Sie sind hier: Home > Themen >

Krisen und Konflikte

Thema

Krisen und Konflikte

Mindestens vier Verletzte nach Explosion in Kabul

Mindestens vier Verletzte nach Explosion in Kabul

Eine schwere Explosion erschüttert Kabul, vermutlich hat ein Selbstmordattentäter einen Sprengsatz gezündet. Droht dem Land jetzt eine neue Welle der Gewalt? Bei einer Explosion in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens vier Personen verletzt worden ... mehr
Tschechien fordert von EU-Partnern Ausweisung russischer Diplomaten

Tschechien fordert von EU-Partnern Ausweisung russischer Diplomaten

Russische Agenten sollen an einer Explosion in einem tschechischen Munitionslager beteiligt gewesen sein. Die Regierung in Prag fordert nun Solidarität von EU- und Nato-Staaten.  Im Konflikt mit Russland hat die tschechische Regierung ihre EU- und Nato-Partner ... mehr
Syrien: Russland berichtet von 200 Toten nach Luftangriff

Syrien: Russland berichtet von 200 Toten nach Luftangriff

Russische Kampfflugzeuge haben nach Militärangaben mindestens 200 syrische Aufständische getötet. Das Verteidigungsministerium spricht von "Terroristen" – eine unabhängige Bestätigung gibt es nicht. Das russische Militär hat nach eigenen Angaben ... mehr
Borrell verwirrt mit Zahlen zu Russlands Truppenaufmarsch

Borrell verwirrt mit Zahlen zu Russlands Truppenaufmarsch

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell hat am Montag von mehr als 150.000 russischen Soldaten an der Grenze zur Ukraine gesprochen. Nun sollen es Diplomaten zufolge nur rund 120.000 Soldaten sein. Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell hat mit einer Angabe ... mehr
Vergeltungsaktion: Russland weist tschechische Diplomaten aus

Vergeltungsaktion: Russland weist tschechische Diplomaten aus

Am Samstag wies Tschechien russische Diplomaten aus, nun folgt die Retourkutsche: Russland verweist 20 Tschechen des Landes. Zuvor soll der Botschafter einbestellt worden sein. Russland verweist 20 tschechische Diplomaten des Landes. Das meldet die Nachrichtenagentur ... mehr

Ukraine-Konflikt: Russland und Ukraine weisen gegenseitig Diplomaten aus

Die Spannungen zwischen Russland und der Ukraine nehmen zu. Nun hat Russland einen ukrainischen Diplomaten ausgewiesen. Am Nachmittag kam die Reaktion aus Kiew. Inmitten der Spannungen zwischen Moskau und Kiew wegen des Konflikts in der Ostukraine hat Russland einen ... mehr

Ukraine-Konflikt: Das verrät Russlands Militärlager über Putins Pläne

Panzer, Soldaten und Munition – seit Tagen formiert sich an der ukrainischen Grenze ein neues russisches Militärlager. Experten sehen darin Hinweise auf die Pläne von Präsident Putin. Die Sorge vor einer Eskalation wächst rasant. Russland bewege derzeit so viele ... mehr

Mehr als 40 Menschen sterben bei Bootsunglück im Mittelmeer

Vor der Küste der tunesischen Hafenstadt Sfax sind mehr als 40 Menschen ertrunken. Sie waren auf dem Weg zur italienischen Insel Lampedusa. Weitere Opfer sind nicht ausgeschlossen.  Bei einem Schiffsunglück mit einem Migrantenboot sind im Mittelmeer vor der tunesischen ... mehr

Ukraine fordert Russlands Präsident Putin zu Friedensgesprächen auf

Der ukrainische Präsident Selenskyj will mit Russland über die jüngsten Spannungen sprechen. Gemeinsam mit Kanzlerin Merkel fordert er den Abzug der russischen Truppen aus der Grenzregion zur Ukraine.  Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ... mehr

Nach Raketenbeschuss: Israel attackiert Ziele im Gazastreifen

Der Konflikt spitzt sich weiter zu: Nachdem die Hamas Israel aus dem Gazastreifen mit Raketen angegriffen hat, schlägt das Land zurück. Die israelische Armee schickte Kampfjets und Hubschrauber.  Nach einem Raketenangriff aus dem Gazastreifen hat Israels Luftwaffe ... mehr

Türkei: USA schicken offenbar doch keine Kriegsschiffe ins Schwarze Meer

Eigentlich sollten US-Kriegsschiffe Anfang Mai ins Schwarze Meer – und damit in die Nähe der Krisenregion Ostukraine – fahren. Nun haben die USA das laut türkischen Angaben abgesagt.  Die USA haben nach Beschwerden aus Russland türkischen Angaben zufolge die Entsendung ... mehr

Explosion im Nordirak: Drohnen-Angriff auf US-Militärbasis in Erbil

Im Nordirak ist erneut ein Anschlag auf den US-Stützpunkt in der Nähe des internationalen Flughafens verübt worden. Mit einer bewaffneten Drohne wurde gezielt Sprengstoff auf die US-Militärbasis abgeworfen. Der Flughafen der nordirakischen Stadt Erbil ist mit einer ... mehr

Nach Eskalation im Ukraine-Konflikt: Merkel und Biden stellen Forderung an Putin

Russland verlegt massiv Truppen an die Grenze zur Ukraine, allein auf die Krim wurden bis zu 25.000 Soldaten geschickt.  Aus Sicht der Nato sind diese Truppenbewegungen zutiefst beunruhigend. Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Joe Biden haben sich hinter ... mehr

Konflikt in der Ostukraine: Merkel und Biden unterstützen Forderungen an Putin

Aus Sicht der Nato sind die russischen Truppenbewegungen entlang der Grenze zur Ukraine zutiefst beunruhigend. Nun berät auch Kanzlerin Merkel mit dem US-Präsidenten über die jüngsten Entwicklungen. Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Joe Biden haben ... mehr

Russland: Gipfel mit Wladimir Putin und Joe Biden noch nicht spruchreif

Vorerst wird es wohl kein Treffen zwischen den Staatschefs Putin und Biden geben. Stattdessen warnt der Kreml die USA vor "unfreundlichen Schritten". Nach einem Telefonat zwischen US-Präsident Joe Biden und seinem russischen Kollegen Wladimir Putin ist es dem russischen ... mehr

Afghanistan: Joe Biden will US-Truppen bis zum 11. September abziehen

Seit 20 Jahren sind US-amerikanische Soldaten in Afghanistan stationiert. Der Abzug ist mit den Taliban beschlossen. Jetzt hat Biden ein neues Datum dafür genannt – ein historisches. US-Präsident Joe Biden will nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters ... mehr

Russland bezeichnet Truppenverlegung als Übung – Vorwürfe gegen Nato

Die russischen Soldaten an der Grenze zur Ukraine sind laut offiziellen Angaben für ein Training dort. Der russische Verteidigungsminister wirft der Nato vor, zu provozieren.  Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat die Verlegung Tausender Soldaten ... mehr

25 chinesische Kampfjets in Taiwans Luftraum gemeldet

Zwischen China und Taiwan gibt es seit Jahren einen Konflikt: Ist die Insel Hoheitsgebiet Chinas oder nicht? Nun sind erneut Kampfjets entsendet worden. China soll 25 Kampfjets nach Taiwan gesendet haben. Das berichtet der US-Nachrichtensender "CNN". Es soll der bislang ... mehr

OPCW: Syrien verübte 2018 Chlorgasangriff auf Sarakib

2018 wurde aus einem Armeehubschrauber Chlorgas in der Provinz Idlib abgeworfen – zu diesem Schluss kommt eine Expertenkommission nach langer Untersuchung. Deutschland fordert Konsequenzen.  Die Bundesregierung hat von Syrien die Bestrafung der Verantwortlichen ... mehr

Angriff auf Natans soll heftige Explosion ausgelöst haben

Der Schaden in der iranischen Atomanlage Natans ist offenbar größer als bislang bekannt. Laut "New York Times" könnte der Angriff die Position Irans in den Atomgesprächen deutlich schwächen.  Der Angriff auf die Atomanlage Natans im Zentraliran wird nach Informationen ... mehr

Konflikt in der Ostukraine: Deutschland und Russland fordern Deeskalation

Wieder gibt es Tote in der Ostukraine – trotz einer Waffenruhe. Bundeskanzlerin Merkel wendet sich mit deutlichen Worten auch an Moskau. Doch Kremlchef Putin sieht den Schuldigen woanders. Nach neuen Gefechten und Toten in der Ostukraine haben Deutschland und Russland ... mehr

Botschafter aus Myanmar darf Londoner Niederlassung nicht betreten

Dem Botschafter Kyaw Zwar Minn wird der Zutritt zu Myanmars Vertretung in London verweigert. Der Diplomat hatte sich offen gegen die Armeeführung gestellt.  Myanmars Botschafter in Großbritannien, ein erklärter Gegner der Militärjunta in seinem Land, ist von seiner ... mehr

Russland: Alexej Nawalnys Zustand verschlechtert sich weiter

Der inhaftierte russische Oppositionelle klagt im Hungerstreik nun auch über Taubheit in den Händen. Er sehe schlecht aus, teilt seine Anwältin mit. Sein Bruder hat unterdessen im Hausarrest mit einer Berufungsklage Erfolg. Der Gesundheitszustand des inhaftierten ... mehr

Belfast: Krawalle in Nordirland – Bus geht in Flammen auf

Der britische Premierminister Boris Johnson zeigt sich "zutiefst besorgt" über die seit Tagen herrschende Gewalt in der nordirischen Hauptstadt Belfast. Bei Krawallen wurde nun ein Linienbus angegriffen und angezündet.  Bei neuen Krawallen in der nordirischen Hauptstadt ... mehr

Ukraine-Krieg: Angst vor russischer Invasion — Deutschlands Mitschuld

Wladimir Putin spielt mit den Muskeln. Russische Soldaten und Panzer werden an die Grenze zur Ukraine verlegt. Der Krieg droht erneut zu eskalieren – auch Deutschland trägt daran eine Mitschuld. Lange Panzerkolonnen fahren auf russischen ... mehr

Russland warnt vor Einmischung in Myanmar

Das Militär geht in Myanmar massiv gegen die Proteste vor. EU und USA haben Sanktionen verhängt. Russland aber ruft dazu auf, sich nicht einzumischen – und will weiter mit der myanmarischen Armee zusammenarbeiten. Angesichts der blutigen Proteste gegen ... mehr

Ukraine-Konflikt: Nato warnt Russland vor Eskalation

Trotz geltender Waffenruhe kommt zu neuen tödlichen Angriffen im Donbass. Ukrainische Streitkräfte und prorussische Separatisten machen sich gegenseitig Vorwürfe. Droht eine neue Eskalation? Angesichts der Berichte über zunehmende Gewalt sowie russische ... mehr

Iran verhaftet mutmaßlichen Mossad-Spion

In Iran ist offenbar ein Agent des israelischen Geheimdienstes Mossad aufgeflogen. Iranischen Angaben zufolge hat es noch weitere Festnahmen gegeben.  Ein mutmaßlicher iranischer Mossad-Spion ist im Iran verhaftet worden. Das gab der Leiter ... mehr

EU sichert Ukraine "unerschütterliche" Unterstützung zu

Mit großer Sorge beobachtet die EU die militärischen Aktivitäten Russlands an der Grenze der Ukraine. Sollte die Situation erneut hochkochen, will die Europäische Union helfen.  Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell hat der Ukraine im Konflikt mit den prorussischen ... mehr

Irak: Raketenangriff auf Basis mit US-Soldaten

Die Serie von Raketenangriffen auf US-Einrichtungen im Irak geht weiter, diesmal war wohl eine Basis nördlich von Bagdad das Ziel. Mögliche Täter und Motive gibt es viele. Im Irak sind zwei Raketen nahe eines Luftwaffenstützpunkts mit US-Soldaten eingeschlagen ... mehr

Ukrainekonflikt: Russland droht westlichen Staaten mit Gegenmaßnahmen

Nahe der Grenze zur Ukraine hat das russische Militär offenbar Truppen bewegt. Die US-Regierung wirft Moskau "anhaltende Aggression" vor – und stellt sich demonstrativ auf die Seite Kiews. US-Präsident Joe Biden hat seinem ukrainischen Kollegen Wolodymyr Selenskyj ... mehr

Myanmar: Untergrundkabinett hebt Verfassung auf

Anfang Februar übernahm die Armee die Macht in Myanmar. Seitdem demonstrieren Tausende gegen die Militärregierung. Das entmachtete Untergrundkabinett geht nun noch einen Schritt weiter. Die demokratischen Kräfte in Myanmar haben ... mehr

UN-Sondergesandte zur Lage in Myanmar: "Ein Blutbad steht unmittelbar bevor"

Die Militärjunta in Myanmar geht mit extremer Gewalt gegen Demonstranten vor. Mehr als 500 Zivilisten wurden bereits getötet. UN-Sondergesandte Christine Burgener sieht die Gefahr eines Bürgerkriegs.  Angesichts der anhaltenden Militärgewalt in Myanmar ... mehr

Prozess um George Floyd: "Ich wollte helfen, aber sie ließen mich nicht"

Im Strafprozess um den gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd haben mehrere Augenzeugen den Tathergang geschildert: Eine Jugendliche, eine Feuerwehrfrau und ein Kampfsportler sagten gegen den angeklagten Polizisten aus. Mehrere Zeugen berichten am Mittwoch ... mehr

Nato: Ungewöhnlich viele russische Militärflugzeuge gesichtet

Sechs Gruppen von russischen Bombern und Kampfjets sind der Nato über Meeren in der Nähe des eigenen Gebiets aufgefallen. Und das innerhalb von weniger als sechs Stunden. Abfangmanöver wurden gestartet. Nahe dem Bündnisgebiet der Nato sind nach Angaben ... mehr

Mosambik: Schiffe retten Tausende vor IS-Terroristen aus belagerter Stadt

Verzweifelte Szenen im Norden von Mosambik: IS-Milizionäre greifen eine Stadt an, ermorden und verstümmeln Menschen. Tausende können nur durch eine spektakuläre Hilfsaktion gerettet werden. Das Gemetzel in der nordmosambikanischen Küstenstadt Palma ... mehr

Syrien: Deutschland plant Milliardenhilfe für Flüchtlinge

Seit zehn Jahren herrscht in Syrien Bürgerkrieg. Deutschland zahlt Milliarden Euro für den Wiederaufbau. Umstritten ist, wie vom Regime kontrollierte Gebiete zu behandeln sind. Hilfsorganisationen fordern ein Umdecken.  Für humanitäre Hilfe im Zusammenhang mit dem Krieg ... mehr

Belarus: Mindestens 250 Festnahmen bei Protesten gegen Lukaschenko

Belarus kommt nicht zur Ruhe: Erneut hat es Demonstrationen gegen Lukaschenko gegeben, Hunderte sind festgenommen worden. Medien bezeichnen die Festnahmen als wahllos. Bei neuen Protestaktionen in Belarus gegen Machthaber Alexander Lukaschenko sind Menschenrechtlern ... mehr

Nordkorea feuert "nicht identifizierte Geschosse" ins Meer – Südkorea alarmiert

Nordkorea setzt seine Waffentests fort. Mit dem jüngsten Probeflug startete das Land zwei Raketen, deren Erprobung der Regierung in Pjöngjang durch UN-Resolutionen verboten ist. International wachsen die Sorgen.  Mit den ersten Tests von ballistischen Raketen seit einem ... mehr

Schiff in israelischem Besitz wohl von Iran beschossen

Die Beziehungen zwischen Iran und Israel sind extrem angespannt. Jetzt berichten israelische Medien, dass ein Schiff auf dem Weg nach Indien von einem iranischen Geschoss getroffen worden sei.  Ein in israelischem Besitz befindliches Schiff soll einem Medienbericht ... mehr

Myanmar: Rund 600 Studenten sind wieder frei

In Myanmar wurden am Mittwoch mehr als 600 festgenommene Demonstranten freigelassen. Auch ein inhaftierter Journalist der amerikanischen Nachrichtenagentur AP ist wieder auf freiem Fuß. Die Militärjunta in Myanmar hat am Mittwoch mehr als 600 festgenommene Demonstranten ... mehr

USA: Nordkorea hat erneut Raketen getestet

Diktator Kim Jong Un zündelt offenbar wieder: Nordkorea hat nach Angaben der USA und Südkorea zwei Kurzstreckenraketen getestet. Ein Verstoß gegen die Verbote der UN sei dennoch nicht gewesen.  Nordkorea hat nach Angaben der amerikanischen und südkoreanischen Regierung ... mehr

Streit um Sanktionen: Auswärtiges Amt bestellt Chinas Botschafter ein

Die Europäische Union und China haben gegenseitige Sanktionen verhängt, die Stimmung ist gereizt. Das Auswärtige Amt kritisiert China für eine "unangemessene Eskalation" – und bittet zum Gespräch. Wegen der Verhängung chinesischer Sanktionen gegen ... mehr

Jemen: Saudi-Arabien bietet sofortige Waffenruhe an

Saudi-Arabien führt seit sechs Jahren Krieg gegen die Huthi-Rebellen im Nachbarland Jemen. Laut UN ist der Konflikt die größte humanitäre Krise der Welt. Zuletzt ist der Druck auf Riad gestiegen.  Saudi-Arabien hat eine sofortige Waffenruhe als Teil einer neuen ... mehr

Afghanistan: Warum die Nato vor einer folgenschweren Entscheidung steht

Seit Jahrzehnten sichern Nato-Truppen den Frieden in Afghanistan, das könnte sich bald ändern. Doch der Westen muss weise vorgehen, um das Erreichte nicht zu gefährden, erklärt Expertin Ellinor Zeino im Gastbeitrag. Die Nato und die USA stehen vor einer ihrer ... mehr

Russland | Putin enteignet auf der Krim: Eigentümer aus 55 Staaten betroffen

Trotz massiven Protests hat Russland Tausende Grundstücks-Eigentümer in der beliebten Küstenregion der Krim enteignet. Die Besitzer stammen aus 55 Ländern, auch Deutsche sind darunter. Russland hat gegen den Widerstand der Ukraine die Zwangsenteignung von Tausenden ... mehr

Libyen: Zehn Jahre nach Luftangriffen – Warum das Krisenland Hoffnung macht

Vor zehn Jahren griffen erstmals westliche Kampfflieger Libyen an, das Gaddafi-Regime endete. Doch dann versank das Land im Krieg. Warum die Demokratie wieder eine Chance hat, beschreibt Thomas Volk im Gastbeitrag. Der 19. März ist in Libyen ein nationaler Feiertag ... mehr

Kreml-Kritiker Nawalny meldet sich aus russischem Straflager

Der Kremlkritiker Alexej Nawalny ist vergangene Woche in ein russisches Straflager gebracht worden. Seitdem fehlte jedes Lebenszeichen von ihm. Nun hat er sich mit einer Botschaft aus der Haft gemeldet. Kreml-Kritiker Alexej Nawalny hat sich über den Onlinedienst ... mehr

Nordkorea: Schwester von Kim Jong Un droht USA und Südkorea

Nordkorea hat bisher nicht auf die diplomatischen Bemühungen der Biden-Regierung reagiert. Nun gibt es eine erste öffentliche Äußerung von der Schwester des Machthabers – eine Warnung an die USA und an Südkorea. Die einflussreiche Schwester des nordkoreanischen ... mehr

Myanmar: Proteste fordern 55 Todesopfer in zwei Tagen

Es war der bisher blutigste Tag der Demonstrationen gegen das Militär: Am Sonntag sind in Myanmar 44 Menschen ums Leben gekommen. Weitere elf Todesopfer folgten am Montag. Bei neuen Protesten in Myanmar sind am Montag elf Menschen getötet worden ... mehr

Russische Söldner wegen brutaler Hinrichtung angezeigt

Russische Söldner sollen einen Mann aus Syrien 2017 gefoltert und enthauptet haben. Dessen Bruder stellte nun Strafanzeige. Bislang aber haben die Behörden noch keine Ermittlungen eingeleitet.  Vier Jahre nach einer brutalen Hinrichtung in Syrien hat der Bruder ... mehr

Krieg in Syrien: Am Eingang der Hölle steht immer ein Mensch

Zehn Jahre tobt der Bürgerkrieg in Syrien, ein Ende des Elends ist nicht in Sicht. Baschar al-Assad lässt sein Volk hungern, das Land bleibt ein Schlachtfeld. In Syrien ist der Ausnahmezustand Alltag. Seit zehn Jahren tobt der blutige ... mehr

Bürgerkrieg in Syrien: Diese 10 Zahlen beschreiben das Elend

Seit dem 15. März 2011 tobt der Bürgerkrieg in Syrien – auch zehn Jahre später gibt es wenig Hoffnung auf einen nachhaltigen Frieden. Diese Zahlen zeigen, unter welchem Elend die Menschen in dem Land leiden. 11 Millionen Menschen benötigen humanitäre Hilfe: Nach Angaben ... mehr

39 Schüler bei erneutem Überfall in Nigeria entführt

In Nigeria sind erneut Schüler von Bewaffneten entführt worden. In Kaduna verschleppten die Angreifer 39 Mädchen und Jungen aus einer Forstschule. Andere Kinder kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus. Bei einem erneuten Überfall auf eine Schule im Norden von Nigeria ... mehr

Journalist der dpa in Myanmar zusammengeschlagen – Von Soldaten inhaftiert

Seit Wochen geht die neue Militärführung in Myanmar mit zunehmender Härte gegen die Pressefreiheit vor. Jetzt wurde ein polnischer Reporter festgenommen – er ist der zweite ausländische Journalist, den es seit dem Putsch trifft. Ein polnischer Journalist ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10

Mehr zum Thema Krisen und Konflikte



shopping-portal