Sie sind hier: Home > Themen >

Nato

Vor dem Ende - Open-Skies-Abkommen: Russland glaubt nicht an Neuauflage

Vor dem Ende - Open-Skies-Abkommen: Russland glaubt nicht an Neuauflage

Washington/Berlin/Moskau (dpa) - Russland sieht keine Chance auf eine Nachfolgevereinbarung, wenn die USA wie angekündigt im Herbst aus dem Ost-West-Abkommen über militärische Beobachtungsflüge aussteigen. "Es gibt keine Perspektiven für ein neues Abkommen ... mehr
Afghanistan: Taliban kündigen dreitägige Waffenruhe an

Afghanistan: Taliban kündigen dreitägige Waffenruhe an

Die Taliban haben zum Ende des muslimischen Fastenmonats Ramadan eine dreitägige Waffenruhe verkündet. Die militante Gruppe fordert ihre Mitglieder auf, in dieser Zeit auf Angriffe jeglicher Art zu verzichten. Die militante Taliban haben kurz vor Ende des Fastenmonats ... mehr
Militärische Beobachtungsflüge - Open-Skies-Vertrag: USA verteidigen angekündigten Ausstieg

Militärische Beobachtungsflüge - Open-Skies-Vertrag: USA verteidigen angekündigten Ausstieg

Washington/Berlin/Moskau (dpa) - Die USA haben ihren angekündigten Ausstieg aus einem Abkommen über militärische Beobachtungsflüge gegen internationale Kritik verteidigt. Der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump, Robert O'Brien, sagte ... mehr
Militärische Luftüberwachung - Open-Skies-Vertrag: Keine Rückendeckung für die USA

Militärische Luftüberwachung - Open-Skies-Vertrag: Keine Rückendeckung für die USA

Moskau/Brüssel/Washington (dpa) - Der von den USA angekündigte Ausstieg aus einem Abkommen über militärische Beobachtungsflüge hat international Irritation und Sorge ausgelöst. Auch wenn man die Zweifel an der Einhaltung der Vertragsklauseln durch Russland teile ... mehr

"Open Skies": USA steigen aus Militärabkommen mit Russland aus

Die USA haben angekündigt, aus dem Abkommen "Offener Himmel" zur Luftüberwachung mit Russland auszusteigen. Das Weiße Haus wirft Moskau vor, "schamlos" gegen seine Vertragsverpflichtungen zu verstoßen.  Die USA wollen sich aus einem Vertrag zwischen den Nato-Staaten ... mehr

"Open Skies": USA ziehen sich aus Abkommen zur Luftüberwachung zurück

Washington (dpa) - Die USA wollen sich aus einem Vertrag zwischen den Nato-Staaten und ehemaligen Mitgliedern des Warschauer Pakts zur gegenseitigen militärischen Luftüberwachung zurückziehen. US-Präsident Donald Trump schob die Schuld dafür Russland ... mehr

Russische Söldner-Firma: Putins Geheimarmee kämpft in Libyen

In Libyen gebe es keine Alternative zu einer diplomatischen Lösung, hieß es aus Moskau. Nun stellen UN-Experten fest, dass eine mit dem Kreml verbundene Militärfirma in dem Bürgerkrieg kämpft. Im Bürgerkriegsland Libyen kämpfen nach einem internen UN-Bericht Hunderte ... mehr

AKK wirft SPD die Schwächung Deutschlands vor – Streit um US-Atomwaffen

Die SPD-Bundestagsfraktion forderte zuletzt den Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland. Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer reagiert mit scharfer Kritik am Koalitionspartner. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat scharfe Kritik an der Forderung ... mehr

SPD fordert US-Atomwaffenabzug – CDU/CSU: "Gefährliche Naivität"

Die SPD hat den Vorschlag unterbreitet, keine US-Atomwaffen mehr in Deutschland zu stationieren. Die Union reagiert darauf mit Unverständnis – das Vorhaben gefährde die Sicherheit des Landes.  Die Union verschärft ihre Kritik am Vorstoß der SPD-Spitze für einen Abzug ... mehr

Nato soll an militärischem Plan für nächste Corona-Welle arbeiten

Die Nato will sich für die nächste Corona-Welle im Herbst offenbar besonders wappnen. Laut einem Medienbericht arbeite das Bündnis an einem militärischen Operationsplan. Von dessen Gelingen hängt für die Nato viel ab. Die Nato will sich nach "Spiegel"-Informationen ... mehr

Mittelmeer: Nato-Hubscharuber vom Radar verschwunden

Ein Nato-Hubschrauber ist während eines Einsatzes über dem Mittelmeer vom Radar verschwunden. Der Kontakt ging nahe der griechischen Insel Kefalonia verloren. Bei einem Mittelmeer-Einsatz ist ein kanadischer Nato-Hubschrauber von den Radarschirmen verschwunden ... mehr

Mehr zum Thema Nato im Web suchen

Militärhelikopter im Mittelmeer verschwunden

Mehrere Personen vermisst: Ein Nato-Militärhelikopter ist im Mittelmeer verschwunden. (Quelle: t-online.de) mehr

Sipri-Bericht: Deutschland gab 2019 49,3 Milliarden fürs Militär aus

Fast zwei Billionen Dollar lassen sich die Staaten der Erde ihr Militär kosten – damit ist zunächst ein Höchststand erreicht. Auch Deutschland rückt bei den Ländern mit den größten Rüstungsausgaben deutlich vor. Angeführt von der stärksten Militärmacht USA haben ... mehr

Falschnachrichten eindämmen: Nato will sich im Kampf gegen Coronavirus besser abstimmen

Berlin/Brüssel (dpa) - Bei der Bewältigung der Corona-Krise will sich die Nato künftig stärker einbringen. "Die Nato ist in einer Gesundheitskrise nicht der Notarzt, sie hat aber eingespielte Mechanismen, die uns nutzen können", sagte Bundesaußenminister Heiko ... mehr

Kampf gegen Corona-Pandemie: Nato will sich stärker engagieren

Die ganze Welt kämpft derzeit gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Jetzt will auch die Nato dabei eine größere Rolle spielen. Das Bündnis hat Außenminister Maas zufolge viele Vorteile. Bei der Bewältigung der Corona-Krise will die Nato künftig eine größere Rolle ... mehr

Reaktion auf die Corona-Krise: Die Welt steht am Scheideweg

Das Coronavirus breitet sich im Eiltempo über den Globus aus. Aus den Erfahrungen der Krise muss die Menschheit lernen. Der Ausblick auf die Welt nach der Katastrophe bringt Chancen und Gefahren mit sich. Die Menschheit ist im Krisenmodus. Diesmal nicht wegen einer ... mehr

"In Sicherheit investieren" - Nato: Trotz Corona an mehr Verteidigungsausgaben festhalten

Brüssel (dpa) - Ungeachtet erheblicher Belastungen durch das Coronavirus für die Volkswirtschaften hat Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg die Nato-Staaten zu höheren Verteidigungsausgaben aufgerufen. "Ich erwarte, dass die Alliierten sich weiterhin dazu bekennen ... mehr

Irak: Raketen auf Nato-Militärbasis nahe Bagdad eingeschlagen

Im Irak häufen sich die Angriffe auf ausländische Militärstützpunkte. Nun kam es erneut zu einem Raketenangriff auf eine Militärbasis von Nato-Truppen.   Im Irak hat es erneut einen Raketenangriff auf einen von internationalen Streitkräften genutzten ... mehr

Nato-Manöver "Defender 2020": Erste Truppenverlegung beendet

Zehntausende Soldaten, hunderte Panzer: Der erste Teil der riesigen US-Militärübung "Defender Europa" durch Norddeutschland ist vorbei. Eine Autobahn bei Berlin soll weiter genutzt werden. Die erste Welle der US-Truppen-Verlegungen durch Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen ... mehr

Litauens Ex-Präsident Landsbergis: "Russlands Ziel ist es, zu herrschen"

Vytautas Landsbergis führte Litauen als erste Sowjetrepublik in die Unabhängigkeit. 30 Jahre später warnt er eindringlich vor der russischen Aggression: "Niemand kann sich in der Nähe Russlands sicher fühlen." Es ist der 11. März 1990, als das Ende der Sowjetunion ... mehr

Syrien-Offensive der Türkei: Zieht Erdogan Deutschland in den Krieg?

Die syrische Armee hat bei Luftangriffen mindestens 33 türkische Soldaten in der Region Idlib getötet. Muss die Nato die Türkei verteidigen, wenn türkische Truppen in Syrien angegriffen werden? Der Konflikt in Nordsyrien spitzt sich zu. Bei einem Luftangriff ... mehr

Syrien: Nato hält Dringlichkeitssitzung nach Eskalation

33 türkische Soldaten starben bei Angriffen auf das syrische Idlib. Jetzt fordert die Türkei ein dringendes Treffen des Nordatlantikrats der Nato ein – und will internationalen Beistand.  Nach der militärischen Eskalation in der syrischen Provinz Idlib ... mehr

Nato-Manöver Defender 2020: "Russland ist der Auslöser dieser Entwicklung"

Aus Sicht der Bundeswehr nötigt die russische Eroberung der Krim die Nato dazu, militärische Fähigkeiten neu aufzubauen. Ein Sprecher nimmt zur Kritik an der Großübung Defender Stellung. Die Bundeswehr sieht in dem Tempo aufnehmenden Großmanöver "Defender Europe ... mehr

Putin und Erdogan: Zwei Freunde, durch Kriege entzweit

Die Kriege in Syrien und Libyen werden zur Kraftprobe zwischen Russland und der Türkei. Trotzdem brauchen die Erdogan und Putin einander. Der türkische Präsident führt sein Land immer weiter in die Arme Moskaus. Es ist eine ungewöhnliche Freundschaft, besonders ... mehr

"Historischer Fehler": Macron warnt vor Scheitern des Tandems Berlin-Paris

München (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat davor gewarnt, dass das Scheitern des deutsch-französischen Tandems in der EU ein "historischer Fehler" wäre. Nach Finanz- und Migrationskrise hätten viele Menschen den Glauben an die Demokratie verloren, sagte ... mehr

Sicherheitskonferenz in München: Schattenboxen gegen Trump

Die Sicherheitskonferenz steht diesmal ganz im Zeichen der Sorge vor dem zunehmenden Nationalismus in der Welt. So bekommt vor allem US-Präsident Trump in München einige verbale Ohrfeigen verpasst. Es ist der alljährliche Ausnahmezustand ... mehr

"Defender Europe 20": Panzer der US-Armee rollen durch Niedersachsen

"Defender Europe 20" ist die größte Übung der US-Armee in Europa seit 25 Jahren, Zehntausende Soldaten und Tausende Panzer werden verlegt. Dafür sind Superlative nötig – und die größte mobile Tankstelle des Kontinents. Für die Übung "Defender Europe ... mehr

Zusammenarbeit bei Atomwaffen: Wadephul für Kooperation mit Frankreich

CDU-Politiker Wadephul hat für eine Zusammenarbeit bei Atomwaffen zwischen Deutschland und Frankreich geworben. Dafür müsse Frankreich Atomwaffen unter das Kommando von EU und NATO stellen.  Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Johann Wadephul ... mehr

Schäuble wirbt für deutsche Militäreinsätze: "Wir können uns nicht wegducken"

"Wir können nicht alles den Franzosen und den Amerikanern überlassen": Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat sich für ein größeres militärisches Engagement Deutschlands ausgesprochen.  Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat ein stärkeres militärisches Engagement ... mehr

Recep Tayyip Erdo?an und Wladimir Putin: Das schlechte Vorbild

Im Libyen-Krieg sind Russland und die Türkei indirekt Gegner. Trotzdem brauchen Erdogan und Putin einander: Der türkische Präsident scheint seinen russischen Amtskollegen in vielen Punkten sogar zu kopieren. Es ist eine ungewöhnliche Freundschaft, besonders ... mehr

Schweden: Mann mit gefälschtem Diplom war Nato-Verbindungsoffizier

Ein Schwede hat ein Offiziersdiplom gefälscht und damit bei der schwedischen Armee Karriere gemacht. Er wurde sogar als Verbindungsoffizier zur Nato entsandt. Jetzt flog der Schwindel auf. Mit einem gefälschten Diplom hat sich ein Schwede in die Armee seines Landes ... mehr

Militär-Übung "Defender Europe": Was hat die Aktion mit Russland zu tun?

Ein gigantisches Manöver. 37.000 Soldaten, die in Deutschland und Osteuropa üben. Die größte US-Truppenverlegung seit mehr als 20 Jahren. Jetzt erklären die Militärs, was "Defender Europe" mit Russland zu tun hat. Deutsche und US-amerikanische Militärs haben bei einer ... mehr

Übung "Defender Europe 2020": Gigantische Aktion mit 20.000 Soldaten

Mit 20.000 Soldaten ist es die größte US-Truppenverlegung nach Europa seit 25 Jahren: Deutschland wird bei der Übung "Defender Europe" zur zentralen Drehscheibe – mit Hunderten Panzern auf Straßen, Schienen und auf dem Wasser. In Europa und den USA hat die letzte Phase ... mehr

Verstoß gegen INF-Vertrag: Nato reagiert auf russische Marschflugkörper

Brüssel (dpa) - Die Nato will in diesem Jahr auf die Stationierung von atomwaffenfähigen russischen Marschflugkörpern in Europa reagieren. "Wenn es um die SSC-8 geht, werden wir an Luftverteidigungs- und Flugkörperabwehrsystemen arbeiten, an konventionellen Waffen ... mehr

Iran-Konflikt nach Tod von General Soleimani: Die Trauer eint das Land

Der Tod des iranischen Generals Soleimani wird zum strategischen Desaster für Donald Trump. Der US-Angriff stärkt vor allem antiamerikanische Kräfte in der Region. Auch Deutschland verliert an Glaubwürdigkeit. Die Wut liegt auf der Straße. Nach dem US-Raketenangriff ... mehr

Zu große Gefahr: Nato zieht Teil ihrer Soldaten aus dem Irak ab

Brüssel (dpa) - Nach der Bundeswehr hat wegen der Spannungen im Nahen Osten nun auch die Nato einen Teil ihrer Soldaten aus dem Irak abgezogen. Das bestätigte ein Sprecher des Militärbündnisses am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Nord Stream 2 im Fokus - US-Senator: Berlins Russland- und China-Politik bedroht Nato

Washington (dpa) - Der republikanische US-Senator Tom Cotton sieht in der deutschen Politik gegenüber Russland und China eine Bedrohung für die Nato. Cotton sagte der Zeitschrift "Internationale Politik" mit Blick auf Kremlchef Wladimir Putin und auf Chinas ... mehr

Beschlusspapier - CSU: Pro Jahr drei Milliarden Euro mehr für Verteidigung

Berlin/Seeon (dpa) - Die CSU-Landesgruppe will den Verteidigungshaushalt deutlich aufstocken, um so das in der Nato vereinbarte Zwei-Prozent-Ziel früher als 2030 zu erreichen. Zusätzliche drei Milliarden Euro soll das Ministerium jährlich bekommen, heißt es in einem ... mehr

Deutschland: Rüstungsexporte erreichen Rekordwert

Nach drei Jahren hat die Bundesregierung erstmals wieder mehr Rüstungsexporte genehmigt und damit einen neuen Rekordwert erreicht. Die Opposition kritisiert das scharf. Nach drei Jahren Rückgang haben die von der Bundesregierung genehmigten Rüstungsexporte 2019 einen ... mehr

Verhärtete Fronten: Nato sendet Signal der Gesprächsbereitschaft an Putin

Brüssel (dpa) - Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg ist zu einem persönlichen Gespräch mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin bereit. "Wenn der Rahmen stimmt, würde ich mich mit Präsident Putin treffen", sagte Stoltenberg in einem Interview der Deutschen ... mehr

Nato: Stoltenberg hält US-Atomwaffen für Europa für unverzichtbar

Der französische Präsident Macron fordert mehr europäische Eigenständigkeit in Verteidigungsfragen. Nato-Generalsekretär Stoltenberg hat ihm nun eine Absage erteilt: Er hält die USA für unverzichtbar. Die französischen Atomwaffen ... mehr

Sorge um Unterseekabel: Nato-Staaten beobachten ungewöhnlich viele russische U-Boote

Brüssel (dpa) - Nato-Staaten haben im Herbst das größte russische U-Boot-Manöver seit Ende des Kalten Krieges beobachtet. Russland verstärke kontinuierlich seine Operationen unter Wasser, sagte Nato-Sprecherin Oana Lungescu dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Montag ... mehr

Nato: US-Verteidigungsminister Mark Esper kritisiert Europäer als "Schmarotzer"

Seit langer Zeit kritisiert Donald Trump die Verteidigungsausgaben europäischer Nato-Länder. Nun greift sein Verteidigungsminister zu beleidigenden Worten und beklagt eine "Schmarotzer"-Mentalität. US-Verteidigungsminister Mark Esper hat die Forderung Washingtons ... mehr

USA testen ballistische Rakete – Sorge vor Wettrüsten

An der Pazifikküste habe die USA eine ballistische Rakete zu Testzwecken abgefeuert. Noch vor wenigen Monaten hätte dieser Test gegen einen Abrüstungsvertrag mit Russland verstoßen. Die USA haben eine bodengestützte Mittelstreckenrakete getestet und damit die Sorge ... mehr

Sorge vor Wettrüsten: USA testen ballistische Rakete

Washington/Brüssel (dpa) - Die USA haben eine bodengestützte Mittelstreckenrakete getestet und damit die Sorge vor einem neuen Wettrüsten angeheizt. Die ballistische Rakete sei von der Luftwaffenbasis Vandenberg an der Pazifikküste zwischen San Francisco und Los Angeles ... mehr

Waffengeschäft mit Russland: Türkei warnt die USA vor Sanktionen

Das Nato-Mitglied Türkei hat von Russland ein Raketenabwehrsystem gekauft. Die USA denken über Sanktionen nach. Die Türkei betont, dann das Recht auf eine Reaktion zu haben. Die Türkei hat im Fall von US-Sanktionen wegen eines umstrittenen Waffengeschäfts mit Russland ... mehr

Nach Nato-Treffen - Trump: Merkel "ist wirklich eine fantastische Frau"

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat trotz seiner Kritik an den seiner Ansicht nach zu geringen Verteidigungsausgaben Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel gelobt. "Sie ist wirklich eine fantastische Frau", sagte Trump am Donnerstag (Ortszeit) bei einem ... mehr

Buckingham Palace: Missverständliche Gesten beim Nato-Empfang

Royales Missverständnis: Eine Geste zwischen der Queen und Prinzessin Anne beim Empfang von Donald Trump warf Fragen auf. (Quelle: t-online.de) mehr

Nato-Gipfel: Trügerische Harmonie – Trump und Erdogan zerlegen die Nato

Das war knapp. Beim Nato-Gipfel in London können sich die Staats- und Regierungschefs auf eine Abschlusserklärung einigen. Die Harmonie ist aber lediglich Fassade, dem Militärbündnis droht weiterhin der Kollaps. Es ist ein Tag der Kontraste in Watford. Idyllische ... mehr

Frans Timmermans: Der Mann, der Deutschland beim Klima Beine machen soll

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Floskeln haben gemeinhin wenig Überzeugungskraft, aber in diesem Fall ist das anders. "Es ist fünf nach zwölf", sagt Hans Bruyninckx, Direktor ... mehr

Jubiläumsgipfel in London: Nato-Streit vertagt - Macron lässt nicht locker

Watford (dpa) - Die Nato hat ihren Grundsatzstreit vertagt und ihren 70. Geburtstag einigermaßen harmonisch über die Bühne gebracht. Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump zogen am Mittwoch eine demonstrativ positive Bilanz ... mehr

Nato-Gipfel – die offenen Konflikte: Ein gemeinsamer Feind wird nicht reichen

Die Türkei drohte mit Blockade und US-Präsident Trump stritt sich mit Frankreichs Macron. Trotzdem haben sich die Nato-Mitglieder auf eine gemeinsame Erklärung geeinigt. Doch die Probleme sind längst nicht gelöst, analysiert Patrick Diekmann in London. Am Ende haben ... mehr

Offene Konflikte bei der Nato: "Ein gemeinsamer Feind wird nicht reichen"

Offene Konflikte innerhalb der Nato: "Ein gemeinsamer Feind wird nicht reichen", analysiert t-online.de-Reporter Patrick Diekmann die Abschlusserklärung des Treffens in London. (Quelle: t-online.de) mehr

Nato-Gipfel: Staatschefs lästern über US-Präsident Trump

Brisante Unterhaltung aufgezeichnet: Hier lästern die Staatschefs von Kanada, Frankreich und Großbritannien über US-Präsident Donald Trump. (Quelle: t-online.de) mehr

Nato-Gipfel in London: Macrons "Hirntod"-Angriff schlug ein wie eine Bombe

Die Nato feiert 70-jähriges Jubiläum. Doch statt einer Feier gibt es beim Gipfel in London hauptsächlich Streit. Erdogan droht mit Blockade, ausgerechnet Trump verteidigt das Militärbündnis gegen Macron.  Mitten in London steht ein Clown. Ein Mann hat sein Gesicht ... mehr
 


shopping-portal