• Home
  • Themen
  • Alice Weidel


Alice Weidel

Alice Weidel

Bundesregierung will Parteien neuen Geldregen bescheren

Im Hauruck-Verfahren wollen Union und SPD die steuerfinanzierten Partei-ZuschĂŒsse deutlich erhöhen. Vor allem die Sozialdemokraten haben eine Finanzspritze dringend nötig.

Fußballfans vor dem Bundestag: Ausgerechnet im Schatten der Weltmeisterschaft will die Groko ein neues Gesetz zur Erhöhung der ParteienzuschĂŒsse durch den Bundestag bringen.

Der Tod der 14-jÀhrigen Susanna beschÀftigt ganz Deutschland. Die Aufarbeitung des Falls hat begonnen. Jetzt berichtete ihre Mutter von einer letzten WhatsApp-Nachricht.

Polizeibeamte gehen an einer Bahnstrecke nahe Wiesbaden-Erbenheim entlang auf dem Weg zu einem Leichenfundort in einem GebĂŒsch: Susannas Mutter erhielt am Abend des Verschwindens eine Nachricht von Susannas Handy.

Vor wenigen Wochen beleidigte Rapper Farid Bang die AfD-Politikerin Weidel im Netz als "Nazi-Bitch". Nun hat er eine UnterlassungserklÀrung abgegeben und muss tief in die Tasche greifen.

Farid Bang: Der Rapper besuchte das KZ Auschwitz, nachdem er darĂŒber beleidigend geschrieben hatte.

Nicht nur die AfD behandelt die liberale Demokratie schÀndlich, auch Banken und Autokonzerne agieren mit illegalen Praktiken und Uneinsichtigkeit. So gefÀhrdet der Kapitalismus die Demokratie. 

Daimler-Chef Dieter Zetsche vergangene Woche auf dem Weg ins Verkehrsministerium.
Ein Kommentar von Gerhard Spörl

Die Opposition will den Skandal ums Bremer Bamf aufklĂ€ren. Doch dafĂŒr mĂŒsste die FDP von ihrer bisherigen Linie abrĂŒcken – und mit dem politischen Gegner zusammenarbeiten.

Christian Lindner, FDP-Parteichef und zugleich Fraktionsvorsitzender: Wie hÀlt er es mit der Linken?
Von Jonas Schaible

Alice Weidel hat mit ihrer Rede bei der Generaldebatte eine Grenze ĂŒberschritten. Ihre plumpe Provokation gleicht stets dem selben Schema. Und alle fallen darauf herein. 

Fraktionsvorsitzende unter sich: Alice Weidel und Alexander Gauland bei der Generalaussprache im Bundestag.
Ein Kommentar von Daniel Schreckenberg

Wir reden ĂŒber Nordkorea, Streit mit Trump, Frau Weidel. Aber das grĂ¶ĂŸte Problem hierzulande ist ein ganz anderes.

  • Florian Harms
von Florian Harms

FĂŒr seine antisemitischen Songzeilen hat Farid Bang viel PrĂŒgel kassiert – unter anderem von Alice Weidel. In einem neuen Song keilt der Rapper gegen die AfD-Politikerin zurĂŒck.

Farid Bang: Nach der Echo-Verleihung hat der Rapper seinen Plattenvertrag verloren.

Beim FDP-Parteitag spricht Christian LindnerÂ ĂŒber Fremdenangst in der BĂ€ckerei-Schlange. Damit tritt er eine neue Rassismusdebatte los. Die Reaktionen im Überblick.

Christian Lindner auf dem FDP-Bundesparteitag in Berlin: Seine "BĂ€ckerei-Äußerung" hat heftige Reaktionen ausgelöst.
Von Stefan Rook

Die polnische Generalstaatsanwaltschaft klagt den Aktivisten Mateusz Piskorski wegen Spionage fĂŒr russische und chinesische Geheimdienste an – er pflegt enge Kontakte zu deutschen Politikern.

Der mutmaßliche russische Spion Mateusz Piskorski (l.) mit dem AfD-Bundestagsabgeordneten Markus Frohnmaier: Gemeinsam grĂŒndeten sie im April 2016 einen Verein in Berlin, um russische Außenpolitik durch "Wahlbeobachtungen" zu legitimieren. Die von Frohnmaier selbst verbreitete Aufnahme entstand rund zwei Wochen spĂ€ter auf der von Russland annektierten Krim.
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Jonas Mueller-Töwe

Auf Facebook ist Alice Weidel beleidigt worden. Die AfD-Politikern zieht nun vor Gericht: Facebook soll den Beitrag nicht mehr verbreiten. Als Politikerin bekÀmpft sie das deutsche Löschgesetz.

Alice Weidel: Die Co-Fraktionsvorsitzende der AfD will das Unternehmen Facebook zur Löschung eines beleidigenden Kommentars zwingen.

Schulterschluss gegen die AfD: Deutsche SozialverbÀnde haben gegen eine Anfrage der AfD protestiert, die eine Verbindung zwischen Behinderung, Inzest und Migration herstellt.

Vertreter der AfD stehen im Bundestag, Alice Weidel, Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, umarmt Beatrix von Storch, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD: Die SozialverbÀnde protestieren gegen eine Anfrage von AfD-Bundestagsabgeordneten. (Archivbild)

Die wiedererrungene Zweidrittelmehrheit im Parlament gibt Viktor Orban nahezu unbegrenzte Macht. Experten befĂŒrchten, dass er sie noch stĂ€rker gegen kritische Stimmen nutzen wird.

Viktor Orban (Fidesz-Partei) hĂ€lt nach der Gewonnenen Wahl eine Ansprache vor seinen UnterstĂŒtzern. Der EU-kritische Regierungschef hat die Parlamentswahl in Ungarn deutlich gewonnen.

Der starke Mann in Budapest kann sich wieder einmal im Erfolg sonnen. Die wiedererrungene Zweidrittelmehrheit im Parlament gibt ihm nahezu...

Nach der Parlamentswahl hĂ€lt Ungarns rechtsnationaler MinisterprĂ€sident Orban die ZĂŒgel unverĂ€ndert fest in der Hand.

Die österreichische Rechte hat braunen Ballast abgeworfen, auch wenn ihr der Schwefelgeruch noch anhÀngt. So weit muss es die AfD erst einmal bringen. Will sie es?

Alexander Gauland und Alice Weidel bei einem Treffen mit Heinz-Christian Strache von der FPÖ am 02.06.2017 in Wien.
Eine Kolumne von Gerhard Spörl

In Europa wettern rechte Parteien gegen die Eliten. Geht es aber um Russlands PrÀsidenten Wladimir Putin, freuen sich Gauland, Le Pen und Orbån, wenn alles beim Alten bleibt.

Die AfD-Vorsitzenden Meuthen und Gauland: Ihre Partei weist eine ausdrĂŒckliche NĂ€he zu Russland auf – wie fast alle rechten Parteien in Europa.

Der gefeuerte Trump-Chefstratege Steve Bannon reist durch Europa und trifft Vertreter populistischer Parteien. In ZĂŒrich kommt es zu einem GesprĂ€ch mit AfD-Fraktionschefin Alice Weidel.

Alice Weidel im Bundestag: Die Fraktionschefin der AfD holt sich Rat beim ehemaligen Trump-Kampagnenchef Steve Bannon.

Die emotionalen Debatten im Bundestag zeigen, wie wenig die Rechtsradikalen und -populisten von Deutschland verstehen. Der Abstieg der politischen Kultur fordert uns jedoch alle heraus.

Die AfD-Fraktionschefs Alexander Gauland und Alice Weidel im Bundestag.
  • Lamya Kaddor
Eine Kolumne von Lamya Kaddor

Von der Linken lernen, heißt siegen lernen: Nach diesem Motto macht sich die Neue Rechte auf den Marsch durch die Institutionen. Das Ziel sind nicht nur die Parlamente, meint Gerhard Spörl.

Alexander Gauland, Alice Weidel und Jörg Meuthen: Die AfD ist auch im traditionell linken Milieu erfolgreich.
Eine Kolumne von Gerhard Spörl

Armin Laschet und Heiko Maas versuchen, bei Anne Will eine neue große Koalition schönzureden – mit bescheidenem Erfolg. Klar wird auch: Am Ende ist immer die SPD schuld.

Armin Laschet (CDU) und Heiko Maas (SPD) bei Anne Will: Sie hatten einige MĂŒhe, fĂŒr eine Neuauflage der großen Koalition zu werden.
David Heisig

Es ist Usus, dass die stĂ€rkste Oppositionspartei im Bundestag Anspruch auf den Vorsitz im Haushaltsausschuss hat. Daran soll nicht gerĂŒttelt werden – auch nicht bei der AfD.

Alice Weidel und Alexander Gauland: Koalieren Union und SPD, wÀre die AfD stÀrkste Oppositionspartei im Bundestag.

Öffentlich beteuert die AfD, sie scheue keine Neuwahlen - sie könne dabei nur gewinnen. Doch viele Abgeordnete fĂŒrchten um ihr Mandat und wollen einen erneuten Urnengang verhindern.

Die AfD-Fraktion im Bundestag: Entgegen öffentlicher Beteuerungen sind viele Abgeordnete wohl nervös - Neuwahlen könnten sie ihr Mandat kosten.
Marcus Bensmann, correctiv.org

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website