Sie sind hier: Home >

Politik

AfD-Kandidat Glaser auch im dritten Wahlgang durchgefallen

Berlin (dpa) - Der AfD-Politiker Albrecht Glaser ist als Kandidat für das Amt des Bundestags-Vizepräsidenten auch im dritten Wahlgang durchgefallen. Der 75-Jährige erhielt in Berlin 114 von 685 abgegebenen gültigen Stimmen, 545 stimmten mit Nein, 26 Abgeordnete enthielten sich. mehr

Berlin (dpa) - Der AfD-Politiker Albrecht Glaser ist als Kandidat für das Amt des Bundestags-Vizepräsidenten auch im dritten Wahlgang durchgefallen.

Steinmeier sieht starke Opposition als Chance

Berlin (dpa) - Die gestärkte Opposition im neuen Bundestag bietet nach Einschätzung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Chancen für die Demokratie. «Die politische Kultur in unserem Land wird dann, aber auch nur dann, davon profitieren, wenn alle Seiten ihrer Verantwortung gerecht werden». Das sagte Steinmeier im Berliner Schloss Bellevue bei der feierlichen Überreichung der Entlassungsurkunden an Kanzlerin Angela Merkel und ihre Minister. Die Regierung ist schon seit der konstituierenden Sitzung des neuen Bundestages am Morgen nur noch geschäftsführend im Amt. mehr

Berlin (dpa) - Die gestärkte Opposition im neuen Bundestag bietet nach Einschätzung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Chancen für die Demokratie.

Bundestag startet mit Eklat - Schäuble mahnt Fairness an

Berlin (dpa) - Der neue Bundestag ist mit einem Eklat gestartet. In der konstituierenden Sitzung fiel der AfD-Kandidat Albrecht Glaser bei der Vizepräsidentenwahl drei Mal hintereinander durch. Der Sitz der Rechtspopulisten im Präsidium bleibt damit bis auf weiteres unbesetzt. Der bisherige Finanzminister Wolfgang Schäuble wurde mit 71,2 Prozent der Stimmen zum Parlamentspräsidenten gewählt. «Demokratischer Streit ist notwendig, aber es ist Streit nach Regeln», sagte Schäuble in seiner Rede. Es komme auf einen respektvollen Stil an. mehr

Berlin (dpa) - Der neue Bundestag ist mit einem Eklat gestartet.

Deutscher Bundestag: AfD-Kandidat scheitert drei Mal - Abstimmung vertagt
Deutscher Bundestag: AfD-Kandidat scheitert drei Mal - Abstimmung vertagt

In Berlin tritt der Bundestag zu seiner ersten Sitzung nach der Wahl zusammen. Wolfgang Schäuble wird zum neuen Bundestagspräsidenten gewählt. Der umstrittene AfD-Vizepräsidenten-Kandidat Albrecht... mehr

In Berlin tritt das Parlament zur konstituierenden Sitzung zusammen. Neuer Präsident des Bundestages ist Wolfgang Schäuble. Spannend bleibt die Wahl seiner Stellvertreter.

AfD-Kandidat Glaser auch im dritten Wahlgang durchgefallen

Berlin (dpa) - Der AfD-Politiker Albrecht Glaser ist als Kandidat für das Amt des Vizepräsidenten des Bundestags auch im dritten Wahlgang durchgefallen. Der 75-Jährige erhielt in Berlin 114 von 685 abgegebenen gültigen Stimmen. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble beendete im Anschluss die Sitzung. Die AfD könnte in einer der nächsten Bundestagssitzungen einen erneuten Anlauf nehmen, einen Vizepräsidenten wählen zu lassen. Ob die Fraktion dazu erneut Glaser oder einen neuen Kandidaten vorschlagen würde, ist offen. mehr

Berlin (dpa) - Der AfD-Politiker Albrecht Glaser ist als Kandidat für das Amt des Vizepräsidenten des Bundestags auch im dritten Wahlgang durchgefallen.

AfD-Kandidat Glaser im ersten Wahlgang durchgefallen

Berlin (dpa) - Der AfD-Politiker Albrecht Glaser ist als Kandidat seiner Fraktion für das Amt des Vizepräsidenten des Bundestags im ersten Wahlgang erwartungsgemäß durchgefallen. Der 75-Jährige erhielt 115 von 703 abgegebenen Stimmen. Die Vizepräsidenten-Kandidaten von SPD, CSU, FDP, Linker und Grünen bekamen bereits im ersten Wahlgang die notwendigen Stimmen. Derzeit läuft der zweite Wahlgang. Es wird erwartet, dass Glaser voraussichtlich auch in einen dritten Wahlgang geht. Im dritten Wahlgang reicht es, wenn er mehr Ja- als Nein-Stimmen bekommt. mehr

Berlin (dpa) - Der AfD-Politiker Albrecht Glaser ist als Kandidat seiner Fraktion für das Amt des Vizepräsidenten des Bundestags im ersten Wahlgang erwartungsgemäß durchgefallen.

AfD-Kandidat Glaser im ersten Wahlgang durchgefallen

Berlin (dpa) - Der AfD-Politiker Albrecht Glaser ist als Kandidat seiner Fraktion für das Amt des Vizepräsidenten des Bundestags im ersten Wahlgang erwartungsgemäß durchgefallen. Der 75-Jährige erhielt 115 von 703 abgegebenen Stimmen. 550 stimmten mit Nein, 26 Abgeordnete enthielten sich. 12 Stimmen waren ungültig. mehr

Berlin (dpa) - Der AfD-Politiker Albrecht Glaser ist als Kandidat seiner Fraktion für das Amt des Vizepräsidenten des Bundestags im ersten Wahlgang erwartungsgemäß durchgefallen.

Schäuble fordert Respekt für Mehrheitsentscheidungen

Berlin (dpa) - Der neue Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat Respekt vor Mehrheitsentscheidungen des Parlaments angemahnt. Diese Beschlüsse dürften nicht mit Prädikaten wie illegitim oder verräterisch verächtlich gemacht werden. Das sagte der 75-jährige frühere Finanzminister in seiner Antrittsrede bei der konstituierenden Sitzung des neuen Parlaments. In letzter Zeit seien Töne der Verächtlichmachung laut geworden, die kein zivilisiertes Miteinander möglich machten. Der CDU-Politiker rief ungeachtet des Einzugs der AfD zu Gelassenheit im demokratischen Umgang auf. mehr

Berlin (dpa) - Der neue Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat Respekt vor Mehrheitsentscheidungen des Parlaments angemahnt.

Bundestag: AfD-Kandidat Glaser fällt in drei Wahlgängen durch
Bundestag: AfD-Kandidat Glaser fällt in drei Wahlgängen durch

Berlin (dpa) - Der neue Bundestag ist mit einem Eklat gestartet. In der konstituierenden Sitzung an diesem Dienstag fiel der AfD-Kandidat Albrecht Glaser bei der Vizepräsidentenwahl drei Mal... mehr

Gleich zum Auftakt kracht es im neuen Bundestag. Bei der Vizepräsidentenwahl wird die AfD ausgebremst. Schäuble mahnt zur Fairness: "Prügeln...

Deutscher Bundestag startet mit Eklat: Dreifach-Pleite für die AfD
Deutscher Bundestag startet mit Eklat: Dreifach-Pleite für die AfD

Gleich zum Auftakt kracht es im neuen Bundestag. Bei der Vizepräsidentenwahl wird die AfD ausgebremst. Schäuble mahnt zur Fairness: "Prügeln sollten wir uns hier nicht." Ganz nebenbei gibt es einen... mehr

Gleich zum Auftakt kracht es im neuen Bundestag. Bei der Vizepräsidentenwahl wird die AfD ausgebremst. Ganz nebenbei gibt es einen Vorgeschmack auf Jamaika.



shopping-portal