Sie sind hier: Home > Politik >

Griechenland-Krise

München: Giftiges Krabbeltier löst Polizeieinsatz am Ostbahnhof aus
München: Giftiges Krabbeltier löst Polizeieinsatz am Ostbahnhof aus

Ein "blinder Passagier" aus Griechenland hat am Münchner Ostbahnhof für Trubel gesorgt. Ein Reisender hatte es in seinem Rucksack entdeckt –  und den Hundertfüßer einem Fremden in die Hand gedrückt.... mehr

Ein "blinder Passagier" aus Griechenland hat am Münchner Ostbahnhof für Trubel gesorgt. Ein Reisender hatte es in seinem Rucksack entdeckt – und den Hundertfüßer einem Fremden in die Hand gedrückt.

Griechenland: Feuerwehr kämpft gegen kilometerlange Feuerfront
Griechenland: Feuerwehr kämpft gegen kilometerlange Feuerfront

Ganze Ortschaften müssen evakuiert werden: Ein Waldbrand nahe Athen ist außer Kontrolle geraten. Auch in Südfrankreich mussten Menschen ihre Häuser verlassen. Frankreich, Griechenland und Italien... mehr

Ganze Ortschaften müssen evakuiert werden: Ein Waldbrand nahe Athen ist außer Kontrolle geraten. Auch in Südfrankreich mussten Menschen ihre Häuser verlassen.

Kunst: Athen fordert Rückgabe der Friesteile des Parthenon
Kunst: Athen fordert Rückgabe der Friesteile des Parthenon

Athen (dpa) - Athen hat am Freitag erneut die Rückgabe der Parthenon-Friesteile aus dem British Museum in London an das Akropolismuseum in Athen gefordert. Anlass ist diesmal ein Bericht des... mehr

Der Stret um die sogenannten "Elgin Marbles" währt schon lange. Jetzt kritisiert die griechische Kulturministerin die unsachgemäße...

Nach Waldbränden: Hochwasser tötet 27 Menschen im Norden der Türkei
Nach Waldbränden: Hochwasser tötet 27 Menschen im Norden der Türkei

Eine Flut im Norden der Türkei hat 27 Menschen getötet. Zuvor hatten Waldbrände bereits mehrere Menschenleben gefordert.  Algerien, Italien und Russland kämpfen noch immer gegen die Flammen an. Kurz... mehr

Eine Flut im Norden der Türkei hat 27 Menschen getötet. Zuvor hatten Waldbrände bereits mehrere Menschenleben gefordert. Algerien, Italien und Russland kämpfen noch immer gegen die Flammen an.

Helfer sollen abgebrannte Gebiete in Griechenland sichern
Helfer sollen abgebrannte Gebiete in Griechenland sichern

Die rund 190 Katastrophenschützer aus Hessen sollen in Griechenland vor allem dafür sorgen, dass in den abgebrannten Gebieten keine weiteren Feuer mehr auflodern. Das sagte der Leiter des... mehr

Die rund 190 Katastrophenschützer aus Hessen sollen in Griechenland vor allem dafür sorgen, dass in den abgebrannten Gebieten keine weiteren Feuer mehr auflodern. Das sagte der ...

Brände im Mittelmeerraum: Leichte Besserung in Waldbrandgebieten
Brände im Mittelmeerraum: Leichte Besserung in Waldbrandgebieten

Rom/Istanbul/Athen (dpa) - Im Mittelmeerraum schöpfen Griechenland und die Türkei Hoffnung auf eine Besserung der Waldbrandlage, während Italien weiter im Dauereinsatz versucht, die Flammen unter... mehr

Seit Tagen kämpfen Einsatzkräfte am Mittelmeer gegen verheerende Feuer. Tiere, Häuser, Felder: Die Flammen fressen sich erbarmungslos durch...

Griechenland | 30-Meter-Jacht vor Milos in Seenot: 17 Menschen an Bord
Griechenland | 30-Meter-Jacht vor Milos in Seenot: 17 Menschen an Bord

Große Rettungsaktion nahe der Insel Milos: Dort ist eine Jacht mit mehr als einem Dutzend Menschen an Bord in Seenot geraten. Die Ursache ist noch unklar.  Eine Motorjacht mit 18 Griechen an Bord ist... mehr

Große Rettungsaktion nahe der Insel Milos: Dort ist eine Jacht mit mehr als einem Dutzend Menschen an Bord in Seenot geraten. Die Ursache ist noch unklar. 

190 Katastrophenschützer in Griechenland angekommen
190 Katastrophenschützer in Griechenland angekommen

 Drei Tage nach ihrem Aufbruch in die Waldbrandgebiete sind die rund 190 hessischen Katastrophenschützer in Griechenland angekommen. Eine Fähre brachte sie mit ihren 34 Einsatzfahrzeugen in der Nacht... mehr

 Drei Tage nach ihrem Aufbruch in die Waldbrandgebiete sind die rund 190 hessischen Katastrophenschützer in Griechenland angekommen. Eine Fähre brachte sie mit ihren 34 ...

Waldbrände in Südeuropa: Diese Fehler sollten jetzt vermieden werden
Waldbrände in Südeuropa: Diese Fehler sollten jetzt vermieden werden

Noch immer kämpft Europas Süden gegen die verheerenden Waldbrände. Doch was passiert, wenn die Flammen erloschen sind? In den vergangenen Jahren haben die Verantwortlichen falsch gehandelt, mahnen... mehr

Noch immer kämpft Europas Süden gegen die verheerenden Waldbrände. Doch was passiert, wenn die Flammen gelöscht sind? In der Vergangenheit wurde falsch gehandelt, mahnen Experten. | Von T. Blumenstein

Feuerwehrleute aus NRW in Griechenland im Einsatz
Feuerwehrleute aus NRW in Griechenland im Einsatz

Die nordrhein-westfälischen Feuerwehrleute, die sich zur Waldbrandbekämpfung in Griechenland aufhalten, sind am Mittwoch zum ersten Mal mit ihren Löschfahrzeugen im Einsatz gewesen. Dies sei etwa 50... mehr

Die nordrhein-westfälischen Feuerwehrleute, die sich zur Waldbrandbekämpfung in Griechenland aufhalten, sind am Mittwoch zum ersten Mal mit ihren Löschfahrzeugen im Einsatz ...



shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: