Sie sind hier: Home >

Politik

Demo in der Türkei: Recep Tayyip Erdogan ruft nach Todesstrafe
Demo in der Türkei: Recep Tayyip Erdogan ruft nach Todesstrafe

Drei Wochen nach dem Putschversuch in der Türkei hat Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan bei einer Kundgebung vor einem Millionenpublikum in Istanbul erneut die Wiedereinführung der Todesstrafe in... mehr

Drei Wochen nach dem Putschversuch in der Türkei hat Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan bei einer Kundgebung vor einem Millionenpublikum in Istanbul erneut die Wiedereinführung der Todesstrafe in Aussicht gestellt.

Hunderttausende versammeln sich in Istanbul
Hunderttausende versammeln sich in Istanbul

In Istanbul haben sich Hunderttausende Türken zu einer Demonstration gegen den Putschversuch Mitte Juli versammelt. Die Kundgebung unter dem Motto "Demokratie und Märtyrer", zu der Präsident Recep... mehr

In Istanbul haben sich Hunderttausende Türken zu einer Demonstration gegen den Putschversuch Mitte Juli versammelt.

Donald Trump setzt auf gute Zusammenarbeit mit Wladimir Putin
Donald Trump setzt auf gute Zusammenarbeit mit Wladimir Putin

Er setzt auf eine gute Zusammenarbeit mit Putin, verstrickt sich in haarsträubende Aussagen zum Ukraine-Konflikt und bricht mit den Grundlinien seiner Partei. Was hat Donald Trump nur mit Russland?... mehr

Er setzt auf eine gute Zusammenarbeit mit Putin, verstrickt sich in haarsträubende Aussagen zum Ukraine-Konflikt und bricht mit den Grundlinien seiner Partei.

Wladimir Putin reist nicht zu Olympia 2016 nach Rio
Wladimir Putin reist nicht zu Olympia 2016 nach Rio

Moskau (dpa) - Russlands Präsident Wladimir Putin reist nicht zu Olympia nach Rio de Janeiro. Das teilte Putins Sprecher Dmitri Peskow in Moskau mit. Allerdings war zunächst unklar, ob das... mehr

Moskau (dpa) - Russlands Präsident Wladimir Putin reist nicht zu Olympia nach Rio de Janeiro.

Hintergrund: Die CSU-Attacken auf Kanzlerin Merkel im Überblick
Hintergrund: Die CSU-Attacken auf Kanzlerin Merkel im Überblick

Glaubt man Horst Seehofer, dann hat er genauso regelmäßig Kontakt zu Angela Merkel wie früher, vor Beginn der Flüchtlingskrise. Doch um das Verhältnis zwischen CSU-Chef und Kanzlerin ist es nicht mehr... mehr

Glaubt man Horst Seehofer, dann hat er genauso regelmäßig Kontakt zu Angela Merkel wie früher, vor Beginn der Flüchtlingskrise.

Wladimir Putin in Slowenien: So hell leuchtet sein Stern im Südosten
Wladimir Putin in Slowenien: So hell leuchtet sein Stern im Südosten

An diesem Samstag ist Wladimir Putin in  Slowenien zu Besuch. Der offizielle Anlass ist zwar nur ein harmloses historisches Gedenken. ... mehr

Putin-Hofierer untergraben Versuche des Westens, auf Russland einzuwirken.

Olympia 2016: Welche russischen Sportler starten dürfen - und welche nicht
Olympia 2016: Welche russischen Sportler starten dürfen - und welche nicht

Knapp eine Woche vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) haben zahlreiche Sport-Weltverbände russischen Athleten trotz des Dopingskandals ein Startrecht... mehr

Knapp eine Woche vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro (5.

Olympia 2016: Kritik - IOC-Entscheidung "ein Verrat an der olympischen Idee"
Olympia 2016: Kritik - IOC-Entscheidung "ein Verrat an der olympischen Idee"

Dank des IOC-Entscheids darf Russland trotz nachgewiesenen Staatsdopings mit einem Rumpfteam von 250 Athleten bei Olympia 2016 starten. "Das ist ein nachgewiesener Verstoß gegen die Prinzipien des... mehr

Im Interview spricht Sportpolitik-Experte Dr. Jörg-Uwe Nieland über eklatante Fehler des IOC.

Olympia 2016: Pechstein schießt gegen Thomas Bach - Putin lobt IOC-Chef
Olympia 2016: Pechstein schießt gegen Thomas Bach - Putin lobt IOC-Chef

Berlin (dpa) - Die heftige Kritik an Thomas Bach reißt nicht ab, doch vom russischen Präsidenten Putin erhält das IOC Lob. Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein und Nationale... mehr

Berlin (dpa) - Die heftige Kritik an Thomas Bach reißt nicht ab, doch vom russischen Präsidenten Putin erhält das IOC Lob.

Karawankentunnel gesperrt: Staugefahr am Samstag
Karawankentunnel gesperrt: Staugefahr am Samstag

Urlaubsfahrer aufgepasst: Wer am kommenden Samstag durch den Karawankentunnel an der österreichisch-slowenischen Grenze fahren will, sollte seine Pläne überdenken. Aufgrund des Staatsbesuchs des... mehr

Am Samstag wird der österreichisch-slowenische Karawankentunnel zeitweise gesperrt 



shopping-portal