Thema

NATO

Von der Leyen in den USA: Die letzte deutsch-amerikanische Freundschaft

Von der Leyen in den USA: Die letzte deutsch-amerikanische Freundschaft

In Washington herrscht Groll gegenüber Deutschland. Die Verteidigungsministerin muss beim Besuch ein Reizthema entschärfen, sonst droht schon der nächste Eklat mit Trump. Das Leben ist manchmal ungerecht: Während sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unter ... mehr
Kommandeur: Keine größere Gefahr für Ulm als Nato-Standort

Kommandeur: Keine größere Gefahr für Ulm als Nato-Standort

Der Aufbau des neuen Nato-Kommandos in Ulm wird nach Einschätzung des zuständigen Befehlshabers nicht zu einer stärkeren militärischen Gefährdungslage für die Donaustadt führen. "Es wird keine größere oder geringere Bedrohung sein als heute", sagte Generalleutnant ... mehr
Verteidigung: Trump greift Deutschland wegen Verteidigungsausgaben an

Verteidigung: Trump greift Deutschland wegen Verteidigungsausgaben an

Singapur (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Deutschland erneut offen wegen seiner geringen Verteidigungsausgaben im Nato-Verbund kritisiert. "Deutschland zahlt ein Prozent des Bruttoinlandsproduktes (langsam) in Richtung Nato, während wir vier Prozent von einer ... mehr
Nato: Nato betont Zusammenhalt trotz transatlantischer Konflikte

Nato: Nato betont Zusammenhalt trotz transatlantischer Konflikte

Brüssel (dpa) - Trotz zunehmender Spannungen zwischen US-Präsident Donald Trump und den westlichen Bündnispartnern demonstriert die Nato Geschlossenheit. "Ja, es gibt Differenzen zwischen Nato-Partnern bei Themen wie dem Handel. Aber innerhalb der Nato konnten ... mehr
Bundeswehr könnte Nato-Kommando Hunderte Soldaten stellen

Bundeswehr könnte Nato-Kommando Hunderte Soldaten stellen

In dem neuen deutschen Nato-Kommando in Ulm sollen nach vorläufigen Planungen bis zu 500 Soldaten ihren Dienst tun. Nach Angaben aus Bündniskreisen in Brüssel ist vorgesehen, dass die Bundeswehr davon einen Großteil stellt. Der multinationale Teil würde demnach ... mehr

Trump greift Deutschland wegen Verteidigungsausgaben an

Singapur (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Deutschland erneut offen wegen seiner geringen Verteidigungsausgaben im Nato-Verbund kritisiert. «Deutschland zahlt ein Prozent des Bruttoinlandsproduktes (langsam) in Richtung Nato, während wir vier Prozent von einer ... mehr

Nato bestätigt Aufrüstungspläne

Brüssel (dpa) - Im Zuge der Aufrüstung gegen Russland wollen die Nato-Staaten bis 2020 die Reaktionsfähigkeit ihrer Truppen erhöhen. Wie Nato-Generalsekretär Stoltenberg bestätigte, sollen je 30 Einheiten von Heer, Luftwaffe und Marine so trainiert ... mehr

Nato startet riesiges Manöver im Baltikum mit 18.000 Soldaten

Nahe der russischen Grenze startet die Nato unter US-Führung ein Großmanöver. Die "Saber Strike" getaufte Operation findet nicht zum ersten Mal statt. Unter Führung der USA haben mehrere Nato-Staaten am Sonntag in  Polen und im Baltikum ein großes Manöver mit tausenden ... mehr

Nato rüstet sich gegen Russland – "Führende Rolle" für Deutschland

Die Nato will für den Fall eines Angriffs aus Russland ihre Reaktionsfähigkeit verbessern. 30.000 Soldaten sollen schneller eingreifen können – falls nötig. Das transatlantische Verteidigungsbündnis  Nato will seine Wehrfähigkeit für den Fall eines Angriffs aus Russland ... mehr

Nato-Staaten wollen Einsatzbereitschaft von Truppen erhöhen

Brüssel (dpa) - Die Nato-Staaten wollen wegen möglicher Bedrohungen aus Richtung Russland die Einsatzbereitschaft ihrer Truppen erhöhen. Es wird darüber disskustiert, ob weitere rund 30 000 Soldaten im Fall einer Krisensituation innerhalb von 30 Tagen verlegt werden ... mehr

Deutschland wird Standort für neues Nato-Kommando

Brüssel (dpa) - Deutschland wird Standort eines neuen Nato-Kommandos. Nach dpa-Informationen haben sich die Bündnisstaaten abschließend darauf verständigt, das im Zuge der Aufrüstung gegen Russland geplante Hauptquartier für schnelle Truppen- und Materialtransporte ... mehr

Mehr zum Thema NATO im Web suchen

Nato: Deutschland wird Standort für neues Nato-Kommando

Brüssel (dpa) - Deutschland wird Standort eines neuen Nato-Kommandos. Nach Informationen der dpa haben sich die Bündnisstaaten abschließend darauf verständigt, das im Zuge der Aufrüstung gegen Russland geplante Hauptquartier für schnelle Truppen- und Materialtransporte ... mehr

Nato informiert Russland über Großmanöver: 40 000 Soldaten

Brüssel (dpa) - Die Nato-Staaten haben Russland über ein im Herbst geplantes Großmanöver im nordöstlichen Bündnisgebiet informiert. An der Übung mit dem Namen «Trident Juncture» werden nach jüngsten Angaben rund 40 000 Soldaten teilnehmen. Allein rund 8000 davon ... mehr

Kolumbien wird «globaler Partner» der Nato

Bogotá (dpa) - Als erstes lateinamerikanisches Land wird Kolumbien ein «globaler Partner» des Militärbündnisses Nato. «Der Beitritt von Kolumbien zur Nato verbessert das Image unseres Landes und gewährt uns mehr Spielraum im internationalen Kontext», sagte ... mehr

Stoltenberg kündigt Treffen des Nato-Russland-Rates an

Berlin (dpa) - Die Nato will den von wachsenden Spannungen belasteten Dialog mit Russland in der kommenden Woche fortsetzen. Ein Treffen des Nato-Russland-Rates sei für Donnerstag geplant, sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg dem «Spiegel». Er betonte ... mehr

Debatte um höheren Wehretat: Olaf Scholz gibt von der Leyen einen Korb

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die deutschen Verteidigungsausgaben erhöhen. Einen großen Sprung wird sie kaum machen können, das stellte nun der Finanzminister klar. Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat Forderungen nach einer signifikanten ... mehr

Militärausgaben: Trump kritisiert erneut Deutschland

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Deutschland erneut zu geringe Militärausgaben vorgeworfen. Deutschland kaufe von Russland Gas im Wert von Milliarden Dollar, gebe aber nicht genug für seine Streitkräfte aus. Das sagt Trump im Weißen Haus anlässlich eines ... mehr

Militär: Trump kritisiert Deutschland wegen geringer Militärausgaben

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Deutschland erneut zu geringe Militärausgaben vorgeworfen. Der NATO-Partner Deutschland kaufe von Russland Gas im Wert von Milliarden Dollar, gebe aber nicht genug für seine Streitkräfte aus, sagt Trump am Donnerstag ... mehr

Nato-TÜV für Ulmer Multinationales Kommando

Das in Ulm stationierte Multinationale Kommando Operative Führung hat die letzte Prüfung der Nato vor möglichen internationalen Kriseneinsätzen bestanden. "Wir haben die Evaluierung erfolgreich durchlaufen", sagte der Befehlshaber des Kommandos, Generalleutnant ... mehr

Bundeswehr: Zurzeit nur vier Eurofighter für Kampfeinsätze bereit

126 Eurofighter besitzt die Bundeswehr – im Ernstfall wäre aber laut einem Bericht weniger als eine Handvoll der Kampfjets voll einsatzbereit. Vor allem die Bewaffnung mache große Probleme. Die Bundeswehr hat nach einem "Spiegel"-Bericht massive Probleme ... mehr

Bei Trump-Treffen: Das hatte Angela Merkel auf ihrem Spickzettel stehen

Das Verhältnis zwischen Angela Merkel und Donald Trump gilt nicht als das beste. Vielleicht notierte die Bundeskanzlerin deshalb versöhnliche Töne auf einem Notizzettel. Das stand darauf. Es war sicher eine der unangenehmeren Auslandsreisen, die Angela Merkel in ihrer ... mehr

International - Druck auf Berlin: Pompeo will höhere Verteidigungsausgaben

Brüssel (dpa) - Der neue US-Außenminister Mike Pompeo hat gleich zu Beginn seiner Amtszeit die Konfrontation mit Deutschland gesucht. Auf die Frage, ob die Bundesregierung nach den vorliegenden Zahlen genug tue, um das Nato-Ziel bei Verteidigungsausgaben zu erreichen ... mehr

Nato-Generalsekretär setzt auf Dialog mit Russland

Berlin (dpa) - Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat Russland scharf kritisiert, zugleich aber die Notwenigkeit eines Dialogs betont. Damit sich die Beziehungen verbessern, müsse Russland internationales Recht respektieren, sagte Stoltenberg der «Welt am Sonntag ... mehr

Nato-Generalsekretär Stoltenberg trifft Erdogan in Ankara

Istanbul (dpa) - Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg trifft sich heute mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Ankara. Auch Gespräche mit Außenminister Mevlüt Cavusoglu und Verteidigungsminister Nurettin Canikli sind geplant. Der staatlichen ... mehr

Nato stellt sich hinter Angriffe in Syrien

Brüssel (dpa) - Die Nato steht geschlossen hinter den Angriffen der USA, Frankreichs und Großbritanniens in Syrien. Das sagte Generalsekretär Stoltenberg nach einer Sondersitzung des Nordatlantikrats. Sämtliche Nato-Staaten hätten dabei ihre volle ... mehr

Multinationales Kommando in Ulm nimmt Kurs auf Nato-Einsätze

Das in Ulm stationierte Streitkräftekommando hat die letzte Hürde vor seiner Zertifizierung für weltweite Kriseneinsätze überwunden. Für die Abschlussprüfung durch die Nato bei der groß angelegten Übung "Trident Jaguar" im kommenden Monat sei man jetzt vorbereitet ... mehr

Nato-Generalsekretär: Jens Stoltenberg fordert mehr deutsches Engagement

Jens Stoltenberg macht Druck: Der Nato-Chef will, dass Deutschland eine stärkere Rolle im Verteidigungsbündnis einnimmt. In den jüngsten Entwicklungen mit Russland fordert er ein entschiedenes Handeln der Mitgliedstaaten. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg fordert ... mehr

Fall Sergej Skripal: Auch die Nato weist russische Diplomaten aus

Nach dem Giftgasanschlag auf einen russischen Ex-Spion in England weist auch die Nato mehrere Russen aus. Das Militärbündnis wirft ihnen Spionage vor. Wegen des Nervengiftanschlags im englischen Salisbury lässt auch die Nato russische Diplomaten ausweisen ... mehr

Neues Kommandozentrum der Nato soll in Ulm entstehen

Die Bundeswehr will das neue Kommandozentrum für schnelle Truppen- und Materialtransporte der Nato in Ulm ansiedeln. Es soll am Standort des Multinationalen Kommandos Operative Führung eingerichtet werden, teilte das Verteidigungsministerium am Dienstag ... mehr

Nato startet Umzug ins neue Hauptquartier

Brüssel (dpa) - Die Nato startet an diesem Montag den Umzug in ihr neues, rund 1,2 Milliarden Euro teures Hauptquartier. Wie ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur sagte, wird es voraussichtlich rund drei Monate dauern, bis sich alle rund 4000 Mitarbeiter ... mehr

Unabhängige Experten sollen Giftproben im Fall Skripal untersuchen

Ein Attentat auf einen Ex-Spion löst eine politische Krise aus. Großbritannien erhebt neue schwere Vorwürfe gegen Russland. Experten sollen nun Zugang zum Gift erhalten. Neue schwere Vorwürfe im Fall Skripal: Russland hat nach britischen Angaben in den vergangenen ... mehr

Nato-Generalsekretär wirft Russland Aggressivität vor

Berlin (dpa) - Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat Russlands Verhalten als «immer unberechenbarer und immer aggressiver» kritisiert. Nach der illegalen Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim, der Stationierung von Truppen in Georgien und zahlreichen ... mehr

Nato stark besorgt wegen Anschlag auf Ex-Agenten in England

Brüssel (dpa) - Die Nato hat sich im Fall des Nervengift-Anschlags in England gegen den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal zu Wort gemeldet. «Das Vereinigte Königreich ist ein hochgeschätzter Bündnispartner, und dieser Vorfall macht der Nato Sorge», teilte ... mehr

Aghanistan: Dutzende Tote bei Taliban-Angriff

In West-Afghanistan haben Taliban afghanische Sicherheitskräfte angegriffen. Trotz Unterstützung der Nato starben zehn Polizisten und acht Spezialkräfte. Im Westen Afghanistans haben radikalislamische Taliban aus einem Hinterhalt mindestens ... mehr

Handelsstreit: Deutschland braucht eine neue Trump-Strategie

Donald Trump verhängt Strafzölle für Deutschland und Europa – und lässt nur eine Hintertür offen. Berlin und Brüssel müssen dringend ihre Strategie gegenüber dem US-Präsidenten ändern. Donald Trumps Entscheidung, globale Strafzölle auf Stahl und Aluminium zu erlassen ... mehr

Neue Irak-Mission der Budneswehr: Eine sinnlose Gefahr für deutsche Soldaten

Die Bundeswehr soll künftig auch Teile der irakischen Armee ausbilden – das passende Mandat soll der Bundestag im Eilverfahren absegnen. Damit schickt die Bundesregierung Soldaten ohne erkennbare Strategie in ein politisches Minenfeld. Es ist eine unverantwortliche ... mehr

Verteidigung: Von der Leyen will Afghanistan-Truppe aufstocken

Brüssel/Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) plant eine deutliche Ausweitung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur sollen sich künftig bis zu 1300 deutsche Soldaten an der Ausbildungsmission ... mehr

Von der Leyen will Afghanistan-Truppe aufstocken

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will das Bundeswehrkontingent für den Afghanistan-Einsatz der Nato um rund ein Drittel aufstocken. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur sollen künftig bis zu 1300 deutsche Soldaten am Hindukusch ... mehr

Russland: Putin verfolgt mit neuen Waffen eine gefährliche Strategie

Unverwundbare Atomwaffen: Wladimir Putin stellt bei seiner Rede zur Lage der Nation medienwirksam neue Kriegstechnologie vor. Die russische Eigenwerbung offenbart ein für die globale Sicherheitsarchitektur bedrohliches Kalkül. Eine Gefahr – nicht ... mehr

Spuren führen nach Russland: Hacker dringen in deutsches Regierungsnetz ein

Eigentlich gilt das Datennetz der Bundesverwaltung als besonders sicher. Doch im vergangenen Jahr haben mutmaßlich russische Hacker die Schutzmauern überwunden. Ausländische Hacker sind nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa in das bislang als sicher geltende ... mehr

Warnemünder Korvette "Erfurt" läuft zu Nato-Einsatz aus

Die in Warnemünde beheimatete Korvette "Erfurt" der Marine soll am 26. Februar zu einem Nato-Einsatz in den Nordatlantik auslaufen. Die 61 Besatzungsmitglieder werden für die kommenden Monate Teil der multinationalen "Standing NATO Maritime Group 1" sein, deren Aufgabe ... mehr

Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Montenegro

Montenegro steht als jüngstes Nato-Mitglied seit Monaten zwischen seinem historischen Freund Russland und Washington. Hat dieses politische Tauziehen zu einem Anschlag auf die US-Botschaft geführt? Auf die US-Botschaft in dem kleinen Adriastaat Montenegro ... mehr

12.000 deutsche Soldaten bei Übungen an Nato-Ostgrenze

"Säbelhieb", "Flammender Donner" und "Eiserner Wolf": Bundeswehrsoldaten werden sich in diesem Jahr intensiv an Übungen zur Rückversicherung der östlichen Nato-Partner beteiligen. Die Bundeswehr wird sich 2018 mit dreimal so vielen Soldaten ... mehr

Bundeswehr fehlt Winterkleidung für die Nato-Ostflanke

Berlin (dpa) - Zuerst Panzer, nun Westen und Winterkleidung: Neue Berichte über Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr werfen ein schlechtes Licht auf die Truppe. Für die Führung der schnellen Eingreiftruppe der Nato 2019 fehlen der Bundeswehr nicht nur Panzer, sondern ... mehr

Verteidigung: Bundeswehr fehlt Winterkleidung für die Nato-Ostfront

Berlin (dpa) - Zuerst Panzer, nun Westen und Winterkleidung: Neue Berichte über Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr werfen ein schlechtes Licht auf die Truppe. Für die Führung der schnellen Eingreiftruppe der Nato 2019 fehlen der Bundeswehr nicht nur Panzer, sondern ... mehr

Nato-Einsatzgruppe: Der Bundeswehr fehlen sogar Zelte und Kleidung

Neben Hubschraubern und Panzern fehlen der Bundeswehr offenbar auch Schutzwesten, Winterbekleidung und Zelte. Politiker sprechen von einem Skandal. Im Bereich der beweglichen Unterbringung im Einsatz weise das Heer bis mindestens ... mehr

Diplomatie: USA und Türkei wollen Beziehungen wieder normalisieren

Ankara (dpa) - Die Nato-Partner USA und Türkei wollen in Arbeitsgruppen ihre angespannte Beziehungen verbessern. "Wir haben uns darauf geeinigt, unsere Beziehungen zu normalisieren" sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu bei einer gemeinsamen Pressekonferenz ... mehr

Die Welt steht am Abgrund des Autoritarismus

Schwache internationale Institutionen stürzen die Welt angesichts stärker werdender autoritärer Regime in die Krise. Die freiheitliche Ordnung ist unter Beschuss – auch in Europa steht die Demokratie wieder zur Debatte.  In Europa herrscht Krieg. Er wird mit Waffen ... mehr

Krise zwischen USA und Türkei: Tillerson trifft Cavusoglu in Ankara

Istanbul (dpa) - In der Krise zwischen den Nato-Partnern USA und Türkei kommt US-Außenminister Rex Tillerson heute in Ankara mit seinem Kollegen Mevlüt Cavusoglu zusammen. Anschließend wollen die beiden Minister vor die Presse treten ... mehr

Konflikte: Türkei fordert Ende der US-Unterstützung für Kurdenmiliz YPG

Istanbul/Brüssel (dpa) - In der Krise zwischen den Nato-Partnern Türkei und USA ist keine Entspannung in Sicht. Die Türkei forderte die USA erneut dazu auf, jede Unterstützung für die Kurdenpartei PYD und deren Miliz YPG in Syrien einzustellen. Am Abend ... mehr

Yildirim-Besuch: Merkel will intensivere Kontakte zur Türkei

Viele hofften im Fall des Journalisten Deniz Yücel auf einen Durchbruch. Doch beim Treffen von Merkel mit dem türkischen Ministerpräsidenten gibt es wenig Resultate. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht noch viele Hürden auf dem Weg zu einer Normalisierung ... mehr

Verteidigung: Bundeswehr mangelt es an einsatzbereiten Panzern

Berlin (dpa) - Vor der am Freitag beginnenden Münchner Sicherheitskonferenz hat der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen die Verteidigungspolitik der Bundesregierung scharf kritisiert. Die Bundesregierung habe es versäumt, auch nur ansatzweise darauf zu reagieren ... mehr

Nato bereitet neuen Irak-Einsatz vor

Brüssel (dpa) - Die Nato wird ihren Einsatz zur Unterstützung irakischer Sicherheitskräfte ausbauen, um ein Wiedererstarken der Terrormiliz IS zu verhindern. Die Verteidigungsminister der 29 Bündnisstaaten beschlossen in Brüssel, mit konkreten militärischen Planungen ... mehr

Nato bereitet neuen Irak-Einsatz vor

Brüssel (dpa) - Die Nato wird ihren Einsatz zur Unterstützung irakischer Sicherheitskräfte ausbauen, um ein Wiedererstarken der Terrormiliz IS zu verhindern. Die Verteidigungsminister der 29 Bündnisstaaten beschlossen in Brüssel, mit konkreten militärischen Planungen ... mehr

Bundeswehr fehlen Panzer für Nato-Eingreiftruppe "Speerspitze"

Die "Speerspitze" ist eine schnelle Eingreiftruppe der Nato, die Russland abschrecken soll – auch mit deutschen Panzern. Doch von den vorgesehenen Leopard 2 sind nur wenige einsatzbereit. Dem Heer mangelt es einem Medienbericht zufolge an einsatzbereiten Kampfpanzern ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018