Sie sind hier: Home >

Politik

Wladimir Putin hat nach den WADA-Vorwürfen erste Maßnahmen angekündigt
Wladimir Putin hat nach den WADA-Vorwürfen erste Maßnahmen angekündigt

Der russische Präsident Wladimir Putin hat nach den WADA-Vorwürfen erste Maßnahmen angekündigt. "Funktionäre, die in dem Bericht als direkt Beteiligte genannt werden, sollen bis zum Ende der... mehr

Der russische Präsident hat nach den WADA-Vorwürfen erste Maßnahmen angekündigt.

Erst Russland, dann Syrien: Erdogans große Kehrtwende
Erst Russland, dann Syrien: Erdogans große Kehrtwende

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist für seine Wutausbrüche bekannt. Seine emotionalen Reden sind selbstbewusst und aggressiv. Einem Streit geht er nicht aus dem Weg. So hat er viele... mehr

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist für seine Wutausbrüche bekannt.

Warum die Putin-Versteher in Deutschland komplett daneben liegen
Warum die Putin-Versteher in Deutschland komplett daneben liegen

Russland fühlt sich bedroht, behauptet die russische Regierung. Die Nato sei aggressiv, habe Russland umzingelt. In Deutschland findet sie damit viel Verständnis: Linke, AfD und neuerdings auch SPD... mehr

Russland fühlt sich bedroht? Schwer zu glauben. Ein unverstellter Blick auf Russland würde einigen gut tun.

Raus aus der Sinnkrise: Warum die Nato die russische Gefahr hochspielt
Raus aus der Sinnkrise: Warum die Nato die russische Gefahr hochspielt

Bewegte Zeiten sind für die  Nato vor allem fordernde Zeiten. Wegen der Politik von Russlands Präsident Putin ist das mächtigste Militärbündnis der Welt so bedeutend wie lange nicht mehr. Durch die... mehr

Das mächtigste Militärbündnis ist so bedeutend wie lange nicht mehr - wegen der Politik von Putin.

Wladimir Putin setzt Anti-Terror-Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung in Kraft

Moskau (dpa) - Trotz massiver Kritik etwa von Ex-US-Geheimdienstler Edward Snowden hat der russische Präsident Wladimir Putin ein Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung unterzeichnet. Das Gesetz sei als Teil eines ganzen Pakets eine wichtige Anti-Terror-Maßnahme, teilte der Kreml in Moskau mit. Telefonate, E-Mails oder Chats müssen demnach für sechs Monate gespeichert werden, die Verbindungsdaten drei Jahre. Internetanbieter müssen Inhalte überdies ein Jahr lang dokumentieren. Snowden, der seit 2013 in Moskau im Exil lebt, sprach von einem «schwarzen Tag für Russland». mehr

Moskau (dpa) - Trotz massiver Kritik etwa von Ex-US-Geheimdienstler Edward Snowden hat der russische Präsident Wladimir Putin ein Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung unterzeichnet.

Kampfjet-Abschuss: Erdogan entschuldigt sich bei Hinterbliebenen
Kampfjet-Abschuss: Erdogan entschuldigt sich bei Hinterbliebenen

Die Türkei will den Streit mit Moskau nach dem Abschuss eines russischen Kampfjets vor sieben Monaten ausräumen. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat sich nun bei den Hinterbliebenen... mehr

Die Türkei will den Streit mit Moskau nach dem Abschuss eines russischen Kampfjets ausräumen.

Russland: Wladimir Putin droht Nato mit Konsequenzen
Russland: Wladimir Putin droht Nato mit Konsequenzen

Russlands Präsident Wladimir Putin fühlt sich von der Nato bedroht und hat deshalb Konsequenzen angekündigt. Putin sprach von "aggressivem Verhalten" des Bündnisses. Als Antwort müsse Russland seine... mehr

Russlands Präsident will auf die verstärkte Militärpräsenz in Osteuropa antworten.

Anti-Russland-Front der EU zerbröselt: EU-Sanktionen wegen Ukraine-Krise
Anti-Russland-Front der EU zerbröselt: EU-Sanktionen wegen Ukraine-Krise

Die EU wird ihre Sanktionen gegen Russland wegen der Ukraine-Krise wohl verlängern. Doch die Strafen haben ihr Ziel weitgehend verfehlt - und die Front gegen den Kreml wackelt. Es war ein geschickter... mehr

Die EU-Sanktionen gegen Russland haben ihr Ziel verfehlt. Die Front gegen den Kreml wackelt.

Frank-Walter Steinmeier kritisiert Nato-Manöver in Osteuropa
Frank-Walter Steinmeier kritisiert Nato-Manöver in Osteuropa

Berlin (dpa) - Angesichts der Militär-Manöver in Osteuropa und vor dem Nato-Gipfel in Polen hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) vor einer Fokussierung auf Abschreckungsmaßnahmen gegen... mehr

Berlin (dpa) - Angesichts der Militär-Manöver in Osteuropa und vor dem Nato-Gipfel in Polen hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) vor einer Fokussierung auf Abschreckungsmaßnahmen gegen Russland gewarnt.

Wladimir Putin will EU mit Ende der Russland-Sanktionen ködern
Wladimir Putin will EU mit Ende der Russland-Sanktionen ködern

Der russische Präsident Wladimir Putin liebt zurzeit die scheinbar versöhnlichen Töne. Nicht nur, dass er die USA als Supermacht akzeptierte, jetzt bietet er der EU an, die russischen Sanktionen gegen... mehr

Der russische Präsident Wladimir Putin liebt zurzeit die scheinbar versöhnlichen Töne.



shopping-portal