Sie sind hier: Home > Themen >

Wladimir Putin

Thema

Wladimir Putin

Tod von Ruth Bader Ginsburg könnte Donald Trump das Amt kosten

Tod von Ruth Bader Ginsburg könnte Donald Trump das Amt kosten

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages, heute stellvertretend für Florian Harms: WAS WAR? Es ist das dritte newtonsche Gesetz. Actio gleich reactio. Jede Kraft entwickelt eine gleichgroße Gegenkraft ... mehr
Bestsellerautor Mak:

Bestsellerautor Mak: "Vielleicht verlassen Trumps Getreue das sinkende Schiff"

Die USA befinden sich im Krisenmodus, Europa verharrt in Bedeutungslosigkeit. Zeit für Deutschland, endlich seine Rolle als Leitnation anzunehmen, fordert Experte Geert Mak im t-online-Gespräch. Die Welt scheint aus den Fugen geraten zu sein: Die USA leiden besonders ... mehr
Nawalny: Vergifteter Kreml-Kritiker dankt

Nawalny: Vergifteter Kreml-Kritiker dankt "brillanten Ärzten" der Charité

Nach seiner mutmaßlichen Vergiftung vor einem Monat ist Kreml-Kritiker Alexej Nawalny weiter auf dem Weg der Besserung. Ein neues Foto des 44-Jährigen soll seinen Anhängern Mut machen. Der vergiftete Kreml-Kritiker Alexej Nawalny berichtet von Fortschritten bei seiner ... mehr
Alexej Nawalny – Video: So soll der Kreml-Kritiker vergiftet worden sein

Alexej Nawalny – Video: So soll der Kreml-Kritiker vergiftet worden sein

Die Unterstützer von Alexej Nawalny sind davon überzeugt, dass der Kreml-Kritiker mit einer Flasche Wasser in seinem Hotelzimmer in Russland vergiftet worden ist. Ein nun veröffentlichtes Video soll das zeigen.  Der russische Kreml-Kritiker  Alexej Nawalny ... mehr
Moskau hilft Belarus: Putin gewährt Lukaschenko eine Finanzspritze

Moskau hilft Belarus: Putin gewährt Lukaschenko eine Finanzspritze

In Belarus gehen mehr als Hunderttausend Menschen auf die Straße, Staatschef Lukaschenko holt sich für die eskalierende Situation in seinem Land ausgerechnet Hilfe von Putin. Denn finanziell wird es eng. Kremlchef Wladimir Putin hat angesichts des Machtkampfes ... mehr

Umfrage: Deutsche stellen Trump miserables Zeugnis aus

Die meisten Deutschen standen US-Präsident Trump schon zu seinem Amtsantritt skeptisch gegenüber. Eine Umfrage zeigt nun: Das Vertrauen in Trump ist seitdem nicht gewachsen – im Gegenteil. Kurz vor dem Ende seiner ersten Amtszeit stellt die überwiegende Mehrheit ... mehr

Medienkritik: Über Politik muss endlich anders berichtet werden

Wenn Bilder mehr als Taten zählen und jede sachliche Debatte zum Streit skandalisiert wird, schadet dies unserer Demokratie. Medien und Leser stehen vor enormen Herausforderungen. Erinnert sich noch jemand an den Schulz-Zug? Anfang 2017 beschleunigte er wie ein Katapult ... mehr

Hilfe in "schwierigem Moment": Putin unterstützt Lukaschenko mit Milliardenkredit

Sotschi (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat angesichts des Machtkampfes in Belarus (Weißrussland) seinem politisch angeschlagenen Kollegen Alexander Lukaschenko einen Kredit von 1,5 Milliarden US-Dollar versprochen. Das Nachbarland solle "in diesem schwierigen Moment ... mehr

Berlin: Nawalny muss nicht mehr beatmet werden und kann aufstehen

Die Genesung des vergifteten Kremlkritikers Nawalny schreitet voran. Er kann sein Bett zweitweise verlassen und nun selbst bestimmen, welche Informationen über ihn nach außen gelangen. Der vergiftete russische Kremlkritiker Alexej Nawalny muss nicht mehr beatmet werden ... mehr

Fall Alexej Nawalny: Frankreich und Schweden bestätigen Gift-Befund

Russische Behörden haben das Ergebnis der medizinischen Untersuchungen im Fall Nawalny angezweifelt. Deshalb hat Deutschland weitere Speziallabore in Europa beauftragt, eigene Diagnosen zu stellen. Im Fall des vergifteten Kremlkritikers Alexej Nawalny haben zwei weitere ... mehr

Kommunalwahl in NRW: Für eine Partei stellt sich die Existenzfrage

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages, heute stellvertretend für Florian Harms: WAS WAR? Die Region Chabarowsk liegt ganz im Osten Russlands am Pazifik. Bei uns wäre Chabarowsk so etwas wie ein Bundesland ... mehr

Russland: Regionale Wahlen – Beobachter melden zahlreiche Verstöße

Millionen Menschen waren zur Stimmabgabe in Russland aufgerufen. Nun beginnt die Wahlnachlese. Gab es viele Protestwähler? Und wie wird sich der Kreml äußern? Antworten werden am Montag erwartet. Überschattet vom Giftanschlag auf den Kreml-Kritiker Alexej Nawalny ... mehr

Treffen in Belarus: Kann Putin Lukaschenko zum Aufgeben überreden?

Bislang hält Wladimir Putin die schützende Hand über Alexander Lukaschenko. Doch in Russland betrachtet man den "letzten Diktator Europas" zunehmend als Last. Am Montag kommt es zum Krisentreffen. Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko kommt nach Angaben ... mehr

Mitarbeiter von Nawalny zusammengeschlagen

Nach der Vergiftung des Kreml-Kritikers Nawalny ist einer seiner Mitarbeiter verprügelt worden. Bislang Unbekannte griffen ihn an. Auch andere Aktivisten erhalten Drohungen. Ein Mitarbeiter des vergifteten Kremlkritikers Alexej Nawalny ist vor der bevorstehenden ... mehr

Nawalny vergiftet: US-Außenminister beschuldigt "russische Regierungsmitglieder"

US-Außenminister Mike Pompeo vermutet "hohe russische Regierungsmitglieder" hinter dem Giftanschlag auf Alexej Nawalny. Dafür gebe es eine "erhebliche Wahrscheinlichkeit". Der Giftanschlag auf den Kreml-Kritiker  Alexej Nawalny ... mehr

Fall Alexej Nawalny: Moskau warnt Berlin vor "feindlicher Provokation"

Wer hat den russischen Oppositionellen Alexej Nawalny vergiftet? Moskau wehrt sich gegen Vorwürfe der G7-Staaten – und kritisiert die Bundesregierung scharf. Russland hat im Fall des vergifteten Oppositionspolitikers Alexej Nawalny die Haltung der Bundesregierung scharf ... mehr

Moskau: Russland wirft Deutschland "Bluff" im Fall Nawalny vor – Beweise gefordert

Russland geht im Fall des vergifteten Kreml-Kritikers Alexej Nawalny in die Offensive. Moskau fordert Belege dafür und will mit dem deutschen Botschafter über das Thema sprechen.  Im Streit um die Vergiftung des Kremlkritikers Alexej Nawalny erwartet Russland ... mehr

Gérard Depardieu hat sich orthodox taufen lassen: "Es war etwas Unerwartetes"

Seit 2013 ist Gérard Depardieu russischer Staatsbürger, seit vergangenem Wochenende nun auch Mitglied der russisch-orthodoxen Kirche. Der "Asterix und Obelix"-Star hat sich in Frankreich taufen lassen. Gérard Depardieu ist zum orthodoxen Christentum konvertiert ... mehr

Anschlag auf Nawalny: Putins Werk und Deutschlands Ohnmacht

Russland scheint im Fall Nawalny davonzukommen – schon wieder. Putins Reich ist einfach zu mächtig, als dass Deutschland irgendetwas unternehmen könnte. Wenn jemand einen anderen Menschen ermorden will, wird er vor Gericht gestellt und verurteilt ... mehr

Donald Trumps Ex-Anwalt: Er heuerte falschen Obama an, um ihn zu verspotten

Einst war Michael Cohen der Anwalt Donald Trumps, heute herrscht Feindschaft. Jetzt veröffentlicht der Jurist ein Buch, dessen Inhalt es in sich hat. Autokrat Putin sei etwa Trumps Idol. Und Cohen wird noch deutlicher. US-Präsident Donald Trump verehrt nach den Worten ... mehr

Fall Alexej Nawalny: Die fragwürdigen Thesen von Linken und Rechten

Im Fall Alexej Nawalny hat die Bundesregierung klare Worte an Moskau gerichtet. In Teilen von Linker und AfD sieht man dies allerdings anders – und jongliert mit fragwürdigen Hypothesen. Experten der Bundeswehr haben in dieser Woche den zweifelsfreien Nachweis erbracht ... mehr

Zukunft von Nord Stream 2: Merz gegen Merkel, Grüne gegen SPD

Während die Grünen die Gaspipeline nach Russland schon lange ablehnen, tun sich innerhalb der Union neue Brüche auf. Die FDP einigt sich. SPD und Linke stehen eisern zu dem Projekt. In Deutschland dauert die Debatte über Konsequenzen aus der Vergiftung des russischen ... mehr

Friedrich Merz fordert sofortigen Baustopp für Nord Stream 2 – nach Giftanschlag

Der Giftanschlag auf Alexej Nawalny hat eine Debatte über einen Stopp des Baus der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 ausgelöst. Nun stellt sich mit Friedrich Merz ein prominenter CDU-Politiker hinter diese Forderung. CDU-Politiker Friedrich Merz hat nach dem Giftanschlag ... mehr

Giftanschlag auf Nawalny: Wie man Russlands Präsident Putin wirklich bestraft

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, und herzlichen Dank für Ihre Treue! Heute wird der Tagesanbruch drei Jahre alt, und er wäre nichts wert ohne die Aufmerksamkeit, die Sie uns tagtäglich schenken. Ihre Zeit, Ihre Anregungen, Ihr Lob und Ihre Kritik sind unserer ... mehr

Giftanschlag Nawalny: Sie trauen Putin alles zu – und nichts

Hat der russische Präsident den führenden Oppositionellen des Landes vergiften lassen? Auch in Russland glauben das viele. Zweifler denken eher an Putins Schwäche als an seine Skrupel. Es gibt dieser Tage mindestens zwei Russlands, zwei Putins, zwei Nawalnys. Zumindest ... mehr

Merkel zu Nawalny-Vergiftung: "Er sollte zum Schweigen gebracht werden"

Die Empörung über den Giftanschlag auf Kreml-Kritiker Nawalny ist in der großen Koalition riesig. Putin braucht eine deutliche Antwort, heißt es. Doch wie soll die aussehen? Als Angela Merkel gestern um kurz nach 14 Uhr vor den Vorstand der Unionsfraktion tritt, wirkt ... mehr

Vergiftung von Nawalny – Kreml: Gibt keinen Grund für Sanktionen gegen Russland

Nach der Vergiftung des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny weist Russland jede Beteiligung an der Tat zurück. Die Europäische Union verurteilt den Anschlag, will aber erstmal weitere Untersuchungen.  Die Europäische Union sieht nach dem Giftanschlag auf den Kremlkritikers ... mehr

Konsequenzen Fall Nawalny – Röttgen: "Das ist eine menschenverachtende Politik"

Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wurde vergiftet. Nach den neuen Erkenntnissen ringt die EU um eine Reaktion gegenüber Moskau. CDU-Außenexperte Röttgen fordert eine klare und harte Antwort. Wegen der nach Angaben der Bundesregierung nachgewiesenen Vergiftung ... mehr

Proteste in Belarus: Lukaschenko dankt russischem Sender RT für Hilfe

In Belarus gehen weiter tausende Menschen gegen Machthaber Lukaschenko auf die Straße. Der baut auf Unterstützung aus Russland und hat nun dem russischen Staatsfernsehen für seine Unterstützung gedankt.  Der belarussische Staatschef Alexander Lukaschenko ... mehr

Nach Protesten in Belarus: Opposition in Minsk gründet neue Partei

Der umstrittene Staatschef lenkt angesichts anhaltender Massenproteste offenbar ein und spricht von "Veränderungen". Die Opposition gründet derweil eine neue Partei. Die Lage in Minsk bleibt angespannt. Die Regierungsgegner in  Belarus wollen eine Partei ... mehr

Belarus: Vor allem Frauen gingen zu Tausenden auf die Straßen von Minsk

In Belarus gehen die Proteste gegen Machthaber Lukaschenko weiter, am Samstag gingen wieder Tausende auf die Straßen von Minsk, vor allem Frauen. Berlin will offenbar den Botschafter des Landes einbestellen. Trotz eines strikten Demonstrationsverbots haben in Belarus ... mehr

Angela Merkel in Sommer-PK: "Es ist ernst, unverändert ernst"

In ihrer letzten Sommerpressekonferenz vor der Bundestagswahl hat sich die Kanzlerin zu vielen Themen geäußert. Den Bürgern dankte sie für "Vernunft und Mitmenschlichkeit" in der Corona-Krise. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Menschen in Deutschland auf schwierige ... mehr

Belarus: 260 Festnahmen – Lukaschenko erhöht Druck auf Medien

Alexander Lukaschenko bekommt Rückendeckung aus Moskau. Immer mehr Gegner in Belarus lässt er festnehmen – inzwischen mehr als 260 Menschen, darunter auch 50 Journalisten. Die Lage in Belarus spitzt sich zu. Immer mehr Menschen werden verhaftet ... mehr

Opposition ist besorgt: Russland will notfalls Einsatzkräfte nach Belarus schicken

Minsk (dpa) - Im Machtkampf in Belarus (Weißrussland) ist Russland bereit, seinem Nachbarn bei einer weiteren Zuspitzung der Lage mit Einsatzkräften zu helfen. Es sei eine eigene Reserve für den Fall eines Eingreifens gebildet worden, sagte Kremlchef Wladimir Putin ... mehr

Krise in Belarus: Lukaschenko bittet Russland um Polizeireserve

Auf Bitte von Staatschef Lukaschenko entsendet Russland eine Polizeitruppe ins Nachbarland. Dafür soll er seinem Amtskollegen Putin ein Versprechen gegeben haben. Russland soll nach Angaben von Präsident Wladimir Putin eine Reservetruppe der Polizei für das Nachbarland ... mehr

Putin fährt in ungewöhnlichem Auto zu pikantem Ziel

Moskau erstmals verlassen: Putin fährt selbst – in einem ungewöhnlichen Auto. (Quelle: Reuters) mehr

Fall Nawalny: Russische Ermittler bitten Berliner Ärzte um Hilfe

Seit einer Woche liegt der russische Regierungskritiker Alexej Nawalny im Koma. Seine Berliner Ärzte sehen Hinweise für eine Vergiftung. Um den Fall aufzuklären, wenden sich russische Ermittler nun an die Charité. Die russische Generalstaatsanwaltschaft ... mehr

Heiko Maas fordert: Druck auf Lukaschenko und Belarus muss erhöht werden

Heute beraten die EU-Außenminister in Berlin über die Krise nach den Wahlen in Belarus. Bundesaußenminister Heiko Maas sagte, die EU müsse nun erwägen, ob sie den Druck auf Lukaschenko erhöhe. Angesichts des anhaltenden Vorgehens von Präsident Alexander Lukaschenko ... mehr

Proteste in Belarus: Auf keinen Fall zu Hause bleiben

Ein Generationen-Konflikt spaltet Belarus: Während die Jungen endlich ins 21. Jahrhundert aufbrechen wollen, sind die Älteren für Erinnerungen an die vermeintlich gute alte Sowjetzeit empfänglich. Wenn das Wochenende beginnt, hält ganz Belarus den Atem an. Dann spitzt ... mehr

Fünf Momente auf Trumps Parteitag: "Warum sieht Melania aus wie Fidel Castro?"

Der republikanische Parteitag ist eine große Trump-Show im Kampf um die US-Präsidentschaft. Aber neben einigen politischen Tabu-Brüchen kommt es auch immer wieder zu skurrilen Momenten.  Donald Trump will zur Aufholjagd im US-Wahlkampf blasen ... mehr

Fall Nawalny: Russland reagiert mit Unverständnis auf Kritik aus Deutschland

Laut Berliner Medizinern wurde der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny vergiftet – nun reagiert Russland: Dort verstehe man die deutsche "Eile" nicht. Und sieht keinen Grund zum Handeln.  Im Fall des mutmaßlich vergifteten Kreml-Kritikers Alexej Nawalny hat der Kreml ... mehr

US-Wahlen 2020: Donald Trump kann siegen – er nutzt eine menschliche Schwäche

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages, heute stellvertretend für Florian Harms: WAS WAR? Nominierungsparteitage in den USA lassen die Kandidaten glitzern, strahlen, heroisch erscheinen. Riesige Shows ... mehr

Kreml-Kritiker Nawalny im Koma: Charité-Ärzte gehen von Vergiftung aus

Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny scheint vergiftet worden zu sein. Mutmaßungen des Umfelds des Kreml-Kritikers wurden jetzt von  Ärzten der Berliner Charité bestätigt. Bundeskanzlerin Merkel findet deutliche Worte. Im Fall des im Koma liegenden Kreml-Kritikers ... mehr

Behandlung in Deutschland: Bundesregierung hält Giftanschlag auf Alexej Nawalny für möglich

Der bekannte Putin-Gegner Alexej Nawalny liegt seit Tagen im Koma, seit dem Wochenende wird er in Berlin behandelt. Wurde Nawalny wirklich vergiftet? Die Bundesregierung hält das offenbar für möglich. Die Bundesregierung hält es für gut möglich, dass auf den russischen ... mehr

Alexej Nawalny in Berliner Charité – Vertrauter: "Er wird überleben"

Ein Vertrauter von  Alexej Nawalny hat sich zu seinem Gesundheitszustand geäußert.  Olaf Scholz sprach derweil sein Mitgefühl aus. Der SPD-Politiker sei besorgt über die Erkrankung des Kreml-Kritikers. Der Filmproduzent Jaka Bizilj geht davon aus, dass Nawalny ... mehr

Alexej Nawalny soll vor möglicher Vergiftung beobachtet worden sein

Wurde Alexej Nawalny Opfer einer Vergiftung? Derzeit wird der prominente Kremlkritiker in der Berliner Charité behandelt. Über die Überwachung des Putin-Widersachers werden nun neue Details bekannt. Der prominente Kremlkritiker Alexej Nawalny soll nach einem Bericht ... mehr

Alexej Nawalny: Kommt jetzt die Wahrheit über seinen Zustand ans Licht?

Seine Vertrauten haben ein wichtiges Ziel erreicht: Alexej Nawalny ist in Berlin und wird von Ärzten in der Charité behandelt. Die Hoffnung ist, das nun der Grund für seine schwere Erkrankung herauskommt. Mehrere Helfer heben vorsichtig die massive Trage ... mehr

Möglicher Giftanschlag auf Alexej Nawalny – was wir wissen und was nicht

Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny liegt im Koma. Ein Giftanschlag scheint nicht ausgeschlossen. Denn es gibt viele ähnliche Fälle. Das Wichtigste im Überblick. Noch ist unklar, ob der russische Oppositionelle  Alexej Nawalny den Notfall lebend übersteht, wegen ... mehr

Russland: Nawalnys Ehefrau bittet Putin um Freigabe ihres Mannes

In Omsk ist alles vorbereitet für einen schnellen Transport von Alexej Nawalny nach Berlin. Doch die Ärzte geben ihn nicht frei. Nun hat sich die Ehefrau des Kreml-Kritikers an Wladimir Putin gewandt. Im Ringen um den Transport ... mehr

Russland: Nawalny momentan nicht transportfähig – Behandlung in Deutschland?

Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny liegt nach einem mutmaßlichen Giftanschlag im Krankenhaus in Russland. Nun soll er nach Deutschland geholt werden – doch sein Zustand ist offenbar nicht stabil genug. Der Gesundheitszustand des lebensgefährlich erkrankten ... mehr

Russland – Experte zu Gift-Attentat: Eine Botschaft nicht nur an Alexej Nawalny

Alexej Nawalny stellt wie kein anderer immer wieder die Machthaber in Russland bloß. t-online.de sprach mit dem Politikwissenschaftler Wladimir Gelman über die herausragende Rolle des Aktivisten und den aktuellen Fall. In der russischen Stadt ... mehr

Massenproteste in Belarus: Opposition plant Neuwahlen am 5. November

Belarus kommt nicht zur Ruhe. Neuwahlen werden angekündigt und die Opposition geht nun offenbar auch gerichtlich gegen einen neuen Rat vor. Der wollte eigentlich die Massenproteste im Land beschwichtigen. Die Opposition in Belarus will noch im Herbst Neuwahlen abhalten ... mehr

Donald Trump ist scharf auf Grönland – und schlug bizarren Tausch vor

Grönland statt Karibik? Das könnte dem US-Präsidenten so passen. Die Insel in der Arktis hat für ihn einen viel höheren Wert als ein bei ihm unbeliebtes US-Außengebiet. Donald Trump will Grönland – und das aus gutem Grund. Die riesige Arktis-Insel, die zum kleinen ... mehr

Nach EU-Beschluss: Neuwahlen, Krieg? Belarus steht am Scheideweg

Es klingt nach einem deutlichen Signal: Die EU erkennt das Wahlergebnis in Belarus nicht an. Doch muss Machthaber Lukaschenko nun wirklich seinen Sturz fürchten?  Die Reaktion der EU auf die Gewalt in Belarus ist ein typischer Kompromiss: Die Staats- und Regierungschefs ... mehr

EU berät über Belarus: Die Angst vor der bewaffneten Eskalation – und vor Putin

Die EU berät über Sanktionen gegen das Regime von Machthaber Lukaschenko. Irgendeinen Formelkompromiss könnte es geben, aber mehr wohl kaum. Denn den Europäern wäre es eigentlich ganz recht, wenn sich in Belarus nicht allzu viel ändern würde.  Alexander ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
Steckbrief Wladimir Putin
Bürgerlicher Name: Wladimir Wladimirowitsch Putin
Geburtstag: 7. Oktober 1952
Sternzeichen: Waage
Geburtsort: Leningrad, Sowjetunion
Größe: 1,70 m
Haarfarbe: Grau-Braun
Augenfarbe: Blau
Beruf: Politiker
Familie: Ljudmila Alexandrowna Putina (Exfrau), Mariya Putina (Tochter), Yekaterina Putina (Tochter), Vladimir Spiridonovich Putin (Vater), Maria Ivanovna Shelomova (Mutter)
 


shopping-portal