Sie sind hier: Home > Themen >

Alternative für Deutschland

News, Berichte, Infos

AfD: Alternative für Deutschland

AfD-Rentenkonzept: Höcke entscheidet Machtkampf mit Meuthen für sich

AfD-Rentenkonzept: Höcke entscheidet Machtkampf mit Meuthen für sich

Parteichef Meuthen wollte die gesetzliche Rentenversicherung abschaffen. Doch ihm droht beim Parteitag eine schwere Niederlage. Die Neuausrichtung der AfD übernimmt der Thüringer Landeschef Höcke. Für  Jörg Meuthen war die Sache klar: Die gesetzliche Rentenversicherung ... mehr
Deutschland: Verbot beschlossen – Plastiktüten 2022 aus Supermärkten verbannt

Deutschland: Verbot beschlossen – Plastiktüten 2022 aus Supermärkten verbannt

Der Bundestag hat das Aus für Plastiktüten in deutschen Supermärkten besiegelt: Ab 2022 ist damit Schluss. Die Entscheidung wird nicht von allen Parteien positiv aufgenommen. In deutschen Supermärkten dürfen ab dem Jahr 2022 keine Einkaufstüten aus Plastik ... mehr
Drosten, Musk, Merkel & Co. – Das sind die größten Gewinner des Jahres 2020

Drosten, Musk, Merkel & Co. – Das sind die größten Gewinner des Jahres 2020

Die wenigsten Menschen hatten bis zum Frühjahr Namen wie Christian Drosten oder Hendrik Streeck gehört. Die beiden Virologen sind also zweifellos Gewinner des Jahres. Aber auch für andere Prominente aus Politik, Wirtschaft, Unterhaltung und Sport sind die vergangenen ... mehr
Kalkar kündigt Kontrollen an: Heftiger Corona-Wirbel um AfD-Parteitag

Kalkar kündigt Kontrollen an: Heftiger Corona-Wirbel um AfD-Parteitag

Trotz Corona-Pandemie hält die AfD am kommenden Wochenende einen Präsenzparteitag in Kalkar ab. Die nordrhein-westfälische Stadt kündigt  scharfe Maskenkontrollen an.  Die Bürgermeisterin der nordrhein-westfälischen Stadt Kalkar, Britta Schulz, hat den geplanten ... mehr
Kevork Almassian: Syrer fordern Überprüfung von AfD-Flüchtling

Kevork Almassian: Syrer fordern Überprüfung von AfD-Flüchtling

Syrer in Deutschland fordern, dass einem Assad-Unterstützer in Diensten der AfD der Flüchtlingsstatus entzogen wird. Es geht nur noch darum, wie schnell der Fall von Kevork Almassian geprüft wird. Eine Kampagne von Syrern soll das Bundesamt für Migration ... mehr

Coronavirus: Verteilung eines Impfstoffs – Ostdeutsche zweifeln an Regierung

Die Verteilung eines baldigen Corona-Impfstoffs an 80 Millionen Deutsche wird für die Regierung ein Mammutprojekt. Doch wird ihr die Aufgabe gelingen? Nicht alle glauben daran.  Drei Impfstoffe gegen das Coronavirus befinden sich auf der Zielgeraden und schon ... mehr

Söder: Verbindungen zwischen AfD und "Querdenkern" ausleuchten

Auch AfD-Politiker sprechen auf den Demos der "Querdenker"-Bewegung gegen die Corona-Maßnahmen. Aus Sicht von CSU-Chef Markus Söder sollten die Verbindungen unter die Lupe genommen werden. Aus Sicht von CSU-Chef Markus Söder sollten ... mehr

Alice Weidels Spendenaffäre: AfD will gegen Strafbescheid klagen

Wegen Spenden aus der Schweiz soll der die AfD eine hohe Strafe zahlen – die Zuwendungen sollen gegen das Parteiengesetz verstoßen haben. Die AfD sieht sich im Recht und zieht vor Gericht. Mit einer Klage will sich die AfD gegen eine Strafzahlung für eine rechtswidrig ... mehr

Corona-Lockdown vor Weihnachten – Für Merz gibt es immer nur: Ich, ich, ich

Während Friedrich Merz davon überzeugt ist, dass ihm niemand in sein Weihnachtsfest reinreden sollte, präsentiert sich die AfD als Pöbel-Partei. Und dennoch: Deutschland geht es so viel besser als anderen Ländern.  Die Zahl der Infizierten geht auf die Million ... mehr

AfD: Berliner Polizei ermittelt gegen Abgeordneten

Der AfD-Abgeordnete Karsten Hilse hat am Wochenende bei einer Corona-Demo gegen die Maskenpflicht verstoßen. Darauf angesprochen zeigte er der Polizei ein falsches Attest. Nun wird gegen ihn ermittelt. Wegen des Verdachts der Fälschung von Gesundheitszeugnissen ... mehr

Erfurt: FDP will Störaktionen im Thüringer Landtag verhindern

Mehr Sicherheit im Thüringer Landtag: Nach Störaktionen durch Gäste der AfD im Bundestag fordert die FDP-Fraktion in Erfurt, etwaige Regelungslücken zu solchen Vorfällen im Thüringer Parlament zu schließen.  Nach den Störaktionen durch Gäste von AfD -Abgeordneten ... mehr

Corona in Hagen: OB Schulz – "Ich bemerke eine gewisse Sorglosigkeit“

Inmitten einer angespannten Corona-Lage ist Erik O. Schulz erneut zum Oberbürgermeister von Hagen gewählt worden. Ob er das seinem Krisenmanagement zu verdanken hat, verrät er im t-online-Interview. Hagen zählte wochenlang zu den Corona-Hotspots in Deutschland, deswegen ... mehr

Umfrage: Böllerverbot an Silvester – das denken die Deutschen

Durch die Corona-Pandemie wird die Diskussion um Silvesterfeuerwerk noch einmal verstärkt. Sollte dieses Jahr auf die Knallerei verzichtet werden? Die Meinungen der Bundesbürger gehen auseinander. Die Debatte um ein Verbot von Silvesterfeuerwerk nimmt weiter Fahrt ... mehr

Pöbeleien im Bundestag: Thüringens Innenminister bringt AfD-Verbot ins Gespräch

Die Pöbeleien von Gästen der AfD-Fraktion im Bundestag sorgten für Entsetzen und Empörung. Thüringens Innenminister sieht darin weitere Gründe, über ein Verbotsverfahren gegen die Partei nachzudenken. Nach den Störaktionen von Gästen der AfD-Fraktion im Bundestag ... mehr

AfD-Parteitag: Höcke als Thüringer Patei-Chef bestätigt

Björn Höcke bleibt für weitere zwei Jahre AfD-Landeschef in Thüringen. Medienvertreter durften den Parteitag nur online verfolgen, an einer Stelle wurde die Übertragung unterbrochen. Thüringens wegen rechtsextremer Positionen umstrittener AfD-Landeschef ... mehr

Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) schließt Verbot der AfD nicht aus

CSU-Politiker Alexander Dobrindt verurteilt die Störaktion im Bundestag von Gästen der AfD-Abgeordneten. Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Georg Maier, schließt ein Verbot der Partei nicht mehr aus. Nach den Störaktionen im Bundestag sieht CSU-Politiker ... mehr

Hamburg: Islamisten marschieren bei Demo durch Hamburg

In Hamburg zogen über Hundert Islamisten durch die Stadt, um gegen die Beleidigung des Propheten Muhammad zu protestieren. Die Versammlung war zuvor kritisiert worden. Einem Demonstrationsaufruf von Islamisten sind in Hamburg nach Polizeiangaben bis zu 160 Menschen ... mehr

Aktuelle Stunde im Bundestag: Wie kamen die Störer in den Reichstag?

Die Abgeordneten des Bundestages haben die Übergriffe von Gästen der AfD scharf kritisiert. Zwar entschuldigte sich Fraktionschef Gauland für das Verhalten – doch wirklich abnehmen wollte ihm das niemand. Nach der Belästigung von Politikern durch Besucher ... mehr

Störaktion im Bundestag: Auch Martin Schulz berichtet von "Schimpfkanonade"

Anhänger der AfD haben im Bundestag Abgeordnete bedrängt und beleidigt. Auch der frühere SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz wurde angegangen. Er fordert ein entschlossenes Durchgreifen. Am Rande der Bundestagsdebatte über die Reform des Infektionsschutzgesetzes ... mehr

Neufassung des Infektionsschutzgesetzes: Inhalt des neuen Corona-Gesetzes

Die einen sehen im neuen Infektionsschutzgesetz die Entmachtung des Parlaments, die anderen eine bessere rechtliche Grundlage im Kampf gegen Corona. Was stimmt? Ein Überblick.  Mit einer Neufassung des sogenannten Infektionsschutzgesetzes wollen die Regierungsparteien ... mehr

Presse zu Corona-Demo: "Diese Aggression ist ein Angriff auf das Parlament"

Etwa 7.000 Menschen demonstrierten am Mittwoch in Berlin gegen die Reform des Infektionsschutzgesetzes in der Corona-Krise. Die Presse findet deutliche Worte, warum die Lage so eskalierte. Um gegen die Änderung des Infektionsschutzgesetzes zu protestieren, versammelten ... mehr

Rechte Aktivisten: Das sind die AfD-Störer aus dem Bundestag

Rechte Aktivisten sind mithilfe der AfD am Mittwoch ins Reichstagsgebäude gelangt. Dort bedrängten sie Abgeordnete. Doch um wen handelt es sich genau? Die Querdenker-Demonstranten, die im Bundestag Abgeordnete auf dem Weg zur Abstimmung über das Infektionsschutzgesetz ... mehr

Corona-Demo in Berlin: Hanebüchener Unsinn auf der Straße – und im Bundestag

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages, heute stellvertretend für Florian Harms. WAS WAR? Die Debatte im Parlament verläuft turbulent, doch die Abstimmung fällt eindeutig aus: Von 647 Abgeordneten stimmen ... mehr

Störer auf AfD-Einladung im Bundestag – Aktivisten bedrängen Peter Altmaier

Gäste der AfD-Fraktion haben die D ebatte zum Infektionsschutzgesetz gestört und  Politiker bedrängt. Nun befasst sich der  Ältestenrat mit den Vorfällen.  Der Ältestenrat des Bundestags befasst sich an diesem Donnerstag mit dem Verdacht, dass die AfD am Vortag rechte ... mehr

Stuttgart: Verspätete Einladungen – AfD sagt Parteitag ab

Trotz der Corona-Pandemie wollte die Landes-AfD ihren Präsenz-Parteitag in Stuttgart abhalten: Aus planerischen Gründen findet  dieser nun nicht statt. Weil Einladungen die Mitglieder nicht mehr fristgerecht erreicht haben, sagt die baden ... mehr

Corona-Demonstranten der AfD bedrängen Abgeordnete im Bundestag

Corona-Demonstranten haben im Bundestag Abgeordnete bedrängt.  Mit Videos haben sie die Übergriffe selbst dokumentiert.  Möglich machte das offenbar die AfD. Die FDP fordert Konsequenzen. Demonstranten gegen die Corona-Maßnahmen haben es trotz Sicherheitsvorkehrungen ... mehr

Infektionsschutzgesetz: AfD stört Bundestagsdebatte mit Plakataktion

Die AfD hat im Parlament mit einer Plakataktion für eine kurzzeitige Unterbrechung der Debatte über das Infektionsschutzgesetz gesorgt. Aktionen dieser Art sind nicht gestattet. AfD-Bundestagsabgeordnete haben die Beratungen zum Infektionsschutzgesetz im Bundestag ... mehr

Hitzige Debatte: Bundestag stimmt für Reform des Infektionsschutzgesetzes

Die Debatte war hitzig. Doch am Ende verabschiedete der Bundestag mit klarer Mehrheit die Reform des Infektionsschutzgesetzes. Nachdem der Bundesrat nachgezogen war, unterschrieb der Bundespräsident. Im Schnellverfahren haben Bundestag und Bundesrat am Mittwoch ... mehr

Parteienfinanzierung: AfD darf nicht mitklagen

Die AfD im Bundestag darf nicht mit den anderen Oppositionsfraktionen gegen die Erhöhung der staatlichen Parteienfinanzierung klagen. Diese war von SPD und Union durchgesetzt worden. 30 aktuelle und frühere AfD-Abgeordnete hatten beim Bundesverfassungsgericht ihren ... mehr

Kampfsport-Forscher Robert Claus: Wie extreme Rechte für den Umsturz trainieren

Die Bedrohung durch Rechtsextreme hat in den letzten Jahren zugenommen. Das liegt auch an der Professionalisierung im Kampfsport, sagt Wissenschaftler Robert Claus und warnt: Die Rechten trainieren für den Umsturz.  Sie stehen an vorderster Linie und attackieren ... mehr

AfD-Parteitag in Hamburg: Rangeleien bei Gegendemo

Vor einem Parteitag der Hamburger AfD sind linke Gegendemonstranten mit der Polizei zusammengestoßen. Die Aktivisten wollten AfD-Mitglieder an der Teilnahme hindern. Es kam zu Rangeleien.  Am Rande eines Parteitags der AfD ist es am Sonntagvormittag in Hamburg ... mehr

Umfrage: So beliebt war Kanzlerin Angela Merkel zuletzt Anfang 2015

Die Deutschen zeigen sich äußert zufrieden mit der Arbeit von Kanzlerin Merkel in der Corona-Krise. Die Zustimmung zur schwarz-roten Koalition erreicht sogar einen absoluten Rekordwert. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihre Regierung erfahren in der Corona-Krise ... mehr

Biontech-Durchbruch bei Corona-Impfstoff: Das Problem mit den Helden

Die Geschichte der Biontech-Gründer ?ahin und Türeci beschäftigt viele Journalisten – denn die Welt wartet sehnlichst auf einen Corona-Impfstoff. Doch der Medienzirkus birgt Gefahren. Der Medienzirkus hat ge-, der Wettlauf ... mehr

Klimaaktivistin Luisa Neubauer: "Corona-Krise ist Klimakrise klar im Vorteil"

Klimaaktivistin Luisa Neubauer wirft Deutschland bei der Klimapolitik "gravierende Verantwortungslosigkeit" vor. Warum die 24-Jährige dennoch das 1,5-Grad-Ziel nicht verloren glaubt, erklärt sie im Interview mit t-online. Luisa Neubauer spricht mit ruhiger, fester ... mehr

AfD reicht Klage gegen Maskenpflicht im Bundestag ein

Anfang Oktober war eine Maskenpflicht im Parlamentsgebäude des Bundestags angeordnet worden. Abgeordnete der AfD sahen dieses Verbot nicht ein –  und gehen nun juristisch dagegen vor. Abgeordnete der AfD-Fraktion haben beim Bundesverfassungsgericht ... mehr

Nach der US-Wahl: Aus für Trump – das Ende des Populismus?

Die AfD streitet, die Lega schwächelt, die FPÖ erlitt ein Wahldebakel – und jetzt muss auch noch die Galionsfigur der Populisten das Weiße Haus räumen. Kehrt mit Trumps Abwahl nun wieder Ruhe ein in der Politik? Donald Trump war Vorbild und Inspiration ... mehr

Corona-Debatte: Jens Spahn kontert AfD-Zwischenrufe im Bundestag

Wer soll in der Corona-Krise das Sagen haben? Darüber debattierte der Bundestag am Freitag. Jens Spahn lieferte sich dabei einen Schlagabtausch mit der AfD-Fraktion. Angesichts eines Höchststands der Neuinfektionen ... mehr

Erfurt: AfD-Stadtratsfraktion scheitert mit Eilantrag gegen Corona-Regeln

Rückschlag für Stadtratsfraktion der Erfurter AfD: Mit einem Eilantrag wollte sie gegen Teile der bestehenden Corona-Auflagen in Thüringen vorgehen. Doch das Gericht erteilte ihr eine Absage.   Die Erfurter AfD-Stadtratsfraktion ist mit einem Eilantrag gegen ... mehr

Gegen die "Corona-Diktatur" – die neue Masche der AfD

Schlechte Umfrage-Werte, parteiinterner Zoff: Die AfD ist seit Monaten im Krisenmodus. Parteistrategen wollen das nun ändern – und nutzen Corona, um in neue Wählerschichten vorzudringen. Seit Monaten dümpelt die AfD in bundesweiten Umfragen in niederen Gefilden ... mehr

Vor den US-Wahlen: Donald Trump ist nicht so schlimm, wie viele denken

Donald Trump hat in den vergangenen Jahren viel Schaden hinterlassen. Das hat vor Augen geführt, wie zerbrechlich Demokratien sind. Doch Trumps Präsidentschaft zeigt noch etwas anderes. Umfragen hin, Umfragen her: Am kommenden Dienstag wird Donald Trump ... mehr

Teil-Lockdown wegen Corona-Krise: Angela Merkel spricht von "dramatischer Lage"

Im Bundestag verteidigt die Kanzlerin den "Wellenbrecher-Shutdown" – und betont, dass die Debatte über die neuen Maßnahmen die Demokratie stärke. Doch während ihrer Rede gerät das Parlament in Unruhe. Kanzlerin Angela Merkel hat die breite Debatte über die harten ... mehr

CDU-Parteitag verschoben: Es hätte genügt, Kanzlerin Angela Merkel zuzuhören

Corona beherrscht nicht nur unser Alltagsleben, sondern auch den politischen Betrieb. Nun hat die CDU ihren Wahlparteitag verschoben – während wichtige Fragen an die drei Vorsitzkandidaten ungestellt bleiben. Bei Lichte besehen, hätte die CDU schon früher Zweifel ... mehr

Linke & Islamismus: Warum Kevin Kühnert und Sascha Lobo in die Irre laufen

Ausgerechnet die Linken Kevin Kühnert und Sascha Lobo werfen der politischen Linken unisono vor, beim Thema Islamismus zu still zu sein, während sie beim Thema Rechtsextremismus immer in lautstarke Empörung verfallen würden. Eine Replik. Kevin ... mehr

Paritätsgesetz in Brandenburg gekippt – AfD und NPD hatten geklagt und gewonnen

Das Paritätsgebot in einem Landtag ist nach Thüringen auch vom nächsten Landesverfassungsgericht für nichtig erklärt worden. In Brandenburg hatten die AfD und die NPD geklagt. Das Brandenburger Verfassungsgericht hat das Paritätsgesetz zur Besetzung der Kandidatenlisten ... mehr

Schon gehört? "Die Ärzte" finden die AfD "superschwul"

t-online hat offene Ohren für die wichtigsten Alben der Woche und gibt Ihnen Musiktipps. Auch in das neue Die Ärzte-Album hören wir rein. Und die ziehen die AfD gehörig durch den Kakao. Wenn Sie mal wieder richtig Lust auf neue Sounds haben, Ihnen aber die Zeit fehlt ... mehr

Die Ärzte im Interview: "Bela B, warum sollte man mit Nazis reden?"

Punkrock heißt auch die eigene Meinung vertreten. Das macht Bela B, Drummer von Die Ärzte, im t-online-Gespräch auch und spricht über Rechtsextremismus, die AfD, Corona-Aluhüte und Humor. Im ersten Teil des großen Interviews mit Die Ärzte sprach Schlagzeuger ... mehr

Maskenpflicht im Bundestag: AfD schickt Wolfgang Schäuble Abmahnung

Die AfD wehrt sich weiter gegen die von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble verhängte Maskenpflicht. Jetzt verlangt die Partei per Anwalt, die Pflicht aufzuheben. Und setzt ein Ultimatum. Mehrere Abgeordnete und Mitarbeiter der AfD-Fraktion im Bundestag wollen ... mehr

Die Ärzte über die Krise: "Habe mich bemüht in Kontakt zu bleiben"

Die Ärzte bringen nach acht Jahren ein neues Album heraus. Punk-Ikone Bela B spricht mit t-online über die Bandkrise sowie Musik, und verrät auch, was Farin Urlaub an ihm richtig nervig findet. Mit "auch" erschien 2012 das letzte Album von Die Ärzte, mit "Hell" legen ... mehr

Köln: Carola Rackete spendet Geld des Karl-Küpper-Preises

Die Kapitänin Carola Rackete spendet das Preisgeld des ihr verliehenen Karl-Küpper-Preises an Menschen in Libyen. Die Karnevalisten in Köln hatten sie für ihre Mitmenschlichkeit ausgezeichnet. Carola Rackete spendet die 10.000 Euro Preisgeld des Karl-Küpper-Preises ... mehr

Corona-Umfrage: So denken die Deutschen über die neuen Covid-19-Regeln

Der Bund und die Länder haben am Mittwoch hart um schärfere Corona-Regeln gerungen. Am Ende stand ein Kompromiss, mit dem viele Bürger unzufrieden sind, wie eine Umfrage zeigt. Die Corona-Infektionszahlen in Deutschland steigen weiter rasant. Um dem entgegenzuwirken ... mehr

Umfrage: Union fällt auf niedrigsten Wert seit April – Grüne gewinnen dazu

Während der ersten Monate der Corona-Pandemie kamen CDU und CSU auf so hohe Zustimmungswerte wie lange nicht mehr – doch jetzt verlieren sie wieder. Auch die AfD büßt Prozentpunkte ein. Die Union verliert nach den guten Umfragewerten im Mai weiter ... mehr

Wahlumfrage: Grüne steigen auf 20 Prozent – SPD verliert, CDU bleibt vorne

In einer aktuellen Umfrage des ZDF legen die Grünen wieder zu. Die SPD büßt an Beliebtheit ein. Bei der Union ändert sich nichts.  Die Grünen erreichen im aktuellen ZDF-"Politbarometer" wieder die 20-Prozent-Marke. Sie legten in der am Freitag veröffentlichten Umfrage ... mehr

FDP lässt umstrittenen Landesvorsitzenden Kemmerich fallen

Seine Wahl zum Ministerpräsidenten von Thüringen war ein politischer Skandal. Einen Fehler sah er darin nicht. Nun bekommt er für seine jüngsten Aussagen die Quittung von der Bundesspitze seiner Partei.  Das Präsidium der Bundes ... mehr

Bundestag beschließt: CO2-Preis ab 2021 deutlich höher als zunächst geplant

Die Abgeordneten des Bundestags haben sich auf einen CO2-Preis geeinigt: Die Große Koalition hatte diesen zuvor deutlich niedriger angesetzt. Doch der Druck der Grünen hat gewirkt.  Der Bundestag hat einen höheren CO2-Preis im Verkehr ... mehr

Reaktionen auf Beherbergungsverbot: "Kaum umsetzbar, geschweige denn kontrollierbar"

Eine Mehrheit der Bundesländer hat sich für ein Beherbergungsverbot für Menschen aus deutschen Corona-Hotspots ausgesprochen. Der Beschluss trifft teils auf Unverständnis, wie erste Reaktionen zeigen. Urlaub innerhalb Deutschlands – das wird für Bürger aus Orten ... mehr
 
1 2 3 5 7 8 9 10

Fakten zur AfD


Die Alternative für Deutschland (AfD) ist eine Partei, die im Zuge der Euro-Rettungspolitik am 06.02.2013 in Berlin gegründet wurde. Sie wird als rechtspopulistische Partei eingestuft. Bis 2015 wurde die AfD von Bernd Lucke, Frauke Petry und Konrad Adam geführt. Durch einen innerparteilichen Machtkampf, in dem sich Petry gegen Lucke durchsetzte, rückte die AfD im politischen Spektrum weiter nach rechts. Lucke verließ daraufhin die AfD und gründete die Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (Alfa).



shopping-portal