Sie sind hier: Home >

Politik

Olympia 2016: Pechstein schießt gegen Thomas Bach - Putin lobt IOC-Chef
Olympia 2016: Pechstein schießt gegen Thomas Bach - Putin lobt IOC-Chef

Berlin (dpa) - Die heftige Kritik an Thomas Bach reißt nicht ab, doch vom russischen Präsidenten Putin erhält das IOC Lob. Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein und Nationale... mehr

Berlin (dpa) - Die heftige Kritik an Thomas Bach reißt nicht ab, doch vom russischen Präsidenten Putin erhält das IOC Lob.

Karawankentunnel gesperrt: Staugefahr am Samstag
Karawankentunnel gesperrt: Staugefahr am Samstag

Urlaubsfahrer aufgepasst: Wer am kommenden Samstag durch den Karawankentunnel an der österreichisch-slowenischen Grenze fahren will, sollte seine Pläne überdenken. Aufgrund des Staatsbesuchs des... mehr

Am Samstag wird der österreichisch-slowenische Karawankentunnel zeitweise gesperrt 

Olympia 2016: Wladimir Putin lobt Thomas Bach und IOC
Olympia 2016: Wladimir Putin lobt Thomas Bach und IOC

Harsche Worte aus dem Kreml: Wladimir Putin hat die Doping-Vorwürfe gegen russische Sportler und Funktionäre als Kampagne bezeichnet. Den Olympia-Ausschluss russischer Athleten kritisierte der... mehr

Für einen mächtigen Deutschen hat der russische Präsident aber lobende Worte.

Türkei nach Putsch: Flirt von Erdogan und Putin provoziert Nato
Türkei nach Putsch: Flirt von Erdogan und Putin provoziert Nato

Der türkische Präsident Erdogan sucht die Nähe Russlands, statt nach Westen orientiert er sich nach Osten. Ärgerlich für die Nato - sie muss den Affront zähneknirschend hinnehmen. Jeden Tag lässt der... mehr

Nach monatelanger Eiszeit sucht Ankara wieder die Nähe Russlands.

IOC-Entscheid wegen Russland schafft neuen Ost-West-Konflikt im Sport
IOC-Entscheid wegen Russland schafft neuen Ost-West-Konflikt im Sport

Die tiefe Glaubwürdigkeitskrise des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) wegen der Russland-Causa wächst zu einem neuen Ost-West-Konflikt im Weltsport heran. Nach dem IOC-Verzicht auf Russlands... mehr

Die tiefe Glaubwürdigkeitskrise des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) wegen der Russland-Causa wächst zu einem neuen Ost-West-Konflikt im Weltsport heran.

Olympia 2016: Weltverband sperrt sieben Schwimmer aus Russland
Olympia 2016: Weltverband sperrt sieben Schwimmer aus Russland

Der Weltschwimmverband reagiert auf die IOC-Entscheidung: Sieben russischen Schwimmern bleibt die Olympia-Teilnahme in Rio verwehrt. Zu den vier von Russland bereits zurückgezogenen Schwimmern, unter... mehr

Der Schwimm-Weltverband schließt nach der IOC-Entscheidung russische Sportler von den Olympischen Spielen aus.

Olympia 2016: Reaktionen zur IOC-Entscheidung über Russland
Olympia 2016: Reaktionen zur IOC-Entscheidung über Russland

Die Sportwelt ist sich uneinig, Russland atmet auf. Nach der Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees ( IOC), auf einen Komplett-Ausschluss der russischen Olympia-Mannschaft zu... mehr

Das IOC hat der russischen Olympia-Mannschaft den Weg nach Rio frei gemacht. Während einige Verbände toben, ist die Erleichterung in Russland groß.

Olympia-Aus für Russland? IOC-Chef Bach unter Druck
Olympia-Aus für Russland? IOC-Chef Bach unter Druck

Das Internationale Olympische Komitee muss im Dopingskandal um Russland eine historische Entscheidung von großer Tragweite treffen. Das Exekutivkomitee des IOC berät am Sonntagmittag, ob nach den... mehr

Das Internationale Olympische Komitee entscheidet über einen möglichen Ausschluss Russlands. Der Druck von allen Seiten ist gewaltig.

Staatsdoping in Russland schockiert Sportwelt - Olympia-Aus?

Toronto (dpa) - Droht Russlands Sportlern nach dem Doping-Beben das Olympia-Aus? Das Internationale Olympische Komitee will nach dem Bericht der Ermittler der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA über staatlich gesteuertes Doping im russischen Leistungssport schnell entscheiden - und kündigt bereits die «härtest möglichen Sanktionen» an. Wladimir Putin kündigte bereits Maßnahmen an. «Funktionäre, die in dem Bericht als direkt Beteiligte genannt werden, sollen bis zum Ende der Untersuchungen suspendiert werden», teilte der Kremlchef mit. mehr

Toronto (dpa) - Droht Russlands Sportlern nach dem Doping-Beben das Olympia-Aus? Das Internationale Olympische Komitee will nach dem Bericht der Ermittler der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA über staatlich gesteuertes Doping im russischen Leistungssport schnell entscheiden - und kündigt bereits die «härtest möglichen Sanktionen» an.

Wladimir Putin hat nach den WADA-Vorwürfen erste Maßnahmen angekündigt
Wladimir Putin hat nach den WADA-Vorwürfen erste Maßnahmen angekündigt

Der russische Präsident Wladimir Putin hat nach den WADA-Vorwürfen erste Maßnahmen angekündigt. "Funktionäre, die in dem Bericht als direkt Beteiligte genannt werden, sollen bis zum Ende der... mehr

Der russische Präsident hat nach den WADA-Vorwürfen erste Maßnahmen angekündigt.



shopping-portal