Sie sind hier: Home > Politik >

Griechenland-Krise

...
Wirtschaft - Grünen-Chefin Baerbock: Regierung ist bei Frage eines sozialeren Europas 'blank'

BERLIN (dpa-AFX) - Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat von der Bundesregierung mehr Engagement für die Schaffung eines sozial gerechteren Europas eingefordert. "Bei der Frage, wie wir unser Europa endlich sozialer gestalten können, ist die große Koalition blank", sagte Baerbock den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Montag). ... mehr

Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat von der Bundesregierung mehr Engagement für die Schaffung eines sozial gerechteren Europas eingefordert...

Wirtschaft: Das letzte Sparpaket? - Griechenland vor Abschluss des Hilfsprogramms

ATHEN (dpa-AFX) - Vor dem Abschluss des dritten Hilfsprogramms im August hat der griechische Finanzminister Euklid Tsakalotos dem Parlament in Athen am Freitagabend noch einmal ein umfangreiches Reform- und Sparprogramm vorgelegt. Die Billigung durch die Abgeordneten an diesem Donnerstag gilt als sicher, sie ist aber auch notwendig. Am 21. Juni will die Eurogruppe über mögliche Maßnahmen zur Reduzierung des griechischen Schuldenberges beraten. Durch Rentenkürzungen, Erhöhungen der Rentenbeiträge und die Senkung des Steuerfreibetrags sollen bis 2022 gut fünf Milliarden Euro gespart werden. ... mehr

Vor dem Abschluss des dritten Hilfsprogramms im August hat der griechische Finanzminister Euklid Tsakalotos dem Parlament in Athen am...

Wirtschaft: Trump an Bord der Air-Force-1 kurz auf Kreta zwischengelandet

ATHEN (dpa-AFX) - Auf dem Weg zum historischen Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un ist das Flugzeug mit US- Präsident Donald Trump auf dem Luftwaffenstützpunkt von Souda im Westen der Mittelmeerinsel Kreta gelandet. Der Grund der Zwischenlandung am frühen Sonntagmorgen war das Auftanken der Air Force 1, teilte die Presseabteilung der Delegation mit, die an Bord der Maschine ist. Das Flugzeug blieb etwa 90 Minuten im Flughafen und flog um 03.41 Uhr (MESZ) weiter nach Singapur ab, berichtete die staatliche griechische Nachrichtenagentur ANA-MPA. mehr

Auf dem Weg zum historischen Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un ist das Flugzeug mit US- Präsident Donald Trump auf dem...

Raus aus den Schulden: Griechenland vor neuen Sparmaßnahmen
Raus aus den Schulden: Griechenland vor neuen Sparmaßnahmen

Schon wieder Rentenkürzungen in Griechenland: Wenn das griechische Parlament zustimmt, könnten die Verbindlichkeiten des EU-Schuldensünders gekürzt werden. Vor dem Abschluss des dritten... mehr

Schon wieder Rentenkürzungen in Griechenland: Wenn das griechische Parlament zustimmt, könnten die Verbindlichkeiten des EU-Schuldensünders gekürzt werden.

Wirtschaft: Das letzte Sparpaket? - Griechenland vor Abschluss des Hilfsprogramms

ATHEN (dpa-AFX) - Vor dem Abschluss des dritten Hilfsprogramms im August hat der griechische Finanzminister Euklid Tsakalotos dem Parlament in Athen am Freitagabend noch einmal ein umfangreiches Reform- und Sparprogramm vorgelegt. Die Billigung durch die Abgeordneten an diesem Donnerstag gilt als sicher, sie ist aber auch notwendig. Am 21. Juni will die Eurogruppe über mögliche Maßnahmen zur Reduzierung des griechischen Schuldenberges beraten. Durch Rentenkürzungen, Erhöhungen der Rentenbeiträge und die Senkung des Steuerfreibetrags sollen bis 2022 gut fünf Milliarden Euro gespart werden. ... mehr

Vor dem Abschluss des dritten Hilfsprogramms im August hat der griechische Finanzminister Euklid Tsakalotos dem Parlament in Athen am...

Wirtschaft: Griechische Eisenbahner streiken gegen weitere Privatisierung

ATHEN (dpa-AFX) - Aus Protest gegen die weitere Privatisierung der griechischen Bahnen haben die Eisenbahner des Landes am Freitag mit einem 24-stündigen Streik den Schienenverkehr lahmgelegt. Auch die Bahnverbindung Athens mit seinem Flughafen soll für 24-Stunden bestreikt werden. Wie die Gewerkschaft der Eisenbahner mitteilte, protestieren sie gegen den geplanten Verkauf des Wartungsunternehmens der Bahnen (EESSTY-Trainose). "Die Privatisierungen sollen jetzt gestoppt werden", hieß im Streikaufruf der Gewerkschaft. ... mehr

Aus Protest gegen die weitere Privatisierung der griechischen Bahnen haben die Eisenbahner des Landes am Freitag mit einem 24-stündigen...

Wirtschaft: Griechenland strebt hohe Überschüsse an

ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland will die Zielvorgaben der internationalen Geldgeber bei umstrittenen Finanzfragen deutlich übertreffen. In diesem Jahr plant das pleitebedrohte EU-Mitglied mit einem Überschuss von 3,56 Prozent der Wirtschaftsleistung. Die Geldgeber fordern ein Plus von 3,5 Prozent. Kommendes Jahr soll dieser - um Zinslasten bereinigte - sogenannte Primärüberschuss 3,96 Prozent, 2020 dann 4,15 Prozent und 2021 schließlich 4,53 Prozent betragen. ... mehr

Griechenland will die Zielvorgaben der internationalen Geldgeber bei umstrittenen Finanzfragen deutlich übertreffen. In diesem Jahr plant...

Italien: Euroskeptische Regierung will am Euro festhalten
Italien: Euroskeptische Regierung will am Euro festhalten

In seiner Antrittsrede vor dem italienischen Parlament hat der euroskeptische Regierungschef deutlich gemacht, sein Land werde in der Eurozone bleiben. In der Finanzpolitik will er hart verhandeln.... mehr

In seiner Antrittsrede vor dem italienischen Parlament hat der euroskeptische Regierungschef deutlich gemacht, sein Land werde in der Eurozone bleiben. In der Finanzpolitik will er hart verhandeln.

Athen lockert erneut Regeln für Bargeldabhebungen

Athen (dpa) - Die griechische Regierung hat die Beschränkungen für Bargeldabhebungen weiter gelockert. Ab Montag können Bürger monatlich bis zu 5000 Euro von jedem ihrer Konten abheben. Bislang lag die Obergrenze bei 2300 Euro pro Monat. Auch der Bargeldbetrag, den griechische Bürger bei Auslandsreisen mitführen dürfen, ist von 2300 auf 3000 Euro erhöht worden, teilte das Finanzministerium in Athen mit. Die Regierung hatte die Beschränkungen während der Schuldenkrise 2015 eingeführt, um die Kapitalflucht aus dem Land einzudämmen. mehr

Athen (dpa) - Die griechische Regierung hat die Beschränkungen für Bargeldabhebungen weiter gelockert.

Wirtschaft - Quartalszahlen: Griechenlands Wirtschaft wächst

ATHEN (dpa-AFX) - Die griechische Wirtschaft ist auf Wachstumskurs. In den ersten drei Monaten des Jahres lag das Wirtschaftswachstum bei 2,3 Prozent, wie das Statistikamt (Elstat) am Montag mitteilte. Im Vergleich zum letzten Quartal 2017 wuchs die griechische Wirtschaft damit um 0,8 Prozent. Finanzexperten werten den Aufschwung als Zeichen, dass das im Haushalt angepeilte Wachstumsziel von 1,9 Prozent für 2018 erreicht werden könnte. Griechenland muss seit 2010 mit internationalen Finanzhilfen vor dem finanziellen Kollaps bewahrt werden. ... mehr

Die griechische Wirtschaft ist auf Wachstumskurs. In den ersten drei Monaten des Jahres lag das Wirtschaftswachstum bei 2,3 Prozent, wie das...

Drei-Tages-Wettervorhersage

Tagesanbruch
*Datenschutzhinweis
Florian Harms

Der kostenlose Newsletter der Chefredaktion
am Morgen

Aktuelle Ausgabe lesen

* Sie können den Newsletter über den klickbaren Link „Newsletter abbestellen“ in der empfangenen E-Mail kündigen. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke auch jederzeit widersprechen und/oder diese der Ströer Digital Publishing GmbH (Platz der Einheit 1, 60327 Frankfurt) erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass Ihnen besondere Kosten entstehen (z.B. per E-Mail an t-online-newsletter@stroeer.de).



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018