Sie sind hier: Home > Themen >

Alternative für Deutschland

News, Berichte, Infos

AfD: Alternative für Deutschland

Frauke Petry will trotz Scheiterns AfD-Chefin bleiben

Frauke Petry will trotz Scheiterns AfD-Chefin bleiben

Trotz des Scheiterns ihres Antrags zum künftigen Kurs der AfD zieht Parteichefin Frauke Petry vorerst keine persönlichen Konsequenzen. Am Rande des Parteitags in Köln nannte sie den Verzicht auf eine Richtungsentscheidung einen Fehler. Sie behalte ... mehr
Umfrage vor Landtagswahl in NRW: CDU & SPD fast gleichauf

Umfrage vor Landtagswahl in NRW: CDU & SPD fast gleichauf

SPD und CDU liefern sich kurz vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen einer Umfrage zufolge weiter ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die beiden großen Parteien mussten nach einer jetzt vorgelegten Umfrage des Instituts Infratest Dimap aber Federn lassen ... mehr
AfD fürchtet Schikanen im Wahlkampf und fordert OSZE-Beobachter

AfD fürchtet Schikanen im Wahlkampf und fordert OSZE-Beobachter

Die AfD hat die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa ( OSZE) gebeten, zur Bundestagswahl 2017 Wahlbeobachter nach Deutschland zu schicken. Die Partei fürchtet Schikanen im Wahlkampf.  "Wir haben Anlass zur Sorge, dass uns eine Teilnahme am Wahlkampf ... mehr
SPD rutscht wieder unter 30–Prozent–Marke

SPD rutscht wieder unter 30–Prozent–Marke

Neuer Dämpfer für Martin Schulz: Die SPD büßt in einer neuen Forsa–Umfrage zwei Prozentpunkte ein und fällt wieder unter die 30–Prozent-Marke. Nach dem jüngsten "Stern–RTL–Wahltrend" kommt die Partei des Kanzlerkandidaten aktuell auf 28 Prozent, während die Union ... mehr
Landtagswahl NRW-Wahl: TV-Duell Kraft gegen Laschet

Landtagswahl NRW-Wahl: TV-Duell Kraft gegen Laschet

Zwölf Tage vor der Wahl treffen sich Hannelore Kraft und Armin Laschet zum Fernseh-Duell. Meist geht es engagiert und routiniert zu. Aber einmal fährt die Amtsinhaberin dann doch aus der Haut. Beim Thema Schrottimmobilien wird Hannelore Kraft ... mehr

"Schmierenkomödie": AfD-Landeschef verklagt Bayern

Der Vorsitzende der AfD in Bayern, Petr Bystron, hat Klage wegen seiner Beobachtung durch den Verfassungsschutz eingereicht. Bystron sieht in der seit April laufenden Beobachtung ein "taktisches Wahlkampfmittel". Der Politiker bemängelt in seiner Klage ... mehr

Bundestagswahl 2017: SPD sieben Prozent hinter CDU

Das Zugpferd Martin Schulz kann den Abwärtstrend der Sozialdemokraten nicht stoppen. In einer neuen Umfrage liegt die SPD nun sieben Prozent hinter der Union zurück. Im Emnid-Sonntagstrend für die "Bild am Sonntag" kommt die SPD auf 29 Prozent ... mehr

Wahlpanne in NRW: AfD-Stimmen irrtümlich für ungültig erklärt

Bei der NRW-Landtagswahl sind in einem Wahlbezirk in Mönchengladbach alle Stimmen für die  AfD für ungültig erklärt worden. Es sei zu einem Fehler bei der Stimmenauszählung gekommen, teilte die Stadt mit. Die "Rheinische Post" hatte zuerst über den Fall berichtet ... mehr

Koalitionspoker: Schwarz-Gelb in NRW – Scheitern die Gespräche?

Armin Laschet glänzt als Sieger der NRW-Wahl. Doch sein Weg in die Staatskanzlei könnte steinig werden. Die potenziellen Koalitionspartner rollen der CDU keinen roten Teppich aus. Nach dem CDU-Erfolg in Nordrhein-Westfalen steht Wahlsieger Armin Laschet vor schwierigen ... mehr

Grüne, Linke und FDP schreiben offenen Brief an TV-Sender

Am 3. September soll ein "Kanzler-Duell" zwischen Angela Merkel ( CDU) und SPD-Herausforderer Martin Schulz stattfinden. Grüne, Linke und FDP haben eine "bessere" Idee. Sie fordern in einem offenen Brief die großen Fernsehsender auf, stattdessen eine gemeinsame ... mehr

Streit um Jens Maier: AfD will "kleinen Höcke" ausschließen

Die sächsische AfD will den umstrittenen Dresdner Richter und Bundestagskandidaten Jens Maier gegen den Widerstand von Teilen der Basis nun doch aus der Partei ausschließen. Ein entsprechender Bericht von "Spiegel online" wurde auf Nachfrage im Landesvorstand in Dresden ... mehr

Lassen AfD-Abgeordnete Le Pen im Stich?

Die Fraktion von Marine Le Pen im Europäischen Parlament könnte die AfD demnächst als Mitglied verlieren. "Ich entscheide selbst darüber, welcher Fraktion ich mich anschließe", sagte AfD-Bundesvorstandsmitglied Dirk Driesang.  Der Europaparlamentarier ... mehr

AfD-Politikerin Weidel vor Gericht: "Nazi-Schlampe" als Satire erkennbar

Im Streit um die Formulierung "Nazi-Schlampe" in der NDR-Satiresendung "Extra3" hat das Hamburger Landgericht einen Unterlassungsantrag der AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel zurückgewiesen. Es gehe in klar erkennbarer Weise um Satire, die von der Meinungsfreiheit ... mehr

CDU gewinnt Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

Rot-Grün in NRW ist Geschichte, das SPD-Stammland wird schwarz. Während Ministerpräsidentin Kraft den Rückzug antritt, sucht ihr CDU-Kontrahent Laschet nach einem Koalitionspartner. Reicht es sogar für ein Bündnis mit der FDP? Mit einem historisch schlechten ... mehr

Nach NRW-Wahl: Infarkt-Gefahr in der SPD-Herzkammer

Laschets Triumph lässt auch die CDU- Kanzlerin jubeln, vom SPD-Hype um Martin Schulz bleiben nur Tränen der Enttäuschung. Wieder einmal könnte eine Wahl in Nordhein-Westfalen für den Bund ein starkes Zeichen setzen. Im Windschatten der CDU wieder ... mehr

Umfrage: Ist der Hype um Martin Schulz endgültig vorbei?

Die Euphorie in der SPD um Kanzlerkandidat Schulz kannte keine Grenzen - und steckte auch viele Bürger an. Nun sinken die Umfragewerte. War der Hype ein Strohfeuer? Auch Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen kämpft angesichts der Affäre in der Bundeswehr ... mehr

Das sind die Reaktionen zur NRW-Wahl

Die SPD ist abgewählt. Der neue Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen wird Armin Laschet werden. Während die SPD in Schockstarre verharrt, denkt die CDU bereits über das Regieren nach. Das sind die Reaktionen zur historischen NRW- Wahl. Armin Laschet ... mehr

Vorläufiges Wahlendergebnis: Schwarz-gelbe Koalition in NRW möglich

Triumph für CDU und FDP, Debakel für Rot-Grün: Vier Monate vor der Bundestagswahl hat die Union auch die wichtige Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen spektakulär gewonnen. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz gestand eine "krachende Niederlage" in seiner Heimat ... mehr

NRW-Wahl: Auf Stimmenfang bis zur letzten Minute

NRW-Wahlkampf bis zur letzten Minute: Kanzlerin Merkel wirbt in Aachen nochmals für CDU-Frontmann Laschet. FDP-Chef Lindner spricht in Düsseldorf und Ministerpräsidentin Kraft besucht ein SPD-Familienfest. Am Sonntag haben ... mehr

Superwahljahr: Der Fahrplan zur Bundestagswahl 2017

Bekommt  Angela Merkel das Mandat für eine vierte Amtszeit als Bundeskanzlerin? Oder kann Martin Schulz im Herbst die neue Regierung in Berlin bilden? Gibt es erneut eine Große Koalition oder geben die Wähler Rot-Rot-Grün eine Chance? Diese Fragen werden ... mehr

Pegida und AfD protestieren Seite an Seite in Dresden

Das islam- und fremdenfeindliche Pegida-Bündnis und Mitglieder der Alternative für Deutschland protestieren in Dresden erstmals gemeinsam - gegen den Willen der AfD-Parteiführung. Der Dresdner AfD-Kreisverband war am Montagabend zwar bemüht, die Versammlungen ... mehr

Insa-Umfrage: Plötzlich liegt die SPD wieder vorn

Wenige Tage vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen liegt die SPD einer  Umfrage zufolge drei Prozentpunkte vor der CDU. In Deutschland bevölkerungsreichstem Bundesland wird am Sonntag gewählt. Bei der Sonntagsfrage kommen die Sozialdemokraten laut einer ... mehr

Wirklich 15 Prozent? Die ungewisse Zukunft der AfD

Kurz nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein und kurz vor dem Gang an die Wahlurnen in Nordrhein-Westfalen steht die Alternative für Deutschland so gut da, wie noch nie in ihrem kurzen Bestehen als Partei. Doch der Schein trügt. Seit der Landtagswahl im August ... mehr

AfD: Weidel peilt für Bundestagswahl ambitioniertes Ziel an

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel strebt bei der Bundestagswahl ein Ergebnis von 15 Prozent der Stimmen an. In Umfragen ist die Partei derzeit deutlich von diesem Wert entfernt. "Das ist meine persönliche Zielmarke", sagte sie beim Nominierungsparteitag ... mehr

Weidel (AfD): Front National hat Macron "links überholt"

Die Spitzenkandidatin der AfD für die Bundestagswahl, Alice Weidel, wirft dem rechtsextremen Front National (FN) in Frankreich radikalsozialistische Positionen vor. Die Meinungen innerhalb der Partei gehen aber stark auseinander. Die Präsidentschaftskandidatin Marine ... mehr

Kandidaten und Analyse: Das sollten Sie über die NRW-Wahl wissen

Nordrhein-Westfalen wählt am 14. Mai einen neuen Landtag. Die Wahl gilt als Generalprobe für die Bundestagswahl im Herbst. Wir stellen die Kandidaten der größten Parteien vor und geben eine Prognose für das Wahlergebnis. Hannelore Kraft (SPD) Alter: 55 Familie ... mehr

Das sind die Einwanderungs-Pläne der Parteien

Wer darf kommen?  Wer darf bleiben?  Im Wahlkampf wird die Einwanderungspolitik eines der wichtigsten Themen werden. Was planen die Parteien? Die Frage, wen sich die Deutschen gezielt ins Land holen wollen, wird vor der Bundestagswahl heftig debattiert. Die Parteien ... mehr

Niederlande-Wahl: Was bedeutet das für Europa?

Bundeskanzlerin Merkel gratulierte noch am späten Abend persönlich. Außenminister Gabriel und Frankreichs Präsident Hollande machten aus ihrer Freude ebenfalls keinen Hehl: Der Rechtspopulist Geert Wilders hat den Sieg bei der Parlamentswahl in den Niederlanden ... mehr

Neue Umfrage: Union und SPD im "Deutschlandtrend" Kopf an Kopf

Nach dem SPD-Parteitag liegen Sozialdemokraten und Union im " Deutschlandtrend" gleichauf. Wie die neue Umfrage ergab, kommen beide in der Sonntagsfrage auf 32 Prozent der Wählerstimmen. Für die SPD bedeutet dies ein Plus von einem Punkt im Vergleich zur letzten ... mehr

Frauke Petry im Interview: AfD ist der Garant jüdischen Lebens

AfD-Chefin Frauke Petry verwahrt sich gegen Kritik des Präsidenten des Jüdischen Weltkongresses, der ihre Partei als "Schande für Deutschland" bezeichnet. Sie sieht die Alternative für Deutschland gar als Schutzmacht des Judentums. Die AfD sei "einer der wenigen ... mehr

Sonntagsfrage: AfD stürzt auf niedrigsten Wert seit 2015

Nach der Landtagswahl im Saarland haben die Sozialdemokraten auf Bundesebene weiterhin Aufwind: Wären am Sonntag Bundestagswahlen, könnten Union und SPD zulegen. Die AfD käme dagegen auf den niedrigsten Wert seit 2015. Der Vorsprung der Union ... mehr

Rückhalt für Frauke Petry schwindet: AfD-Chefin bricht in Tränen aus

AfD-Chefin Frauke Petry hat im Flügelkampf ihrer Partei im eigenen Landesverband eine Schlappe erlitten. Der Parteitag der sächsischen Alternative für Deutschland forderte den Landesvorstand am Sonntag in Weinböhla (Landkreis Meißen) mit deutlicher Mehrheit auf, einen ... mehr

Schrille Typen: Die AfD kämpft mit sich selbst

In jeder Partei gibt es auch schrille Typen. In der AfD werden diese jedoch in vielen Verbänden zur echten Belastungsprobe und sind ein dauerhafter Unruheherd. Ein dubioser Adelstitel, ein frisierter Lebenslauf und krasse Sprüche, wie man sie kaum bei einer anderen ... mehr

Armin Laschet warnt Union vor Rechtsruck

Nordrhein-Westfalens neuer Ministerpräsident  Armin Laschet warnt die Union vor einem Rechtsruck im Bundestagswahlkampf. Das Thema Flüchtlinge sieht der CDU-Politiker derzeit nicht mehr als entscheidend. "Die Union wird heute und auch in der Zukunft Wahlen ... mehr

Auf Reise im Seehofer-Land: G20-Krawalle machen Schulz zu schaffen

Erst Audi, dann Feuerwehrfest mit Leberkäs: Martin Schulz ist auf Ochsentour in Bayern, um die Genossen im CSU-Stammland trotz mieser Umfragewerte für die Bundestagswahl zu motivieren. Die Hamburger G20-Krawallbilder bereiten der SPD aber  Kopfzerbrechen. Martin Schulz ... mehr

Wer gegen die Ehe für alle klagen darf

Nach dem Bundestagsbeschluss zur Ehe für alle erwägen Gegner eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht. Doch nicht alle, die wollen, dürfen auch gegen das Gesetz vor Gericht ziehen. Eine Klage gegen die Ehe für alle wäre eine abstrakte Normenkontrolle ... mehr

Krawalle im Wahlkampf: Welche Partei profitiert vom G20-Chaos?

Nach den Gewaltexzessen am Rande des G20-Gipfels hat die Aufarbeitung begonnen – und der politische Schlagabtausch. Kein Wunder: Bis zur Bundestagswahl sind es kaum mehr elf Wochen. Brennende Autos und Barrikaden, ein plündernder Mob, blinde Zerstörungswut, hilfslose ... mehr

Wahlkampagne: Berater kämpfen gegen Image-Krise der AfD

Die AfD will sich mit ihrer Kampagne für die Bundestagswahl vom düsteren Image der Angstmacher-Partei befreien. Ob ihr das gelingen wird? Ein Besuch in der kleinen AfD-Wahlkampfzentrale. Die AfD plant ihren Bundestagswahlkampf in zwei spartanisch eingerichteten ... mehr

AfD: Höckes Stellvertreterin Brönner wirft wegen rechtsextremer Tendenzen hin

Wegen von ihr ausgemachter rechtsextremer Tendenzen in der Partei tritt die Stellvertreterin des Thüringer AfD-Chefs Björn Höcke, Steffi Brönner, zurück. Die AfD besetze in Thüringen "zentrale Funktionen mit Personen, die in ihrer Vergangenheit ... mehr

Chat-Affäre: Alexander Gauland und Alice Weidel müssen handeln, fordert Frauke Petry

Nach einer nationalistischen Äußerung des Landesvorsitzenden der AfD in Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, hat Bundeschefin Frauke Petry die Spitzenkandidaten ihrer Partei für die Bundestagswahl in die Pflicht genommen. "Alice Weidel und Alexander Gauland haben ... mehr

AfD: Frauke Petry will Antirassismus in der Partei verankern

Parteichefin Frauke Petry kämpft gegen das Rechtsaußen-Image ihrer AfD an. Dafür soll ein Satz ins Programm aufgenommen werden, der vom politischen Gegner stammen könnte. Zur Ausgrenzung rechter nationalistischer Strömungen aus der Alternative für Deutschland will Petry ... mehr

AfD Hitler-Vergleich: Streit um Björn Höcke droht Partei zu spalten

In der Debatte um den AfD-Rechtsaußen Björn Höcke tun sich in der Partei immer größere Gräben auf. Während der Vorstand ihn mit Hitler vergleicht, preisen ihn andere als "herausragende Person des Widerstands". Die Unterstützer des Thüringer AfD-Vorsitzenden wollen ... mehr

AfD-Vize Gauland im Interview: "Islam ist keine normale Religion"

Alexander Gauland kritisiert im  Exklusiv-Interview mit t-online.de   die deutsche Willkommenskultur und bezeichnet den Islam und offene Grenzen als Bedrohungen für die innere Sicherheit. Der Spitzenkandidat der AfD relativiert zudem den Machtkampf mit Parteichefin ... mehr

AfD-Spitze mahnt André Poggenburg wegen "NPD-Slogan" ab

Sachsen-Anhalts AfD-Fraktionschef André Poggenburg ist vom Parteivorstand gerügt worden. Hintergrund sind umstrittene Äußerungen des Landespolitikers in einem WhatsApp-Chat. Poggenburg nannte die Entscheidung "nicht gerechtfertigt". Die Rüge sprach die Parteispitze ... mehr

Nordrhein-Westfalen: Armin Laschet ist neuer Ministerpräsident

Die knappe Mehrheit von  CDU und FDP hat gehalten: Mit genau der erforderlichen Stimmenzahl hat der Düsseldorfer Landtag Armin Laschet zum neuen Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen gewählt. Armin Laschet ist neuer Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen ... mehr

Daniel Günther ist neuer Ministerpräsident von Schleswig-Holstein

Daniel Günther ist neuer Ministerpräsident von Schleswig-Holstein. Der 43-jährige CDU-Politiker steht der "Jamaika"-Koalition in Kiel vor. Günther erhielt bei seiner Wahl im Landtag im ersten Wahlgang 42 von 73 Stimmen. Die Koalitionspartner CDU, Grüne und FDP haben ... mehr

Forsa-Umfrage: Bester Wert für CDU/CSU seit 2015

Die Union eilt der SPD davon. Laut dem aktuellen  "Stern-RTL-Wahltrend" von Forsa liegen CDU und CSU aktuell bei 40 Prozent und damit 17 Punkte vor den Sozialdemokraten. Die SPD liegt unverändert bei 23 Prozent. Damit hat die Union erstmals bei Forsa seit Herbst ... mehr

38 Minuten die Deutschland verändert haben: Ehe für alle

Historische Stunde: Nach jahrzehntelangem Ringen hat der Bundestag Ja zur Ehe für Homosexuelle gesagt. Mit einer Mehrheit von SPD, Linken und Grünen sowie knapp einem Viertel der CDU/CSU-Fraktion beschloss das Parlament am Freitag die völlige rechtliche Gleichstellung ... mehr

"Das ist eine Familie": AfD erntet Spott für Twitter-Foto

Die Berliner AfD hat sich mit einem Twitter-Foto zum Thema Familie in die Nesseln gesetzt. Das Bild wird in dem sozialen Netzwerk spöttisch und kritisch kommentiert. Zumindest seltsam sind auch Ursprung und Umwidmung des Fotos. Die AfD hat ein klares Familienbild ... mehr

"Keine dumpfen Parolen": Gauland und Weidel warnen AfD-Mitglieder

Die AfD-Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl haben die Mitglieder davor gewarnt, die Wähler mit dumpfen Sprüchen zu verschrecken. "Sie wollen keine dumpfen Parolen, sie wollen keine Skandale", sagte Alexander Gauland in einer Videobotschaft an die AfD-Basis ... mehr

"Deutschland den Deutschen": André Poggenburg in Erklärungsnot

Ein Chat mit Sprengkraft: In einer WhatsApp-Gruppe teilen AfD-Funktionäre aus Sachsen-Anhalt ihre Ansichten über Politik und die deutsche Gesellschaft. André Poggenburg steht in der Kritik. Der AfD-Landeschef muss sich außerdem in einem anderen Fall einer Strafanzeige ... mehr

Sozialpolitik: Herrmann für höhere Spätaussiedler-Renten

Einst galten Russlanddeutsche als traditionelle Wähler der CDU und CSU. Inzwischen sympathisieren viele Spätaussiedler mit der AfD. Nun möchte sich die CSU dafür einsetzen, dass älteren Zuwanderern eine höhere Rente zugesprochen wird. Der CSU-Spitzenkandidat ... mehr

Rock am Ring: AfD unterstützt Veranstalter Lieberberg nach Moslem-Kritik

Nach dem Terroralarm beim Festival " Rock am Ring" hält Konzertveranstalter Marek Lieberberg eine intensive Diskussion über die Verteidigung freiheitlicher Werte und den Umgang mit Drohungen für notwendig. "Angriffe auf Musikveranstaltungen und ihre Zuschauer ... mehr

Umfrage zur Bundestagswahl: SPD gewinnt wieder an Fahrt

Erstmals seit Wochen kann die SPD in einer Umfrage wieder in der Wählergunst zulegen. Im Sonntagstrend des Instituts Emnid hat die Partei von Kanzlerkandidat Martin Schulz zwei Punkte hinzugewonnen. Die SPD liegt laut der aktuellen Umfrage bei 27 Prozent. Zuletzt hatte ... mehr

Rock am Ring: Musikfans trotzen dem Terror

Noch einmal wird ordentlich gefeiert: Sonntagnacht geht das dreitägige Musikfestival " Rock am Ring" zu Ende. Ein Terroralarm hatte den Beginn der Veranstaltung am Freitagabend überschattet. Doch Bands und Fans machten klar: Sie lassen sich nicht unterkriegen ... mehr
 
1 2 3 5 7 8 9 10

Fakten zur AfD


Die Alternative für Deutschland (AfD) ist eine Partei, die im Zuge der Euro-Rettungspolitik am 06.02.2013 in Berlin gegründet wurde. Sie wird als rechtspopulistische Partei eingestuft. Bis 2015 wurde die AfD von Bernd Lucke, Frauke Petry und Konrad Adam geführt. Durch einen innerparteilichen Machtkampf, in dem sich Petry gegen Lucke durchsetzte, rückte die AfD im politischen Spektrum weiter nach rechts. Lucke verließ daraufhin die AfD und gründete die Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (Alfa).

Verwandte Themen zu Alternative für Deutschland



shopping-portal