Sie sind hier: Home > Themen >

Steuern

Thema

Steuern

Versteuerung vorab klären: Wenn der Chef den Mitarbeitern Fußballkarten schenkt

Versteuerung vorab klären: Wenn der Chef den Mitarbeitern Fußballkarten schenkt

Berlin (dpa/tmn) - Der Arbeitgeber verschenkt Karten für ein Bundesliga-Spiel - das kann für Arbeitnehmer steuerliche Folgen haben. Denn nicht nur das Gehalt zählt zum steuerpflichtigen Arbeitslohn, sondern auch Sachzuwendungen. Dazu zählen auch Fußballkarten, mit denen ... mehr
Tipp zur Steuererklärung: Rentenversicherungsbeiträge bei Auslandstätigkeit absetzbar

Tipp zur Steuererklärung: Rentenversicherungsbeiträge bei Auslandstätigkeit absetzbar

Berlin (dpa/tmn) - Ins Ausland entsandte Arbeitnehmer können Beiträge zur deutschen Rentenversicherung von der Steuer absetzen. Das entschied das Finanzgericht Düsseldorf (Az.: 10 K 1964/17 E). "Die Entscheidung ist für Bauhandwerker, Ingenieure oder sonstige ... mehr
Spanischer Fiskus: Shakira muss wegen Steuerbetrugs vor Gericht aussagen

Spanischer Fiskus: Shakira muss wegen Steuerbetrugs vor Gericht aussagen

Barcelona (dpa) - Die Popsängerin Shakira ("Hips Don’t Lie", "Waka Waka") muss wegen des Vorwurfs des Steuerbetrugs in Spanien vor Gericht aussagen. Die Kolumbianerin sei vom zuständigen Richter an ihrem Wohnort Esplugues de Llobregat bei Barcelona ... mehr
Gerichtsurteil: Krankenkasses-Prämie reduziert steuerlich absetzbaren Betrag

Gerichtsurteil: Krankenkasses-Prämie reduziert steuerlich absetzbaren Betrag

München (dpa/tmn) - Mitglieder einer gesetzlichen Krankenversicherung können ihre Basisbeiträge als Sonderausgaben in voller Höhe von der Steuer absetzen. Zahlt ihnen die Krankenkasse jedoch im Rahmen eines Wahltarifs mit Selbstbehalten eine Prämie, wirkt ... mehr
Den Überblick behalten: App gegen böses Erwachen bei der Zollkontrolle

Den Überblick behalten: App gegen böses Erwachen bei der Zollkontrolle

Berlin (dpa/tmn) - Ein edler Tropfen, eine hochwertig Armbanduhr oder die neueste Elektronik: Wer auf Reisen zu viel oder zu teuer eingekauft hat, kann bei der Zollkontrolle am Flughafen oder an der Grenze im Auto eine böse Überraschung erleben. Sind bestimmte ... mehr

Nur mit amtsärztlichem Attest: Steuererleichterungen bei Umzug wegen Krankheit

Berlin (dpa/tmn) - Das Finanzamt kann unter bestimmten Umständen an den Kosten für einen Umzug beteiligt werden. Es geht dabei vor allem um gesundheitliche Gründe. "Wenn der einzige Grund des Umzugs die Krankheit des Steuerpflichtigen oder eines in der Wohnung lebenden ... mehr

Heinz-Ketchup schreibt Milliarden ab – Börsenaufsicht ermittelt

Milliardenverluste beim Lebensmittelkonzern Kraft Heinz: Der Hersteller von Heinz-Ketchup und Philadelphia-Käse ist tief in die roten Zahlen gerutscht. Anleger sind entsetzt. Die Börsenaufsicht ermittelt. Der Lebensmittelkonzern Kraft Heinz schreibt gut 15 Milliarden ... mehr

58 Milliarden Euro: Deutscher Staat erzielt 2018 Rekordüberschuss

Steuern und Sozialabgaben sprudeln kräftig. Der deutsche Staat kann das fünfte Jahr in Folge mehr Geld einnehmen als ausgeben. Ob der Geldregen anhält, scheint jedoch fraglich. Der deutsche Staat hat trotz der Konjunkturabschwächung im vergangenen Jahr einen ... mehr

Expertenrat: Pendler können Kosten für Bahncard oft absetzen

Berlin (dpa/tmn) - Wer weite Wege zur Arbeit hat, nutzt oft die Bahn. Die gute Nachricht: Die Ausgaben für eine Bahncard können unter Umständen steuerlich abgesetzt werden, erklärt der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL) in Berlin. Für Werbungskosten ... mehr

Keine Ruhe vor dem Fiskus: Auch im Ruhestand ist oft eine Steuererklärung nötig

Berlin (dpa/tmn) - Auch im Ruhestand haben Steuerzahler keine Ruhe vor dem Finanzamt. Denn Rentner müssen oft eine Steuererklärung abgeben, erklärt die Bundessteuerberaterkammer. Erforderlich ist eine Steuererklärung, wenn der Gesamtbetrag ... mehr

Sorgen Sie finanziell genug für das Alter vor?

Die meisten Bundesbürger wissen, dass sie privat für das Alter vorsorgen müssen. Doch viele können nicht einschätzen, wie viel ihnen tatsächlich fehlt, um im Ruhestand keine finanziellen Sorgen zu haben. Können Faustformeln hier helfen? Keine Frage: Private ... mehr

Kein Arbeitslohn: Markenbotschafter müssen Rabatte nicht versteuern

Köln (dpa/tmn) - Sogenannte Markenbotschafter müssen Rabatte nicht immer versteuern. Denn nach einem Urteil des Finanzgerichts Köln gilt ein solcher Preisnachlass nicht automatisch als geldwerter Vorteil. "Zielt die Rabattgewährung darauf ab, das Produkt ... mehr

Amazon weicht Angaben aus – Steuervermeidung: Regt euch endlich ab!

Amazon zahlt in den USA keine Steuern, obwohl das Unternehmen Milliardengewinne macht. Das ist ein Riesenärgernis – an das man sich leider gewöhnen muss. Der US-Konzern Amazon soll im vergangenen Jahr in den USA keine Steuern gezahlt haben – obwohl die Firma ... mehr

Rentner können Ausgaben für Medikamente steuerlich absetzen

Auch Rentner haben die Möglichkeit, einige Kosten in der Einkommensteuererklärung steuerlich geltend zu machen. Einen nicht unerheblichen Abzugsposten bilden oft die Krankheitskosten, die als sogenannte außergewöhnliche Belastungen abgesetzt werden ... mehr

Scholz will Steuerförderung von E-Autos ausdehnen

Finanzminister Scholz erwägt, die steuerliche Förderung von E-Dienstwagen zu verlängern und sie auf Lieferwagen mit Elektroantrieb auszuweiten. Zudem will die Regierung den Absatz von E-Autos erstärken. Bundesfinanzminister Olaf Scholz will Elektroautos als Dienstwagen ... mehr

Jackpot geknackt: US-Lottospieler holt Milliarden-Gewinn nicht ab

Mehr als 1,6 Milliarden Dollar warten darauf, abgeholt zu werden. Der Gewinner des Jackpots hat sich bisher nicht gemeldet. Verpasst er sein Glück? Wenn ja, würde auch der Bundesstaat South Carolina darunter leiden. Bis zum 19. April hat er noch Zeit. Danach ... mehr

Spiegel: SPD will gegen Steuertrickserei vorgehen

Im Programm zur Europawahl sagt die SPD der Steuerflucht- und Vermeidung den Kampf an. Eine Sondereinheit soll künftig auch Banken und Berater verfolgen, heißt es in einem Bericht des Spiegel.  Die SPD will den Kampf gegen Steuerbetrüger massiv verschärfen und damit ... mehr

Fond-Besteuerung: Bank kann für Vorabpauschale auch Disporahmen nutzen

Berlin (dpa/tmn) - Anleger sollten ihren Sparerpauschbetrag gezielt verteilen. Der Grund: Seit Anfang Januar kommt bei der Besteuerung von thesaurierenden - also nicht ausschüttenden - Fonds die sogenannte Vorabpauschale zum Einsatz. "Das heißt, es wird ein Gewinn ... mehr

Urteil: Keine Steuer bei fehlerhafter Fondsberatung

Hamm(dpa/tmn) - Anleger, die aufgrund einer fehlerhaften Anlageberatung eine Entschädigung erhalten, müssen darauf nicht immer Kapitalertragsteuer zahlen. Das entschied das Oberlandesgerichts (OLG) Hamm in einem Fall in dem es um Schiffsfonds ging. "War der Fonds gerade ... mehr

Um 0,4 Prozentpunkte - Bericht: Steuerquote in Deutschland gestiegen

Berlin (dpa) - Die Steuerbelastung der Deutschen hat im vergangenen Jahr laut einem Medienbericht zugenommen. Die Steuerquote sei 2018 auf 22,8 Prozent des nominalen Bruttoinlandsprodukts gestiegen. Das seien 0,4 Prozentpunkte mehr als im Jahr zuvor, berichtete ... mehr

Geschäftsbericht 2018: Google zahlte 2018 mehr Strafen als Steuern

Googles Mutterkonzern Alphabet hat im vergangenen Jahr mehr Geld durch Strafen verloren als Steuern gezahlt. Wie kann das sein? Insgesamt war 2018 wieder ein gutes Jahr für Alphabet, dem Mutterkonzern von Google. Laut dem Geschäftsbericht konnte das Unternehmen seinen ... mehr

Altmaier sieht Spielräume für Steuersenkungen

Um Deutschland als Unternehmensstandort international wettbewerbsfähig zu halten, sind für Wirtschaftsminister Peter Altmaier Steuersenkungen ein Muss.  Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sieht Spielräume für Steuersenkungen zur Ankurbelung der Konjunktur ... mehr

Tipp für Arbeitnehmer: Jahresmeldung für Rentenversicherung prüfen

Berlin (dpa/tmn) - Spätestens bis Ende April erhalten Arbeitnehmer von ihrem Arbeitgeber wieder eine Bescheinigung über die im letzten Jahr an die Rentenversicherung abgegebene Jahresmeldung. Darin enthalten sind Angaben darüber, wie lange ... mehr

Absetzbare Behandlungskosten: Steuerersparnis bei nicht anerkannten Heilmethoden möglich

Berlin (dpa/tmn) - Behandlungskosten für eine wissenschaftlich nicht anerkannte Heilmethode sind steuerlich absetzbar, wenn eine amtsärztliche Bestätigung vorliegt. Das geht aus einer Entscheidung des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz hervor. "Dabei genügt auch ein knappes ... mehr

Mietsteigerungen möglich: Kommunen setzen auf zügigen Abschluss der Grundsteuer-Reform

Berlin (dpa) - Nach dem Durchbruch für eine Reform der Grundsteuer setzen die Kommunen auf zügige weitere Klärungen für ihre wichtige Einnahmequelle. Jetzt müsse schnell - bis spätestens Ostern - ein Gesetzentwurf vorgelegt werden, sagte ... mehr

Grundsteuer-Kompromiss: Schlechte Prognosen für "bezahlbares Wohnen"

Städte und Kommunen sind zufrieden mit dem Kompromiss für eine Grundsteuerreform. Die Wohnungswirtschaft warnt dagegen vor weiterem Druck auf die Mieten. Die kommunalen Spitzenverbände begrüßen das geplante Modell zur Reform der Grundsteuer als richtigen Weg, deutliche ... mehr

Grundsteuer-Reform: Einigung zu Eckpunkten erzielt

Sie ist eine der kompliziertesten Steuern Deutschlands – auch deshalb scheuten viele Finanzminister vor einer Reform zurück. Bis das Bundesverfassungsgericht auf den Plan trat und völlig veraltete Bemessungsgrundlagen kritisierte. Nun wurde eine Entscheidung ... mehr

"Gift für die Konjunktur": Höhere Steuern für Topverdiener? Scholz erntet Widerspruch

Berlin (dpa) Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) stößt mit der Forderung nach einem höheren Spitzensteuersatz auf breiten Widerstand beim Koalitionspartner CDU/CSU. "Jede Debatte über Steuererhöhungen ist Gift für die Konjunktur", sagte Bundeswirtschaftsminister ... mehr

Online-Rechner: So können Senioren ihre Steuern ermitteln

Senioren, die unsicher sind, ob und wie viel Einkommensteuern sie zahlen müssen, bekommen Hilfe: Sie können online prüfen, in welcher Höhe für sie Steuern anfallen. Das Bayerische Landesamt für  Steuern stellt für Senioren einen Alterseinkünfte-Rechner ... mehr

Finanz-Software überfordert: Mann oder Frau zuerst im Steuer-Formular?

Hamburg/München (dpa) - Mit einem falschen Eintrag in ein Formular für die gemeinsame Steuererklärung hat ein Hamburger Ehepaar Aufsehen erregt und eine kleine Debatte um mangelnde Gleichberechtigung bei der Steuersoftware angestoßen. Die Frau hatte ... mehr

Steueramt Wuppertal verschickt Bescheide

In diesen Tagen verschickt das Steueramt der Stadt Wuppertal die Steuer- und Grundabgabenbescheide für das neue Jahr. Für die Betroffenen gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Viele Bürger Wuppertals bekommen in diesen Tagen Post vom Steueramt , darunter ... mehr

EU-Kommission kritisiert Verkauf von Pässen an Nicht-EU-Bürger

Wer Geld hat, kann sich die Staatsbürgerschaft kaufen – und das in mehreren EU-Staaten. Die EU-Kommission kritisiert das jetzt scharf. Sie sorgt sich um die Sicherheit.  Die EU-Kommission hat Malta, Bulgarien und Zypern scharf für den Verkauf ... mehr

Finanzgericht entscheidet: Fiskus muss Mietvertrag mit Eigenbedarfsklausel akzeptieren

Berlin (dpa/tmn) - Eigentümer können sich bei der Vermietung ihrer Wohnung eine Eigenbedarfskündigung vorbehalten. Die Ausgaben für die Wohnung können sie trotz einer entsprechenden Klausel bei der Einkommensteuer absetzen, erklärt der Bund der Steuerzahler ... mehr

Cristiano Ronaldo akzeptiert Bewährungsstrafe und 19 Millionen Euro Steuer

Der Torjäger von Juventus Turin kommt im viel diskutierten Steuerprozess in Spanien mit einem blauen Auge davon – muss aber eine hohe Geldstrafe hinnehmen. Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo hat sich im Prozess um Steuerhinterziehung in Millionenhöhe mit der spanischen ... mehr

Gerichtsbeschluss: Ronaldo akzeptiert Steuernachzahlung und Bewährungsstrafe

Madrid (dpa) - Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo ist wegen Steuerhinterziehung von einem Gericht in Madrid schuldig gesprochen worden. Der 33-Jährige akzeptierte bei der Anhörung einen bereits im Vorfeld ausgehandelten Deal mit der Staatsanwaltschaft ... mehr

Grünen-Studie: Kaum ein Großkonzern zahlt in der EU den regulären Steuersatz

Die EU scheint ein einziges großes Steuerparadies für große Unternehmen zu sein. Auch in Deutschland liegt ihre reale Abgabenlast weit unter den 30 Prozent, die sie zahlen müssten. Große Konzerne zahlen laut einer Studie der Grünen im EU-Parlament fast nirgendwo ... mehr

Oxfam-Studie – Soziale Ungleichheit: So werden Arme doppelt benachteiligt

Die Reichen werden in Deutschland immer Reicher. Das zeigt eine Studie der Entwicklungshilfeorganisation Oxfam. Warum das so ist und wie die Politik gegensteuern kann.   Die Kluft zwischen Armen und Reichen in der Welt ist der Entwicklungshilfeorganisation Oxfam zufolge ... mehr

Europawahl: CSU-Politiker für europäische Steuer für Digital-Unternehmen

München (dpa) - Der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP) bei der im Mai anstehenden Europawahl, Manfred Weber (CSU), hält eine Steuer für Digitalriesen wie Facebook und Google auch nach dem Scheitern eines ersten Anlaufs nach wie vor für notwendig ... mehr

Steuer-Rat: So wird ein privat genutzter Firmenwagen richtig abgerechnet

Berlin (dpa/tmn) - Nutzen Arbeitnehmer ihren Firmenwagen auch privat, müssen sie diesen Vorteil versteuern. Dabei können sie zwischen zwei Abrechnungsmethoden wählen und dies entweder pauschal über die Ein-Prozent-Regelung oder über das Fahrtenbuch machen ... mehr

Portal Lohnsteuer-kompakt.de: Saarland bei Steuerbescheid am schnellsten

Berlin (dpa) - Von einem Monat bis zu fast einem Vierteljahr: Wie lange Bürger auf die Rückerstattung zu viel gezahlter Steuern warten müssen, ist bundesweit sehr unterschiedlich. Im vergangenen Jahr sind die Steuererklärungen einem Internet-Fachportal zufolge ... mehr

Warten auf Rückzahlungen: Saarland bei Steuerbescheid am schnellsten

Berlin (dpa) - Von einem Monat bis zu fast einem Vierteljahr: Wie lange Bürger auf die Rückerstattung zu viel gezahlter Steuern warten müssen, ist bundesweit sehr unterschiedlich. Im vergangenen Jahr sind die Steuererklärungen einem Internet-Fachportal zufolge ... mehr

"Keine Vorfestlegung": Regierungskommission denkt über Tempo 130 auf Autobahn nach

Berlin (dpa) - Für mehr Klimaschutz im Verkehr spricht eine Regierungskommission über Vorschläge wie Tempolimits auf Autobahnen, höhere Dieselsteuern und eine Quote für Elektroautos. Es handelt sich allerdings um einen ersten Vorschlag, "mit dem in keiner Weise ... mehr

Geldwerter Vorteil: E-Auto oder Fahrrad vom Chef: Steuerregeln für Privatnutzer

Wer Dienstwagen auch privat nutzt, muss den Nutzungsvorteil versteuern. Das gilt eingeschränkt auch für Fahrräder oder E-Bikes. Bei E-Dienstwagen gibt es seit 2019 Erleichterungen. Was zu beachten ist. Unter Angestellten gilt ein Dienstwagen oft als Privileg ... mehr

Lohnsteuerhilfe Bayern rät: Finanzamt an Kosten für den Winterdienst beteiligen

München (dpa/tmn) - Die Ausgaben für einen Winterdienst vor der Haustür können die Steuerlast mindern. Ein Teil der Rechnung ist als haushaltsnahe Dienstleistung bei der Einkommensteuer anrechenbar, erklärt die Lohnsteuerhilfe Bayern. Jedes Jahr erkennt das Finanzamt ... mehr

Schwierige Verhandlungen: Gegenwind für Scholz bei Grundsteuer-Reform

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) stößt mit seinen Plänen für eine Reform der Grundsteuer auf erheblichen Widerstand. Die Steuer ist von Bauern, Immobilienbesitzern und Mietern zu zahlen. Scholz' Modell einer wertabhängigen Berechnung ... mehr

SPD gegen Kürzung des Soli: Deutschland erzielt Überschuss von über 11 Milliarden Euro

Berlin (dpa) - Gestützt von einer guten Konjunktur und niedrigen Zinsen hat der Bundeshaushalt im vergangenen Jahr einen Überschuss von 11,2 Milliarden Euro erzielt. Das geht aus vorläufigen Zahlen des Finanzministeriums in Berlin hervor. Das Geld soll erneut ... mehr

Vor Bund-Länder-Treffen: Knatsch in der Groko um die Grundsteuer

Kiel/Berlin (dpa) - Kurz vor einem Bund-Länder-Spitzentreffen zur Reform der Grundsteuer gibt es Streit zwischen den Regierungsparteien. Der Vizevorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Andreas Jung, sagte der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung": "Die CDU/CSU-Fraktion ... mehr

"Deutscher James Bond" - Alles auf Null: Neuer Steuerprozess gegen Ex-Agent Mauss

Karlsruhe (dpa) - Es geht um Undercover-Missionen, geheimnisvolle Auslandskonten und mögliche Schäden für den deutschen Fiskus in Millionenhöhe: Der Strafprozess gegen den legendären Ex-Agenten Werner Mauss wegen Steuerhinterziehung bot Einblicke ... mehr

Fahrzeugtyp entscheidend: Keine Ermäßigung der Kfz-Steuer wegen Dieselfahrverboten

Berlin (dpa/tmn) - Wer seinen Diesel-Wagen aufgrund von Fahrverboten nicht mehr optimal nutzen kann, darf die Kfz-Steuer trotzdem nicht mindern. Dies geht aus einem Urteil des Finanzgerichts Hamburg hervor, teilt der Bund der Steuerzahler (BdSt) mit. Im konkreten ... mehr

Offene Immobilienfonds: Lohnt sich die Geldanlage noch?

Mit offenen Immobilienfonds können Anleger in Betongold investieren, auch wenn das Geld für ein eigenes Haus fehlt. Doch sind sie trotz hoher Kaufpreise immer noch eine sinnvolle Kapitalanlage? Immobilien sind bei Investoren als Renditeobjekt begehrt. Doch die Preise ... mehr

Fast 300 Milliarden Euro Umsatzeinbußen durch Schwarzarbeit

Dienst- und Werkleistungen werden zunehmend unter der Hand durchgeführt. Eine Studie zeigt nun, wie viel Schaden die illegale Schattenwirtschaft der deutschen Wirtschaft macht. Durch Schwarzarbeit gehen den deutschen Unternehmen nach den Ergebnissen einer Studie ... mehr

Vertrauen in Mitbürger: Deutsche sehen Steuern nicht so negativ

Berlin (dpa) - Die Deutschen sind eher bereit als Bürger anderer Nationen, für öffentliche Güter Steuern und andere Beiträge zu zahlen. Das zeigen die Ergebnisse einer Untersuchung des Basel Institute of Commons and Economics, die von den Vereinten Nationen ... mehr

Vertrauen in Mitbürger: Deutsche sehen Steuern nicht so negativ

Berlin (dpa) - Die Deutschen sind eher bereit als Bürger anderer Nationen, für öffentliche Güter Steuern und andere Beiträge zu zahlen. Das zeigen die Ergebnisse einer Untersuchung des Basel Institute of Commons and Economics, die von den Vereinten Nationen ... mehr

Steuer-Rat: Neue Steuerpauschale bei Geschäftsreise beachten

Berlin (dpa/tmn) - Wer beruflich viel unterwegs ist, kann zusätzliche Verpflegungskosten von der Steuer absetzen. Dafür gibt es sogenannte Verpflegungsmehraufwands-Pauschalen, erklärt Isabel Klocke vom Bund der Steuerzahler. Findet die Tätigkeit im Ausland statt ... mehr

Was sich 2019 für Steuerzahler ändert – Freibeträge, Fristen, Vorteile

Im neuen Jahr kommt Neues auf den Steuerzahler zu. Das Existenzminimum und der Mindestlohn werden erhöht, für Kinder gibt es mehr und auch so manch Fahrzeughalter kann sich freuen. Doch das ist nicht alles. Zum 1. Januar 2019 müssen sich Steuerzahler auf viel Neues ... mehr
 
1 2 3 5 7 8 9 10


shopping-portal