Thema

NATO

Russische Flugzeuge: Nato registriert Militär-Bewegungen im Baltikum

Russische Flugzeuge: Nato registriert Militär-Bewegungen im Baltikum

Erneut haben sich russische Kampfjets den Grenzen der Nato-Staaten im Baltikum genähert. Das Transatlantikbündnis ließ daraufhin selbst Kampfflieger aufsteigen. An den Grenzen der baltischen Staaten sind Nato-Kampfjets in der vergangenen Woche zu sechs ... mehr
Montenegro: Russische Agenten wollten offenbar die Regierung stürzen

Montenegro: Russische Agenten wollten offenbar die Regierung stürzen

Der russische Geheimdienst soll einen Putschversuch orchestriert haben, um den Nato-Beitritt von  Montenegro  zu verhindern. Die Beweislage gegen die Angeklagten ist dicht. Mehr als ein Dutzend Anklagen in Montenegro: Weil sie einen Putschversuch unternommen haben ... mehr
International: Zwei Drittel halten Trump für gefährlicher als Putin

International: Zwei Drittel halten Trump für gefährlicher als Putin

Berlin (dpa) - Fast zwei Drittel der Deutschen sehen in US-Präsident Donald Trump eine größere Gefahr für den Weltfrieden als im russischen Präsidenten Wladimir Putin. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur ... mehr
Nato: Maas fordert mehr Respekt für die internationale Ordnung

Nato: Maas fordert mehr Respekt für die internationale Ordnung

Berlin (dpa) - Nach dem turbulenten Nato-Gipfel in Brüssel hat Außenminister Heiko Maas (SPD) mehr Achtung der internationalen Ordnung gefordert und US-Präsident Donald Trump kritisiert. Vier Prozent der Bruttoinlandprodukts für Verteidigungsausgaben, wie Trump ... mehr
Sigmar Gabriel:

Sigmar Gabriel: "Donald Trump will einen Regimewechsel in Deutschland"

Nach dem Eklat auf dem Nato-Gipfel fordert Ex-Außenminister Sigmar Gabriel eine härtere Gangart gegenüber US-Präsident Donald Trump. Und er hat auch einen Vorschlag wie. Nach dem Nato-Gipfel hat Ex-Außenminister Sigmar Gabriel US-Präsident Donald Trump vorgeworfen ... mehr

International: Debatte um höhere Verteidigungsausgaben entzweit Koalition

Berlin (dpa) - Pläne für eine beschleunigte Erhöhung der deutschen Militärausgaben sorgen für Ärger in der großen Koalition. Führende Unionspolitiker wollen den Verteidigungsetat schon bis zum Jahr 2021 auf 1,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts anheben und nicht ... mehr

Pro & Kontra zum Nato-Streit: Sollte Merkel auf Trumps Forderung eingehen?

Beim Nato-Gipfel stößt US-Präsident Trump offene Drohungen gegen seine Partner aus. Plötzlich kommt Bewegung in den Streit um höhere Verteidigungsausgaben. Sollte auch Deutschland mehr investieren? Zwei Redakteure, zwei Meinungen. Mal Freund, mal Feind, aber immer ... mehr

International - Gabriel: Trump strebt "Regimewechsel" in Deutschland an

Berlin (dpa) - Nach dem Nato-Gipfel hat Ex-Außenminister Sigmar Gabriel US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, auf einen "Regimewechsel" in Deutschland abzuzielen. "Auf Amerika ist unter Trump kein Verlass. Er gibt dem nordkoreanischen Diktator eine Bestandsgarantie ... mehr

Tagesanbruch: Trumps nächste Turbulenz, Wohltat für Senioren – Last für Junge

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Dieser Nato-Gipfel war wohl der turbulenteste, den es je gegeben hat – dank Donald Trump. Erst drohen, dann schmeicheln, erst das eine twittern ... mehr

Robert Kagan über Donald Trump und die Nato: "Sind jetzt eine Schurken-Supermacht"

Was steckt hinter Donald Trumps Angriffen auf Deutschland, Europa und die Nato? Der konservative Vordenker Robert Kagan sieht eine neue Weltordnung heraufziehen – in der für Verbündete kein Platz mehr ist.  Es hat geknallt. Der Nato-Gipfel vollzieht sich wie ein Unfall ... mehr

International: Trump bringt Nato-Gipfel an den Rand des Scheiterns

Brüssel (dpa) - Nach Druck und Drohungen von US-Präsident Donald Trump beim Nato-Gipfel hat Bundeskanzlerin Angela Merkel Zugeständnisse bei den Militärausgaben in Aussicht gestellt. Gegebenenfalls müsse Deutschland "noch mehr tun", sagte Merkel nach einer Krisensitzung ... mehr

Mehr zum Thema NATO im Web suchen

Nato-Gipfel: Trump feiert Erfolg gegen die Kanzlerin

Hinter verschlossenen Türen stößt US-Präsident Trump Drohungen gegen die Nato-Partner aus. Kurz darauf gibt er sich zufrieden. Auch weil Merkel seine Forderungen vielleicht doch erfüllen will. Unter beispiellosem Druck von US-Präsident Donald Trump hat Bundeskanzlerin ... mehr

International: Merkel stellt Erhöhung der Verteidigungsausgaben in Aussicht

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine weitere Erhöhung ihrer Zusagen bei den Verteidigungsausgaben in Aussicht gestellt. Auf die Frage, ob sie ihr bisheriges Versprechen von 1,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts noch einmal aufstocken werde, sagte ... mehr

Nato-Gipfel: Donald Trump gegen Deutschland – Attacke mit Ansage

Donald Trumps harsche Kritik an Deutschland überrumpelt die Nato-Partner. Dabei bleibt sich der US-Präsident nur treu und attackiert die Schwachen. Das ist momentan Deutschland. Donald Trump hat es wieder einmal geschafft. Seine Attacken auf Deutschland und seine ... mehr

International: Ukraine hofft nach Trump-Protest auf Stopp von Nord Stream 2

Brüssel (dpa) - Nach der heftigen Kritik von US-Präsident Donald Trump an Nord Stream 2 hofft die Ukraine auf einen Stopp des deutsch-russischen Pipeline-Projekts. "Ich halte die Daumen, dass wir Nord Stream 2 stoppen können - in einer gemeinsamen und wirksamen Aktion ... mehr

International - Nato-Streit: Trump nennt Deutschland Russlands "Gefangenen"

Brüssel (dpa) - Beim Nato-Gipfel ist der Streit zwischen den USA und Deutschland eskaliert: US-Präsident Donald Trump griff die Bundesregierung am Mittwoch in Brüssel frontal wegen zu niedriger Militärausgaben und milliardenschwerer Gasimporte aus Russland ... mehr

Nato-Gipfel: Lage in Syrien "ist eine Bankrotterklärung der Europäer"

Lässt Donald Trump die Nato platzen? Der Top-Diplomat Wolfgang Ischinger erklärt im Interview, wo der US-Präsident Recht hat und wo Europa dringend nachbessern muss. Wie enden die Trump-Festspiele in Europa? Heute ist der US-Präsident beim Nato-Gipfel ... mehr

Landesregierung verteidigt Nord Stream 2-Projekt

Mecklenburg-Vorpommerns Landesregierung hat den Bau der Erdgaspipeline Nord Stream 2 von Russland durch die Ostsee nach Deutschland gegen Kritik von US-Präsident Donald Trump verteidigt. "Die Landesregierung hält den Bau der Pipeline für richtig ... mehr

International: Fast jeder zweite Deutsche für Abzug der US-Truppen

Brüssel (dpa) - Fast jeder zweite Deutsche ist für einen Abzug der knapp 35.000 noch in Deutschland stationierten US-Soldaten. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur plädierten 42 Prozent dafür und nur 37 Prozent ... mehr

Tagesanbruch: NSU-Prozess, Trump in Europa und das vielleicht beste Spiel der WM

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Präzise Pässe, filigrane Hackentricks, vollendete Disziplin im Spielaufbau – und dann der eine zwingende Moment: Eckball, Kopfball, Ball im Netz. Jubel ... mehr

International: Trump legt vor Nato-Gipfel im Streit um Militärausgaben nach

Brüssel (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) droht auf dem Nato-Gipfel eine offene Konfrontation mit Donald Trump. Noch vor seiner Ankunft in Brüssel kritisierte der US-Präsident diejenigen Bündnispartner, die aus seiner Sicht zu wenig Geld in die Verteidigung ... mehr

Trump gegen den Rest der Welt

Eigentlich wollen die Bündnispartner auf dem Nato-Gipfel Stärke  demonstrieren. Das könnte nach hinten losgehen. Die Fronten zwischen Donald Trump und den Anderen sind verhärtet wie nie. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) droht auf dem Nato-Gipfel eine offene Konfrontation ... mehr

Nato-Gipfel schnell erklärt: Warum macht Trump vor dem Treffen Stunk?

Lässt Donald Trump den Nato-Gipfel platzen? Das scheint die zentrale Frage für das Treffen in Brüssel am Mittwoch und Donnerstag zu sein. Doch worum geht es eigentlich? Fünf Fragen, fünf Antworten. 1. Was ist die Aufgabe ... mehr

Verteidigung: Bundeswehrverband kritisiert "Trittbrettfahrertum"

Berlin (dpa) - Der Bundeswehrverband hat sich kurz vor dem Nato-Gipfel angesichts der Haushaltsplanung für die Bundeswehr empört gezeigt. "Bleibt es bei diesem Finanzplan, kann man nur noch den Kopf schütteln", sagte Verbandschef André Wüstner der Deutschen ... mehr

Gipfel in Brüssel: Überlebt die Nato Donald Trumps Präsidentschaft?

Überlebt die Nato Trumps Präsidentschaft? Der Streit um Verteidigungsausgaben droht auf dem Gipfel am Mittwoch zu eskalieren. Besonders Deutschland muss mit heftiger Kritik rechnen.  Hunderte Diplomaten, Minister und Nato-Beamte bereiten seit Monaten den Gipfel ... mehr

Bundesregierung: Nato-Chef fordert von Deutschland höhere Militärausgaben

Berlin (dpa) - Vor dem Nato-Gipfel kommende Woche fordert der Generalsekretär des Bündnisses von Deutschland deutlich höhere Militärausgaben. Jens Stoltenberg begrüßte zwar, dass die Bundesregierung den Wehretat mittelfristig aufstocken will. "Aber ich erwarte ... mehr

Bundesregierung: Merkel steht zu deutlich steigenden Verteidigungsausgaben

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bekennt sich zu deutlich steigenden Verteidigungsausgaben, lässt aber ein Erreichen der Nato-Ziele offen. "Eine gute Ausrüstung sind wir auch den vielen Soldatinnen und Soldaten schuldig, die sich für unsere Sicherheit ... mehr

"Wachsender Frust" von Donald Trump: Sein Beschwerdebrief an Angela Merkel

Auch das noch: Die Bundesregierung gerät stärker unter Druck aus den USA. Donald Trump beschwert sich bei Angela Merkel über die deutschen Rüstungsausgaben. Wir haben die Details. Donald Trump hat seine Kritik an Deutschland mit einem Brief an Angela Merkel untermauert ... mehr

Verteidigung: Trump fordert in Brandbrief an Berlin mehr Geld fürs Militär

Washington/Brüssel (dpa) - Vor dem Nato-Gipfel nächste Woche hat US-Präsident Donald Trump Deutschland und andere Verbündete abermals mit scharfen Worten zu höheren Militärausgaben ermahnt. Die USA verlören langsam die Geduld, berichtete die "New York Times" über Briefe ... mehr

Verteidigung: Pentagon dementiert Bericht über möglichen US-Truppenabzug

Washington (dpa) - Das US-Verteidigungsministerium hat einen Medienbericht zurückgewiesen, in dem über Überlegungen zu einem US-Truppenabzug aus Deutschland spekuliert wird. Der Nationale Sicherheitsrat habe vom Verteidigungsministerium keine Analyse der Kosten einer ... mehr

Von der Leyen in den USA: Die letzte deutsch-amerikanische Freundschaft

In Washington herrscht Groll gegenüber Deutschland. Die Verteidigungsministerin muss beim Besuch ein Reizthema entschärfen, sonst droht schon der nächste Eklat mit Trump. Das Leben ist manchmal ungerecht: Während sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unter ... mehr

Kommandeur: Keine größere Gefahr für Ulm als Nato-Standort

Der Aufbau des neuen Nato-Kommandos in Ulm wird nach Einschätzung des zuständigen Befehlshabers nicht zu einer stärkeren militärischen Gefährdungslage für die Donaustadt führen. "Es wird keine größere oder geringere Bedrohung sein als heute", sagte Generalleutnant ... mehr

Verteidigung: Trump greift Deutschland wegen Verteidigungsausgaben an

Singapur (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Deutschland erneut offen wegen seiner geringen Verteidigungsausgaben im Nato-Verbund kritisiert. "Deutschland zahlt ein Prozent des Bruttoinlandsproduktes (langsam) in Richtung Nato, während wir vier Prozent von einer ... mehr

Trump greift Deutschland wegen Verteidigungsausgaben an

Singapur (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Deutschland erneut offen wegen seiner geringen Verteidigungsausgaben im Nato-Verbund kritisiert. «Deutschland zahlt ein Prozent des Bruttoinlandsproduktes (langsam) in Richtung Nato, während wir vier Prozent von einer ... mehr

Nato: Nato betont Zusammenhalt trotz transatlantischer Konflikte

Brüssel (dpa) - Trotz zunehmender Spannungen zwischen US-Präsident Donald Trump und den westlichen Bündnispartnern demonstriert die Nato Geschlossenheit. "Ja, es gibt Differenzen zwischen Nato-Partnern bei Themen wie dem Handel. Aber innerhalb der Nato konnten ... mehr

Nato bestätigt Aufrüstungspläne

Brüssel (dpa) - Im Zuge der Aufrüstung gegen Russland wollen die Nato-Staaten bis 2020 die Reaktionsfähigkeit ihrer Truppen erhöhen. Wie Nato-Generalsekretär Stoltenberg bestätigte, sollen je 30 Einheiten von Heer, Luftwaffe und Marine so trainiert ... mehr

Bundeswehr könnte Nato-Kommando Hunderte Soldaten stellen

In dem neuen deutschen Nato-Kommando in Ulm sollen nach vorläufigen Planungen bis zu 500 Soldaten ihren Dienst tun. Nach Angaben aus Bündniskreisen in Brüssel ist vorgesehen, dass die Bundeswehr davon einen Großteil stellt. Der multinationale Teil würde demnach ... mehr

Nato startet riesiges Manöver im Baltikum mit 18.000 Soldaten

Nahe der russischen Grenze startet die Nato unter US-Führung ein Großmanöver. Die "Saber Strike" getaufte Operation findet nicht zum ersten Mal statt. Unter Führung der USA haben mehrere Nato-Staaten am Sonntag in  Polen und im Baltikum ein großes Manöver mit tausenden ... mehr

Nato rüstet sich gegen Russland – "Führende Rolle" für Deutschland

Die Nato will für den Fall eines Angriffs aus Russland ihre Reaktionsfähigkeit verbessern. 30.000 Soldaten sollen schneller eingreifen können – falls nötig. Das transatlantische Verteidigungsbündnis  Nato will seine Wehrfähigkeit für den Fall eines Angriffs aus Russland ... mehr

Nato-Staaten wollen Einsatzbereitschaft von Truppen erhöhen

Brüssel (dpa) - Die Nato-Staaten wollen wegen möglicher Bedrohungen aus Richtung Russland die Einsatzbereitschaft ihrer Truppen erhöhen. Es wird darüber disskustiert, ob weitere rund 30 000 Soldaten im Fall einer Krisensituation innerhalb von 30 Tagen verlegt werden ... mehr

Deutschland wird Standort für neues Nato-Kommando

Brüssel (dpa) - Deutschland wird Standort eines neuen Nato-Kommandos. Nach dpa-Informationen haben sich die Bündnisstaaten abschließend darauf verständigt, das im Zuge der Aufrüstung gegen Russland geplante Hauptquartier für schnelle Truppen- und Materialtransporte ... mehr

Nato: Deutschland wird Standort für neues Nato-Kommando

Brüssel (dpa) - Deutschland wird Standort eines neuen Nato-Kommandos. Nach Informationen der dpa haben sich die Bündnisstaaten abschließend darauf verständigt, das im Zuge der Aufrüstung gegen Russland geplante Hauptquartier für schnelle Truppen- und Materialtransporte ... mehr

Nato informiert Russland über Großmanöver: 40 000 Soldaten

Brüssel (dpa) - Die Nato-Staaten haben Russland über ein im Herbst geplantes Großmanöver im nordöstlichen Bündnisgebiet informiert. An der Übung mit dem Namen «Trident Juncture» werden nach jüngsten Angaben rund 40 000 Soldaten teilnehmen. Allein rund 8000 davon ... mehr

Stoltenberg kündigt Treffen des Nato-Russland-Rates an

Berlin (dpa) - Die Nato will den von wachsenden Spannungen belasteten Dialog mit Russland in der kommenden Woche fortsetzen. Ein Treffen des Nato-Russland-Rates sei für Donnerstag geplant, sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg dem «Spiegel». Er betonte ... mehr

Debatte um höheren Wehretat: Olaf Scholz gibt von der Leyen einen Korb

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die deutschen Verteidigungsausgaben erhöhen. Einen großen Sprung wird sie kaum machen können, das stellte nun der Finanzminister klar. Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat Forderungen nach einer signifikanten ... mehr

Militärausgaben: Trump kritisiert erneut Deutschland

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Deutschland erneut zu geringe Militärausgaben vorgeworfen. Deutschland kaufe von Russland Gas im Wert von Milliarden Dollar, gebe aber nicht genug für seine Streitkräfte aus. Das sagt Trump im Weißen Haus anlässlich eines ... mehr

Militär: Trump kritisiert Deutschland wegen geringer Militärausgaben

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Deutschland erneut zu geringe Militärausgaben vorgeworfen. Der NATO-Partner Deutschland kaufe von Russland Gas im Wert von Milliarden Dollar, gebe aber nicht genug für seine Streitkräfte aus, sagt Trump am Donnerstag ... mehr

Nato-TÜV für Ulmer Multinationales Kommando

Das in Ulm stationierte Multinationale Kommando Operative Führung hat die letzte Prüfung der Nato vor möglichen internationalen Kriseneinsätzen bestanden. "Wir haben die Evaluierung erfolgreich durchlaufen", sagte der Befehlshaber des Kommandos, Generalleutnant ... mehr

Bundeswehr: Zurzeit nur vier Eurofighter für Kampfeinsätze bereit

126 Eurofighter besitzt die Bundeswehr – im Ernstfall wäre aber laut einem Bericht weniger als eine Handvoll der Kampfjets voll einsatzbereit. Vor allem die Bewaffnung mache große Probleme. Die Bundeswehr hat nach einem "Spiegel"-Bericht massive Probleme ... mehr

Bei Trump-Treffen: Das hatte Angela Merkel auf ihrem Spickzettel stehen

Das Verhältnis zwischen Angela Merkel und Donald Trump gilt nicht als das beste. Vielleicht notierte die Bundeskanzlerin deshalb versöhnliche Töne auf einem Notizzettel. Das stand darauf. Es war sicher eine der unangenehmeren Auslandsreisen, die Angela Merkel in ihrer ... mehr

International - Druck auf Berlin: Pompeo will höhere Verteidigungsausgaben

Brüssel (dpa) - Der neue US-Außenminister Mike Pompeo hat gleich zu Beginn seiner Amtszeit die Konfrontation mit Deutschland gesucht. Auf die Frage, ob die Bundesregierung nach den vorliegenden Zahlen genug tue, um das Nato-Ziel bei Verteidigungsausgaben zu erreichen ... mehr

Nato-Generalsekretär setzt auf Dialog mit Russland

Berlin (dpa) - Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat Russland scharf kritisiert, zugleich aber die Notwenigkeit eines Dialogs betont. Damit sich die Beziehungen verbessern, müsse Russland internationales Recht respektieren, sagte Stoltenberg der «Welt am Sonntag ... mehr

Konflikte: Nato-Generalsekretär Stoltenberg in Ankara

Istanbul (dpa) - Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg trifft sich am Vormittag mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Ankara. Auch Gespräche mit Außenminister Mevlüt Cavusoglu und Verteidigungsminister Nurettin Canikli sind geplant ... mehr

Nato-Generalsekretär Stoltenberg trifft Erdogan in Ankara

Istanbul (dpa) - Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg trifft sich heute mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Ankara. Auch Gespräche mit Außenminister Mevlüt Cavusoglu und Verteidigungsminister Nurettin Canikli sind geplant. Der staatlichen ... mehr

Nato stellt sich hinter Angriffe in Syrien

Brüssel (dpa) - Die Nato steht geschlossen hinter den Angriffen der USA, Frankreichs und Großbritanniens in Syrien. Das sagte Generalsekretär Stoltenberg nach einer Sondersitzung des Nordatlantikrats. Sämtliche Nato-Staaten hätten dabei ihre volle ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018