Erstmals seit zweieinhalb Jahren kam in Brüssel am Mittwoch wieder der Nato-Russland-Rat zusammen. Beide ... mehr

Nato-Russland-Rat endet ohne konkrete Annäherung

Das erste Mal seit über zwei Jahren haben Vertreter der 30 Nato-Staaten und Russlands Gespräche geführt. Während Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg ein "positives Zeichen" sieht, zeigt sich der Kreml verärgert. Die Nato und Russland haben angesichts der Gefahr eines ... mehr

Konflikte - Ukraine-Krise: USA bieten Russland Abrüstungsgespräche an

Genf/Brüssel (dpa) - Bei Krisengesprächen in Genf haben die USA und Russland über mögliche Abrüstungsschritte in Europa gesprochen. In der Ukraine-Krise gab es aber keine Annäherung. Beide Seiten beharrten am Montag auf ihren Standpunkten ... mehr

Nato und Russland in Osteuropa: Biden schlägt Putin Deal vor

Seit vielen Jahren kritisiert Russland die Osterweiterung der Nato. Präsident Putin begründet damit die russischen Truppenaufmärsche an der Grenze zur Ukraine. Die USA schlagen nun einen Kompromiss vor. Die USA und ihre Verbündeten sind nach Angaben ... mehr

Konflikt - US-Diplomaten: Kein Truppenabzug aus Osteuropa geplant

Brüssel/Paris/Washington (dpa) - Kurz vor Beginn von Gesprächen mit Moskau zur Ukraine-Krise haben führende US-Diplomaten Berichte über einen angeblich geplanten Abzug von Truppen aus Osteuropa zurückgewiesen. "Die Regierung zieht nicht in Betracht, Truppen ... mehr

Ukraine-Konflikt: Nato-Staaten beraten über Russlands Forderungen

Brüssel (dpa) - Die Außenminister der 30 Nato-Staaten beraten am Freitag (14.00 Uhr) per Videokonferenz über die russischen Forderungen nach neuen Sicherheitsvereinbarungen. Zudem soll bei den Gesprächen auch der jüngste Aufmarsch russischer Truppen ... mehr

Russlands und Putins Forderungen sind unerfüllbar: langer, blutiger Krieg droht

Udo Lielischkies war als ARD-Korrespondent für Russland 20 Jahre ganz nah dran an Wladimir Putin. Der Kreml-Experte analysiert die aktuelle Krise an der Grenze zur Ukraine. Er zeichnet ein düsteres Bild. Nach dem  massiven russischen Truppenaufmarsch an der Grenze ... mehr

Ukraine-Konflikt: Nato-Staaten beraten in Sondersitzung über Russland

Brüssel/Moskau (dpa) - Die Außenminister der 30 Nato-Staaten wollen am Freitag per Videokonferenz über den russischen Truppenaufmarsch in Nähe der Ukraine und die von Moskau geforderte Vereinbarung über neue Sicherheitsgarantien beraten. Die für 14.00 Uhr terminierte ... mehr

Ukraine-Konflikt: Treffen Russland-USA im Januar - Diskussion um Nord Stream 2

Berlin/Washington/Moskau (dpa) - Nach wochenlanger Zuspitzung des Ukraine-Konflikts führen die USA und Russland am 10. Januar erste Gespräche über eine Deeskalation. Bei dem von beiden Seiten bestätigten Treffen von Unterhändlern aus Moskau und Washington ... mehr

Verteidigung - Nato-Einsatz in Litauen: Bundeswehr plant Kaserne

Berlin (dpa) - Deutschland und Litauen planen für den Einsatz des Nato-Gefechtsverbandes in dem baltischen Land den Bau einer festen Kaserne. In der neuen Anlage sollten Soldaten des multinationalen Verbandes gemeinsamen mit litauischen Einheiten untergebracht werden ... mehr

Bundeswehr baut für Nato-Einsatz Kaserne in Litauen

Verteidigungsministern Lambrecht hat Nato-Partner Litauen Solidarität in den Spannungen mit Russland zugesichert. Dazu will sich die Bundeswehr in dem baltischen Land neu organisieren. Deutschland und Litauen planen für den Einsatz des Nato-Gefechtsverbandes ... mehr

Ukraine-Konflikt: Ex-Botschafter Heusgen warnt vor Putins "Expansionsgelüsten"

Berlin (dpa) - Der designierte neue Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, Christoph Heusgen, bescheinigt dem russischen Präsidenten Wladimir Putin "Expansionsgelüste" und rät dem Westen zu einer harten Haltung im Ukraine-Konflikt. Putin sehe die USA und Europa durch ... mehr

Internationale Spannungen: Russland warnt vor bewaffnetem Konflikt mit der Nato

Moskau (dpa) - Angesichts der Spannungen zwischen Russland und der Nato hat das Verteidigungsministerium in Moskau westliche Militärattachés vor der Gefahr eines bewaffneten Konflikts gewarnt. "In der letzten Zeit ist die Allianz zu einer Praxis direkter Provokationen ... mehr

Sicherheitsgarantien - Nato-Osterweiterung: Putin droht dem Westen

Brüssel/Moskau (dpa) - Russlands Staatschef Wladimir Putin hat dem Westen mit nicht näher genannten Schritten gedroht, sollten seine Vorschläge für verbindliche Sicherheitsgarantien abgelehnt werden. Im Falle eines Scheiterns der Verhandlungen hänge die Antwort ... mehr

Russland: Scheitern seiner Forderung? Wladimir Putin lässt Reaktion offen

Wladimir Putin hat ein Ende der Nato-Osterweiterung gefordert. Die westlichen Staaten positionierten sich kritisch. Wie der russische Präsident darauf reagieren will, kommuniziert er noch nicht klar. Russlands Präsident Wladimir Putin lässt offen, wie er im Falle einer ... mehr

Ukraine-Konflikt: Stoltenberg setzt Nato-Russland-Rat für Januar an

Brüssel/Moskau (dpa) - Erstmals seit zweieinhalb Jahren könnte im Januar wieder der Nato-Russland-Rat tagen. Ein Nato-Beamter bestätigte am Samstag in Brüssel, dass Generalsekretär Jens Stoltenberg entschieden habe, am 12. Januar ein Treffen des Formats einzuberufen ... mehr

Ukraine-Konflikt: Nato und Russland vor Weihnachten wenig versöhnlich

Moskau/Brüssel (dpa) - Im Ukraine-Konflikt zeigen sich Russland und die Nato zu Weihnachten wenig versöhnlich. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg rief Moskau am Donnerstag in einem dpa-Interview dazu auf, für friedliche Festtage zu sorgen. Präsident Wladimir Putin ... mehr

Wladimir Putin lenkt von Corona-Versagen ab – und zeigt mit Finger auf Deutschland

Russland ist in der Corona-Pandemie auf einem katastrophalen Kurs und befeuert den Konflikt mit der Ukraine. Präsident Putin stellt sich nun den Fragen der Presse – und relativiert die eigenen Probleme. Alle Jahre kommt sie wieder, die große Putin-Show. Der russische ... mehr

Konflikt mit Russland: Einigung auf Waffenstillstand in der Ost-Ukraine

Durchatmen im Ukraine-Konflikt: Die OSZE verkündet eine erneute Einigung auf einen Waffenstillstand in der Ost-Ukraine. Die Lage an der ukrainischen Grenze und das Verhältnis zu Russland bleiben jedoch angespannt. Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit ... mehr

Internationale Politik: Moskau will im Januar Gespräche über Sicherheitsgarantien

Moskau (dpa) - Russland erwartet im Januar Gespräche über seine Vorschläge für verbindliche Sicherheitsgarantien. Für Anfang des Jahres sei eine erste Runde mit US-Unterhändlern vereinbart worden, sagte Außenminister Sergej Lawrow am Mittwoch dem Staatssender ... mehr

Ukraine-Konflikt: Eingreiftruppe der Nato offenbar in Alarmbereitschaft

Die sogenannte Speerspitze der Nato soll in Krisensituationen schnell eingreifen können – mit bis zu 40.000 Soldaten. Angesichts des Konflikts mit Russland bereitet sie sich nun einem Bericht zufolge auf einen Einsatz vor. Die Spannungen zwischen ... mehr

Besuch in Litauen: Lambrecht pocht auf militärische Abschreckung

Rukla (dpa) - Zum Start gleich eine Krise: Verteidigungsministerin Christine Lambrecht hat Litauen mit Blick auf die Spannungen an der Nato-Ostflanke die Unterstützung Deutschlands für eine glaubhafte Abschreckung zugesichert. Zugleich bekräftigte die SPD-Politikerin ... mehr

Bundeswehr: Verteidigungsministerin hofft auf baldige Frau General

Berlin (dpa) - Die neue Verteidigungsministerin Christine Lambrecht will die Aufstiegsmöglichkeiten für Frauen in der Bundeswehr verbessern. "Wir müssen den Fokus noch mehr auf Frauen legen. Solange Frauen bei der Karriere gegen eine gläserne Decke ... mehr

Konflikte - Nato: Moskau setzt Truppenaufmarsch weiter fort

Brüssel (dpa) - Nach Erkenntnissen der Nato setzt Russland seine Truppenbewegungen in Richtung der Ukraine unverändert fort. Man sehe keine Anzeichen dafür, dass der militärische Aufbau aufhöre oder sich verlangsame, sagte Generalsekretär Jens Stoltenberg am Rande eines ... mehr

Urteil im Tiergarten-Mord: Die Geduld mit Putin muss ein Ende haben – jetzt!

Russland hat einen Mord in Berlin in Auftrag gegeben. Das hat ein Gericht nun offiziell festgestellt. Für die Außenpolitik muss dieses deutliche Urteil endlich Konsequenzen haben:  Wladimir Putin versteht nur eine klare Sprache.  Seit Jahren überzieht Russlands ... mehr

Grenze zu Ukraine: Geheimdienste spekulieren über Russlands Truppenbewegungen

Brüssel (dpa) - Nach Einschätzung westlicher Geheimdienste will Russland mit den Truppenbewegungen in Richtung der Ukraine vor allem Zugeständnisse der Nato in umstrittenen politischen und militärischen Fragen erzwingen. Es sehe so aus, als wenn Russland rechtlich ... mehr

Konflikte: Weiterhin Spannungen in der Ukraine-Krise

Washington/Moskau (dpa) - Bei ihrem etwa zweistündigen Videogipfel haben US-Präsident Joe Biden und sein russischer Kollege Wladimir Putin im Ukraine-Konflikt keine Entspannung erzielt. Er habe Putin deutlich gemacht, dass er im Fall einer Invasion der Ukraine ... mehr

Außenpolitik: Scholz droht im Ukraine-Konflikt mit Konsequenzen

Berlin (dpa) - Im Ukraine-Konflikt hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) auf das Prinzip der Unverletzlichkeit der Grenzen gepocht und mit Blick auf eine mögliche Invasion Russlands mit Konsequenzen gedroht. "Wir haben eine ganz klare Haltung: Wir wollen ... mehr

Ampel-Koaliton: "Fundamentalisten und Realitätsleugner haben viel Einfluss"

Olaf Scholz wird als Kanzler wohl nur kleine Schritte machen können. Denn bei Sozialdemokraten und Grünen haben Fundamentalisten und Realitätsleugner viel Einfluss, meint Joachim Krause. Die neue Bundesregierung unter Kanzler Olaf Scholz tritt ihr Amt zu einer schweren ... mehr

Videogipfel - Ukraine-Krise: Keine Annäherung zwischen Biden und Putin

Washington/Moskau (dpa) - Der Videogipfel von US-Präsident Joe Biden und seinem russischen Kollegen Wladimir Putin hat keine Entspannung im Ukraine-Konflikt gebracht. Der US-Präsident drohte Putin bei dem gut zweistündigen Gespräch im Falle einer russischen Invasion ... mehr

Konflikt - Vor Putin-Biden-Gipfel: Kreml erinnert an "rote Linien"

Washington/Moskau (dpa) - US-Präsident Joe Biden und sein russischer Kollege Wladimir Putin wollen heute bei einem Videogipfel über die alarmierenden Spannungen im Ukraine-Konflikt sprechen. Vor der Schalte drohten die USA der Regierung in Moskau im Fall einer ... mehr

Video-Gipfel: Putin will mit Biden über Sicherheitsgarantien reden

Moskau (dpa) - Russlands Präsident Wladimir Putin will bei dem Video-Gipfel mit seinem US-Kollegen Joe Biden an diesem Dienstag über gegenseitige Sicherheitsgarantien sprechen. Es gehe um Sicherheiten für Russland und für die Staaten der Nato, sagte Kremlsprecher Dmitri ... mehr

Konflikt - Moskau: Passagiermaschine weicht Nato-Flugzeug aus

Moskau (dpa) - Inmitten der angespannten Lage im Ukraine-Konflikt hat Russland vor Zwischenfällen im Luftraum gewarnt. Eine Passagiermaschine der staatlichen Fluggesellschaft Aeroflot habe auf dem Weg von Tel Aviv nach Moskau über dem Schwarzen Meer ihre Flughöhe wegen ... mehr

Konflikt: Biden warnt Putin vor Intervention in Ukraine

Washington (dpa) - US-Präsident Joe Biden hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin vor einem militärischen Eingreifen in der Ukraine gewarnt und neue Initiativen zum Schutz des osteuropäischen Landes angekündigt. "Was ich jetzt tue ist, das nach meinem ... mehr

Konflikt - Konkrete Pläne oder Hysterie: Greift Moskau die Ukraine an?

Brüssel/Kiew/Moskau (dpa) - Die Äußerungen des US-amerikanischen Außenministers Antony Blinken klingen nach dem düstersten aller Szenarien, nach einem bevorstehenden Krieg. "Wir sind zutiefst besorgt über Beweise dafür, dass Russland Pläne für bedeutende aggressive ... mehr

Ukraine: Aggression Russlands an der Grenze? Aufnahmen zeigen Militärübungen

Die Spannungen an der Grenze zwischen Russland und der Ukraine wachsen weiter an. Aufnahmen zeigen nun Militärübungen Russlands im Grenzgebiet, die klare Drohsignale zu senden scheinen.  Es sind beklemmende Szenen, die die Öffentlichkeit von der Grenze zwischen Russland ... mehr

Diese Machtdemonstration Russlands sorgt für Angst

Ukraine: Diese Machtdemonstration Russlands an der Grenze schürt Sorgen vor einer bevorstehenden Invasion. (Quelle: t-online) mehr

Nato vs. Russland - Blinken: Moskau hat Pläne für Aggression gegen die Ukraine

Moskau/Riga (dpa) - US-Außenminister Antony Blinken hat Russland Vorbereitungen für einen Angriff auf die Ukraine vorgeworfen. "Wir sind zutiefst besorgt über Beweise dafür, dass Russland Pläne für bedeutende aggressive Schritte gegen die Ukraine erstellt hat", sagte ... mehr

Russland: Nato will wegen russischer Truppenbewegungen Krisenmechanismus auslösen

Massive russische Truppenbewegungen an der ukrainischen Grenze lösen Besorgnis im Westen aus, die Ukraine befürchtet einen russischen Einmarsch. Der Nato-Generalsekretär unterbreitete nun einen Vorschlag.  Die  Nato wird nach Angaben ... mehr

Militärbündnis: Nato geht wegen russischer Truppenbewegungen in Krisenmodus

Riga (dpa) - Die Nato geht wegen der russischen Truppenbewegungen unweit der Grenze zur Ukraine in den Krisenmodus. Es gebe sehr große Zustimmung zum Vorschlag von Generalsekretär Jens Stoltenberg, die Lage nicht nur zu beobachten, sondern ... mehr

Nato: Jens Stoltenberg ruft Russland im Ukraine-Konflikt zum Einlenken auf

Die Spannungen zwischen der Nato und Russland halten an. Generalsekretär Jens Stoltenberg warnt vor schwerwiegenden Konsequenzen, sollte Russland aggressivere Handlungen planen. Im Ukraine-Konflikt hat Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg Russland zum Einlenken ... mehr

Die Nerven liegen blank: Plant Putin einen Angriff auf die Ukraine?

Russland zieht Soldaten und Panzer an der ukrainischen Grenze zusammen. Die Vorwürfe der US-Geheimdienste wiegen schwer: Präsident Putin bereite einen Krieg vor. Was steckt wirklich dahinter? Der Westen ist in Alarmbereitschaft: An der russisch-ukrainischen Grenze ... mehr

Ukraine: Nato warnt Russland vor "Provokationen"

Angesichts neuer Truppenbewegungen in Russland hat die Nato eine deutliche Warnung nach Moskau gesandt. Generalsekretär Jens Stoltenberg fordert, aggressive Handlungen an der Grenze zur Ukraine zu unterlassen. Die Nato hat Russland ... mehr

"Große" Truppenkonzentrationen: Nato beobachtet russischen Aufmarsch nahe der Ukraine

Brüssel/Moskau (dpa) - Die Nato ist alarmiert über den erneuten Aufmarsch russischer Streitkräfte unweit der Ukraine. Man habe in den vergangenen Wochen "große und ungewöhnliche" Truppenkonzentrationen in der Nähe der Grenzen gesehen, sagte ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: