Sie sind hier: Home > Themen >

Alternative für Deutschland

...
News, Berichte, Infos

AfD: Alternative für Deutschland

Dreikönigstreffen: FDP-Chef Christian Lindner über Nein zu Jamaika

Dreikönigstreffen: FDP-Chef Christian Lindner über Nein zu Jamaika

Christian Lindner hat auf dem traditionellen Dreikönigstreffen der Liberalen den Ausstieg aus den Jamaika-Verhandlungen mit Union und Grünen verteidigt: "Wir haben aus staatspolitischer Verantwortung die Oppositionsrolle ... mehr
Migration: Die vergiftete Stimmung im Land hat Folgen

Migration: Die vergiftete Stimmung im Land hat Folgen

Die erste Woche 2018 war zum Fürchten. Es ging fast nur um Flüchtlinge, Migration, Islam - und das immer exzessiver. Das hat Folgen. Ein Neujahrsbaby wird gehasst, eine Mutter darf nicht in einen Sportverein. So kann es nicht weitergehen. Wir drohen uns zu verlierenr ... mehr
Umfrage: Silvester-Böllerei spaltet die Nation

Umfrage: Silvester-Böllerei spaltet die Nation

Für die einen ist sie Spaß und lieb gewonnene Tradition, für die anderen ein Ärgernis: die Böllerei an Silvester. Das Thema polarisiert seit Langem, doch selten so wie um diesen Jahreswechsel herum – wie eine aktuelle Umfrage belegt. Zwei Tote, Dutzende Verletzte ... mehr
Ex-Ministerin warnt Lindner:

Ex-Ministerin warnt Lindner: "Die FDP kann kein rechtes Bollwerk sein"

Die frühere FDP-Spitzenpolitikerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat ihre Partei zu einer deutlichen Abgrenzung von der AfD aufgefordert. Dabei gehe es um Inhalte – und nicht nur um Rhetorik. Die Liberalen müssten "klare Kante" gegen die Rechtspopulisten zeigen ... mehr
Twitter sperrt Beatrix von Storchs Profil wegen Hass-Nachricht

Twitter sperrt Beatrix von Storchs Profil wegen Hass-Nachricht

Twitter hat den Account der stellvertretende AfD-Bundestagsfraktionschefin Beatrix von Storch vorübergehend deaktiviert. Die Fraktion reagiert empört. Von Storch hatte sich in dem Internet-Kurznachrichtendienst am Silvesterabend über einen Tweet der Kölner Polizei ... mehr

Angela Merkel: Wenn die Gespräche scheitern, scheitert auch sie

Deutschland steht im neuen Jahr ohne richtige Regierung da. Kanzlerin Merkel muss jetzt ihr ganzes Verhandlungsgeschick zeigen. Zumindest die Bilder vermitteln eine fast beruhigende Kontinuität. Angela Merkel sitzt wieder im festlich-schimmernden Blazer an ihrem Tisch ... mehr

Christian Lindner schließt Zusammenarbeit mit AfD aus

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat eine Zusammenarbeit mit der rechtspopulistischen AfD strikt ausgeschlossen. "Das "völkisch-autoritäre" Gedankengut der AfD ist genau das Gegenteil unseres liberalen Weltbildes", sagte Lindner. "Wir sind das genaue Gegenteil ... mehr

Seehofer erwartet Regierungsbildung bis "allerspätestens Ostern"

Beim Familiennachzug will der CSU-Chef nicht einknicken. Und auch sonst gibt sich seine Partei vor dem Start der schwarz-roten Sondierungen wenig kompromissbereit. Dennoch sollen die Gespräche nicht ewig dauern, kündigt Seehofer an. Spätestens Anfang April ... mehr

Streit um Schach-WM: Menschen mit Rückgrat sind rar geworden

Die Weltklasse-Schachspielerin Anna Musitschuk boykottiert eine Weltmeisterschaft, weil diese im islamisch-fundamentalistischen Saudi-Arabien stattfindet. Sie zeigt Haltung in Zeiten von Polarisierung und Internetprangern. Das verdient Anerkennung. Anders ... mehr

Die Zeit drängt beim Familiennachzug für Flüchtlinge

Bereits in den gescheiterten Jamaika-Verhandlungen sorgte der Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus für Streit. Auch Union und SPD, die im Januar Sondierungsgespräche über eine Regierungsbildung aufnehmen, sind sich bei dem Thema uneins ... mehr

Eintracht Frankfurt: Präsident will keine AfD-Mitglieder

Eintracht Frankfurts Präsident Peter Fischer hat in einem Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" klar gemacht, dass er keine AfD-Mitglieder in seinem Verein haben möchte. Er will auf der Mitgliederversammlung des Fußball-Bundesligisten am 28. Januar gegen ... mehr

Ranga Yogeshwar: "Mitten in einer Phase radikalen Umbruchs"

Der Verbrennungsmotor ist ein Auslaufmodell, bereits heute nutzen wir Maschinen, die wir nicht mehr ganz verstehen: Die Politiker hinken allerdings hinterher. Im Interview plädiert Moderator Ranga Yogeshwar deswegen für eine neue Art der Politik ... mehr

Weniger Angriffe auf Flüchtlingsheime – Gewalt bleibt

Die Abschottung der EU-Grenzen hat den Flüchtlingszustrom nach Deutschland weitgehend gestoppt. Damit ist auch die Zahl der Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte zurückgegangen. Dennoch ist nicht alles positiv. Die Zahl der Angriffe und Anfeindungen gegen ... mehr

Was 2017 im Netz angesagt war

Barack Obama bewegt mit einem Tweet gegen Rassismus, Ed Sheeran ist Streamingkönig und #love der erfolgreichste Hashtag bei Instagram. Was war sonst noch 2017 auf den Netz-Plattformen los?  Beyoncés Babybauch Beyoncés begeistert mit Babybauch, Barack Obama bewegt ... mehr

Alice Weidel sieht AfD als "die einzige christliche Partei"

Alice Weidel hat die Kirchen in Deutschland scharf kritisiert. Die eigene Partei hält die AfD-Fraktionsvorsitzende für "die einzige christliche Partei, die es noch gibt". Die heutige Stellung der Kirchen in Deutschland hat Alice Weidel gegenüber dem Nachrichtenmagazin ... mehr

AfD sorgt im Bundestag für unerwarteten Effekt

Mit dem Einzug der AfD hat im Bundestag bei den anderen Parteien die Disziplin zugenommen, das berichtet Parlamentsvizepräsident Thomas Oppermann. Der SPD-Politiker sieht das als Abwehrreflex. "Die AfD tritt morgens geschlossen an, und alle anderen ... mehr

FDP-Chef Lindner stänkert und vergleicht AfD mit Schimmel

FDP-Chef Christian Lindner befürchtet, dass die AfD nicht so schnell aus der politischen Landschaft Deutschlands verschwindet - und verteidigt den Abbruch der Jamaika-Verhandlungen. "Die AfD ist wie Schimmel zuhause. Ist er einmal da, ist es schwierig, ihn loszuwerden ... mehr

Sophia Thomalla wettert bei Maischberger gegen #metoo und "Femi-Nazis"

2017 ist fast vorbei. Viele Sender blicken in ihren Shows auf das Jahr zurück. Mit bewegenden Bildern, mal ernst, mal satirisch. Sandra Maischberger tat es mit ihrer Runde politisch. Für den Aufreger der Sendung sorgte Sophia Thomalla, die die #metoo-Kampagne ... mehr

AfD: In den Finanzen klafft ein dickes Loch – Abgeordnete sollen spenden

In den Parteifinanzen der AfD fehlt gut eine Million Euro – die soll jetzt von den Mitgliedern kommen. Das berichten gleichlautend mehrere Medien. Demnach sollen AfD-Abgeordnete bis Jahresende jeweils 1.000 Euro spenden. Die E-Mail klingt dringend ... mehr

Bundestag hebt Immunität von zwei AfD-Abgeordneten auf

Sebastian Münzenmaier und Martin Renner haben ihre parlamentarische Immunität verloren. Unklar ist, ob und warum gegen die AfD-Abgeordneten ermittelt wird. Der Bundestag hat den Weg für Ermittlungen gegen zwei Abgeordnete der AfD freigemacht. Das Parlament ... mehr

Sachsen: Drei Herausforderungen für Michael Kretschmer

Sachsens neuer Ministerpräsident Michael Kretschmer war ein großer Verlierer der Bundestagswahl. Nun muss ausgerechnet er den Freistaat und die CDU reformieren. Vom großen Verlierer zum Gewinner in wenigen Wochen: Sachsen hat einen neuen Ministerpräsidenten. Michael ... mehr

CDU-Politiker Kretschmer neuer sächsischer Ministerpräsident

Bei der Bundestagswahl verlor die sächsische CDU viele Stimmen an die AfD. CDU-Ministerpräsident Tillich zog sich daraufhin zurück. Am Mittwoch ist sein Nachfolger gewählt worden. Der CDU-Politiker Michael Kretschmer ist zum neuen Ministerpräsidenten in Sachsen ... mehr

Karl Lagerfeld zum AfD-Wahlerfolg: "Da habe ich beinahe einen Schlag gekriegt"

Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist noch immer geschockt über den Einzug der AfD in den Deutschen Bundestag – eine Schuldige dafür hat er schnell gefunden.   "Da habe ich beinahe einen Schlag gekriegt, so aufgebracht war ich. Ich war wütend, bin es immer noch", sagte ... mehr

Umfrage nach Jamaika-Scheitern: FDP-Wähler wandern zur Union

Der Abbruch der Sondierungen hat der FDP offenbar wenig genutzt. Zwei Wochen nach dem Jamaika-Aus verlieren sie an Zuspruch. Die ehemaligen Sondierungspartner können zulegen.  Wenn jetzt Bundestagswahlen wären, käme die FDP auf acht Prozent, ergab das am Montag ... mehr

Frauke Petry wütet gegen Ex-Partei AfD

Nach der Bundestagswahl kehrte sie Partei und Fraktion den Rücken. Doch zum Parteitag meldet sich Ex- AfD-Chefin Frauke Petry wieder lautstark zu Wort. Die AfD sieht sie nun ganz in rechter Hand. Die frühere AfD-Vorsitzende Frauke Petry sieht die Partei ... mehr

AfD-Parteitag: Rechtsnationaler Flügel mit Gauland gestärkt

Chaos beim AfD-Parteitag in Hannover: Bei der Wahl des zweiten Co-Parteichefs geht es drunter und drüber. Erst scheitert Pazderski in zwei Wahlgängen. Dann tritt plötzlich Gauland an – und gewinnt. Die Partei rückt damit weiter nach rechts. Beim AfD-Parteitag ... mehr

Mehr zum Thema Alternative für Deutschland im Web suchen

AfD: Mehrere Verletzte bei Protesten gegen Parteitag in Hannover

Tausende Menschen protestieren gegen den AfD-Parteitag in Hannover. Dabei bleibt es nicht immer friedlich. Die Polizei geht zum Teil massiv gegen Straßenblockaden vor. Rund 6500 AfD-Gegner haben sich in Hannover an Protesten gegen den Bundesparteitag der rechten Partei ... mehr

AfD: Bundestagsabgeordnete fürchten um ihr Mandat

Auf dem Parteitag in Hannover steht die AfD vor dem Machtkampf zwischen den Völkischen und den "Moderaten" in der rechtspopulistischen Partei. Über 30 AfD-Bundestagsabgeordnete scheuen nach Correctiv-Recherchen Neuwahlen, da sie mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht wieder ... mehr

AfD: Kabale und Krawall bei Parteitag vorprogrammiert

Der AfD-Parteitag in Hannover zieht derzeit alle Blicke auf sich. Denn der Kampf um den neuen Vorstand der AfD könnte heftig werden. Die Polizei rechnet mit massiven Protesten und Tausenden Demonstranten. Ein Kandidat für Petry-Nachfolge verspricht ... mehr

Interview: Alternative Mitte "verkörpert Mehrheit der AfD"

Kurz vor dem Parteitag der AfD konkurrieren weiter zwei Lager um Ausrichtung und Außenwirkung der Partei: die "Alternative Mitte", deren Mitglieder sich als Liberal-Konservative beschreiben, und der radikale "Flügel" um Björn Höcke. Der Bundestagsabgeordnete Berengar ... mehr

AfD-Spitze attestiert Björn Höcke Nähe zum NS

Der AfD-Vorstand hält  Björn Höcke für rassistisch und NPD-nah. So steht es im Antrag, den thüringischen Fraktionschef aus der Partei auszuschließen. Er liegt dem Recherchezentrum "Correctiv" vor.  Die Vorwürfe wiegen schwer. Björn Höcke weise ... mehr

Zehn potenzielle AfD-Kandidaten für den Bundesvorstand

An diesem Wochenende beginnt auf einem AfD- Parteitag in Hannover der große Kampf um die Parteispitze. Diese zehn Politiker wurden zuletzt als mögliche Kandidaten für den Bundesvorstand genannt. JÖRG MEUTHEN (56) arbeitete vor seinem Einstieg in die Politik ... mehr

Regierungskrise: Endlich Schluss mit der deutschen Hängepartie?

Zehn Wochen nach der Bundestagswahl zeichnet sich immer noch keine neue Regierung ab. Die Zeit drängt. Brachte der Bundespräsident die GroKo-Parteien wieder auf Kurs? Als Angela Merkel, Martin Schulz und Horst Seehofer das Schloss Bellevue gegen 22.15 Uhr nacheinander ... mehr

AfD-Machtkampf: Gauland will Führungsspitze aus Ost und West

Wer soll Ex- AfD-Chefin Frauke Petry an die Parteispitze folgen? Vor dem Bundesparteitag am Wochenende ist darüber offener Streit ausgebrochen. Vor dem AfD-Bundesparteitag am Wochenende in Hannover hat sich Fraktionschef Alexander Gauland gegen die Kandidatur ... mehr

Interview mit Gregor Gysi: "Die SPD würde bei der nächsten Wahl abrauschen"

Der Linken-Politiker Gregor Gysi warnt die SPD davor, eine Regierung mit der Union zu bilden. Im Interview mit t-online.de wirbt er außerdem für eine Minderheitsregierung in Deutschland und erklärt seine Rolle im parteiinternen Streit zwischen Sahra Wagenknecht ... mehr

Talk bei Maischberger: Maas und Weidel streiten über Messerattentat

Erst Henriette Reker in Köln, nun Andreas Hollstein in Altena: Wenn Bürgermeister dem Tod nur knapp von der Schippe springen, kann etwas in unserem Land nicht stimmen. Deswegen fragte Sandra Maischberger am Mittwochabend: Woher kommt diese Gewalt? Die Gäste Andreas ... mehr

AfD: Georg Pazderski will Vorsitzender der Partei werden

Der Berliner AfD-Landeschef Georg Pazderski will Bundesvorsitzender der Partei werden. Sein Ziel sei es, die AfD "dauerhaft in Deutschland als starke Kraft zu etablieren". Ein anderer möglicher Kandidat zieht zurück. Bislang führt er die Berliner AfD an, nun will Georg ... mehr

Koalitionspartner SPD? Warum eine GroKo auch der CDU Bauchschmerzen macht

Für die Union scheint die SPD inzwischen der natürliche Koalitionspartner zu sein. Doch bei der CDU hält sich die Begeisterung über eine große Koalition in Grenzen. Und das hat Gründe. Vier Stunden lang brütete die CDU-Spitze am Sonntagabend ... mehr

Migration: AfD und FDP wollen Familiennachzug begrenzen

Der Familiennachzug gehörte zu den großen Streitfragen bei den geplatzten Jamaika-Sondierungen. Eine Koalition ist lange nicht in Sicht, aber für die Nachzugsgegner drängt die Zeit: Die bisherige Beschränkung läuft im März aus. Zwei Parteien preschen ... mehr

Entscheidung in der CSU: Horst Seehofer regelt sein politisches Erbe

Es ist der Tag der Entscheidung: Endet Horst Seehofers Karriere als CSU-Patriarch und Ministerpräsident? Eines will er auf jeden Fall vermeiden: am Ende als Verlierer dazustehen. Nach dem Aus für Jamaika und wochenlangen parteiinternen Machtkämpfen will CSU-Chef Horst ... mehr

Böhmermann täuscht die Zuschauer mit einem Nazi-Park

Im Neo Magazin Royale stellte Jan Böhmermann einen Unternehmer vor, der die Zeit des Nationalsozialismus als Erlebnispark aufziehen will. Doch die als investigative Recherche getarnte Doku ist ein Fake – ein sehr tiefgründiger. Ein Freizeitpark ... mehr

Umfrage: Neuwahlen würden nur wenig verändern

Auch wenn die Jamaika-Sondierungsgespräche scheitern sollten, würden Neuwahlen aktuell keine maßgebliche Verschiebung der politischen Kräfteverhältnisse hervorrufen.  Die Union würde dem am Montag veröffentlichten "Trendbarometer" von RTL und n-tv mit 32 Prozent leicht ... mehr

Gauland will bei der AfD Doppelspitze beibehalten

Der hessische AfD-Sprecher Albrecht Glaser hat seine Partei aufgefordert, die internen Streitigkeiten zu beenden. Die Alternative für Deutschland habe nach ihrem Einzug in den Bundestag die Chancen, Volkspartei zu werden, "wenn wir es nur wollen und uns selber nicht ... mehr

AfD-Chef Jörg Meuthen wird Abgeordneter im EU-Parlament

AfD-Chef  Jörg Meuthen nimmt das freigewordene und einzige Mandat seiner Partei im Europaparlament an. Er tritt damit die Nachfolge von Beatrix von Storch an. "Das ist eine langfristig strategische Zielsetzung", sagte der 56-Jährige am Dienstag in Stuttgart. Er wolle ... mehr

"Keine Angst vor Neuwahlen" – Lindner geht in die Offensive

Die Jamaika-Sondierungen machen Pause – FDP-Chef Lindner geht in die Offensive. Nach zuletzt sanften Tönen in Richtung Grünen und Union droht er nun unverhohlen mit einer Absage an das Bündnis. FDP-Chef Christian Lindner verschärft im Poker um eine Jamaika-Koalition ... mehr

FDP kritisiert Jamaika-Option: "Koalition ist eine Totgeburt"

Am Freitag kommt es zu einer Zwischenbilanz der Sondierungen über eine Jamaika-Koalition. Bayerns FDP-Chef Albert Duin zeigt erhebliche Zweifel am Erfolg der Gespräche. "Ich sehe kaum eine Chance. Jamaika ist eine Totgeburt", sagte Duin den Zeitungen ... mehr

Pegida über AfD: "Schön, dass der Knoten geplatzt ist"

Schon seit drei Jahren geht das Pegida-Bündnis auf die Straße und attackiert den Islam, Ausländer und die Politik von "denen da oben". Nun üben AfD und das Bündnis  in Dresden  den Schulterschluss. Lange stand Pegida auf der "Unvereinbarkeitsliste" der Populisten ... mehr

AfD-Franktionschefin Alice Weidel strebt Regierungsbeteiligung ab 2021 an

Die Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel, strebt eine Regierungsbeteiligung ihrer Partei ab dem Jahr 2021 an. Für Frauen will sie die AfD attraktiver machen. "In dieser Legislaturperiode sind wir Opposition", sagte sie der "Bild am Sonntag ... mehr

"AfD-Akkreditierungsverfahren ist verfassungswidrig"

Die AfD hat nach Kritik die Akkreditierungsregeln für den Parteitag im Dezember geändert. Die Testversion sei gelöscht worden, twitterte AfD-Sprecher Christian Lüth. Ursprünglich hatte die AfD von Journalisten ein Auskunftsrecht unter anderem über rassische Herkunft ... mehr

Claudia Roth zum AfD Umgang: Sonderregelungen solle es nicht geben

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) will Bundestagsausschüsse öffentlich tagen lassen. Die Öffentlichkeit soll sehen, wie die AfD agiert. Die Sitzungen der Parlamentsausschüsse sollten künftig öffentlich abgehalten werden, schlug Roth im Hamburger ... mehr

Bundestagsvizepräsident: Zentralrat der Muslime rät zur Wahl von AfD-Politiker Glaser

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) rät den Bundestagsabgeordneten, den umstrittenen AfD-Kandidaten Albrecht Glaser zum Bundestagsvizepräsidenten zu wählen. "Ich habe zwar vollsten Respekt für die Abgeordneten, die bei der Abstimmung über den AfD-Kandidaten ... mehr

Oskar Lafontaine: "Die SPD ist für Sozialabbau, wir sind dagegen"

Die SPD ist die große Verliererin der Wahl. Im Gespräch mit t-online.de verrät Oskar Lafontaine, wie die Sozialdemokraten wieder erfolgreich werden können. Und kritisiert die eigene Linkspartei in der Flüchtlingspolitik deutlich. Ein Gespräch über Streitigkeiten ... mehr

Mit der AfD im Bundestag: "Ich habe Frauke Petry nicht gegrüßt"

Stolze Fotos und Provokationen in "zivilisierter Atmosphäre". So war der Start der  AfD im Bundestag. Ihren politischen Feind haben die neuen Abgeordneten schon ausgemacht. Pünktlich um 9.06 Uhr spuckt der ICE aus Hannover am Berliner Hauptbahnhof seine ... mehr

AfD provoiziert Eklat im neuen Bundestag

Der umstrittene AfD-Politiker Albrecht Glaser war bei der Wahl zum Vizepräsidenten des Bundestages dreimal durchgefallen. Doch die AfD will ihren Kandidaten nicht aufgeben. Die Vorsitzenden der AfD-Fraktion wollen ihren Kandidaten ... mehr

Deutscher Bundestag startet mit Eklat: Dreifach-Pleite für die AfD

Gleich zum Auftakt kracht es im neuen Bundestag. Bei der Vizepräsidentenwahl wird die AfD ausgebremst. Schäuble mahnt zur Fairness: "Prügeln sollten wir uns hier nicht." Ganz nebenbei gibt es einen Vorgeschmack auf Jamaika. Der neue Bundestag ist mit einem Eklat ... mehr
 
1 2 3 5 7 8 9 10

Fakten zur AfD


Die Alternative für Deutschland (AfD) ist eine Partei, die im Zuge der Euro-Rettungspolitik am 06.02.2013 in Berlin gegründet wurde. Sie wird als rechtspopulistische Partei eingestuft. Bis 2015 wurde die AfD von Bernd Lucke, Frauke Petry und Konrad Adam geführt. Durch einen innerparteilichen Machtkampf, in dem sich Petry gegen Lucke durchsetzte, rückte die AfD im politischen Spektrum weiter nach rechts. Lucke verließ daraufhin die AfD und gründete die Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (Alfa).

Verwandte Themen zu Alternative für Deutschland



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018