Sie sind hier: Home > Themen >

Wladimir Putin

Thema

Wladimir Putin

Russland legt Mega-Projekte in der Türkei auf Eis

Russland legt Mega-Projekte in der Türkei auf Eis

Russland macht Ernst mit seinen Drohungen, auf den Abschuss seines Kampfjets durch die Türkei mit wirtschaftlichen Strafmaßnahmen zu antworten. So gelten etwa für das gemeinsame Gas-Pipeline-Projekt TurkStream ab sofort "Einschränkungsmaßnahmen". Ein Handelskrieg bahnt ... mehr
Axel Springer gibt Russland-Geschäft auf

Axel Springer gibt Russland-Geschäft auf

Wegen eines umstrittenen Mediengesetzes gibt der deutsche Medienkonzern Axel Springer nach mehr als zehnjähriger Tätigkeit sein Geschäft in Russland auf. Der russische Unternehmer Alexander Fedotow werde 100 Prozent der Anteile übernehmen, teilte Springer ... mehr
Persil & Co.: Russland untersagt Verkauf westlicher Waschmittel

Persil & Co.: Russland untersagt Verkauf westlicher Waschmittel

Nächste Runde im Streit um Sanktionen mit Russland: Nach dem Einfuhrverbot für bestimmte Agrarprodukte aus der EU verbietet Präsident Wladimir Putin nun auch den Verkauf mehrere ausländischer Waschmittelmarken. Betroffen sind auch deutsche Unternehmen ... mehr
Panzer, Raketen, Hubschrauber: Russlands Waffenschmieden boomen - trotz Sanktionen

Panzer, Raketen, Hubschrauber: Russlands Waffenschmieden boomen - trotz Sanktionen

Mehr Umsatz trotz Isolation durch den Westen: Russlands Waffenbauer verzeichnen ein Plus von bis zu 50 Prozent. Der Kreml rüstet seine Armee mit modernen Waffen hoch - aber auch die Exporte ins Ausland wachsen. Sanktionen? Welche Sanktionen? Den größten russischen ... mehr
Russland: Wie Wladimir Putin 15 Milliarden Dollar verzockte

Russland: Wie Wladimir Putin 15 Milliarden Dollar verzockte

Wladimir Putin wollte den russischen Staatsschatz mehren - möglichst unabhängig vom Dollarkurs. Das ist einem Zeitungsbericht zufolge schiefgegangen. Zum Verhängnis wurde dem Kreml-Chef seine Vorliebe für Gold. Der russische Präsident Wladimir Putin mag es nicht ... mehr

Wladimir Putin schmiedet mit Brics-Staaten eine Allianz

Kreml-Chef Wladimir Putin will in der Millionenstadt Ufa seinen Traum von einer neuen Weltordnung voranbringen. Als Gastgeber zweier Gipfel empfiehlt er sich einmal mehr als Anführer der nicht-westlichen Welt. Wächst dort echte Konkurrenz ... mehr

Reichste Russin rechnet mit Kreml und Putin ab

Die russische Oligarchin Jelena Baturina hält die wegen der Ukrainekrise verhängten Wirtschaftssanktionen gegen Russland für ineffizient. Der Staat habe seine Mittel, um die Folgen in den Griff zu bekommen. Aber nicht der Westen ist das Ziel ihrer Attacken, sondern ... mehr

Steinmeier: Lage gefährlich "wie seit 2. Weltkrieg nicht mehr"

Von Alexander Reichwein. Der deutsche Außenminister macht sich Sorgen um die Lage in der Ost-Ukraine und in Griechenland. Nur wenige Stunden nach dem ergebnislosen Eurogruppen-Treffen in Brüssel zeigte sich Frank-Walter Steinmeier auf einer SPD-Veranstaltung ... mehr

EU verlängert Russland-Sanktionen: Putin reagiert trotzig

Nachdem die EU die Sanktionen gegen Russland um ein weiteres halbes Jahr verlängert hat, gibt sich auch Moskau hartleibig. Der Sprecher von Präsident Wladimir Putin erklärte, nun ebenfalls die Strafmaßnahmen gegen die Europäische Union aufrecht erhalten zu wollen ... mehr

Streit um Yukos-Milliarden: Wladimir Putin lehnt Entschädigungen ab

Der russische Präsident Wladimir Putin gibt sich kämpferisch im Streit um die Zerschlagung des Ölkonzerns Yukos: Der Kremlchef hat eine Milliardenentschädigung früherer Eigner abgelehnt. Putin widersetzt sich damit der Entscheidung des Ständigen Schiedsgerichtshofs ... mehr

Russland könnte Griechenland mit Krediten aushelfen

Nachdem Russland und Griechenland ein lukratives Gasgeschäft abgeschlossen haben, könnte sich Putins Reich auch ansonsten als Retter für die pleitebedrohten Griechen erweisen. Der stellvertretende russische Ministerpräsident Arkadi Dworkwitsch sagte ... mehr

Griechenland und Russland planen Gas-Abkommen

Kommt Griechenland doch noch zeitnah zu Geld? Athen und Moskau haben beim Internationalen Wirtschaftsforum im russischen St. Petersburg eine Absichtserklärung über die geplante Gasleitung Turkish Stream unterzeichnet. Demnach soll der Ausbau der Pipeline schon ... mehr

Geld für Pipeline: Russischer Milliarden-Deal mit Griechenland?

Griechenland  hat sich auf seiner verzweifelten Suche nach Geld offenbar mit Russland geeinigt: Ein neuer Deal soll jetzt bis zu fünf Milliarden Euro bringen und die Staatspleite erst einmal verhindern, berichtet "Spiegel Online". Das Geld soll als eine Vorauszahlung ... mehr

Wladimir Putin will Griechenland mit Turkish Stream locken

Nach dem Scheitern der Gas-Pipeline South Stream sucht Russland nach einem neuen Projekt. Die klammen Griechen kommen da gerade recht. Sie sollen mit dem Gas-Transit Hunderte Millionen Euro verdienen. Aber die Verlierer stehen auch schon fest: Der Ukraine gehen ... mehr

Tsipras-Besuch: Russland will groß in Griechenland einsteigen

Beteiligungen an staatlichen Unternehmen, Ausbeutung riesiger Gasvorkommen: Russland will kräftig in Griechenland investieren. Im Austausch hofft der Regierungschef des hochverschuldeten Landes auf Lockerungen für ein Import-Embargo. EU-Politiker befürchten dagegen ... mehr

Gespräche mit Tsipras: Putin will Athen zur Gasgroßmacht machen

Offiziell empört sich Moskau zwar über die "Hysterie" der EU über den Besuch des Griechen Tsipras bei Putin. Doch eigentlich ist der Wirbel im Westen genau das, was die Russen brauchen. Für Moskau und Athen beginnt mit dem Besuch nun ein großes Pokerspiel ... mehr

Alexis Tsipras und Wladimir Putin unterzeichnen Aktionsplan

Russlands Präsident Wladimir Putin und der griechische Regierungschef Alexis Tsipras haben nach ihren Verhandlungen in Moskau mehrere Abkommen unterzeichnet. Unter anderem vereinbarten sie einen gemeinsamen Aktionsplan für die Jahre 2015 und 2016. Dieser werde ... mehr

Griechenland-Krise: Was Putin Tsipras jetzt anbieten könnte

Griechenlands Sehnsucht nach Geld für eine Rettung vor dem Bankrott ist groß. Ob Regierungschef Alexis Tsipras von seinem mit Spannung erwarteten Besuch morgen in Moskau allerdings einen Scheck mitnehmen kann, gilt in Athen als offen. Einem Zeitungsbericht zufolge ... mehr

BDI-Chef Grillo verurteilt Sympathie deutscher Firmen für Russland

Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie ( BDI), Ulrich Grillo, hat Sympathiebekundungen deutscher Unternehmen für die Politik Russlands oder auch Chinas mit deutlichen Worten kritisiert. Signale aus der Wirtschaft, wonach das russische Verhalten ... mehr

Otto von Bismarck hätte mit Putin kein Problem gehabt

Jahrzehntelang bestimmte Otto von Bismarck die Geschicke Deutschlands und Europas. Der Staatsmann, der vor 200 Jahren in Schönhausen bei Stendal im heutigen Sachsen-Anhalt geboren wurde, führte auf dem Weg zur Reichsgründung drei Kriege gegen ... mehr

Griechenland erlässt Unternehmen einen Teil ihrer Steuer-Schulden

Weil Griechenland dringend Geld benötigt, um eine drohende Staatspleite abzuwenden, sucht Athen nun nach Unterstützung außerhalb der Eurozone. Russland soll helfen. Damit das Geld möglichst bald fließt, geht Hellas nun offenbar in Vorleistung: Die Steuerschulden ... mehr

Die Talfahrt des Ölpreises sorgt international für Zündstoff

In den letzten Jahren pendelte der Ölpreis relativ stabil über 100 Dollar. Doch das gehört längst der Vergangenheit an, wie die Geschwindigkeit und das Ausmaß des Ölpreis-Absturzes zeigen. Viele Marktteilnehmer vermuten ein Machtspiel hinter den Kulissen ... mehr

Russischer Erdöl-Durst: Rosneft will 500 Milliarden Dollar in der Arktis investieren

Russlands Präsident Wladimir Putin hat im vergangenen Sommer bereits grünes Licht gegeben, nun wurden weitere Polarmeer-Pläne bekannt: Der Öl-Gigant Rosneft will in den nächsten 20 bis 25 Jahren insgesamt 500 Milliarden US-Dollar (438 Milliarden Euro) in seine Projekte ... mehr

Audi, GM und Co. stoppen Verkäufe in Russland

Angesichts des Einbruchs beim russischen Rubel stoppen die ersten Autobauer ihre Verkäufe in Russland. Die Opel-Mutter General Motors (GM) habe damit schon am 16. Dezember für eine noch unbekannte Dauer begonnen, teilte der Konzern mit. Wegen der Kursschwankungen wolle ... mehr

Wirtschaftskrise in Russland: "Putin wird sich bis zuletzt an die Macht krallen"

Russland rutscht in die Rezession, Wladimir Putin gibt dem Westen die Schuld. Im Interview erklärt Starökonom Konstantin Sonin, dass die Krise in Wahrheit schon vor Jahren begann - und prophezeit eine Revolution. "Spiegel Online": Russlands Wirtschaft steckt ... mehr

Russland stoppt South Stream: Wen betrifft das Aus?

Mit dem Stopp des milliardenschweren Pipeline-Projekts South Stream sorgt Russland für großes Aufsehen. Wen betrifft das Aus, wie kam es dazu und ist die Absage endgültig? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Die russische Regierung sorgt derzeit ... mehr

Russland gibt milliardenschwere Pläne für South-Stream-Gasprojekt auf

Russland hat seine milliardenschweren Pläne für den Bau der Erdgasleitung South Stream zur Versorgung Südeuropas überraschend aufgegeben. Das Projekt sei durch die "Blockadehaltung" der EU sinnlos geworden, sagte Kremlchef Wladimir Putin in Ankara ... mehr

Wirtschaftssanktionen zwingen russischen Rubel in die Knie

Die vom Westen gegen Russland verhängten Wirtschaftssanktionen wirken. Seit Wochen ist die russische Währung auf Talfahrt, Stützungskäufe helfen kaum. Nun lässt die Zentralbank den angeschlagenen Rubel frei handeln. Ihre täglichen Kontrollen der russischen ... mehr

Obama versohlt: Diese Karikatur sieht Putin bestimmt gerne

Diese Karikatur, auf der der russische Präsident Wladimir Putin seinen amerikanische Amtskollegen Barack Obama versohlt, ist zurzeit in der Ausstellung "Ohne Filter" in Moskau zu sehen. Nach Angaben des russischen Analyse-Zentrums "Levada" unterstützen derzeit ... mehr

Russische Sberbank wehrt sich gegen EU-Sanktionen

Die zwei größten russischen Geldhäuser Sberbank und VTB gehen gerichtlich gegen die im Zuge der Ukraine-Krise gegen sie verhängten EU- Sanktionen vor. Die Banken teilten mit, beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg Klage eingereicht zu haben ... mehr

Sanktionsspirale: Putin holt zum Gegenschlag aus

Wegen der neuen Sanktionen des Westens hat Russland harte Gegenmaßnahmen angekündigt. Präsident Wladimir Putin hat nach Angaben seines Beraters Andrej Beloussow ein Paket mit Gegensanktionen bereits in der Schublade. Konkrete Schritte gab die Führung in Moskau ... mehr

Karl-Theodor zu Guttenberg rechnet mit Deutschland und der EU ab

Von unserem Mitarbeiter Alexander Reichwein. Der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat sich zu Wort gemeldet: Im "Wall Street Journal" kritisiert er Europas bisheriges Versagen in den Krisenherden der Welt. Dabei bezieht ... mehr

Krisensimulation: Wie lange wir einem russischen Gas-Boykott standhalten

Sollte die Ukraine-Krise eskalieren, könnte Deutschland bis zu fünf Monate ohne russisches Gas auskommen. Das geht aus einer neuen Krisensimulation hervor, die "Spiegel-Online" vorliegt. Andere EU-Länder bekämen demnach schneller Probleme. Im Herbst ... mehr

Russland baut Erdgas-Pipeline nach China: Gasvertrag für 30 Jahre

Im Westen hat Russland einige Probleme, auch mit der Gas-Durchleitung durch die Ukraine. Doch im Osten tut sich bald ein neuer riesiger Gasmarkt auf. Nachdem im Mai ein entsprechender Vertrag unterschrieben worden war, beginnen nun in Sibirien die Arbeiten ... mehr

Russland erwägt offenbar Importstopp für westliche Autos

Der Wirtschaftskrieg zwischen der EU und Russland ist im vollen Gange. Jetzt erwägt Moskau Medien zufolge ein Importverbot für westliche Autos. Ein entsprechender Vorschlag sei Kremlchef Wladimir Putin übermittelt worden, berichtete die Moskauer Tageszeitung "Wedomosti ... mehr

Russland kontert Sanktionen mit Importverbot für Westprodukte

Russland kontert die westlichen Sanktionen im Ukraine-Konflikt mit einem einjährigen Einfuhrverbot für zahlreiche Agrarprodukte und Lebensmittel. Betroffen seien jene Länder, die Strafmaßnahmen gegen Moskau erlassen hätten, teilte Kremlchef Wladimir Putin in einem ... mehr

Deutsche Exporteure zittern nach Sanktionen vor Wladimir Putin

Die deutschen Exporteure bekommen nach den von der EU verhängten Wirtschaftssanktionen gegen Russland kalte Füße. "Man spürt bereits Verunsicherung, besonders bei Mittelständlern", sagte Osteuropa-Experte des Deutschen Industrie- und Handelskammertags ( DIHK), Tobias ... mehr

Börse: Putins Politik kostet Investoren eine Billion Dollar

In welchem Land würden Sie derzeit am ehesten Ihr Geld anlegen: Russland, Iran, Argentinien oder Simbabwe? "Oh Gott, in keinem davon", dürfte eine ziemlich naheliegende Antwort lauten. Mit einem Blick auf die Börsenstatistik in den jeweiligen Ländern fällt die Antwort ... mehr

Russland und China unterschreiben großen Gas-Liefervertrag

Russland und China haben ein gigantisches Gas-Lieferabkommen geschlossen, über das jahrzehntelang verhandelt worden war. Im Beisein der Präsidenten Wladimir Putin und Xi Jinping unterzeichneten die russische Gazprom und die China National Petroleum ... mehr

Putin auf China-Visite: Noch keine Einigung über Gaslieferungen

Russland und China haben sich noch nicht über russische Gaslieferungen in die Volksrepublik geeinigt. Die Gespräche dazu liefen weiter, sagte ein Sprecher von Präsident Wladimir Putin am Rande von dessen China-Besuch in Shanghai. Man sei zwar vorangekommen. So seien ... mehr

Linken-Politikerin Janine Wissler im Interview

Janine Wissler gilt als Hoffnungsträgerin der Linken. Nicht nur der hessische Landesvorstand steht hinter ihr. Auch der Bundesvorsitzende Bernd Riexinger hält die 32-Jährige für "ein richtiges politisches Talent". Auf dem Berliner Parteitag an diesem Wochenende ... mehr

Ukraine bekommt Gas von Russland nur noch gegen Vorkasse

Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine spitzt sich auch auf dem Energiesektor weiter zu. Ab Juni wollen die Russen Erdgas nur noch gegen Vorkasse an das Nachbarland liefern. Die Geschäfte würden derzeit entsprechend umgestellt, sagte Energieminister Alexander ... mehr

Gipfel in Rom: Westen schmiedet Energie-Allianz gegen Putin

Nach außen herrscht Harmonie: Die G7-Staaten haben einen Energie-Pakt gegen Russland geschlossen. Doch mancher würde den Gaskonflikt gern für eigene Interessen nutzen - zum Missfallen von Wirtschaftsminister Gabriel. Der Energieminister stutzt beim Lesen ... mehr

Offensive in Slawjansk: Ukraine präsentiert festgenommene Separatisten

Nach dem Abschuss von zwei ukrainischen Militärhubschraubern im Osten des Landes haben Regierungseinheiten nach eigenen Angaben vier mutmaßliche Schützen festgenommen. Das Verteidigungsministerium veröffentlichte Fotos von vier gefesselten Männern in Zivilkleidung ... mehr

Putin: Kiew zerstört die letzte Hoffnung auf eine friedliche Einigung

Kremlchef Wladimir Putin hat der ukrainischen Regierung vorgeworfen, mit dem Einsatz gegen moskautreue Separatisten die "letzte Hoffnung" auf die Umsetzung des Genfer Abkommens zu zerstören. Bei den Kämpfen um die Stadt Slawjansk kamen mindestens drei Menschen ... mehr

Russland liefert erstmals Arktis-Öl nach Europa

Russland liefert offenbar erstmals Rohöl aus einer umstrittenen Förderanlage in der Arktis nach Europa. Greenpeace teilte mit, dass Aktivisten den russischen Tanker "Mikhail Ulyanov" gesichtet haben, der das erste arktische Öl nach Europa transportiert. Derzeit befindet ... mehr

Ukraine-Konflikt: EU-Kommissar Oettinger warnt vor "Gaskrise"

Die Krise in der Ukraine führt Deutschland schmerzhaft die Abhängigkeit von Energie-Importen aus Russland vor Augen. Jetzt fürchte EU-Energiekommissar Günther Oettinger gravierende Folgen der Ukraine-Krise für die Gasversorgung in Europa. Es gehe nun darum ... mehr

Iran könnte großer Gas-Lieferant Europas werden

Die Lage in der Ukraine lässt in Europa die Versorgungsängste wachsen. Sollten Russland und die Ukraine ausfallen, könnte vielleicht der Iran ein neuer Gas-Lieferant werden. "Iran kann ein zuverlässiger, sicherer und dauerhafter Partner Europas werden", sagte Irans ... mehr

Russland sagt IWF und EU Kooperation zu: Finanzhilfen für die Ukraine

Ein Ende des Konflikts um die vor dem Staatsbankrott stehende Ukraine ist nicht in Sicht. Um so erstaunlicher ist, dass trotz der Spannungen die russische Regierung nach eigenen Angaben mit der Europäischen Union und dem Internationalen ... mehr

Wladimir Putin warnt EU vor Engpässen bei Gas-Exporten

Kreml-Chef Wladimir Putin hat mehrere Staats- und Regierungschefs der EU über die kritische Lage in der Ukraine informiert und gleichzeitig Druck auf Europa ausgeübt. In dem Brief geht es um den Gasstreit mit der Ukraine und die negativen Auswirkungen ... mehr

Das Engagement der DAX-Konzerne in Russland

Für seinen Putin-Besuch muss Siemens-Chef Kaeser Kritik einstecken, doch in der Wirtschaft bekommt er Beifall. Allein die DAX-Konzerne fürchten in Russland um Milliardenumsätze und -investitionen. Was auf dem Spiel steht - der Überblick. Der Russlandbesuch ... mehr

Umstrittene Russland-Reise: Wirtschaftsverband wegen Siemens-Chef in der Kritik

Die Kritik an der umstrittenen Reise von Siemens-Chef Kaeser zu Russlands Präsident Putin weitet sich aus. Nun gerät auch der Ost-Ausschuss der deutschen Wirtschaft unter Beschuss. Der Verband wehrt sich. Das Treffen des Siemens-Chefs Joe Kaeser mit dem russischen ... mehr

Russische Wirtschaft befindet sich auch ohne Krim schon in der Krise

Das Kapital flüchtet, der Rubel bricht ein und es droht eine Rezession: Russlands Wirtschaft driftet allmählich Richtung Abgrund. Doch die Probleme sind nur zu einem kleinen Teil Folge der Krim-Krise. Viel schwerer wiegt, dass der Kreml seinen Modernisierungskurs ... mehr

Wegen Krim-Krise: Merkel will weniger Energie-Abhängigkeit von Russland

Der Coup um die Annexion der Krim-Halbinsel mag für Russlands Präsidenten Wladimir Putin innenpolitisch ein Erfolg sein. Wirtschaftlich entwickelt er sich jedoch mehr und mehr zum Eigentor - so auch bei den Energie-Exporten, der wichtigsten Einnahmequelle Russlands ... mehr

Siemens-Chef Joe Kaeser sieht in Wladimir Putin nur "einen Kunden"

Die Europäische Union hat aus Protest gegen die Annexion der Krim ihre Sanktionsliste gegen Russland verschärft. Siemens-Chef Joe Kaeser hingegen fand nichts dabei, sich in Moskau mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zu treffen. Einen "Besuch bei einem Kunden ... mehr
 
Steckbrief Wladimir Putin
Bürgerlicher Name: Wladimir Wladimirowitsch Putin
Geburtstag: 7. Oktober 1952
Sternzeichen: Waage
Geburtsort: Leningrad, Sowjetunion
Größe: 1,70 m
Haarfarbe: Grau-Braun
Augenfarbe: Blau
Beruf: Politiker
Familie: Ljudmila Alexandrowna Putina (Exfrau), Mariya Putina (Tochter), Yekaterina Putina (Tochter), Vladimir Spiridonovich Putin (Vater), Maria Ivanovna Shelomova (Mutter)
 


shopping-portal